Sie sind auf Seite 1von 1

Baustatik (Master) Hörsaalübung 9

Aufgabe 9.1:

q ⋅l
F=
4
q

EI = const.
l/4 l

Bestimmen Sie für das dargestellte statisch bestimmte System die Traglast q pl nach der
Fließgelenktheorie. Verwenden Sie

a.) die statische Methode (Gleichgewichtsmethode)

b.) das Prinzip der virtuellen Verschiebungen.

Was ändert sich im Fall Stützmoment M A > Feldmoment M F ? Skizzieren Sie eventuelle
Änderungen mit Hilfe des Prinzips der virtuellen Verschiebungen.

Aufgabe 9.2:

F = 50 kN
EI = const.
GAS = ∞
M pl = 90 kNm
3, 0 m 4, 0 m

Bestimmen Sie für das dargestellte statisch unbestimmte System die Traglast Fpl nach der
Fließgelenktheorie. Verwenden Sie die Methode der sukzessiven Laststeigerung für Ihre
Berechnung und geben Sie ebenfalls den Laststeigerungsfaktor λges sowie den zugehörigen
Biegemomentenverlauf an.

Universität Siegen – Lehrstuhl für Baustatik 1