Sie sind auf Seite 1von 35

Nr.

49 Februar/März 2020
Deutschland € 4,80
Zeichnen & Malen
Österreich € 5,40
Schweiz CHF 8,90
BeNeLux € 5,50
Italien € 5,50

Drei Farben für alles:


Mischen, malen, ausprobieren!

Schritt für Schritt


Land, Wasser, Stillleben und vieles mehr
Leichte Technik,
starker Ausdruck
Tolle Tierporträts mit
Bleistift, Filzstift, Pinsel

Weglassen!
Doppelte Wirkung
mit halben Sachen

Frühlingsgrüße
So lassen Sie die Farben leuchten! DAS MAGAZIN FÜR HOBBYKÜNSTLER
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,


Blumen, Tiere, wie viele Farben braucht der kreative Mensch? Eine größere Vielfalt
an Farbtönen macht jedenfalls Freude, die für viele schon mit der
Vorfreude beginnt, nämlich beim Anblick der ordentlich aufgereih-

Inspirationen! ten Farben im Farbkasten. Das Vergnügen steigert sich, wenn das
Motiv Strich für Strich zum farbigen Leben erwacht. Denn mit einer
breiten Palette etwa von Farbstiften kann man sich eben leichter
und besser den gewünschten Tönen und Effekten nähern.
Die idealen (Geschenk-)Bücher Mehr noch beflügelt es die Kreativität, wenn alle für das Motiv denk-
für Einsteiger und Hobbyzeichner baren Stifte schon griffbereit auf dem Tisch liegen. Das hält das
Zeichnen in Gang, macht mehr Spaß und motiviert zum flinken

Foto: Hanne Türk


Farbwechsel. So entsteht beim Schraffieren mit mehreren ähnlichen
Tönen eine changierende Lebendigkeit, die zum Beispiel auch in ei-
DAS BESTE AUS nem flächigen Hintergrund erstaunlich viel Leben erzeugt. Gut zu
Norbert Landa sehen ist das in Hanne Türks illustrativem Blumenbild auf S. 6.
Die Empfehlung der Künstlerin: viele Blautöne, dazu viel Zeit und
Geduld fürs entspannte und entspannende Schraffieren, um dabei
in den Fluss oder Flow des kreativen Geschehens einzutauchen.
Loes Botman, die uns auf S. 38 zu einem besonders stimmungsvol-
len Pastell einlädt, lässt nebenan ihre Kreiden und Stifte liegen, wie
es gerade kommt. So entstehen farbige Zufallsbekanntschaften, die
dann auch im Bild zu „wilden“ Farbkombinationen verleiten und
überraschende Ergebnisse bringen können. Mit Pastellen lassen
sich kreative Fehlversuche beim Abnehmen und Übermalen „fal-
scher“ Farben leicht wieder in Ordnung bringen.
Völlig anders ist das beim Aquarellieren. Ein mehr oder weniger
komplettes Revidieren von Pinselstrichen ist nicht möglich, sondern
• Klarer Aufbau vom
nur noch das Lasieren in dunkleren Tönen. Mit mehr Farben im
ersten Schritt zum
Kasten treffen Sie die Wunschtöne genauer, auch das Mischen auf
schönen Erfolg der Palette wird einfacher.
• Einfach nach Doch macht es eine besondere Freude, mit nur drei Farben zu malen
Foto­vorlagen wie zum Beispiel die Licht- und Schattentöne einer gelben Birne
(S. 20). Noch deutlicher wird es, wenn Sie wie bei dem Ozelot (S. 24)
• Naturgetreu und die drei Grundfarben verwenden. Mit hochwertigen Markenfarben
künstlerisch können Sie daraus ziemlich alles an Tönen herstellen. Ausprobieren!
• Wertvolle Praxistipps
Herzlichst, Ihr
für wunderbare Tier-
und Blumenporträts
Norbert Landa/Herausgeber

Besuchen Sie uns auch auf


Im Buchhandel www.freudeamzeichnen.de
Die nächste Ausgabe (Nr. 50)
erscheint am 2. April 2020
oder bestellen auf www.oberstebrink.de facebook.freudeamzeichnen.de

Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 3


200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Inhalt 36 Ginkgo
Bleiben Sie trans­
parent und ver­
Licht, Farbe, Wasser
Lassen Sie die Lichter
und Schatten, Formen
wandeln Sie Natur- und Pastellfarben tanzen
Für Anfänger formen in eine
interessante Studie.
– und genießen Sie die
tollen Effekte!

20
38
Schnell ein Aquarell 60
Wenig Farben, Bleistift,
Pinsel und eine Birne: Schatten und Schimmer
43 Schau! Horch!
Wie aus flinken Übungen
ein puristisches
Die fünf typischen Schritte von der
Skizze zur realistischen Zeichnung.
Blick und Kopf-
haltung sagen Später Winter
46
Stillleben entsteht. schon alles. Sanfte Land-
Nehmen Sie sich schaft, mutige
die künstle- Striche:
rische Freiheit, Impressionen
6 Narzissen 11 nur das Wich-
tigste genau zu
in Pastell.
Eine zauberhafte Kompo­
sition aus einer naturge- zeichnen!
treuen Blumenstudie,
grafischen Schattenspielen
und einem in vielen Blau­
tönen changierenden
48
Hintergrund. Alles Farbstift! Schöner Schein
Modellieren, schattieren

Eisern realistisch
50 und beleuchten: Im Schein
der Kerzen entsteht ein
Der massive Charme alter Dinge: Wie Sie einen stimmungsvolles Stillleben.
alten Riegel spektakulär verrosten lassen.

16 22 Farbenspiele
Blau, Rot und Gelb reichen für eine
Spaziergang im Park
ganze Palette von Aquarelltönen.
Warum auf den Frühling warten?
Mischen macht Spaß!
Setzen Sie jetzt schon die nötigen
Einfach weglassen!
(Zeichen-)Schritte!
La Mancha Keine Konturen?
Weiße Windmühlen in der Der Betrachter
endlosen Landschaft – und ergänzt, was fehlt –
und bisweilen reichen
54
die wichtigsten Tricks, um
Tiefe ins Bild zu bringen sogar grafische
Katta
Schattenformen.
Schwarz, grau, weiß –
und dann glühen die
Augen des Lemuren Ozelot
30
farbig auf. Tolle Effekte Mit weichen Bleistiften Rubriken
mit Bleistift, Farbstift zeichnen, mit dem
und Grafikmarkern. Pinsel kolorieren: Buchbesprechung ������������� 58 Exklusiv für
der sichere Weg zum Kunstgeschichte����������������� 60 Premium-Abonnenten:
Abonnieren��������������������������� 64 Die Vorzeichnungen als originalgroße
24 plakativen Aquarell
im illustrativen Stil. Vorschau ������������������������������� 66 Vorlagen. Mehr dazu auf Seite 65 und
Impressum ��������������������������� 66 auf freudeamzeichnen.de
Einzelheftbestellung��������� 68

4 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 5
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

D ie Blüten modellieren Sie in Gelb-Orange, für feine Textu-


ren und Schattierungen nehmen Sie den harten Bleistift.
Den Hintergrund gestalten Sie mit ausschließlich senkrechten
Schraffuren und allem, was Ihr Farbstiftkasten an Blautönen
hergibt – Beispiele hinten auf Seite 10. Dabei können Sie zwi-
schen wasserfesten und den wasserlöslichen Farbstiften
(Aquarellstiften) auch wechseln, was die Palette an Blautönen
erweitert. Dabei wird der Fluss des Zeichnens selbst zu einer
fast meditativen Übung. Nach und nach entsteht eine dichte,
changierende Struktur mit schöner Lebendigkeit, der Hinter-
grund wirkt wie aufgebürstet.

Foto: Hanne Türk


1
Die Vorzeichnung der Blüten mit
dem Bleistift HB. Die Schattenkontu- Das Foto als Vorbild.
ren werden erst auf die blaue Grun- Die Aufnahme
dierung gezeichnet (siehe Schritt 8). gelang mit sonniger
Beleuchtung vor
einer blauen Wand.
Die originalgroße Motivvorlage
erhalten Sie als Premium-
Abonnent. Mehr dazu auf S. 65
und auf freudeamzeichnen.de
Material
• Bristolkarton
• Bleistift
4H, 2H, HB, 2B
• Farbstifte (siehe S. 10)
• Transparentpapier
• Knetgummiradierer

Narzissen 2
Die Blüten werden mit dem gelben Farbstift grundiert,
die zarten Schraffuren folgen der Form. Den Hintergrund
Das Design aus der Natur, die Umsetzung mit Farbstiften und tönen Sie ebenfalls zart mit senkrechten Strichen.
Freude am achtsamen Schraffieren: Nehmen Sie sich die Zeit –
das Ergebnis ist eine realistische Blumenstudie mit grafischen 3
Schattenspielen vor einem lebendigen Hintergrund. Von Hanne Türk Mit weiteren – immer nur senkrechten – Schraffuren ver-
dichten Sie den Hintergrund. Schraffieren Sie bis knapp
an die Konturen, hier kommt die Feinarbeit später.

6 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 7
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Farbstift

8
4 Erst jetzt übertragen Sie die Schattenkonturen zart
Nehmen Sie für den Hintergrund alle verfügbaren mit Bleistift auf den Hintergrund (siehe Kreis und
Blautöne hinzu und wechseln Sie immer wieder Tipp). Dann füllen Sie die Schatten mit dunkelblauen
die gut angespitzten Stifte. Farbstiften – auch hier nur mit senkrechten Strichen.
Wie Sie sehen, wirkt die Grundierung mit.

Kopieren Sie die Vorlage für die Schatten auf Transparent-


papier mit einem schwarzen Fineliner (z. B. 0,3). Färben
Sie auf der Rückseite nur die Linie mit dem Bleistift 2B,
drehen Sie das Blatt wieder um und pausen Sie die Kon-
turen auf die Zeichnung. Beginnen Sie auf der linken Bild-
seite, die rechte decken Sie mit einem Blatt Papier ab. Ar-
beiten Sie die Schatten aus, erst danach übertragen und
5 füllen Sie die Vorlage auf der rechten Seite.
Verstärken Sie die Textur und schattieren Sie den An-
satz des Blütenstandes und das Innere des Schaftes. 9
So erhalten die Schattenschraffuren einen klaren Abschluss:
ein Blatt Papier falten, den Falz an die gerade Kontur anlegen
und beim Schraffieren leicht anstoßen. Anders als ein Lineal
gibt das Papier etwas nach und die Kante wirkt dadurch weich.

6
Die Stängel schraffieren Sie in unterschiedlichen
Grüntönen – auf der linken Schattenseite dunkler
als rechts, wo Sie auch einen hellen Rand frei
stehen lassen.

7
Auch die Blüten betonen Sie links etwas stärker.
Folgen Sie den Formen mit den harten Bleistiften

Fotos: Hanne Türk


4H und 2H.
Der Strich des harten Bleistifts liegt getrennt
darüber, ist feiner und heller und dunkelt die
im Schatten liegenden Blüten etwas ab.

8 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 9
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Farbstift

Hintergrundfarben

Blütenfarben Stängelfarben

Eine beispielhafte Farbpalette


Je mehr Farbtöne Sie beim Schraffie-
ren mitspielen lassen, desto mehr
Leben kommt ins Bild. Hier die
Palette der im Bild verwendeten
wasserfesten und wasserlöslichen
(Aquarell-)Farbstiften. Wenn Sie viel
und gerne in Farbe zeichnen, werden
Sie an einem größeren Farbkasten
viel Freude haben!

Zuletzt …
… überarbeiten Sie das Motiv und
den Hintergrund mit den bisher ver-
wendeten Farbstiften. Die nachge-
zeichneten Details und Hell-Dunkel-
Kontraste heben die Blumen noch
weiter ans Licht.

Mit dem ockerfarbenen Farbstift


Massiv realistisch
dunkeln Sie den Schaft und den So frisch und zart links die Narzissen blühen, so wuchtig steht hier
Ansatz der Blütenblätter ab. Feine
der eiserne Riegel im Bild. Rost und Alter haben in den Farben und
Linien ziehen Sie mit dem sehr
harten, spitzen Bleistift 4H darüber. Texturen ihre massiven Spuren hinterlassen. All dies realistisch nach-
Die Schattenseite der Stängel ver­ Die Schlagschatten, die auf Stängel
zubilden ist eine schöne, aber auch anspruchsvolle Herausforderung.
stärken Sie mit dem Bleistift 2H. und Blüte liegen, verstärken Sie in Von Hanne Türk
Dadurch wirken die Stiele rund. Dunkelgrün und mit dem Bleistift 2H.

10 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 11
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Farbstift

D en rostigen und robusten Effekt erreichen


Sie, indem Sie die Farben zwar, wie ge-
wohnt, von hell nach dunkel auftragen, dann
aber stellenweise mit viel Druck miteinander
verschmelzen. Das gelingt mit kurzen Strichen
kreuz und quer. So entstehen aus den diversen

Foto: pixelio.de/Uschi Dreiucker


Ocker- und Brauntönen die matten, stumpfen
Mischtöne. Das ursprüngliche Grau des Eisens
schimmert nur an wenigen blanken Stellen
durch, die Sie mit dem weißen Farbstift aufhel-
len und glätten. Am besten funktioniert das
mit Aquarellfarbstiften, die in der Regel wei-
cher sind als wasserfeste Farbstifte. Sie lassen
sich deshalb auch besser miteinander ver- Das Foto als Vorbild für Form und Farbigkeit. Lediglich die
schmelzen. Bretter werden in der Zeichnung mit Bleistift angedeutet. Die ersten Farbschichten tragen Sie Wechseln Sie zum Schattieren zu dunk­ Tasten Sie sich mit anderen Braun­
mit den „rostigen“ Stiften (rötlich und leren Farben, die Sie mit dem weißen tönen weiter voran. Mit Druck auf
bräunlich) auf. Den Nagel grundieren Farbstift kräftig überzeichnen. Dabei die stumpfen Stifte verdichten Sie
Sie mit Bleistift und überzeichnen ihn verschmelzen die Farben zu einem den Farbauftrag.
mit dem weißen Farbstift. matten, stumpfen Graubraun.

