Sie sind auf Seite 1von 35

Nr.

48 Dezember/Januar – 2019/20
Deutschland € 4,80
Zeichnen & Malen
Österreich € 5,40
Schweiz CHF 8,90
BeNeLux € 5,50
Italien € 5,50

&Ma len
Wie Sie
Eichhörnchen & Co.
gekonnt schraffieren
und beleuchten

Bleistift, Kohle und Grafit


Von ersten Schritten zu
erfreulichen Ergebnissen
Malerischer Winter
Landschaften in
Pastell und Aquarell
Auch im Video!
üße in Acryl
ngr
me
u
Bl

Für Karten
oder eine
Mini-Galerie

Pilze, Birnen, Mandarinen:


Tolle Effekte für stille Modelle
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Editorial

Blumen, Tiere, Liebe Leserinnen und Leser,


wenn Sie beim Spazierengehen, im Museum oder zu Hause mehr

Inspirationen! sehen als manche Mitmenschen, liegt das vermutlich daran, dass Sie
mehr zeichnen und malen als andere. Dabei spielt es keine Rolle,
wie technisch geschickt Sie dabei zu Werke gehen. Denn was immer
oder wie immer Sie etwas ins Bild bringen: Der erste und entschei-
Die idealen (Geschenk-)Bücher dende Schritt ist stets das genaue Hinschauen.
für Einsteiger und Hobbyzeichner Das schult die Wahrnehmung und schärft den Blick für interessante
Details, die einem sonst entgehen würden: Das kann das wechseln-
de Schattenmuster auf dem Weg unter Bäumen sein, das Gesicht im
Stiefmütterchen, die Lichtspiele auf Glas oder Metall oder der Ver-

Foto: Hanne Türk


lauf der Farben auf einer reifen Birne. Oberflächlich betrachtet sind
DAS BESTE AUS
das gewöhnliche Dinge, doch wenn Sie viel zeichnen, werden Ihnen
schöne Motive von selbst entgegenkommen. Das bereichert das
Norbert Landa Leben, und Sie lernen, die Welt mit neuen Augen zu sehen – auch
dann, wenn Sie zunächst gar nicht an Stift und Papier denken.
Dann aber schon …
Die Schönheit und den Zauber alltäglicher Dinge zu erkennen, darin
liegt auch der Reiz von Stillleben. Man muss gar nicht nach beson-
deren Motiven Ausschau halten. Manchmal hat es viel Charme, die
Dinge so zu zeichnen, wie sie zufällig liegen und stehen – vielleicht
naturgetreu, vielleicht aber auch in kreativer Freiheit, die Ihnen Ihre
Stifte, Pinsel und Farben schenken. Aber sehen Sie erst einmal ge-
nau hin!
• Klarer Aufbau vom
ersten Schritt zum
schönen Erfolg
Herzlichst, Ihr
• Einfach nach
Foto­vorlagen
Norbert Landa/Herausgeber
• Naturgetreu und
künstlerisch
• Wertvolle Praxistipps
für wunderbare Tier-
und Blumenporträts

Die nächste Ausgabe (Nr. 49)


erscheint am 6. Februar 2020

Besuchen Sie uns auch auf


Im Buchhandel www.freudeamzeichnen.de
oder bestellen auf www.oberstebrink.de facebook.freudeamzeichnen.de

Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 3


20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Inhalt 26
28

Zeichnen für Anfänger Die 5 Schritte …


42
Schattieren,
48 Pilze, Blätter, Früchte …
beleuchten … und ein starker Hintergrund für plakative Pastelle.
und modellieren: Mühsam …
Alles nur Schraffur! … ernährt sich das Eichhörnchen
im Winter. Doch mühelos setzen
Tipps, Übungen – und
dann in fünf Schritten 32 Sonnenuntergang
Das letzte Licht tönt selbst
Sie es mit Fellschraffuren und
zum antiken Lämpchen. Lichtstrichen in Szene.
den Schnee in allerschönsten
Pastelltönen.

44
Hübsch in Acryl
Ideal für Karten oder
6 Von der Skizze zur Katze
Und weiter mit Bleistift. Oder
eine Galerie: farben-
frohe Blumenporträts
mit Grafit und Pinsel. Oder im Kleinformat.
Farbstift: Das hat alles seinen
eigenen Charme! 36 Natur und Deko
Die Fresie als botanische
Farbstudie – und wie Sie
mehr daraus machen.

50
Stilles Vergnügen 59
Wie mit einfachen Dingen und Techniken
ein künstlerisches Stillleben entsteht.

10
21 Für alle Felle …
Jeder Farbstrich ein Fellstrich: Schritt
für Schritt kommt der kleine Hund
groß in Form. Einfach unwiderstehlich!

Rubriken
Ausstellung���������������������������� 54 Exklusiv für
Kunstgeschichte������������������ 55 Rückenakt
Premium-Abonnenten: Kohle und Pastell für die Schatten,
Buchbesprechung ������������� 58 Die Vorzeichnungen als originalgroße
Nebeltag und Wintermärchen das Papierweiß fürs Licht: So
Abonnieren��������������������������� 64
Spielen Sie Wetter und aquarellieren Sie die Vorlagen. Mehr dazu auf Seite 65 und bringen Sie die Figur Schritt für
Vorschau ������������������������������� 66
Gebirgslandschaft in den Farben der Saison! auf freudeamzeichnen.de Schritt in Form.
Impressum ��������������������������� 66
Einzelheftbestellung��������� 68
4 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 5
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

Obst in Schale Für ein Stillleben brauchen Sie kein


spektakuläres Motiv. Blicken Sie sich
um, nehmen Sie, was zur Hand ist, und
machen Sie etwas Schönes daraus –
hier mit Farbstift auf farbigem Papier.
Von Hanne Türk

F ür dieses Beispiel bieten sich wasserlösliche


Farbstifte (Aquarellstifte) an. Diese sind in der
Regel weicher als wasserfeste Farbstifte und fär-
ben kräftiger ab – ideal für Zeichnungen auf rau-
em Pastellpapier. Hier liefert es den rustikalen
Grundton und sprenkelt die Schraffuren auf inte-
ressante Weise: Dank der Textur entsteht eine
Art Muster. Doch auch unter dichten Schraffuren
beeinflusst das Braun die Farbstiftfarben. Des-
halb grundieren Sie bestimmte Partien mit dem
weißen Farbstift. Das bringt die blauen Schatten-
töne besser zum Leuchten und zaubert schim-
mernde Reflexionen ins Glas und auf den Tisch.
Foto: Hanne Türk

Der Zufall sorgt für ein interessantes Motiv, das Foto hält
Material
es fest für den Fall, dass Sie später bei anderem Licht (und So deutlich das Motiv ausgearbeitet wird, • Pastellpapier in
Dunkelbraun
Schatten) weiterzeichnen wollen. Oder dass zwischen- so skizzenhaft bleibt der Hintergrund:
durch ein Birnendieb auftaucht … Ein paar Linien und Schraffuren reichen,
• Farbstifte weich
(wasserlöslich),
um etwas Raum anzudeuten. siehe Schritte

6 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 7
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Farbstift

4
Die hintere Glaswand schraffieren
Sie mit senkrechten Strichen.
1 Dunkelblaue Schatten und Kontu-
Zeichnen Sie das Motiv mit dem ren, da und dort noch etwas lichtes
weißen Farbstift skizzenhaft vor. Gelb: Birnen und Schale sind fertig,
haben aber noch keinen Halt.

Als Premium-Abonnent können Sie


sich die Vorlage auch per Download
holen, mehr dazu auf S. 65 und auf
freudeamzeichnen.de.

2
Zeichnen Sie die Konturen der
Schale locker nach. Bei den Birnen
schraffieren Sie den Bereich der
Glanzlichter erst in Weiß, dann
mit Hellblau darüber und darüber
hinaus in die dunkleren Partien.

5
Grundieren Sie den Tisch in Dunkelblau, dann ergänzen Sie links
und rechts unter der Schale die Fläche mit weißen waagerechten
Schraffuren, die nach unten zart auslaufen. So entstehen auf der
weißen Untermalung schimmernde Reflexionen. Tönen Sie auch
den Glasboden zwischen den weißen Spiegelungen mit Blau.

3
Arbeiten Sie die Birnen weiter aus:
weiß grundieren, farbig schraffie- 6
ren. So entstehen erste weiche Farb- Den Hintergrund beleben Sie mit
verläufe mit Gelb und Türkis. Den weißen Linien nach Art einer Kon-
Glasboden überzeichnen Sie in Hell- struktionsskizze. Das deutet Raum
und Dunkelblau. Den unteren Glas- an und die Zeichnung erhält noch
rand umrunden Sie mit Dunkelblau. etwas Tiefe.

8 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 9
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

Foto: Hanne Türk


Meine Katze Lucy

Skizzenkatze
Von Hanne Türk

Katzenfotos sind gut. Katzen selbst


sind besser – und für Bleistiftskiz-
zen ist es am besten, wenn sich Ihr
Modell zu Ruhe­posen bequemt.
Nehmen Sie dafür weiche Bleistif-
te, die erstens mit wenig Druck
kräftige Striche hinterlassen – Sie
können also schwungvoll zeich-
nen. Zweitens kommen Sie mit der
alsbald stumpfen Mine weniger in
Versuchung, sich beim Skizzieren
in Details zu verlieren. Hier kommt
es auf die ungefähren Formen an,
die Sie dann allenfalls beiläufig
schattieren können.
Wenn Sie die Skizzen danach zu
einer genauen Studie aus­arbeiten
wollen, hilft wiederum das Foto
beim Zeichnen der Details. Tipps
und Schrittanleitungen für unter-
schiedliche Stile und Zeichentech-
niken finden Sie auf den folgen-
den Seiten.

10 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 11
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift /Grafit / Farbstift

Katze mal drei Zeichnen, verwischen, radieren …


Bleistift, Grafit und Pinsel oder Farb-
stift: Was darf es heute sein? … und so weiter im Wechselspiel von Bleistiften,
Radierstift und Papierwischer: Das ist eine wunder-
Von Hanne Türk bare Methode, um sich auf leisen Pfoten zu nähern.

Foto: iStock.com/infinityyy
E ine Vorzeichnung mit dem Bleistift brauchen Sie für
praktisch alle Zeichentechniken, auch für farbige
und malerische Ausführungen. Hier zeigen wir Ihnen
drei Varianten – der Charme unseres Modells reicht
locker für alle drei Techniken.
Das Foto als Vorbild

A B

Zeichnen und vermalen …


… erst mit wasserlöslichen Grafitstiften und
ähnlich wie mit den Bleistiften. Danach sorgen
C Pinsel und Wasser für aquarellistische Effekte
mit malerischen Verläufen.
Fotos: Hanne Türk

D Natürlich farbecht …
Mit der Rastermethode lassen sich die Konturen einer … mit einer kleinen Palette von Farbstiften für
Vorlage (Skizze oder, wie hier, Foto) Schritt für Schritt auf schimmernde Katzenaugen und lebendige, rea-
das gewünschte Format übertragen. listische Felltöne. Dazu passt ein blauer Hinter-
• Zeichnen Sie mit Lineal und Fineliner ein gleichmäßiges grund, der mit dem Ocker perfekt harmoniert.
Raster aus Quadraten auf eine transparente Hülle. Legen
Sie das Foto ein (A). Das gleiche Raster legen Sie auch auf
dem Zeichenblatt an: zum Vergrößern des Fotomotivs
mit größeren, zum Verkleinern mit kleineren Quadraten.
• Im Raster über dem Foto sehen Sie den Verlauf der Kon-
turen (B). So können Sie die Elemente Kästchen für Käst-
chen nachzeichnen (C) – alles perspektivisch korrekt Exklusiv im Premium-Abo
und viel sicherer als beim freien Nachzeichnen. Eine Anleitung zum Thema
Rastern finden Sie bei den
• Das Raster radieren Sie aus und das Ergebnis ist eine Videos der Ausgabe Nr. 26 auf
klare Vorzeichnung (D). freudeamzeichnen.de/videos

12 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 13
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift Bleistift

Zeichnen, verwischen, radieren


Der Bleistift für Linien und Schraffuren, der Papierwischer
zum weichen Verwischen und der Radierstift zum
Herausheben von Lichträndern und weißen Fellstrichen:
Wenn Sie die Werkzeuge abwechselnd einsetzen,
kommt Ihnen Ihre Katze Schritt für Schritt entgegen.

Grundieren Sie die Vorzeichnung (S. 12) in den dunklen … mit dem Papierwischer verziehen und über
Fellpartien mit lockeren Parallel- und Kreuzschraffuren die Konturen hinaus verwischen. Die weißen
(Bleistift HB), die Sie … Fellpartien sparen Sie aus.

