Sie sind auf Seite 1von 6

von Lucia Förthmann

Die Sonne brennt, die Wellen peitschen und das kleine Segelboot gleitet auf
dem Meer dem Sonnenuntergang entgegen. Hier werden Kinderträume wahr!

Material:
- Häkelnadel 2,5 mm
- Garn: Sandy Linie 165 von ONline, je 1 Knäuel in Dunkelblau (Fb 72),
Himmelblau (Fb 08), Blau (Fb 79), Reste in Hellgelb (Fb 11), Kobalt (Fb 33),
Olivgrün (Fb 29), Dunkeltürkis (Fb 84), Limette (Fb 31),
- Garn: Schachenmayr Catania, Reste in Kaffee (Fb 162), Apfel (Fb 205),
Jade (Fb 253 ), Bast (Fb 257), Soft Apricot (Fb 263)
- Garn: Wakame Linea Pura von Lana Grossa, 1 Knäuel in Weiß (Fb 1)
- Rundholzstab, Durchmesser: ca. 5 mm, Länge ca. 24cm (alternativ: ein alter
Pinsel)
- Füllwatte
- Stopfnadel
So wird's gemacht:

Rumpf:
Es wird in Rd gehäkelt. Häkeln Sie am Anfang jeder Rd 1 Lm und schließen
Sie jede Rd mit 1 Km in die erste M der Rd. Wenden Sie die Arbeit nicht!

1. Rd: Schlagen Sie in Dunkelblau 33 Lm an, 1 fM in die 2. LM von der Nadel


aus gesehen, je 1 fM in die nächsten 30 Lm, 3 fM in die letzte Lm. Häkeln Sie
auf der anderen Seite der Lm-Kette weiter: 30 fM, 2 fM in dieselbe M, in die
Sie die erste M gehäkelt haben. (= 66 M)
2. Rd: 1 M zun, 30 fM, 3x 1 M zun, 30 fM, 2x 1 M zun. (= 72 M)
3. Rd: 1 fM, 1 M zun, 31 fM, 1 M zun, 1 fM, 1 M zun, 1 fM, 1 M zun, 31 fM, 1
M zun, 1 fM, 1 M zun. (= 78 M)
4. Rd: 2 fM, 1 M zun, 32 fM, 1 M zun, 2 fM, 1 M zun, 2 fM, 1 M zun, 32 fM, 1
M zun, 2 fM, 1 M zun. (= 84 M)
5. Rd: 3 fM, 1 M zun, 30 hStb, 3 fM, 1 M zun, 3 fM, 1 M zun, 3 fM, 1 M zun,
30 hStb, 3 fM, 1 M zun, 3 fM, 1 M zun. (= 90 M)
6. Rd: nur in das hintere Maschenglied: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 90 M)
7. und 8. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 90 M)
Farbwechsel zu Himmelblau. Arbeit wenden.
Es wird nun in R weitergehäkelt. Häkeln Sie weiterhin am Anfang jeder R 1
Lm und schließen Sie jede R mit 1 Km in die erste M der Rd. Wenden Sie die
Arbeit nun nach jeder R!
9. R: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 90 M)
10. R: 44 fM, 1 M zun, 44 fM, 1 M zun. (= 92 M)
11. R: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 92 M)
12. R: 44 fM, 1 M zun, 45 fM, 3 fM in 1 M, 1 fM. (= 95 M)
13. R: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 95 M)
14. R: 45 fM, 1 M zun, 47 fM, 1 M zun, 1 fM. (= 97 M)
15. R: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 97 M)
16. R: 45 fM, 1 M zun, 48 fM, 1 M zun, 2 fM. (= 99 M)
17. R: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 99 M)
18. R: 45, 2x 1 M zun, 48, 2x 1 M zun, 2 fM. (= 101 M)
19. R: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 101 M)
Farbwechsel zu Apfel:
20. R: 1 fM in jede M der Vor-Rd. (= 101 M)
Faden sichern und abschneiden.

Deck:
Es wird in R gehäkelt. Am Ende jeder R 1 Lm häkeln und die Arbeit wenden.

