Sie sind auf Seite 1von 3

Teil A

3.
1. L

S P
Kapitel2
3
S C H
5. AU

6. EI
7. B
8.

c)Erganzen Sie in der Zusammenfassung die fehlenden Informationen.


solchen
Regelmaßig werden bei Wettkämpfen Sportler auf getestet und des Dopings überführt. Bei
Doping
Gelegenheiten melden sich die Moralisten zu Wort, die an den olympischen Gedanken erinnern, bei dem nicht

.(1), sondern die Teilnahme im Vordergrund steht. Neuesten Untersuchungen ******************


(2)
konnteschon im alten Griechenland.. (3)bei sportlichen Ereignissen festgestellt
werden. Einige Bei-
spiele dafür sind der BoxerEupolos und Kaiser Nero, denen man (4) vorwirft. Aulßerdem versuchten
. .
. . . .

die Sportler schon früher, durch die. **********..... .(5) verschiedener Mittel ihre Kampfkraft zu. ***************..... (0).
Das moderne Doping wurde im 19. Jahrhundert im Pferde- und Radsport eingeführt. In diesen beiden Sportarten
konnte man schon damals viel Geld . . . (7). Die übliche Methode beim Pferderennen war allerdings
vergiften. Im Radsport dagegen wurde alles genommen, was
nicht,die Pferde .
***************** (8), sondern sie zu

9) für Leib und Leben der Fahrer. 1896 ********


****... 10)
die Leistung steigerte. Daswar .
Arthur Linton an den Folgen des Dopings. Und er war nicht das letzte Opfer.

A9) Grammatikwiederholung
b) Präpositionen mit dem Genitiv: Ergänzen Sie die
a) Subjunktionen: Ergänzen Sie Satzverbindungen,
die Nebensätze einleiten. fehlenden Präpositionen.
***********
* ****
hinter- trotzo mithilfe
Der Sportler ist sehr beliebt, weil er dreimal angesichts o aufgrund anlässlich
o o

einander Olympiasieger wurde. mangels o wegen o während


***********************

Bei internationalen Wettkämpfen ist der Druck auf


1.
beson-
Sportler grols, . . . VOn ihnen Erfolge erwar- . ... der Olympischen Spiele wurden
tet werden.
dere Maßnahmen zur Dopingkontrolle getroffen.
Manche Sportler nehmen unerlaubte Mittel, 2. ************. des Erfolgsdrucks greifen einige Sport
2.
verbessern. ler immer noch zu unerlaubten Mitteln, . *****

. ihre Leistungen. der Gefährdung der eigenen Gesundheit.


3. Internationale Sportverbände sollten Maßnahmen
die Verwendung von Doping 3. Die meisten Sportler werden schon . aer
ergreifen, . . .

Vorbereitungszeit auf Doping getestet.


besser kontrolliert werden kann.
Einnahme von 4. ********...... der Risiken, die die Sportler eingehen,
Ein Sportverband könnte die
er regelmalsige sollte man meinen, die Dopingfälle würden sich
Doping erschweren, ..
reduzieren.
Kontrollen durchführt.
. . für diese Maßnah- 5. . . der vielen Kontrollen kommt so man-
Das gelingt aber nur, ..

finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. cher Betrugsversuch ans Tageslicht.


men auch
6. Das Blutdoping bei der Tour de France erfolgte
6. Bei manchen Wettkämpfen wurden Sportler wegen
Dopingmissbrauchs disqualifiziert, vor *** * ..eines Arztes.
haben. Beim Pferdesport wurden früher.. *****
her regelmäßige Kontrollen stattgefunden 7
geeigneter Aufputschmittel leistungshemmende
7. Der Erfolg solcher Kontrollen kann also nur
Substanzen verwendet, heute sind es leistungsför
.....garantiert werden,....... diese
Kontrollen unangemeldet stattfnden. dernde Mittel.

Genitiv Teil C Seite 92


Zusatzübungen zu Präpositionen mit dem

69
Erfolge und Niederlage Teil A

70) Mündlicher und schriftlicher Ausdruck: Geld und Doping im Sport


a) Wählen Sie ein Thema aus. Halten Sie dazu einen Kurzvortrag von ca. drei Minuten Länge.

Nutzen Sie auch die vorgegebenen Redemittel.

THE M A
THEMA
Einige erfolgreiche Sportler verdienen sehr viel Geld, Welche Gründe könnte es Ihrer Meinung nach
geben
Z. B. Tennisspieler und Fußballspieler. Andere, nicht dass manche Sportler Zu unerlaubten Mitteln (Dopin
weniger erfolgreiche Sportler, z. B. Ruderer, verdienen greifen? Können nationale und internationale Sport ng
fast gar nichts. Was sind die Gründe dafür? Wie stehen verbände etwas dagegen tun oder sollte man Dopina
Sie persönlich dazu? legalisieren?

