Sie sind auf Seite 1von 2

Indien:

Paramahamsa Tewari beginnt


die Energie-Revolution in Indien
Ab Mai gingen in der Redaktion Toby Grotz schreibt1: “Im Novem-
eine Reihe von Meldungen von ber 2014 machte ich einen von vielen
Abonnenten und Informanten ein: Besuchen im Labor von Paramaham-
In Indien beginne jetzt mit Parama- sa Tewari. Ich hatte die Grundlage
hamsa Tewari die Energie-Revolu- des RLG-Designs bereits im Septem-
tion - und: sie werde in Indien ber 2010 gesehen. P. Tewari zeigte
nicht behindert, eher gefördert! mir einen ca. 30 cm langen Kupfer-
draht, der in der Mitte rotieren konnte
Keine Hinderung, sondern und und an jedem Ende mit einem
Förderung! dünneren Draht verbunden war. Ein
Magnetkreis war unter dem Leiter
Warum der indische 78jährige Erfin- platziert. Wenn durch diesen Leiter
der Paramahamsa Tewari in seinen ein Strom floss, rotierte er aufgrund
Aktivitäten eher gefördert als behindert eines Drehmoments, welches auf
Paramahamsa Tewari (links) mit Dr. Ste-
wird, liegt vielleicht in seinem Titel: den Leiter ausgeübt wurde, entspre-
fan Marinov anlässlich der DVS-Konfe-
Paramahamsa ist ein Sanskrit-Begriff renz 1987 in Hannover. chend der Rechten-Hand-Regel von
und bezeichnet einen vedischen Fleming bzw. der Standard-Theorie.
Ehrentitel, der einem hinduistischen Antwort von Petrodollar-Ländern wie Mit einer einfachen Neuanordnung
Asketen von seinem Meister verliehen Saudi-Arabien, England usw. Deshalb des magnetischen Schaltkreises führ-
wird. Mit anderen Worten: Menschen hat Indien sein eigenes Militärpro- te ein Strom aber zu keiner Drehbewe-
mit diesem Ehrentitel werden in Indien gramm entwickelt und steht mit Russ- gung, das heisst, es entstand kein
verehrt, auch wenn sie eine Freie- land und den BRICS-Staaten gegen Drehmoment. Ich duplizierte diese An-
Energie-Maschine erfunden haben. alle jene zusammen, die diese ver- ordnung später und experimentierte in
Die Entwicklung seiner “Super- nichten wollen.” meinem eigenen Labor. Es ist genial
high-efficiency machine” geht ziem- Die BRICS-Allianz habe in der Ver- und führt zu der Möglichkeit, rückwir-
lich weit zurück. 1987 überreichte er gangenheit versprochen, alle unter- kungsfreie Generatoren mit wesentlich
dem bulgarischen Physiker Stefan drückten Technologien freizugeben, erhöhter Effizienz herzustellen.”
Marinov bei der Hannover Konferenz wie zum Beispiel die Freie Energie. Im November 2014 bekam Toby
der Deutschen Vereinigung für Grotz in Tewaris Labor zwei Tests
Schwerkraftfeldenergie DVS (heute Paramahamsa Tewari des neuen Modells zu sehen. Der
Raumenergie DVR) ein Papier über zweite Test war um mehrere Prozen-
seinen Prototypen. Der Hintergrund des Erfinders te effizienter als der erste und produ-
Die Entwicklung brauchte aber umfasst Engineering Projektmanage- zierte 6,6 kVA mit einem Wirkungs-
seine Zeit. Aktuell tut die indische ment für den Bau von Kernkraftwerken. grad von 238%. Ein zweiter Satz von
Regierung einiges, um neue Ansätze Die Effizienz der Magnetgenerator- Statorspulen war noch nicht ange-
zu fördern. Es ist eine Frage des Modelle, die er gebaut und unabhängig schlossen, liess aber eine Effizienz
Nationalstolzes, Indien ist bereit, eini- getestet hat, beträgt 250%. von 300% erwarten.
ges zu riskieren, um die Ölwirtschaft
der westlichen Länder zu überwin-
den, unter anderem durch Förderung
des “Rückwirkungsfreien AC-Syn-
chron-Generators” RLG von P. Tewa-
ri, einem Elektroingenieur und ehe-
maligen Exekutivdirektor der Nuclear
Power Corporation von Indien.
Die Entwicklung von P. Tewari fusst
auf den Theorien von Bruce de Pal-
mas homopolarem Motor (N-Maschi-
ne). Toby Grotz, ein amerikanischer
Freund von P. Tewari, schreibt1: “Ein
Land wie Indien kann sein eigenes
Freie-Energie-Programm nicht umset-
zen ohne Berücksichtigung aller mög-
lichen Folgen, wie eine militärische Paramahamsa Tewaris Generator.mit reduzierter Rpckwirkung

