Sie sind auf Seite 1von 34

ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE UND RICHTLINIEN

FÜR DIE PUBLIKATIONEN DES


DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE

Zur Vereinheitlichung und Erleichterung der Zitierweise werden die folgenden Abkürzungen oft
gebrauchter Zeitschriften, Monographien und Reihenwerke für verbindlich erklärt. Sollten sich
darüber hinaus weitere Abkürzungen als notwendig erweisen, so ist eine Aufstellung der selbstver-
faßten Abkürzungen vor den Anmerkungen beizufügen.

A BZUKÜRZENDE Z EITSCHRIFTEN

Académie des inscriptions et belles-lettres. Comptes rendus des séances de l'année = CRAI
Acta ad archaeologiam et artium historiam pertinentia = ActaAArtHist
Acta antiqua Academiae Scientiarum Hungaricae = ActaAntHung
Acta archaeologica Academiae Scientiarum Hungaricae = ActaArchHung
Acta archaeologica [Kopenhagen] = ActaArch
Acta archaeologica Lovaniensia = ActALov
Acta praehistorica et archaeologica = ActaPraehistA
Altorientalische Forschungen = AltorF
American Journal of Ancient History = AmJAncHist
American Journal of Archaeology = AJA
American Journal of Numismatics = AmJNum
American Journal of Philology = AJPh
Analecta Romana Instituti Danici = AnalRom
Anatolian Studies = AnatSt
The Ancient History Bulletin = AncHistB
Annales archéologiques arabes syriennes = AAS
Annali della Facoltà di lettere e filosofia, Università degli studi di Perugia. Studi classici =
AnnPerugia
Annali della Scuola normale superiore di Pisa = AnnPisa
Annali dell'Instituto di corrispondenza archeologica = AdI
Annali. Istituto italiano di numismatica = AnnIstItNum
L'année épigraphique = AE
The Annual of the British School at Athens = BSA
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Annual of the Department of Antiquities of Jordan = AAJ


Annuario della Scuola archeologica di Atene e delle missioni italiane in Oriente = ASAtene
Antike Kunst = AntK
Antike und Abendland = AuA
Antike und Christentum = AntChr
Antike Welt. Zeitschrift für Archäologie und Kulturgeschichte = AW
The Antiquaries Journal = AntJ
L'antiquité classique = AntCl
Antiquités africaines = AntAfr
Anzeiger für die Altertumswissenschaft = AnzAW
Anzeiger. Österreichische Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse =
AnzWien
Aquileia nostra = AquilNost
Archaeologiai értesítő = AErt
Archaeological Reports = ARepLond
Archäologie der Schweiz. Mitteilungsblatt der Schweizerischen Gesellschaft für Ur- und
Frühgeschichte = ASchw
ΑρχαιολογικÀ ανÀλεκτα εξ ΑθÜνων = AAA
ΑρχαιολογικÜ εφηµερÝσ = AEphem
Το αρχαιολογικÞ Ûργο στη ΜακεδονÝα και ΘρÀκη = AErgoMak
ΑρχαιολογικÞν δελτÝον = ADelt
Archäologische Mitteilungen aus Iran (bis 1996) = AMI
Archäologische Mitteilungen aus Iran und Turan (ab 1997) = AMIT
Archäologische Zeitung = AZ
Archäologischer Anzeiger = AA
Archäologisches Korrespondenzblatt = AKorrBl
Archeologia classica = ArchCl
Archeologické rozhledy = ARozhl
Archiv für Orientforschung = AfO
Archív orientální = ArOr
Archivo español de arqueología = AEspA
The Art Bulletin = ArtB
Art Journal = ArtJ
Atti dell'Accademia nazionale dei Lincei. Classe di scienze morali, storiche e filologiche.
Memorie = MemLinc
Atti dell'Accademia nazionale dei Lincei. Classe di scienze morali, storiche e filologiche.
Rendiconti = RendLinc
Atti della Pontificia accademia romana di archeologia. Rendiconti = RendPontAc
Atti e memorie della Società Magna Grecia = AttiMemMagnaGr
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Baghdader Mitteilungen = BaM


Beiträge zur allgemeinen und vergleichenden Archäologie = BeitrAllgA
Berliner numismatische Zeitschrift = BerlNumZ
Bibliotheca orientalis = BiOr
Boletín del Seminario de estudios de arte y arqueología, Universidad de Valladolid = BVallad
Bollettino d'arte = BdA
Bollettino dei Musei comunali di Roma = BMusRom
Bollettino di archeologia = BA
Bollettino di numismatica = BNumRoma
Bonner Jahrbücher des Rheinischen Landesmuseums in Bonn = BJb
The British Museum Quarterly = BMQ
Bulletin antieke beschaving. Annual Papers on Classical Archaeology = BABesch
Bulletin d'archéologie algérienne = BAAlger
Bulletin d'archéologie marocaine = BAMaroc
Bulletin de correspondance hellénique = BCH
Bulletin de la Société française de numismatique = BNumParis
Bulletin de la Société nationale des antiquaires de France = BAntFr
Bulletin de l'Association internationale pour l'étude de la mosaïque antique = BAssMosAnt
Bulletin de l'Institut français d'archéologie orientale = BIFAO
Bulletin des Musées royaux d'art et d'histoire, Bruxelles = BMusBrux
Bulletin d'études orientales = BEtOr
Bulletin du Musée de Beyrouth = BMusBeyrouth
Bulletin du Musée hongrois des beaux-arts = BMusHongr
Bulletin of the American Schools of Oriental Research = BASOR
Bulletin of the Institute of Classical Studies of the University of London = BICS
Bulletin. Museum of Fine Arts, Boston = BMusFA
Bullettino della Commissione archeologica comunale di Roma = BCom
Bullettino dell'Instituto di corrispondenza archeologica = BdI
Byzantinische Forschungen. Internationale Zeitschrift für Byzantinistik = ByzF
Byzantinische Zeitschrift = ByzZ

Cahiers archéologiques = CArch


Chronique d'Egypte = ChronEg
Classical Antiquity = ClAnt
The Classical Journal = ClJ
Classical Philology = ClPhil
The Classical Quarterly = ClQ
The Classical Review = ClR
Compte-rendu de la Commission impériale archéologique, St. Pétersbourg = CRPétersbourg
Cretan Studies = CretSt
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Cronache ercolanesi. Bollettino del Centro internazionale per lo studio dei papiri ercolanesi =
CronErcol
Cronache pompeiane = CronPomp

Damaszener Mitteilungen = DaM


∆ελτÝον τησ ΧριστιανικÜσ ΑρχαιολογικÜσ ΕταιρεÝασ = DeltChrA
Deutsche Literaturzeitung für Kritik der internationalen Wissenschaft = DLZ
Dialoghi di archeologia = DialA
Dialogues d'histoire ancienne = DialHistAnc
Dumbarton Oaks Papers = DOP

Epigraphica anatolica. Zeitschrift für Epigraphik und historische Geographie Anatoliens =


EpigrAnat
Eretz-Israel = ErIsr
Το Ûργον τησ ΑρχαιολογικÜσ ΕταιρεÝασ = Ergon
Etudes crétoises = EtCret
Etudes et travaux. Studia i prace. Travaux du Centre d'archéologie méditerranéenne de
l'Académie des sciences polonaise = EtTrav
Eurasia antiqua (Berlin) = EurAnt
Eurasia septentrionalis antiqua (Helsinki) = ESA

Fasti archaeologici = FA
Forschungen und Berichte. Staatliche Museen zu Berlin = FuB
Forschungen und Fortschritte = FuF

Göttingische gelehrte Anzeigen = GGA


Greece and Rome = GaR
Greek, Roman and Byzantine Studies = GrRomByzSt

Hamburger Beiträge zur Archäologie = HambBeitrA


Harvard Studies in Classical Philology = HarvStClPhil
Harvard Theological Review = HarvTheolR
Hefte des Archäologischen Seminars der Universität Bern = HASB
Helvetia archaeologica = HelvA
Historische Zeitschrift = HZ
Ηοροσ. Ενα αρχαιογνωστικÞ περιοδικÞ = Horos

International Journal of Nautical Archaeology = IntJNautA


Israel Exploration Journal = IEJ
Istanbuler Mitteilungen = IstMitt
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Izvestija na Arheologičeskija institut. Bulletin de l'Institut d'archéologie = BIBulg

The J. Paul Getty Museum Journal = GettyMusJ


Jahrbuch der Berliner Museen = JbBerlMus
Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen in Wien = JbKHSWien
Jahrbuch der Österreichischen Byzantinistik = JbÖByz
Jahrbuch der Schweizerischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte = JbSchwUrgesch
Jahrbuch des Bernischen Historischen Museums in Bern = JbBernHistMus
Jahrbuch des Deutschen Archäologischen Instituts = JdI
Jahrbuch des Museums für Kunst und Gewerbe, Hamburg = JbMusKGHamb
Jahrbuch des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Mainz = JbRGZM
Jahrbuch für Antike und Christentum = JbAC
Jahrbuch für Numismatik und Geldgeschichte = JNG
Jahrbuch für prähistorische und ethnographische Kunst = Ipek
Jahreshefte des Österreichischen Archäologischen Institutes in Wien = ÖJh
Journal des savants = JSav
The Journal of Egyptian Archaeology = JEA
Journal of Field Archaeology = JFieldA
Journal of Glass Studies = JGS
The Journal of Hellenic Studies = JHS
Journal of Near Eastern Studies = JNES
Journal of Roman Archaeology = JRA
The Journal of Roman Studies = JRS
Journal of the American Research Center in Egypt = JARCE