Die originalgroße Motiv­vorlage (PDF) erhalten


Sie als Premium-Abonnent. Mehr dazu auf
S. 65 und auf freudeamzeichnen.de

Material
• Bristolkar ton
• Bleistift HB, 2B
• Druckbleistif t B
• Papierwischer
• R adierstift
• Knetgummirad
ierer

Auf den Blick kommt es an, auf den


Mit dem Radierstift geht es umgekehrt weiter: Verstärken Sie die Fellzeichnung mit dem Bleistift B. In den letzten Schritten vertiefen Sie die Schatten mit ver- Ausdruck und die Details im Gesicht.
Zeichnen Sie oben am Kopf die Konturen weiß Die Augen werden kräftig mit dem Druckbleistift wischten Schraffuren. Zuletzt radieren Sie die weißen Haare Im Gegensatz dazu bleibt alles andere
nach, außen stricheln Sie einen flauschigen Fell- umrandet und zart schraffiert. Radieren Sie die mit kräftigen Schwüngen von der Schnauze und Stirn weg skizzenhaft. Und so gilt alle Aufmerk-
rand. Radieren Sie Glanzlichter in das Auge. Ziehen Glanzlichter falls nötig noch einmal heraus. über die Umrisse hinaus. Womit der graue Hintergrund einen samkeit der Frage, was uns die Katze
Sie von der Stirn weg Fellstriche nach oben, in den Die Pupille verstärken Sie mit dem Bleistift 2B. doppelten Zweck erfüllt: Er setzt die Katze in den Raum – eigentlich sagen will …
Ohren vom Rand her nach innen. und macht die Schnurrhaare sichtbar …

14 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 15
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Grafit Grafit

Zeichnen und vermalen


Mit den wasserlöslichen Grafitstiften
zeichnen Sie die Katze ähnlich wie
mit Bleistift, hier jedoch mit weichen
Stiften auf leicht rauem Papier. Die
körnige Textur führt von Anfang an
zu kräftigeren Linien und Schraffu-
ren, die dann später auch gut zu den
Pinselstrichen passen.

Material
• Zeichenpapier,
leicht gekörnt
• Grafitstifte, Wasser-
löslich 2B, 4B, 6B
• Aquarellpinsel Nr. 10
• Radierstift

Legen Sie die Mine des Grafitstiftes 2B flach auf und


schraffieren Sie mit wenig Druck über die dunklen
Fellpartien und über den Hintergrund. Den Randbe-
reich entlang der Katze dunkeln Sie mit dem weiche-
ren Stift 6B ab. Mit dem 4B stricheln Sie die Fellzeich-
nung. Tönen Sie die Pupillen mit dem 6B kräftig und
sparen Sie die Glanzlichter aus.

Zum Vermalen nehmen Sie mit dem Pinsel Wasser


auf, das den trocken aufgetragenen wasserlösli-
chen Grafit verflüssigt. Ziehen Sie einzelne Pinsel-
striche in Richtung des Fellstrichs, ohne hin und Gezeichnet oder gemalt?
her zu malen. Manche Konturen belassen Sie tro- Beides! Für die Katze das
cken. Unter dem Malstrich wird alles dunkler, weil In das trockene Porträt ziehen Sie mit dem Beste aus beiden Welten!
die nasse Farbe in die Poren des Papiers fließt. Radierstift die weißen Schnurrhaare. Sie
können auch hinterher Details noch etwas
korrigieren und unbeabsichtigt übermalte
Partien aufhellen.

16 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 17
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

Natürlich farbecht

Mit dem dunkelbraunen Farbstift verstärken Sie


die Fellzeichnung. Die von hell nach dunkel auf-
Nach der Vorzeichnung mit Bleistift getragenen Töne modellieren den Kopf.
legen Sie den ockerfarbenen Farb-
stift zum Grundieren flach auf.
So verhindern Sie unerwünschte
Farbstriche.

Die Nase und die Ohren

Foto: Hanne Türk


schummern Sie in Rosa.

Schattieren Sie die Schattenpartien im wei-


ßen Fell in einem zarten Bleistiftgrau. Pfoten
und der Körper bleiben skizzenhaft. Da reicht
es, das ockerfarbene Fell locker bis kraftvoll
zu schraffieren und die Konturen beiläufig
nachzuziehen.

A Im Porträt sind es immer die Augen, die unseren


Im gleichen Ocker, nun mit spitzem und normal Blick gefangen nehmen – und Katzenaugen in
gehaltenem Stift, zeichnen Sie erste Schraffuren – besonderer Weise, was am verspiegelten Augen-
so wie das Fell wächst, also von vorne nach hinten. hintergrund liegt. So bringen Sie den typischen
Wie Sie die Augen herausarbeiten, sehen Sie auf Katzenblick ins Bild:
der nächste Seite.

Grundieren Sie die Augen


B
zart in Hellgrün – die mit Ziehen Sie die Ränder
Bleistift umrandeten kräftig mit dem Druck-
Pupillen und Glanzlichter bleistift B nach. Sprenkeln
bleiben weiß. Sie das Hellgrün rings um
die Pupille mit Olivgrün
(siehe Pfeil).

Material C
• Bristolkarton
• Bleistift HB, 2B Ergänzen Sie die Pupillenränder mit zarten
• Druckbleistift B Ockerschraffuren und schwärzen Sie zuletzt
• Farbstifte, wassser- die Pupille mit dem Bleistift 2B.
fest, siehe Schritte
• Radierstift

18 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 19
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Aquarell

Saisonales Quartett
Da wacht man nach trüben Nebeltagen eines Morgens auf –
und blickt in eine weiße Winterwunderwelt. In Aquarellen
bringen Sie diese Stimmungen und ihre wundersame
Verwandlung schön zur Erscheinung. Von Gilbert Declercq

I n der letzten Ausgabe (Nr. 47, zum


Nachbestellen siehe S. 68) zeigte
sich die gleiche Szene erst mit Gou-
achefarben an einem Frühlingstag,
dann im leuchtenden Abendrot einer
aquarellierten Federzeichnung.
Frühlingstag Sommerabend

Hier vervollständigen Herbst und


Winter das saisonale Quartett in un-
terschiedlichen Aquarelltechniken:
Grundlage ist jeweils eine Bleistift-
zeichnung, was auch Anfängern zu
schönen Ergebnissen verhilft.

Später Herbst Wintermorgen


Erst erscheint die Gebirgslandschaft Und nun das klare Licht des strahlen-
in fahlen, wie verwässerten Tönen; den Wintertags. Es hat geschneit und
tatsächlich wird auch flüssig mit ver- alles hat sich verwandelt. Die Farben
dünnten Farben gemalt. In der trüben leuchten, Baum und Haus treten klar
Atmosphäre fehlen klare Schatten hervor, selbst der Wald dahinter und
und Farbkontraste. Der Baum wirkt die fernen schroffen Felsen. Das
verschleiert, so wie die ganze Land- Schneeweiß kommt vom Papier – bei
schaft. Wald und Berge im Hinter- den transparenten Aquarellfarben
grund verlieren sich grau in grau, und gibt es kein Weiß. Neben dem Grün
ohne die blaue Wolkenlücke würden und dem warmen Braun dominieren
Die originalgroße Motiv­ auch die Gipfel verschwinden. Blautöne: im Himmel und als Schat-
Das Porträt braucht noch einen Hintergrund, der nicht nur Raum, sondern auch
vorlage (PDF) erhalten Sie tenfarbe, die das Gelände und die
farbliche Harmonie ins Bild bringt. Da passt ein zu den Ockertönen komplemen-
als Premium-Abonnent. Schneekissen sanft modellieren.
täres Blau außerordentlich gut – die Wirkung der Farben verstärkt sich gegen-
Mehr dazu auf S. 65 und auf
seitig. Lassen Sie beim Schraffieren einen schmalen weißen Lichtrand stehen,
freudeamzeichnen.de
in dem der Flaum aufleuchten kann. Und zuletzt ziehen Sie mit dem Radierstift
noch die Schnurr- und Stirnhaare auch ins Blau hinaus.

20 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 21
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Aquarell

Nebelig trüb ...


… wie es im Wetterbericht so deprimierend heißt. Und doch
hat diese auch melancholische Stimmung ihren eigenen Reiz,
jedenfalls im nass in nass gemalten Aquarell.

Material
• Aquarellblock,
glatte Oberfläche
• Bleistift HB
• Aquarellpinsel
Nr. 8, 10
• Aquarellfarben in
Ultramarin, Grün
(„Grüne Erde“)
und Brauntönen

Dafür nehmen Sie am besten einen dünne graublaue Mischung vom Ge-
Aquarellblock. Zeichnen und malen birgskamm ins Tal – weiße Nebelfle-
Sie direkt auf der fixierten obersten cken sind willkommen. Unten fügen
Lage, die sich deshalb auch beim sie ganz wenig Blau hinzu. Wenn Sie
wässrigen Farbauftrag nur leicht vorsichtig malen, stockt der Farbfluss
wellt. Grundlage ist die Vorzeichnung an den Konturen zum trockenen
mit Bleistift. Befeuchten Sie den Be- Baum. Lassen Sie alles trocknen. Da-
reich unter dem Gebirgskamm mit nach wässern Sie den Himmel und
dem großen Pinsel und Wasser, der tupfen Blau und Grau ins Nass. Trock-
Baum bleibt trocken. Ziehen Sie eine nen lassen.

In der letzten Phase verstärken Sie die Farben, indem Sie die
Haus, Baum, Zaun und so weiter grundieren Elemente in den gleichen, etwas weniger verdünnten Tönen
Sie mit dem kleinen Pinsel und ebenfalls stark lasieren und belebende Details hinzufügen: Tupfen Sie die
verdünnten Farben – nun allerdings auf tro- Blätter in einer Mischung aus Grüne Erde und Braun in die
ckenem Papier, sodass die Striche nicht ver- Krone, ziehen Sie Schattenstriche in die Rinde und malen Sie
schwimmen. Folgen Sie einfach den immer die Gräser am Wegrand – doch alles in den gedämpften Far-
noch durchscheinenden Bleistiftlinien. ben eines nebelig trüben Tages. Melancholisch!

22 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 23
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Aquarell

Sonne, Berge, Schnee


Wenn Sie zu viel Respekt vor der Aquarellmalerei haben, betrachten
Sie die Szene einfach als kolorierte Illustration. Die Vorzeichnung zeigt,
wo es mit dem Pinsel entlanggeht, bis der Bleistift schließlich seine
Schuldigkeit getan hat und verschwunden ist.

Material
• Aquarellpapier,
leicht gekörnt
• Bleistift HB
• Aquarellpinsel
Nr. 8, 10
• Aquarellfarben
in Tönen von
Blau, Violett,
Braun, Grün

Die Vorzeichnung ist die gleiche wie in den anderen jahres-


und tageszeitlichen Versionen – allerdings mit zusätzlichen
Schneehäubchen und noch eine Spur zarter.

Dann arbeiten Sie die Details im Vor- Die kräftigen, warmen Farben rücken Mischung, mit der Sie auch die Eigen-
dergrund mit lasierenden Pinselstri- das Ensemble optisch nach vorne. schatten im Schnee in die papier­
Anders als vorhin bei trübem Wetter wird im Sonnen- Das Landhaus können Sie schon detaillierter malen. Die chen aus. Dunkeln Sie die Schatten- Im klaren Licht des sonnigen Winter- weißen Flächen malen. Der Verlauf
schein mit eher reinen Farben auf trockenem Papier ge- Tannen werden aufgetupft, die Schatten in den Felswän- seite des Baums ab, malen Sie die tags erzeugen Baum und Haus von hell nach weiß modelliert das
malt. Legen Sie die Farbtöne auf der Palette an, nehmen den getupft und verwischt. Oben im Himmel tragen Sie Kerben der Rinde und ziehen Sie die deutlich abgegrenzte Schlagschat- Gelände und bringt auch die Schnee-
Sie wenig davon auf den Pinsel. Grundieren Sie Baum und ganz wenig Blau auf, das Sie trocken nach unten malen Zweige mit der Pinselspitze weiter. ten. Ideal dafür ist eine blau-violette kissen in Form.
Zaun, wobei Sie weiße Blitzer aussparen. und nur ein weißes Wölkchen stehen lassen.

24 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 25
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell

Magic Mushrooms
So wie der magische Pilz in Begleitung wilder Formen und Farben durchs
Bild schwebt, wirkt das schon ein wenig psychedelisch. Macht Spaß, so
wie das Stillleben mit den Mandarinen. Beide Bilder zeigen, wie viel
Farb- und Leuchtkraft in Pastellen steckt. Von Virginie Roca

Das Motiv vor dem bereits dunkel­ Da helfen deutliche dunkelbraune Sie sehen, wie viel Präsenz die Manda­
violett grundierten Hintergrund. Schlagschatten – und dann ein hell­ rinen dadurch gewinnen. Die Kreide­
Das Braun des Tisches (die Papierfar­ blauer Tisch. striche werden zu einer einheitlichen
be) wirkt nicht sonderlich attraktiv. Fläche verwischt. Fertig und fixieren!

P astelle können alles, von zarten


Lasuren bis zum kraftvoll decken-
den Farbauftrag. Dabei spielt auch
Eine Skizze mit einem hellen Pastell-
stift hilft beim Arrangieren der Ele-
mente, die Sie danach mit der Pastell-
lassen. Und was nicht passt, kann
auch übermalt werden.
Probieren Sie das auf dunklem Pas-
die Papierfarbe mit, entweder als kreide in kühnen Farben und wilden tellpapier aus. Lassen Sie das Bild zwi-
durchscheinender Grundton oder, so Formen auftragen, da und dort auch schendurch liegen, um später einen
hier, als eigenständige Hintergrund- mit den Stiften konturieren. In diesem Blick darauf zu werfen und eventuell Zum plakativen Stil und den rundlichen Formen passen
farbe. In diesem Beispiel liefert das Beispiel zeigen sich nur der Pilz und weiterzumachen. Und vergessen Sie klare Farbflächen für Tisch und Wand. Das Violett und
Dunkelbraun einen starken Kontrast einzelne Blätter in deutlicher Gestalt, nicht, das Motiv zuletzt mit Fixier- Hellblau heben das Orange hervor und die Mandarinen
zu den kräftigen Farbstrichen. alles andere bleibt der Fantasie über- spray zu schützen! erhalten noch mehr Leuchtkraft.

