Sie sind auf Seite 1von 22

Festivals 2011

MUSIKLAND-NIEDERSACHSEN.DE Festivals 2011


Aktuelles, Veranstaltungskalender, Videoportraits

Vom Harz bis an die Waterkant erstreckt sich die


Fest­i­val­landschaft Niedersachsen. Eine Vielzahl von
Musik­festen lockt jedes Jahr mit kreativen Program-
men Musikfreunde in den Norden: von der intimen
Kammermusik bis zur großen symphonischen Geste,
von der Renaissance-Ent­deckung bis zur Uraufführung
zeitgenössischer Werke, von sakraler Kunst bis zur

s a c hs e n Hardrock-Performance, von kleinen Musikfest-Perlen

Nieder
für Liebhaber bis zu den großen Festspielen im ganzen
Land. Niedersachsen klingt gut!

i ng t g u t !
kl
Musikland Niedersachsen steht für eine ­moderne,
vielfältige Musikkultur. Die Geschäftsstelle ist Koor­
dinations- und Servicepunkt für Musikveranstalter
in Niedersachsen.

Träger von Musikland Niedersachsen ist die Stiftung


Niedersachsen. Förderer sind die Niedersächsische
Sparkassenstiftung und das Land Niedersachsen.
1 2

8. – 17. April 2011 Osnabrück 14. April – 8. Mai 2011 Hannover

Classic Con Brio Tango Impuls


Musikfestival III. Internationales Tango- &
Zum Classic Con Brio Musikfestival kommen internati-
Musik-Festival Hannover
onal renommierte Künstler nach Osnabrück:
Beim Internationalen Tango- & Musik-Festival Han-
In kürzester Zeit werden die Werke hier gemeinsam
nover präsentieren weltweit bekannte Solisten und
in zum größten Teil öffentlichen Proben erarbeitet und
­Orchester klassische Tangomusik, argentinische Folklo-
in vollendeter Form in den Konzerten präsentiert.
re und Weltmusik. Außerdem gehören Filme, Lesungen,
Ausstellungen und Meisterkurse zum Programm.
www.classic-con-brio.de

www.tangoimpuls.de

© Eduardo Torres
3 4

26. April – 29. Mai 2011  Wolfsburg 6. – 8. Mai 2011  Osnabrücker land

Movimentos 13. Venner Folk


Festwochen Frühling
der Autostadt „Wenn die Welt Kriege führt,
Wahrheit und Schönheit müssen wir mehr Musik machen.“
Mit zahlreichen Einzelveranstaltungen im Laufe eines
Die Movimentos Festwochen der Autostadt sind einmal
Jahres und dem beliebten Festival im Mai ist der Folk-
im Jahr der große Publikumsmagnet für Tanzbegeis-
club eine der gefragtesten Adressen. Über 2.500 Folk-
terte und Kulturfans aus aller Welt: Fünf Wochen lang
Musiker aus dem In- und Ausland sind in den letzten
präsentiert die Autostadt erstklassigen Tanz, Klassik,
Jahren in Venne aufgetreten.
szenische Lesungen, Pop- und Jazzkonzerte.

www.folkfruehling.de
www.movimentos.de

© Pollert
5

8. – 15. Mai 2011 Hannover

11. Internationale
A-cappella-Woche
Hannover
Sofa, Stehlampe, Barhocker – das ist der größte Büh-
nenaufbau, den die A-cappella-Woche jemals hatte.
Denn bei diesem Festival brauchen die Musiker nur
ihre Stimme! 14 Gruppen, 10 Konzerte, 7 Länder: von
byzantinischem Gesang bis zu modernsten Beats!

www.acappellawoche.com

© Heimo Klemm
6

18. – 29. Mai 2011 Hannover

MASALA
Weltbeat-Festival
Hannover
Das Festival präsentiert seit 1995 traditionelle und
zeitgenössische Musik vieler Länder in Hannover und
der Region. Es gehört zu den großen europäischen
Weltmusik-Festivals und hat sich zu einem Treffpunkt
musikinteressierter Weltenbürger entwickelt.

