Sie sind auf Seite 1von 43

Inhalt SEMESTER

.. Das lehren Sie!

r Seite: 4 -49

Seite: 50 -89
Lektion 7

Leute, Leute

76
Eigenschaften
Lektion 7
Lernziel: Personen charakterisieren
Du lernst einige Eigenschaften: Positiv & Negativ
Wie findest du diese Personen?
Ich finde die Person Nummer 4 frech.

Study @
your book,
p.69

freundlich unfreundlich
locker streng
sympathisch unsympathisch
nett frech
komisch normal
höflich unhöflich
Sprechübung
modern altmödisch

77
Ach, diese Lehrer !
Lektion 7
Wie findest du die Personen?
Beantworte die Frage und schreib vollständige Sätze wie im Beispiel!
Ich finde Lehrerin Nummer 1 streng.

Study @
your book,
p.70

78
Zusammenfassung
Lektion 7
Lerne folgende Wendungen auswendig:
Gegenteile:
alle # niemand etwas # nichts immer # nie
ganz # ein bisschen laut # leise nett # frech

Die Sprichst über die Lehrer und Lehrerinnen


 Wie findest du Herrn Müller?
 Er ist nett/ freundlich/ sympathisch/ modern / locker.
 Herr Müller ist modern. Er hat immer sein Tablett mit.
 Herr Müller ist altmodisch. Er hat immer eine Kreide in der Hand.
 Wer kennt Herr Steiner? Alle.
 Wer hat Angst von Herrn Steiner? Niemand.
 Herr Beck wird schnell böse.
 Herr Beck hat einen Hund. Er nimmt den Hund in die Schule
 Wie findest du den Deutschlehrer?
 Unser Deutschlehrer ist ein bisschen komisch.

Die Sprichst über die Lehrerinnen


 Wie findest du Frau Anja?
 Sie ist streng/ unfreundlich/ unsympathisch/ altmodisch.
 Frau Silke ist wie ein Filmstar.
 Frau Abel hat eine Katze.
 Frau Nolte gibt immer gute Noten.
 Frau Nadja vergisst nie etwas.
 Unsere Deutschlehrerin ist ganz locker.
 Sie vergisst immer etwas.
 Die Deutschlehrerin hat ein Notenbuch.
 Sie spricht immer leise.

Und die Schüler?


Die Klasse 7B ist immer laut.
Die Schüler vergessen immer das Heft.
Manchmal machen wir die Hausaufgaben nicht
Wie findest du unsere Lehrer?
Alle lieben Frau Nadja

79
Übung 1
Lektion 7
Schreib das Gegenteil wie im Beispiel.

1 Ich mache immer die Hausaufgaben. Ich mache immer die Hausaufgaben.

2 Alle kennen den Hund von Frau Silke.

3 Wir sind nie leise.

4 Niemand hasst Deutsch.

5 Möchtest du etwas essen?

Übung 2
Wähle die richtige Antwort aus1

1. Meine Deutschlehrerin brüllt immer. Sie ist (streng. – lieb – locker).


2. Herr Max hat immer Tablet in der Hand. Er ist (altmodisch – lieb – modern).
3. Die Lehrerin Nummer spricht leise. Sie ist (sympathisch).
4. Herr Adler sagt nichts, wenn ich die Hausaufgabe vergesse. Er ist (streng -locker – höflich).
5. Alle lieben Frau Nadja. Sie ist (altmodisch – lieb – normal).
6. Niemand hat Angst vor Herrn Klaus. Er ist (unsympathisch. – lieb – locker).
7. Alle haben Angst vor Frau Silke. Sie ist (nett – streng – locker).
8. Unser Mathelehrer brüllt viel. Er ist (lieb. – frech – streng).
9. Frau Tina ist immer böse. Sie ist (komisch – unfreundlich – unsympathisch).
10. Frau Nolte hat immer Kreide in der Hand. Sie ist (frech – altmodisch – unhöflich).

Übung 3
Ordne die Wörter und schreib die Sätze richtig:

1. findest Wie Herrn Müller du?


……………………………………………………………………………………………...
2. hat ein Notenbuch Die Deutschlehrerin.
……………………………………………………………………………………………...
3. immer Ich habe Tablet mein mit.
……………………………………………………………………………………………...
4. Noten Der Deutschlehrer gibt gute immer.
……………………………………………………………………………………………...
5. Er eine hat nie in der Kreide Hand.
……………………………………………………………………………………………...

80
Unsere Lehrer
Lektion 7
Unsere Lehrer und Lehrerinnen sind so verschieden. Frau Abel ist sehr
modern. Manchmal haben wir die Hausaufgaben nicht gemacht und sie wird
nicht böse, Herr Beck hat immer eine Kreide in der Hand, Oft sind wrt laut, Er
wird ganz böse und wirft die Kreide, Vor Herrn Weese hat niemand Angst. Er
ist 52 und lebt mit seincm Hund Hasso, Er nimmt manchmal den Hund mit in
die Schule, Frau Rose ist Englischlehrerin und hat immer ein Notenbuch. Sie
sagt die Noten nicht, aber wir wissen immer unsere Noten, Sie vergisst
namlich das Notenbuch in der Klasse. Herr Nolte ist Deutschlehrer und ganz
locker. Er vergisst immer etwas. die Tasche oder das Buch.

Richtig oder falsch?


1- Herr Beck hat nie Kreide in der Hand. ( )
2- Herr Weeses Hund heiβt Hasso. ( )
3- Die Schüler machen immer die Hausaufgaben. ( )
4- Frau Rose unterrichtet Deutsch. ( )
5- Herr Nolte vergisst immer etwas. ( )

Beantworte die fragen!


1- Wie ist Herr Nolte?
………………………………….
2- Warum wird Herr Beck böse?
………………………………….
3- Was vergisst Frau Rose immer?
………………………………….
4- Wie Finden die Schüler Frau Abel?
………………………………….
5- Was unterrichtet Herr Nolte?
………………………………….
6- Wer ist sehr modern?
………………………………….

81
Dialog
Lektion 7
Lest den folgenden Dialog. Dann spielt den Dialog zu zweit.
Jörg: Sag mal, wie findest du unsere Lehrer?
Klaus: Sie sind echt lieb und freundlich.
Jörg: Ja, aber nicht alle. Herr Beck wird immer böse.
Und wie findest du Frau Rose?
Klaus: Sie ist wie ein Filmstar, modern und sehr schick. Findest du Herrn Nolte lieb?
Jörg: Ja, sehr lieb, Er gibt immer gute Noten.
Klaus: Aber er vergisst immer etwas: Und Herrn Weese?
Jörg: Herr Weese ist ein bisschen komisch, und er lebt allein.

Übung 4
Ergänze den folgenden Dialog!

A; Sag mal, wie findest du unsere Lehrer?


B: Sie ...............................
A: Ja, aber nicht alle. Herr Beck wird schnell böse. Und wie ist Frau Rose?
B: Sie ist ...................................... ........ . Findest du Herrn Müller lieb?
A: .................................. Er gibt immer gute Noten
B: Aber er vergisst immer etwas. Und Herrn Weese?
A: ........................................................

Übung 5
Ergänze den folgenden Dialog!

A: Sag mal: ..................................?


