Sie sind auf Seite 1von 6

Damit, um… zu Sätze

1. Bilde Satzgefüge mit der Konjunktion damit:

1. Er spricht Englisch. Die Touristen verstehen ihn.

__________________________________________________

2. Herr Meier kauft einen Computer. Seine Kinder können E-Mails schicken.

__________________________________________________

__________________________________________________

3. Familie Wagner fährt nach Italien. Ihre Kinder haben Spaß.

__________________________________________________

4. Ich kaufe Tropfen. Mein Sohn wird schneller gesund.

__________________________________________________

5. Wir machen das Licht an. Die Kinder haben keine Angst.

__________________________________________________

6. Mutti kauft Obst und Gemüse. Unsere Familie lebt gesund.

__________________________________________________

7. Ich erzähle Witze. Die anderen haben gute Laune.

__________________________________________________

8. Herr Geiger schickt seinen Sohn in die Tennisschule. Er kann Tennis spielen.

2. Ersetze die Finalsätze durch Infinitivkonstruktionen mit um… zu:

1. Ich fahre an die Adria, damit ich Spaß habe.

__________________________________________________

2. Mein Opa hat eine Lupe, damit er die Zeitung lesen kann.

__________________________________________________

3. Wir laufen, damit wir den Zug nicht verpassen.

________________________________________________
4. Herr Berger fährt nach England, damit er seinen Freund besucht.

_________________________________________________

5. Paul bringt Monika Schokolade, damit er ihr Freude macht.

_________________________________________________

6. Ich gehe zur Party, damit ich mich amüsiere.

_________________________________________________

7. Wir bleiben zu Hause, damit wir etwas kochen können.

_________________________________________________

8. Ich lerne Fremdsprachen, damit ich gute Arbeitschancen habe.

_________________________________________________

3. Verbinde die Sätze und benutze dabei um… zu oder damit:

1. Sie reist nach Prag. Sie möchte die Karlsbrücke sehen.

________________________________________________

2. Der Englischlehrer fährt mit seinen Studenten nach England. Die

Studenten sollen Englisch lernen.

_______________________________________________________

_______________________________________________________

3. Die Mutti gibt ihrer Tochter Geld. Ihre Tochter soll ein neues Lehrbuch

kaufen.

_________________________________________________

_________________________________________________

4. Mark muss sich beeilen. Er will seinen Bus nicht verpassen.

_________________________________________________

5. Er geht in die Stadt. Er will Geschenke kaufen.

_________________________________________________
6. Wir fahren ins Gebirge. Wir wollen uns erholen.

_______________________________________________________

7. Ich besuche oft meine Großeltern. Ich kann ihnen helfen.

_______________________________________________________

8. Sie geht in den Supermarkt. Sie kauft noch etwas zum Essen.

_______________________________________________________
ŘEŠENÍ:

1. Bilde Satzgefüge mit der Konjunktion damit:

1. Er spricht Englisch. Die Touristen verstehen ihn.

Er spricht Englisch, damit ihn die Touristen verstehen.

2. Herr Meier kauft einen Computer. Seine Kinder können E-Mails schicken.

Herr Meier kauft einen Computer, damit seine Kinder E-Mails schicken

können.

3. Familie Wagner fährt nach Italien. Ihre Kinder haben Spaß.

Familie Wagner fährt nach Italien, damit ihre Kinder Spaß haben.

4. Ich kaufe Tropfen. Mein Sohn wird schneller gesund.

Ich kaufe Tropfen, damit mein Sohn schneller gesund wird.

5. Wir machen das Licht an. Die Kinder haben keine Angst.

Wir machen das Licht an, damit die Kinder keine Angst haben.

6. Mutti kauft Obst und Gemüse. Unsere Familie lebt gesund.

Mutti kauft Obst und Gemüse, damit unsere Familie gesund lebt.

7. Ich erzähle Witze. Die anderen haben gute Laune.

Ich erzähle Witze, damit die anderen gute Laune haben.

8. Herr Geiger schickt seinen Sohn in die Tennisschule. Er kann Tennis

spielen.