www.masala-festival.de
7 8

20. – 29. Mai 2011  Braunschweig 20. – 22. Mai 2011 Braunlage

Soli Deo Gloria 6. Braunlager


Feste Alter Musik im Maikonzerte
Braunschweiger Land „Auf dem Wasser zu singen …“
Soli Deo Gloria ist seit der Gründung 2006 zu einem
Angeregt durch das neue UNESCO-Weltkulturerbe, dem
der wichtigsten Musikereignisse in der Region Braun-
Oberharzer Wasserregal, widmet sich das Festival in
schweig geworden. Die Feste Alter Musik richten 2011
fünf Konzerten an interessanten Veranstaltungsorten
den Blick nach Italien: Werke Antonio Vivaldis und
und einem Parcours dem Thema Wasser.
seiner Zeitgenossen stehen auf dem Programm.

www.braunlager-maikonzerte.de
www.soli-deo-gloria.info

Heitefuss und Burgplatz © Stadmarketing Okerland Gmbh © Reiner Pfisterer


9 10

27. Mai – 19. Juni 2011 Hannover 3. – 14. Juni 2011 Göttingen

KunstFestSpiele Internationale
Herrenhausen Händel-Festspiele
Entfesselte Welten Göttingen
Auch 2011 bieten die KunstFestSpiele ein vielseitiges „Vive le Baroque“
und internationales Programm mit Musiktheater, szeni-
schen Konzerten, Filmklassikern mit Livemusik, Installa- Die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen sind
tionen und Kunstperformances. das weltweit älteste Festival für Alte Musik. Jahr für
Highlight: SEMELE WALK – Musiktheater mit Couture Jahr in der Pfingstzeit wird die Stadt für zwölf Tage zum
von Vivienne Westwood und Musik von Georg Friedrich Anziehungspunkt für Freunde des berühmten Kompo-
Händel. nisten und Besucher aus aller Welt.

www.kunstfestspieleherrenhausen.de www.haendel-festspiele.de

© Reiner Pfisterer © Dorothea Heise


11 12

4. – 13. Juni 2011 Oldenburg 10. – 11. Juni 2011 Lüneburg

15. Internationales lunatic Festival


Musikfestival made by students
Oldenburger Alles bleibt anders beim studentisch organisierten
lunatic Festival. Mit Bands wie BLUMENTOPF, DENDE-
Promenade MANN, DOP, YA-HA, LADY 6, PUPKULLIES & REBECCA
bespielt das lunatic erstmalig zwei Tage. Das Nachhal-
Erleben Sie drei Konzerte an drei Spielorten an einem tigkeitsthema 2011 ist „Wasser“.
Abend mit einer Eintrittskarte. Zum 15. Mal wird die
Oldenburger Promenade mit einer Vielfalt aus Klassik, www.lunatic-festival.de
Jazz und Weltmusik Musikfreunde begeistern.

www.oldenburger-promenade.de

© Robert Geipel © Jörn Bielenberg


13

17. – 19. Juni 2011  Scheeßel

Hurricane Festival
Das Hurricane Festival findet 2011 zum 15. Mal statt.
Während der vergangenen Jahre hat das Festival bis
zu 70.000 Zuschauer jährlich mit international erfolg-
reichen Künstlern, beliebten deutschen Acts und einer
großen Anzahl Newcomer begeistert.

www.hurricane.de

© FKP Scorpio
14 15

24. Juni – 10. Juli 2011  Lüneburger Heide 22. Juli – 14. August 2011  Ostfriesland

9. Musikfestival 27. Musikalischer


Lüneburger Heide Sommer in Ostfries-
Komponistinnen aus verschiedenen land
Epochen und Ländern Einladend vielseitig! Den Sommer genießen, in Kirchen
innehalten, in verwunschenen Gärten entspannen, mit
Klassische Musik auf hohem künstlerischen Niveau an
Musikern ins Gespräch kommen, sich anfreunden und
historischen Stätten der Lüneburger Heide: 2011 lädt
allabendlich Musik zum Hörgenuss werden lassen:
das Musikfestival zu einem reizvollen Programm unter
Das ist der Musikalische Sommer in Ostfriesland.
dem Motto „Komponistinnen aus verschiedenen Epo-
chen“ ein.
www.musikalischersommer.net

www.mflh.de

© Oberhoffer © Karlheinz Krämer


16

29. Juli – 7. August 2011 Freden

21. Internationale
Fredener Musiktage
Musik aus der Zeit der
K.u.K. Donaumonarchie
Ausgefeilte Konzertprogramme, ungewöhnliche
Spielorte, hohe musikalische Qualität, Kompositi-
onsaufträge, musikalische Bildungsarbeit für Kinder
vor Ort sowie die Verbindung zur Bildenden Kunst
geben dem Kammermusikfestival bereits seit vielen
Jahren ein außergewöhnliches Profil.