Kölner Jahrbuch (bis 1995: Kölner Jahrbuch für Vor- und Frühgeschichte) = KölnJb
Κωκαλοσ. Studi pubblicati dall'Istituto di storia antica dell'Università di Palermo = Kokalos
Kratkie soobščenija o dokladach i polevych issledovanijach Instituta archeologii = KSIA
ΚρητικÀ χρονικÀ = KretChron

Libya antiqua = LibyaAnt


Libyan Studies = LibSt
Listy filologické = LF
Madrider Mitteilungen = MM
Mainzer Zeitschrift = MainzZ
Meddelelser fra Ny Carlsberg Glyptotek = MeddelGlypt
Mededelingen van het Nederlands Instituut te Rome. Antiquity = MededRom
Medelhavsmuseet. Bulletin = MedelhavsMusB
Mediterranean Archaeology = MedA
Mélanges de la Casa de Velázquez. Antiquité et moyen âge = MelCasaVelazquez
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Mélanges de l'Ecole française de Rome. Antiquité = MEFRA


Mémoires de la Société nationale des antiquaires de France = MemAntFr
Mémoires de l'Académie des inscriptions et belles-lettres = MemAcInscr
Memoirs of the American Academy in Rome = MemAmAc
Metropolitan Museum Journal = MetrMusJ
The Metropolitan Museum of Art Bulletin = BMetrMus
Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft zu Berlin = MDOG
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts = MdI
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo = MDIK
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung = AM
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Römische Abteilung = RM
Mitteilungen des Instituts für Orientforschung = MIO
Monumenti antichi = MonAnt
Monuments et mémoires. Fondation E. Piot = MonPiot
Münchner Jahrbuch der bildenden Kunst = MüJb
Museum Helveticum = MusHelv
Museum Notes. American Numismatic Society = ANSMusNotes

Notizie degli scavi di antichità = NSc


The Numismatic Chronicle. The Journal of the Royal Society = NumChron
Numismatica e antichità classiche. Quaderni ticinesi = NumAntCl
Numismatische Zeitschrift = NumZ

Opuscula archaeologica. Skrifter utgivna av Svenska institutet i Rom (Bd. 1–4) = OpArch
Opuscula Atheniensia = OpAth
Opuscula Instituti Romani Finlandiae = OpuscFin
Opuscula Pompeiana = OpPomp
Opuscula Romana = OpRom
Oriens antiquus = OA
Orientalistische Literaturzeitung = OLZ
Oudheidkundige mededelingen uit het Rijksmuseum van Oudheden te Leiden = OudhMeded
Oxford Journal of Archaeology = OxfJA

Palestine Exploration Quarterly = PEQ


Papers of the British School at Rome = BSR
La parola del passato = PP
Praehistorische Zeitschrift = PZ
ΠρακτικÀ τησ εν ΑθÜναισ ΑρχαιολογικÜσ ΕταιρεÝασ = Prakt
Proceedings of the Cambridge Philological Society = ProcCambrPhilSoc
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Quaderni di archeologia della Libya = QuadALibya


The Quarterly of the Department of Antiquities in Palestine = QDAP

Rendiconti della Accademia di archeologia, lettere e belle arti, Napoli = RendNap


Report of the Department of Antiquities, Cyprus = RDAC
Revue archéologique = RA
Revue archéologique de l'Est et du Centre-Est = RAE
Revue archéologique de Narbonnaise = RANarb
Revue belge de numismatique et de sigillographie = RBelgNum
Revue belge de philologie et d'histoire = RBelgPhilHist
Revue biblique = RBi
Revue d'assyriologie et d'archéologie orientale = RAssyr
Revue d'égyptologie = RdE
Revue de l'histoire des religions = RHistRel
Revue de philologie, de littérature et d'histoire anciennes = RPhil
La revue des arts. Musées de France = RArtMus
Revue des études anciennes = REA
Revue des études byzantines = REByz
Revue des études grecques = REG
Revue des études latines = REL
Revue du Louvre. La revue des musées de France = RLouvre
Revue numismatique = RNum
Rheinisches Museum für Philologie = RhM
Rivista degli studi orientali = RStOr
Rivista dell'Istituto nazionale d'archeologia e storia dell'arte = RIA
Rivista di archeologia = RdA
Rivista di archeologia cristiana = RACr
Rivista di filologia e di istruzione classica = RFil
Rivista di studi classici = RStCl
Rivista di studi fenici = RStFen
Rivista di studi liguri = RStLig
Rivista di studi pompeiani = RStPomp
Rivista italiana di numismatica e scienze affini = RItNum
Rivista storica dell'antichità = RStorAnt
Römische Quartalschrift für christliche Altertumskunde und Kirchengeschichte = RömQSchr
Rossijskaja archeologija (bis 1992: Sovetskaja archeologija) = RossA

Saalburg Jahrbuch = SaalbJb


Schweizer Münzblätter = SchwMüBl
Schweizerische numismatische Rundschau = SchwNumRu
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Sicilia archeologica = SicA


Siculorum gymnasium = SicGymn
Sitzungsberichte der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Klasse für Sprache,
Literatur und Kunst = SBBerlin
Weitere Akademie-Sitzungsberichte nach diesem Vorbild
Skrifter utgivna av Svenska institutet i Rom. Opuscula archaeologica (Bd. 1–4) = OpArch
Sovetskaja archeologija = SovA
Studi e materiali. Soprintendenza ai beni archeologici per la Toscana = SteMat
Studi etruschi = StEtr
Studi micenei ed egeo-anatolici = SMEA
Studii clasice. Societatea de studii clasice din Republica socialistă Romănia= StCl
Studii și cercetări de istorie veche și arheologie = StCercIstorV
Symbolae Osloenses = SymbOslo

Transactions of the American Philological Association = TranactAmPhilAss


Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete = TrZ
Türk arkeoloji dergisi = TürkAD
Türk Tarih Kurumu yayınları = TTKY

Vestnik drevnej istorii = VDI

Die Welt des Orients = WO


Wiener Studien = WSt
Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin. Gesellschafts- und sprachwis-
senschaftliche Reihe = WissZBerl
Würzburger Jahrbücher für die Altertumswissenschaft = WürzbJb

Yale Classical Studies = YaleClSt

Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft = ZDMG


Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Romanistische Abteilung = ZSav
Zeitschrift des Deutschen Palästina-Vereins = ZDPV
Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde = ZÄS
Zeitschrift für Archäologie = ZfA
Zeitschrift für Assyriologie und vorderasiatische Archäologie = ZA
Zeitschrift für Numismatik = ZfNum
Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik = ZPE
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

A BGEKÜRZTE Z EITSCHRIFTEN

AA = Archäologischer Anzeiger
AAA = ΑρχαιολογικÀ ανÀλεκτα εξ ΑθÜνων
AAJ = Annual of the Department of Antiquities of Jordan
AAS = Annales archéologiques arabes syriennes
ActaAArtHist = Acta ad archaeologiam et artium historiam pertinentia
ActaALov = Acta archaeologica Lovaniensia
ActaAntHung = Acta antiqua Academiae Scientiarum Hungaricae
ActaArch = Acta archaeologica [Kopenhagen]
ActaArchHung = Acta archaeologica Academiae Scientiarum Hungaricae
ActaPraehistA = Acta praehistorica et archaeologica
ADelt = ΑρχαιολογικÞν δελτÝον
AdI = Annali dell'Instituto di corrispondenza archeologica
AE = L'année épigraphique
AEphem = ΑρχαιολογικÜ εφηµερÝσ
AErgoMak = Το αρχαιολογικÞ Ûργο στη ΜακεδονÝα και ΘρÀκη
AErt = Archaeologiai értesítő
AEspA = Archivo español de arqueología
AfO = Archiv für Orientforschung
AJA = American Journal of Archaeology
AJPh = American Journal of Philology
AKorrBl = Archäologisches Korrespondenzblatt
AltOrF = Altorientalische Forschungen
AM = Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung
AMI = Archäologische Mitteilungen aus Iran (bis 1996)
AMIT = Archäologische Mitteilungen aus Iran und Turan (ab 1997)
AmJAncHist = American Journal of Ancient History
AmJNum = American Journal of Numismatics
AnalRom = Analecta Romana Instituti Danici
AnatSt = Anatolian Studies
AncHistB = The Ancient History Bulletin
AnnIstItNum = Annali. Istituto italiano di numismatica
AnnPerugia = Annali della Facoltà di lettere e filosofia, Università degli studi di Perugia. Studi
classici
AnnPisa = Annali della Scuola normale superiore di Pisa
ANSMusNotes = Museum Notes. American Numismatic Society
AntAfr = Antiquités africaines
AntChr = Antike und Christentum
AntCl = L'antiquité classique
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