Herr Geiger schickt seinen Sohn in die Tennisschule, damit er Tennis

spielen kann.

2. Ersetze die Finalsätze durch Infinitivkonstruktionen mit um… zu:

1. Ich fahre an die Adria, damit ich Spaß habe.

Ich fahre an die Adria, um Spaß zu haben.

2. Mein Opa hat eine Lupe, damit er die Zeitung lesen kann.

Mein Opa hat eine Lupe, um die Zeitung lesen zu können.


3. Wir laufen, damit wir den Zug nicht verpassen.

Wir laufen, um den Zug nicht zu verpassen.

4. Herr Berger fährt nach England, damit er seinen Freund besucht.

Herr Berger fährt nach England, um seinen Freund zu besuchen.

5. Paul bringt Monika Schokolade, damit er ihr Freude macht.

Paul bringt Monika Schokolade, um ihr Freude zu machen.

6. Ich gehe zur Party, damit ich mich amüsiere.

Ich gehe zur Party, um mich zu amüsieren.

7. Wir bleiben zu Hause, damit wir etwas kochen können.

Wir bleiben zu Hause, um etwas kochen zu können.

8. Ich lerne Fremdsprachen, damit ich gute Arbeitschancen habe.

Ich lerne Fremdsprachen, um gute Arbeitschancen zu haben.

3. Verbinde die Sätze und benutze dabei um… zu oder damit:

1. Sie reist nach Prag. Sie möchte die Karlsbrücke sehen.

Sie reist nach Prag, um die Karlsbrücke zu sehen.

2. Der Englischlehrer fährt mit seinen Studenten nach England.

Die Studenten sollen Englisch lernen.

Der Englischlehrer fährt mit seinen Studenten nach England, damit die

Studenten Englisch lernen.

3. Die Mutti gibt ihrer Tochter Geld. Ihre Tochter soll ein neues Lehrbuch

kaufen.

Die Mutti gibt ihrer Tochter Geld, damit sie ein neues Buch kauft.

4. Mark muss sich beeilen. Er will seinen Bus nicht verpassen.

Mark muss sich beeilen, um seinen Bus nicht zu verpassen.

5. Er geht in die Stadt. Er will Geschenke kaufen.

Er geht in die Stadt, um Geschenke zu kaufen.

6. Wir fahren ins Gebirge. Unsere Kinder wollen Ski fahren.


Wir fahren ins Gebirge, damit unsere Kinder Ski fahren.

7. Ich besuche oft meine Großeltern. Ich kann ihnen helfen.

Ich besuche oft meine Großeltern, um ihnen helfen zu können.

8. Sie geht in den Supermarkt. Sie kauft noch etwas zum Essen.

Sie geht in den Supermarkt, um noch etwas zum Essen zu kaufen.

4. Übersetze. Verwende, falls möglich, die Konstruktion um… zu:

1. Můj otec mě posílá do Německa, abych se učil německy.

Mein Vater schickt mich nach Deutschland, damit ich Deutsch lerne.

2. Pan Mayer kupuje nový počítač, aby mohl surfovat na internetu.

Herr Mayer kauft einen neuen Computer, um im Internet surfen zu

können.

3. Paní Schulzová posílá svoji dceru do hudební školy, aby se naučila hrát na

klavír.

Frau Schulz schickt ihre Tochter in die Musikschule, damit sie Klavier

spielen lernt.

4. Hledám si práci, abych byl finančně nezávislý.

Ich suche mir einen Job, um finanziell unabhängig zu sein.

5. Hodně se učím, abych složil maturitu.

Ich lerne viel, um das Abitur abzulegen.

6. Jedu do Drážďan, abych si prohlédl Zwinger.

Ich fahre nach Dresden, um den Zwinger zu besichtigen.

7. Stojím u kasy, abych zaplatil.

Ich stehe an der Kasse, um zu zahlen.

8. Šetříme, abychom mohli jet do zahraničí.

Wir sparen, um ins Ausland fahren zu können.