26 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 27
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

Material
• Zeichenpapier,
leichte Körnung
Eichhörnchen 2
Füllen Sie die dunklen Fellpartien mit kurzen Kreuz-
schraffuren (Bleistift 2B), die Schatten dichter und
• Bleistift B, 2B, 3B, 6B
Selten genug unterbricht das Eichhörnchen seine kräftiger. Verwischen Sie die Schraffuren mit dem
• Druckbleistift in B Winterruhe für ein besonders hübsches Foto­ langen Papierwischer, den Sie dazu flach auflegen.
• Knetgummiradierer Den Schweif grundieren Sie mit langen Formschraf-
• R adierstift
motiv – und danach für Bleistift, Papier­wischer furen, das Auge tönen Sie leicht mit dem Bleistift HB.
• Papierwischer und Radierstift. Von Hanne Türk
Links noch die Kreuzschraffuren,

D as ist auch das Rezept für das entzückende Erschei-


nungsbild: schraffieren, verwischen, wiederum
schraffieren – und mit Radierstrichen beleuchten. Nach
rechts schon verwischt und verdichtet.

und nach tritt das Eichhörnchen immer deutlicher in den


hellen Vordergrund. Der dunkle Hintergrund verstärkt die
räumliche Wirkung, der papierweiße Schnee sorgt für die
winterliche Atmosphäre und für den Sitzplatz reicht eine
Skizze – ein schöner Kontrast zum fein ausgearbeiteten
Foto: iStock.com/Michael Conrad

Ausflügler.

Tipp: Mit der Rastermethode lassen sich Die originalgroße Motivvorlage erhalten Sie
die Konturen von Fotovorlagen einfach aufs als Premium-Abonnent. Mehr dazu auf S. 65
gewünschte Bildformat übertragen. Wie das und auf freudeamzeichnen.de
genau geht, zeigt die Katze auf S. 12.
Das Foto als Vorbild

3
Wechseln Sie beim weiteren Schattieren (Bleistift 4B)
immer wieder zwischen Stift und Papierwischer und
ziehen Sie die abgedunkelten Partien weich ins Helle.
Lassen Sie links am Kopf einen schmalen Lichtrand
stehen.

4
Auch den Hintergrund tönen Sie mit verwischten Schraf-
1 furen. Mit Radierstrichen (Radierstift) beleuchten Sie die
Die fertige Vorzeichnung: Rasterlinien ausradiert, Fellränder und den Schweif. Das Auge arbeiten Sie mit
Fotos: Hanne Türk

Konturen mit dem Bleistift B nachgezogen. dem Druckbleistift 2B aus. Das glatt grundierte „Unter-
Hier auf dem leicht körnigen Papier haftet der fell“ schraffieren Sie mit dem Bleistift 2B in Wuchsrich-
weichere B besser als der übliche Bleistift HB. tung. Die kurzen Striche deuten die Textur des Fells an
und modellieren zugleich den Körper.

28 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 29
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

5
Dunkeln Sie den Hintergrund
links oben kräftig ab (6B),
wiederum im Wechsel zwischen
Schraffieren und Verwischen.
Die rechte Seite belassen Sie
heller, der Standort bleibt weiß.

6
Verstärken Sie die Kontraste einer-
seits mit dunklen Schatten und Fell-
strichen (Bleistift 4B), andererseits
mit den Lichtlinien des Radierstiftes.
Das Auge dunkeln Sie zuletzt mit
dem 6B ab.

7
Den Sitzplatz zeichnen Sie nur
skizzenhaft. Schraffieren Sie das
Holz in mehreren Schichten und
schattieren Sie den Schnee (das
weiße Papier), sodass sich der
weiße Bauch des Eichhörnchens
abhebt. Zuletzt säubern Sie die
Schneefläche mit dem Radierer.

Schraffieren und beleuchten:


In dieser stimmungsvollen Studie
kommt das Eichhörnchen vor dunklem
Hintergrund effektvoll zur Wirkung.

30 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 31


20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell

Die Farben
des Winters
Die Abendsonne steht tief über
dem Horizont, übergießt
Himmel und Land mit furiosen
Farben und bringt selbst den
Schnee zum Leuchten.
Wie lässt sich diese Pracht
ins Bild bringen?
Von Loes Botman

M it Pastell macht das jedenfalls rich-


tig Freude – wenn auch nicht drau-
ßen in der Kälte. Dort hält ein Foto die
Komposition und auch die Farbstim-
mung fest, gezeichnet wird auf dem Zei-
chentisch: hier auf Pastellpapier, dessen
Grau mit Sprenkeln und der Fläche im
Hintergrund mitwirkt. Ansonsten ruft
das Motiv förmlich nach mutig und spon-
tan aufgetragenen Farben. Im Farben-
meer des Winterabends stehen die
Sträucher und Bäume still und dunkel im
Schnee …

32 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 33
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Pastell Pastell

Material
Grau,
• Pastellpapier in Teintes Auf dieser Grundlage verstärken Sie
29 x 38 cm (M n) i
die Farben in mehreren Schichten,
Touch von Canso
die Sie verwischen und ineinander-
• Kohlestif t
ziehen.
• Pastellkreide in R ot-

Foto: Loes Botman


diversen B lau-,
und Gelbtönen
• Fixierspray

Das Foto zur Inspiration

Zur Orientierung die Skizze


mit dem Kohlestift.

Im Schatten bleibt der Schnee blau,


Im Video erleben Sie mit, wie die im Licht der Sonne (eine strahlend
Pastellkünstlerin Loes Botman weiße Scheibe) leuchtet er rosa auf
diese wunderbare Winterland- – ein kraftvoller Kontrast zu den
schaft ins Bild bringt. schwarz und krakelig gestrichelten
freudeamzeichnen.de/videos Sträuchern im Vordergrund und
den schwarzen Bäumen dahinter.

Die originalgroße Motivvorlage


erhalten Sie als Premium-
Abonnent. Mehr dazu auf S. 65
und auf freudeamzeichnen.de

Zuletzt noch etwas Feinarbeit: weißer


Schimmer auf dem Schnee und Weg,
Die Grundtöne tragen Sie mit mehr helle Sonnenstrahlen, da und dort noch
oder weniger Druck auf – die Flächen Lichtstriche im Wald … nur nicht zu
am besten mit der Breitseite eines viele Details, weniger ist mehr!
Kreidestummels. Die sandartige
Oberfläche nimmt die Farben gut
auf. Mit dunklen über hellen Farben
und starken Kontrasten entsteht
schon eine erste Tiefe. Mehr von Loes Botman finden Sie auf
www.loesbotman.nl

34 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 35
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik

N
KÜNSTLERISCHE
Natur
Helle Farben, verpackt in elegante Formen: Gerade im Winter sind
Fresien ein erfreulicher Anblick, den Sie mit Farbstiften wunder-
schön ins Bild bringen können: als Blumenporträt oder in einer
dekorativen Collage. Von Hanne Türk

D as Rezept für das natürliche Er-


scheinungsbild sind Lasuren: zu-
nächst die Grundierung mit einem
Hauch von Aquarell, dann weiter mit
Farbstiftschraffuren. Die Unterma-
lung gibt dem Motiv zum einen ei-
nen gleichmäßigen hellgelben
Grundton, der die Blüten und Knos-
pen im weiteren Verlauf von unten
her beleuchtet. Zum anderen wird
der glatte Bristolkarton beim Be-
feuchten leicht rau. Nach dem Trock-
nen haften die Farbstifte besser,
wenn Sie später diverse Schraffur-
schichten übereinanderlegen.
Wichtig: Beginnen Sie immer mit den
hellsten Tönen im Bild und tragen Sie
nach und nach dunklere Töne auf.
Und dann können Sie der Blumen-
studie noch einen dekorativen Rah-
men geben: ganz einfach mit pas-
send gemustertem Schmuckpapier
in den zum Gelb-Orange komple- 1
mentären Farben. Die Vorzeichnung mit dem
Bleistift HB entsteht wie in
der Schrittanleitung S. 48.
Material
• Bristolkarton
• Bleistift HB
• Druckbleistift H
• Aquarellfarbe
in Zitronengelb
• Aquarellpinsel Nr. 8 Die originalgroße Motivvorlage
Ein Bild von einer Blume: naturgetreu mit Farbstift und,
• Farbstifte, wasser­- erhalten Sie als Premium-Abonnent.
fest, siehe Schritte Mehr dazu auf S. 65 und auf
wenn man will, als Collage aus Zeichnung und Schmuck-
• Radierstift freudeamzeichnen.de
papier. Das verdient dann auch den passenden Rahmen.
• Knetgummiradierer
36 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 37
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik Mischtechnik

5
Für die nächste Schicht nehmen Sie das dunklere Gelb.
Danach ziehen Sie mit spitzem Stift zarte dunkelgelbe
Schraffuren vom Ansatz der Blüten nach oben.
Die Striche schmiegen sich an die Blütenblätter und
2 betonen dadurch die plastische Form.
Aquarellieren Sie die gesamte Zeichnung mit dem
Aquarellpinsel Nr. 8 in einem stark verdünnten Gelb
und lassen Sie das Bild trocknen. Damit haben Sie
für alles Weitere eine gleichmäßige Grundierung.

6
In gleicher Weise arbeiten Sie den Stiel und die Knospen
weiter aus: Formschraffuren mit spitzem Stift, Schatten
intensivieren und gelbe Lichter aussparen. Mit dem
Druckbleistift verstärken Sie die Wölbung (A).

7
Zuletzt verstärken Sie die Schattenbereiche der
Blütenblätter mit orangefarbenen Schraffuren.
3
Den Stiel und die Knospen schraffieren Sie mit
dem grünen Farbstift. Dabei folgen Sie den For-
men. Zwischen den Blättern der Knospen lassen
Sie einen gelben Lichtrand stehen (siehe Pfeil).

Eigentlich ist die Blumenstudie fertig –


es sei denn, Sie geben der Zeichnung als Collage noch
eine dekorative Note. Zum Beispiel in einem Arrange-
4 ment mit Schmuckpapier. Probieren Sie das mit diversen
Lasieren Sie die Blüten zart mit dem gelben, Farben und Mustern aus!
Fotos: Hanne Türk

flach aufliegenden Farbstift. Die im Licht Auf die Blütenform oben legen Sie am besten Trans­
liegenden Bereiche lassen Sie heller. parentpapier, ziehen die Konturen mit etwas Abstand
nach und übertragen die Form auf das Schmuck­papier.
Ausschneiden, anprobieren, aufkleben!

38 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 39
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift

Alles nur Schraffur … Grundieren


Nach der Vorzeichnung ist der
nächste Schritt meist eine flächige
Und doch das wichtigste Mittel beim Zeichnen: Schraffuren bringen Grundierung mit der breit auf­
nicht nur Kontraste ins Bild, sondern bilden auch Oberflächen ab liegenden Mine. Die Tönung ver­
hindert, dass später das Papierweiß
und bringen das Motiv in plastische Form. Von Alex Bernfels ungewollt durchblitzt. Weiche Blei­
stifte färben je nach Druck stark bis

J e nach Papieroberfläche, Stifthaltung und Härtegrad


der Bleistiftmine fallen Schraffuren unterschiedlich aus.
Probieren Sie nach den Beispielen unten im Schema aus,
Der Stift: steil oder flach
Je steiler Sie den Stift halten, desto geringer ist die Aufla­
gefläche – die Schraffurstriche fallen entsprechend dünn
schwach, der HB entsprechend
weniger.
Flächig schraffiert (geschummert) Helle Grundierung mit dem HB,
ohne dabei den Druck oder die Abstände zwischen den aus. Deshalb bleiben weiße Zwischenräume für ein helles mit Bleistift 4B. Lichter bleiben frei (siehe S. 48).
Schraffurlinien zu verändern. So bekommen Sie ein gutes Schraffurbild. Bei einer flach – und daher breit – aufliegen­
Gefühl dafür, wie sich Papier, Stift und Haltung auswirken. den Mine verschmelzen die Striche zu einer einheitlichen Kreuzschraffuren
Die Beispiele rechts und auf den folgenden Seiten zeigen Fläche. Beginnen Sie mit kurzen Parallel­
typische Anwendungen beim Ausgestalten von Oberflä­ schraffuren und stricheln Sie kreuz
chen und für dreidimensionale Effekte. und quer darüber. So können Sie den
Bereich mit mehreren Lagen gezielt
steiler Stift flacher Stift verdichten und abdunkeln, ohne
stärker anzudrücken oder zu einem
weicheren Stift zu greifen.

HB Von hellen parallelen Strichen zu Hier sorgen Kreuzschraffuren für eine erste
abgedunkelten Kreuzungen. Grundierung (siehe S. 29).

Formschraffuren
Formschraffuren schmiegen sich
2B an eine Form an. Dabei kann man
das Objekt mit mehr oder weniger
dichten und druckvollen Strichen
schattieren und die Oberfläche
abbilden – typischerweise Fell,
Federn, aber auch die Oberfläche
4B von Gegenständen.