AntJ = The Antiquaries Journal


AntK = Antike Kunst
AnzAW = Anzeiger für die Altertumswissenschaft
AnzWien = Anzeiger. Österreichische Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische
Klasse
AquilNost = Aquileia nostra
ArchCl = Archeologia classica
ARepLond = Archaeological Reports
ArOr = Archív orientální
ARozhl = Archeologické rozhledy
ArtB = The Art Bulletin
ArtJ = Art Journal
ASAtene = Annuario della Scuola archeologica di Atene e delle missioni italiane in Oriente
ASchw = Archäologie der Schweiz. Mitteilungsblatt der Schweizerischen Gesellschaft für Ur- und
Frühgeschichte
AttiMemMagnaGr = Atti e memorie della Società Magna Grecia
AuA = Antike und Abendland
AW = Antike Welt. Zeitschrift für Archäologie und Kulturgeschichte
AZ = Archäologische Zeitung

BA = Bollettino di archeologia
BAAlger = Bulletin d'archéologie algérienne
BABesch = Bulletin antieke beschaving. Annual Papers on Classical Archaeology
BaM = Baghdader Mitteilungen
BAMaroc = Bulletin d'archéologie marocaine
BAntFr = Bulletin de la Société nationale des antiquaires de France
BASOR = Bulletin of the American Schools of Oriental Research
BAssMosAnt = Bulletin de l'Association internationale pour l'étude de la mosaïque antique
BCH = Bulletin de correspondance hellénique
BCom = Bullettino della Commissione archeologica comunale di Roma
BdA = Bollettino d'arte
BdI = Bullettino dell'Instituto di corrispondenza archeologica
BeitrAllgA = Beiträge zur allgemeinen und vergleichenden Archäologie
BerlNumZ = Berliner numismatische Zeitschrift
BEtOr = Bulletin d'études orientales
BIBulg = Izvestija na Arheologičeskija institut. Bulletin de l'Institut d'archéologie
BICS = Bulletin of the Institute of Classical Studies of the University of London
BIFAO = Bulletin de l'Institut français d'archéologie orientale
BiOr = Bibliotheca orientalis
BJb = Bonner Jahrbücher des Rheinischen Landesmuseums in Bonn
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

BMetrMus = The Metropolitan Museum of Art Bulletin


BMQ = The British Museum Quarterly
BMusBeyrouth = Bulletin du Musée de Beyrouth
BMusBrux = Bulletin des Musées royaux d'art et d'histoire, Bruxelles
BMusFA = Bulletin. Museum of Fine Arts, Boston
BMusHongr = Bulletin du Musée hongrois des beaux-arts
BMusRom = Bollettino dei Musei comunali di Roma
BNumParis = Bulletin de la Société française de numismatique
BNumRoma = Bollettino di numismatica
BSA = The Annual of the British School at Athens
BSR = Papers of the British School at Rome
BVallad = Boletín del Seminario de estudios de arte y arqueología, Universidad de Valladolid
ByzF = Byzantinische Forschungen. Internationale Zeitschrift für Byzantinistik
ByzZ = Byzantinische Zeitschrift

CArch = Cahiers archéologiques


ChronEg = Chronique d'Egypte
ClAnt = Classical Antiquity
ClJ = The Classical Journal
ClPhil = Classical Philology
ClQ = The Classical Quarterly
ClR = The Classical Review
CRAI = Académie des inscriptions et belles-lettres. Comptes rendus des séances de l'année
CretSt = Cretan Studies
CronErcol = Cronache ercolanesi. Bollettino del Centro internazionale per lo studio dei papiri
ercolanesi
CronPomp = Cronache pompeiane
CRPétersbourg = Compte-rendu de la Commission impériale archéologique, St. Pétersbourg

DaM = Damaszener Mitteilungen


DeltChrA = ∆ελτÝον τησ ΧριστιανικÜσ ΑρχαιολογικÜσ ΕταιρεÝασ
DialA = Dialoghi di archeologia
DialHistAnc = Dialogues d'histoire ancienne
DLZ = Deutsche Literaturzeitung für Kritik der internationalen Wissenschaft
DOP = Dumbarton Oaks Papers

EpigrAnat = Epigraphica anatolica. Zeitschrift für Epigraphik und historische Geographie


Anatoliens
Ergon = Το Ûργον τησ ΑρχαιολογικÜσ ΕταιρεÝασ
ErIsr = Eretz-Israel
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

ESA = Eurasia septentrionalis antiqua (Helsinki)


EtCl = Les études classiques
EtCret = Etudes crétoises
EtTrav = Etudes et travaux. Studia i prace. Travaux du Centre d'archéologie méditerranéenne de
l'Académie des sciences polonaise
EurAnt = Eurasia antiqua (Berlin)

FA = Fasti archaeologici
FuB = Forschungen und Berichte. Staatliche Museen zu Berlin
FuF = Forschungen und Fortschritte

GaR = Greece and Rome


GettyMusJ = The J. Paul Getty Museum Journal
GGA = Göttingische gelehrte Anzeigen
GrRomByzSt = Greek, Roman and Byzantine Studies

HambBeitrA = Hamburger Beiträge zur Archäologie


HarvStClPhil = Harvard Studies in Classical Philology
HarvTheolR = Harvard Theological Review
HASB = Hefte des Archäologischen Seminars der Universität Bern
HelvA = Helvetia archaeologica
Horos = Ηοροσ. Ενα αρχαιογνωστικÞ περιοδικÞ
HZ = Historische Zeitschrift

IEJ = Israel Exploration Journal


IntJNautA = International Journal of Nautical Archaeology
Ipek = Jahrbuch für prähistorische und ethnographische Kunst
IstMitt = Istanbuler Mitteilungen

JARCE = Journal of the American Research Center in Egypt


JbAC = Jahrbuch für Antike und Christentum
JbBerlMus = Jahrbuch der Berliner Museen
JbBernHistMus = Jahrbuch des Bernischen Historischen Museums in Bern
JbKHSWien = Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen in Wien
JbMusKGHamb = Jahrbuch des Museums für Kunst und Gewerbe, Hamburg
JbÖByz = Jahrbuch der Österreichischen Byzantinistik
JbRGZM = Jahrbuch des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Mainz
JbSchwUrgesch = Jahrbuch der Schweizerischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte
JdI = Jahrbuch des Deutschen Archäologischen Instituts
JEA = The Journal of Egyptian Archaeology
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

JFieldA = Journal of Field Archaeology


JGS = Journal of Glass Studies
JHS = The Journal of Hellenic Studies
JNES = Journal of Near Eastern Studies
JNG = Jahrbuch für Numismatik und Geldgeschichte
JRA = Journal of Roman Archaeology
JRS = The Journal of Roman Studies
JSav = Journal des savants

Kokalos = Κωκαλοσ. Studi pubblicati dall'Istituto di storia antica dell'Università di Palermo


KölnJb = Kölner Jahrbuch (bis 1995: Kölner Jahrbuch für Vor- und Frühgeschichte)
KretChron = ΚρητικÀ χρονικÀ
KSIA = Kratkie soobscenija o dokladach i polevych issledovanijach Instituta archeologii

LF = Listy filologické
LibSt = Libyan Studies
LibyaAnt = Libya antiqua

MainzZ = Mainzer Zeitschrift


MdI = Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts
MDIK = Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo
MDOG = Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft zu Berlin
MedA = Mediterranean Archaeology
MeddelGlypt = Meddelelser fra Ny Carlsberg Glyptotek
MededRom = Mededelingen van het Nederlands Instituut te Rome. Antiquity
MedelhavsMusB = Medelhavsmuseet. Bulletin
MEFRA = Mélanges de l'Ecole française de Rome. Antiquité
MelCasaVelazquez = Mélanges de la Casa de Velázquez. Antiquité et moyen âge
MemAcInscr = Mémoires de l'Académie des inscriptions et belles-lettres
MemAmAc = Memoirs of the American Academy in Rome
MemAntFr = Mémoires de la Société nationale des antiquaires de France
MemLinc = Atti dell'Accademia nazionale dei Lincei, Classe di scienze morali, storiche e
filologiche. Memorie
MetrMusJ = Metropolitan Museum Journal
MIO = Mitteilungen des Instituts für Orientforschung
MM = Madrider Mitteilungen
MonAnt = Monumenti antichi
MonPiot = Monuments et mémoires. Fondation E. Piot
MüJb = Münchner Jahrbuch der bildenden Kunst
MusHelv = Museum Helveticum
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

NSc = Notizie degli scavi di antichità


NumAntCl = Numismatica e antichità classiche. Quaderni ticinesi
NumChron = The Numismatic Chronicle. The Journal of the Royal Society
NumZ = Numismatische Zeitschrift

OA = Oriens antiquus
ÖJh = Jahreshefte des Österreichischen Archäologischen Institutes in Wien
OLZ = Orientalistische Literaturzeitung
OpArch = Skrifter utgivna av Svenska institutet i Rom. Opuscula archaeologica (Bd. 1–4)
OpAth = Opuscula Atheniensia
OpPomp = Opuscula Pompeiana
OpRom = Opuscula Romana
OpuscFin = Opuscula Instituti Romani Finlandiae
OudhMeded = Oudheidkundige mededelingen uit het Rijksmuseum van Oudheden te Leiden
OxfJA = Oxford Journal of Archaeology

PEQ = Palestine Exploration Quarterly


PP = La parola del passato
Prakt = ΠρακτικÀ τησ εν ΑθÜναισ ΑρχαιολογικÜσ ΕταιρεÝασ
ProcCambrPhilSoc = Proceedings of the Cambridge Philological Society
PZ = Praehistorische Zeitschrift

