Sie sind auf Seite 1von 5

Deutsch

1
Berlitz Languages, Inc.
Princeton, NJ
USA
INHALT

SPRECHZIEL SEITE THEMEN GRAMMATIK

  1  Jemanden begrüßen 1 Vorstellungen das ist


und sich vorstellen ja
das ist nicht
nein
oder
wer
002
  2  Andere vorstellen 5 Vorstellungen du
er Marius
sie
003 Sie
heißen

Katerina
3  Sagen, wo eine Stadt 9 Städte Unbestimmter Artikel: ein, eine
 
ist kein, keine
Fragen mit Welcher …?/Welche …?/
Welches …?

Sagen, woher Sie 13 Städte und Länder kommen aus


004
  4 
kommen Woher?
Was? Marius
  5  Sagen, welche 17 Nationalitäten sein: ich bin, du bist, er ist, sie ist, Sie
Nationalität Sie haben sind
haben: ich habe, du hast, er hat, sie hat,
005 Marius Sie haben

12.04
  6  Sagen, welche 21 Sprachen sprechen: ich spreche, du sprichst, er
Sprachen Sie sprechen spricht, sie spricht, Sie sprechen
aber
006
  7  Sagen, was Sie von
Beruf sind
25 Berufe ein/e (Whg.)
kein/e (Whg.)
Marius
007 Marius 13.04
Ein Büro beschreiben 28 Gegenstände im Büro Bestimmte Artikel (Nominativ): der, die,
  8 
das

14.04
Gegenstände im Büro 32 Gegenstände im Büro die (Plural): die Kulis, die Zeitungen, die
  9 
beschreiben Bücher, die Bleistifte, die Tische, die
Stühle

viii ©2018 Berlitz Languages, Inc.


SPRECHZIEL SEITE THEMEN GRAMMATIK

Welche Farbe hat/haben …?

  10  Wiederholung 36

  11  Sagen, wem etwas 45 Gegenstände im Büro Possessivpronomen (Nominativ):


gehört mein(e), dein(e), Ihr(e), sein(e), ihr(e),
unser(e), euer, eure, ihr(e) (Plural) Zum
Beispiel: Das ist mein Handy. Das ist
seine Zeitung.

Sagen, was Sie haben 49 Gegenstände im Büro haben + Akkusativ. Zum Beispiel: Ich
  12 
habe einen Computer. Er hat keinen
Drucker. Hat sie ein Handy?

  13  Sagen, wo Sie arbeiten 53 Firmen und Berufe arbeiten (bei)

Kontakte austauschen 56 Berufliche Kontakte Indefinitpronomen: man. Zum Beispiel:


  14 
und etwas austauschen Wie schreibt man das?
buchstabieren

  15  Sagen, wie viel Uhr es 60 Uhrzeiten


ist

Getränke bestellen 64 Essen und Getränke möchten + Akkusativ. Zum Beispiel: Ich


  16 
möchte einen Tee mit Zitrone.

Frühstück bestellen 68 Essen und Getränke trinken + Akkusativ. Zum Beispiel: Ich
  17 
trinke einen Orangensaft.
essen + Akkusativ. Zum Beispiel: Er isst
ein Croissant.

  18  Mittagessen und 72 Essen und Getränke Das sind …


Abendessen bestellen Das sind keine …
Wie viele … sind das?

  19  Über Speisekarten 76 Essen und Getränke Bestimmte Artikel (Akkusativ). Zum


sprechen Beispiel: Ich esse den Kuchen. Sie trinkt
die Milch. Er isst das Brot.

  20  Wiederholung 80

©2018 Berlitz Languages, Inc. ix


SPRECHZIEL SEITE THEMEN GRAMMATIK

Kleidung beschreiben 90 Kleidung Pluralformen. Zum Beispiel: T-Shirts,


  21 
Jacketts, Jacken, Pullover

Sagen, welche 93 Kleidung tragen + Akkusativ. Zum Beispiel: Er


  22 
Kleidung Sie tragen trägt einen blauen Pullover. Sie trägt
eine weiße Jacke. Ich trage ein rotes T-
Shirt.

  23  Sagen, welche Größe 96 Kleidung


Sie haben

  24  Sagen, was Ihnen 100 Kleidung Demonstrativpronomen


gefällt (Nominativ): dieser, diese, dieses. Zum
Beispiel: Dieser Pulli ist grün. Diese
Bluse ist schön. Dieses Hemd gefällt mir
nicht.
Fragen mit Welcher …?/Welche …?/
Welches …? (Whg.). Zum Beispiel:
Welcher Pulli ist grün? Welche Bluse ist
schön? Welches Hemd gefällt dir nicht?

  25  Kleidung bezahlen 104 Kleidung

Sagen, was es in einer 108 Verkehrsmittel und in + Dativ: in der, in dem (= im). Zum
  26 
Stadt gibt Stadtpläne Beispiel: Das Café ist in der
Berlinerstraße.
es gibt … in
in … gibt es

  27  Sagen und fragen, wo 112 Verkehrsmittel und Präpositionen + Dativ: vor, hinter,
etwas ist Stadtpläne zwischen, neben, von/vom. Zum
Beispiel: Der Parkplatz ist hinter dem
Café. Das Kino ist zwischen der Bank 
und der Schule. Das Hotel ist gegenüber
vom Bahnhof.

Über Verkehrsmittel 116 Verkehrsmittel und mit + Dativ: mit dem, mit der
  28 
sprechen Stadtpläne  

Sagen, woher Sie 119 Verkehrsmittel und von + Dativ: von dem (= vom), von der
  29 
kommen und wohin Sie Stadtpläne zu + Dativ: zu dem (= zum), zu der (= zur)
fahren  

x ©2018 Berlitz Languages, Inc.


SPRECHZIEL SEITE THEMEN GRAMMATIK

  30  Wiederholung 123

Nach dem Weg fragen 135 Verkehrsmittel und Präpositionen + Dativ (Whg.)


  31 
Stadtpläne

  32  Ihre Familie vorstellen 140 Familie

  33  Sagen, wie alt Sie sind 144 Familie

  34  Jemanden beschreiben 148 Familie

35  Sagen, wen Sie kennen 152 Familie Wen …?


 
Personalpronomen (Akkusativ): mich,
dich, ihn, sie, es, uns, euch, sie / Sie.
Zum Beispiel: Ich kenne ihn nicht. Wir
sehen euch.

Beziehungen 155 Familie Possessivpronomen (Akkusativ). Zum


  36 
beschreiben Beispiel: Ich kenne Ihren Mann nicht.
Wann siehst du deine Kollegin?

  37  Über das Wetter 159 Die Jahreszeiten und das


sprechen Wetter

  38  Sagen, wie kalt oder 162 Die Jahreszeiten und das Präteritum: war. Zum Beispiel: Gestern
warm es ist Wetter war Sonntag. Es war kalt.

  39  Über das Wochenende 167 Freizeitaktivitäten Akkusativ der Richtung. Zum
sprechen Beispiel: Wohin fahren Sie? Ans Meer./In
die Berge./Aufs Land./Ins Restaurant.

  40  Wiederholung 171

Komplettes Audio- A-1


Skript

©2018 Berlitz Languages, Inc. xi