Die Vorzeichnung mit Bleistift auf


dem gelblichen Zeichenpapier.
Der Grundton passt besser zu
den braunen Tönen.

Die originalgroße Motivvorlage


erhalten Sie als Premium-
Abonnent. Mehr dazu auf S. 65
und auf freudeamzeichnen.de

Material
• Zeichenpapier, glatt,
mit gelblicher Tönung
• Bleistift HB, H
• Farbstifte, weich
(Aquarellfarbstifte), in In gleicher Weise wie die Schellen arbeiten Sie die weiteren
Weiß und Brauntönen Teile mit mehreren „rostigen“ Farbschichten aus.
(siehe S. 15)
• Knetgummiradierer
Beim Handgriff verzichten Sie auf die Rottöne und nehmen
• Papierwischer ein schwärzliches Braun (Vandyckbraun). Nur der abge­
griffene und damit glatte Knauf schimmert im Licht.
Hier erzeugen Sie das Glanzlicht mit dem weißen Farbstift,
decken damit den Papierton ab und schließen die Fläche.
Die mehr oder weniger gleichmäßige
Grundierung mit dem hell ocker­ Mit dem weißen Farbstift hellen Sie auch die Lichtkanten
farbigen Farbstift. Nur den Knauf der Muttern und Nieten auf. Drücken Sie wieder kräftig an,
sparen Sie aus. Auf ihm liegt zuletzt um die Farben zu vermischen.
ein Glanzlicht, dem die Grundierung
das Licht nehmen würde.

12 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 13
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Farbstift

• Falls nötig begradigen Sie mithilfe Im Original sitzt der Riegel auf Holz­
eines Lineals die Konturen des planken in verwitterten Farben. Für
Riegels (siehe gestrichelte Linien). diese Zeichnung wurde ein bleistift­
Die anderen Teile sind von Hand grauer Hintergrund gewählt.
geschmiedet und deshalb etwas Beginnen Sie mit langen, senkrechten
verbeult. Parallelschraffuren.

• Die ohnehin weichen Farbstifte


(Aquarellfarbstifte) stumpfen
schnell ab. Spitzen Sie die Stifte
nur so weit wie nötig an – die
breite Auflage ergibt einen
besseren Farbabrieb.

In die Schattenbereiche arbeiten Sie nach und nach die dunkelsten


Farben ein. Nehmen Sie kein Schwarz, sondern Dunkelbraun.
Die blank abgewetzte Stelle schraffieren Sie mit dem Bleistift H.
Mit dem weißen Farbstift hellen Sie die Rundung an der blanken Stelle
auf, sodass sich auch hier Grafit und Farbe vermischen.

Weiß

Die verwendeten Farben

Die Fugen werden kräftig nach­


gezeichnet. Zum Schattieren der
Beim Verstärken der Farben, Schatten und Kontraste Die mit stumpfen Stiften (Braun, Rot, Ocker) kurz, kreuz und Maserung halten Sie den Bleistift
wechseln Sie nicht nur zu den diversen Farbstiften, son­ quer aufgetragenen Schraffuren ergeben vielschichtige, in Schreibhaltung. Dunkeln Sie
dern immer auch zu anderen Bildteilen. Zeichnen Sie wechselnde Farbtöne und realistische Texturen von glatt bis den Schatten unter dem Riegel
keinen Bereich gesondert fertig, sondern lassen Sie die grob. Behalten Sie das Vorbild im Auge. Wie Sie sehen, sind nach und verwischen Sie ihn mit
ganze Zeichnung simultan heranwachsen. So verlieren manche Teile verbogen und verzogen, andere – wie der Griff dem Papierwischer nach unten.
Sie nicht den Überblick über das ganze Geschehen. – massiv geradlinig (Lineal hilft).

14 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 15
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik

Katta
Alles schwarz, grau und weiß – bis auf das
glühende Orange in den Augen des Lemuren,
das ihn fantastisch realistisch in Erscheinung
treten lässt. Von Alexandra Chatelain

D as Rezept für dieses Tierporträt: vielschichtige Schraffuren mit


Bleistift und Farbstift. Da passt ein schwarzer Hintergrund, der
für Atmosphäre sorgt und dem Porträt besondere Präsenz gibt. Der
starke Kontrast lässt am Rand auch die weißen Haare effektvoll auf­
leuchten. Das Fell erhält Struktur und Fülle mit überlappenden
Schraffuren – die Art und Richtung modelliert zugleich das gesamte
Porträt. Schließlich sind es die Augen, die Charakter und Präsenz ge­
ben. Sie werden überrascht sein, mit welch einfachen Mitteln auch
das gelingt!

Material
• Bristolkarton
• Bleistift HB 1
Lemuren – hier ein Lemur Catta, kurz Katta – sind katzengroße Primaten, • Farbstifte mit weicher Die Vorzeichnung mit
die fast ausschließlich auf Madagaskar vorkommen. Sie gehören zu den Mine in Grau, Schwarz, dem Bleistift HB – die
Die originalgroße Motivvorlage er­ Weiß, Orange
sogenannten Feuchtnasenaffen, was sich in der Zeichnung am feuchten Augen kräftiger, die
halten Sie als Premium-Abonnent • Grafikmarker in Schwarz
Schimmer der Nase zeigt. Die Tiefe und der Schimmer der Augen erinnert an Konturen am Fell mit
per Download. Mehr dazu auf S. 65 • Gelstift in Weiß
Katzenaugen; tatsächlich haben beide Tiere eine lichtreflektierende Schicht. zittrigen Strichen.
und auf freudeamzeichnen.de • Radierstift
• Knetgummiradierer

16 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 17
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik Mischtechnik

2
Den Hintergrund malen Sie gleich­
mäßig schwarz aus. Sehr gut eignet
sich ein Marker mit breiter Seite oder
ein Brushpen mit seiner Malspitze.

Bei Markern auf Alkoholbasis (z. B.


der Promarker von Winsor & Newton)
zieht die Farbe sehr schnell ein.
Mehrere Schichten erzeugen ein
gleich­mäßiges Schwarz.

5 6
Verdichten Sie das Fell an Hals und Brust mit kräftigen Mit dem weißen Farbstift stricheln Sie die Konturen des
Strichen mit dem schwarzen Farbstift und arbeiten Sie Porträts ins Schwarze. Darüber kommt der weiße Gelstift.
3 die Details im Gesicht nach. Mit dem schwarzen Farb­ Das verbindet das Porträt mit dem schwarzen Hinter­
Schwächen Sie die Vorzeichnung stift geben Sie dem Hintergrund auch noch Struktur. grund und lässt den Fellrand aufleuchten. Auch im
mit dem Knetgummiradierer ab. Gesicht und am Hals ziehen Sie weiße Fellhaare in die
Dunkeln Sie die Schnauze und die schwarzen Fellpartien.
Augenpartien mit dem grauen
Farbstift ab und arbeiten Sie Lider,
Pupillen, Nase und Ohren aus.
Das Fell schraffieren Sie mit kurzen 7
und längeren Strichen, ohne dabei In den letzten Schritten arbeiten Sie
abzusetzen. die Augen aus: Tönen Sie den Aug­
apfel mit dem orangefarbenen Farb­
stift, wobei Sie die Spiegelung aus­
sparen. Die Ränder verstärken Sie.

4
Verstärken Sie überall die Schraffu­ 8
ren; für feine Linien nehmen Sie Verdichten Sie das Orange an den
den spitzen, grauen Farbstift, für Rändern, um die Wölbung zu beto­
Flächen den stumpfen. Folgen Sie nen. Zeichnen Sie in die Spiegelung
dabei der Wuchsrichtung der Fell­ kleine Striche in Orange.
haare, was den Kopf zugleich in
plastische Form bringt. Dunkeln Sie
die Schnauze und Augenpartien 9
weiter ab; Glanzlichter sparen Sie Mit dem weißen Gelstift verstärken
aus. Die Augäpfel schattieren Sie Sie das Glanzlicht. Tupfen Sie unten
an den Ränder sehr schwach, die mit dem weißen Farbstift Wölkchen
Unterseite der Pupille dunkeln Sie in die Iris und umranden Sie diese
etwas kräftiger. noch einmal mit grauen Strichen.

18 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 19
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Aquarell

Birne 4
Obst macht Appetit – auch aufs Tönen Sie die Schattenpartien mit
wenig Grün nach. Den Stängel
Aqua­rellieren. Hier eine kleine
Foto: Hanne Türk

grundieren Sie in Braun und Grün.


malerische Studie.
Von Hanne Türk

Das Foto (oder die Birne auf dem Tisch) zeigt die Form,
Lage und den Schattenverlauf. Platzieren Sie das
Modell so, dass das Licht aus einer Richtung kommt.

5
Nach dem Trocknen befeuchten Sie den linken und mittleren
Material Bereich der Birne mit Wasser, rechts lassen Sie einen breiten,
on, glatt
• Aquarellkart sichelförmigen Rand trocken stehen. Tragen Sie in die Mitte
• Bleistift HB Grün- und Brauntöne auf, die Sie etwas nach links und rechts
sel Nr. 4; 8
• Aquarellpin verziehen – auf dem feuchten Papier entstehen weiche Über-
en in Gelb,
• Aquarellfarb , Blau gänge. Mit dunkleren Farben malen Sie von der Mitte nach
Braun, Grün rechts ins Trockene. Hier ziehen die Farben schnell ein und
adierer
1 • Knetgummir erzeugen zufällige Schattenflächen und Farbränder.
Skizzieren Sie mit dem Bleistift HB einen großen
und einen kleinen, halb abgedeckten Kreis, verbin-
den Sie beide und fügen Sie den Stängel hinzu.

2
Entfernen Sie mit dem Knetgummiradierer
die Hilfslinien. Hellen Sie auch die Konturen
so weit auf, dass die Vorzeichnung nur
schwach sichtbar ist.

3
Bereiten Sie die Aquarellfarbe auf der
Palette (Teller oder Deckel des Mal-
kastens) vor. Befeuchten Sie die Birne
mit Wasser und grundieren Sie sie in
einem hellen Gelb. Auf dem feuchten
Papier lässt sich die Farbe gut zum
Rand ziehen, wo sie an der Grenze
zum trockenen Papier stockt.
In dieser Malweise spielt immer der Zufall mit, das
farbige Ergebnis wird jedes Mal anders aussehen. 6
Probieren Sie das gleiche Motiv mehrmals aus: Ein Den Schlagschatten malen Sie in Graublau (aus Blau und Braun). Setzen Sie
einfaches Aquarell ist schnell neu gemalt, und Sie links unterhalb der Birne an und ziehen Sie den Pinsel nach rechts, wo die
Wenn Sie die Farbtöne selbst mischen, reichen Gelb bekommen dabei ein immer besseres Gefühl für Malstriche breit enden. Rechts können Sie noch etwas Wasser auftupfen,
und Blau für die Grüntöne. Mehr dazu auf S. 23. die Farben, Mischungen und Effekte. um die nasse Farbe weich ins Weiß auslaufen zu lassen.

20 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 21
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Aquarell

Drei Farben für alles!


So wird gemischt …
Geben Sie die Farbkleckse getrennt voneinander auf die
Mischpalette (Deckel des Malkastens oder Teller). Fügen Sie
nach Bedarf etwas Wasser hinzu. Ziehen Sie die Farben an
Aus den Grundfarben Rot, Blau und Gelb lassen sich einer freien Stelle ineinander, um dann den passenden Gelb Magenta hier Ultramarin
alle Farben des Regenbogens herstellen. Probieren Sie Farbton auf Papier auszuprobieren.

es aus und mischen Sie mit! Von Hanne Türk

Die Farben in der aquarellierten Birne von vorhin (S. 20)


können Sie auch aus den drei Grundfarben mischen.
Dann entstehen die Grüntöne aus Gelb und Blau,
für die Brauntöne nehmen Sie Rot hinzu.

Drei Farben für all die subtilen


Töne in der Sonnenblume und
im malerischen Hintergrund.

Magenta mit Gelb ergibt je nach Die diversen blassen bis satten, Blau mit Magenta ergibt Violett
Mischungsverhältnis und Wasser- warmen bis kühlen Grüntöne in unterschiedlichen Tönungen.
Blau (am besten Cyan), dann Rot zugabe eine ganze Palette von röt- entstehen aus Gelb und Blau.
(Magenta) und Gelb: drei Farben
für ein farbenfrohes Aquarell.
Ideal dafür sind zum Beispiel
A uch wenn Ihr großer Farbkasten
fast alle Farbtöne anbietet: Eige-
ne Kreationen machen Freude, und
reicht jeweils ein winziger Klecks. Das
erspart Ihnen, die Pigmente mit dem
feuchten Pinsel wiederholt vom Näpf-
lichen Tönen von Hellocker über
Rosa bis zu einem kräftigen Rot.