www.fredener-musiktage.de
17 18

30. Juli – 7. August 2011 Hitzacker 3. – 14. August 2011 Bad Lauterberg

66. Sommerliche 30. Bad Lauterberger


Musiktage Hitzacker Musiktage
Familienbande Über den Wassern zu singen
Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker sind Deutsch- Ein wunderbares Ambiente in einer der schönsten
lands ältestes Kammermusikfestival und gleichzeitig Landschaften Niedersachsens trifft auf faszinierende
eines der innovativsten: Entdecken Sie reizvolle Musik – traditionsbewusst und zugleich modern, mit
Konzertformate, beziehungsreiche Programme, inter- großartigen Solisten und erstklassigen Orchestern.
nationale Künstler und ungewöhnliche Spielstätten! Zeitgleich findet die Bad Lauterberger SingAkademie
für Chorgesang statt.
www.musiktage-hitzacker.de
www.kulturkreis-badlauterberg.de
19 20

12. – 28. August 2011  Goslar 18. – 21. August 2011 Hannover

Internationales Musik 21 Festival


Musikfest Vielstimmigkeit
Goslar-Harz In Hannovers City trifft Alltagsleben auf neue und
neueste Musik von heute. CityPolyPhony, mobile Mini-
Die junge Elite europäischer Kammermusik bietet in Auftritte und Klanginstallationen, Werke von Mauricio
der Kaiser- und Welterbestadt Goslar ein außergewöhn- Kagel, György Ligeti, Giacinto Scelsi; mit dem Ives-
liches Gesamtprogramm: Musik, Geschichte, Architek- Ensemble, dem Mädchenchor Hannover, dem Nomos
tur, Kunst und Landschaft vernetzen sich hier zu einem Quartett und vielen mehr!
einmaligen und hochkarätigen Festival.
www.musik21niedersachsen.de
www.musikfest-goslar.de

© Klaus Fleige
21 22

21. August – 1. Oktober 2011  Göttinger Land 3. September – 2. Oktober 2011

Kultur im Kreis 2011 25. Niedersächsische


im Göttinger Land Musiktage
Regionale Kulturinitiativen gestalten gemeinsam ein Die Zeit
künstlerisch anspruchsvolles Programm an besonderen
Orten mit ländlichem Charme open air und in Rittergü- 2011 begeben sich die Niedersächsischen Musiktage
tern und Burgen: Workshops und Konzerte von Mittelal- passend zum Festivalthema auf eine Reise durch
ter bis Klassik, a capella und Pop. »Die Zeit«. Musikalische Höhepunkte sind u. a. die
NDR Radiophilharmonie, Ulrich Tukur, die King‘s Sin-
www.goettingerland.de/kik gers, das Huelgas Ensemble und Nils Landgren.

www.musiktage.de

© Joachim Gern
23 24

4. – 18. September 2011 Osnabrücker Land 10. – 18. September 2011 Bad Gandersheim

MusicaViva 21. Gandersheimer


Internationales Musikfestival Dommusiktage
im Osnabrücker Land Licht & Dunkel
MusicaViva gehört zu den wichtigsten Alte-Musik-
Musik, die bewegt – im südlichen Niedersachsen:
Festivals im nordwestdeutschen Raum. Die Konzerte
Internationale Künstler treffen auf erstklassige
mit Musik der Renaissance bis zur frühen Romantik
regionale Ensembles. Klassische Musik trifft Licht,
werden von zahlreichen Meisterkursen zur Auffüh-
zeitgenössische Komposition, Tanz, Literatur. Raum
rungs- und Interpretationspraxis Alter Musik flankiert.
trifft Klang – ein einmaliges Gesamterlebnis.