B: Eigentlich sehr nett.
A: Ja, aber nicht alle. Herr Beck wird schnell böse ......................?
B; Ja, Sie ist sehr sympathisch .....................................................?
A; Ja, sehr locker. Er gibt immer gute Noten.
B: Aber er vergisst immer etwas .................................? Study @
your book,
A: Und Herr Becker ist ein bisschen komisch, aber er ist oft allein. p.70

82
Wortschatz
Lektion 7
Lerne folgende Wörter auswendig.

1. der Atlas
2. der Föhn
3. der Zeigestab
4. der Block
5. der Stift
6. der Zirkel
7. der Schwamm
8. der Malkasten
9. der Hund
10. der Apfel
11. der Brief
12. der Papierkorb
13. der Füller
14. der Kamm
15. der Schlüssel

16. das Buch


17. das Notenbuch
18. das Klassenbuch
19. das Telefonbuch
20. das Heft
21. das Lineal
22. das Mäppchen
23. das Taschenmesser
24.

24. die Kreide


25. die Tafel
26. die Zeitung
27. die Schere
28. die Landkarte
29. die Tasche
30. die Bürste

83
Grammatik
Lektion 7
der, das. die
Personalpronomen:: er/ es/ sie

Atlas / Föhn
Block / Kamm
er Zeigestab / Zirkel
Beispiel:
Wo ist der Schwamm? Hier ist er doch.
Wo ist der Föhn? Hier ist er doch.
Ergänze::
Wo ist der Zirkel? Hier ist … doch.

Buch / Taschenmesser
Heft / Mäppchen
es Notenbuch / Lineal

Beispiel:
Wo ist das Notenbuch? Hier ist es doch.
Wo ist das Heft? Hier ist es doch.
Ergänze::
Wo ist Lineal? Hier ist … doch.

Schere / Schere
Landkarte/ Zeitung
sie Kreide / Bürste

Beispiel:
Wo ist die Kreide? Hier ist sie doch.
Wo ist die Schere? Hier ist sie doch.
Ergänze::
Wo ist die Landkarte? Hier ist ….. doch.

84
Übung 6
Lektion 7
er, es oder sie
Setze neben jedes Wort das richtige Personalpronomen ein!

1. Apfel ……
2. Atlas ……
3. Block ……
4. Buch ……
5. Bürste ……
6. der Brief ……
7. der Malkasten ……
8. der Stift ……
9. Föhn ……
10. Füller ……
11. Heft ……
12. Hund ……
13. Kamm ……
14. Klassenbuch ……
15. Kreide ……
16. Landkarte ……
17. Lineal ……
18. Mäppchen ……
19. Notenbuch ……
20. Papierkorb ……
21. Schere ……
22. Schlüssel ……
23. Schwamm ……
24. Tafel ……
25. Tasche ……
26. Taschenmesser ……
27. Telefonbuch ……
28. Zeigestab ……
29. Zeitung ……
30. Zirkel ……
85
Übung 7
Lektion 7
Schreib das richtige Wort
er , es oder sie?
1. Wo ist der Stift?
Da ist ……….…

2. Wo wohnt Herr Krause?


……….… wohnt in Leipzig.

3. Wer hat das Lateinbuch?


Hier ist ……….… doch.

4. Habt ihr den Zeigestab?


Ja, hier ist ……….…

5. Wo ist denn nur meine Schere?


Da ist ……….…

6. Wo ist der Malkasten?


Da ist ……….… doch.

7. Wo ist das Klassenbuch?


Hier ist ……….… doch.

8. Verflixt! Wo ist denn die Bürste?


Da ist ……….…

9. Woher kommt Frau Silke?


……….… kommt aus Deutschland.

10. Sara, wo ist der Föhn?


……….… ist da.

86
Grammatik:
Lektion 7
Bestimmte Artikel im Akkusativ
Wo ist der Schwamm? Ich habe den Schwamm.
Nemir
der den

Wo ist der Zirkel? Ich habe den Zirkel


Wo ist der Schwamm? Ich habe den Schwamm
Wo ist der Atlas? Ich habe den Atlas
Wo ist der Malkasten? Ich habe den Malkasten

das das

Wo ist das Buch? Ich habe das Buch


Wo ist das Heft? Ich habe das Heft
Wo ist das Notenbuch? Ich habe das Notenbuch
Wo ist das Lineal? Ich habe das Lineal

die die

Wo ist die Kreide? Ich habe die Kreide


Wo ist die Schere? Ich habe die Schere
Wo ist die Landkarte? Ich habe die Landkarte
Wo ist die Bürste? Ich habe die Bürste

Wiederholung
:
Verbkunjugation haben
ich: habe du: hast er/es/sie: hat wir/sie/Sie: haben ihr: habt

Und so weiter und so fort!


: Folgende Verben machen auch Akkusativ:
vergessen, leihen, geben, nehmen, kennen, finden, machen

87
Übung 8
Lektion 7
Ergänze die Lücken mit dem passenden Wort!

der – den – das – die


1. Wo ist denn nur …………… Schlüssel ?
2. Wer hat ………….. Schlüssel ?
3. Wer hat …………. Fernsehprogramm ?
4. Hier ist ………….. Zeitung, aber ………… Illustrierte habe ich vergessen .
5. Hier liegt ………….. Taschenmesser .
6. Wo sind ……………. Bücher und ………….. Block ?
7. Wo ist ……………. Kamm? Keine Ahnung .
8. Ich habe ………….. Kamm nicht .
9. Möchtest du …………… Bleistift oder …………. Kugelschreiber ?
10. Ich habe ……. Zirkel vergessen . hier ist doch ………….. Zirkel .
11. Schreibst du ……… Aufsatz heute ?
12. …………. Aufsatz habe ich ganz vergessen
13. Wer hat …………. Zeigestab ?
14. Ach, ………… Zeigestab ist nicht da .
15. ………….. Schwamm ist weg .

Übung 9
Wähle die richtige Antwort aus!
1- Mein Vater schreibt (der - den - ein) Brief.
2- Ich besuche (mein - meine – den) Onkel.
3- Wer hat (der - den - das) Zirkel?
4- Wo ist (die - der - den) Schwamm?
5- (Der - Den - Eine) Lehrer steht in der Klasse.
6- Der Schüler fragt (den - die - der) Lehrerin.
7- Möchtest du (die - der - den) Apfel.
8- (Der - Den - Das) Schlüssel habe ich nicht.
9- Ich kaufe (die - der - den) Kugelschreiber.
10- Er hat (ein - das - den) Kamm.
11- Max liest (den - die - das) Buch.
12- Morgen besuche ich (die - der - den) Opa.
13- Haben sie (das - den - die) Schwamm? - Ja.
14- Ich nehme (das - der – den) Hund mit.
15- Hast du (die - das - den) Tasche vergessen? - Nein.
16- (Der - Das - Den) Spitzer ist weg.
17- Ich finde (den -die- das) Lineal toll.
18- Papa braucht (die - das - den) Fahrrad.
19- Wir lesen (das - die - den) Text.
20- (Der - Die - Das) Tasche ist schwer.
21- Möchtest du (den - das - die) Radiergummi.
22- Sabine kauft (die - den - das) Bild.
23- (Der - Die - Das) Schere ist nicht da.
24- Schenkst du mir (den - der - die) Apfel? - Gern.
25- Leihst du mir (die - den - das) Kamera? - Gern.

88
der Atlas
Lektion 7
Der Lehrer Fragt wütend:

Schüler 1
Hier ist er doch!

