Sie sind auf Seite 1von 8

Név: Osztály:

1. rész Olvasott szöveg értése (4 feladat) (60 perc)

1. Lesen Sie den Text und entscheiden Sie, welche Aussage richtig (R) und
welche falsch (F) ist. Kreuzen Sie die Antwort in der Tabelle an. (0) ist ein
Beispiel für Sie.

 Wer sind „Watt auf’s Ohr“? 

„Watt auf’s Ohr“, die jüngste Kinderband Deutschlands besteht aus Julian
(8), Sänger und Gitarrist, seinem großen Bruder Yannick (10), Schlagzeuger,
und Yannicks bestem Freund Manuel (10), Bassist. Seit einiger Zeit gehört auch
Daniel (8) zur Band, er spielt Keyboard. Heute ist noch Eren (10) zu Gast. Er
singt und spielt Gitarre – und wenn die Band zufrieden mit ihm ist, wird er dann
Mitglied. 

Denn die zweite Gitarre spielt zurzeit Vince, der Papa von Sänger Julian und
Schlagzeuger Yannick. Er macht selbst viel Musik, und hilft den Kindern, die
Stücke richtig einzuüben und ruft sie zur Ordnung, wenn sie mal wieder nur
noch Quatsch machen. 

Julian und Yannick spielen Gitarre und Schlagzeug seit sie vier Jahre alt sind.
„Mein Bruder wollte sich mit einer coolen Aktion vom Kindergarten
verabschieden“, erzählt Yannick. Da hatten die Brüder eine Idee: Sie übten den
Song „Auf uns“ von Andreas Bourani ein. Ihr Auftritt im Kindergarten klappte
gut. „Da habe ich überlegt, dass wir eine Band gründen könnten“, sagt Yannick. 

Das Lied „Auf uns“ haben sie immer noch im Programm. Aber sonst geht es bei
„Watt auf’s Ohr“ eher rockig zu. Bisher spielten „Watt auf’s Ohr“ vor allem
bekannte Songs von anderen Künstlern. Jetzt haben sie aber auch ihren ersten
eigenen Song geschrieben und aufgenommen – zusammen mit Papa Vince. 

Die Jungs treffen sich jeden Donnerstagnachmittag im Proberaum. Dort gibt es


Instrumente, Mikrofone und Technik, mit der man die Lautstärke einstellen
kann. Der Proberaum gehört eigentlich der Band von Papa Vince, aber seit
anderthalb Jahren dürfen dort auch „Watt auf’s Ohr“ proben. Das ist wichtig,
denn zu Hause alleine haben die Jungs nicht so viel Lust dazu. 

Zehn Auftritte hat die Band schon gespielt. Das Festival „Gothic Meets Rock“
in Lüdenscheid haben sie sogar eröffnet. „Es fühlt sich einfach gut an, auf der
Bühne zu stehen und vor Leuten zu spielen“, sagen sie. 
Quelle: https://www.duda.news/koeln/kinderbands/
Richtig Falsch
0. „Watt auf’s Ohr“ ist die jüngste Kinderband in Deutschland. X ……..

1. Die Kinderband besteht aus vier Jungen. …… …….

2. Vater Vince arbeitet aktiv mit der Kinderband zusammen. ……… ……..

3. Die Band „Watt auf’s Ohr“ hatte ihren ersten Auftritt


in einem Kindergarten. ……… ……..

4. Die Kinderband hat noch kein eigenes Lied komponiert …….. ……..

5. Die Jungs proben immer donnerstags. …… …..

6. Die Jungs üben im Proberaum der Band von Vince


nicht gern.
……… …..
7. Das Festival „Gothic Meets Rock“ begann mit
„Watt auf’s Ohr“. ……… ……..

7 Punkte / 
2. Sie lesen ein Interview mit Daria Chochlowa, einer Ballett-Tänzerin am
BolschoiTheater in Moskau. Lesen Sie zuerst die Antworten des Interviews
und suchen Sie dann die passende Frage. Schreiben Sie die entsprechenden
Buchstaben in die Rubrik. Achtung! Es gibt eine Frage zu viel. (0) ist ein
Beispiel für Sie.

Wie ist das Leben als Ballerina? 