Schraffierte Bögen deuten eine Form- und Schattenschraffuren zu-


runde Form an. gleich modellieren die Wölbungen.
glattes raues glattes raues
Skizzenpapier Zeichenpapier Skizzenpapier Zeichenpapier Lichtstriche
Bleistiftschraffuren lassen sich gut
wieder aufhellen: Flächen am besten
Die Mine: mittelhart oder weich Das Papier: glatt oder rau mit dem Knetgummiradierer, der den
Schraffiert wird in der Regel mit mittelharten (HB Hard/ Auf glattem Papier (Schreibpapier, Bristolkarton, glattes Grafit nicht abreibt, sondern abhebt.
Black) bis weichen Bleistiften (2B, 4B; B für Black). Je höher Zeichenpapier usw.) reibt der Bleistift gleichmäßig ab, das Das ergibt je nach Wunsch klare
die Zahl vor dem B, desto weicher ist die Mine. Sie enthält Ergebnis sind einheitliche Schraffurflächen. Auf rauem Grenzen oder weiche Verläufe. Für
mehr Grafit, tendiert zu Schwarz und reibt stärker ab – die (gekörnten) Papier hingegen färbt der Stift nur die winzi­ Details ist der Radierstift zuständig,
Spitze wird schnell stumpf. All das zusammen ergibt dich­ gen Erhebungen, über die Poren gleitet er bei mäßigem mit dem sich auch Lichtstriche in
te, dunkle Flächen. Druck hinweg. Die schraffierte Fläche erscheint weiß ge­ schraffierte Bereiche zeichnen lassen.
sprenkelt. Aufhellen mit dem Knetgummi … … oder mit dem Radierstift.

40 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 41
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Bleistift Bleistift

Schraffuren schaffen Räume


Beleuchten Beim Blick in die Landschaft erschei­ werten) kann man diesen Effekt – die und bringen damit Tiefe in die Szene.

und Schattieren nen ferne Elemente nicht nur kleiner,


sondern sie verblassen auch und ver­
Luftperspektive – gut nachbilden. Die
dunkler schraffierten Hütten bei­
Zur Wirkung kommt das erst, wenn
auch die anderen Aspekte passen: die
lieren Kontrast – Staubpartikel und spielsweise rücken optisch nach vor­ verkleinerte Darstellung ferner Ob­
Beim Beleuchten und Schattieren Dunst trüben den Blick. Mit unter­ ne, die helleren weiter nach hinten jekte und ihre räumliche Anordnung.
bringen Sie eine konturierte Fläche in schiedlichen Helligkeitswerten (Ton­
plastische Form. Das Licht (die Papier­
farbe) ist schon vorhanden, kommt
aber erst im Kontrast zu den Schat­
tenschraffuren zur Wirkung. Beides Größer und kleiner
zusammen gibt dem Motiv Volumen. Hier fehlt dem Arrangement jede
Die Birne als Modell kann das gut ver­ Tiefe. Zwar schrumpfen die Hütten
deutlichen: Sie ist rundlich, aber nicht von links nach rechts, doch sind alle
kugelrund und die Schatten haben gleich hell und stehen nebeneinan­
selbst interessante Formen, die sich Licht von vorne Licht von hinten der. Die kleineren Hütten rücken
bei wechselnder Beleuchtung verän­ Der Rand liegt im Halbschatten, Die Seite liegt komplett im Schatten, nicht nach hinten, sondern sind
dern. Das zeigt sich am besten, wenn wo von den Konturen weg kurz nur am Rand lichten sich die Schraffu­ eben nur kleiner.
Sie das Modell mit einer Lampe aus nach innen schraffiert wird. Für ren etwas. Der Schlagschatten hat
unterschiedlichen Richtungen be­ die Wölbung in der Birne reichen anfangs eine Birnenform und läuft
leuchten. ein paar feine Linien. dann diffus aus. Dunkler und heller
Ein ähnlich unbefriedigendes Er­
gebnis mit gleich groß gezeichne­
ten, nach rechts immer schwächer
und heller schraffierten Hütten.
Die linke Hütte kommt nicht näher,
sondern hat offenbar einen dunk­
leren Anstrich.

Kleiner, blasser
Nach rechts schrumpfen und ver­
blassen die Hütten: Linear- und Luft­
perspektive wirken zusammen und
schaffen einerseits Tiefe. Anderer­
seits stehen alle Hütten auf einer
Linie, also stimmt das Bild immer
noch nicht.

Im Zusammenspiel
Erst alle drei Aspekte zusammen
Licht von links vorne und oben Licht von rechts Licht von oben (Größe, Tonwert, gestaffelte Anord­
Hier erzeugt die Beleuchtung interes­ Das Licht auf gleicher Höhe zeichnet Von den tiefen Schatten am nung) bringen Tiefe ins Bild. Dazu
sante Schattenformen und einen eine bauchige Licht-Schatten-Grenze: Fuß bis zur Mitte werden gehört die Beleuchtung mit der je­
breiten Lichtstreifen, der sich schön Die Art der Schraffur (hier Form- und die Schraffuren immer heller weils dunkler schraffierten Front und
an die Birnenform anschmiegt. Kreuzschraffuren) kann die Textur und verschwinden mit dem Schlagschatten, der den Hütten
der Schale andeuten. zarten Strichen im Licht. festen Stand gibt – und bei den hin­
teren Hütten ebenso blass ausfällt.

42 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 43
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Acryl

Blumengrüße Mit diesem Blumenquartett setzen


Veilchen
in Acryl
wir die Serie von Blumenbildern in
der Ausgabe Nr. 46 fort. Dort fin­
den Sie Motive und Anleitungen Im Foto erscheinen Blumen
für Krokus, Tigerlilie, Sonnenblu­ in ihrer jeweils individuellen
me und Cosmea, dazu auch Tipps Gestalt. Die charakteristischen
zum Vorzeichnen und zum Um­ Merkmale zeigen sich in einer
Zum Verschicken, Verschenken oder als kleine gang mir Acrylfarbe. Ausgabe ver­ Illustration oft deutlicher –
säumt? Einfach nachbestellen! so wie hier Blüte und Blatt
floristische Galerie: Blumenporträts im Postkarten-
Mehr dazu auf S. 68. des Veilchens. Die Vorzeichnung
format auf Malkarton oder Mini-Keilrahmen. mit Bleistift.

Bilder: Wolfgang Keller

Grundieren Sie die Blätter


mit stark verdünntem (daher
lasierend aufgetragenem)

Sonnenhut Hellgrün und ziehen Sie vom

Foto: Wolfgang Keller


Rand ein kräftigeres Grün
zur Mitte.
Die Vorzeichnung Typisch ist das flaumige Körbchen und der
mit Bleistift. hängende Blütenkranz, der eine perspekti­
vische Vorzeichnung braucht.
Malen Sie die Blüten mit verdünntem Ziehen Sie die Blattadern (hier scheint die Vorzeichnung noch
Violett aus. Innen schattieren Sie die durch) dunkelgrün nach, ebenso die Konturen der mittleren
Die Blüten­blätter malen Blütenblätter mit einem dunkleren Ader. Dunkeln Sie die Blätter von außen her ab, der mittlere
Sie mit einer dünnen, Violett. Mit der Spitze des kleinen Bereich bleibt heller.
milchigen Mischung aus Pinsels ziehen Sie feine Linien nach
Magenta und wenig außen.
Weiß. Das Körbchen
tupfen Sie in Siena
gebrannt auf. Die hellen Adern auf
So gelingt’s: dem Blatt malen Sie in
Setzen Sie die Farbkleckse neben­ Hellgrün mit Weiß, die
Oben tupfen Sie braune einander auf die Palette (Teller). Strahlen auf den Blüten­
(Umbra) Schatten auf. Für Zum Mischen ziehen Sie die Farben blättern in reinem Weiß
die Schatten und Linien ineinander. Beim Verdünnen mit und in die Mitte tupfen
auf den Blütenblättern Wasser werden die Farben heller Sie Gelb.
nehmen Sie Magenta. und transparent, mit Weiß dazu
milchig. Tragen Sie die Farben in
dünnen Schichten auf (Pinsel Nr. 5,
8, 10). Malen Sie die Felder der Vor­
zeichnung einzeln aus, damit Sie
Beleuchten Sie das Körbchen mit Punkten aus einer sich weiter an den Bleistiftlinien
Mischung aus Weiß mit wenig Dunkelbraun (Siena orientieren können. Die Vorzeich­
gebrannt), die Spitzen der Blütenblätter mit Weiß nung lässt sich hier kopieren oder
und Magenta. Stängel und Blätter malen Sie hell­ mit der Rastermethode (S. 12) im
grün mit mittel­grünen Rändern und Adern. gewünschten Format auf den Mal­
grund übertragen.

44 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 45
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Acryl Acryl

Tulpe Stiefmütterchen
Die typische Tulpe entwickelt sich mit Kein Blütenmuster gleicht dem anderen.
Blütenblättern nach Art eines Turbans, Die Vorzeichnung Da macht es Spaß, dem Stiefmütterchen
auf Türkisch „Tülbent“ – daher auch der mit dem kurz ge­ ein individuelles Gesicht zu geben.
Name. Ebenso charakteristisch ist die strichelten Muster.
elegante Form der Blätter.
Die Vorzeichnung mit
klarer Linienführung.

Grundieren Sie die Blätter in Hellgrün,


dann malen Sie Schatten und Adern in
dunkleren Grüntönen.
Fotos: Wolfgang Keller

Die Blütenblätter malen Sie in einer


Mischung aus Magenta, Ultramarin
und wenig Weiß – die Schatten­
ränder etwas dunkler.

Die Blätter werden hellgrün grun­


diert und mit langen Pinselstrichen
dunkelgrün schattiert. Auch bei
der Blüte folgen Sie der Form: erst
in Hellrot mit wenig, danach mit
mehr Orange. Den Ansatz betup­ Die inneren Partien schattieren
fen Sie gelb und ziehen die Farbe Sie mit Umbra und Dunkelrot. Fügen Sie Magenta zur
entlang der Ränder hoch. Mischung und ziehen
Sie mit der Spitze des
kleinen Pinsels feine
dunkle Linien nach
Mit Licht, Schatten und zarter Textur modellieren außen.
Sie auch die grünen Blätter. Dabei folgen Sie der
Form, die Sie mit den Malstrichen zugleich heraus­
arbeiten. Wo sich die Blätter überlappen, setzen Sie
dunkelgrüne Schattenstriche darunter.
Die Wölbungen beleuchten Sie mit gelben Strichen,
und zuletzt ziehen Sie feine dunkelgrüne Linien Das „Gesicht“ malen Sie innen mit einer
über die abgeschatteten Partien. Mischung aus Magenta, Ultramarin und
Schwarz. Die Ränder stricheln Sie in einer
Mischung aus Gelb und Weiß. Zuletzt
setzen Sie auf den Rand reihum feine
Die originalgroßen Motivvorlagen erhalten Striche in Magenta.
Sie als Premium-Abonnent. Mehr dazu auf
S. 65 und auf freudeamzeichnen.de

46 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 47
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Anfängertipp

4
Die 5 Schritte … Modellieren
Betonen Sie die Schatten mit dem
Bleistift 2B, wobei Sie den rundlichen
… vom Foto zur ausgearbeiteten Zeichnung, hier Formen folgen. Die Glanzlichter
am Beispiel eines antiken Öllämpchens. Folgen Sie sparen Sie aus. Der weiche Verlauf
diesem typischen Bildaufbau auch bei anderen von dunkel zu hell bringt die Lampe

Foto: Hanne Türk


in plastische Form. Die Uneben­
Motiven – so gelingt das bestimmt!
heiten lassen sich mit zarten
Von Hanne Türk Kreuzschraffuren andeuten.

Anleitungen und Übungsbeispiele


zu den diversen Schraffurtechniken
finden Sie auf S. 40.

5
1 Präsenz und Räumlichkeit
Verstärken Sie die Kontraste weiter, hier
Konturen finden mit mutigen Schattenstrichen (Bleistift
Beginnen Sie mit lockeren Skizzen. 4B). Das bringt die handgeschmiedete
Bei diesem Modell helfen waage­ Machart zum Vorschein – mitsamt den
rechte und senkrechte Linien beim Gebrauchsspuren, Kratzern und Dellen.
Platzieren von Schnabel und Henkel, Schließlich stellen Sie die Lampe mit
Sockel und Deckel. Zeichnen Sie die ein paar Schraffuren auf den Tisch.
Umrisse mit dem Bleistift HB deutlich
nach, radieren Sie die Hilfslinien mit
dem Knetgummi weg und verfeinern
Sie die Vorzeichnung.

Grundieren
Legen Sie die Mine flach auf und
tönen Sie das Motiv mit gleich­mäßig
2
schwachen Schraffuren. Die im Licht
schimmernden Bereiche stricheln Sie
zart oder gar nicht.