Tubenfarben. Sie erleben dabei auf praktische Wei- chen auf die Palette zu bringen, was
se, wie sich die Grundfarben zueinan- einem wertvollen Aquarellpinsel
der und miteinander verhalten. auch nicht guttut. Dabei macht es
Schöne leuchtende Farbtöne erzielen nichts, wenn die Farben auf der Palet-
Sie jedoch nur mit hochwertigen, rei- te eintrocknen: befeuchten, und wei- Alle drei Farben mit ungefähr
nen Markenfarben. Gerade beim Mi- ter geht es mit dem Mischen. Deshalb gleichen Anteilen ergeben ein
schen zeigen sich die Qualitätsunter- eignen sich Aquarellfarben für solche warmes Braun.
schiede. Aquarell- oder Acrylfarben Farbenspiele eher als Acrylfarben, die Eine Palette von lebendigen Schattenfarben aus zwei oder
vom Discounter stumpfen beim Mi- nach dem Antrocknen auf der Palette drei Grundfarben. Ein reines Schwarz oder Grau lässt sich
schen oft ab. Wenn Sie mehr als nur unbrauchbar werden. übrigens nicht mischen – und wird beim Schattieren ohne-
gelegentlich aquarellieren, lohnt sich hin nicht benötigt. Denn auch Schatten sind niemals farb-
die Investition: Aquarellfarben sind los (und leblos). Immer spielen auch die Farbe des Motivs,
außerdem sehr ergiebig. Mit etwas mehr Blau dazu ent- der Umgebung und des Himmels mit. Im Zweifel können
Foto: KIM Verlag

In diesen Beispielen finden Aquarell- steht ein kühleres Braun. Sie mit bläulichen Schattentönen nichts falsch machen.
farben aus der Tube Verwendung, die
Sie auch einzeln kaufen können. Dann

22 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 23
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik

Ozelot
Die Raubkatze als kolorierte Zeichnung: Der illustrative Stil mit
den schwarzen Konturen und Mustern gibt dem Motiv einen
klaren plakativen Charakter und macht das Aquarellieren zu
einer – auch für Ungeübte – einfachen und effektvollen Übung.
Von Alex Imé

24 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 25
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik

G rundlage ist eine genaue Blei-


stiftzeichnung, die Sie in der
zweiten Phase mit dem schwarzen
gibt den Farben eine schöne Tiefe
und dem Fell eine natürlich glatte
Textur. Sämtliche Töne lassen sich aus
Material
• Aquarellpapier, glatt, A3
Filzstift in eine kraftvolle schwarz- Blau, Gelb und Magenta mischen • Bleistift HB, 2B, 6B Die Illustration
weiße Illustration verwandeln. (mehr dazu auf S. 22), oder Sie neh- • Farbstifte in Schwarz-Weiß
Im dritten Abschnitt wird das Motiv, men die entsprechenden Farben in den Fellfarben
falls gewünscht, mit Aquarellfarben (Ocker, Orange, Braun, Grün) aus dem • Aquarellpinsel
Nr. 5, 10, 12
koloriert, sprich: ausgemalt. Der lasie- Malkasten.
rende Auftrag in mehreren Schichten • Aquarellfarben in Blau, Ziehen Sie die wesentlichen Linien
Gelb, Magenta (Rot) oder
in den Farben des Fells kräftig nach. Danach schwächen Sie
alles mit dem Knetgummiradierer ab,
• Knetgummiradierer
Skizze und Vorzeichnung sodass die Hilfslinien verschwinden
In der ersten Phase erstellen Sie die und die Konturen blass stehen bleiben.
Bleistiftzeichnung. Dabei können Sie
die Konturen von der Vorlage kopie-
ren oder von der fertigen Illustration
abnehmen, zum Beispiel auch mit­
hilfe eines Rasters. Oder aber Sie ent-
wickeln die Figur aus einer Skizze Zeichnen Sie vom Kopf weg eine Schlangen-
und einfachen geometrischen For- linie für den Körper. Nehmen Sie dazu den In die fertige Umrisszeichnung fügen
men – was mit Blick auf ein Foto oder Bleistift 2B, der auch bei schwachem Andrücken Sie die Muster mit schwachen Bleistift-
eine Bildvorlage nicht schwierig, aber deut­liche Linien hinterlässt. linien ein. Schattieren Sie Ohren,
doch eine gute Übung ist. Schnauze und Hals. Zeichnen Sie die
Innenkonturen am Kopf mit dem wei-
chen Bleistift 6B nach.

Fügen Sie die wesentlichen


Teile des Körpers hinzu, …

Die originalgroße Motivvorlage


erhalten Sie als Premium-
Abonnent. Mehr dazu auf S. 65
und auf freudeamzeichnen.de
Mit dem weichen Bleistift füllen Sie
nach und nach das ganze Fell. Für die
hellen Schraffuren verwenden Sie den
Bleistift HB.
Mit kräftigen Bleistiftlinien zeichnen
Sie den Felsvorsprung nach und schat-
… schließlich die Beine und den tieren ihn mit wenigen Strichen. Das
Standort. Skizzieren Sie den Kopf gibt dem Ozelot Halt und einen festen
und ver­feinern Sie die Position Standort. Als Illustration in Schwarz-
der Beine und Tatzen. Weiß ist das Motiv fertig.

Besuchen Sie Alex Imé auf:


alex-ime-illustratrice.blogspot.com

26 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 27
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik Mischtechnik

Kolorieren mit Pinsel Der lasierende Auftrag in mehreren nehmen fertige Töne. Bereiten Sie die
und Aquarellfarben Schichten ist das Besondere für diese Farben auf der Palette (dem Deckel Zeichnen Sie die Schattenschraffuren und Schnurr-
glatte Textur. Sämtliche Töne lassen des Malkastens) vor und probieren Sie haare mit Bleistift. Darüber malen Sie die Grundie-
sich aus Blau, Gelb und Magenta mi- den Farbton auf einem anderen Blatt rung mit dem Pinsel in hellem Ocker. Den oberen Be-
schen (mehr dazu auf S. 22), oder Sie Papier aus. reich des Auges schraffieren Sie mit dem Bleistift und
sparen das Glanzlicht aus.

Nehmen Sie stark verdünntes Ocker auf den


Pinsel. Die weißen Partien (Kopf, Hals
Brust, Bauch, Flanken, Tatzen etc.) und
das Auge lassen Sie frei, alles andere
malen Sie hell und flächig aus.
Lassen Sie die Grundierung
trocknen.
Dunkeln Sie die Fellfarben mit Lasuren
in Brauntönen ab. Für Ohren und Nase
Bauch, Beine und nehmen Sie ein blasses Rosa.
Pfoten werden mit
Bleistiftschraffu-
ren schattiert.

Die bisher weißen Partien tönen Sie


Am Nacken und am Rücken malen mit sehr stark verdünntem Ocker. Das Auge, ausgenommen das Glanzlicht, malen
Sie die Muster und die Zwischen- Nehmen Sie nur wenig Farbe auf Sie in Hellgrün, nach dem Trocknen übermalen
räume in hellem Orange aus. den fast trockenen Pinsel auf. Sie den oberen Bereich in Dunkelgrün. Verstärken
Sie das Rot auf der Nase und im Maul.

Geben Sie etwas Braun zum


Ocker und übermalen Sie den
Rücken und Nacken. Mit dem
ausgewaschenen Pinsel zie-
hen Sie die Farben nach un- Für die farbigen Kleinigkeiten am
Beginnen Sie immer hell, ten, sodass sie weich in die Kopf können Sie zusätzlich Farb-
um den Ton nach und helleren Partien auslaufen. stifte nehmen.
nach mit weiteren Lasuren
zu intensivieren – ein Auf- Mit den entsprechenden
hellen der Aquarellfarbe Farbstiften retuschieren Zuletzt deuten Sie den Hintergrund
ist kaum mehr möglich. Sie unwillkommene Farb­ über dem Felsen mit etwas Grün an.
Wenn der Ton zu dunkel ränder, verstärken die Links unten grundieren Sie die
ausfällt, tupfen Sie sofort Schatten und arbeiten das Pflanzen in Gelb und Türkis und
Farbe mit einem Küchen- Fellmuster nach. ziehen nach dem Trocknen die
tuch oder Schwamm ab. Halme flüchtig mit grünen Pinsel-
strichen hoch.

28 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 29
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

La Mancha
Weiße Windmühlen in der
endlosen Landschaft der
spanischen la Mancha:
Ein klassisches Motiv, dem
Sie mit ein paar effektvollen
Zeichentricks eine deutliche
Tiefe geben können.
Von Wolfgang Keller

30 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 31
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift Bleistift

3
Material Tönen Sie die Mauersteine,
• Zeichenpapier glatt indem Sie mit dem Knet-
• Bleistift HB, 2B, 4B

mer
gummiradierer schwach

Foto: iStock.com/Mat t Trom


• Knetgummiradierer über die Konturen wischen.
• Anspitzer

W enn Sie sich ein Foto als Vorbild


nehmen: In der Zeichnung kann
vieles anders sein. Hier sind Sie Herrin
Wie Tiefe in die
Landschaft kommt
oder Herr der Landschaft und können Hier erfinden Sie mit Geröll und Bühnenbildner mit gestaffelt aufge- 4
nach Belieben bestimmen, wie sie in Mauer einen passenden Vordergrund, stellten Kulissen. Drittens und am Mit dem weicheren Bleistift 2B arbeiten Sie die Flügel
Ihrem Bild aussehen soll. In diesem der etwas Distanz zur vordersten wichtigsten: Alles, was optisch nach nach und zeichnen den gewölbten Flügelschatten
Beispiel sind das kleine, aber wir- Mühle und damit Freiraum erzeugt. vorne rücken soll, zeichnen sie dunk- auf Turm und Dach. Dann schattieren Sie gleichmäßig
kungsvolle Abweichungen, die dem Sodann rücken Sie die vierte Wind- ler, deutlicher und detaillierter. Das schwach die rechte, dem Licht abgewandte Seite und
Motiv – im Unterschied zum Foto – mühle halb hinter die dritte – den gibt der linken Mühle eine starke Prä- dunkeln das Innere von Tür und Fenstern ab.
eine interessante Tiefe geben. gleichen räumlichen Effekt erreichen senz, ganz im Gegenteil zu den nach
hinten verblassenden Türmen. Mit
solchen Kontrasten ziehen Sie den
Vordergrund optisch heran und las-
sen den Hintergrund zurückweichen.
Es schadet nicht, dabei zu über­treiben
– vergleichen Sie die räumliche Wir-
kung im Foto und in der Zeichnung!

1
Zeichnen Sie den Standort 5
und die Windmühlen mit Verstärken Sie die Schatten der senkrechten Schraf-
dem Bleistift HB vor. furen, für die Sie den Stift flach auflegen. Lassen Sie
die Schatten nach links weich und unregelmäßig
auslaufen – das zeigt auch die leichten Dellen und
Wölbungen im Verputz.

2
Im Vordergund arbeiten Sie die
Details der Windmühlen und im
Gelände genau aus. Im Hinter-
grund bleibt es bei Andeutungen. 6
Decken Sie das Dach mit einzelnen,
Fotos: Wolfgang Keller

Die originalgroße Motivvorlage unterschiedlich hellen Schindeln.


erhalten Sie als Premium-
Abonnent. Mehr dazu auf S. 65
und auf freudeamzeichnen.de

32 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 33
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift Bleistift

7
Die Felsbrocken im Vordergrund 11
schattieren Sie jeweils auf der Schraffieren Sie den oberen
rechten Seite, hier dunkeln Sie Himmelsbereich ganz zart mit
auch die Zwischenräume ab. dem flachen Bleistift HB.

Wenn Sie das Zeichenblatt drehen,


können Sie den Himmel bequem
8 waagerecht schraffieren.
Wie den Turm schattieren Sie auch die Mauer:
rechts dunkler, zur Mitte hin heller. Für die
tiefsten Schatten stumpfen Sie den Bleistift 4B
auf einem anderen Blatt ab.
12
Mit dem Knetgummiradierer tupfen und wischen
Sie Federwölkchen heraus. Nach unten hin verlieren
sich die Wolkenschleier. Im Verlauf von oben Hell-
grau nach unten Weiß wird die bisherige Fläche ein
9 Himmelsgewölbe.
Dahinter verblassen Mühle und Gelände. Hier
nehmen Sie auch zum Schattieren den Bleistift
HB. Alles ist heller, Details wie einzelne Dach-
schindeln sind aus dieser Entfernung nicht
mehr erkennbar.

13
Zuletzt arbeiten Sie den Vorder-
grund nach und verstärken die
Kontraste – und damit noch ein-
mal die Tiefenwirkung.
10
Die fernen Windmühlen erscheinen
nur noch schemenhaft.
Fotos: Wolfgang Keller

Allzu kräfitge Linien können Sie immer


noch mit dem Knetgummiradierer ab-
schwächen: einfach abtupfen.

34 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 35
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

Ginkgo 5
Füllen Sie eine Blattform nach der anderen mit grünen
Schraffuren aus, also ohne die Überlappungen zu beach-
Blätter sind nicht transparent. Wenn doch,
ten. Setzen Sie den gut angespitzten grünen Farbstift am
entsteht aus Naturformen eine interessante Stängelansatz an. Hier wird die Schraffur dichter und
Farbgrafik. Und der Ginkgo bringt eine dunkler. Von hier aus ziehen Sie die Linien strahlenförmig
exotische Note ins Spiel. weiter.

Von Alex Bernfels

D er Trick ist ziemlich durchsichtig. Arrangieren


Sie die Blätter neben- und übereinander,
doch lassen Sie die ganzen Formen stehen. Das
gibt zunächst ein Labyrinth aus Konturen. Beim
Kolorieren kommen die einzelnen Blätter zum 6
Vorschein. Das Über-/Untereinander der lasieren- 1 Schraffieren Sie den Hintergrund mit dem gelben
den Farbschraffuren erzeugt lebendige Zwischen- Zeichnen Sie jedes Blatt im Ganzen vor, ohne auf Farbstift. Überarbeiten Sie die Blätter stellenweise
töne. Der gelbe Hintergrund beleuchtet die Kom- die Überlappungen zu achten. Normalerweise auch mit Gelb. Je zarter und lockerer Sie schraffie-
position von unten her und verbindet die würden Sie die verdeckten Bereiche ausradieren. ren, desto stärker spielt die gelbe Grundierung mit.
einzelnen Blätter zu einem harmonischen Ganzen. Hier lassen Sie alle Konturen stehen. Wo sich die Blätter überschneiden, scheinen auch
die unteren Konturen und Schraffuren durch.

