Sie sind auf Seite 1von 4

1.

)
Vivi: Hallo, hier spricht Vivien Hanyecz. Habe ich Ihre Wohnungsanzeige in der
„Neustädter Zeitung" gelesen?

Zsombi: Ja. Ich heiße Zsombor. Zsombor Rajki. Guten Tag!

Vivi: Wo liegt Ihre Wohnung?

Zsombi: In der Justus-von-Liebig-Straße. Das ist nicht weit vom Zentrum. Vom
Rathaus geht man etwa sieben Minuten. Es fährt hier aber auch die
Straßenbahn sieben.

Vivi: Ist ein Park in der Nähe?

Zsombi: Ja, gar nicht weit. Der Lindenpark. Dort ist auch ein
Briefmarkenmuseum.

Vivi: Schön. Und wie viel kostet Ihre Wohnung?

Zsombi: 110.000 Euro.

Vivi: Vielen Dank für die Information. Ich rufe vielleicht wieder an. Auf
Wiederhören!

Zsombi: Auf Wiederhören!

2.)
Vivi: Ich möchte mit dir besprechen, wer welche Arbeit macht.

Zsombi: Okay. Was möchtest du machen?

Vivi: Ich gehe gern einkaufen.

Zsombi: Na, schön. Und was mache ich?

Vivi: Ich weiß nicht, ob du gern abwäscht.

Zsombi: Nicht so ganz. Aber ich kann die Küchenarbeit machen. Ist okay.

3.)
Vivi: Hallo, hier Ungarische Spezialitäten Potsdam.
Zsombi: Guten Tag, ich möchte bei Ihnen etwas typisch Ungarisches kaufen.

Vivi: Wenn ich fragen darf: für wen?

Zsombi: Für meine Kollegen.

Vivi: Möchten Sie einen schönen Gegenstand kaufen?

Zsombi: Nein, lieber etwas zum Essen oder Trinken.

Vivi: Wir haben zum Beispiel sehr gute Weine.

Zsombi: Und was für Weine?

Vivi: Wir haben trockenen, süßen oder lieblichen Wein, Tokajer, Weine vom
Balaton, aus Nordungarn usw.

Zsombi: Und was kann man noch kaufen?

Vivi: Wir haben Salami, Kolbász, Gänseleber, aber auch feines Marzipan.

Zsombi: Oh, das ist schön. Ich besuche Sie bald. Auf Wiederhören!

Vivi: Danke. Auf Wiederhören!

4.)
Vivi: Hallo, mein Name ist Vivi. Ich habe gehört, sie verkaufen eine
Schlafzimmergarnitur.
Zsombi: Guten Tag! Ja, richtig.

Vivi: Wie alt ist sie?

Zsombi: Zwei Jahre, und sie ist in Topzsutand.

Vivi: Was gehört zur Garnitur?

Zsombi: Zu ihr gehören ein Schrank mit Spiegeltür, ein Bett und zwei
Nachttische.

Vivi: Wie groß ist der Schrank?

Zsombi: Er ist 255 cm breit.

Vivi: Und wie groß ist das Bett?

Zsombi: Es ist 180 cm breit und 200 cm lang.

Vivi: Und wie viel kostet die Garnitur?

Zsombi: 700 Euro. Der Neupreis war 5.000 Euro.

Vivi: Vielen Dank. Ich rufe bald wieder an. Auf Wiederhören!

Zsombi: Auf Wiederhören!

5.)
Vivi: Hallo, hier Vivien Hanyecz.
Zsombi: Hallo, mein Name ist Zsombor Rajki. Ich habe gelesen, dass
Ungarischunterricht für Ausländer gibst.

Vivi: Guten Tag! Genau. Hast du vielleicht Lust?

Zsombi: Ja, ich möchte die Sprache lernen. Ich arbeite jetzt in Budapest. Aber
Ungarisch ist schwer, glaube ich.

Vivi: Nicht so schwer, wie du denkst. Hab keine Angst!

Zsombi: Wie viel kostet bei dir eine Stunde?

Vivi: 3000 Forint für 60 Minuten. eine

Zsombi: Das ist okay. Kann ich dir eine Mail schreiben?

Vivi: Ja, meine Mailadresse ist ...