Sie sind auf Seite 1von 2

Typische Denkfallen 1/2

Im Folgenden sind typische Denkfallen aufgelistet, in die alle Menschen geraten können. Finden Sie Ihre persönlichen Denkfallen
heraus. Formulieren Sie einen Beispielsatz für Ihre persönlichen Denkfallen.

Negatives Denken: Man geht grundsätzlich von etwas Schlechtem aus.

Das klappt sowieso alles nicht.

Bsp.:

Perfektionismus: Man formuliert sehr hohe Ansprüche an sich selbst oder andere.

Ich bin nur liebenswert, wenn ich Höchstleistungen bringe.

Bsp.:

Dichotomes Denken: Man denkt nur in Schwarz-Weiß oder Alles-oder-Nichts-Kategorien.

Wenn ich nicht perfekt bin, dann bin ich ein Versager.

Bsp.:

Katastrophisieren: Die Bedeutung negativer Ereignisse wird sehr stark überbewertet.

Das wird alles ganz furchtbar enden!

Bsp.:

Verallgemeinern: Das Ergebnis einer Situation wird ausnahmslos auf alle weiteren generalisiert.

Wenn ich es jetzt nicht schaffe, werde ich es nie schaffen.

Bsp.:

Personalisieren: Man bezieht alles auf sich.

Ich habe bestimmt wieder etwas falsch gemacht.

Bsp.:

. Arbeitsblatt 7-5.3  Typische Denkfallen

© 2012, Springer-Verlag Berlin Heidelberg. Aus: Kircher (Hrsg.): Kompendium der Psychotherapie
Typische Denkfallen 2/2

Emotionale Beweisführung: Das eigene Gefühl wird als Beweis für die Richtigkeit der eigenen Befürchtungen herangezogen.

Ich fühle mich wertlos, also ist das auch so.

Bsp.:

Maximieren: Die eigenen Fehler oder Schwächen werden extrem überbewertet.

Ich habe einen Fehler gemacht. Ich bin ein Versager.

Bsp.:

Minimieren: Positive Ereignisse werden untertrieben oder nicht der eigenen Person zugeschrieben.

Die gute Note in der Klausur war nur Glück und hat nichts mit mir zu tun.

Bsp.:

Etikettierung: Aus einem Sachverhalt wird eine allgemeingültige Aussage getroffen.

Ich bin ein Verlierer!

Bsp.:

Gedankenlesen: Aus den Handlungen anderer wird geschlussfolgert, was diese denken.

Der denkt bestimmt, dass ich unfähig bin.

Bsp.:

Willkürliches Schlussfolgern: Aufgrund einer oder weniger Informationen wird eine komplexe Situation interpretiert.

Der hat mich nicht angeschaut, also kann er mich nicht leiden.

Bsp.:

. Arbeitsblatt 7-5.3  Typische Denkfallen (Fortsetzung)

© 2012, Springer-Verlag Berlin Heidelberg. Aus: Kircher (Hrsg.): Kompendium der Psychotherapie