2
Ziehen Sie alle Umrisse mit dem grünen Fineliner
nach – die Formen bleiben durchsichtig.

3
Zum Grundieren reiben Sie mit
Schleifpapier Farbe vom grünen
Farbstift über der Zeichnung ab.

Material
• Zeichenpapier, glatt
• Bleistift HB
• Fineliner in Grün 4
• Farbstift in Grün, Verwischen Sie das Grün groß-
Gelb, Türkis zügig und gleichmäßig mit dem Zuletzt schraffieren Sie die
• Schleifpapier Kosmetiktuch. Schattenpartien dunkel nach.
• Kosmetiktuch

36 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 37
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell

Licht, Farbe, Wasser


Auf bewegtem Wasser tanzen Formen und Farben,
Licht und Schatten auf und ab, hin und her. So wie
hier die Pastellstriche, die diese lebendige Bewegung
so stimmungsvoll ins Bild bringen. Von Loes Botman

Q uelle für die faszinierenden Licht­


spiele in diesem Motiv sind die
kraftvollen Farben und klaren For­
wische und in mehreren Schichten
immer wieder senkrecht überkreuze.
Es ist eine schöne Arbeit, diese Bewe­

Fotos: Loes Botman


men des Schiffs, das gar nicht zur gungen einzufangen und in einem
Gänze ins Bild kommen muss. Umso lebendigen Bild festzuhalten. Beson­
mehr richtet sich die Aufmerksamkeit ders eindrucksvoll ist das Ergebnis in
auf die verschwimmenden, dann wie­ einem hohen Bildformat, hier zum
der fast grafischen Farbenspiele da­ Beispiel etwa A3. So finden die Spie­ Schiffe, Boote, Wasser: Solche Motive
runter. Das geschieht dadurch, dass gelungen viel Raum für die maleri­ finden sich in meiner niederländischen
ich die horizontalen Reflexionen ver­ sche Wirkung. Heimat reichlich. Dieses Foto entstand
bei einem Ausflug nach Scheveningen.

Material
• Starkes Zeichenpap
ier
(hier Schut Ar tist Dr
awing
Paper)
• Zeichenkohle
• Pastellkreiden in ein
er
Vielzahl von Tönen,
zum
Beispiel von Schmin
ck
R embrandt, Unison e,
Co
Gordan Becin, Senn lour,
elier
Die Pastellkünstlerin Loes Botman
ist für ihre fabelhaften Tier- und
Landschaftspastelle international
bekannt. Mehr zu ihren Arbeiten und
Workshops auf www.loesbotman.nl.

Gerne zeige ich Ihnen auch im


Video, wie dieses Motiv entsteht
– und wie Sie lebendige Spiege­
lungen erschaffen.
freudeamzeichnen.de/videos

Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 39


200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell Pastell

1
Die Vorzeichnung mit dem Kohlestift auf dem 3
starken Zeichenpapier. Die skizzenhaften Muster Die weiteren Farben trage ich in
im Wasser deuten die Spiegelungen an und mehreren Schichten auf: breite waa­
helfen später beim Platzieren. gerechte Striche für die unruhige Be­
wegung der Wellen, kraftvolle senk­
rechte Striche, die das Gelb und
Ocker des Bootes widerspiegeln.
Die originalgroße Motivvorlage erhalten In diesem kreuzweisen Auftrag liegt
Sie als Premium-Abonnent. Mehr dazu das Geheimnis lebendiger Bewegun­
auf S. 65 und auf freudeamzeichnen.de gen und Reflexionen.

4
Den Hintergrund male ich versuchsweise in
Blaugrau aus (siehe Tipp). Die weißen Aufbau­
ten schattiere ich hellblau, die gelben Bereiche
in Ocker. So kommt das Boot mit wenigen Stri­
chen in plastische Form. Den Rumpf zeichne
ich kräftig nach, unten auch mit braunen und
grünen Strichen, die ich teilweise verwische.

Im Schatten unter dem Boot bleibt alles dunkel


– ein starker Kontrast zu den gelben und ocker­
2 farbenen Spiegelungen. Seitlich verstärke ich
Mit der flachen Seite der Pastellkreide die dunklen Töne und ziehe sie ins Helle, auch
trage ich die Hauptfarben auf – nur das über die senkrechten Pfeiler hinweg.
Blau kommt erst in den letzten Schrit­
ten hinzu. Mit einem Tuch wische ich
unten im Wasser quer über die Linien
und Farben, sodass sie weich und frei
verschwimmen.

Das ist das Schöne an Pastellen: Sie können


diverse Farben ausprobieren, ohne irgend­
etwas zu verpatzen. Das Foto gibt Anregun­
Am besten lässt es sich mit verschieden gen, von denen Sie ruhig abweichen können.
großen Kreidestummeln arbeiten. Was nicht passt, wird überzeichnet. Natürlich
So können Sie ganz einfach Flächen können Sie „falsche“ Farben auch wieder mit
Fotos: Loes Botman

gestalten, die Farben mit mehr Druck einem Tuch abnehmen; ich selbst mache das
intensivieren oder mit weniger Druck aber ungern. Zum Beispiel werde ich den hier
gesprenkelt auslaufen lassen. noch blauen Hintergrund zuletzt dunkel
übermalen: Das passt besser …

40 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 41
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell Bleistift

5
Zwischen die senkrechten Pfeiler trage ich wieder
dunkle Farben auf. Hin und her und wieder auf und
ab, so wie sich die Lichter auf den Wellen kreuzen. Schau!
Horch!
Das alles geschieht spielerisch ohne viel Planung –
die Vorzeichnung zeigt nur die ungefähre Richtung
und verschwindet nach und nach.

Gespannte Aufmerksamkeit:
Mit Bleistift lässt sich dieser
lebendige Moment schön
realistisch festhalten. Der
Körper bleibt skizzenhaft,
was dem Porträt einen
freien Ausdruck gibt.
Von Hanne Türk

6
Nun kommen auch weiße Lichter als kraftvoll gezeichne­
te Linien und glitzernde Sprenkel hinzu. Diese werden
mit der Breiseite nur schwach aufgerieben und ver­
schwimmen beim Verwischen da und dort wieder –
so wie auch die farbigen Linien und Flächen.

Wenn Sie Pastelle verschiedener Marken und


Härten zur Hand haben: Nehmen Sie für die
letzten Schritte die weicheren Sorten.

7
Wo sich die Spiegelungen im Vordergrund verlieren,
Fotos: Loes Botman

ziehe ich über die Grundierung breite, zur Mitte hin Für diesen sprechenden Hundeblick unter
schmälere tiefblaue Streifen. Mit etwas Weiß verwischt, erhobenen Augenbrauen ist übrigens ein Gesichts-
reflektieren sie das Blau des Himmels und verwandeln muskel zuständig, den nur Hunde haben – und Menschen. Auch
die Flächen und Farbenspiele nun erst recht in Wasser! dies ist ein Grund, weshalb wir uns gegenseitig so gut verstehen.

42 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 43
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift Bleistift

D as Wichtigste: Zeichnen Sie, was Ihnen wichtig ist –


alles andere können Sie auch unfertig stehen lassen,
um das Bild zu ergänzen. Hier zum Beispiel reicht es, den 3
Körper und den Liegeplatz mit Konturen und schwachen Mit dem weicheren Bleistift 2B schraffieren Sie
Schattenschraffuren anzudeuten. Im Gegensatz dazu wird Nase, Augen und ringsum die Augenbrauen.
der Kopf sorgfältig ausgearbeitet. Mit diesem künstle­ Jetzt glätten und verdichten Sie die Grundie­
rischen Mittel legen Sie den Fokus ausdrücklich auf das rung (auch die Augen) mit dem Papierwischer.
Porträt. Mit den Grafitresten auf dem Wischer schattie­
Die schichtweise aufgetragenen, zwischendurch ver­ ren Sie die Schnauze.
wischten Schraffuren bilden das Fell nach. Mit unter­
schiedlich weichen Bleistiften, Papierwischer und Radier­
stift für die Glanzlichter lässt sich der Kopf gut modellieren.
Und dann die Augen! Es ist dieser fragende und suchende
Blick, der dem Porträt seinen lebendigen und charakteris­
tischen Ausdruck gibt.

Material
• Bristolkar ton
• Bleistift 2H, HB
, 2B, 3B
• R adierstift
• Knetgummirad
ierer
• Papierwischer

1
Zeichnen Sie die Konturen mit dem Bleistift HB vor –
am besten nach einer Skizze, die Sie nach und nach
verfeinern. Die dunklen Fellpartien grundieren Sie mit
zarten Kreuzschraffuren.
4
Überzeichnen Sie die Grundierung mit kurzen Strichen
und arbeiten Sie die Details heraus. Die Pupillen
schwärzen Sie mit dem Bleistift 3B, die Glanzlichter
holen Sie mit dem Radierstift heraus.
2
Dunkeln Sie die Kreuzschraffuren weiter mit dem
HB nach: am Kopf mit eher kurzen Strichen, die
Schatten auf der Brust und auf den Flanken auch
mit längeren Parallelschraffuren. 5
Modellieren Sie Schnauze und Maul und verstärken Sie
noch einmal die Kontraste. Die Barthaare ziehen Sie mit
dem HB und dem Radierstift nach außen. Zum Nach­
zeichnen der Konturen am Körper und Liegeplatz
nehmen Sie zuletzt den weichen 3B, mit dem Sie mit
Die originalgroße Motivvorlage erhalten Sie wenig Druck kräftige, flinke Linien zeichnen können.
als Premium-Abonnent. Mehr dazu auf S. 65
und auf freudeamzeichnen.de

44 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 45
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell

Später
Winter
Natürlich hilft Planung auch
beim Pastellzeichnen. Doch
dann kann alles ausprobiert
und revidiert werden. Das
macht Mut, ein Landschafts­
motiv kraftvoll in Szene zu
setzen. Von Thomas Landa

D er Blickpunkt liefert eine interes-


sante Komposition. Die Schneeflä-
che schafft Freiraum, dann führen die
Baumgruppen und Schneebänder den
Blick über die fernen Hügel hinaus, die
zuletzt blass mit dem Winterhimmel
verschmelzen.
Nach einer flüchtigen Vorzeichnung
der Landschaftsformen, Bäume und
Waldstücke werden die weiß grundier-
ten Schneeflächen mit bläulichen
Schattentönen überarbeitet. Ferne
Wälder und Hügel erscheinen in rötli-
chen Tönen, die Schatten in Blau – alles
mit der Breitseite der Pastellstücke fast
beiläufig aufgetragen. Die Birken im
Vordergrund werden kraftvoll in Weiß
und Schwarz hochgezogen, in den Kro-
nen werden die feinen Zweige mit Far-
be angedeutet. Im Himmel und im
Material Schnee blitzt das braune Papier mit
• Pastellpapier, hellbraun, A3 Sprenkeln durch, das ergibt eine schö-
(Mi-Teintes Touch von Canson) ne Verbindung.
• Pastellkreiden (Rembrandt
Weiter Blick über ein sanft hügeliges Hochland in Tschechien – nicht besonders von Royal Talens) in Weiß
spektakulär, doch abwechslungsreich und interessant gegliedert. Und obwohl und diversen Tönen
sich der Winter noch zäh hält, wartet er mit einem unerwarteten Reichtum von
Farben auf – perfekt für ein Pastell.

46 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 47
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift Bleistift

Der Lichtschein (hier als weiß gebliebenes


Papier) wird erst vor dem schraffierten
Hintergrund sichtbar.

Auf Wölbungen konzentriert sich das Licht auf kleinere


Bereiche. Auf der kugelförmigen Kerze ist der Wider-
schein so hell, dass der Glanz am Rand weiß bleibt.

Die Spiegelung der Kerzenflamme nebenan


erscheint auf der Wölbung als heller Fleck.

Die auf der Lichtseite hellen Schraffuren verlaufen weich


in den Eigenschatten und formen die Fläche zur Kugel.

Matte und raue Oberflächen streuen das Licht. Die raue


Textur der Steine lässt sich mit unregelmäßigen Schraffuren
gut zeigen: hell im Licht, dunkler auf den Schattenseiten.

Im Schlagschatten des Steins wird die Schale fast


schwarz. Das Glanzlicht folgt, so wie die Schraffuren,
der Form und kann gut herausradiert werden.

Lichtspiele
Glatte Oberflächen glänzen, weil sie das Licht

I n Glanzlichtern spiegeln sich Lichtquellen –


hier die Kerzen und das Tageslicht – auf einer
glatten Oberfläche. Die Intensität und Form des
direkt zurückspiegeln. In den Gläsern wird die
Spiegelung zudem vielfach gebrochen und
reflektiert. Die unterschiedlichen Stärken und
Widerscheins hängt von der Form des Gegen­ Rundungen erzeugen weiche Schattenformen
Ein stimmungsvolles Ensemble aus Licht standes und von der Beschaffenheit der Ober­ und helle bis weiße Schlieren und Glanzstreifen.
fläche ab. Glanzlichter erscheinen als helle bis
und Lichtern und ihrem Widerschein auf weiße Flecken, Linien, Streifen oder auch Schlie­
Steinen, Gläsern und Spiegelflächen. ren. Matte oder raue Texturen glänzen nicht,
sondern erscheinen lediglich heller. Die Flammen oben setzen das Teelicht in den Eigenschatten,
All dies entsteht mit unterschiedlichen In der Zeichnung liefert das Weiß des Papiers die der im linken Teelicht durch den Widerschein der rechten
Bleistiftschraffuren – und den Stellen, „Farbe“ des Lichts. Doch um überhaupt zum Flamme aufgehellt wird.
Vorschein zu kommen, braucht es den Kontrast
wo sie fehlen … zur Umgebung – je dunkler, desto stärker der
Lichtschein. Die beleuchteten Partien werden
Von Alex Bernfels
entsprechend zart schraffiert, weiße Glanzlich­ Der Schlagschatten auf der spiegelnden Fläche
ter entweder ausgespart oder nachträglich he­ braucht besonders glatte, verwischte Schraffuren.
rausradiert.

