Sie sind auf Seite 1von 4

HỌC TIẾNG ĐỨC CÙNG WE TALENT

(WETALENT.EDU.VN)
ĐỀ THI THPT QUỐC GIA MÔN TIẾNG ĐỨC NĂM 2019
Đề thi có 50 câu. Thời gian làm bài: 60 phút
Mã đề: 722
Chọn phương án đúng (ứng với A,B,C,D) cho các câu sau đây:

1. Welcher unterstrichene Teil wird anders ausgesprochen?


A. Kuchen B. Kochen C. Milch D. Macht
2. Mit meinen Freunden unterhalte ich mich gern ______ Politik und Sport.
A. auf B. um C. über D. an
3. Ich gehe schnell einkaufen, ______ du dich mit deinen Hausaufgaben beschäftigst.
A. obwohl B. seitdem C. nachdem D. während
4. Ich stehe _____ um 6.00 Uhr auf und mache für 30 Minuten Yoga.
A. nachts B. abends C. mittags D. morgens
5. Am Montag wollen wir in das neue Haus ______, und wir brauchen deine Hilfe.
A. einziehen B. einfallen C. ausziehen D. ausgehen
6. Wir sind seit Jahren ein nettes Team mit ___ Spaß am Theaterspielen.
A. großem B. großes C. großer D. großen
7. Der Autor, ______ Roman einen großen Erfolg hat, bekam neulich einen Preis.
A. der B. die C. dessen D. deren
8. Ich habe fünf Jahre in Göttingen gelebt. Deshalb kenne ich ______ Straße da.
A. jeden B. jeder C. jedes D. jede
9. Rezeptionist: Was für ein Zimmer möchten Sie buchen?
A. Für zwei Nächte, bitte. C. Ein Einzelzimmer, bitte
B. Für zwei Tage, bitte. D. Zwei Zimmer, bitte
10. Stephan, ______ bitte ein warmes Bad, bevor du ins Bett gehst.
A. nehmt B. nimmst C. nehm D. nimm
11. Diese Suppe finde ich ______. Die schmeckt mir sehr gut
A. schlecht B. lecker C. schön D. leicht
12. Frau Hunecke: Viele Leute glauben, dass man täglich drei Stunden Sport treiben soll.
Herr Stenke: ______
A. Nein, das stimmt. C. Meiner Meinung nach sollte sie Fußball spielen.
B. In Ordnung. D. Einverstanden.
13. Welcher Satz ist richtig?
A. Im Fernsehen hat es eine lebhafte Disskussion über Umweltprobleme gegeben.
B. Im Fernsehen hat über Umweltprobleme es eine lebhafte Disskussion gegeben.
C. Eine lebhafte Disskussion hat im Fernsehen es über Umweltprobleme gegeben.
D. Im Fernsehen es hat über Umweltprobleme eine lebhafte Disskussion gegeben.
14. Alle Schüler in meiner Klasse haben die ______ mit guten Noten bestanden.
A. Aufgabe B. Übung C. Prüfung D. Leistung
15. Anna-Maria kam zu spät und konnte ______ Ticket mehr kaufen.
A. keinen B. keine C. keinem D. kein
16. Sophie spielt gern Tennis und möchte ______ Hobby zym Beruf machen.
A. ihre B. ihren C. ihr D. ihrem
