Sie sind auf Seite 1von 2

6 Ausgehen

Test

1 Essen und Trinken. Benennen Sie sechs Gegenstände auf dem Tisch.
Schreiben Sie auch den Artikel.
Test

172
Einheit 6

Messer Faca - Tischdecke toalha de mesa


1. Serviette ( guardanapo) Die Glas
1. 2.

3.
3. Gabel garfo 4. 4. Löffel colher
5.
das Salz 6. Teller
richtig: das Glas – die Gabel – das Messer – die Lampe – die Serviette – der Löffel – der Teller – der Tisch – das Salz

2 Ergänzen Sie die Personalpronomen im Dativ wie im Beispiel.


Miriam trifft ihre Freundinnen Lisa und Hanna. Sie hat sich mit ihnen
Beispiel:
im Café verabredet.
1. Tobias trifft seinen Freund Felix. Er diskutiert gern mit ihm .
ihr
2. Jasmin trifft ihre Freundin Clara. Sie lacht gern mit .
3. Claudia möchte sich mit ihrem Kollegen Tobias treffen:
■ Tobias, ich möchte gern mit Dir ins Kino gehen. 1. ihm – 2. ihr – 3. dir, mir – 4. Ihnen

◆ Mit mir ? Super.


4. Herr Schulze ist ein Mitarbeiter von Frau Fielmann.
■ Herr Schulze, ich möchte morgen mit Ihnen über die Konferenz nächste
Woche sprechen.

© 2007 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.


3 Verbinden Sie die Sätze mit einem Relativpronomen im Nominativ oder
Akkusativ.
Bei uns in der Straße gibt es eine neue Bar. Sie hat auch mittags geöffnet.
Beispiel:
Bei uns in der Straße gibt es eine neue Bar, die auch mittags geöffnet hat.
1. Unsere Firma hat eine neue Chefin. Sie hat lange in den USA gearbeitet.
Unsere Firma hat eine neue Chefin, die lange in den USA gearbeitet hat.Ó

2. Im Café Bohème arbeitet ein neuer Kellner. Ich möchte ihn gern kennen
lernen.
Im Café Bohème arbeitet ein neuer Kellner, den ich gern kennen lernen möchte.−

3. Die Currywurst ist eine Bratwurst. Man isst sie mit Ketchup.
Die Currywurst ist eine Bratwurst, die man mit Ketchup isst

4. Tapas sind kleine spanische Vorspeisen. Sie sind in Deutschland sehr beliebt.
Tapas sind kleine spanische Vorspeisen, die in Deutschland sehr beliebt sind

5. Morgen treffe ich Herrn Wehrmann. Er soll das Catering für unser Fest
übernehmen.
Morgen treffe ich Herrn Wehrmann, der das Catering für unser Fest ?߶übernehmen soll.

Test
6. Das italienische Restaurant hat eine neue Speisekarte. Du kannst sie
im Internet ansehen.
Das italienische Restaurant hat eine neue Speisekarte, die du im Internet ansehen kannst. 173

Einheit 6
7. Am Stadtpark gibt es ein kleines Café. Es hat sonntags sehr leckeren Kuchen.
Am Stadtpark gibt es ein kleines Café, das sonntags sehr leckeren Kuchen hat.

4 Leben in der Stadt. Lesen Sie den Text und kreuzen Sie die richtigen Antworten
an.
Alexander lebt seit einem Jahr in Frankfurt. Am Anfang war er viel allein und
hatte wenig Kontakt. Aber dann ist er in einen Turnverein gegangen und hat
viele nette Leute kennen gelernt. „Wir treffen uns nicht nur zum Sport, jeden
Mittwoch spielen wir Karten. Mir gefällt auch das kulturelle Angebot hier in
der Stadt. Es gibt sehr viele Kinos, Theater und Diskos. Früher habe ich in einer
kleinen Stadt gewohnt, das Leben war ruhiger und weniger stressig als hier in
Frankfurt, aber abends habe ich oft ferngesehen, weil das kulturelle Angebot zu
schlecht war. Die beiden Kinos dort haben meistens nur Filme gezeigt, die mich
gar nicht interessiert haben. Ich lebe gern in Frankfurt. Leider gibt es nur wenig
Natur. Vor allem im Sommer finde ich das schade. Ich schwimme gern, ich fahre
gern Rad, und das ist in einer großen Stadt natürlich nicht so einfach. Aber man
kann nicht alles haben.“
1. ■ Alexander macht mittwochs immer Sport.
2. ■ Er hat viele Leute beim Sport kennen gelernt.
3. ■ Er geht nicht gern ins Kino, weil er die Filme nicht interessant findet.
4. ■ Er lebt gern in Frankfurt.
5. ■ Er möchte sich im Sommer ein Fahrrad kaufen.

© 2007 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.