QDAP = The Quarterly of the Department of Antiquities in Palestine


QuadALibya = Quaderni di archeologia della Libya

RA = Revue archéologique
RACr = Rivista di archeologia cristiana
RAE = Revue archéologique de l'Est et du Centre-Est
RANarb = Revue archéologique de Narbonnaise
RArtMus = La revue des arts. Musées de France
RAssyr = Revue d'assyriologie et d'archéologie orientale
RBelgNum = Revue belge de numismatique et de sigillographie
RBelgPhilHist = Revue belge de philologie et d'histoire
RBi = Revue biblique
RdA = Rivista di archeologia
RDAC = Report of the Department of Antiquities, Cyprus
RdE = Revue d'égyptologie
REA = Revue des études anciennes
REByz = Revue des études byzantines
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

REG = Revue des études grecques


REL = Revue des études latines
RendLinc = Atti dell'Accademia nazionale dei Lincei. Classe di scienze morali, storiche e
filologiche. Rendiconti
RendNap = Rendiconti della Accademia di archeologia, lettere e belle arti, Napoli
RendPontAc = Atti della Pontificia accademia romana di archeologia. Rendiconti
RFil = Rivista di filologia e di istruzione classica
RHistRel = Revue de l'histoire des religions
RhM = Rheinisches Museum für Philologie
RIA = Rivista dell'Istituto nazionale d'archeologia e storia dell'arte
RItNum = Rivista italiana di numismatica e scienze affini
RLouvre = Revue du Louvre. La revue des musées de France
RM = Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Römische Abteilung
RNum = Revue numismatique
RömQSchr = Römische Quartalschrift für christliche Altertumskunde und Kirchengeschichte
RossA = Rossijskaja archeologija (bis 1992: Sovetskaja archeologija)
RPhil = Revue de philologie, de littérature et d'histoire anciennes
RStCl = Rivista di studi classici
RStFen = Rivista di studi fenici
RStLig = Rivista di studi liguri
RStOr = Rivista degli studi orientali
RStorAnt = Rivista storica dell'antichità
RStPomp = Rivista di studi pompeiani

SaalbJb = Saalburg Jahrbuch


SBBerlin = Sitzungsberichte der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Klasse für
Sprache, Literatur und Kunst
Weitere Akademie-Sitzungsberichte nach diesem Vorbild
SchwMüBl = Schweizer Münzblätter
SchwNumRu = Schweizerische numismatische Rundschau
SicA = Sicilia archeologica
SicGymn = Siculorum gymnasium
SMEA = Studi micenei ed egeo-anatolici
SovA = Sovetskaja archeologija
StCercIstorV = Studii și cercetări de istorie veche și arheologie
StCl = Studii clasice. Societatea de studii clasice din Republica socialistă Romănia
SteMat = Studi e materiali. Soprintendenza ai beni archeologici per la Toscana
StEtr = Studi etruschi
SymbOslo = Symbolae Osloenses
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

TransactAmPhilAss = Transactions of the American Philological Association


TrZ = Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete
TTKY = Türk Tarih Kurumu yayınları
TürkAD = Türk arkeoloji dergisi

VDI = Vestnik drevnej istorii

WissZBerl = Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin. Gesellschafts- und


sprachwissenschaftliche Reihe
WO = Die Welt des Orients
WSt = Wiener Studien
WürzbJb = Würzburger Jahrbücher für die Altertumswissenschaft

YaleClSt = Yale Classical Studies

ZA = Zeitschrift für Assyriologie und vorderasiatische Archäologie


ZÄS = Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde
ZDMG = Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft
ZDPV = Zeitschrift des Deutschen Palästina-Vereins
ZfA = Zeitschrift für Archäologie
ZfNum = Zeitschrift für Numismatik
ZPE = Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik
ZSav = Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Romanistische Abteilung
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

A BZUKÜRZENDE REIHEN UND M ONOGRAPHIEN

Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin = AbhBerlin


Weitere Akademie-Abhandlungen nach diesem Vorbild
Abhandlungen der Deutschen Orient-Gesellschaft = ADOG
Abhandlungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo = ADAIK
Acta Instituti Atheniensis Regni Sueciae = ActaAth
Acta Instituti Romani Finlandiae = ActaInstRomFin
Acta Orientalia [Kopenhagen] = ActaOr
Altertümer von Pergamon = AvP
Amelung, W., Die Sculpturen des Vaticanischen Museums I (1903); II (1908) = Amelung, Vat.
Kat.
American Numismatic Society. Numismatic Notes and Monographs = NNM
Antike Denkmäler = AD
Antike Gemmen in deutschen Sammlungen = AGD
Antike Münzen und geschnittene Steine = AMuGS
Antike Plastik = AntPl
Die antiken Sarkophagreliefs = ASR
Archaeologia Homerica = ArchHom
Archäologische Berichte aus dem Yemen = ABADY
Archäologische Forschungen = AF
Archäologische Veröffentlichungen. Deutsches Archäologisches Institut, Abteilung Kairo = AV
Arndt, P. – Amelung, W. (Hrsg.), Photographische Einzelaufnahmen antiker Skulpturen (»Arndt–
Amelung«) = EA
Arndt, P. – Bruckmann, F. (Hrsg.), Griechische und römische Porträts (»Arndt–Bruckmann«) =
ABr
The Athenian Agora = Agora
Atti della Pontificia accademia romana di archeologia. Memorie = MemPontAc
Aufstieg und Niedergang der römischen Welt = ANRW
Ausgrabungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Uruk-Warka = ADFU
Ausgrabungen in Uruk-Warka. Endberichte = AUWE

Baghdader Forschungen = BaF


Beazley Addenda2 s. Carpenter, T. H. (Hrsg.)
Beazley, J. D., Attic Black-Figure Vase-Painters (1956) = ABV
Beazley, J. D., Attic Red-Figure Vase-Painters2 (1963) = ARV2
Beazley, J. D., Etruscan Vase Painting (1947) = EVP
Beazley, J. D., Paralipomena. Additions to Attic Black-Figure Vase-Painters and to Attic Red-
Figure Vase-Painters2 (1971) = Beazley, Paralipomena
Bericht über die Ausgrabungen in Olympia = Olympiabericht
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Bibliothèque des Ecoles françaises d'Athènes et de Rome = BEFAR


British Archaeological Reports = BAR
Brunn–Bruckmann's Denkmäler griechischer und römischer Skulptur = BrBr

The Cambridge Ancient History = CAH


Carpenter, T. H. (Hrsg.), Beazley Addenda2 (1989) = Beazley Addenda2
A Catalogue of the Greek Coins in the British Museum = BMC Greek Coins
Clara Rhodos = ClRh
Convegni di studi sulla Magna Grecia = CMGr
Conze, A., Die attischen Grabreliefs I (1893); II (1900); III (1906); IV (1911–22) = Conze
Corpus der minoischen und mykenischen Siegel = CMS
Corpus inscriptionum Atticarum = CIA
Corpus inscriptionum Etruscarum = CIE
Corpus inscriptionum Graecarum = CIG
Corpus inscriptionum Latinarum = CIL
Corpus signorum Imperii Romani = CSIR
Corpus speculorum Etruscorum = CSE
Corpus vasorum antiquorum = CVA
Crawford, M., Roman Republican Coinage (1974) = RRC

Damaszener Forschungen = DaF


Denkmäler antiker Architektur = DAA
Dessau, H., Inscriptiones Latinae selectae3 I–III (1962) = ILS
Dictionnaire d'archéologie chrétienne et de liturgie = DACL
Dictionnaire des antiquités grecques et romaines d'après les textes et les monuments. Ouvrage
rédigé sous la direction de Ch. Daremberg et E. Saglio = Daremberg–Saglio
Diskussionen zur archäologischen Bauforschung = DiskAB
Dittenberger, W., Orientis Graeci inscriptiones selectae I (1903); II (1905) = OGIS
Dittenberger, W., Sylloge inscriptionum Graecarum3 I (1915); II (1917); III (1920); IV (1921–24) =
SIG
Dütschke, H., Antike Bildwerke in Oberitalien I (1874); II (1875); III (1878); IV (1880); V (1882)
= Dütschke

Enciclopedia dell'arte antica classica e orientale = EAA


Encyclopédie photographique de l'art. Edition TEL = EncPhotTEL
Espérandieu, E., Recueil général des bas-reliefs de la Gaule romaine = Espérandieu
Etudes préliminaires aux religions orientales dans l'empire romain = EPRO
Excavations at Olynthus = Olynthus
Exploration archéologique de Délos faite par l'Ecole française d'Athènes = Délos
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Fittschen, K. – Zanker, P., Katalog der römischen Porträts in den Capitolinischen Museen und
den anderen kommunalen Sammlungen der Stadt Rom = Fittschen–Zanker
Forschungen in Ephesos = FiE
Fouilles de Delphes = FdD
Fragmenta historicorum Graecorum = FGH
Die Fundmünzen der römischen Zeit in Deutschland = FMRD
Fundmünzen der römischen Zeit in Österreich = FMRÖ
Furtwängler, A. – Reichhold, K., Griechische Vasenmalerei I (1904); II (1909); III (1932) = FR
Furtwängler, A., Die antiken Gemmen. Geschichte der Steinschneidekunst im klassischen
Altertum I–III (1900) = Furtwängler, AG

Grueber, H. A., Coins of the Roman Republic in the British Museum I–III (1910) = BMCRR