48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 49
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift Tusche

Die originalgroße Motivvorlage erhalten


Sie als Premium-Abonnent. Mehr dazu
auf S. 65 und auf freudeamzeichnen.de

D ieses Phänomen erklärt sich dadurch, dass wir in allem, was


wir sehen, Sinn und Bedeutung suchen und die fehlenden
Informationen dazu erfinden, sodass die Sache plausibel wird.

Foto: Hanne Türk


Wir sehen auf der Lichtseite keine Umrisse, doch eine einseitige
Tasse wäre ein Ding der Unmöglichkeit. Also haben wir das Ob-
jekt als Ganzes vor Augen. Noch eindrucksvoller ist der Erfin-
dungsreichtum der visuellen Wahrnehmung, wenn nur ein paar
Das Fotomodell
merkwürdige schwarze Flächen vorliegen. Flugs hat man das
Unsichtbare ergänzt – und sieht plötzlich die Tasse.

Einfach weglassen! Material


• Bristolkarton
Nicht nur die Schönheit liegt im Auge des Betrachters • Bleistift HB, B, 3B
• Fineliner 0,1 Bei dieser grafischen
– auch die Konturen, die einer Zeichnung scheinbar • Pinsel und Tusche Umsetzung ergänzt der
fehlen. Die Wahrnehmung macht aus einer halben • Radierstift Betrachter das Weggelassene.
• Knetgummiradierer Das erweckt Aufmerksamkeit
Tasse eine ganze und kommt sogar mit puren • Papierwischer und gibt der Zeichnung eine
Schattenformen zurecht. Von Hanne Türk spezielle Bedeutung.

50 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 51
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift Tusche

In dieser grafischen Version gibt es keine weichen Übergänge


Zeichnen Sie die ganze Tasse vor und von Licht zu Schatten. Im Modell sehen Sie die Verteilung.
radieren Sie links die Konturen aus. Nach dem Vorzeichnen wird entschieden, was unsichtbar
weiß bleibt und was schwarzer Schatten werden soll.
Nur die Konturen der Schattenformen bleiben.

Schattieren Sie die Tasse


erst schwach mit Parallel-
und Kreuzschraffuren mit
dem Bleistift B.

Ziehen Sie die Konturen


mit dem schwarzen
Fineliner nach.

Dunkeln Sie die Malen Sie die Flächen bis knapp zum Rand
tiefen Schatten mit Pinsel und schwarzer Tusche aus.
nach und nach
weiter mit dem
Bleistift 3B ab.
So erhalten Sie saubere, schwarze Formen
und zugleich eine stilisierte Tasse.

Die Ränder füllen


Sie mit dem
Fineliner.

Foto: Hanne Türk


Mit dem Papierwischer glätten und
verdichten Sie die Schraffuren.

Erhöhen Sie die Kontraste; mit dem Papierwischer können


Sie die Übergänge weichzeichnen. Zuletzt geben Sie der
Tasse mit einem sanft verlaufenden Schlagschatten Halt.
Den unsichtbaren Tisch dazu erfindet wiederum der
Betrachter (siehe S. 50).

52 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 53
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

Ein Spaziergang
im Park
Setzen Sie einfach einen (Zeichen-)Schritt nach
dem anderen und freuen Sie sich jetzt schon
auf frisches Grün und blühende Bäume!
Von Hanne Türk

Material

Foto: Hanne Türk


• Aquarellpapier, glat t
• Bleistift HB
• vermalbare Farbstif te
(Aquarellstifte) Das Foto als Inspiration. In der Zeichnung kann
Farben siehe Schritte
man gut auf die Gebäude im Hintergrund ver-
• Aquarellpinsel 0,2
zichten – hier ist alles himmlische Natur …
• Knetgummiradierer

S onnenhelle Wiese und dunkle Schattenspie-


le, Himmel, Bäume und Blüten: Das alles sind
Schraffuren, die Sie nach und nach aufeinander-
legen. Das ist kein Sprint mit schnellen Strichen,
sondern ein aufmerksames Dahinschlendern.

1
Zeichnen Sie das Motiv schwach mit dem
Bleistift HB vor. Füllen Sie den Himmel mit
Parallel- und Kreuzschraffuren. Die Blüten­
krone grundieren Sie gleichmäßig in Pink und
zeichnen darüber ein Gewirr von Strichen.

Die originalgroße Motivvorlage erhalten


Sie als Premium-Abonnent. Mehr dazu
auf S. 65 und auf freudeamzeichnen.de

54 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 55
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Farbstift

2
Beim Schraffieren der Wiese und
die Hügelkuppe folgen Sie dem
Hang mit mehr oder weniger
parallelen Strichen.

5 6
Zeichnen Sie die Schatten kräftig nach, die Linien mit Den gleichen Effekt erzielen Sie, wenn Sie oben die
sanften Kurven. Damit deuten Sie leichte Senken und Schattenpartien stellenweise verstärken. Das vordere
Erhebungen im Gelände an. Wiesenstück überziehen Sie mit hellgrünen, in den
Senken mit dunkelgrünen Schraffuren.
3
Die grünen Kronen grundieren Sie
erst gleichmäßig hell. Danach ziehen 7
Sie von unten nach oben kräftige Mit dunkelgrünen Schraffuren geben
Striche bis leicht in den Himmel Sie den Bäumen noch mehr Struktur
hinein. Links schraffieren Sie nach und Fülle. In die Blütenkrone kritzeln
unten ins Pink. Sie pinkfarbene Linien.
Danach kommt Blaugrün ins Spiel:
Für die Schattenbereiche nehmen oben im Übergang zum Himmel, un-
Sie ein dunkleres Grün und drücken ten mit Schattenstrichen im pinken
dabei etwas kräftiger an. Blütenmeer.

vorher

4
Beim vorderen Baum tönen Sie mit
dem dunkelbraunen Stift nur die
linke Schattenseite. Die rechte Seite Nehmen Sie zum
bleibt weiß – anders als bei den Bewässern unbedingt einen
hinteren Stämmen, die im Schatten dünnen Pinsel, der das Grasgrün
stehen. nur feucht verstreicht und dabei
verdichtet, jedoch nicht abnimmt.
nachher
Mit dem dunkelgrünen Farbstift
zeichnen Sie in die sonnige Wiese
dunkelgrüne Schattenfiguren, die 8
von Bäumen außerhalb des Bildaus- Zuletzt übermalen Sie alles vorsichtig mit dem dünnen

Fotos: Hanne Türk


schnittes stammen. Das ist ein pro- Aquarellpinsel und Wasser. Der nasse Pinselstrich ver-
bates Mittel, um einem begrenzten flüssigt die Pigmente der Aquarellfarbstifte, füllt so die
Motiv eine interessante Weite zu Sprenkel und dunkelt damit die Zeichnung ab.
geben.

56 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 57
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Buchbesprechung

Präparate, und nur wenige der aus ihrem Le-

Forscher, bensraum gerissenen und in Käfige gesperrten


Tiere überlebten die Fracht – auch 24 Ameisen-
bären gingen auf dem Schiffs- und Landweg ins

Künstler, ferne Wien unterwegs zugrunde. Lohnend war


das Unternehmen allerdings für die Wissen-
schaft. Jacquin publizierte mehrere botanische
Der Wallace-Flugfrosch

Abenteurer
aus Malaysia, benannt
Bildwerke, und seine Unternehmungen waren
nach seinem Entdecker
Vorbild für viele andere Forschungsreisende – so

© Natural History Museum London


(und Illustrator) Alfred
auch für den von Jacquin geförderten Botaniker Russel Wallace, einem
und Illus­trator Ferdinand Bauer. der bedeutendsten
Bauer war einer der ersten Zeichner, die das Natur­forscher des

Z oologe und Botaniker, Künstler und Expeditionsleiter:


Das war sozusagen die Stellenbeschreibung für einen
Forschungsreisenden des 18. und 19. Jahrhunderts. Die
Mikroskop zur detailgenauen Darstellung etwa
von Blütenständen oder Staubgefäßen nutzten.
Sein früher Ruhm als Illustrator erlaubte es ihm,
19. Jahrhunderts.

Fotografie lag noch in weiter Ferne, und um die exotische als Begleiter des Botanikers John Sibthorp Studi-
Tier- und Pflanzenwelt systematisch zu erforschen, musste enreisen zunächst nach Südeuropa zu unterneh-
man als Wissenschaftler nicht nur bereit sein, strapaziöse men. Die nächsten Jahre verbrachte Bauer in London, um widrigen Verhältnissen naturgetreue Studien anzuferti-
und gefährliche Expeditionen zu unternehmen, sondern seine Zeichnungen für den Kupferstich vorzubereiten – gen. Ebenso schwierig war es unter diesen Umständen,
man musste auch gut zeichnen können – was damals damals das gängige Verfahren zum Bilderdruck. Farbdruck Aquarellfarben auf den Farbton genau anzumischen.
übrigens zum Berufsbild eines Naturforschers gehörte. war noch nicht möglich, und so mussten die Blätter und Bauer löste die Aufgabe auf geniale Weise. Vor Reiseantritt
Die naturgetreuen Illustrationen, zunächst Zeichnungen, Buchseiten von Hand nachkoloriert werden. Danach ging fertigte er mit Aquarellfarben Farbmuster an – 160 unter-
Naturerkundungen mit Skizzenheft und Staffelei: es in Begleitung von Forscherkollegen im Auftrage der schiedliche mit Nummern versehene Töne. So konnte er
wurden danach vielfach für den Buchdruck koloriert und
23 Forschungsreisende aus vier Jahrhunderten,
lithografiert, die Bildbände dienten als Referenz oder auch englischen Krone nach Australien, wo nach essbaren seine Zeichenstudien unbesorgt mit Bleistift und Zeichen-
herausgegeben vom Natural History Museum
als Kunstbücher. Pflanzen zur Ernährung der britischen Kolonisten ge- feder in Schwarz-Weiß anlegen – jedes Feld, jedes kleine
Zuvor jedoch standen die Strapazen und Gefahren, denen Haupt Verlag 2019 forscht werden sollte. Wiederum nebenbei – für Bauer Detail erhielt die passende Farbnummer. Nach der Rück-
sich diese Vorläufer der Naturfotografie auf ihren Expediti- 240 Seiten, zahlreiche Reproduktionen allerdings die Hauptsache – entstanden über 1000 Blei- kehr verbrachte Bauer den Rest seines Lebens mit der far-
onen in die kaum oder noch gar nicht erforschten Gebiete ISBN-13: 978-3258081199 stift- und Federzeichnungen, und Europa bekam erstmals bigen Ausarbeitung seiner über 1000 Zeichnungen, von
29,90 €
Asiens, Afrikas, Amerikas und Australiens zu unterziehen die einzigartige Welt der Koalas, Kängurus, Vögel und denen bis zu seinem Tod im Jahr 1814 nur die wenigsten
hatten. Dieses Lese- und Bilderbuch folgt in 23 spannen- Blumen der Kolonie zu Gesicht. gedruckt wurden. Publiziert wurde sein Katalog australi-
den Kapiteln dem Forscher­leben und den künstlerischen Wie mühsam und gefährlich solche Unternehmungen Dabei nahm es Bauer auch mit dem Farbenreichtum der scher Pflanzenbilder erst knapp 200 Jahre später, nämlich
Spuren von ebenso vielen Helden und Heldinnen der waren, zeigen die Forschungsreisen des französischstäm- Pflanzen und Tiere äußerst genau. Farbstifte waren da- im Jahr 1999 im Verlag des Natural History Museums in
Wissenschaft. Wenn Kunst jemals ein wirkliches Abenteu- migen Wiener Botanikers und Illustrators Nikolaus Joseph mals unbekannt und Pastelle wegen ihrer kreidigen Be- London; dieses Werk ist leider nur auf Englisch erhältlich.
er war, dann hier in den Geschichten und Bildern von der Jacquin. Der Kaiserhof beauftragte den damals 27-jähri- schaffenheit kaum dafür geeignet, um im Busch unter Norbert Landa
Entdeckung neuer Welten mit Stift und Pinsel. Die Abbil- gen Gelehrten mit der Beschaffung exotischer Pflanzen
dungen vieler Meisterwerke der wissenschaftlichen Illus­ und Tiere: Dekoraktive und duftende Blumen, Bäume mit
trationenskunst, auch von Skizzen und Notizen, geben ein essbaren Früchten, unbekannte Vögel, Reptilien und Säu-
anschauliches Bild dieses faszinierenden Kapitels der getiere sollten ihre neue Heimat im botanischen Garten
Kunst- und Wissenschaftsgeschichte, und die Autoren ver- und in der Menagerie im Schloss Schönbrunn finden. Für
stehen es, den Leser nicht nur zu informieren, sondern Jacquin war das die Chance seines Lebens, sozusagen ne-
auch zu unterhalten – was bei diesem romanhaften Stoff benbei die Flora und Fauna der Karibik ins Bild zu bringen.
allerdings auch kein Wunder ist. Ein abenteuerliches Unterfangen: Bis der vielköpfige Tross
Manche der porträtierten Forscher und Künstler kennt mit Assistenten, Übersetzern, Tierfängern, Dienern und
Seiten aus einem Notizbuch
man, etwa Alexander von Humboldt, der seine Reisen aus Trägern sein Ziel erreichte, geriet er zwei Mal in die Hände des englische Zoologen und
© Natural History Museum London

der Privatschatulle finanzierte. Oder Charles Darwin, von Piraten, zwischen die Fronten der verfeindeten fran- Forschungsreisenden Henry
der seine Theorie vom Ursprung der Arten mit vor Ort zösischen und englischen Kriegsmarine, erlebte die Greuel Walter Bates (1825–1892).
entstandenen Zeichnungen belegte. Und auch Maria des Sklavenhandels mit und litt nach der Ankunft unter Hier beschreibt und illustriert
Sibylla Merian gelangte schon zu Lebzeiten zur Berühmt- Tropenkrankheiten. Der materielle Ertrag war allerdings er Sandlauf- und Bock­käfer
heit, als sie, schockierend für die Männerwelt des Barock, gering. Zwar wurden nach und nach ganze Ladungen aus dem Amazonasgebiet.
alleine und auf sich gestellt eine zweijährigen Studienreise exotischer Pflanzen und Tiere nach Europa verschifft,
ins tropische Surinam unternahm. doch Insektenfraß und Schimmel vernichtete die meisten

