Sie sind auf Seite 1von 4

Montag, 12.

April 2021

35740. - Bill Gates versucht seinen CIA Schülern ein falsches "Gottes-Gen" unterzujubeln!

In diesem Video können wir noch den echten Bill Gates erleben!

Er unterrichtet gerade die CIA.

Es ist der 13. April 2005!

Also vor (ab morgen) genau 16 Jahren!

Bill Gates berichtet über das Gottes-Gen bei den Menschen und dass es
gilt, dieses Gen auszurotten.

Die liebe Helga hat mich darauf aufmerksam gemacht.

Herzlichen Dank, liebe Helga!

Du hast recht, die Menschen müssen unbedingt darüber Bescheid wissen!

Aber was ist jetzt tatsächlich mit diesem


"Gottes-Gen" gemeint?

Dieses Video kannte ich noch nicht, aber ich hatte etwas zu diesem Thema
in den vergangenen Jahren gelesen.

"Gottes-Gen" ist in diesem Fall, durch Bill Gates, die Bezeichnung für
Fanatismus!

Die CIA (Vatikan) hat dieses "Gen" selbst durch seine verschiedenen
fanatischen Religionen geschaffen.

Es ist somit kein Gen, sondern eine Indoktrination.

"Gottes-Gen Krieger" waren immer für die CIA und somit für alle
religiösen Führer rund um den Erdball gut als Selbstmordattentäter
einsetzbar.

Das weiß Bill Gates, aber wissen es diese Männer?


Für viele von ihnen sind Selbstmordattentäter ein Horror!

Und warum?

Weil sie an der Basis des Widerstandes mit ihrem eigenen Leben arbeiten.

Diese Männer werden ganz sicher nicht wissen, dass der Vatikan (der
CIA) den Mossad selbst erschaffen hat und dass ihm John McCain
vorstand.

In diesem Video geht es darum, die CIA einzulullen.

Wenn alle diesen "Virus" gegen das


"Gottes-Gen" erhalten,
dann wird es auch nicht mehr diese Selbstmordattentäter geben, werden
sich die CIA Schüler denken.

Der Plan von Bill Gates ist folgender:

"Im aktuellen Plan und im Test, den wir vorgenommen haben, haben wir
einen Virus der Atemwege verwendet, etwa einen Grippevirus oder einen
Rhinovirus. Wir glauben, dass das eine zufriedenstellende Möglichkeit ist,
den größten Teil der Bevölkerung diesen beiden Viren auszusetzen."

Klingelt es bei Euch?

Bill Gates hat nie in Richtung Biologie etwas gelernt!

Er hat somit keine Ahnung worüber er überhaupt spricht.

Er wurde vorgeschoben um Projekte gegen die Menschen umzusetzen.

Und natürlich muss man da erst einmal die CIA Mitarbeiter auf seiner
Seite haben.

Und ja, selbst die CIA Schüler wurden damals schon extrem verschaukelt!
-----------------------

2005 war eine Zeit wo die Menschen immer lauter wurden und wo sie
begannen sich immer mehr gegen die Willkür des tiefen Staates zu
wehren.

Das hatte rein gar nichts mit religiösem Fanatismus zu tun, wohl aber mit
selbständigem Denken.

Dieses selbständige Denken war in Wirklichkeit das Gottes-Gen, das


durch die Mithilfe des CIA ausgeschaltet werden sollte.

Auf religiöse Fanatiker wollte die Führerschaft der CIA ganz sicher nicht
verzichten!

Es galt die NWO vorzubereiten!

Und aus dieser Sicht bekommt das "Gottes-Gen" nun eine ganz andere
Bedeutung!

Wir kennen nach so vielen Jahren die Umkehrspielchen des tiefen Staates.

Ein religiöser Fanatiker hat zu keinem Zeitpunkt ein Gottes-Gen


besessen!

Aber der Mensch, der in der Lage ist sich nach innen zu wenden um in
Verbindung mit allem was ist zu sein, der besitzt nicht das Gotte-Gen, er
ist selbst das GOTTES-GEN!

Das ist eine Waffe, die niemals vom tiefen Staat besiegt werden kann und
darum musste sie im Keim dramatisch mit einem Giftcocktail geschwächt
und erstickt werden.

Und genau da befinden wir uns jetzt.

Wir befinden uns in der letzten Stufe der Umsetzungsphase!

Habt noch etwas Geduld!

Es wird bald vorbei sein!

Sorgt einfach nur dafür, dass Ihr Euch nicht impfen lasst!

Wir werden sehen, ob tatsächlich am oder bis zum 4. Juni größere Dinge
geschehen werden.
Eure Mechtild