Hallisches Winckelmannsprogramm = HallWPr


Handbuch der (klassischen) Altertumswissenschaft. Begründet von Iwan Müller, hrsg. von W.
Otto = HAW
Handbuch der Archäologie im Rahmen des Handbuchs der Altertumswissenschaft. Hrsg. von W.
Otto, fortgeführt von R. Herbig = HdArch
Helbig, W., Führer durch die öffentlichen Sammlungen klassischer Altertümer in Rom4 I (1963);
II (1966); III (1969); IV (1972) = Helbig4
Herrmann, P., Denkmäler der Malerei des Altertums (»Herrmann–Bruckmann«) = HBr

Inscriptiones Graecae = IG
Inscriptiones Graecae ad res Romanas pertinentes = IGR
Istanbuler Forschungen = IstForsch

Jacoby, F., Die Fragmente der griechischen Historiker = FGrHist

Kaibel, G., Epigrammata Graeca ex lapidibus conlecta (1878) = Kaibel

Lexicon iconographicum mythologiae classicae = LIMC


Lexicon topographicum urbis Romae = LTUR
Lexikon der Ägyptologie = LÄ
Liddell, H. G. – Scott, R., A Greek-English Lexicon9 (1951); Suppl. (1968) = Liddell–Scott
Lippold, G., Die griechische Plastik, HdArch III 1 (1950) = Lippold, Plastik
Lippold, G., Die Skulpturen des Vatikanischen Museums III 1 (1936); III 2 (1956) = Lippold, Vat.
Kat.

Madrider Beiträge = MB
Madrider Forschungen = MF
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Mansuelli, G. A., Galleria degli Uffizi. Le sculture I (1958); II (1961) = Mansuelli, Uffizi
Marburger Winckelmann-Programm = MarbWPr
Mattingly, H. u. a., Coins of the Roman Empire in the British Museum = BMCRE
Mattingly, H. – Sydenham, E. A., The Roman Imperial Coinage = RIC
Matz, F., Antike Bildwerke in Rom mit Ausschluß der größeren Sammlungen. Weitergeführt und
hrsg. von F. von Duhn I–III (1891) = Matz–Duhn
Mendel, G., Musées Impériaux Ottomans. Catalogue des sculptures grecques, romaines et
byzantines I (1912); II. III (1914) = Mendel
Metropolitan Museum Studies = MetrMusSt
Mollard-Besques, S., Musée national du Louvre. Catalogue raisonné des figurines et reliefs en
terre-cuite grecs, étrusques et romains I (1954); II (1963); III (1972); IV (1986) = Mollard-
Besques
Monumenta artis Romanae = MAR
Monumenta Asiae Minoris antiqua. Publications of the American Society for Archaeological
Research in Asia Minor = MAMA
Monumenti della pittura antica scoperti in Italia = MonPitt
Monumenti inediti pubblicati dall'Istituto Archeologico = MonInst
Müller-Wiener, W., Bildlexikon zur Topographie Istanbuls (1977) = Müller-Wiener, Istanbul
Münzen und Medaillen = MuM
Musée national du Louvre. Catalogue sommaire des marbres antiques (1922) = Cat. somm.
Mustilli, D., Il Museo Mussolini (1938) = Mustilli

Nash, E., Bildlexikon zur Topographie des antiken Rom I (1961); II (1962) = Nash, Rom
Nash, E., Pictorial Dictionary of Ancient Rome. Revised Edition I. II (1968) = Nash, Rom2
Ny Carlsberg Glyptotek. Billedtavler til kataloget over antike kunstværker (1907) = Billedtavler

Olympia. Die Ergebnisse der von dem Deutschen Reich veranstalteten Ausgrabung I (1897); II
(1892–96); III (1894–97); IV (1890); V (1896) = Olympia
Olympische Forschungen = OF
Opuscula archaeologica. Skrifter utgivna av Svenska institutet i Rom (Bd. 5 ff.) = OpArch
Orient-Archäologie = OrA
Overbeck, J., Die antiken Schriftquellen zur Geschichte der bildenden Künste bei den Griechen
(1868) = Overbeck, Schriftquellen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft = RE


Pergamenische Forschungen = PF
Perrot, G. – Chipiez, Ch., Histoire de l'art dans l'antiquité = Perrot–Chipiez
Pfuhl, E., Malerei und Zeichnung der Griechen I–III (1923) = Pfuhl, MuZ
Pfuhl, E. – Möbius, H., Die ostgriechischen Grabreliefs I (1977); II (1979) = Pfuhl–Möbius
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Picard, Ch., Manuel d'archéologie grecque. La sculpture I (1935); II (1939); III (1948); IV (1954–
63); V (1966) = Picard, Manuel
Pompei. Pitture e mosaici = PPM
Poulsen, F., Catalogue of Ancient Sculpture in the Ny Carlsberg Glyptotek (1951) = Poulsen, Cat.
Sculpt.
Prähistorische Bronzefunde = PBF
Propyläen Kunstgeschichte = PropKg
Prosopographia Imperii Romani = PIR
Reallexikon der Assyrologie und vorderasiatischen Archäologie = RlA
Reallexikon für Antike und Christentum = RAC
Reallexikon zur byzantinischen Kunst = RBK
Reinach, S., Répertoire de la statuaire grecque et romaine = Reinach, RSt
Reinach, S., Répertoire de peintures grecques et romaines (1922) = Reinach, RP
Reinach, S., Répertoire de reliefs grecs et romains I (1909); II. III (1912) = Reinach, RR
Richter, G. M. A., Red-figured Athenian Vases in the Metropolitan Museum of Art. With Eighty-
three Drawings by F. L. Hall (1936) = Richter–Hall
Roman Republican Coinage s. Crawford, M.
Römisch-Germanische Forschungen = RGF
Das römische Herrscherbild = Herrscherbild
Roscher, W. H., Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie = Roscher,
ML
Ruesch, A., Guida illustrata del Museo nazionale di Napoli (1908) = Guida Ruesch

Skrifter utgivna av Svenska institutet i Rom. Opuscula archaeologica (Bd. 5 ff.) = OpArch
Stuart Jones, H., The Sculptures of the Museo Capitolino (1912) = Stuart Jones, Mus. Cap.
Stuart Jones, H., The Sculptures of the Palazzo dei Conservatori (1926) = Stuart Jones, Pal. Cons.
Studies in Mediterranean Archaeology = SIMA
Supplementum epigraphicum Graecum = SEG
Svoronos, J. N., Das Athener Nationalmuseum I (1908);II (1911); III (1937) = Svoronos, Nat. Mus.
The Swedish Cyprus Expedition = SCE
Sylloge nummorum Graecorum = SNG

Teheraner Forschungen = TeherF


Thieme, U. – Becker, F. (Hrsg.), Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler = Thieme–Becker
Tituli Asiae Minoris, hrsg. von E. Kalinka I (1901); II 1 (1920); II 2 (1930); II 3 (1944); III 1 (1941)
= TAM
Travlos, J., Bildlexikon zur Topographie des antiken Athen (1971) = Travlos, Athen
Travlos, J., Bildlexikon zur Topographie des antiken Attika (1988) = Travlos, Attika
Trendall, A. D., The Red-figured Vases of Lucania, Campania and Sicily I. II (1967); Suppl. 1
(1970); 2 (1973); 3 (1983) = LCS
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Trendall, A. D. – Cambitoglou, A., The Red-figured Vases of Apulia I (1978); II (1982); Suppl. 1
(1983); 2, 1 (1991); 2, 2. 3 (1992) = RVAp
Trierer Winckelmannsprogramme = TrWPr
Tübinger Atlas des Vorderen Orients = TAVO

Vorläufiger Bericht über die von dem Deutschen Archäologischen Institut und der Deutschen
Orient-Gesellschaft aus den Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft unternommenen
Ausgrabungen in Uruk-Warka = UVB

Winckelmannsprogramm der Archäologischen Gesellschaft zu Berlin = BWPr


Winter, F., Die Typen der figürlichen Terrakotten, Die antiken Terrakotten III 1. 2 (1903) =
Winter, Typen
Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Deutschen Orient-Gesellschaft = WVDOG
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

A BGEKÜRZTE REIHEN UND M ONOGRAPHIEN

ABADY = Archäologische Berichte aus dem Yemen


AbhBerlin = Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin
Weitere Akademie-Abhandlungen nach diesem Vorbild
ABr = P. Arndt – F. Bruckmann (Hrsg.), Griechische und römische Porträts (»Arndt–
Bruckmann«)
ABV = J. D. Beazley, Attic Black-Figure Vase-Painters (1956)
ActaAth = Acta Instituti Atheniensis Regni Sueciae
ActaInstRomFin = Acta Instituti Romani Finlandiae
ActaOr = Acta Orientalia [Kopenhagen]
AD = Antike Denkmäler
ADAIK = Abhandlungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Kairo
ADFU = Ausgrabungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Uruk-Warka
ADOG = Abhandlungen der Deutschen Orient-Gesellschaft
AF = Archäologische Forschungen
AGD = Antike Gemmen in deutschen Sammlungen
Agora = The Athenian Agora
Amelung, Vat. Kat. = W. Amelung, Die Sculpturen des Vaticanischen Museums I (1903); II (1908)
AMuGS = Antike Münzen und geschnittene Steine
ANRW = Aufstieg und Niedergang der römischen Welt
AntPl = Antike Plastik
ArchHom = Archaeologia Homerica
ARV 2 = J. D. Beazley, Attic Red-Figure Vase-Painters2 (1963)
ASR = Die antiken Sarkophagreliefs
AUWE = Ausgrabungen in Uruk-Warka. Endberichte
AV = Archäologische Veröffentlichungen. Deutsches Archäologisches Institut, Abteilung Kairo
AvP = Altertümer von Pergamon