58 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 59
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Anfängertipp Kunstgeschichte

Die 5 Schritte …
… von der Skizze zur ausgearbeiteten Zeichnung,
hier am Beispiel einer Bleistiftstudie. Dieser Leitfaden
Woher das Schwarz kommt
rk
Foto: Hanne Tü

bringt Sie bei jedem gegenständlichen Motiv gut


und sicher ans Ziel! Von Hanne Türk

E
in schwarzer Pinselstrich schluckt fast alles Licht, Schwarz ist der Farbenschlucker
nur sehr wenig davon wird reflektiert. Das macht Das (fast) weiße Papier, auf dem die Überschrift gedruckt
das Schwarz so besonders. Denn eigentlich ist das ist, reflektiert das Licht im unsortierten Mischmasch aller
gar keine Farbe, sondern das, was bleibt, wenn alle Far­ Wellenlängen. Dieses Weiß ist sozusagen die Farbe aller
ben fehlen. Farben, enthält aber selbst keinen Farbton. Die Drucker-
schwärze der Buchstaben funktioniert genau umgekehrt:
Deshalb lässt sich auch kein wirklich tiefes Schwarz mi- Die Oberfläche fängt das Licht ein. Nichts kommt zurück,
schen; für alle anderen Farbtöne reichen Gelb, Rot und und wo kein Licht ins Auge fällt, herrscht Schwärze. Zwi-
Blau (genauer: Magenta und Cyan) – mehr dazu auf S. 23. schen Weiß und Schwarz liegt als dritte „unbunte“ Farbe

1 Konturen finden
Da hilft es, sich in Erinnerung zu rufen, wie Farben entste-
hen. Alle Farben stecken sozusagen im Licht, das dann
die Farbempfindung im Auge und Gehirn hervorruft. Im
das Grau mit seinen Abstufungen. Je dunkler das Grau,
desto weniger Licht aller Wellenlängen findet sozusagen
zurück. Der Rest versickert.
Skizzieren Sie die Form mit dem „weißen“ Sonnenlicht sind alle Farben (genauer: die Wel- Verständlicher wird das, wenn man sich den Lichtstrahl als
Bleistift HB, zeichnen Sie die bes­ lenlängen des Farbspektrums) so gleichmäßig vermischt, einen Strom von Teilchen vorstellt, genannt Photonen.
ten Linien deutlich nach und wi­ dass keine bestimmte Wellenlänge dominiert, und damit Diese Elementarteilchen treffen mit einer gewissen Ener-
schen Sie mit dem Knet­gummi­ auch kein bestimmter Farbton. Wenn der Lichtstrahl ein gie auf – auf diesem i-Punkt zum Beispiel sind das pro
radierer darüber. Übrig bleiben Prisma durchleuchtet, zeigen sich die im Licht enthaltenen Sekunde ein paar Billionen Photonen. Auf einer schwarzen
die Konturen für die Vorzeichnung, Farben – so wie auch im Regenbogen, wo die Regentrop- Oberfläche werden sie absorbiert. Das kann man sich so

2 3
die Sie nun verfeinern und ver- fen wie eine dichte Ansammlung kleiner Prismen wirkt. vorstellen, dass die Photonen in die Falle geraten. Sie fin-
deutlichen.
Grundieren Formgebung Weiß ist die Farbe aller Farben
Schraffieren Sie das Blatt Dunkeln Sie die Ränder und Vertie­ Undurchsichtige Oberflächen schlucken bestimmte Farb-
zuerst gleichmäßig hell mit fungen ab. Der Verlauf der Schraffu- anteile des Lichts und werfen andere zurück. Nur was re-
dem Bleistift HB. ren bringt das Blatt in Form. flektiert wird, nehmen wir als die Farbe des Objektes wahr
– was sozusagen stecken bleibt, dringt nicht ans Auge.
Die unreife Banane ist grün, weil die Schale nur die grünen

Foto: Jürgen Otto


Anteile reflektiert und alle anderen Wellenlängen – oder
Farben – in sich aufnimmt. Also wird nur das Grün sichtbar.
Während der Reifung verändert sich die Struktur der Scha-
le so, dass grüne Anteile absorbiert und immer mehr gelbe
Anteile reflektiert werden. Das Gelb trifft durch die Linse
auf die Netzhaut im Auge. Hier sitzen farbempfindliche
Zäpfchen, die jeweils durch bestimmte Wellenlängen akti-
viert werden und das Ereignis an das Sehzentrum im Ge-
hirn weitermelden – wo der Farbeindruck entsteht. Und
der Appetit auf die Banane, deren Schale sich, sofern nicht

4 5
gegessen, schwarz verfärbt. Hier wird kaum mehr Licht
reflektiert, und wo Licht fehlt, gibt es auch keine Farbe – Die Pfauenspinne Maratus volans ist nur wenige Millimeter
Plastizität Räumlichkeit Schwarz nehmen wir wahr, wo Licht und damit Farbe fehlt. groß, doch als Männchen bunt und schimmernd wie ein
Schraffieren Sie die einzelnen Segmente mehr oder Die Schlagschatten heben das Blatt vom Unter- Weshalb es auch im Regenbogen kein Schwarz gibt und Pfau – bis auf die ultraschwarzen Flecken.
weniger kräftig in unterschiedlichen Richtungen. Die grund ab und bringen es in die Schwebe. Das gibt natürlich auch kein Weiß.
Blattadern lassen Sie hell stehen, die Schatten, Lichter der Zeichnung Tiefe.
und Texturen lassen das Blatt plastisch erscheinen.

60 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 61
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Kunstgeschichte Kunstgeschichte

den keinen Weg zurück und prallen zwischen den Molekü- Maler der griechischen Antike. – Das Elfenbeinweiß als
len der Oberfläche so lange hin und her, bis sie erlahmen. Weißton hat übrigens mit Elfenbein nur den Weißton ge- Männchen und Weibchen des Viktoria-
Doch die Energie geht nicht verloren. Das eingefangene meinsam, nicht das Grundmaterial. Paradiesvogels in einer zoologischen Illus­
Licht wird zur Wärme. Ein schwarzer Steinboden reflektiert Der effizienteste Lichtschlucker ist das Element Kohlen- tration des englischen Tierillustrators
das Sonnenlicht nicht. Stattdessen strahlt er Wärme aus. stoff, das in natürlicher Form auch als Grafit vorkommt Henry Constantine Richter (1821–1902).
Weiße Bodenfliesen bleiben dagegen kühl. Sie senden fast und dem Bleistift seine Grautöne bis hin zum fast Schwarz Das tiefe Schwarz im Federkleid hebt das
alle Photonen postwendend als weißes Licht zurück und liefert. Das Grau und die Härte der Mine entstehen durch brillante Grün umso glanzvoller heraus, ein
ins Auge des Betrachters. die Beimischung von Ton und anderen Bindemitteln. Je offenbar reizvolles Signal an das unschein-
reiner der Grafit in der Mine, desto weicher ist die Mine bare Weibchen. Mit schwarzer Gouache
Schwarze Kunst und weißes Gebein und desto schwärzer der Strich – extrem im Bleistift 8B, kann der Künstler schön zeigen, wie das
Doch kaum etwas ist wirklich komplett schwarz: keine dessen Schwarz an Zeichenkohle herankommt, aber schwarze Gefieder das Licht und damit
Rabenfeder, auch nicht Kohle und Ruß, der in Form von immer noch einen Stich ins Metallische hat. Die Zeichen- alle Kontraste schluckt.
Kohlenstoff seit jeher die schwarzen Pigmente für Malfar- kohle hingegen liefert den schwärzesten aller möglichen
ben liefert. Das sogenannte Lampenschwarz, der Ruß von Schwarztöne. Jedenfalls glaubte man das bis vor einigen
Öllampen oder Talglichtern, wurde von einem darüber an- Jahren.
gebrachten Blech abgekratzt; die Produktion war also Im normalen Schwarz erkennen wir im
ziemlich billig. Heute gewinnt man dieses Schwarz indus­ Schwärzer als Schwarz Rest des reflektierten Lichts immer noch
triell beim unvollständigen Verbrennen von Öl oder Gas; Denn es geht noch schwärzer, nämlich ultraschwarz, ge- eine gewisse Struktur, einen Hauch Grau
das Ergebnis ist reiner Kohlenstoff. Aufwendiger war und nannt Vanta-Schwarz. Vanta ist die Abkürzung für einen oder schwache Tönungen. Im Ultra-
ist die Herstellung von Beinschwarz, das beim Verkohlen technischen Begriff, etwa „senkrecht angeordnetes Raster schwarz hingegen fehlen diese Informati-
(heute Destillieren) von ausgekochten Knochen entsteht. von Nano-Röhrchen“. Nano: Das lässt schon erahnen, um onen, das Auge nimmt darin nichts wahr.
Als schwärzestes und teuerstes Schwarz galt das Elfen- was für unglaubliche Winzigkeiten es bei diesem Anstrich Ein Schwarz mit diesen optischen Eigen-
beinschwarz, wenig überraschend, aus den Stoßzähnen geht, der das Licht zu 99,96 Prozent absorbiert. Die Photo- schaften ist eigentlich keine Farbe, son-
von Elefanten. Das Rezept dafür ist über 2000 Jahre alt und nen verlieren sich zwischen Kohlestoffröhren, von denen dern die totale Abwesenheit von Farbe.
stammt angeblich von Apelles, einem der berühmtesten eine Milliarde auf einen mit Vanta-Schwarz bemalten Und genau das macht diese Nicht-Farbe so
Fingernagel passen würde. Ein anderes Bild illust- spektakulär. In einer mit üblichem Schwarz
riert die Größenverhältnisse. Man geht durch ei- bemalten Skulptur erkennt man immer

Abbildung: Wikipedia
nen dichten Wald aus dicht stehenden, drei Kilo- noch etwas Licht und Schatten und damit
meter hohen Bäumen – unten am Boden ist alles die plastische Form. Mit Vanta-Schwarz
komplett schwarz. bemalt, wird sie zur schattenlosen Fläche
– ein irritierender Anblick.

Paradiesisch ultraschwarz
Eine Büste rechts im Original, links mit einem vanta- Die nanotechnische Herstellung von Superschwarz ist sich alles Licht verliert. Die Spinne namens Maratus volans
schwarzen Anstrich. Die Plastik wird zum schwarzen eine wissenschaftliche Meisterleistung. Doch auch in die- (S. 61) kommt in leuchtenden Farben daher, mit dazwi-
Schattenriss. sem Fall hatte die Natur die Nase voran, jedenfalls bei einer schen tiefschwarzen Flecken, deren Nanostruktur nach
Die Lizenz, Vanta-Schwarz als Malfarbe in der Kunst exzentrischen australischen Springspinne und dem dem gleichen Prinzip wie im technischen Superschwarz
zu nutzen, hat sich der vermögende indisch-englische Viktoria-Paradiesvogel. Für deren Männchen hat sich die funk­tioniert: Das Licht wird über ein System von Kanülen
Künstler Anish Kapoor exklusiv gesichert und dem Natur eine außergewöhnliche Federstruktur einfallen zu Melanin-Pigmenten geleitet, die das Licht zu 99,5 Pro-
Hersteller für dieses Recht einen unbekannten, lassen. Anders als bei den ohnehin schon sehr schwarzen zent schlucken. Im Kontrast zu diesen Lichtfallen erschei-
Foto: surreynanosystems

jedenfalls sehr hohen Betrag bezahlt. Allen anderen Raben liegen die Federn nicht flach auf. Vielmehr biegen nen die Umgebungsfarben umso brillanter, was offenbar
Malern ist die Verwendung gerichtlich verboten, sehr sich deren winzige Ästchen in einem perfekten Winkel die Paarungsbereitschaft der Weibchen erhöht. Denn nur
zum Missfallen der Kollegenschaft. nach oben und formen dichte Nano-Röhrchen, in denen die Männchen tragen Superschwarz … Norbert Landa

62 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 63
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Für noch mehr Freude am Zeichnen: Servicenummer Abo:
0049 (0)40 2 36 70 37 29
Mit sechs Ausgaben pro Jahr!