November/Dezember 2015 NET-Journal Jg. 20, Heft Nr. 11/12 35


Es handelt sich um einen 3-Pha-
sen-Synchron-Generator mit 248 V
und 50 Hz. Toby Grotz konnte mit
Paramahamsa Tewari zusammen ein
130 Hektar grosses Werksgelände
einer indischen Elektro-Maschinen-
Firma besuchen. Das Unternehmen
produziert elektrische Maschinen und
Generatoren.
Als der Chef-Elektrotechniker eini-
ge Zeit vorher die Zeichnungen und
das Design des RLG gesehen hatte,
wusste er sofort, welche Effizienz
dieser erreichen konnte. Das Unter-
nehmen war daraufhin bereit, ein
Modell mit 20 kVA zu entwickeln.
Toby Grotz und P. Tewari wurden
vom Vizepräsident des Unterneh-
mens, dem Chefingenieur und Gene-
ral-Manager begrüsst und durch das
Unternehmen geführt. Sie informier-
ten, dass das Unternehmen bis zu
500-kVA-Generatoren produziert. Sie
gaben zu verstehen, dass sie in der
Entwicklung des RLG den Durch-
bruch in der Energieerzeugung se-
hen würden. Eine zweite RLG-25-
Toby Grotz (links) und Paramahamsa Tewari mit dem RLG-Generator.
kVA-Maschine ist dort jetzt im Bau.
den vedischen Texten beschriebenen letzten 150 Jahren gelehrt wurde. Die
Eine grundlegende Ent- Prinzipien, kann Tewari ein mathe- RLG arbeitet mit dem, was mit “Over-
deckung der Raumenergie matisches Modell, welches Nikola unity” bezeichnet wird. Viele erfahre-
Tesla formulierte, abwandeln. Hier ne Ingenieure haben unabhängig
Paramahamsa Tewari sieht im RLG das Zitat von Tesla: voneinander den RLG getestet und
eine grundlegende Entdeckung, keine „Alle wahrnehmbare Materie rührt dessen Wirkungsgrade bestätigt.
Erfindung. Die erste grundlegende von einer unbegreiflich feinen Ur- Toby Grotz formuliert es in seinem
Entdeckung der Menschheit sei die substanz her, die den Weltraum füllt.“ Internettext2 mit folgenden Worten:
Nutzung und die Kontrolle des Feuers Tesla hatte sich in die Veden eingele- “Es ist Zeit für die Physiker, ihre
gewesen, die zweite das Rad, die drit- sen und wusste über die indischen Theorien zu ändern, während die In-
te die Nutzung und die Steuerung der Weisen wie Paramahamsa Yoganan- genieure ihren Weg über das Ge-
Elektrizität, die vierte die Nutzung und da von der Substanz Akasha, dem schäft, das Design und die Produk-
Steuerung des Atoms. Der RLG Lichtäther, der vom Prana gebildet tion solcher Generatoren gehen.”
jedoch kann Räder ohne Explosion, wird. Prana ist laut vedischer Lehre Damit wird eine Verbindung zwi-
Feuer und fossile Brennstoffe zum die schöpferische Kraft, die alle schen Geist und Materie geschaffen,
Drehen bringen. Es ist somit eine Inno- Dinge, alle Materie, auch den die sich in einer neuen, ökologischen
vation des 21. Jahrhunderts. Die er- menschlichen Körper bildet. Technologie ausdrückt - zum Wohle
sten vier dieser Innovationen betrafen In Tewaris Worten: der Menschen und der Umwelt.
das Verständnis von Materialele- “Die universelle Materie ist ge-
menten. Der RLG hingegen beruht auf schaffen aus Prana, weil Prana Achtung: Wir planen, Parama-
dem Verständnis der immateriellen Ei- Akasha in Bewegung ist und Akasha hamsa Tewari als Referenten zum
genschaften des Raumes. das ursprüngliche superfluide Sub- “Internationalen Freie-Energie-Kon-
Paramahamsa Tewaris Suche strat des Universums ist.” gress” vom 10./11. September in
nach dem Wesen der Wirklichkeit hat Das Konzept der Physik, dass Wir- Würzburg einzuladen!
ihn vom Studium der alten Veden kungsgrade nicht höher als 100%
Indiens zur Formulierung der Raum- sein können, beruht laut Tewari auf Literatur:
Vortex-Theorie geführt. Es ist eine einer unvollständigen Kenntnis der
neue Theorie der Vereinheitlichung Eigenschaften des Raumes. Der 1 http://alternative-news.tk/de/india-wont-
der Beziehung zwischen Raum, zweite Hautpsatz der Thermodyna- suppress-tewaris-free-energy-generator/
2 http://beforeitsnews.com/eu/2015/09/
Masse, Trägheit, Licht und Schwer- mik muss geändert werden, um der india-permits-free-energy-technology-
kraft. (Siehe hiezu Beitrag auf näch- Tatsache Rechnung zu tragen, dass despite-threats-from-uk-us-saudi-arabia-
ster Seite!) Ausgehend von den in der Raum nicht leer ist, wie es in den 2590 472.html

36 NET-Journal Jg. 20, Heft Nr. 11/12 November/Dezember 2015