17. Drei Mal pro Woche müssen meine Schwester und ich einen ______ besuchen.
A. Deutschekurs B. Deutschkurs C. Deutschenkurs D. Deutscheskurs
18. ______ ist ein welt weit berühmter Rennfahrer aus Deutschland.
A. Mark Zuckerberg C. David Beckham
B. Michael Schumacher D. Michael Jackson
19. Die Schüler haben viele Fragen ______. aber der Lehrer hat nicht alle beantwortet.
A. gefragt B. gestellt C. gesagt D. gedacht
HỌC TIẾNG ĐỨC CÙNG WE TALENT
(WETALENT.EDU.VN)
20. Das Gegenteil von “breit” ist “______”
A. eng B. lang C. kurz D. niedrig
21. Nach einem langen Arbeitstag sitze ich gern ______ dem Sofa und sehe fern.
A. über B. auf C. unter D. zwischen
22. Ich kann ______ gut Deutsch, ______ fließend Englisch sprechen.
A. nicht nur … sondern auch … C. zwar … aber
B. je … desto D. entweder … oder
23. Welches unterstrichene Wort ist falsch?
Die neue Stadtbibliothek soll aber für alle Menschen bei der Umgebung geöffnet werden.
A. soll B. werden C. neue D. bei
24. Wir haben Michael gestern _____ auf dem Weg nach Hause getroffen.
A. zufällig B. zufällisch C. zufallisch D. zufallig
25. Magdalena, mach dir da keine Sorgen! Das kann ______ wirklich jedem passieren.
A. denn B. nur C. doch D. ganz
26. Welches Wort wird anders betont?
A. Theater B. Dialekt C. Restaurant D. Dialog
27. Mama, mein Kuli ist schon kaputt. Kannst du mir ______ kaufen?
A. einen B. eins C. einer D. eine
28. Teppiche finden Sie im dritten Stock ______ Haushaltsgeräte im vierten.
A. oder B. denn C. sondern D. und
29. Ich bewerbe ______ seit einem Monat bei mehreren Firmen um eine Stelle.
A. mich B. dich C. sich D. mir
30. Mitten im Film ist meine Freundin aus Langeweile ______.
A. einschlafen B. eingeschläft C. eingeschlafen D. einschläft
31. Kunde: Entschuldigung! Haben Sie diese Schuhe in Größe 40?
Verkäufer: ______
A. Genau, die Größe 40 haben wir nicht .
B. Die Schuhe sind aus Italien.
C. Größe 40 haben wir nur in Schwarz.
D. Ich nehme die blauen Schuhe.
32. Leo spielt am ______ am Computer, wenn er am Wochenende Zeit hat.
A. liebsten B. liebtesten C. liebter D. lieber
33. Welche Sehenswürdigkeit ist nicht in Berlin?
A. Das Reichtagsgebäude. C. Das Schloss Neuschwanstein
B. Das Brandenburger Tor. D. Die Museuminsel
34. Ich werde mit Martin die Ferien auf dem Bauernhof ______ Onkels verbringen.
A. meine B. meinen C. meins D. meiner
35. Früher ______ Dorothea es überhaupt nicht wichtig, Karriere zu machen.
A. findet B. fandet C. fand D. findete