Das klassische Abo Für nur


27 Euro
Das Premium-Abo Für nur
36 Euro
Sechs Ausgaben voll mit Inspirationen, Anleitungen, jährlich! Das klassische Abo mit jährlich sechs Ausgaben jährlich!
Tipps und Wissenswertem rund um Ihr schönstes Hobby Dazu die exklusiven Online-Vorteile
Jede Ausgabe pünktlich und frei Haus in Ihrem Briefkasten
• PDF zum Download mit • Gratis E-Paper der aktuellen Ausgabe
Nr.49
Nr.47
Nr.48
originalgroßen Motivvorlagen • Künstler beantworten

len
Oktober/November 2019 Dezember/Januar –
Nr.46 August/September 2019
Zeichnen & Malen 2019/20
Februar/Mär

+ Bonus-Zeichenprojekt
Zeichnen & Malen

Zeichnen & Ma
Deutschland € 4,80 Deutschland € 4,80 z 2020

Leserfragen
Deutschland € 5,90 Österreich € 5,40 Österreich € 5,40 Deutschland
Juni/Juli 2019
Freude am Zeichnen & Malen

Österreich € 6,50 Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90 € 4,80


Österreich
Nr.45 April/Mai 2019
Deutschland € 4,80
Österreich € 5,40
Schweiz CHF 8,90
BeNeLux € 6,50
BeNeLux € 5,50
Italien € 5,50
BeNeLux € 5,50
Italien € 5,50
Schweiz CHF
BeNeLux €
€ 5,40
8,90

len& Malen
Italien € 6,50 5,50
Schweiz CHF 8,90

a
4,80 Italien € 5,50

+ Ateliertipps
Deutschland € 5,40
Freude am Zeichnen

M
BeNeLux € 5,50

& n
Österreich €

e
Italien € 5,50

l
Nr.44

a
Schweiz CHF 8,90

M
BeNeLux € 5,50

&len
Italien € 5,50
n

n a
ne

a&leM
Freude am Zeich

Einfach kolorieren!

&M
Für&Anfänger
Fineliner Aquarell und Wie Sie
für Porträts undHobbykünstler
EichhörnDrechen & Co
i Farben für.alles:
mehr gekonnt
Misschra
chen, ffiere
malen,nausprobie
ren!
Naturstudien
Dazu ein Willkommens­geschenk Ihrer Wahl
und beleuchten
stlerisch:
Grafisch und kün n Stil!
So finden Sie Ihre
Für Anfänger Das große
Für Anfänger und Hobb
und orie y-
ren und schenken s!
Sonderheft

n
Freude am Zeichne
Kol ler Bleistift, Kohle und Grafit
Hobbykünstler: künst Design für viele schöne Stunden! SH 5

mit zauberhaften Herbst liebt Pastell Von ersten Schritten zu


Deutschland
€ 6,50
Schweiz SFr. 12,80 • Österreich € 7,50

in
Das Kreativ-Magaz
• BeNeLux € 7,50

Vom Foto zum Porträt: Mit Gratis-Video! erfreulichen Ergebnissen


Glücklich kreativ Das Buch

Happy Art
SPEZIAL
SH 6

für Stift und Pinsel


Deutschland € 6,50 • Österreich €
7,50

Einfach realistisch!
Schweiz SFr. 12,80 • BeNeLux € 7,50

Kreativ mit Stift und Pinsel:


Malerischer Winter Schritt für Sch
Happy Art
Genial einfach, künstlerisch, oder MandalasAnti-Stress
„Lieblingstiere

Solange der Vorrat reicht


Landschaften in Land, Wasser, Stilritt
Lernen, üben, können! Pastell und Aquarell lleben und vieles
mehr Schönheit, Kraf Male dich glücklich!

inspirierend: Zwei Magazine mit selber


t und Ruhe mit
Stift und Farbe

Happy Art
Harmonie statt Stress:

t bei Auch im Video! • meditative Motive

Der Faltkarton lieg


• kreativ gestalten
Trudy Dijkstra
Leichte Technik,
Motiven und Inspirationen fürs Vom G lück
• achtsam kolorieren

rüße in Acryl
• Flow erleben

starker Ausdruck
zeichnen!“

-Mandalas
Natur-Orname

eng der Kreativität

xxxxxx
nte
Tolle Tierporträ

Freude am Zeichnen Sonderheft –


• kreativ gestalten
Kompaktkurs für Anfänger

Sonderhef t • Anti-Stress
Hanne Türk

um Bleistift, Filzstif ts mit achtsam-meditative Malen und


• harmonisch Anne Pieper
Mini-Blumenbilder in Acryl
im Wert von
kolorieren
t, Pinsel Die Leichtigkeit Happy Art: Das ist die • Flow erleb
Dekorativ,
des Zeichnens kreativen, achtsam Einladung zumenGlücklichsein
Bl

en Zeichnen

Ein Esel, drei Stile


ornamental, Happy End und Malen – beim

Freude am Zeichnen
Zeichnen.
inspirierend: eines schöne und mit dem
leichter Hand, n eigenen Werkes
Entdecke dein mit Filz- und : all dies mit

Aquarell:
12,95 Euro
kenntnisse. Farbstiften und

t, Pastell, Für Anfänger und


künstlerisches Talent

Bleistif
So wird mehr aus Ihrem Bild:
ohne Vor-

ink kreativ
Für Karten
Denn die Motive
und Bildideen

Sie’s am liebsten?
einfachen Muster bauen allesam

Vom Foto
t auf recht

fürhätten
n und Ornam
Profi-TippsWie tolle Effekte Hobbykünstler

s • ObersteBr
meditativer enten auf, aus

oder eine Weglassen!


Wiederholung denen in
des Gesamtbild wie von selbst
ein faszinieren-

je 68 Seiten, Klebebindung.
entsteht.

zum Bild
Wie das Schritt

Mini-Galerie
für Schritt geht,
Doppelte Wirku

eit des Zeichnen


Eindrucksvoll
rinnen Hanne zeigen Ihnen
Türk und Anne die Künstle-

Menschen, : Kunstbox! mit halben Sac ng


dekorativen Pieper in einer
Stilrichtungen Vielfalt von

Geschenkidee
zum klassisc ; vom floralen
hen Mandala, Jugendstil bis

Tiere, Landschaft
von grafischen
hen
bis zu heiter-

königlich

– Die Leichtigk
fantastischen Tangle-Design
Tauchen Sie Gebild s
ein in die wunde en.
Pilze 0bst
Genial einfach:

Kissenkatze, Buntspecht Tolle , Birnen, Mand liebt


arine n: Grafit Frühling
• mit Farb- und Tuschestiften Farben und Linien. rsame Welt
Erleben Sie, wie harmonischer

So lassen Sie die Farben sgrüße


• Schritt für Schritt für Strich verschw der Alltagsstress

• Happy Art
s
indet. Verges

Blumengrüße,
Strich

Dekorative Design l Packpapier: Effekte für stille


So geht
ModeSchattieren
• für Bilder voll innerer Kraft finden Sie innere sen Sie sich
Ruhe! selbst – und

Mit Farbstift
liebtaufFarbstift lle
FaZ_SH_6_Umschlag.indd 1

leuchten! Hanne Türk

Handlettering

/ Anne Pieper
in Aquarell und Acry
68 Seiten, Broschur, 6,50

und Beleuchten!
Euro

Ab Oktober im
05.08.15

In 9 Schritten zum starken Porträt


13:05

Tan
DAS MAGAZIN
machte nach
ihrem Kunsts
tudium in Paris
gle-
Handel
Karriere als

Schritt für Schritt:


internationale
Illustratorin
Mus
FÜR HOBBYKÜN
anderem Schöpf und Buchau

Hanne Türk
erin der Kinder torin. Sie ist
unter ter Sc
Jetzt schon vorb sowie künstle figur Philipp
hritt fü
le STLER
FaZ_48_Titel.indd

Seezur
rische Leiterin die Maus

für die
1

Zeichnen Vom Oval Schritt für Schritt www.freudeam estellen auf


r Schritt
FaZ_49_Tite Zeichnen und der Zeitschriften
l.indd 1 Dessin Passion Freude am
.

h
FaZ_47_Titel.indd 1

Fantastisch plastiscstift, Lernen, üben, können! zeichnen.info Einfach für Einste


das soBlüte
Anne Pieper

Warum unsvollen
17.9.19 17:07 4.11.19 15:57 iger
erin •und
ist Diplom-Design Tipps und Inspira
FaZ_46_Titel.indd 1 17.7.19 16:27

Tolle Effekte mit Blei…


tionen

Das klassische Abo kostet: Das Premium-Abo kostet:


erfolgreichste mit über 80
n und •vielseit
Vorlag Büchern eine

macht
FaZ_SH_5_U
mschlag.indd en in
igsten Origin der

klich nenalgröß
1 Malen, Zeichn Autorin
glüc en und kreativ e
zum Thema

Brushpen, Fineliner
es Gestalten.
16.1.20 17:36
15.5.19 11:06

FaZ_45_Titel.indd 1 6.3.19 11:22

Deutschland: € 27,–; Schweiz: SFr. 42,– Deutschland: € 36,–; Schweiz: SFr. 54,– 05.08.15 14:07

Österreich und europäisches Ausland: € 34,50 Österreich und europäisches Ausland: € 43,50
ISBN 978-3-93
4333-96-3
dd 1
FaZ_44_Titel.in

96 Seiten, Hardcover
9 783934
333963

Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten FaZ_SH_6_Umschlag
_Buch.indd
1
• Meditative
Motive
• Tipps und Insp
kreativ irationen
• Schritt für Schr
itt Freude erleb
en

Schon
3.9.15 16:34

Freude am Zeichnen erscheint alle zwei Monate! Ich möchte für zunächst ein Jahr die Zeitschrift Freude am
bestellt? Zeichnen & Malen abonnieren. Das Abonnement kann ich
So einfach können Sie bestellen: nach Ablauf eines Bezugsjahres jederzeit durch einfache
Mitteilung mit Anruf, Postkarte oder E-Mail kündigen. Bleibe
Vor- und Nachname

• Online auf: www.freudeamzeichnen.de/abonnement ich Abonnent, brauche ich nichts weiter zu tun. Ich erhalte
automatisch die Rechnung für ein weiteres Jahr. Straße
• oder per E-Mail: abo@primaneo.de Ich wähle das folgende Abonnement:
•o  der telefonisch: 0049 (0)40 2 36 70 37 29 das klassische Abo das Premium-Abo PLZ/Ort Land
Mein Abo soll beginnen mit der …
•o  der Coupon rechts ausfüllen und schicken an:
aktuellen Ausgabe nächsten Ausgabe
PrimaNeo GmbH & Co. KG Als Premiumabonnent wähle ich als Willkommensgeschenk:
Telefonnummer E-Mail

Kundendienst Abonnement Mandala & Happy Art oder Tiere zeichnen


Postfach 10 40 40 Datum Unterschrift
Ja, ich möchte per E-Mail den kostenlosen Freude-am-
20027 Hamburg Zeichnen-Newsletter mit aktuellen Tipps erhalten. Ich bezahle bequem durch Bankeinzug*

FaZ 49
Widerrufsrecht: Sie können Ihre Bestellung innerhalb von vierzehn Tagen nach Vertragsschluss ohne Angabe von Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich der KiM Kinder-
Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Erhalt der ersten Ausgabe, nicht jedoch vor medien Verlag und Partnerunternehmen schriftlich oder
IBAN
Erhalt dieser Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen von Art. 264a § 1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung per E-Mail über interessante An­gebote informieren. Mein
der Frist genügt das rechtzeitige Absenden einer eindeutigen Erklärung (Brief, Fax, E-Mail). Sie können hierzu das *nur in Deutschland möglich
64 Widerrufsmuster aus Anlage 2 Art. EGBGB verwenden. Den Widerruf
200402201318KB-01 amrichten Sie an: PrimaNeo
02.04.2020 GmbH,
über http://www.united-kiosk.de
Einverständnis kann ich jederzeit durch eine schriftliche 65
Postfach 10 40 40, D-20027 Hamburg, E-Mail: abo@primaneo.de Erklärung widerrufen.
Freuen Sie sich Nr. 14 Deutschland € 6,50 agazin

Frisch, fröhlich,
IMPRESSUM eativ-M
auf die nächste Ausgabe!
Österreich € 6,90
l
Schweiz CHF 9,– Das Kr t und Pinse

Handlettering and more


if
für St
BeNeLux € 7,50
Freude am Zeichnen & Malen
erscheint in der

Frühling!
KiM Kindermedien Verlag GmbH
Blauenblickstr. 18
79424 Auggen
www.kim-verlag.de

re
www.freudeamzeichnen.de
Herausgeber
Norbert Landa Über otive!
tolle M
30
a nd m o
Objektleitung
Zierpflanzen Gernot Körner
Der Gelstift als weißer Fein- Redaktionsleitung
Nikolaus Lenz
zeichner, der Druckbleistift

Handlettering
Artdirektion
für filigrane Texturen: perfekt Hanne Türk Einfach einsteigen!
für zauberhaft illustrierte Redaktion Schritt für Schritt

and more
Florian Barth mit Basics und Vorlagen
florale Motive – und mehr …
Autoren
Alex Bernfels, Loes Botman, Alexandra
Chatelain, Alex Imé, Wolfgang Keller, Watercolor Lettering
Ideen und Anleitungen
Thomas Landa, Hanne Türk
Grafik
für geniale Motive Das Magazin aus dem Atelier
Florian Barth von Freude am Zeichnen & Malen
Herstellung
Florian Barth, Johanna Klein
Dein Bilderbuchstabe Schön schreiben, dekorativ illustrieren und
Fragen zum Heft
Als Initiale und Monogramm
Tel. 0049 (0)7631 93 17 94-3 Was letterst du lieber? ausgestalten: So entstehen persönliche
Aboservice Freude am Zeichnen Antworte und gewinne Grußkarten, Anhänger, Geschenke und
PrimaNeo GmbH & Co. KG schöne Preise!
Kundendienst Abonnement künstlerische Schriftbilder mit weisen und
Postfach 10 40 40
20027 Hamburg witzigen Sprüchen. Wie gut das alles auch
Kraft und Farbe Tel.: 0049 (0)40 2 36 70 37 29
E-Mail: abo@primaneo.de Anfängern gelingt, zeigen Ihnen unsere
Starker Anstrich gefällig? Bezugspreise und Bedingungen Happy Valentine! Künstler Schritt für Schritt. Dazu gibt es
Nehmen Sie Ölpastelle Klassisches Abo (6 Ausgaben) Schriften, Blumen, die Schrift- und Motivvorlagen – und viele
• Deutschland: 27 Euro Herzen für Karten
und tragen Sie kräftig auf. • Österreich und EU-Ausland: 34,50 Euro
wertvolle Tipps zur Umsetzung Ihrer
• Schweiz: 42 SFr. und Geschenke
Mit diesem tollen Medium
Premium-Abo eigenen Ideen.
gelingen von Anfang an (6 Ausgaben + Online-Vorteile)
• Deutschland: 36 Euro
plakative Bilder. • Österreich und EU-Ausland: 43,50 Euro
12.12.19 16:47

Ausgabe Nr. 14
HL_14_Titel.indd 1

• Schweiz: 54 SFr.
Einzelheftbestellung Frisch und fröhlich
Pressevertrieb Nord KG
www.meine-zeitschrift.de Jetzt im Handel Der Brushpen mach
duftigen Farben. So
t das Lettern leicht, Aqua
rell hat die
Material
• Bristolka
• Aquarellf
rton
arb
Farben dei e in den

o Duba
holst du dir das Beste • Aquarellp
ner Wahl
Welten: Schreibe die aus beiden
E-Mail: einzelheftbestellung@pvn.de
insel Nr.