Schattieren
Das Licht kommt von oben links,
also dunkeln Sie die gegenüber im
Schatten liegenden Partien ab –
die Dellen etwas stärker. 3
48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 49
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift Farbstift

Für alle Felle … Material


• Hellbraunes Packpapier
Das Material: Packpapier und Farbstift. • Bleistift HB
• Weiche Farbstifte (Aqua-
Das Modell: ein junger australischer Schäferhund. rellstifte), siehe Schritte
Die Technik: Jeder Farbstrich ein Fellstrich. • Kunststoffradierer
• Knetgummiradierer
Muss man einfach zeichnen! Von Alexandra Chatelain • Gelstift in Weiß

D as gelingt gerade auf dem rustikalen Packpapier pri-


ma, weil es erstens den passenden Farbton für den
Hintergrund und auch schon die Grundierung liefert.
Zweitens reibt der Farbstift gut ab, so lassen sich die Far-
ben schön übereinander schraffieren. Zwischen dem
Schwarz und Weiß kommen die warmen Brauntöne wun-
derbar zur Geltung. Die lasierenden Striche geben dem
Fell eine natürliche Fülle, ihre Richtung modelliert zugleich
den Kopf – die plastische Wirkung ergibt sich damit fast
wie von selbst. Voraussetzung dafür ist eine stimmige Vor-
zeichnung, in der die kindlichen Proportionen des Welpen
deutlich werden. Sie ist auch die Grundlage für die Feinar-
beit an der Schnauze und – besonders wichtig – für die
Augen. Für diesen unwiderstehlichen Hundeblick …

Mehr über die Künstlerin erfahren Sie


auf www.alexandra-chatelain.com

1
Die Vorzeichnung mit dem Bleistift HB. Skizzieren Sie
den Hund oder zeichnen Sie die Konturen von der
Zeichnung mit der Rastermethode (siehe S. 12) nach.
Hier im Halbprofil kommt es auf die genaue Platzierung
der Augen an.

Die originalgroße Motivvorlage erhalten Sie


als Premium-Abonnent. Mehr dazu auf S. 65
und auf freudeamzeichnen.de

2
Die hellen Partien grundieren Sie mit dem weißen Farb-
stift: das kurze Fell dicht und glatt mit der flach auflie-
genden Mine, das längere Fell mit mehr oder weniger
kräftigen und wilden Schraffuren. Die Augen zeichnen
Sie mit dem dunkelgrauen Farbstift. Dabei bleiben die
Glanzlichter in der Pupille erst frei und werden danach
weiß eingezeichnet. Weiter schraffieren Sie mit dem
dunkelgrauen Stift die dunklen Fellbereiche.

50 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 51
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Farbstift

6
Zeichnen Sie das stellenweise übertönte Weiß
am Kopf nach und gehen Sie wiederum mit Grau
darüber. Die diversen Schraffurschichten geben
auch dem kurzen Fell eine natürlich Dichte, Fülle
und Farbigkeit. Das lange Fell am Hals stricheln
Sie locker mit dem weißen Stift nach.
Foto: iStock.com/GlobalP

3 7
Für das kurze braune Fell liefert schon das Papier den Zum Glätten und Verdichten der Farbschraffuren neh-
Grundton. Verstärken Sie ihn mit braunen Schraffuren men Sie den (farblosen) Blenderstift oder Papierwischer.
und tönen Sie stellenweise auch das weiße Fell. Mit Setzen Sie in den hellen Bereichen an und ziehen Sie ihn
dem grauen Farbstift zeichnen Sie die Schnauze, dann kurz in die dunkleren Töne. Beim Verblenden gehen die
auch Schatten ins Weiß darunter. Farbstriche weich ineinander über und färben unter
dem Druck des Blenders auch die Poren des rauen Pack­
papiers. Die hellen Sprenkel verschwinden, die farbigen
4 Fellpartien dunkeln nach, die weißen leuchten auf.
Arbeiten Sie überall mit dem grauen Farbstift weiter,
sodass Sie immer einen guten Überblick behalten.
Dann nehmen Sie den hellblauen Farbstift hinzu,
gehen lasierend über die Schattenpartien und tönen
damit auch die Nase und die Unterseite der Pupille.

8
Zuletzt die Feinarbeit. Ziehen Sie unten dünne weiße,
5 bisweilen auch schwarze Haarstriche über den Fellrand
Mit dem schwarzen Farbstift schraffieren Sie die grau hinaus, innen lockern Sie das flauschige Fell mit dicken
grundierten Bereiche mit kräftigen Strichen, die Sie weißen Strichen auf. Mit weißen, danach verblendeten
auch über die Konturen hinauslaufen lassen. Arbeiten Schraffuren können Sie dunkle Partien wieder etwas
Sie die Augenpartie, Nase und Schnauze weiter aus und aufhellen und damit Schatten ausgleichen. Jetzt fehlen
ziehen Sie mit spitzem Stift feine Fellstriche über die nur noch die Barthaare, die Sie mit dem
Stirn. Verstärken Sie das braune Fell mit den orangen, weißen Gelstift nach außen ziehen.
hell- und dunkelbraunen Stiften, die Sie für die Striche
oben am Kopf steil halten, unten im kurzen Fell flach
auf­legen. In die Ecken des linken Auges und in die
Nasenlöcher zeichnen Sie Rosa. Der Gelstift deckt prima, lässt sich allerdings
nicht mehr radieren. Am besten holen Sie
sich den Schwung probeweise auf einem
anderen Stück Packpapier.

52 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 53
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Ausstellung Kunstgeschichte

Albrecht Dürer
Ein Selfie mit dem Silberstift auf Pa­ zung, sein Draht zu Kaiser und Köni­
Wie die Kunst zur Farbe kam
Von Norbert Landa
pier: 13 Jahre alt war der junge Alb­ gen waren damals schon legendär –
recht Dürer, als er sich im Jahr 1484 genauso wie die Hingabe, mit der sich
mit einer traumhaften Sicherheit des Dürer auch als Auftragsmaler seinen Farben sind das Lächeln der Natur, sagte der eng­ nen, unterscheidet sich nach Zeit und Kultur: Für die
Striches zeichnete. Und wie es aus­ Kupferstichen, Grafiken und Gemäl­ lische Poet Leigh Hunt. Nüchtern betrachtet, dienen sie Künstler der griechischen und römischen Antike beispiels­
sieht, wies er sich dabei selbst mit den widmete. Dabei war ihm auch in den Lebewesen dazu, sich in ihrem Lebensraum besser zu­ weise sah die Welt der Farben offenbar anders aus als für
ausgestrecktem Zeigefinger den seinen Naturstudien nichts zu klein rechtzufinden. Doch seit jeher orientieren sich Menschen mittelalterliche Buchmaler oder für heutige Menschen.
künstlerischen Weg. Zu sehen ist die oder unscheinbar. Die Gräser in sei­ nicht nur an den Farbtönen der Natur. Wir entnehmen ihr
Zeichnung in der bisher größten Aus­ nem berühmten „Rasenstück“ zeich­ das Material, um selbst Farben herzustellen und damit Die Farbe liegt im Auge des Betrachters
stellung in der Wiener Albertina, wo nete er auf dem Bauch liegend aus neue farbige und bildhafte Welten zu erschaffen. Dabei Denn „objektiv“ sind Farben nur im technischen Sinn: Be­
man ohnehin seit 500 Jahren die der Froschperspektive. Und fast haben die Malfarben ihre eigene Geschichte, die der eng­ stimmte Oberflächen reflektieren das Licht in einer be­
Meisterwerke des großen Renais­ hyperrealistisch wirkt der Flügel der lische Farbexperte und Sachbuchautor David Coles in stimmten Wellenlänge, ganz unabhängig davon, wer die
sancekünstlers sammelt – wer kennt Blauracke, den Dürer vor einem hal­ 50 Farbgeschichten spannend und anschaulich zu erzäh­ Messung vornimmt. Die Daten sprechen für sich. Die vom
nicht die vieltausendfach reprodu­ ben Jahrtausend mit allerfeinsten len weiß. Menschen wahrgenommenen Farben tun das nicht. Was
zierten betenden Hände oder Dürers Pinselstrichen auf Pergament aqua­ Malfarben haben ihre Geschichte – und ihr Schicksal. Das jemand beim Betrachten einer blauen Fläche „sieht“, ist
Selbstporträt im Knabenalter. berühmten Hasen. Doch noch etwas rellierte – in intensiveren Farben als betrifft die Produktion ebenso wie die praktische Anwen­ hingegen ziemlich subjektiv, gewissermaßen Ansichts­
Mit dem Silberstift, einem Vor­ anderes ist es, die Originale vor Au­ die Natur, und damit auch ein Meis­ dung, ihre gesellschaftliche und symbolische Bedeutung. sache. Denn das Auge sieht so wenig wie eine Kamera, die
läufer des Bleistiftes, musste gen zu haben. terstück der Farbkomposition. Die be­ Selbst die Art, wie wir Farbtöne wahrnehmen und einord­ Interpretation der Daten findet sozusagen privat im visu­
jeder Strich sitzen – Probieren und An der heutigen Vermarktung seiner kanntesten Bilder, von den betenden ellen Zentrum des Gehirns statt.
Radieren war ausgeschlossen. Kunst hätte sich der Meister sicher Händen bis zum Flügel, sind ganzjäh­ Das funktioniert bei den meisten
nicht gestört: Sein Geschäftssinn als rig zu sehen, die vielen Leihgaben bis Menschen ähnlich. Doch über
Medienunternehmer, seine Vernet­ zum 6. Januar. das, was wir als Farbe wahrneh­
men, können und müssen wir uns
verständigen. Deshalb spielen
auch Sprache und Kultur des
Ein Meisterstück der Natur und Betrachters in der Farbwahrneh­
der Malkunst: der Flügel der mung mit. Wir sehen gewisser­
Blauracke, einer Rabenart, als maßen, was wir auch benennen
hyperrealistische Naturstudie mit können. Beispielsweise unter­
Aquarellfarben und Deckweiß. scheiden die meisten modernen
europäischen Sprachen recht klar
zwischen Blau und Grün. In ande­
ren Kul­turen ist das nicht so: Im

In ihren Experimenten stießen die


Albertina Museum, Wien Alchemisten auf chemische Reak-
Albertinaplatz 1 tionen, die neue Farbpigmente
hervorbrachten: Manche berei-
Bis 6. Januar 2020 cherten die Farbpalette der Künst-
Täglich | 10 bis 18 Uhr ler, manche brachten ihnen den
Mittwoch & Freitag | 10 bis 21 Uhr
Abbildungen: Wikipedia

Tod. Hier der Alchemist in seiner


Zwischen 16.12. und 6.1. hat die Werkstatt, wie ihn Pieter Bruegel
Ausstellung Albrecht Dürer täglich der ältere – nicht ohne Sarkasmus
Fotos: Abertina

von 10 bis 19 Uhr sowie Mittwoch – zeigte. Tuschezeichnung, 1558


und Freitag bis 21 Uhr geöffnet. (Ausschnitt).

www.albertina.at

54 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 55
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Kunstgeschichte Kunstgeschichte

Die berühmte Büste der Nofretete mit ihrer (ursprünglich)


blauen Krone. Das Ägyptischblau ist die älteste technisch
hergestellte Farbe; mit ihr wurden auch die antiken grie-
chischen Tempel gestrichen: Der Parthenon in Athen war
nicht weiß, sondern blau, vermutlich auch grün.

Viet­namesischen und Japanischen gibt es dafür nur eine Grundausstattung der Maler und Hand­
Bezeichnung, mit einem sprachwissenschaftlichen Kunst­ werker. Das Rezept allerdings ging mit
wort „Blün“. Auch manche keltischen Sprachen fassen dem Untergang des Römischen Reichs
Meeresblau, Grasgrün und Silber zusammen. Und im alten verloren. Erst vor knapp 150 Jahren ent­
Griechenland galt das Blau nicht einmal als eigene Farbe: schlüsselten chemische Analysen die
Das Wort „melas“ steht für Blau und für Dunkel – das „Blau“ Bestandteile: Kalk, Kupfer, Quarz und
(typischerweise des Himmels) hatte eben eher atmosphä­ Natron. Das Mittelalter musste ohne
rischen Charakter. Ganz fremd ist uns diese Verbindung kraftvolle Blautöne auskommen – bis
auch heute nicht; die Melancholie als „dunkle“ Stimmung der in afghanischen Bergwerken abge­
taucht im englischen Blues wieder auf. baute Halbedelstein Lapislazuli auf der
Überhaupt ist die Vorstellung und Benennung von kons­ Bildfläche und in der Tafelmalerei er­
tanten, klar definierten Farben eine moderne Erfindung. schien: als Ultramarin, das von jenseits
Sie geht einher mit der Entwicklung der europäischen (ultra) des Meeres (marin) kam. Die äu­
Malkunst und einer zunehmend geregelten Ausbildung ßerst lichtechten Pigmente hatten eine
der Künstler: Malfarben brauchten Ordnung. Die antiken noch nicht gesehene Intensität und
Maler sahen das anders. Sie ordneten die Farbskala nicht Leuchtkraft, waren allerdings so teuer,