Schüler 2
Keine Ahnung!

Sprechübung
Ach, diese Schüler !
Wo ist denn nur … ?
Spielt die Szene zu dritt! Ins Klassenheft schreib die Sätze wie im Beispiel.
Lehrer: Wo ist das Klassenbuch? Sagt mal, Wer hat denn das Klassenbuch?
Schüler 1: Hier ist es doch! ------ Schüler 2: Keine Ahnung!
Variationen:
der das die

Schwamm Notenbuch Kreide

89
der Föhn
Lektion 7
Zu Hause kann das auch passieren

öhn : öhn

Bruder 1
Hier ist er doch!

Bruder 2
Keine Ahnung!

Sprechübung
Ach, diese Familie !
Wo ist denn nur … ?
Spielt die Szene zu dritt! Ins Klassenheft schreib die Sätze wie im Beispiel.
Vater: Wo ist der Kamm? Sagt mal, Wer hat denn den Kamm?
Person 1: Hier ist er doch! ------ Person 2: Keine Ahnung!
Variationen:
der das die

Schlüssel Telefonbuch Zeitung

90
Dialog
Lektion 7
Lehrer: Peter, deine Hausaufgaben!
Peter: Verflixt, ich habe sie vergessen, Study @
your book,
Lehrer: So geht das nicht. Das gibt eine Sechs! Und du, Max? p.70
Max: Ich verstehe die Aufgabe nicht. Ich brauche Hillfe.
Lehrer: Aha, dann komm bitte an die Tafel! Schreib den ersten Satz!
Max: Wo ist die Kreide?
Lehrer: Da ist sie.

10. Ergänze!
L: Kim, deine Hausaufgaben!
K; Verflixt,..................................................
L: So geht das nicht. Das gibt eine Sechs! Und du, Tina?
T:...............................................Ich brauche Hilfe.
L: Aha, dann komm bitte an die Tafel! Schreib den ersten Satz!
T:Wo ist die Kreide?
L: .....................................................................

11. Ergänze!
L: Hans,........................................!
H: Verflixt, ich habe sie vergessen.
L: So geht das nicht. Das gibt eine Sechs'......................, Karin?
K: Ich verstehe die Aufgabe nicht- Ich brauche Hilfe.
L: Aha, dann komm bitte an die Tafel! Schreib den ersten Satz!
K:..................................................?
L: Da ist sie.

12. Ergänze!
L; Peter, deine Hausaufgaben"
P:......................, ich habe sie vergessen,
L: So............................Das gibt .....................,! Und du, Max?
M: Ich verstehe die Aufgabe nicht Ich....................................
L: Aha, dann komm bitte........................! Schreib.....................
M: Wo ist der Schwamm?
L: Da..............................

91
Liebe Karina,
Lektion 7
Wie geht es dir? Mir geht es gut. In der Schule bin ich jetzt beim
Flötenunterricht Eigentlich möchte ich nicht Flote lernen und Noten
schreiben. Aber meine Eltern wollen das, Aber in der Schule haben wir jetzt
einen neuen Musiklehrer Er heißt Alois Hinterhuber, aber wir nennen ihn
Hubsi. Bei Hubsi macht der Unterricht viel Spaß. Er ist sehr nett, Manchmal
üben wir nicht zu Haus und er wird nie böse. Er übt mit uns dann in der
Schule, lst das nicht toll? Hubsi ist Spitze!
Viele Grüβe und bis bald! Study @
deine Sabine your book,
p.72

Richtig oder falsch?


1- Sabine wohnt in Berlin. ( )
2- Der Unterricht bei Hubsi ist nicht toll. ( )
3- Sabine übt nur zu Hause. ( )
4- Hubsi isi unsympatisch. ( )
5- Jetzt mag Sabine den Flötenunterricht. ( )

Nur 5 Fragen beantworten!


1- Was lernt Sabine?
………………………………….
2- Wie heiβt der Musiklehrer eigentlich?
………………………………….
3- Warum macht der Unterricht bei Hubs Spaβ?
………………………………….
4- Wo üben die Schüler?
………………………………….
5- An wen schreibt Sabine den Brief?
………………………………….
6- Wie geht es Sabine?
………………………………….

92
Grammatik
Study @ Lektion
your book,
p.73
7
Imperativ
mit dem imperativ fordern wir jemanden auf, etwas zu tun.
Wie bildet man Befehle?
Hier lernst du die Formen: mit: du & ihr

du

1. Du kommst.
2. Du kommst 3. Komm!

Direkt sagt man so: Komm!


Höflicher sagt man: Komm bitte!
Komm mal!
Komm bitte mal!
Komm doch bitte!
Komm doch bitte mal!

Peter, komm bitte her an die Tafel!

ihr

1. Ihr hört zu.


2. Ihr hört zu. 3. Hört zu!
Direkt sagt man so: Hört zu!
Höflicher sagt man: Hört bitte zu!
Hört mal zu!
Hört bitte mal zu!
Hört doch bitte zu!
Hört doch bitte mal zu
Kinder, hört bitte gut zu!
Lisa, Tom, hört bitte gut zu!

Imperativ mit sein


Du bist laut. Sei bitte leise!
Ihr seid laut. Seid bitte leise!

Wenn du nur den Imperativ verwendest, kann das sehr unhöflich klingen.
Höflicher ist es, wenn du bitte/doch/mal hinzufügst.

93
Übung 13
Lektion 7
Mit wem spricht man?
Ist der Imperativ mit : du oder ihr ?
1. Komm doch bitte mal her! ……….
2. Geh an deinen Platz. ……….
3. Lest den Text auf Seite 62 im Buch und macht die Aufgabe. ……….
4. Stopp! ……….
5. Jürgen, komm bitte mal her. Study @ ……….
your book,
6. He, Tom, komm mal her! p.74 ……….
7. Komm mal eben! ……….
8. Schlagt bitte das Buch auf! ... Seite 95. ……….
9. Gib mir mal dein Lateinheft. ……….
10.Macht zwei Dialoge wie im Buch auf Seite 57, Nummer B4. ……….
11.Lies bitte den Text. ……….
12.Komm bitte an die Tafel. ……….
13.Geh an deinen Platz. ……….
14.Mensch, warte doch mal! ……….
15.He, Jürgen, komm doch mal her. ……….
16.Setz dich. Schreib auf. ……….
17.Nimm das Lateinheft heraus. ……….
18.Gib mir mal dein Lateinheft. ……….
19.Schlagt bitte das Buch auf! ... Seite 95. ……….
20.Komm bitte an die Tafel. ……….
21.Setz dich. ……….
22.Lies bitte den Text. ……….
23.Nimm das Lateinheft heraus. ……….
24.Schreib auf. ……….
25.Lernt die Grammatik auf Seite 67. ……….

94
Übung 14
Lektion 7
Setz das Verb in die Imperativform ein!
lesen schreiben aufschreiben aufschlagen
du ……………. ……………. ……………. …………….
ihr ……………. ……………. ……………. …………….

sein machen kommen herkommen


du ……………. ……………. ……………. …………….
ihr ……………. ……………. ……………. …………….

nehmen herausnehmen setzen lernen


du ……………. ……………. ……………. …………….
ihr ……………. ……………. ……………. …………….

geben hergeben weitergeben leihen


du ……………. ……………. ……………. …………….
ihr ……………. ……………. ……………. …………….