Đọc đoạn văn sau và chọn phương án đúng (ứng với A, B, C, D) để hoàn thành các câu từ 36 đến câu 40.

Der Karneval der Kulturen


Jedes Jahr im Mai oder Juni feiert Berlin den Karneval der Kulturen. Er dauert vier Tage und findet in Berlin-
Kreuzberg statt. Es kommen mehr als 500 000 Besucher. Berliner und Touristen feiern hier zusammen. Es
gibt viele Gruppen, die auf ihrern Wagen Musik, Tanz und Akrobatik zeigen. Doese Gruppen zeigen Kultur
aus fast allen Ländern der Welt: von brasilianischem Samba bis zu chinesischem Tanz gibt es (fast) alles. Aber
die meisten Tänzer und Musiker wohnen in Deutschland, und zwar in Berlin. Die Gruppen üben und
trainieren das ganze Jahr für den Karneval. Auch an der Kleidung arbeiten sie viele Monate lang, so wie es
auch beim Karneval in Rio de Janeiro. Die Kleidung der Tänzer hat viele Farbe und so zeigt sich auch die Stadt:
international, bunt und offen. Aber es gibt nicht nur die Wagen und ihre Tänzer, die an einem Tag durch die
HỌC TIẾNG ĐỨC CÙNG WE TALENT
(WETALENT.EDU.VN)
Straßen von Kreuzberg ziehen: Es gibt vier Tage lang ein Musikprogramm auf mehrern Bühnen am
Blücherplatz. Für webig Geld kann mann auch typische Geriht und Getränke aus vielen Ländern probieren.
Chris aus Irland findet: “Der Karneval der Kulturen ist ein tolles Fest. Man hört Musi aus aller Welt, lernt viele
Leute kennen, feiert bis spät in die Nacht und alle haben gute Laune. Außerdem tanzt meine Freundin auf
dem Wagen der Gruppe Sambahora mit und ich will sie natürlich sehen”.
(Quelle: Netzwerk A2, Testheft)
36. Über eine halbe Million Menschen ______.
A. trainieren das ganze Jahr für den Karneval
B. tragen auf dem Fest bunte Kleidung
C. zeigen auf dem Fest Musik, Tanz, und Akrobatik
D. besuchen jährlich den Karneval in Berlin
37. Die Tänzer und Musiker ______.
A. arbeiten das ganze Jahr für dieses Fest
B. kaufen ihre Kleidung aus Rio de Janeiro
C. wohnen meistens nicht in Deutschland
D. kommen meistens aus Brasilien und China
38. Die Gruppen ______.
A. machen selbst ihre Kleidung für das Fest
B. sorgen für gute Laune
C. verdienen wenig Geld
D. spielen vier Tage lang am Blücherplatz
39. Beim Karneval ______.
A. tanzt man gemeinsam auf den Bühnen
B. lernt man viel von anderen Menschen
C. feiert man die ganze Nacht
D. probiert man internationale Küche
40. Berliner und Touristen ______.
A. spielen Musik zusammen
B. kommen gruppenweise zum Fest
C. geben kaum Geld auf dem Fest aus
D. sind in fröhlicher Stimmung

Đọc đoạn văn sau và chọn phương án đúng (ứng với A, B, C, D) để trả lời các câu hỏi, từ câu 41 đến 45.

Zigarette? Nein danke!