Foto: pixelio.de/Rudolph
Ausgabe Nr. 15
Buchstaben mit Bleist • Bleistift 5
male sie mit dem Pinse ift vor und • Brushp
HB
l aus. ens
Farben dei in den
Telefonische Bestellung: • Knetgum
ner Wahl
miradierer

0049 (0)391 62 06 87 42
Anzeigen
Erscheint am 3. April
Außerdem Dorothea Mendel Eine zarte Blütentapete

• Gekonnt schattieren: Tipp, Tricks und Effekte nicht nur für Anfänger
für einen stark gelette
Blauenblickstr. 18 Gruß: Hier entstehen
Grundformen aus getren
rten
die

79424 Auggen geletterten Druckb


nt

• Rötel und Kreide: Plastisch zeichnen mit einfachen Mitteln


uchsta-
ben. Das Prinzip von
Brush
Tel.: 0049 (0)7631 93 17 94-3 Lettering bleibt gleich:
ter Abstrich, schma
brei-
ler Auf-

• Kopieren oder Skizzieren? Nutzen Sie einfach beide Methoden! E-Mail: mendel@kim-verlag.de strich.
Das kann alles ein
bisschen
wild und wackelig
aussehen.
Vertrieb
• Neue Serie: Malerische Städte – die Prager Karlsbrücke als erste Station
Umso hübscher komm
en
dann die Blüten zur
Geltung,
stella distribution GmbH die du mit den farbige
Brushpens auftupfst.
n

Überseering 10A Ein schwungvoller


Gruß mit

22297 Hamburg
dem schwarzen Brushp
en:
Begleite deine guten

… und vieles mehr in der nächsten Ausgabe!


Wün-
sche mit frisch gepins
Postfach 10 59 43 Herzchen und überst
elten
reiche
alles andere mit frühlin
• Probiere mit dem
20040 Hamburg schieden Varianten
Bleistift ver-
aus. Radieren
haften Pastelltönen.
Nur der schwarze Brushp
gs-

(mit dem Knetgummir en


adierer!) ist deckend. Das gibt
Druck geht immer! Oder du
Vorlage von der S.
paust die
76 ab.
In dieser Variante fließt
schwungvoll nach
das erste „p“ im „Happ
unten in das „V“ …
y“
tollen Kontrast zum
Streifenmuster.
einen
fröhlichen

Senefelder Misset B.V.


• Lege die Aquarellfarb
en (hier Zuletzt ziehst du orange
Grün und Violett) auf -
der Palette farbene Schattenstric
Mercuriusstraat 35
an. Male die Buchs he
taben mit dem neben die Pinselschrift.
Pinsel Nr. 5 aus. Aus-
schneiden und ab die
7006 RK Doetinchem
• Zum Abdunkeln überm Post!
alst du sie …und das „y“ endet
in der gleichen oder als Herz.
weniger ver- Die feinen Linien ziehst Kleiner Tipp: Es gibt
dünnten Farbe.
Niederlande du auch
mit der Pinselspitze fertige Karten mit ovalen
.

Freude am Zeichnen & Malen Nr. 50


Passepartouts in versch
iede-
nen Farben zu kaufen
.
56 Handlet tering & more

© 2020 KiM Verlag GmbH


Nr. 14

Alle Rechte vorbehalten.

erscheint am 2. April 2020


lüte wie aus HL_14_HT_Glück_Le
Die Mohnb
Alle Bilder und Texte sind
serbefr_Valentin.ind
d 56 Handlet tering & more
57
e, dazu die
Nr. 14

Samt und Seid


rten Glück-
urheberrechtlich geschützt.
12.12.19 17:31

munter gelette
HL_14_HT_Glück_Le
serbefr_Valentin.ind

stilvolles
d 57

wünsche: ein
Freude am Zeichnen & Malen Arrang em ent aus Zeich- 12.12.19 17:31

und Seiden-
erscheint 6 x pro Jahr. nung, Schrift
papier.

Material
• Zeichenk
arton,
weiß, glatt
Reinschauen oder bestellen auf
handlettering-mag.de
eliner
• Zwei Fin

66

war z
in Sch
Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49 • Seidenpap
ier in Rot
miradierer
• Knetgum lterung
(auch als Ha tift)
200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de für den Dop
pels

14 7
g & more Nr.
Handlet terin
Ausgabe versäumt? Einfach hier bestellen
Online: www.freudeamzeichnen.de
Wir liefern sie Ihnen Telefon: 0049 (0)391 62 06 87 42
gerne nach Hause!
Solange der Vorrat reicht

Die Magazine je 4,80 €


Nr.42 Dezember/Januar/2018/19 Nr.43 Februar/März 2019 Nr.44 April/Mai 2019 Nr.45 Juni/Juli 2019
Deutschland € 4,80 Deutschland € 4,80 Deutschland € 4,80 Deutschland € 4,80
Freude am Zeichnen

Freude am Zeichnen

Freude am Zeichnen

Freude am Zeichnen
Österreich € 5,40 Österreich € 5,40 Österreich € 5,40 Österreich € 5,40
Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90
BeNeLux € 5,50 BeNeLux € 5,50 BeNeLux € 5,50 BeNeLux € 5,50
Italien € 5,50 Italien € 5,50 Italien € 5,50 Italien € 5,50

& Malen & Malen & Malen & Malen


Schritt für Schritt: Das Kreativ-Magazin
So gelingen Ihnen für Stift und Pinsel Für Anfänger und
stimmungsvolle Hobbykünstler: Für Anfänger
Tierporträts! Das Kreativ-Magazin und Hobby-
Bildideen, Profi-Tipps für Stift und Pinsel künstler
Floraler Jugendstil und Schrittmotive
So einfach, so dekorativ! Vom Foto zum Porträt:
für Einsteiger und Einfach realistisch!
Hobbykünstler
Kreativ mit Stift und Pinsel:
Lernen, üben, können!
Aufgeblüht!
Machen Sie sich Ihr eigenes
Übungen, Bild: naturgetreu, dekorativ,
Anleitungen und Video farbenfroh oder stilisiert
für Anfänger und Könner
Vom Foto Ein Esel, drei Stile
Stadt, Land, Berg zum Bild Bleistift, Pastell, Aquarell:
Motive und Künstlertipps für Bleistift, Menschen, Wie hätten Sie’s am liebsten?
Farbstift und Aquarell Tiere, Landschaft
box!
Dekorative Designs Geschenkidee: Kunst
Zeichenspaß Mit Video:
in Aquarell und Acryl Kissenkatze,
mit Ananas Zusehen, lernen, können Blumengrüße,
Kreativ mit Stift Fantastisch plastisch Zeichnen für die Seele Schritt für Schritt: Handlettering
Kohlestift & Pulver Abwechslung macht Freude! Tolle Effekte mit Bleistift, Warum uns das so Schritt für Sch
und Schablone Lernen, üben, ritt Vom Oval zur
So gelingen Ihnen Pastell/Gouache/Aquarell Brushpen, Fineliner … glücklich macht können! vollen Blüte
Und vieles mehr! starke Porträts! Fineliner/Brushpen

Nr. 42 Nr. 43 Nr. 44 Nr. 45


FaZ_42_Titel.indd 1 08.11.18 10:25 FaZ_43_Titel.indd 1 18.1.19 20:33 FaZ_44_Titel.indd 1 6.3.19 11:22 FaZ_45_Titel.indd 1 15.5.19 11:06

Nr.46 August/September 2019 Nr.47 Oktober/November 2019 Nr.48 Dezember/Januar – 2019/20


Deutschland € 5,90 Deutschland € 4,80 Deutschland € 4,80
Freude am Zeichnen & Malen

Zeichnen & Malen

Zeichnen & Malen

Österreich € 6,50 Österreich € 5,40 Österreich € 5,40


Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90
BeNeLux € 6,50 BeNeLux € 5,50 BeNeLux € 5,50
Italien € 6,50 Italien € 5,50 Italien € 5,50

& Malen Für Anfänger und


& Malen
Einfach kolorieren!
& Malen Wie Sie Sie wollen keine
Fineliner & Aquarell Eichhörnchen & Co.
Hobbykünstler
Ausgabe verpassen?
für Porträts und mehr gekonnt schraffieren
Naturstudien und beleuchten
tlerisch:
Grafisch und küns Stil!
So finden Sie Ihren

Abonnieren Sie!
nken
Kolorieren und scheDesigns!
mit zauberhaften
Herbst liebt Pastell Bleistift, Kohle und Grafit
Mit Gratis-Video! Von ersten Schritten zu
erfreulichen Ergebnissen
Malerischer Winter
Landschaften in
Der Faltkarton liegt
bei Pastell und Aquarell
Auch im Video!
üße in Acryl
Alles dazu auf S. 64
ngr
Kompaktkurs für Anfänger
Mini-Blumenbilder in Acryl
me
u
Bl

So wird mehr aus Ihrem Bild:


Profi-Tipps für tolle Effekte Für Anfänger und Für Karten
Hobbykünstler oder eine
Eindrucksvoll Mini-Galerie
königlich 0bst liebt Grafit
Mit Farbstift auf Packpapier: Buntspecht So geht Schattieren Pilze, Birnen, Mandarinen:
In 9 Schritten zum starken Porträt liebt Farbstift und Beleuchten! Tolle Effekte für stille Modelle

Nr. 46 Nr. 47 Nr. 48


FaZ_46_Titel.indd 1 17.7.19 16:27 FaZ_47_Titel.indd 1 17.9.19 17:07 FaZ_48_Titel.indd 1 4.11.19 15:57

Auch als E-Paper erhältlich: Alle Magazine und Sonderhefte auf


freudeamzeichnen.de/epaper

Handlettering
Nr. 11 Deutschland € 5,90
v-Magazi
n Nr. 12 Deutschland €
Österreich € 6,50
5,90
iv-Maga
zin Nr. 13 Deutschland €
Österreich € 7,50
6,90
iv-Maga
zin Nr. 14 Deutschland €
Österreich € 6,90
6,50
iv-Maga
zin
NEU
Das Kreatiund Pinsel
Österreich € 6,50 • Schweiz SFr. 9,00
Schweiz SFr. 9,00
Das Kreat und Pinsel Schweiz SFr. 9,00
Das Kreat und Pinsel Schweiz CHF 9,–
Das Kreat und Pinsel
Handlettering and more

Handlettering and more

Handlettering and more

Handlettering and more

BeNeLux € 6,95

für Stift
BeNeLux € 6,95 BeNeLux € 7,95 BeNeLux € 7,50
für Stift für Stift für Stift

e e e e
and mor and mor and mor and mor
Über tive!50 Über tive! 30
NEU
tolle Mo tolle Mo
NEU Zur Advents- und
16 Seiten +16 Seiten Weihnachtszeit
Sonderteil: Vorlagen und Kreative Ideen für Karten,
Übungen
Vorlagen, Anhänger, Päckchen … Einfach einsteigen!
Übungen, Schritt für Schritt
Alphabete Womit lettern? Motive mit Anleitungen
mit Basics und Vorlagen
Tipps, Tricks und Videos für Water Coloring,
Brushpen und Farbstift Brushpen, Farbstift
Perfekt für tolle Designs Watercolor Lettering
Water Coloring
Ideen und Anleitungen
Top-Themen: So einfach gelingen dir für geniale Motive
• Malerisch künstlerische Blumenbilder!
mit Brushpen
• Kolorieren
mit Aquarell Dein Bilderbuchstabe
• 3D-Effekte Als Initiale und Monogramm
mit Bleistift Was letterst du lieber?
Lass dich inspirieren. Antworte und gewinne
Erschaffe Schönes.
Theodor Fontane
schöne Preise!
Sprüche, Erlebe deine Kreativität!
Schriften,
Mehr als 40 tolle Designs Auch aus
Bildideen
von einfach bis künstlerisch Steinen, die für stilvolle
für Sprüche, Schriften, Grafiken einem in den Weg und witzige Exklusiv nur hier: Happy Valentine!
gelegt werden, kann
Letterings! Klebemotive Schriften, Blumen,
man Schönes bauen.
Schenke etwas Schönes! Johann Wolfgang von Goethe mit Goldfolie Herzen für Karten
Deko-Ideen für Karten, für Funkelstern und Geschenke
Schilder, Päckchen … und Blättergold

Nr. 11 • 5,90 € Nr. 12 • 5,90 € Nr. 13 • 6,90 € (mit Stickerbogen) Nr. 14 • 6,50 €
HL_11_Titel.indd 1 7.6.19 15:47 HL_12_Titel.indd 1 9.8.19 11:40 HL_13_Titel.indd 1 9.10.19 10:35 HL_14_Titel.indd 1 12.12.19 16:47

Mehr auf handlettering-mag.de


200402201318KB-01 am 02.04.2020 über http://www.united-kiosk.de