Übung 15
Wähle die richtige Antwort aus!

1. Bitte, (gebe – gib – gibst) mir mal das Heft !


2. Paul, (nehmt – nimmst – nimm) bitte dein Heft heraus !
3. Herr Müller, (schreiben sie – schreiben Sie – schreibst du) den Brief !
4. Tom und Luisa, (komm – kommen – kommt) bitte mal her !
5. Susi, (bin – bist - sei) jetzt leise !
6. Peter, (lies – lesen Sie – lest) bitte den Text !
7. Anna und Suis, (gebe – gebt – gibt) Frau Müller die Hausaufgeben !
8. Herr Fritz, (nimm – nehmt – nehmen Sie) , Bitte die Hefte !
9. Phillip, (geht – geh – gehen) doch mal zu Papa !
10. Khaled, (nimm – nehmt – nehmen Sie) , bitte die Hefte !

95
Grammatik
Lektion 7
Verben mit Vokalwechsel
Verbkonjugation unregelmäßiger Verben
ich du Er, es, sie Wir, sie, ihr
sie
geben gebe gibst gibt geben gebt
nehmen nehme nimmst nimmt nehmen nehmmt
vergessen vergesse vergisst vergisst vergessen vergesst
sehen sehe siehst sieht sehen seht
sprechen spreche sprichst spricht sprechen sprecht
treffen treffe triffst trifft treffen trefft
essen esse isst isst essen esst
.

Auswählen!
1- Mona (sprecht - sprichst - spricht) gut Deutsch.
2- Wie (heiβt - heiβe - heiβen) dein Deutschlehrer? - Herr Ralf. Study @
3- Mein Opa (vergessen - vergisst - vergesst) immer die Namen. your book,
4- Adel (gibt - geben - gebt) das Heft her. p.74
5- Was (nimmt - nehmt - nimmst) du mit? - Nichts.
6- Wo (sind - seid - ist) ihr am Freitag? - Zu Hause.
7- Jeden Tag (lese - liest - lest) mein Vater die Zeitung.
8- Meine Schwester [siehst - sieht - seht) gern Liebesfilme.
9- Mein Onkel (arbeite - arbeitet - arbeiten) in Hamburg.
10- Wie viele stunden (habt - hat - hast) du heute? - 6.
11- Morgen (trefft - treffen - trifft) Kamal Peter.
12- Tamer und ich (esse - isst - essen) gern Spaghetti.
13- (Sieht - Seht - Siehst) ihr den Film heute? - Nein.
14- Meine Mutter (gebt - gibst - gibt) mir Geld.
15- Herr Nolte (unterrichtet - unterrichtest - unterrichte) Englisch.
16- Mein Onkel (haben - hast - hat) ein Haus.
17- (Isst - Esst - Essen) ihr Pizza? - Nein.
18- Kamal und du ( nimmt - nimmst - nehmt) Cola.
19- Wer (schreiben - schreibt - schreibst) die E-Mail? - Peter.
20- Wir (Kauft - kaufen - kaufst) ein Lineal.
21- Die Schüler (geht - gehen - gehe) in die Klasse.
22- Wann (trefft - trifft - treffen) wir uns? - Heute.
23- Du (esst - isst - essen) nur Salat.
24- Mona (werdet - werden - wird) Lehrerin.
25- Lisa und ich (trinken - trinke - trinkt) Kakao.

96
Ergänzen!
Lektion 7
1- ................du? - Ja, ich lese.
2-Was................du? -Tee .
3- In Musik................wir.
4- Wo......du Renate? - In der Schule.
5- Ranya und ich................gern Schokolade.
6-................ du in die Schule mit? - Ja.
7- Frau Meyer................Mathematik.
8-Was................ihr jetzt? -Sport.
9- Ich................in Kunst.
10- Siehst du Tamer? Ja, ich................Tamer.
11- Herr Müllei.................aus Deutschland.
12- Er.................und ...........in Kairo.
13- Mein Onkel............nur eine Tochter.
14-Ich................Lisa.
15- Mona..............:,noch Schulerin.
16- Dalia...............in die Schule.
17- Murad.......... jetzt ein bisschen Deutsh.
18- Am Wochenende................wir ein Buch oder.............fern.
19- Manchmal................Samy am Nil spazieren.
20- In den Ferien...............,. Sabine nach Deutschland,
21- Mein Opa ist alt, Er ........... meinen Namen immer.
22- Karin................ihren Hund in die Schule mit.
23-Was................ du? -Ich werde Lehrerin.
24- Magda und du..............,. Frau Müller.
25-Werner................mir einen Apfel.

97
Lektion 7
Allgemeine Wiederholung

Extra Übungen
Lektion 7

98
Lektion 7
1.Antworte mit dem Gegenteil!

1. Ist dein Freund nett ? Nein, er ist blöd.


2. Sind deine Freunde sympathisch ? Nein, ……………………………
3. Bist du freundlich? Nein, ………………………………….
4. Ist der Lehrer locker? Nein, ………………………………….
5. Sind Peter und Alex komisch? Nein, ………………………………….

2.Wähe aus ?
1. Wer ist das ? Das ist (der Spitzer – der Vater – freundlich).
2. Wie ist der Bleistift? Der Bleistift ist (blöd – lang – locker).
3. (Wie – Wer – Was) findest du Martin? Martin ist freundlich.
4. Ist der Polizist locker? Nein, er ist (nett – streng – jung) .
5. Wie ist der Schüler? Er ist (kaputt – fleißig – lang).
6. (Wie – Wer – Wo) ist der Lehrer ? Er ist streng.
7. (Wie – Was – Wer) ist das ? Das ist der Trainer.
8. (Wie – Wer – Was) findest du den Mathelehrer? Er ist sympathisch.
9. Ist der Schüler freundlich?
Nein, er ist (unsympathisch – unfreundlich – klein) .
10. Der Aufsatz ist (lang – freundlich – doof).
11. Er ist nicht normal. Er ist (normal – nett – komisch) .
12. Der Clown ist (blöd – komisch – unfreundlich) .

3.Bilde die Sätze !

1. Freund – ist – Mein – komisch . ……………………………………………


2. dick – Mein – ist – Bruder. …………………………………………………
3. nicht – Der – streng – ist – Deutschlehrer.
………………………………………..
4. deine – Ist – Mutter – freundlich? ……………………………………………
5. du – Wie – findest – Trainer – den ? …………………………………………..

immer / nie / etwas / niemand / Alle / nichts


4.Schreibe das Gegenteil!

1. Klaus spielt immer Tischtennis. ……………………………………………….


2. Niemand ist hier. ………………………………………………………………
3. Du machst nie die Hausaufgaben. ………………………………………………
4. Du hast etwas vergessen. ………………………………………………………..
5. Alle haben die Hefte. ……………………………………………………………
6. Du hast nie Zeit. ………………………………………………………………..

99
5. Setz die richtigen Wörter ein!
Lektion 7
alle / niemand / immer / nie / etwas / nichts

1. Was hast du da in der Hand ?


2. Ich habe …………….. in der Hand .
Nein, du hast …………… in der Hand .
3. Das ist nur mein Radiergummi.
4. Herr Meier, ist ein Superlahrer!
…………… Schüler sagen, Herr Meier ist nett.
Er ist ………….. böse. …………... hat Angst vor Herrn Meier !
5. Hast du die Hausaufgaben gemacht?
Na, klar, ich mache ……………. die Hausaufgaben .