Abbildungen: Wikipedia
nach Farbtönen, sondern nach Tonwerten, also nach Ab­ dass sie mit Gold aufgewogen wurden
stufungen von dunkel zu hell. So bildeten zum Beispiel und meist nur als Schmuckfarbe aufge­
auch Rot und Grün eine eigene Farbgruppe, eben weil sie tragen wurden – es sei denn, um einem
den gleichen in der Mitte liegenden Helligkeitsgrad auf­ Bildwerk besondere Bedeutung zu ge­
weisen. Die damals frisch in Rot und Grün gestrichenen ben. Typisch dafür ist das Blau auf dem
und heute zum klassischen Weiß verblassten Marmor­ Mantel der Muttergottes, der Vermittle­ Kostbares Ultramarin für den Mantel der Gottes-
skulpturen und Tempel wären für unser heutiges ästheti­ verlangten. Das veränderte die Malpalette – die Bilder rin zwischen himmlischer und Menschenwelt. mutter: Die Jungfrau im Gebet, Ölgemälde von
sches Empfinden vermutlich keine Augenweide. wurden insgesamt farbenfroher. Den gesundheitlichen Für die profane Malerei war das natürliche Ultramarin zu Giovanni Sassoferrato, um 1640, National Gallery,
Preis dafür bezahlten die Kumpel, die das giftige (als einzi­ teuer – bis vor 200 Jahren in Frankreich ein hoher Preis für London. Manche Auftraggeber verpflichteten
Als die Bilder feuerrot wurden ges flüssige) Mineral abzubauen hatten. Im Spanien des die technische Herstellung ausgesetzt wurde. Der Chemi­ die Maler sogar, für solche Darstellungen kein
So wie das Blau lag auch das, was als Rot galt, im Auge des 16. Jahrhunderts schickte der König Sträflinge statt auf Ga­ ker Jean-Baptiste Guimet, Verwaltungsbeamter im staatli­ anderes (billiges) Blau zu nehmen.
antiken Betrachters. Schon die Römer konnten aus rötli­ leeren in Quecksilberbergwerke – ein Viertel der Zwangs­ chen Amt für Schießpulver, erfand ein Verfahren zur indus­
cher Erdfarben – dem Ocker der menschlichen Frühzeit – arbeiter starb vor der Entlassung. triellen Produktion aus diversen Mineralen, kündigte und
mit technischen Hilfsmitteln ihr berühmtes Pompejanisch- wurde als Farbenfabrikant reich. Damals begann die vor­ telang holte man sich das Grün, eher ein Blaugrün, aus
Rot herstellen: später das Rot in den Wasser- und Das Blau der Nofretete moderne Alchemie der wissenschaftlichen Chemie Platz kupferhaltigen Mineralien wie Malachit – oder mischte
Deckfarben der mittelalterlichen Buchmalerei. Im 8. Jahr­ und der Muttergottes zu machen und nahm eine rasante Entwicklung. Nach und sich die Grüntöne aus Gelb und Blau. Dieser Mangel an ei­
hundert stießen die Alchemisten bei chemischen Experi­ Eine weniger dramatische, doch nicht minder interessante nach konnten andere spezielle Blautöne wie Kobaltblau, nem brillanten Grün schien ein für alle Mal behoben, als
menten zwar nicht auf den Stein der Weisen und verwan­ Geschichte hat das Blau. Natürliche pflanzliche oder mine­ Preußischblau und Coelinblau künstlich hergestellt wer­ vor 200 Jahren das Pariser Grün oder Schweinfurter Grün
delten auch keine unedlen Metalle in Gold, was für viele ralische Pigmente sind entweder nicht farbkräftig oder den, womit das Blau eine zentrale Stelle in der Malerei ein­ auf den Markt kam, hergestellt aus Grünspan und Arsen.
frühe Chemiker das eigentliche Ziel war. Sondern sie fan­ sehr selten – ein brauchbares Blau in größeren Mengen nahm. So kraftvoll, lichtecht und auch billig war das neue Grün,
den – oder erfanden – beim Herumprobieren mit Schwe­ musste künstlich hergestellt werden. Das gelang schon dass es seinen Platz nicht nur auf der Palette, sondern so­
fel und Quecksilber das feuerrote Zinnoberrot. Diese neue vor knapp 5000 Jahren den Ägyptern, als sie mit der Her­ Gift und Grün gar in den Druckfarben von Tapeten fand. Obwohl sich
Malfarbe war so leuchtstark, dass sie aus allen anderen im stellung von Keramikglasuren experimentierten. Dieses So überreich die Natur an Grüntönen ist, so wenig können schnell herausstellte, wie giftig dieses Pigment war, blieb
Gemälde hervorstach, was zur Folge hatte, dass die Bilder „Ägyptischblau“, typisch für die Krone der Nofretete und Gräser und Blätter von sich aus brauchbare, nämlich licht­ es noch Jahrzehnte unter Dutzenden von irreführenden
zum Ausgleich auch nach kräftigeren Blau- und Gelbtönen Wandmalereien, gehörte später in der ganzen Antike zur echte und langlebige grüne Pigmente liefern. Jahrhunder­ Namen im Handel.

56 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 57
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Kunstgeschichte

Ein schöner Rücken …


… ist ein ebenso schöner Einstieg ins Aktzeichnen. Mit kraftvoll schraffierten
und sanft verwischten Schatten lassen sich die weichen Formen des Foto­
Schweinfurter modells prima und plastisch zu Papier bringen. Von Cordula Böhle
Grün –

Foto: Adrian Lander


Das tödliche
Grün­pigment
enthält Kupfer
und Arsen.

Farbgeschichte(n)
Pigmente sind die Farbteilchen, die dem Wasser, Öl, Acryl
oder festen Substanzen beigemengt werden, um ihnen
Farbe zu verleihen. In seinem faszinierenden Buch be­
schreibt David Coles, ausgewiesener Experte und selbst
Farben­fabrikant, den Ursprung, die Herstellung und die
Kulturgeschichte von 50 populären und außergewöhn­
Die „Briefschreiberin in Gelb“ von Johannes Vermeer, lichen Pigmenten, angefangen vom Ocker der Frühge­
1665, National Gallery of Art, Washington. Auch schichte bis zu den modernen synthetischen Farbtönen.
Rembrandt und andere bedeutende Maler verwende- Das ist alles auch für Laien sehr spannend und unterhalt­
ten das wunderbare Bleizinngelb, das ein Jahrhundert sam zu lesen: etwa wenn man erfährt, aus welchen bizar­
später aus den Farb­paletten verschwand. ren Grundstoffen manche Pigmente produziert wurden:
aus Raubschnecken, Läusen, Hirschgeweihen oder gar
Mumien. Oder welche Beiträge ägyptische Töpfer, mittel­
alterliche Alchemisten und afghanische Kumpel zur Ge­
Das vergessene Gelb schichte der abendländischen Kunst und Kultur lieferten:
Ocker, ein Gemisch aus eisenhaltigen („rostigen“) Geschichten von brillanten Erfolgen, verschollenen Re­
Mineralien, Quarz und Kalk, lieferte schon den stein­ zepten und manchmal auch über die tragischen Konse­
zeitlichen Künstlern eine ganze Palette von Rot-, quenzen von Pigmenten, die sich als hochgiftig heraus­
Braun- und Gelbtönen – wunderbar zu sehen in den stellten. Und dank der schönen Farbfotos wird das Werk
indischen, australischen und europäischen Höhlen­ auch zum Bilderbuch. Eine große Empfehlung für alle, die
malereien. Neben gelben Pflanzenfarben und exoti­ Farben lieben und wissen wollen, was dahintersteckt!
schen Importen wie Indischgelb war Gelbocker die
wichtigste gelbe Malfarbe. Das änderte sich, als im
Jahr 1300 wiederum Alchemisten aus erhitztem Blei-
und Zinnoxid das Bleizinngelb gewannen: als Kanari­ Farbpigmente:
50 Farben und
gelb war es von der Renaissance bis zum Barock die
ihre Geschichte
Königin der Gelbtöne. Aus unerklärlichen Gründen
von David Coles
kam es um 1750 aus der Mode, man malte wieder mit
dem seit der Antike bekannten Neapelgelb. Selbst Gebundene
das Rezept zur Pigmentherstellung geriet in Verges­ Ausgabe:
senheit und konnte erst 200 Jahre später mittels 224 Seiten
Haupt Verlag
Spektralanalyse entschlüsselt werden. Nach dieser
29,90 €
langen Kunstpause steht das gute alte Kanarigelb als
Pigment frisch zur Verfügung.

58 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 ISBN-13: 978-325860 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 59
2134
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik Mischtechnik
Material
V or dem dunklen Hintergrund
zeichnet sich die Figur besonders
effektvoll ab – sie tritt förmlich ans
Präsenz, und anders als auf Weiß
brauchen Sie für die beleuchteten,
also weißen Partien auch keine ge­
• Zeichenpapier, glatt, 190 g
• Pastellkreide in Braun
• Zeichenkohle
Licht. Das gibt dem Modell eine starke zeichneten Konturen. Die Grundie­ • weicher Pinsel
rung der Umgebung und der Körper­ (z. B. Pastellpinsel)
schatten mit rotbrauner Pastellkreide • Knetgummiradierer
mildert den harten Schwarz-Weiß- • Fixativ
Kontrast der Kohlezeichnung und
verleiht ihr eine leicht farbige Note.
Als Zeichenvorlage hilft ein Aktfoto kürzungen. Hier leistet das Foto gute
auf doppelte Weise. Denn das Akt­ Dienste, weil es die dreidimensionale
zeichnen nach der Natur ist eine Körperlichkeit schon in die zweidi­
ziemliche Herausforderung, zum mensionale Fläche übersetzt hat. Da­
einen mit Blick auf die korrekte ran können Sie sich beim freien Nach­
Abbildung der Körperformen, Pro­ zeichnen halten oder auch die
portionen und perspektivischen Ver­ Konturen direkt übernehmen; und
sich dann auf die plastische Ausarbei­
tung konzentrieren.
Das Foto als Vorbild Zum anderen zeigt das Foto deutlich,
wo Licht und Schatten liegen, wie sie
Foto: Archiv

ineinander übergehen und damit den

Fotos: Cordula Böhle


Körper modellieren. Hier geht das mit
Zeichenkohle und Pastell besonders
gut, weil sich die Farben bequem ver­
wischen und vom Schatten ins Licht
ziehen lassen.
2
Verstärken Sie links die Konturen mit der rot­
1 braunen Pastellkreide, die Sie danach zum
Die Vorzeichnung mit dem Kohlestift. Grundieren des Hintergrundes flach auflegen.
Die Zeichenfläche begrenzen Sie mit
einem Rahmen.
3
Zum Schattieren des Körpers nehmen Sie am
besten einen Kreidestummel. In dunkleren
Bereichen drücken Sie fester an.
Tipp
Der einfachste Weg zur Vorzeich­
nung: Erstellen Sie auf einem Blatt
Schreibpapier mit Bleistift eine Vor­
lage. Legen Sie Kohlepapier auf das
Zeichenblatt, darauf die Vorlage
und pausen Sie die Umrisse durch. 4
Überziehen Sie die Grundierung mit diagonalen
Parallelschraffuren – nun mit der Ecke des Kreide­
stäbchens. Das Haar stricheln Sie senkrecht über
den Nacken hinaus.
Die originalgroße Motivvorlage
erhalten Sie als Premium-
Abonnent. Mehr dazu auf S. 65
und auf freudeamzeichnen.de

60 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 61
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Mischtechnik Mischtechnik

8
Verdichten Sie den Hintergrund, indem Sie diagonal
schraffierend darübergehen. Stellenweise verwi­
schen Sie die Körperschatten und anderswo lassen
Sie die Striche deutlich in die hellen Partien laufen.

Fotos: Cordula Böhle


5 6 7
Die linke Lichtseite von Weiter geht es mit der … die Sie mit dem Finger 9
Schulter, Arm und Gesäß Zeichenkohle. Vertiefen verwischen und verdichten. Überstreichen Sie die ganze Figur mit einem fülli­
tönen Sie schwach. Dazu Sie die Körperschatten gen Pinsel, um einige harte Kontraste weich­
tupfen Sie den Finger in und ziehen Sie senkrech­ zuzeichnen. Die kräftigsten Striche
den Hintergrund, neh­ te Schraffuren in den bleiben erhalten. Allerdings tönt das
men dabei etwas Farbe Hintergrund. So entste­ trockene Vermalen auch die bisher
auf und wischen das Rot­ hen interessante Kreuz­ weißen Partien. Hier tupfen Sie die
braun in die entspre­ schraffuren in Schwarz Farbe mit dem Knetgummiradie­
chenden Partien. und Braun … rer wieder ab, sodass diese Berei­
che wieder voll im Licht liegen
(siehe Pfeile).

Zuletzt besprühen Sie


die Aktzeichnung mit
dem Fixierspray.

62 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48 63
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Für noch mehr Freude am Zeichnen: Servicenummer Abo:
0049 (0)40 2 36 70 37 29
Mit sechs Ausgaben pro Jahr!

Das klassische Abo Für nur


27 Euro
Das Premium-Abo Für nur
36 Euro
Sechs Ausgaben voll mit Inspirationen, Anleitungen, jährlich! Das klassische Abo mit jährlich sechs Ausgaben jährlich!
Tipps und Wissenswertem rund um Ihr schönstes Hobby Dazu die exklusiven Online-Vorteile
Jede Ausgabe pünktlich und frei Haus in Ihrem Briefkasten
• PDF zum Download mit • Gratis E-Paper der aktuellen Ausgabe
Nr.48
Nr.46
Nr.47
originalgroßen Motivvorlagen • Künstler beantworten

len
August/September 2019
Nr.45 Juni/Juli 2019
Zeichnen & Malen Oktober/November
2019 Dezember/Jan
Freude am Zeichnen & Malen

Deutschland € 5,90 uar – 2019

Zeichnen & Ma
Deutschland € 4,80

+ Bonus-Zeichenprojekt
/20
Deutschland € 4,80 Österreich € 6,50 Österreich € 5,40 Deutschland

Leserfragen
Freude am Zeichnen

April/Mai 2019 Österreich € 5,40 Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90 € 4,80
Österreich
Nr.44 2019
Deutschland € 4,80
Schweiz CHF 8,90
BeNeLux € 5,50
BeNeLux € 6,50
Italien € 6,50
BeNeLux € 5,50
Italien € 5,50
Schweiz CHF
€ 5,40
8,90
Februar/März Österreich € 5,40 BeNeLux €

alen & Malen


Italien € 5,50 5,50
Schweiz CHF 8,90

n
Italien € 5,50

M
4,80
Deutschland €
Freude am Zeichnen

le& + Ateliertipps
BeNeLux € 5,50

n a
Österreich € 5,40

le M
Italien € 5,50
Nr.43

a &
Schweiz CHF 8,90

M
BeNeLux € 5,50

&len
Italien € 5,50
n

n a
ne

a&leM Einfach kolorieren!