1. R: Schlagen Sie in Blau 2 Lm an. 1 fM in die 2. Lm von der Nadel aus


gesehen. (= 1 M)
2. R: 3 fM in 1 M. (= 3 M)
3. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 3 M)
4. R: 1 M zun, 1 fM, 1 M zun. (= 5 M)
5. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 5 M)
6. R: 1 M zun, 3 fM, 1 M zun. (= 7 M)
7. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 7 M)
8. R: 1 M zun, 5 fM, 1 M zun. (= 9 M)
9. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 9 M)
10. R: 1 M zun, 7 fM, 1 M zun. (= 11 M)
11. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 11 M)
12. R: 1 M zun, 9 fM, 1 M zun. (= 13 M)
13. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 13 M)
14. R: 1 M zun, 11 fM, 1 M zun. (= 15 M)
15. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 15 M)
16. R: 1 M zun, 13 fM, 1 M zun. (= 17 M)
17. - 37. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 17 M)
38. R: 1 M abn, 13 fM, 1 M abn. (= 15 M)
39. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 15 M)
40. R: 1 M abn, 11 fM, 1 M abn. (= 13 M)
41. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 13 M)
42. R: 1 M abn, 9 fM, 1 M abn. (= 11 M)
43. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 11 M)
44. R: 1 M abn, 7 fM, 1 M abn. (= 9 M)
45. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 9 M)
46. R: 1 M abn, 5 fM, 1 M abn. (= 7 M)
47. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 7 M)
48. R: 1 M abn, 3 fM, 1 M abn. (= 5 M)
49. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 5 M)
50. R: 1 M abn, 1 fM, 1 M abn. (= 3 M)
51. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 3 M)
52. R: 3 fM zushäkeln. (= 1 M)
53. R: 1 fM. (= 1 M)
Faden sichern und lang abschneiden.

Segel
Es wird in R gehäkelt. Am Ende jeder R 1 Lm häkeln und die Arbeit wenden.

1. R: Schlagen Sie in Weiß 25 Lm an. 1 fM in die 2. Lm von der Nadel aus


gesehen und je 1 fM in die restlichen 23 M. (= 24 M)
2. R: 22 fM, 1 M abn. (= 23 M)
3. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 23 M)
4. R: 21 fM, 1 M abn. (= 22 M)
5. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 22 M)
6. R: 20 fM, 1 M abn. (= 21 M)
7. R: 1 M abn, 19 fM. (= 20 M
8. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 20 M)
9. R: 1 M abn, 18 fM. (= 19 M)
10. R: 17 fM, 1 M abn. (= 18 M)
11. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 18 M)
12. R: 16 fM, 1 M abn. (= 17 M)
13. R: 1 M abn, 15 fM. (= 16 M)
14. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 16 M)
15. R: 1 M abn, 14 fM. (= 15 M)
16. R: 13 fM, 1 M abn. (= 14 M)
17. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 14 M)
18. R: 12 fM, 1 M abn. (= 13 M)
19. R: 1 M abn, 11 fM. (= 12 M)
20. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 12 M)
21. R: 1 M abn, 10 fM. (= 11 M)
22. R: 9 fM, 1 M abn. (= 10 M)
23. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 10 M)
24. R: 8 fM, 1 M abn. (= 9 M)
25. R: 1 M abn, 7 fM. (= 8 M)
26. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 8 M)
27. R: 1 M abn, 6 fM. (= 7 M)
28. R: 5 fM, 1 M abn. (= 6 M)
29. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 6 M)
30. R: 4 fM, 1 M abn. (= 5 M)
31. R: 1 M abn, 3 fM. (= 4 M)
32. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 4 M)
33. R: 1 M abn, 2 fM. (= 3 M)
34. R: 1 fM, 1 M abn. (= 2 M)
35. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 2 M)
36. R: 2 fM. (= 2 M)
37. R: 1 M abn. (= 1 M)
38. R: 1 fM. (= 1 M)
Faden sichern und abschneiden.

Mast

1. R: Schlingen Sie den Faden in Kaffee seitlich an der 38. R des Segels an
und häkeln Sie je 1 fM in jedes Reihenende der geraden Seite (an der Sie
keine Abnahmen vorgenommen haben). (= 38 M) 5 Lm.
2. R: 1 fM in die 2. Lm von der Nadel aus gesehen, 1 fM in jede weitere Lm
und in jede M der Vor-R. (= 43 M)
3. - 6. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 43 M)
Faden sichern und lang abschneiden.