www.forum-artium.de/MusicaViva.html
www.dommusiken.de
25 26

7. – 11. Oktober 2011 Osnabrück 23. Oktober – 6. November 2011 Emsbüren

Morgenland Festival Emsbürener


Osnabrück Musiktage
Das Morgenland Festival Osnabrück präsentiert die Die Emsbürener Musiktage zeichnen sich durch inter-
­Musik des vorderen Orients – von der Tradition bis hin nationale Holzbläsermeisterkurse aus. Parallel dazu
zur Avantgarde. Innerhalb weniger Jahren hat es sich beinhaltet die Veranstaltungsreihe im südlichen Ems-
als ein wesentliches Zentrum für den musikalischen land klassische Konzerte und eine Kunstausstellung.
Dialog mit der Islamischen Welt etabliert. Die Musiktage finden 2011 zum 36. Mal statt.

www.morgenland-festival.com www.emsbuerener-musiktage.de

© Philippe Frese
Ihr Veranstaltungskalender
Die Festivals in der Übersicht
April Juli

1 8. – 17. April 15 22. Juli – 14. August


CLASSIC CON BRIO 27. Musikalischer Sommer in Ostfriesland
Musikfestival
16 29. Juli – 7. August
2 14. April – 8. Mai 21. Internationale Fredener Musiktage
TANGO IMPULS III. Internationales Tango- & K.u.K. Donaumonarchie und Republik Österreich
Musik-Festival Hannover
17 30. Juli – 7. August
3 26. April – 29. Mai 66. Sommerliche Musiktage Hitzacker
Movimentos Festwochen der Autostadt Familienbande
Wahrheit und Schönheit
August
Mai
18 3. – 14. August
4 6. – 8. Mai 30. Bad Lauterberger Musiktage
13. Venner Folk Frühling „Wenn die Welt Kriege Über den Wassern zu singen
führt, müssen wir mehr Musik machen.“
19 12. – 28. August
5 8. – 15. Mai Internationales Musikfest Goslar - Harz
11. Internationale A-cappella-Woche Hannover
20 18. August – 21. August
6 18. – 29. Mai Musik 21 Festival
MASALA Weltbeat-Festival Hannover Vielstimmigkeit

7 20. – 29. Mai 21 21. August – 1. Oktober


Soli Deo Gloria Kultur im Kreis 2011 im Göttinger Land
Feste Alter Musik im Braunschweiger Land
September
8 20. – 22. Mai
6. Braunlager Maikonzerte 22 3. September – 2. Oktober
25. Niedersächsische Musiktage
9 27. Mai – 19. Juni Die Zeit
KunstFestSpiele Herrenhausen
Entfesselte Welten 23 4. – 18. September
MusicaViva
Juni Internationales Musikfestival im Osnabrücker Land

10 3. – 14. Juni 24 10. – 18. September


Internationale Händel-Festspiele Göttingen 21. Gandersheimer Dommusiktage
„Vive le Baroque“ Licht & Dunkel

11 4. – 13. Juni Oktober


15. Int. Musikfestival Oldenburger Promenade
25 7. – 11. Oktober
12 10. – 11. Juni Morgenland Festival Osnabrück
lunatic Festival
made by students 26 23. Oktober – 6. November
Emsbürener Musiktage
13 17. – 19. Juni
Hurricane Festival

14 24. Juni – 10. Juli


9. Musikfestival Lüneburger Heide
Komponistinnen aus verschiedenen Epochen
So kommen Sie zu Ihrem Festival!
Nordsee

Hamburg
Bremerhaven Schwerin
15

A27

A1
Lüneburg
Bremen 12, 14
Oldenburg
11 13 A7

A29 17

A1
3
4, 23 Hannover
2, 5, 6, 9, 20 Wolfsburg
26
Osnabrück
1, 25 7 A2

A30 Braunschweig

Münster 16
Magdeburg
A7 19
24
8

21
Impressum 18
Sie erreichen die Geschäftsstelle
Musikland Niedersachsen unter: 10 Göttingen
Tel.: 0511 - 642 792 04
Fax.: 0511 - 642 792 09
E-Mail: info@musikland-niedersachsen.de
Hedwigstraße 13, 30159 Hannover
Musikland Niedersachsen ist ein Projekt
der Stiftung Niedersachsen. Kassel
Redaktion: Charlotte Schrimpff
V.i.S.d.P.: Lydia Grün (Geschäftsführung)
Grafik & Design: KOCMOC.NET GmbH
Titelbild: Mark Bolhorst
© 2011 Musikland Niedersachsen
MUSIKLAND-NIEDERSACHSEN.DE
Aktuelles, Veranstaltungskalender, Videoportraits