6. Wähle das richtige Wort aus!


1. (Alle – Niemand) möchte eine Sechs bekommen .
2. Mein Vater vergisst (immer – etwas – nichts) seine Brille .
3. Frau Bauer ist streng. Sie bringt (etwas – nie – nichts) ihr Kinder mit .
4. Ich habe keine Lust. Ich möchte (alle – nichts – etwas) machen .
5. Möchtest du (alle – nichts – etwas) trinken ? Ja, eine Cola .
6. Mädchen machen (alle – immer – etwas) die Hausaufgaben .
7. Alle (Freund – Freundinnen – Freundin) kommen heute .
8. Er ist faul. Er macht (nie – etwas – immer) die Hausaufgaben .
9. Heute ist Freitag. (nie – niemand – alle) geht zur Schule .

7. Ordne die Sätze!


1. ist – Er – Lehrer – ein .
………………………………………………………………………………….
2. Frau Rose – nie – ist – böse.
………………………………………………………………………………….
3. kommt – Niemand – heute .
………………………………………………………………………………….
4. hat – Herr Nolte – Hund – einen .
………………………………………………………………………………….
5. nichts – Ich – in der – habe – Hand .
…………………………………………………………………………………
8. Schreibe die Artikel!
……………. Zeigestab - ……………. Lineal -
……………. Schwamm - ……………. Schlüssel -
……………. Kamm - ……………. Zirkel -
……………. Aufsatz - ……………. Bürste -
……………. Föhn - ……………. Papierkorb -
……………. Zeitung - ……………. Taschenmesser -
……………. Illustrierte - …………….. Hausaufgabe -
……………. Atlas - ……………... Hausaufgabe -

100
9.Wähle aus!
Unterstreiche die richtige Antwort!
Lektion 7
1. Wo ist (der – den – das – die) Aufsatz?
2. Ich habe (der – den – die – das) Farbstift vergessen.
3. Möchtest du (den – der – das – die) Zeigestab?
4. Peter hat (der – den – die – das) Kamm.
5. Hier ist (der – den – das – die) Föhn.
6. (Der – Den – Die – Die) Schlüssel ist weg.
7. Hast du (der – den – die – das) Taschenmesser?
8. Da ist (der – den – die – das) Malkasten.
9. (Der – Den – Das – Die) Landkarte ist groß.
10. Habt ihr (der – den – die – das) Zeigestab?
11. Ich brauche (der – den – das – die) Schwamm.
12. Wer hat (der – das – die – den) Papierkorb?
13. Ist das (der – das – den – die) Klassenheft von Claudia?
14. (Der – Den – Die) Schwamm habe ich, aber die Kreide habe ich nicht,
Herr Nader .

10.Ergänze!
Setze den passenden Artikel in die Lücken ein!

der – den – das – die

1. Wo ist denn nur …………… Schlüssel ?


2. Wer hat …………….. Schlüssel ?
3. Wer hat …………. Fernsehprogramm ?
4. Hier ist ………….. Zeitung, aber ………… Illustrierte habe ich vergessen
.
5. Hier liegt ………….. Taschenmesser .
6. Wo sind ……………. Bücher und ………….. Block ?
7. Wo ist ……………. Kamm? Ich weiß nicht .
8. Ich habe ………….. Kamm nicht .
9. Möchtest du …………… Bleistift oder …………. Kugelschreiber ?
10. Ich habe ……………. Zirkel vergessen . hier ist doch ………….. Zirkel .
11. Schreibst du …………. Aufsatz heute ? …………. Aufsatz habe ich ganz
vergessen
12. Wer hat …………. Zeigestab ? Ach, ………… Zeigestab ist nicht da .
13. ………….. Schwamm ist weg .
14. Entschuldigung, ich habe ………………. Schwamm .

101
11. Ergänze mit dem passenden Verb !
Lektion 7
essen / sehen / lesen / vergessen / nehmen / schlafen / fahren / sprechen / geben

1. Was ……………. Der Lehrer immer ? Das Notenbuch .


2. Er ……………. gern Zeitungen .
3. Mein Vater …………….. Englisch und Deutsch .
4. Ich ……………. Den Malkasten. Ich möchte malen .
5. Meine Familie …………… gern fern .
6. Wann …………….. das Baby ? Um 7 Uhr .
7. Er …………. Keine Bananen .
8. Wohin …………… du im Sommer ? Nach Berlin .
9. ……………. Du mir das Buch ? Ja .

13. Wähle aus !


1. Bitte, (gebe – gib – gibst) mir mal das Heft !
2. Paul, (nehmt – nimmst – nimm) bitte dein Heft heraus !
3. Herr Müller, (schreiben sie – schreiben Sie – schreibst du) den Brief !
4. Tom und Luisa, (komm – kommen – kommt) bitte mal her !
5. Susi, (bin – bist - sei) jetzt leise !
6. Peter, (lies – lesen Sie – lest) bitte den Text !
7. Anna und Suis, (gebe – gebt – gibt) Frau Müller die Hausaufgeben !
8. Herr Fritz, (nimm – nehmt – nehmen Sie) , Bitte die Hefte !
9. Phillip, (geht – geh – gehen) doch mal zu Papa !
10. Khaled, (nimm – nehmt – nehmen Sie) , bitte die Hefte !

14. Schreibe die Sätze im Imperative !

1. Amira und Marwa, - still – seid – bitte !


……………………………………………………………………………………
2. Basem, mir – bitte – die Zeitung – gib !
……………………………………………………………………………………
Patrik, - doch bitte – den Hund – mit – nimm !
……………………………………………………………………………………
3. Anna und Maria – mir – jetzt bitte – die Hefte – gebt !
……………………………………………………………………………………
4. Tom, - die Hausaufgeben – mach !
……………………………………………………………………………………
5. Martina, - bitte mal – an die Tafel – komm !
……………………………………………………………………………………
6. Herr Bauer, - doch bitte mal – her – kommen – Sie !
……………………………………………………………………………………

102
15. Wähle aus !
Lektion 7
1. Tamer, (spielt – spielst du – spielen Sie) heute Fußball ?
2. Hier ist (der – den – das – die) Kamm .
3. (Wer – Was – Wie) ist der Herr da ? Herr Tom .
4. Ist deine Freundin blöd ? Nein, sie ist (nett – sympathisch – klug) .
5. Ahmed (vergesst – vergisst – vergesse) die Bücher .
6. (Niemand – Alle – Etwas) möchte eine Klassenarbeit schreiben .
7. Wie ist dein Haus ? Es ist groß .
8. Tamer braucht (der – den – die) Schlüssel .

16. Ergänze die Mini – Dialoge !

A: ………………………………………………… !
B: Ja, ich habe die Hausaufgaben gemacht .
A: ………………………………………………… ?
B: Hier ist das Heft .

A: ………………………………………………… !
B: Tom ist freundlich .
A: ………………………………………………… ?
B: Ja, er spielt gern Fuβball .

17. Was passt hier nicht ?

1. Kreide – Landkarte – Schere – Telefonbuch .


2. blau – groß – nett – freundlich .
3. Föhn – Kamm – Bürste – Atlas .
4. Zeitung – Illustrierte – Landkarte – Aufsatz .
5. Herr – Lehrer – Frau – Bruder .
6. Vergessen – sprechen – Kamm – lesen .
7. Zeitung – blau – rot – Schwarz .
8. Schule – Klasse – Tafel – Haus .
9. gib – nimm – lies – spielst .
10. Dienstag – Sonntag – Februar – Samstag .
11. erste – zweite – dritte – vier .
12. nett – sympathisch – blöd – locker .