Freude am Zeich

&M
FürFinel
Anfänger und
iner & Aquarell
für Portr äts und mehr
Hobbykün stler EichhörnchenWie Sie
Naturstudien gekon & Co.
Dazu ein Willkommens­geschenk Ihrer Wahl
sch: nt schraffieren
Grafisch und künstleri
Für Anfänger und beleuchten
So finden Sie Ihren Stil!
Für Anfänger und Das Kreativ-MagazundinHobby-
sel
für Stift und Pinkünstler
Hobbykünstler:
Das Kreativ-Magazin Vom Foto zum Porträt: Kolorieren und schenken gns!
Das große
Sonderheft

n
mit zauberhaften Desi Bleistift, Kohle

Freude am Zeichne
Herbst liebt Pastell
für Stift und Pinsel Einfach realistisch! Von ersten Sch und Grafit für viele schöne Stunden! SH 5
Deutschland
€ 6,50
Schweiz SFr. 12,80 • Österreich € 7,50

Mit Gratis-Video! ritt


erfreulichen Erg en zu
• BeNeLux € 7,50

Kreativ mit Stift und Pinsel: Glücklich kreativ Das Buch

Happy Art
SPEZIAL
SH 6

s ebnissen
Bildideen, Profi-Tipp
Deutschland € 6,50 • Österreich €
7,50
Schweiz SFr. 12,80 • BeNeLux € 7,50

Lernen, üben, können!


und Schrittmotive Malerischer Wi
Landschaften in nter Happy Art
Genial einfach, künstlerisch, oder MandalasAnti-Stress
„Lieblingstiere

Solange der Vorrat reicht


für Einsteiger und
Hobbykünstler Pastell und Aquar Schönheit, Kraf Male dich glücklich!
ell
inspirierend: Zwei Magazine mit
t und Ruhe mit
Der Faltkarton liegt bei Stift und Farbe
selber
Happy Art
Harmonie statt Stress:
Auch im Video! • meditative Motive
• kreativ gestalten
Trudy Dijkstra

Motiven und Inspirationen fürs Vom G lück


• achtsam kolorieren
• Flow erleben

zeichnen!“

-Mandalas
Kompaktkurs für Anfänger Natur-Orname
Aufgeblüht! der Kreativität

xxxxxx
nte

rüße in Acryl

Freude am Zeichnen Sonderheft –


• kreativ gestalten
Mini-Blumen

Sonderhef t • Anti-Stress
eigenes Ein Esel, dreibilder
Stilein Acryl Hanne Türk

eng achtsam-meditative Malen und


• harmonisch
Machen Sie sich Ihr orativ,
Anne Pieper

im Wert von
kolorieren
Bleistift, Pastell, Aquarell: Die Leichtigkeit
m
Happy

Bild: naturgetreu, dekstilisiert


Art: Das ist die • Flow erleb
des Zeichnens Einladung zumenGlücklichsein
u
Dekorativ, kreativen, achtsam

Wie hätten Sie’s


So wird mehr ausamIhrem liebsten? ornamental, Happy End
en Zeichnen
und Malen – beim

Freude am Zeichnen
farbenfroh oder Vom Foto
Zeichnen.
inspirierend: eines schöne und mit dem

Bild: leichter Hand, n eigenen Werkes

Für Anfänger und


Entdecke dein mit Filz- und : all dies mit

12,95 Euro
Bl
künstlerisches Talent kenntnisse. Farbstiften und

zum Bild
ohne Vor-
Profi-Tipps für tolle Effekte

ink kreativ
Denn die Motive
und Bildideen

Hobbykünstler
einfachen Muster bauen allesam

x!
t auf recht

Menschen, Geschenkidee: Kunstbo


n und Ornam

s • ObersteBr
meditativer enten auf, aus
Wiederholung denen in
wie von selbst
Für Karten
des Gesamtbild

Eindrucksvoll
ein faszinieren-

je 68 Seiten, Klebebindung.
entsteht.

Tiere, Landschaft
Wie das Schritt
für Schritt geht,

Kissenkatze,

eit des Zeichnen


rinnen Hanne zeigen Ihnen

oder eine dekorativen


Türk und Anne
Stilrichtungen
Pieper in einer
die Künstle-
Vielfalt von

Blumengrüße, königBunt
; vom floralen

lich
zum klassisc

Mini-Galerie
hen Mandala, Jugendstil bis

Dekorative Designs
bis zu heiter- von grafischen

– Die Leichtigk
fantastischen Tangle-Design
Gebild s

Handlettering 0bst liebt Grafit


Tauchen Sie
Genial einfach: ein in die wunde en.

in Aquarell und AcrylSchritt für Schritt: specht Pilze, Birnen, • mit Farb- und Tuschestiften Farben und Linien. rsame Welt
Erleben Sie, wie harmonischer

So Mandari
für Strich verschw der Alltagsstress
Mit Farbstift aufliebt
• Schritt für Schritt

• Happy Art
Packpapier:
indet. Verges

Farbstift Tolle Effekte fürgeht


Strich

Schatnetieren
n: • für Bilder voll innerer Kraft finden Sie innere sen Sie sich

Vom de
selbst – und
Ovalo: zur
FaZ_SH_6_Umschlag.indd 1 Ruhe!

it Vi Blüte In 9 Schritten zum starken Porträt stilleBeleu


und Modelle
Hanne Türk

/ Anne Pieper
Mvollen
68 Seiten, Broschur, 6,50

nen, können Sch chten!


Euro

Seele Ab Oktober im
05.08.15 13:05

fürehedie Tan
machte nach

ZeichnenZus n, ler
ihrem Kunsts

Fantastisch plastisch
gle-
ritt für Schritt
tudium in Paris
Handel
Karriere als internationale
anderem Schöpf
Illustratorin
und Buchau Mus

Hanne Türk
ter Sc
so
torin. Sie ist

uns das Lernen, üben, kön


erin der Kinder unter

Tolle Effekte mit Bleistif t, Warum FaZ_47_Titel.indd


Jetzt schon vorb sowie künstle figur Philipp
hritt fü
cht Freude!
rische Leiterin die Maus
nen!
1
r Schritt
www.freudeam estellen auf
Zeichnen und der Zeitschriften

ma
FaZ_48_Tite

slun g l.indd 1 Dessin Passion Freude am

Abwhech
macht
.

Brushpen, Fineliner … glücklic e/Aquarell


FaZ_46_Titel.indd 1
zeichnen.info Anne Pieper Einfach für Einste

Pastell/ Gouach
17.7.19 16:27 17.9.19 17:07 iger
erin •und
ist Diplom-Design Tipps und Inspira

Kohlestift & Pulver


FaZ_45_Titel.indd 1 15.5.19 11:06 mit über 80 tionen

Fineliner/Brushpen
erfolgreichste

Das klassische Abo kostet: Das Premium-Abo kostet:


FaZ_SH_5_U n und •vielseit
Vorlag en in Büchern eine
mschlag.indd
1 Malen, Zeichn igsten Origin
Autorin nenalgröß e
der
en und kreativ zum Thema

So gelingen Ihnen
es Gestalten.
4.11.19 15:57
6.3.19 11:22

starke Porträts! FaZ_44_Titel.indd 1 18.1.19 20:33

Deutschland: € 27,–; Schweiz: SFr. 42,– Deutschland: € 36,–; Schweiz: SFr. 54,– 05.08.15 14:07

Österreich und europäisches Ausland: € 34,50 Österreich und europäisches Ausland: € 43,50
ISBN 978-3-93
4333-96-3
dd 1
FaZ_43_Titel.in

96 Seiten, Hardcover
9 783934
333963

Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten FaZ_SH_6_Umschlag
_Buch.indd
1
• Meditative
Motive
• Tipps und Insp
kreativ irationen
• Schritt für Schr
itt Freude erleb
en

Schon
3.9.15 16:34

Freude am Zeichnen erscheint alle zwei Monate! Ich möchte für zunächst ein Jahr die Zeitschrift Freude am
bestellt? Zeichnen & Malen abonnieren. Das Abonnement kann ich
So einfach können Sie bestellen: nach Ablauf eines Bezugsjahres jederzeit durch einfache
Mitteilung mit Anruf, Postkarte oder E-Mail kündigen. Bleibe
Vor- und Nachname

• Online auf: www.freudeamzeichnen.de/abonnement ich Abonnent, brauche ich nichts weiter zu tun. Ich erhalte
automatisch die Rechnung für ein weiteres Jahr. Straße
• oder per E-Mail: abo@primaneo.de Ich wähle das folgende Abonnement:
•o  der telefonisch: 0049 (0)40 2 36 70 37 29 das klassische Abo das Premium-Abo PLZ/Ort Land
Mein Abo soll beginnen mit der …
•o  der Coupon rechts ausfüllen und schicken an:
aktuellen Ausgabe nächsten Ausgabe
PrimaNeo GmbH & Co. KG Als Premiumabonnent wähle ich als Willkommensgeschenk:
Telefonnummer E-Mail

Kundendienst Abonnement Neue


Ab oa dresse! Mandala & Happy Art oder Tiere zeichnen
Postfach 10 40 40 Datum Unterschrift
Ja, ich möchte per E-Mail den kostenlosen Freude-am-
20027 Hamburg Zeichnen-Newsletter mit aktuellen Tipps erhalten. Ich bezahle bequem durch Bankeinzug*

FaZ 48
Widerrufsrecht: Sie können Ihre Bestellung innerhalb von vierzehn Tagen nach Vertragsschluss ohne Angabe von Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich der KiM Kinder-
Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Erhalt der ersten Ausgabe, nicht jedoch vor medien Verlag und Partnerunternehmen schriftlich oder
IBAN
Erhalt dieser Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen von Art. 264a § 1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung per E-Mail über interessante An­gebote informieren. Mein
der Frist genügt das rechtzeitige Absenden einer eindeutigen Erklärung (Brief, Fax, E-Mail). Sie können hierzu das *nur in Deutschland möglich
64 Widerrufsmuster aus Anlage 2 Art. EGBGB verwenden. Den Widerruf richten Sie an: PrimaNeo GmbH, Einverständnis kann ich jederzeit durch eine schriftliche 65
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
Postfach 10 40 40, D-20027 Hamburg, E-Mail: abo@primaneo.de Erklärung widerrufen.
Freuen Sie sich
auf die nächste Ausgabe! IMPRESSUM Nr. 13 Deutschland €
Österreich € 7,50
Schweiz SFr. 9,00
6,90
D as K r
if t und
agazin
eativ-M Pinsel
Schreibt Euch
etwas Schönes!

Handlettering and more


für St
BeNeLux € 7,95
Freude am Zeichnen & Malen
erscheint in der
KiM Kindermedien Verlag GmbH
Blauenblickstr. 18
79424 Auggen
www.kim-verlag.de
www.freudeamzeichnen.de

re
and mo
Grafischer Ginkgo
Herausgeber
Norbert Landa Über otive! 50
Lasieren mit Farbstift: Objektleitung tolle M

Handlettering
Gernot Körner
So verwandeln Sie Natur- Redaktionsleitung Zur Advents- und
formen in kreative Designs. Nikolaus Lenz Weihnachtszeit
Artdirektion
Hanne Türk
Redaktion
Kreative Ideen für Karten,
Anhänger, Päckchen … and more
Florian Barth
Motive mit Anleitungen
Autoren
für Water Coloring, Das Magazin aus dem Atelier von
Brushpen, Farbstift
Alex Bernfels, Cordula Böhle,
Loes Botman, Alexandra Chatelain, Freude am Zeichnen & Malen
Gilbert Declercq, Wolfgang Keller,
Virginie Roca, Hanne Türk Für die schönste Zeit im Jahr:
Grafik
Nah und fern Florian Barth 84 Seiten mit künstlerischen und kreativen
Wie Sie mit einfachen Mitteln Herstellung Ideen – und als Beigabe Goldfolie mit Sticker-
Florian Barth, Johanna Klein
erstaunlich viel Tiefe in Ihre motiven für handgemachte Karten, Kärtchen
Fragen zum Heft
Landschaftsbilder bringen – Tel. 0049 (0)7631 93 17 94-2 und Päckchen.
und warum das so gut Aboservice Freude am Zeichnen Theodor Fontane
PrimaNeo GmbH & Co. KG Beim Lettern bringen Sie Ihre guten Wünsche
funktioniert. Kundendienst Abonnement
Postfach 10 40 40 oder poetischen Gedanken in besondere
20027 Hamburg Schriftform – und gestalten Ihre Botschaften
Tel.: 0049 (0)40 2 36 70 37 29
E-Mail: abo@primaneo.de Exklusiv nur hier: mit hübschen Illustrationen aus. Wie gut das
Bezugspreise und Bedingungen Klebemotive alles auch Anfängern gelingt, zeigen wir Ihnen
Klassisches Abo (6 Ausgaben) mit Goldfolie
• Deutschland: 27 Euro
Schritt für Schritt. Dazu gibt es die Schrift- und
• Österreich und EU-Ausland: 34,50 Euro für Funkelstern Motivvorlagen – und viele wertvolle Tipps zur
• Schweiz: 42 SFr. und Blättergold
Premium-Abo
Umsetzung Ihrer eigenen Ideen.
(6 Ausgaben + Online-Vorteile)
9.10.19 10:35
• Deutschland: 36 Euro
Ausgabe Nr. 13
HL_13_Titel.indd 1