BaF = Baghdader Forschungen


BAR = British Archaeological Reports
Beazley Addenda2 = T. H. Carpenter (Hrsg.), Beazley Addenda2 (1989)
Beazley, Paralipomena = J. D. Beazley, Paralipomena. Additions to Attic Black-Figure Vase-
Painters and to Attic Red-Figure Vase-Painters2 (1971)
BEFAR = Bibliothèque des Ecoles françaises d'Athènes et de Rome
Billedtavler = Ny Carlsberg Glyptotek. Billedtavler til kataloget over antike kunstværker (1907)
BMC Greek Coins = A Catalogue of the Greek Coins in the British Museum
BMCRE = H. Mattingly u. a., Coins of the Roman Empire in the British Museum
BMCRR = H. A. Grueber, Coins of the Roman Republic in the British Museum I–III (1910)
BrBr = Brunn–Bruckmann's Denkmäler griechischer und römischer Skulptur
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

BWPr = Winckelmannsprogramm der Archäologischen Gesellschaft zu Berlin

CAH = The Cambridge Ancient History


Cat. somm. = Musée national du Louvre. Catalogue sommaire des marbres antiques (1922)
CIA = Corpus inscriptionum Atticarum
CIE = Corpus inscriptionum Etruscarum
CIG = Corpus inscriptionum Graecarum
CIL = Corpus inscriptionum Latinarum
ClRh = Clara Rhodos
CMGr = Convegni di studi sulla Magna Grecia
CMS = Corpus der minoischen und mykenischen Siegel
Conze I–IV = A. Conze, Die attischen Grabreliefs I (1893); II (1900); III (1906); IV (1911–22)
CSE = Corpus speculorum Etruscorum
CSIR = Corpus signorum Imperii Romani
CVA = Corpus vasorum antiquorum

DAA = Denkmäler antiker Architektur


DACL = Dictionnaire d'archéologie chrétienne et de liturgie
DaF = Damaszener Forschungen
Daremberg–Saglio = Dictionnaire des antiquités grecques et romaines d'après les textes et les
monuments. Ouvrage rédigé sous la direction de Ch. Daremberg et E. Saglio
Délos = Exploration archéologique de Délos faite par l'Ecole française d'Athènes
DiskAB = Diskussionen zur archäologischen Bauforschung
Dütschke = H. Dütschke, Antike Bildwerke in Oberitalien I (1874); II (1875); III (1878); IV
(1880); V (1882)

EA = P. Arndt – W. Amelung (Hrsg.), Photographische Einzelaufnahmen antiker Skulpturen


(»Arndt–Amelung«)
EAA = Enciclopedia dell'arte antica classica e orientale
EncPhotTEL = Encyclopédie photographique de l'art. Edition TEL
EPRO = Etudes préliminaires aux religions orientales dans l'empire romain
Espérandieu = E. Espérandieu, Recueil général des bas-reliefs de la Gaule romaine
EVP = J. D. Beazley, Etruscan Vase Painting (1947)

FdD = Fouilles de Delphes


FGrHist = F. Jacoby, Die Fragmente der griechischen Historiker
FGH = Fragmenta historicorum Graecorum
FiE = Forschungen in Ephesos
Fittschen–Zanker = K. Fittschen – P. Zanker, Katalog der römischen Porträts in den
Capitolinischen Museen und den anderen kommunalen Sammlungen der Stadt Rom
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

FMRD = Die Fundmünzen der römischen Zeit in Deutschland


FMRÖ = Fundmünzen der römischen Zeit in Österreich
FR = A. Furtwängler – K. Reichhold, Griechische Vasenmalerei I (1904); II (1909); III (1932)
Furtwängler, AG = A. Furtwängler, Die antiken Gemmen. Geschichte der Steinschneidekunst im
klassischen Altertum I–III (1900)

Guida Ruesch = A. Ruesch, Guida illustrata del Museo nazionale di Napoli (1908)

HallWPr = Hallisches Winckelmannsprogramm


HAW = Handbuch der (klassischen) Altertumswissenschaft. Begründet von Iwan Müller, hrsg.
von W. Otto
HBr = P. Herrmann, Denkmäler der Malerei des Altertums (»Herrmann–Bruckmann«)
HdArch = Handbuch der Archäologie im Rahmen des Handbuchs der Altertumswissenschaft.
Hrsg. von W. Otto, fortgeführt von R. Herbig
Helbig4 = W. Helbig, Führer durch die öffentlichen Sammlungen klassischer Altertümer in Rom4
I (1963); II (1966); III (1969); IV (1972)
Herrscherbild = Das römische Herrscherbild

IG = Inscriptiones Graecae
IGR = Inscriptiones Graecae ad res Romanas pertinentes
ILS = H. Dessau, Inscriptiones Latinae selectae3 I–III (1962)
IstForsch = Istanbuler Forschungen

Kaibel = G. Kaibel, Epigrammata Graeca ex lapidibus conlecta (1878)

LÄ = Lexikon der Ägyptologie


LCS = A. D. Trendall, The Red-figured Vases of Lucania, Campania and Sicily I. II (1967);
Suppl. 1 (1970); 2 (1973); 3 (1983)
Liddell–Scott = H. G. Liddell – R. Scott, A Greek-English Lexicon9 (1951); Suppl. (1968)
LIMC = Lexicon iconographicum mythologiae classicae
Lippold, Plastik = G. Lippold, Die griechische Plastik, HdArch III 1 (1950)
Lippold, Vat. Kat. = G. Lippold, Die Skulpturen des Vatikanischen Museums III 1 (1936); III 2
(1956)
LTUR = Lexicon topographicum urbis Romae

MAMA = Monumenta Asiae Minoris antiqua. Publications of the American Society for
Archaeological Research in Asia Minor
Mansuelli, Uffizi = G. A. Mansuelli, Galleria degli Uffizi. Le sculture I (1958); II (1961)
MAR = Monumenta artis Romanae
MarbWPr = Marburger Winckelmann-Programm
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Matz–Duhn = F. Matz, Antike Bildwerke in Rom mit Ausschluß der größeren Sammlungen.
Weitergeführt und hrsg. von F. von Duhn I–III (1891)
MB = Madrider Beiträge
MemPontAc = Atti della Pontificia accademia romana di archeologia. Memorie
Mendel = G. Mendel, Musées Impériaux Ottomans. Catalogue des sculptures grecques, romaines
et byzantines I (1912); II. III (1914)
MetrMusSt = Metropolitan Museum Studies
MF = Madrider Forschungen
Mollard-Besques = S. Mollard-Besques, Musée national du Louvre. Catalogue raisonné des
figurines et reliefs en terre-cuite grecs, étrusques et romains I (1954); II (1963); III (1972); IV
(1986)
MonInst = Monumenti inediti pubblicati dall'Istituto Archeologico
MonPitt = Monumenti della pittura antica scoperti in Italia
Müller-Wiener, Istanbul = W. Müller-Wiener, Bildlexikon zur Topographie Istanbuls (1977)
MuM = Münzen und Medaillen
Mustilli = D. Mustilli, Il Museo Mussolini (1938)

Nash, Rom = E. Nash, Bildlexikon zur Topographie des antiken Rom I (1961); II (1962)
Nash, Rom 2 = E. Nash, Pictorial Dictionary of Ancient Rome. Revised Edition I. II (1968)
NNM = American Numismatic Society. Numismatic Notes and Monographs

OF = Olympische Forschungen
OGIS = W. Dittenberger, Orientis Graeci inscriptiones selectae I (1903); II (1905)
Olympia = Olympia. Die Ergebnisse der von dem Deutschen Reich veranstalteten Ausgrabung I
(1897); II (1892–96); III (1894–97); IV (1890); V (1896)
Olympiabericht = Bericht über die Ausgrabungen in Olympia
Olynthus = Excavations at Olynthus
OpArch = Skrifter utgivna av Svenska institutet i Rom. Opuscula archaeologica (Bd. 5 ff.)
OrA = Orient-Archäologie
Overbeck, Schriftquellen = J. Overbeck, Die antiken Schriftquellen zur Geschichte der bildenden
Künste bei den Griechen (1868)
PBF = Prähistorische Bronzefunde
Perrot–Chipiez = G. Perrot – Ch. Chipiez, Histoire de l'art dans l'antiquité
PF = Pergamenische Forschungen
Pfuhl, MuZ = E. Pfuhl, Malerei und Zeichnung der Griechen I–III (1923)
Pfuhl–Möbius = E. Pfuhl – H. Möbius, Die ostgriechischen Grabreliefs I (1977); II (1979)
Picard, Manuel = Ch. Picard, Manuel d'archéologie grecque. La sculpture I (1935); II (1939); III
(1948); IV (1954–63); V (1966)
PIR = Prosopographia Imperii Romani
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Poulsen, Cat. Sculpt. = F. Poulsen, Catalogue of Ancient Sculpture in the Ny Carlsberg Glyptotek
(1951)
PPM = Pompei. Pitture e mosaici
PropKg = Propyläen Kunstgeschichte