ANTWORTEN 
0. Im Bolschoi-Theater tanze ich jetzt im achten Jahr. Aber bis man es auf die
Bühne schafft, dauert es lange. Ich tanze seit mehr als 17 Jahren.

8. Ich habe als kleines Mädchen angefangen – zuerst nur aus Spaß. Meine
Lehrerin hat mein Talent entdeckt und mich ermutigt. Dann wurde es
professionell. Ich habe in Moskau in der Tanzakademie die ersten Schritte und
Bewegungen gelernt.

9. Es geht alles sehr schnell und man hat nicht viel Zeit, neue Bewegungen
einzustudieren. Das Training ist schwer. Manchmal schmerzen meine Füße.
Aber auch dann muss ich weitertanzen. Ich habe mich schon an die Schmerzen
gewöhnt.

10. Das ist ganz unterschiedlich. Vor großen Aufführungen trainieren wir schon
mehrere Stunden am Tag. Zuerst zeigen uns die Choreografen, was wir machen
sollen. Und dann wiederholen wir das so lange, bis es perfekt ist. Aber das ist
nicht jeden Tag so.

11. Ach, das frage ich mich auch manchmal. Natürlich denke ich auch mal
daran, dass alles sehr anstrengend ist. Aber Tanzen ist eben mein Beruf. Der
Körper braucht viel Entspannung. Ich schwimme gerne.

12. Natürlich eine Hauptrolle. Ich würde gerne in einem Stück über Liebe
tanzen. Da ist es immer so schön emotional. Ich will irgendwann die Rolle des
Dornröschens im Stück von Peter Tschaikowski tanzen.

13. Ich habe schon ein Buch über das Ballett-Tanzen geschrieben. Ich würde
auch gerne als Lehrerin arbeiten. Irgendwann will ich selbst Kinder haben. Aber
zurzeit denke ich nicht daran. Ich hoffe, dass mein Körper das extreme Tanzen
noch lange durchhält.
Quelle: http://www.duda.news/welt/wie-ist-das-leben-als-ballerina/
FRAGEN 
A) Was ist schwierig am Ballett? 
B) Was wäre deine absolute Traumrolle auf der Bühne? 
C) Was willst du machen, wenn du nicht mehr auftreten kannst?
D) Wie hältst du dich fit für die Bühne?
E) Wie viele Stunden am Tag trainierst du? 
F) Wo hast du Tanzen gelernt? 
G) Wie lange bist du schon Ballerina? 
H) Wovon hast du als kleines Mädchen geträumt?  

0 8. 9. 10. 11. 12 13.


. .
G

6 Punkte /
3. Lesen Sie den Text darüber, wie man Tierpfleger wird, und ergänzen Sie
dann in den Sätzen die fehlenden Informationen. Schreiben Sie in jede
Lücke nur eine Information. (0) ist ein Beispiel für Sie.

Wie wird man Tierpfleger? 

Wer Zootierpfleger werden möchte, sollte mindestens einen


Hauptschulabschluss haben, besser aber Realschulabschluss oder Abitur.
Franklin hat bereits in einem Schülerpraktikum im Kölner Zoo festgestellt, dass
ihm der Beruf Spaß macht. „Es ist ein Traumjob“, sagt er. Weil den viele
machen wollen, ist es nicht einfach, eine Ausbildungsstelle zu bekommen.
Darum macht Franklin nun zunächst ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ).
Das können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 27 Jahren
machen, die die Schule beendet haben. Sie arbeiten dann ein Jahr lang freiwillig
im Bereich Umwelt und Natur, um herauszufinden, was sie später einmal
beruflich machen möchten. Die Ausbildung zum Tierpfleger dauert übrigens
drei Jahre. 
„Als Tierpfleger hat man viel Verantwortung“, sagt Franklin. Wer zum Beispiel
vergisst, ein Gehege abzuschließen, riskiert, dass die Tiere davonlaufen. Und
Tiere lieben und respektieren sollte man natürlich auch. „Jedes Tier ist
unberechenbar und kann auch gefährlich werden“, sagt Franklin. 
Während des FÖJ ist Franklin ausschließlich im Clemenshof bei den Nutztieren.
„Das Schöne hier auf dem Bauernhof ist aber, dass ich den Tieren sehr nahe
kommen kann“, sagt er. Franklin mistet die Ställe aus, schneidet Gemüse, bringt
den Tieren ihr Futter und wechselt das Wasser, fegt Stall und Hof und
beaufsichtigt den Streichelzoo. Jeden Tag schneidet er rund sechs Kilo Karotten
in Stücke. Dabei muss er auch darauf achten, dass die nicht zu groß sind. „Für
die kleinen Tiere muss ich das Gemüse schon etwas kleiner schneiden“, erklärt
er. 
Tierpfleger müssen ihre Schützlinge auch regelmäßig beobachten, um zu sehen,
ob sie gesund sind. Und sie müssen sie beschäftigen, damit den Tieren in der
Gefangenschaft nicht langweilig wird. Manchmal dürfen sie sogar junge Tiere
von Hand aufziehen, die von der Mutter verstoßen wurden. 