103
Lektion 7
Situationen :
18.Was sagst du in Situation?
1. Du schreibst eine Deutschklassenarbeit. Deine Mutter sagt :
a. Viel Spaß !
b. Guten Appetit!
c. Viel Erflog!
2. Du antwortest : Hier ist er doch . Dein Freund fragt :
a. Wo ist meine Schere
b. Wo ist der Schwamm?
c. Wo ist Klaudia?
3. Der Lehrer sagt : Das gibt eine Sechs :
a. Du machst immer die Hausaufgaben .
b. Du hast den Aufsatz vergessen .
c. Er hat das Notenbuch vergessen .

19.Was sagt man in dieser Situation ?


1. Du gehst in der Klasse. Du sagst :
a. Guten Morgen !
b. Gute Nacht !
c. Tschüss !
2. Du sagst : Ich verstehe die Aufgabe nicht .
a. Du kannst den Füller nicht finden .
b. Du kannst die Aufgabe nicht machen .
c. Du kannst die Aufgabe machen .
3. Dein Freund sagt :
Ich habe mein Mathebuch vergessen . Du antwortest :
a. Hier ist den Aufsatz .
b. Wo ist der Mathelehrer ?
c. Ich gebe dir mein Mathebuch .
4. Du antwortest : Ich weiß nicht . Dein Freund fragt :
a. Wo wohnst du ?
b. Was ist die Hausaufgabe ?
c. Wie ist deine Telefonnummer ?
5. Du sagst : Er ist nett . Dein Freund fragt :
a. Wie ist der Stundenplan ?
b. Wie ist der Deutschlehrer ?
c. Wie ist der Schultag ?
6. Der Lehrer fragt : Wo ist dein Aufsatz ?
a. Ich habe den Aufsatz vergessen .
b. Oh, hier ist das Deutschbuch .
c. Ich habe den Atlas.

104
20. Auswählen
Lektion 7
1- Mein Vater schreibt (der - den - ein) Brief.
2- Ich besuche (mein - meine – den) Onkel.
3- Wer hat (der - den - das) Zirkel?
4- Wo ist (die - der - den) Schwamm ?
5- (Der - Den - Eine) Lehrer steht in der Klasse.
6- Der Schüler fragt (den - die - der) Lehrerin.
7- Möchtest du (die - der - den) Apfel.
8- (Der - Den - Das) Schlüssel habe ich nicht.
9- Ich kaufe (die - der - den) Kugelschreiber.
10- Er hat (ein - das - den) Kamm.
11- Max liest (den - die - das) Buch.
12- Morgen besuche ich (die - der - den) Opa.
13- Haben sie (das - den - die) Schwamm? - Ja.
14- Ich nehme (das - der – den) Hund mit.
15- Hast du (die - das - den) Tasche vergessen? - Nein.
16- (Der - Das - Den) Spitzer ist weg.
17- Ich finde (den -die- das) Lineal toll.
18- Papa braucht (die - das - den) Fahrrad.
19- Wir lesen (das - die - den) Text.
20- (Der - Die - Das) Tasche ist schwer.
21- Möchtest du (den - das - die) Radiergummi.
22- Sabine kauft (die - den - das) Bild.
23- (Der - Die - Das) Schere ist nicht da.
24- Schenkst du mir (den - der - die) Apfel ? - Gern.
25- Leihst du mir (die - den - das) Kamera? - Gern.

105
21. Ergänzen!
Lektion 7
1- ............ Spitzer ist weg.
2- Nehmt .......... Bücher raus.
3- Wir besuchen ………….....Oma,
4- ............ Radiergummi brauche ich jetzt.
5- Gib mir ……….…. Füller !
6- Wer hat . ............... Schwamm? - Max.
7- Karin leiht mir ...................... Kamera.
8- Kamal bringt.................... Deutschbuch mit.
9- Klasse 8 besucht........„...........Physiklehrer.
10- Da liegt...............Mappe.
11- Wer schreibt....................Brief? - Karin.
12-,...............,. Direktor ist nicht da.
13- Meine Mutter schenkt mir.................CD-Player.
14- Mein Vater liest ……..... Zeitung.
15- Was sagt.................Lehrer? - Nichts.
16- Ich leihe dir............Taschenmesser
17- Wir malen, Ich brauche.................... Pinsel und............Malkasten.
18- Wer hat .........Füller? -........Füller ist da.
19- Was möchtest du,......... Bleistift oder............Kuli?
20- Jetzt schreibe ich............Aufsatz.
21-............Diktat ist schwer.
22-Die Schüler fragen............Lehrer und er antwortet.
23- Das ist................Hund von Monika.
24- Ich nehme............Tasche mit.
25- Mein Freund hat…………………….. Zirkel vergessen.

106
22. Auswählen!
Lektion 7
1- Mark, (lernen - lerne - lernt) das Wort!
2- Kinder, (raüme - raümt - raumen} das Zimmer auf, bitte!
3- Bitte, (spricht - sprich - sprechen) Sie laut!
4- (Sieh - lss - Trink) den Film heute Abend!
5- (Machen - Schreibt - Schreiben) die Aufgaben!
6- Schuler, (offnen - schlieβt - schlieβen) die Büchcr, bitte!
7- Papa, (kauf - kauft - kaufen) mir ein Fahrrad, bitte!
&-Schüler, (vergessen - vergesst - vergiss) die Aufgaben nicht!
9- Ahmed, (schreibt - schreiben - schreib) den Brief, bttte!
10- Baby, (schlaf -schlaft - schlafen) gut!

23. Ergänzen!

1-.............Sie die Wörter auf Deutsch!


2-...............die Bücher, bitte.
3- Mona, ich hore dich nicht...............laut bitte!
4-................deine Hausaufgaben, Peter!
5- Wohin gehen wir heute Abend?.............. ins Kino!
6- Und was kaufe ich? -..........2 Kilo Zucker und Tee.
7- Du bist noch ein Kind..........., die Milch immer am Abend'
8- Du bist sehr schwach.............viel Obst und Fleisch!
9' Und wo spielen wir? - ...........Im Garten.
10- Schüler,.................... den Text einmal!

107
24. Lesen
Lektion 7
Herr Müller ist unser Deutschlehrer, Er ist 40 und wohnt mit seiner
Familie in Bremen. Seine Familie ist klein; Er hat nur einen Sohn. Karl,
und eine Tochter, Sara. Seine Frau ist auch Lehrerin, Sie unterrichtet
Chemie. Herr Muller spielt gern Schach oder Tennis. fuβball mag er
nicht, aber Musik findet er toll. In der Schule ist Herr Muller sehr lieb
und wird nie böse. Ergibt gute Noten und hilft gern. Er wird nur sauer,
wenn wir laut sind.

Richtig oder falsch?


1- Herr Müller unterrichtet Chemie. ( )
2- Herr Müller hat zwei Kinder. ( )
3- Frau Müller arbeitet nicht. ( )
4- Herr Müller findet Fuβball gut- ( )
5- Die Schüler finden Herrn Muller lieb. ( )

Nur 5 Fragen beantworten!


