Sie sind auf Seite 1von 4

Vorlesung 8 (Teil 2)

Getrennt- und Zusammenschreibung


2. Verbindungen mit Verben
Steht vor dem zweiten Bestandteil ein adjektivischer Bestandteil auf -ig, -isch, oder
-lich, dann schreibt man die beiden Wörter getrennt.
Beispiel: eisig kalt
Zusammensetzungen, bei denen der erste Teil den zweiten in der Bedeutung verstärkt
oder vermindert, werden zusammengeschrieben.
Beispiele: bitter- (bitterkalt), brand-, dunkel-, erz-, extra-, früh-, gemein-, grund-,
hyper-, lau-, minder-, stock-, super-, tod-, ultra-, ur-, voll-
Wenn bei einer Verbindung aus zwei Adjektiven das erste Adjektiv gesteigert oder
erweitert ist, wird getrennt geschrieben.
Beispiel: eine höchst erfreuliche Entwicklung
Zusammensetzungen, bei denen der erste oder zweite Teil in dieser Form allein nicht
selbständig vorkommt, werden zusammengeschrieben.
Beispiele: kleinmütig (легкодухий, слабодухий), blauäugig
Übung 1. Getrenntschreibung von Verbindungen von Verben mit Adjektiven
1. Ich nehme den dunkel/blauen Pullover.
2. Das ist eine höchst/erfreuliche Nachricht.
3. In dem Kinderzimmer ist es verdächtig/ruhig.
4. Hier im Wohnzimmer ist es angenehm/warm.
5. Hilf mir, dann sind wir schneller/fertig.
6. Das ist eine höchst/aktuelle Zeitung.
7. Es sollten mehr leichter/verdauliche Speisen auf dem Speiseplan stehen.
8. Dieses Medikament ist gut/verträglich.
9. Er ist wirklich sehr blau/äugig.
10. Sein groß/spuriges Wesen geht auf die Nerven.
11. Diese Info ist nur halb/offiziell.
12. Er ist ein alt/kluger Junge.
13. Du bist ein super/kluges Mädchen.
14. Dieses Joghurt ist verführerisch/leicht.
15. Seine Hand war eisig/kalt.
16. Der Gegenspieler von James Bond war ein eis/kalter Killer.
17. Dieses Buch ist ur/alt.
18. Diese Party ist fürchterlich/langweilig.
19. Dieser Gangster ist gemein/gefährlich.
20. Ich meine das tod/ernst.
21. Der Kaffee ist nur lau/warm.
2.1 Verbindungen von Adjektiven und Substantiven
Verbindungen von Substantiven und Adjektiven oder adjektivisch gebrauchten
Wörtern werden zusammengeschrieben, wenn diese Verbindung eine Verkürzung
einer beschreibenden Wortgruppe ist, in welcher die beiden Bestandteile der
Verbindung vorkommen.
Beispiele: sonnenarm = arm an Sonne, angsterfüllt = von Angst erfüllt
Übung 2. Verbindungen von Substantiven und Adjektiven. Wählen Sie eine
richtige Ergänzung!
1. Das ist eine bahn _________ e Erfindung. (begierig/brechend/lang/nass)
2. Dieses Material ist hitze _________ . (begierig/beständig/fremd/lang)
3. Sie ist sehr lern _________ . (arm/begierig/brechend/fremd)
4. Dieses Gerät ist schon alters _________ . (beständig/fremd/hoch/schwach)
5. Die Kaffebohnen sind röst _________ . (bewusst/brechend/erfüllt/frisch)
6. Sie sah ihn freude _________ an. (brechend/erfüllt/hoch/strahlend)
7. Das ist eine herz _________ e Rede. (arm/beständig/erquickend/schwach)
8. Ihr Rock war knie _________ . (faul/fremd/lang/strahlend)
9. Diese Idee ist völlig lebens _________ . (beständig/fremd/lang/strahlend)
10. Diese Breiten sind sehr sonnen _________ . (arm/frisch/hoch/nass)
11. Der Schnee war meter _________ . (arm/beständig/hoch/strahlend)
12. Er sah ihn angst _________ an. (begierig/brechend/erfüllt/frisch)
13. Er ist ein wenig denk _________ . (begierig/bewusst/faul/nass)
14. Sie wirkt sehr selbst _________ . (bewusst/brechend/hoch/nass)
15. Nach dem Regen war er tropf _________ . (bewusst/frisch/nass/schwach)
2.2. Adverbiale Wortverbindungen
Bestimmte Wortverbindungen, die adverbial verwendet werden, können getrennt
oder zusammengeschrieben werden.
Beispiele: außerstand setzen/außer Stand setzen (вивести з ладу); außerstande
sein/außer Stande sein (бути не в стані щось робити); imstande sein/im Stande
sein (бути в стані щось робити, в робочому стані); infrage stellen/in Frage
stellen (піддавати сумніву); instand setzen/ in Stand setzen (полагодити, привести
в робочий стан); zugrunde gehen/zu Grunde gehen (зруйнуватися, розпастися,
загинути); zuhause/zu Hause bleiben; zuleide tun/zu Leide tun (образити к.-н.);
zumute (на душІ) sein/zu Mute sein (mir ist komisch zumute – у мене дивне
відчуття); zustande bringen/zu Stande bringen (виконати, здійснити щось);
zutage fördern/zu Tage fördern (виявити, показати щось); zuwege bringen/zu
Wege bringen (виконати, здійснити щось, впоратися) u.Ä.
Das Fragewort 'wie'
Das Fragewort 'wie' + Adjektiv, Adverb oder Pronomen schreibt man getrennt.
Übung 3. Das Fragewort 'wie'
Peter möchte einige Tage in einem Hotel verbringen. Vorher schreibt er eine E-Mail
mit vielen Fragen:
1.Wie ____ kostet ein Einzelzimmer?
2.Wie ____ ist der Preis für ein Doppelzimmer?
3.Wie ____ darf man vom Frühstückbüffet nehmen, ohne mehr zu bezahlen?
4.Wie ____ entfernt ist die nächste U-Bahn?
5.Wie ____ ist die Benutzung der Hotelsauna?
6.Wie ____ ist ein Einzelzimmer?
7.Wie ____ kommt man zum Bahnhof?
8.Wie ____ Sehenswürdigkeiten gibt es in der Stadt?
9.Wie ____ ist das Hotelrestaurant abends offen?
10.Um wie ____ Uhr muss man das Zimmer am Tag der Abreise verlassen haben?
2.3 Die Wörter 'indem', 'nachdem', 'seitdem', 'soviel', 'soweit'
Indem, nachdem, seitdem, soviel, soweit werden zusammengeschrieben, wenn die
Begriffe als Konjunktion verwendet werden.
Übung 4. Rechtschreibübung - indem, nachdem, seitdem, soviel, soweit
1. Nach/dem Essen gingen wir auf unsere Zimmer.
2. Nach/dem ich gefrühstückt hatte, ging ich ins Büro.
3. Seit/dem er nicht mehr raucht, isst er immer Gummibärchen.
4. Seit/dem Morgen sitzt er in seinem Büro.
5. So/viel ich weiß, ist Klaus nach Peru ausgewandert.
6. Er hat so/viel gegessen, dass ihm danach schlecht war.
7. Wir sind so/weit gelaufen, dass mir die Füße wehtun.
8. So/weit ich informiert bin, hat Herr Müller schon im Februar gekündigt.
9. Ich würde in/dem Fall mit einem Anwalt sprechen.
10. Er brach in das Haus ein, in/dem er ein Fenster einschlug.