• Österreich und EU-Ausland: 43,50 Euro


• Schweiz: 54 SFr. Weihnachtspost
Einzelheftbestellung
Pressevertrieb Nord KG Jetzt im Handel Elegant, romantisch
stilvollem Blau, Weiß
und persönlich: Weih
nachtswünsche in
und Schwarz, ideal für
Material
• Tonkarton in Hellbl
• Bristolkarton in
• Brushpen in Schwa
• Fineliner in Schwa
au
Weiß
rz

www.meine-zeitschrift.de Der Tonkarton liefer


t einen stimmungsvollen
Doppelkarten.
Hintergrund für
rz,
Hellblau, Dunkelblau

Ausgabe Nr. 14
die Letterings und Illustr • Farbstift in Weiß
E-Mail: einzelheftbestellung@pvn.de ationen. Lasse dich inspir
ieren! • Gelstift in Weiß
• Druckbleistift HB

Telefonische Bestellung: • Kartonrest

Erscheint am 8. Januar 2020


Sternstanze oder
Cutter

0049 (0)391 62 06 87 42
Anzeigen
Dorothea Mendel 1
Blauenblickstr. 18 So setzt du die Sterne
in den Himmel: Zeichn
2
3 Weißer Gelstift für
das fröhliche Bounc
pen für die Pinselschrift: e Lettering, schwarzer
Brush-
79424 Auggen
schneide sie aus (1 e die Form auf einen Bei beiden Wörtern
und 2) und platziere Kartonrest, Seite der Buchstaben ziehst du auf der rechte
Rand mit dem weiße die Schablone auf der Schattenlinien mit n
Karte. Ziehe den

Stift und Pinsel


n Gelstif t nach und ner. Die Flocken tupfst dem dunkelblauen
Du kannst die Sterne schmücke sie unters du mit dem Gelstift Fineli-
chiedlich aus (3).
Tel.: 0049 (0)7631 93 17 94-3 schwarzen Linien entwe
über oder auch unter
der übermalst oder
die Buchstaben legen,
indem du die
die weißen Linien unterb
mit dem weißen Farbst
Dafür legst du die Mine
auf. Zuletzt schraffierst
ift zarte Schleier über
flach auf.
die schwarze Schrift.
du

E-Mail: mendel@kim-verlag.de
richst.

Starke Konturen malerisch kolorieren: In diesem


Vertrieb
illustrativen Stil entsteht eine zugleich sachliche stella distribution GmbH
wie dekorative Darstellung. Der Ozelot zeigt, Überseering 10A
22297 Hamburg
wie prima das geht. Postfach 10 59 43

n, Fotos: Hanne Türk


20040 Hamburg
Druck

Letterings, Illustratio
Senefelder Misset B.V.
… und vieles mehr in der nächsten Ausgabe!
Erst schreiben, dann
Mercuriusstraat 35 Schreibe die Wörter quer durchs Bild und
zeichnen. Ziehe mit
dem Gelstift eine wellige
Girlande unten

7006 RK Doetinchem mit Bleistift vor. Dann verbreitere sie stellen


dem schwarzen Brushp ziehst du die Schrift weise. Zeichne darauf -
en nach und die Lichträ mit die Haus- und Baum-
Gelstift – auf diese nder mit dem weißen formen vor und male Schneide das fertige
Niederlande Weise beleuchtest sie schwarz und weiß Motiv für das
bringst sie effektvoll du die schwarze Schrift aus. Tupfe dicke Flocke entsprechende Karten
in die Schwebe. und n in den Himmel und format aus
setze sie auch als kleine und klebe es auf die
8 Handlet tering & more
Schneepolster auf Vorderseite
Nr. 13 die Buchstaben – ein einer leeren weiße

Freude am Zeichnen & Malen Nr. 49


hübsches Detail! n Doppelkarte.

© 2019 KiM Verlag GmbH HL_13_HT_Karte


blau.indd 8

Alle Rechte vorbehalten. 9

erscheint am 6. Februar 2020


Alle Bilder und Texte sind
8.10.19 09:32
HL_13_HT_Karte
blau.indd 9

urheberrechtlich geschützt. 8.10.19 09:33

Freude am Zeichnen & Malen


erscheint 6 x pro Jahr.

Reinschauen oder bestellen auf


66 Freude am Zeichnen & Malen Nr. 48
20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de
handlettering-mag.de
Ausgabe versäumt? Einfach hier bestellen
Online: www.freudeamzeichnen.de
Wir liefern sie Ihnen Telefon: 0049 (0)391 62 06 87 42
gerne nach Hause!
Solange der Vorrat reicht

Die Magazine je 4,80 €


Nr.41 Oktober/November 2018 Nr.42 Dezember/Januar/2018/19 Nr.43 Februar/März 2019 Nr.44 April/Mai 2019
Deutschland € 4,80 Deutschland € 4,80 Deutschland € 4,80 Deutschland € 4,80
Freude am Zeichnen

Freude am Zeichnen

Freude am Zeichnen

Freude am Zeichnen
Österreich € 5,40 Österreich € 5,40 Österreich € 5,40 Österreich € 5,40
Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90
BeNeLux € 5,50 BeNeLux € 5,50 BeNeLux € 5,50 BeNeLux € 5,50
Italien € 5,50 Italien € 5,50 Italien € 5,50 Italien € 5,50

& Malen & Malen & Malen & Malen


Schritt für Schritt: Das Kreativ-Magazin
So gelingen Ihnen für Stift und Pinsel Für Anfänger und
stimmungsvolle Hobbykünstler:
Tierporträts! Das Kreativ-Magazin
Bildideen, Profi-Tipps für Stift und Pinsel
Anfänger willkommen! Floraler Jugendstil
Blätter und Früchte: So gelingt und Schrittmotive
So einfach, so dekorativ! für Einsteiger und
das in einfachen Schritten
Hobbykünstler
Tropische Vögel
Dekorativ mit Farbstift
Malerisch in Aryl
Aufgeblüht!
Machen Sie sich Ihr eigenes
Übungen, Bild: naturgetreu, dekorativ,
Anleitungen und Video farbenfroh oder stilisiert
für Anfänger und Könner
Vom Foto
Stadt, Land, Berg zum Bild
Aus Menschen,
Schrift Motive und Künstlertipps für Bleistift,
Farbstift und Aquarell Tiere, Landschaft
wird Bild
Initialen für Dekorative Designs
Kreative in Aquarell und Acryl
Zeichenspaß Mit Video:
Starker mit Ananas Zusehen, lernen, können
Ausdruck: Kreativ mit Stift Fantastisch plastisch Zeichnen für die Seele
Effektvoll Kohlestift & Pulver Abwechslung macht Freude! Tolle Effekte mit Bleistift, Warum uns das so Schritt für Sch
Pastell in und Schablone Lernen, üben, ritt
Zeichnen mit So gelingen Ihnen Pastell/Gouache/Aquarell Brushpen, Fineliner … glücklich macht können!
dem Radierstift Schwarz-Weiß Und vieles mehr! starke Porträts! Fineliner/Brushpen

Nr. 41 Nr. 42 Nr. 43 Nr. 44


FaZ_41_Titel.indd 1 19.09.18 10:32 FaZ_42_Titel.indd 1 08.11.18 10:25 FaZ_43_Titel.indd 1 18.1.19 20:33 FaZ_44_Titel.indd 1 6.3.19 11:22

Nr.45 Juni/Juli 2019 Nr.46 August/September 2019 Nr.47 Oktober/November 2019


Deutschland € 4,80 Deutschland € 5,90 Deutschland € 4,80
Freude am Zeichnen

Freude am Zeichnen & Malen

Zeichnen & Malen

Österreich € 5,40 Österreich € 6,50 Österreich € 5,40


Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90 Schweiz CHF 8,90
BeNeLux € 5,50 BeNeLux € 6,50 BeNeLux € 5,50
Italien € 5,50 Italien € 6,50 Italien € 5,50

& Malen & Malen Für Anfänger und


& Malen
Einfach kolorieren! Sie wollen keine
Fineliner & Aquarell
Hobbykünstler
Ausgabe verpassen?
für Porträts und mehr
Naturstudien
Für Anfänger tlerisch:
Grafisch und küns Stil!
und Hobby- So finden Sie Ihren
künstler
Vom Foto zum Porträt: nken
Kolorieren und scheDesigns!

Abonnieren Sie!
Einfach realistisch!
mit zauberhaften
Kreativ mit Stift und Pinsel: Herbst liebt Pastell
Lernen, üben, können! Mit Gratis-Video!

Ein Esel, drei Stile Kompaktkurs für Anfänger


Der Faltkarton liegt
bei
Alles dazu auf S. 64
Bleistift, Pastell, Aquarell: Mini-Blumenbilder in Acryl
Wie hätten Sie’s am liebsten?
So wird mehr aus Ihrem Bild:
Geschenkidee: Kunst
box! Profi-Tipps für tolle Effekte Für Anfänger und
Kissenkatze, Hobbykünstler
Blumengrüße, Eindrucksvoll
Schritt für Schritt: Hand letter ing königlich 0bst liebt Grafit
Vom Oval zur Mit Farbstift auf Packpapier: Buntspecht So geht Schattieren
vollen Blüte In 9 Schritten zum starken Porträt liebt Farbstift und Beleuchten!

Nr. 45 Nr. 46 Nr. 47


FaZ_45_Titel.indd 1 15.5.19 11:06 FaZ_46_Titel.indd 1 17.7.19 16:27 FaZ_47_Titel.indd 1 17.9.19 17:07

Auch als E-Paper erhältlich: Alle Magazine und Sonderhefte auf


freudeamzeichnen.de/epaper

Handlettering
Nr.10 Deutschland € 6,50 Nr. 11 Deutschland € 5,90
v-Magazi
n Nr. 12 Deutschland €
Österreich € 6,50
5,90
iv-Maga
zin Nr. 13 Deutschland €
Österreich € 7,50
6,90
iv-Maga
zin
NEU
Das Kreatiund Pinsel
Österreich € 6,50 • Schweiz SFr. 9,00 Österreich € 6,50 • Schweiz SFr. 9,00
Das Kreat und Pinsel Das Kreat und Pinsel
HANDLETTERING Freude am Schreiben

Schweiz SFr. 9,00 Schweiz SFr. 9,00


-Magazin
Handlettering and more

Handlettering and more

Handlettering and more

BeNeLux € 6,50 BeNeLux € 6,95

für Stift
BeNeLux € 6,95 BeNeLux € 7,95
Das Kreativund Pinsel für Stift für Stift
für Stift

e e e
and mor and mor and mor
e 50
and mor
Über tive!

NEU
tolle Mo
NEU Zur Advents- und
16 Seiten +16 Seiten Weihnachtszeit
Sonderteil: Vorlagen und Kreative Ideen für Karten,
Alles
Übungen
Gute! Vorlagen, Anhänger, Päckchen …
Hier der Pinselstift. Im Heft die Ideen.

Übungen,
Alphabete Womit lettern? Motive mit Anleitungen
Tipps, Tricks und Videos für Water Coloring,
Brushpen und Farbstift Brushpen, Farbstift
Perfekt für tolle Designs
Doppelt Spitze!

Water Coloring
Top-Themen: So einfach gelingen dir
• Malerisch künstlerische Blumenbilder!
mit Brushpen
• Kolorieren
mit Aquarell
• 3D-Effekte
mit Bleistift
Lass dich inspirieren.
Theodor Fontane
Erschaffe Schönes.
Sprüche, Erlebe deine Kreativität!
Schriften,
Schöner schenken! Mehr als 40 tolle Designs Bildideen
Zauberhafte Designs für Auch aus
von einfach bis künstlerisch Steinen, die für stilvolle
Karten, Päckchen,
Lesezeichen … für Sprüche, Schriften, Grafiken einem in den Weg und witzige Exklusiv nur hier:
gelegt werden, kann
Letterings! Klebemotive
man Schönes bauen.
mit Goldfolie
Tipps und Tricks: Schenke etwas Schönes! Johann Wolfgang von Goethe

Deko-Ideen für Karten, für Funkelstern


Schriften, Stile, Stifte Blending/ Water Color/
Das Wichtigste zum Einstieg Chalk/Hintergrund … Schilder, Päckchen … und Blättergold

Nr. 10 • 6,50 € (mit Stift) Nr. 11 • 5,90 € Nr. 12 • 5,90 € Nr. 13 • 6,90 € (mit Stickerbogen)
FS_10_Titel.indd 1 27.3.19 10:27 HL_11_Titel.indd 1 7.6.19 15:47 HL_12_Titel.indd 1 9.8.19 11:40 HL_13_Titel.indd 1 9.10.19 10:35

Mehr auf handlettering-mag.de


20041220050849-01 am 12.04.2020 über http://www.united-kiosk.de