RAC = Reallexikon für Antike und Christentum


RBK = Reallexikon zur byzantinischen Kunst
RE = Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Reinach, RP = S. Reinach, Répertoire de peintures grecques et romaines (1922)
Reinach, RR = S. Reinach, Répertoire de reliefs grecs et romains I (1909); II. III (1912)
Reinach, RSt = S. Reinach, Répertoire de la statuaire grecque et romaine
RGF = Römisch-Germanische Forschungen
RIC = H. Mattingly – E. A. Sydenham, The Roman Imperial Coinage
Richter–Hall = G. M. A. Richter, Red-figured Athenian Vases in the Metropolitan Museum of
Art. With Eighty-three Drawings by F. L. Hall (1936)
RlA = Reallexikon der Assyrologie und vorderasiatischen Archäologie
Roscher, ML = W. H. Roscher, Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen
Mythologie
RRC = M. Crawford, Roman Republican Coinage (1974)
RVAp = A. D. Trendall – A. Cambitoglou, The Red-figured Vases of Apulia I (1978); II (1982);
Suppl. 1 (1983); 2, 1 (1991); 2, 2. 3 (1992)

SCE = The Swedish Cyprus Expedition


SEG = Supplementum epigraphicum Graecum
SIG = W. Dittenberger, Sylloge inscriptionum Graecarum3 I (1915); II (1917); III (1920); IV
(1921–24)
SIMA = Studies in Mediterranean Archaeology
SNG = Sylloge nummorum Graecorum
Stuart Jones, Mus. Cap. = H. Stuart Jones, The Sculptures of the Museo Capitolino (1912)
Stuart Jones, Pal. Cons. = H. Stuart Jones, The Sculptures of the Palazzo dei Conservatori (1926)
Svoronos, Nat. Mus. = J. N. Svoronos, Das Athener Nationalmuseum I (1908); II (1911); III (1937)

TAM = Tituli Asiae Minoris, hrsg. von E. Kalinka I (1901); II 1 (1920); II 2 (1930); II 3 (1944); III
1 (1941)
TAVO = Tübinger Atlas des Vorderen Orients
TeherF = Teheraner Forschungen
Thieme–Becker = U. Thieme – F. Becker (Hrsg.), Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler
Travlos, Athen = J. Travlos, Bildlexikon zur Topographie des antiken Athen (1971)
Travlos, Attika = J. Travlos, Bildlexikon zur Topographie des antiken Attika (1988)
TrWPr = Trierer Winckelmannsprogramme
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

UVB = Vorläufiger Bericht über die von dem Deutschen Archäologischen Institut und der Deut-
schen Orient-Gesellschaft aus den Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft unternom-
menen Ausgrabungen in Uruk-Warka

Winter, Typen = F. Winter, Die Typen der figürlichen Terrakotten, Die antiken Terrakotten III 1.
2 (1903)
WVDOG = Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Deutschen Orient-Gesellschaft
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

S ONSTIGE A BKÜRZUNGEN UND KURZFORMEN

Die mit * versehenen Kürzel werden auch am Satzanfang klein geschrieben.

Abb. Abbildung(en) N. F. Neue Folge


allg. allgemein n. l. (n. r.) nach links (nach rechts)
Anm. Anmerkung(en) Nr. Nummer(n)
a. O. *am angeführten Ort N. S. Neue Serie, Nuova seria,
Av. Avers Nouvelle série …
B Breite o. oben
Bd., Bde. Band, Bände OK Oberkante
Beibl. Beiblatt Pal. Palast, Palazzo, Palais
Beih. Beiheft Pap. Papyrus
Beil. Beilage r. rechts, rechte(r)
bes. besonders rf. rotfigurig(e)
Bl. Blatt, Blätter RS Rückseite
bzw. beziehungsweise Rv. Revers
ca. circa s. *siehe
Cat. Catalogo, Catalogue … S. Seite(n)
Coll. Collezione, Collection … Ser. Serie, Seria, Série …
D Dicke sf. schwarzfigurig(e)
Dat. Datierung Slg. Sammlung(en)
ders. derselbe sog. sogenannte(n)
d. h. das heißt Suppl. Supplement
dies. dieselbe(n) s. v. * sub voce
Diss. Dissertation(en) T Tiefe
Dm Durchmesser Tab. Tabelle(n)
erg. ergänzt Taf. Tafel(n)
Ergbd. Ergänzungsband u. unten, unter
Ergh. Ergänzungsheft u. a. *unter anderem, und an-
erh. erhalten dere
etc. et cetera UK Unterkante
f. und folgende (Singular) usw. und so weiter
ff. und folgende (Plural) v. Vers
FO Fundort Verf. Verfasser(in)
fr. Fragment (literarisch) vgl. vergleiche
Frgt(e). Fragment(e) VS Vorderseite
H Höhe wgr. weißgrundig(e)
H. Heft(e) Z. Zeile
Hrsg. Herausgeber z. B. *zum Beispiel
hrsg. herausgegeben z. T. *zum Teil
Jh(s). Jahrhundert(s) z. Z. *zur Zeit
Jt(s). Jahrtausend(s)
Kap. Kapitel
Kat. Katalog
L Länge
l. links, linke(r)
Lfg. Lieferung
Lit. Literatur
M Maßstab
m. E. *meines Erachtens
Ms(s). Manuskript(e)
Mus. Museum, Museo,
Musée…
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

RICHTLINIEN FüR DIE ABFASSUNG UND DRUCKVORBEREITUNG DER


MANUSKRIPTE

Allgemeines

Es sind nur satzfertige und vollständige Manuskripte einzureichen; zusätzlich zum Ausdruck wird
eine Diskette in den Betriebssystemen Macintosh oder MSDOS/Windows erbeten (Einzelheiten s.
letzte Seite). Text sowie Anmerkungen, diese getrennt am Dokumentende, sind eineinhalbzeilig
ohne handschriftliche Ergänzungen zu schreiben. Legenden und Abbildungsnachweise sollen in
Listenform separat beigefügt werden. Bei Jahrbuch-Beiträgen ist ein Resümee von einer halben
Typoskriptseite (ca. 150 Wörter) mit einzureichen. Zur Reproduktion werden nur Originalphotos
und -zeichnungen (keine Photokopien!) angenommen. Den eingereichten Photos und
Zeichnungen sind, wo erforderlich, die Abbildungsgenehmigungen beizulegen. Ein
Layoutvorschlag durch den Autor ist erwünscht; kleinteilige Abbildungen (Münzen etc.) sollten
als geklebte Tableaus eingereicht werden.
Es ist nicht Sache der Redaktion, die Anmerkungen auf Richtigkeit zu kontrollieren und zu er-
gänzen. Auf Seitenverweise innerhalb des eigenen Beitrages ist nach Möglichkeit zu verzichten, da
die Auflösung der dafür erforderlichen Blockaden erhebliche Kosten verursacht. Autor-
korrekturkosten dürfen 15% der Satzkosten (Berechnungsgrundlage ist der Diskettensatz) nicht
überschreiten.
Von jedem Beitrag im Jahrbuch oder Anzeiger werden dem Autor bzw. den Autoren unentgelt-
lich insgesamt 50 Sonderdrucke zur Verfügung gestellt. Manuskripte werden zur Berechnung der
Korrekturkosten einbehalten.

Gestaltung von Text und Anmerkungen

Literaturhinweise und Belege sollen weder im Text noch in den Abbildungslegenden, sondern in
den Anmerkungen stehen.
Nur lateinische Zitate erscheinen im Druck kursiv. Wörtliche Zitate werden in winkelförmige
Anführungszeichen gesetzt (» «); gnomische Anführungszeichen (` ´) stehen für sogenannt.
Abbildungshinweise im Text werden in Klammern gesetzt.
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Autorenname

Die Verfasser werden stets mit abgekürztem Vornamen zitiert und von dem nachfolgenden Titel
der Monographie bzw. dem Zeitschriftensigel durch ein Komma getrennt (s. Beispiele Nr. 1–14.
22. 23).
Bei Festschriften, Kongreßberichten und Werken mit mehreren Verfassern wird der Name des
Autors unter Hinzufügung von in: vor den Gesamttitel gesetzt (s. Nr. 16. 17).
Bei Nachschlagewerken ist der Name des Verfassers in Klammern hinter dem jeweiligen Stichwort
anzugeben (s. Nr. 15). Wenn der Autor besonders hervorgehoben werden soll, kann wie bei Fest-
schriften verfahren werden.
Bei Zitaten mit a. O. und ebenda wird der Autorenname ohne Vornamen angeführt.
Zwischen Verfassername und a. O. steht kein Komma (s. Nr. 21).
Bei Werken moderner griechischer Autoren steht der Name in lateinischen Buchstaben, der Titel
des Werkes in griechischen (s. Nr. 9).
Zwei oder mehrere Verfasser werden durch einen Gedankenstrich, nicht mit und verbunden (s.
Nr. 12. 13).
Werden in einer Zitatenreihe mehrere Werke desselben Verfassers aufgeführt, so wird der
Autorenname durch ders. bzw. dies. ersetzt. Die für den Autorennamen sonst üblichen
Regeln behalten auch für diese Abkürzungen ihre Gültigkeit.