In Deutschland haben noch nie so wenige Jugendliche geraucht wie im letzten Jahr. Von den 12- bis 17-
Jährigen rauchen nur noch 7,8 Prozent. Vor 15 Jahren waren es noch circa 28 Prozent. 79 Prozent der jungen
Menschen haben sogar noch nie eine Zigarette probiert.
Unter den 18- bis 25-Jährigen hat sich die Zahl der Raucher ebenfalls reduziert. 2015 waren es noch 26,2
Prozent – ene historisch niedrige Zahl. Auch Angebote wie Wasserpfeife oder elektrische Zigaretten sind laut
der Untersuchung nicht besonders beliebt bei Teenagern.
Trotzdem: In Deuschland sterben jedes Jahr rund 121000 Menschen an den Konsequenzen des
Tabakkonsums. Damit sich die Zahl der Raucher weiter reduziert, will Marene Mortler (CSU) die Werbung
für Tabak in der Öffentlichkeit verbieten lassen. Es gibt noch mehr Aktionen gegen das Rauchen. Ab 20. Mai
müssen Hersteller von Zigaritten große Schockbilder auf die Schachteln drucken. Damit wird die EU-Richtlinie
für Tabakprodukte in Deutschland umgesetzt. Außerdem müssen – größer als bisher – Texte auf den
Schachteln stehen, die vor dem Konsum der Zigaretten warnen und auf die Gefahren für die Gesundheit
hinweisen. Schachteln, die schon ohne die Schockfotos produziert worden sind, dürfen nur noch ein Jahr
lang, nämlich bis Mai 2017, verkauft werden.
Das Gesetz verbietet außerdem Zigaretten und Tabak mit Aromen wie Vanille oder Schokolade, die das
Rauchen vor allem für Jugendliche attraktiv machen sollten. Der Deutsch Zigarettenverband und der
HỌC TIẾNG ĐỨC CÙNG WE TALENT
(WETALENT.EDU.VN)
Verband der deutschen Rauchtabakindustrie kritisieren, dass sie zu wenig Zeit für die Verändereungen
haben und das Gesetz zu einem Verlust von Arbeitsplätzen führen wird.
(Quelle: vgl. Deutsch perfekt, Mai 2016)
41. Wie war das Rauchverhalten von 79 Prozent der jungen Deutschen im letzten Jahr?
A. Sie fingen mit 15 an zu rauchen.
B. Sie haben bis 17 Jahre geraucht
C. Sie haben noch nie geraucht
D. Sie haben selten geraucht
42. Wie hoch war der Anteil der Raucher im Alter von 18 bis 25 Jahren im Jahr 2015?
A. 21 Prozent C. 7,8 Prozent
B. 28 Prozent D. 26,2 Prozent
43. Welche Aktion gegen das Rauchen will Marlene Mortler durchführen?
A. Sie will Jugendliche vom Rauchen in der Öffentlichkeit abhalten
B. Der Warmungstext muss auf Zigarettenschachteln größer gedruckt werden.
C. Tabakunternehmen müssen große Schockbilder auf die Schachteln drucken.
D. Sie will Werbung für Tabak in der Öffentlichkeit untersagen.
44. Was machen Tabakunternehmen, damit ihre Produkte bei Jugendlichen beliebter werden?
A. Sie stellen Tabak mit verschiedenen Geschmäcken her
B. Sie machen attraktive Werbung für Wasserpfeifen.
C. Sie schenken ihren Kunden beim Zigarettenkauf Schokolade.
D. Sie modernisieren ihre elektrischen Zigaretten.
45. Was kritisieren der Deutsche Zigarettenverband und der Verband der deutschen
Rauchtabakindustrie?
A. Sie haben zu wenig Zeit für die Herstellung von neuen Aromen.
B. Es gibt nicht genug Arbeitsplätze in der Rauchtabakindustrie.
C. Der Staat nimmt zu viele unnöttige Veränderungen vor.
D. Viele Leute haben wegen des neuen Gesetzes keine Arbeit mehr.

Đọc đoạn văn sau và chọn phương án đúng (ứng với A hoặc B, C, D) để hoàn thành các câu từ 46 đến 50.
Liebe Maria,
seit Langem habe ich nichts von dir gehört. Ist alles bei dir in Ordnung?
Bei meiner (46) ______ in Deutschland vor einem Jahr war ich ziemlich überrascht, wie einfach bestimmte
Sachen sind, z.B. die Anmeldung an der Uni oder im Wohnheim. Die Mitarbeiter waren freundlich und
hilfsbereit und nirgends musste ich lange warten.
Man (47) ______ ja, die Deutschen sind so pünktlich und ordentlich. Das stimmt sicher nicht immer, wenn
ich da (48) ______ die Zimmer von einigen deutschen Studenten denke ...! Aber im Verkehr und auf den
Straßen ist es eigentlich schon richtig. Wenn der Bus um 9.12 Uhr abfahren soll, dann fährt er meistens auch
um 9.12 Uhr ab. Das macht das Leben weniger stressig – aber dafür fehlt auch ein Grund, (49) ______ man
zu spät kommt.
Das Leben hier gefällt (50) ______ sehr gut. Die Studenten sind interessiert und nett und ich habe schon
neue Freunde gefunden. Sie haben mir schon vieles hier gezeigt und finden es nicht schlimm, wenn ich etwas
nicht verstehe.
Wie ist dein Studium in Kanada? Erzähl mir mal!
Liebe Grüße
Dein Sebastian
(Quelle: vgl. Netzwerk A2, Kursbuch)
46. A. Abfahrt B. Unterkunft C. Ankunft D. Hinfahrt
47. A. sagt B. fragt C. diskutiert D. macht
48. A. an B. um C. auf D. über
49. weil B. dass C. wenn D. obwohl
50. A. dir B. ihnen C. mir D. uns