Kreis
Es wird in R gehäkelt. Häkeln Sie am Anfang jeder Rd 1 Lm und schließen
Sie jede Rd mit 1 Km in die erste M der Rd. Wenden Sie die Arbeit nach jeder
R!

1. R: Häkeln Sie in Apfel 6 fM in einen Magic-Ring. (= 6 M)


2. R: 6 x 1 M zun. (= 12 M)
3. R: * 1 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh. (= 18 M)
4. R: * 2 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh. (= 24 M)
5. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 24 M)
Faden sichern und abschneiden.

Schlingen Sie den Faden in Kobalt an der an einer M der 4. R des Kreises
neu an und häkeln Sie mit Km die Zahl "2" (oder die Zahl Ihrer Wahl) auf.

Wimpelgirlande
1. R: Schlagen Sie in Soft Apricot 43 Lm an, 1 fM in die 2. Lm von der Nadel
aus gesehen und je 1 fM in die restlichen 41 M. (= 42 M)
Faden sichern und abschneiden.
*Überspringen Sie 3 Lm. Schlingen Sie dann den Faden in der gewünschten
Farbe des Wimpels (hier: Jade, Limette, Olivgrün, Dunkeltürkis und Hellgelb)
an der nächsten Lm (auf der unbehäkelten Seite der Lm-Kette der
Wimpelgirlande) neu an und häkeln Sie:
1. R: 1 M abn, 1 fM, 1 M abn. (= 3 M)
2. R: 1 fM in jede M der Vor-R. (= 3 M)
3. R: 1 M überspr, 1 M abn. (= 1 M)
Faden sichern und abschneiden. *
Wiederholen Sie den Vorgang zwischen den Sternchen * noch 4 Mal

Anker

Häkeln Sie in Bast 6 fM in einen Magic-Ring. 1 Km in die 1. M der Rd.


6 Lm, 1 hStb in die 3. Lm von der Nadel aus gesehen, 3 hStb, 1 Km in die 3.
M des Magic-Rings, 11 Lm, 1 hStb in die 3. Lm von der Nadel aus gesehen,
je 1 hStb in die nächsten 2 Lm, 8 Lm, 1 Km seitlich in das letzte hStb, 5 Lm, 1
hStb in die 3. Lm von der Nadel aus gesehen, je 1 hStb in die nächsten 2 Lm,
je 1 fM in die noch unbehäkelten 6 Lm der 11 Lm, 1 Km in die 4. M des
Magic-Rings, 7 Lm, 1 hStb in die 3. Lm von der Nadel aus gesehen, je 1 hStb
in die restlichen Lm, 1 Km in die 5. M des Magic-Rings. Faden sichern und
abschneiden.

Fertigstellung
Nähen Sie den Rand des Decks mit Überwendlichstich an die letzte R des
Rumpfes an, indem Sie lediglich in das hintere Maschenglied der M des
Rumpfes einstechen. Stopfen Sie das Häkelstück vor dem Verschließen mit
Füllwatte aus. Schlingen Sie den Faden in Apfel am vorderen Maschenglied
der 1. M der letzten R des Rumpfes neu an und häkeln Sie 1 Rd:
1 fM in jede M der Vor-Rd. Lediglich in die M an beiden spitzen Enden des
Rumpfes werden je 3 fM in 1 M gehäkelt.
Legen Sie den Rundholzstab auf das gehäkelte kaffeefarbene Rechteck des
Masts und wickeln Sie dieses um den Rundholzstab. Nähen Sie mit Rückstich
die letzte R des Masts an der 1. R fest und verschließen Sie mit einigen
Stichen die obere Öffnung des Masts. Schieben Sie nun das herausragende
mittig auf Höhe der 28./29. R des Decks durch eine M und nähen Sie das
Mastende am Deck an. Nähen Sie die Spitze des Segels an der 1. R des
Decks (Spitze) an. Danach nähen Sie ein Ende der Wimpelgirlande am
oberen Ende des Masts und das andere Ende an der anderen Spitze des
Decks an.
Nähen Sie mit Rückstich entlang der letzten R des Kreises diesen am Segel
an. Nähen Sie den Anker auf derselben Seite des Bootes seitlich am Rumpf
an.

Copyright  2017 Lucia Förthmann


Diese Häkelanleitung ist ausschließlich zur privaten Verwendung gedacht.