1- Wo wohnt Familie Müller?
………………………………….
2- Was spielt Herr Müller gern?
………………………………….
3- Wann wird Herr Müller sauer?
………………………………….
4- Was unterrichtet Frau Müller?
………………………………….
5- Wie heiβt Herr Müllers Tochter?
………………………………….
6- Wie ist Herr Müller in der Schule?
………………………………….

108
Lektion 7
25. Die Wörter ordnen!
1- finde - nett - Peter - ich.
………………………………….
2- Lehrer - immer - vergisst - mein - etwas.
………………………………….
3- die - bitte - an - Tafel - komm .
………………………………….
4- nicht - ich - das - verstehe.
………………………………….
5- zu - der - ist - Ende - Unterricht.
………………………………….
6- Matheaufgabe - ist - wo - deine ?
………………………………….
7- Flote - lernen - gern - möchte – ich.
………………………………….
8- in - Max - die - geht - Musikschule.
………………………………….
9- Buch - vergessen - ich - mein – habe.
………………………………….
10- Müller - in - immer - Kreide - hat - Herr - der - Hand.
………………………………….

26. Sätze bilden!

1- kennen - ich - Frau Hoda.


………………………………….
2- machen - das - nichts.
………………………………….
3- finden - wir - Herrn Weese - freundlich.
………………………………….
4- sein - wo - Hausaufgaben ?
………………………………….
5- vergessen - Vater – Tasche.
………………………………….
6- leihen - du - mir - Deutschbuch?
………………………………….
7- sein - Physikstunde - bald - Ende.
………………………………….
8- lachen - ihr - warum ?
………………………………….
9- gehen - Karin – Tafel?
………………………………….
10- mitnehmen - du - Hund?
………………………………….

109
27. Auswählen!
Lektion 7
1- Wo ist (der - den - das) Aufsatz?
2-Thomas hat (das -die -den) Malkasten vergessen.
3- (Wer - Wen - Was) ist das? - Herr Müller.
4- Was hast du vergessen ? - (Der - das - Den) Radiergummi.
5- Der Lehrer zeigt (den - die - das) Landkarte von Deutschland.
6- Herr Beck hat immer Kreide in (die - den - der) Hand.
7- Er wird (nett - böse - freundlich), wenn die Schüler laut sind.
8- Frau Abel ist wie ein Filmstar, sie ist sehr (alt - modern - streng)
9- Herr Nolte hat (ein - eine - einen) Hund.
10- Frau Rose (gibt - vergisst - nimmt) das Notenbuch in der Klasse.
11–peter, (gib- vergiss - schreib) deine Hausaufgaben nicht!
12- Erika (gib - nimm – mach) das Heft heraus!
13- Schüler, (lest - lesen - liest) den Text!
14- Klaus, komm (an - in - auf) die Tafel!
15- Thomas, (liest - seid - sei) doch pünktlich!
16- Herr Weese (nehmt - nimm - nimmt) seinen Hund mit
17- Wo ist (der - den - das) Schwamm? - Da.
18- Ich habe (kein - eine - keine) Ahnung.
19- Wie alt ist Frau Rosa? - Ich (wisst - weiβ - kenne) nicht.
20- Herr Nolte ist nicht streng. Er ist (komisch - modern - locker).
21- Mona und ich (sehen - sieht - sehe) Opa heute.
22- Kinder, (spielt - spielen - spielst) nicht hier!
23- (Wo - Wie - Wer) ist Samy? - Flei βig.
24- Petra (möchtet - möchten - möchte) eine Schere.
25-Ich habe (sehr - so - viel) einen Hunger.

110
28. Ergänzen!
Lektion 7
1- Mona schreibt ................Aufsatz.
2- Hazem.................gut Deutsch.
3-...............habt ihr jetzt? - Mathe.
4- Frau Meier ................immer etwas in der Klasse.
5- In Mathe habe ich eine...........
6- Mona Fragt......Lehrer, aber er.................nicht.
7- Der Lehrer ist sehr.................Er gibt gute Noten.
8- Die 3. Stunde ist ........ Ende. Die Schüler.........Pause.
9- Peter, wo ist deine Matheaufgaben? - ..........mal sehen!
10- Was................. du mit? - Meine Schultasche.
11-Klaus,............. dein Heft her!
12- Warum lacht ihr? - Was.........................so komisch?
13- Meine Oma ist immer ...............Hause.
14- Mein Opa ist............. aber mein Onkel ist noch jung.
15- Schlechte Schüler bekommen schlechte...............
16- Herr Weber.......... Immer Humor.
17- Kinder, .............die Hefte nicht!
18- Frau Müller,........Sie heute! - Nein, ich komme nicht.
19- Herr Müller, wie alt..........? - 50 Jahre.
20- Petra, Wo..............ihr? - ln Hamburg.
21-............du Hoda morgen? - Ja, ich sehe sie.
22- Was nehme ich mit? -...............das Buch mit!
23- Sabine hat....................Sie möchte etwas eesen.
24- Hager und ich...........gut Klavier.
25-Wie.......ihr Ramy? - Nett.

111
29. Wie sagt man das anders? Auswähle!
Lektion 7
1- Hans ist nett. 6-lch verstehe die Aufgabe nicht.
1- Hans findet mich nett. 1- Die Aufgabe ist leicht.
2- Ich finde Hans nett. 2- Die Aufgabe ist schwer,
3- Hans ist blöd. 3- Ich mache die Aufgabe.

2- Keine Ahnung! 7-Die Ferien sind zu Ende.


1- Ich weiβ alles. 1- Die Ferien beginnen.
2- Ich weiβ nicht. 2- Die Ferien Kommen noch.
3- Ich habe die Antwort. 3- Die Ferien sind vorbei.

3- Wo habe ich nur mein Buch? 8-Ich habe Geduld.


1- Ich suche mein Buch nicht. 1- Ich bin geduldig
2- Da ist mein Buch. 2- Ich bin sauer.
3- Mein Buch ist weg. 3- Ich habe Gold.

4- Warten Sie, bitte! 9-Leihst du mir dein Lineal?


1- Einen Augenblick, bitte! 1- Hast du Kein Lineal?
2- Gehen Sie, bitte! 2- Nimm mein Lineal!
3- Ich warte hier. 3- Gibst du mir dein Lineal?

5- Das macht nichts. 10-Ruhe!


1- Ich mache das nicht. 1- Geht weg!
2- Du machst das. 2- Seid laut!
3- Kein problem! 3- Seid ruhig!

30.Den Dialog ergänzen!


A: .............................
B: Mein Deutschlehrer ist Herr Gamal.
A: Wie findest du Herrn Gamal?
B: ....... ...................................
A: .................................... ?
B: Ja, er ist sehr schick,
A: ...............................
B: Nein, er gibt gute Noten.

112
31. Was sagst du in dieser Situation?
Lektion 7
1. Du weißt nicht. Was sagst du ?
a- Alles Klar. b- Ich weiß alles. c - Keine Ahnung!
2. Du hast die Hausaufgaben nicht gemacht. Was sagst du?
a- Ich gebe mein Heft vergessen. b- Da sind die Hausaufgaben.
c- Ich habe die Hausaufgaben allein gemacht.
3. Alle lachen. Was sagst du.
a- Ich bin Schüler. b- Was ist komisch? c- Seid ihr komisch?
4. Ein Freund hat dein Buch vergessen. Was sagst du .
a- Das macht nichts . b- Wo ist mein Heft? c- Ich brauche mein Heft.
Was sagst du in dieser Situation?