Quelle: http://www.duda.news/wissen/tierpfleger-im-zoo-wie-wird-man-das/
Wer den Beruf Zootierpfleger wählen möchte, muss zuerst einen
Schulabschluss haben (0). 

Viele wollen Tierpfleger im Zoo werden, deshalb bekommt man nur


schwer ...........................................................(14). 

Franklin macht vor der Ausbildung ...........................................................(15).

Tierpfleger werden ........................................................(16) lang ausgebildet.

Franklin weiß, dass Tierpfleger nicht nur verantwortungsvoll sein müssen,


sondern auch ...........................................................(17) sollten. 

Die Arbeit auf dem Bauernhof gefällt Franklin, weil


er .......................................................(18) kommen kann. 

Franklin muss jeden Tag .........................................................(19) 


Karotten für die Tiere klein schneiden.

Tierpfleger müssen die Tiere auch ständig beobachten, um zu erkennen: Sind sie
.......................................................(20)?

7 Punkte /
4. Hier sind die gemischten Teile eines Textes. Rekonstruieren Sie den
Originaltext und schreiben Sie die entsprechenden Buchstaben in die

Kästchen. (0) ist ein Beispiel für Sie.

Der geheilte Patient 


(nach Friedrich Hebbel) 
A) Am Anfang lief er noch so langsam wie eine Schnecke. Am fünften Tag
gefiel ihm schon das Laufen. Am achtzehnten Tag kam er in die Stadt des
Arztes. Er war gar nicht mehr so dick und er fühlte sich gar nicht mehr so
krank. 
B) Am nächsten Tag stand der reiche Mann zeitig auf und lief los. Bald
schwitzte er und stöhnte. Am Mittag aß er nur einen Teller Suppe. Er lief
bis zum Abend. 
C) Der Arzt schrieb zurück: „Sie haben eine schwere Krankheit. Kommen
Sie zu mir! Aber Sie müssen den weiten Weg zu mir laufen. Sie
dürfen unterwegs auch nur wenig essen. Dann kann ich Ihnen helfen.“
D) Der Arzt untersuchte den reichen Mann. Er lachte und sagte: „Wenn Sie
jetzt wieder nach Hause laufen, dann sind Sie ganz gesund. Und wenn
Sie jeden Tag im Garten arbeiten, dann bleiben Sie auch gesund.“
E) Der reiche Mann lächelte und sagte: „Sie sind ein sehr kluger Arzt. Ich
habe Sie verstanden.“ 
F) Sein Nachbar war ein armer Bauer. Er arbeitete den ganzen Tag im Hof
und auf dem Feld. Er aß wenig. Er war immer gesund. Der reiche Mann
ärgerte sich darüber. Da schrieb er an einen berühmten Arzt einen
Brief. 
G) In einem Dorf lebte vor vielen Jahren ein reicher Mann, der nicht
arbeitete. Den ganzen Tag schaute er nur zum Fenster hinaus. Er aß
sehr viel Fleisch, Brot und Kuchen. Er war sehr dick und er war oft
krank. 

Quelle: http://www.sos-halberstadt.bildung-
lsa.de/schwaenke/pdf/DergeheiltePatient.pdf 

0. 21 22. 23 24. 25 26.


. . .
G
6 Punkte /

26 Punkte / 33 Punkte /