Hinweise zum Kurzvortrag


Redemittel
1. Klären Sie das Thema, grenzen Sie es ein.
Zunächst werde ich ../Zu Beginn
2. Sammeln Sie Stichpunkte und ordnen Sie
sie. Erstelien Sie eine klare
möchte ich.../Anschließend.
Gedankenfolge. dann... und zum Schluss...
3. Lassen Sie Ihre Gliederung.hörbar"
wer
den: Einleitung - Hauptteil Schluss. Bei
oAls Beispiel möchte ich ..
anführen./Um meine Meinung
einem Kurzvortrag sollten Einleitung und Zu verdeutlichen, möchte ich fol-
Schluss kurz und knapp sein. gendes Beispiel anführen.../Wie
4 Gestalten Sie Ihren Hauptteil mit kurzen, das Beispiel zeigt.../An diesem
anschaulichen Beispielen. Sammeln Sie Beispiel kann man erkennen...
Pro-und Kontra-Argumente. Vergleichen oAuf der einen Seite... auf der an-
Sie z. B. früher heute in Deutschland in
-
-

deren Seite/... hat Vorteile... hat


Ihrem Heimatland in
der Welt. Nachteile...... spricht dafür ...
5. Bilden Sie kurze Sätze. Verwenden Sie so spricht dagegen
wenig Pronomen wie möglich, wiederho-
len Sie lieber die Nomen. ImVergleich/Unterschied zu .../
Wenn man einen
6.
Vergleich zieht
Vermeiden Sie Umgangssprache. zwischen...

b) Schreiben Sie über das zweite Thema eine


Satzverknüpfungen. Schreiben Sie ca. 250 Wörter.
Stellungnahme. Achten Sie auf adäquaten Wortschatz und
gelungene

1 Die Weitergabe von Informationen und Gerüchten


a) Lesen Sie die folgenden Sätze.

oMan sagt, er habe einen


vierjährigen Stier
Der Athlet Milon soll täglich über acht Kiloauf den
Schultern durchs Stadion
Fleisch gegessen und zehn getragen und anschließend versperst
Der Radfahrer will von dem Liter Wein
spanischen Arzt noch nie etwas getrunken haben.
gehört haben.
7ur Weitergabe von Informationen und Gerüchten
gibt es folgende
1. Wendungen wie: sprachliche Möglichkeiten:
ich habe
gehört/gelesen
heute bekannt gab nach
man sagt -

(der Wissenschaftler/Journalist)
-

Aussagen (des Trainers) oft behauptet- wie (der Fußballverband)


gefolgt vom Konjunktiv I
2. Modalverben
Der Athlet Milon soll täglich über acht Kilo Fleisch
gegessen und zehn Liter Wein getrunken haben. Mit sollen wird
ein Sachverhalt en
irgendwo gehört oderwiedergegeo
den man
Der Radfahrer will von dem spanischen
Arzt noch nie etwas gehört haben. Mit wollen
gelesen hat.
wird eine
uber sich
selbst Behauptung einer Persoef
wiedergegeben.
einige Zweifel an der Man macht d
Aussage deutlich.

70
Teil A
Kapitel2
Synonyme
Modalverb
synonyme Wendungen
Klaus Kupfer soll der beste Trainer
sein. ich habe gehört/jemand hat erzählt/es heißt/angeblich/in den
Nachrichten haben sie gesagt/in der Zeitung stand
Klaus Kupfer will der beste Trainer sein. ersagt über sich selbst/er behauptet von sich selbst
Zeitformen
Gegenwart
Vergangenheit
Klaus Kupfer soll/will der beste
Trainer sein. Klaus Kupfer soll/will in den 1990er-Jahren der beste Trainer
gewesen sein.

b) Folgende Informationen haben Sie


Bilden Sie Sätze mit sollen.
gehört oder gelesen. Geben Sie die Informationen weiter

Der Boxer hat Probleme


mit seiner rechten Hand. (Gegenwart)
Der Boxer soll Probleme mit seiner rechten Hand
haben
Der Boxer hatte Probleme mit seiner rechten
Hand. (Vergangenheit)
Der Boxer soll Probleme mit seiner rechten Hand gehabt
haben.
1. Die Sportler haben sich im
Höhentrainingslager in der Schweiz auf den Wettkampf vorbereitet.
***'**************' *****'*****************************************************

2. Im Trainingslager hat sich der Trainer mit dem Torwart gestritten.


***********************************s********************ss..ssnsne neer. ......... .... ... ....
3. Wegen des Streits ist der Cheftrainer zurückgetreten.
* ****'**** ******** *********' ******* ********** ***********

4. Die Trainingsbedingungen waren schwierig.

*******ers*********ens******************esee******.ese*************************ssnssassanenss... .. ..... ..........


5. Das Eröffnungsspiel findet in der neuen Arena statt.

******************************************** ********************. .... ******** ********

6. Der Präsident des Olympischen Komitees hält die Eröffnungsansprache.

*******s*********ass******eesenen******eneses*****r*seseessesses****************ssn*snsoneees*. .. .... ...............

7. Das Stadion wird erst eine Woche vor dem Spiel fertig.
* * ***** * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * . . .
******* ************* *********

8. Der Ausbau der Arena hat bis jetzt schon 25 Millionen Euro gekostet.

****eno*******************************************************************************************sssse* . . .. ....

Geben Sie die Informationen weiter, die der Sportler über sich selbst gegeben hat. Bilden Sie Sätze mit wollen.

1. Jch habe den ganzen Winter in Italien hart trainiert"


***************
**********
********* *********'*****'*********************** ********* *****'**************

2. Bei den Dopingkontrollen war ich zufällig krank"


****************************** ****

3 Ich habe keine verbotenen Mittel zur Leistungssteigerung eingenommen"

Zusatzübungen zur Weitergabe von Informationen und zu den Modalverben Teil C Seite 87

71