Titel, Bandzahl, Erscheinungsjahr

M ONOGRAPHIEN
Der Titel der Monographie wird ungekürzt angeführt. Auf die Angabe des Untertitels kann ver-
zichtet werden; wird er jedoch genannt, so ist er vom Titel durch einen Punkt zu trennen.
Die Bandnummer (ohne Bd. ) wird in römischen, weitere Unterabteilungen in arabischen
Ziffern angegeben, wobei römische und arabische Zahlen nicht durch Komma getrennt werden (s.
Nr. 1. 6). Ist aber die Monographie innerhalb einer Publikationsreihe erschienen, so ist deren Sigel
bzw. Titel, durch Komma abgetrennt, hinter den Titel der Monographie zu setzen und die
Bandnummer der Reihe arabisch anzugeben (s. Nr. 5. 17).
Das Erscheinungsjahr steht in Klammern; wird ausnahmsweise der Erscheinungsort angegeben, so
steht er vor dem Erscheinungsjahr.
Die benutzte Auflage wird an dem der Klammer vorangehenden Teil des Titels in Form einer
hochgestellten Ziffer angegeben (s. Nr. 8. 20).
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Z EITSCHRIFTEN
Hinter dem Zeitschriftensigel stehen Band-, Jahres- und Seitenzahl in arabischen Ziffern, jeweils
durch ein Komma getrennt (s. Nr. 10–14).
Die Bandzahl steht ohne Bd. ; Folge und Serie sind nur dann zu nennen, wenn eine
Verwechslung möglich ist (s. Nr. 12. 14. 22. 23).
Bei Doppelbänden stehen Schrägstriche zwischen den Bandziffern, bei Jahreszahlen zwischen
den Zehnerstellen (s. Nr. 11). Bei Bänden, die mehr als zwei Jahrgänge umfassen, stehen
Bindestriche zwischen den Bandziffern und den Zehnerstellen der Jahreszahlen (s. Nr. 12).
Die Titel der Aufsätze werden im allgemeinen nicht angegeben.

NACHSCHLAGEWERKE, E NZYKLOPÄDIEN
Hinter der Abkürzung bzw. dem Sigel steht die römische Bandzahl, während weitere
Unterabteilungen in arabischen Zahlen angegeben werden. Zwischen römischen und arabischen
Zahlen steht kein Komma. Das Erscheinungsjahr wird in Klammern gesetzt, dahinter die Seiten-
bzw. Spaltenzahl angeführt. Danach folgt mit dem Vorsatz s. v. das jeweilige Stichwort und in
Klammern der Name des Autors (s. Nr. 15).

CVA-Z ITATE
Nach den internationalen Richtlinien wird folgendermaßen zitiert: Ort, Bandzahl der
Museumsreihe in Klammern und Tafelangabe (s. Nr. 18). Befinden sich mehrere Vasen-
sammlungen an einem Ort, so ist die Museumsbezeichnung, durch Komma abgetrennt, nach der
Ortsangabe zu nennen (s. Nr. 19). Wo die Tafelnumerierung nicht fortlaufend ist, ist das Sigel der
Gruppe anzugeben (s. Nr. 19).

Seiten- und Abbildungsnachweis

Hinter dem in Klammern oder in Kommata (Zeitschriften) angegebenen Erscheinungsjahr werden


Seitenzahl, Abbildungs- und Tafelnummern ohne Komma aufgeführt. S. für Seitenzahl wird in
einer Zitatenreihe nur bei Verwechslungsmöglichkeiten geschrieben (s. Nr. 5). Entsprechendes gilt
für die Wiederholung der Angabe Taf. und Abb.
Werden nicht aufeinanderfolgende Seiten, Abbildungs- oder Tafelnummern zitiert, so sind diese
durch einen Punkt voneinander zu trennen (s. Nr. 2. 8. 10. 21).
Sind auf einer Tafel mehrere Abbildungen genannt, so wird die erste Abbildungsziffer durch
Komma von der Tafelbezifferung getrennt (s. Nr. 18. 21). Folgen in dieser Form mehrere Tafelbe-
zeichnungen hintereinander, so sind die Tafelbezeichnungen durch Semikolon von der vorherge-
henden Abbildungsziffer zu trennen (s. Nr. 1. 21).
Seiten- und Tafelzahlen werden nur dann mit römischen Ziffern angeben, wenn römische und
arabische Zählung des betreffenden Werkes zu unterscheiden ist. Vor römischen Seitenzahlen ist
S. zu schreiben (s. Nr. 7).
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

Bei Hinweisen auf fremdsprachige Publikationen werden die deutschen Abkürzungen Abb.
(nicht fig.) bzw. Taf. (nicht pl., tab., tav.) verwendet.

Rückverweise

Auf Arbeiten, bei denen nicht der volle Titel wiederholt werden soll, kann mit ebenda und a.
O. verwiesen werden.
Ebenda mit folgender Seiten- und Tafelangabe ist nur in bezug auf den letzten vorangegangenen
Titel zu verwenden.
a. O. ist nur in Zusammenhang mit dem Autorennamen (ohne Vornamen) zu gebrauchen (s. Nr.
21). Der volle Titel ist nach zehn Anmerkungen zu wiederholen. Um Mißverständnisse zu vermei-
den, sollten die Bandzahl sowie die Begriffe Abb., S. und Taf. jedesmal wiederholt werden.

Zitatenreihe

Werden mehrere Titel hintereinander zitiert, sind sie durch Semikolon voneinander zu trennen.

Zitierbeispiele

1. H. G. Beyen, Die pompejanische Wanddekoration vom zweiten bis zum vierten Stil II 1 (1960)
145 ff. 155 f. Abb. 61 a–c; 66; 86 b; 87 a. b.
2. H. Winnefeld, Die Villa des Hadrian in Tivoli, 3. Ergh. JdI (1895) Abb. 1 Taf. 6–9. 11. 13.
3. G. Rodenwaldt, Der Sarkophag Caffarelli, 83. BWPr (1925) 25 ff.
4. E. Buschor, Zwei Niobiden-Meister, SBMünchen 1938, H. 3, 25 f.
5. N. Yalouris, Die Skulpturen des Asklepiostempels in Epidauros, AntPl 21 (1992) 41 f. Kat.-Nr.
36 Taf. 44 a–d; S. 46 Kat.-Nr. 47 Taf. 54 c–e.
6. C. Bosch, Die kleinasiatischen Münzen der römischen Kaiserzeit II 1, 1 (1935).
7. I. H. Grinnel, Greek Temples (1943) S. XV ff. 20 f. Taf. 17. 18.
8. R. Lullies, Griechische Plastik von den Anfängen bis zum Ausgang des Hellenismus2 (1960)
Taf. 11–13. 130–132.
9. Ph. M. Petsas, ^Ο τÀφοσ τ‡ν ΛευκαδÝων (1966) 58 Abb. 15.
10. P. H. von Blanckenhagen, RM 76, 1965, 106 ff. 128. 136 mit Anm. 64; 141 f.
11. U. Hausmann, AM 69/70, 1954/55, 128 Anm. 6 Beil. 51, 1.
12. W. Jobst – R. Meriç, ÖJh 52, 1978–80, Beibl. 45 ff.
13. D. E. Strong – J. B. Ward Perkins, BSR 30, 1962, 1 ff.
14. L. Forti, RendNap N.S. 37, 1962, 143 ff.
15. RE I A 2 (1920) 1757 s. v. Saii (Keune).
16. J. A. Morán Cabré in: XIII. Congreso nacional de arqueología, Huelva 1973 (1975) 597 ff.
ABKÜRZUNGSVERZEICHNISSE DES DEUTSCHEN ARCHÄOLOGISCHEN INSTITUTS

17. H. Drerup, Zur Plangestaltung römischer Fora, in: P. Zanker (Hrsg.), Hellenismus in Mittelita-
lien, Kolloquium Göttingen 1974, AbhGöttingen 97 II (1976) 398 ff.
18. CVA München (8) Taf. 390, 1.
19. CVA Orvieto, Mus. Faina (1) III H Taf. 1.
20. Helbig4 III (1969) 98 f. Nr. 2176 (K. Parlasca).
21. Lanciani a. O. 27 Abb. 36. 38 a Taf. 3, 3. 4. 6; 8, 2–5; 10, 3.
22. S. Charitonides, ADelt 28, 1973, Mel 37 Taf. 24 a.
23. O. Alexandri, ADelt 28, 1973, Chron 32 Taf. 24 a.

Hinweise für die Vorbereitung von Disketten

Die Dateien sollten den Text und die Anmerkungen in einheitlicher Schriftgröße und ohne
Formatierungen enthalten, also ohne Blocksatz, Silbentrennung und Tabulatoren oder
Leerzeichen am Absatzbeginn geschrieben werden. Lateinische Zitate können in kursiven
Buchstaben stehen; alle anderen Auszeichnungen wie gesperrt, fett oder unterstrichen sind zu
vermeiden. Anmerkungsziffern stehen vor den Satzzeichen. Zwischen allen Vor- und den
Nachnamen der Autoren muß ein Leerzeichen eingefügt werden; bei zwei oder mehreren
Verfassern sollte ein Wortabstand vor und nach dem Gedankenstrich stehen. Weitere Hinweise zur
Vorbereitung umfangreicher Manuskripte schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.