1. Ein Freund ist nie Pünktlich. Was sagst du ?


a- Toll. b- Du kommst immer zu spät. c – Du bist Pünktlich.
2. Maha hat Hunger. Was sagst du?
a- Möchtest du Tee. b- Möchtest du ein Sandwich. c- Ich esse gern.
3. Du verstehst die Aufgabe nicht. Was sagst du.
a- Die Aufgabe ist leicht. b- Die Aufgabe ist schwer.
c- Ich möchte keine Aufgaben.
4. Ein Freund fragt " Wie ist Herr Weber? " Was sagst du .
a- Sehr nett. b- Er ist nicht da . c- Ja, er ist nett und freundlich.

113
Test (1)
Lektion 7
1- Lies den Text!
Yasmin ist 13 Jahre alt und geht in Kairo zur Schule. Dort wohnt sie auch mit ihrer
Familie. Yasmins Familie ist nicht groß. Sie hat 3 Geschwister, 2 Brüder und eine
Schwester. Yasmins Brüder Tamer urd Ramy sind 10 und 8 Jahrealt. Und ihre
Schwester Hend is tnoch 3. Yasmins Vater ist Arzt und ihre Mutter ist
Geschichtelehrerin.
Yasmin hat viel Zeit - für ihre Hobbys. Sie liest gern, malt oder spielt Piano.
Beantworte nur 5 fragen!
l-Wie alt ist Tamer?
................................................
2- Was Unterrichtet Yasmins Mutter?
................................................
3- Wo wohnt Yasmin?
................................................
4- Wie viele Schwestern hat Yasmin?
................................................
5- Wo ist Yasmins Schule?
................................................
6- Was sind die Hobbys von Yasmin?
................................................
11- Ergänze den Dialog!
A: .................................................... ?
B: Ja, Herr Kamal ist mein Englischlehrer?
A: ................................................. ?
B : Sehr nett.
A: Gibt er gute Noten?
B: .................................................
A: ................................................. ?
B: Nein, Englisch ist nicht mein Lieblingsfach.
III- Wähle das richtige Wort aus!
1 - Ich esse (der - den - das) Apfel.
2- Hans, (gibst - gibt - gib) mir dein Heft!
3- (Wer - Was – Wen) ist das? - Mein Freund.
4- Frau Soha hat immer Kreide (an - in - aus) der Hand.
IV- Ergänze die . Lücken !
l-Sabine .................... gut Spanish.
2-lch nehme ................ kuli.
3-lch ................... ., keine Ahnung.
4- ....................... ist deine Mappe? - lch habe sie vergessen.
V- Ordne die Wörter und bilde richtige Sätze!
1-nicht - das - Peter - versteht.
................................................
2- Mathe - blöd - finde – ich.
................................................
3- du - mir - Buch – dein – gibst?
................................................

114
Test (3)
Lektion 7
1- Lies den Text!
Monika geht in Klasse 9a. Jeden Tag hat sie sechs Stunden. Die Lehrer und
Lehrerinnen sind ganz verschieden. Frau Abel ist die Musiklehrerin. Sie ist sehr
schick wie ein Filmstar. Sie spricht ganz leise und wird nie böse. Herr Nolte ist 52
Jahre alt nud lebt nicht allein, er hat einen Hund. Manchmal nimm er seinen Hund
in die Schule mit. Niemand hat Angst vor Herrn Nolte. Herr Beck ist der
Mathematiklehrer. Immer hat er Kreide in der Hand. Wenn die Schüler laut sind,
wirrft er die Kreide und rurt: " Ruhe bitte!"
Beantworte nur 5 Fragen!
1-Warum ist Frau Abel wie ein Filmstar?
................................................
2-Wie spricht Frau Abel in der Klasse?
................................................
3- Wer lebt mit Herrn Nolte?
................................................
4- Wer hat Angst vor Herrn Nolte?
................................................
5- Was unterrichtet Herr Beck?
................................................
6- Wann ist Herr Beck böse?
................................................
ll- Ergänze den Dialog!
A- ............................. ?
B: Nein, ich habe die Hausaufgaben nicht gemacht.
A: Warum?
B: ..........................................
A: .................................... ?
B: Mein Deutschbuch habe ich nicht.
A: Wie findest du Deutsch?
B: ...............................
lll- Wähle das richtige Wort aus!
1- Leihst du mir (der- den- das ) Zirkel? – Ja.
2-Petra, (nehmen- nehmt- nimm ) das Buch heraus!
3- Herr Müller, wie alt (bist du- seid ihr- sind Sie)?
4-Wer hat (die- der- den) schwamm?
Iv- Ergänze die Lücken!
1- Momika hat ............... Heft vergessen.
2- Der Vater schreibt ….......... Brief.
3-Paul .................. fleiβig.
4-Thomas, komm ........... dieTafel!
V- Ordne die Wörter und bilde richtige Sätze!
1- Susi - jeden Montag - geht - in – die Musikschule.
2- mein - Vater – den Schlüssel – vergisst – immer.
3-Lisa - alles - wissen - möchte.

115
Test (3)
Lektion 7
1- Lies den Text!
Lieber Manfred,
Wie geht es dir ? Mir geht es gut. Jeden Tag gehe ich in die Schule. Ich bin jetzt
beim Deutschunterricht. Herr Nabil ist der Deutschlehrer. Er isi ganz locker,Wir
lernen und schreiben viel. Wir haben auch immer viele Hausaufgaben.Manchmal
habe ich keine Lust und mache die Hausaufgaben nicht, Herr Nabil ist nicht böse und
sagt :«Das macht nichts". Dann üben wir in der Klasse, HerrNabil vergisst fast
immer etwas. Er hat auch ein Notenbuch . Er sagt die Noten nicht. Aber wir wissen
die Noten trotzdem.Er vergisst das Notenbuch immer in der Klasse. lst das nicht toll?
Viele Grüße und bis bald!
dein Ehab
Beantworte nur 5 Fragen!
1- Wer schreibt den Brief?
.................................................
2-Wie heiβt Ehabs Freund?
.................................................
3-Wie ist Herr Nabil?
.................................................
4- Warum macht Ehab die Hausaufgaben manchmal nicht?
.................................................
5- Was machen die Schüler im Deutschunterricht?
.................................................
6- Wie wissen die Schüler ihre Noten in Deutsch?
.................................................
ll- Ergänze den Dialog!
A: ...............jetzt?
B: Sport.
A: Was macht ihr da?
B: ................................................. ?
A: ...................................... ........... ?
B: Nein, Sport finde ich gut
A. Was ist dein Lieblingsfach?
B: ........ ...............................
lll- Wähle das richtige Wort aus!
1- Woher kommt (der - den - die) Lehrer?
2- (Wer - Was - Wie) hat den Spitzer? - Ich.
3- Klaus (lest - liest – lesen) die Zeitung.
4- Mutter, (gebt- geben Sie - gib) mir den Apfel!
Iv- Ergänze die Lücken!
1- Ahmed kauft...................Kugelschreiber.
2- Ich möchte...............Pinsel.
3- Adel.................die Hausaufgaben nicht.
4-..................ist dein Deutschlehrer? -Sehr nett.

116
Lektion 7

117