Sie sind auf Seite 1von 1

Account

Begriffe im Web 
Elektronisches Konto: Zugriffberechtigung für Rechner auf Online-Dienste, Service-
Provider oder Mailboxen; es enthält den Namen des Benutzers und in der Regel ein
Kennwort.  

Attachment Im E-Mail-Bereich die Anlage als zusätzliche Information zu einer Nachricht. Es


können Texte oder Grafiken angehängt werden. Das Attachment erscheint beim
Empfänger nicht im eigentlichen Textfeld, sondern als Anlage, die dann mit dem
entsprechenden Programm geöffnet werden kann. 

Browser Software, die die Navigation im Web ermöglicht. Hierfür wird der HTML-Code in die
Darstellung für den Bildschirm umgesetzt. Die grafische Oberfläche des Browsers
ermöglicht es, Texte und Grafiken zu zeigen, und erleichtert die Suche im Netz. Die
bekanntesten Browser sind Internet Explorer und Firefox. 

Community Gemeinschaft. Gruppe von Internet-Usern, die über Chats und E-Mails miteinander
über gemeinschaftlich interessierende Themen kommunizieren. 

Cookie Kleine Textdatei. Der Eintrag wird vom Webserver ausgelöst, der User erteilt dem
Webserver auf eine Anfrage eine Lese- und Schreibberechtigung auf seiner Platte.
Damit kann der Server Informationen beim Client ablegen, die dem Server beim
nächsten Besuch der gleichen Homepage wieder zur Verfügung stehen. 

Domain Weltweit eindeutiger Name einer einzelnen Webseite im Internet. der Domainname


ist die komplette Internetadresse. Das „Domain Name System“ übersetzt diese
Namen in eine computerlesbare Zahlenkombination. 

FTP Abkürzung für „File Transfer Protokoll“. Neben E-Mail und Web eine weitere
Anwendung im Internet zur Protokollierung der Datenübertragung. Zum Download
per FTP benötigt man eine spezielle Software. 

IP-Adresse Identifikationsnummer jedes einzelnen an das Internet angeschlossenen Computers.


Sie besteht aus vier Bytes, welche durch Punkte getrennt sind. Beispiel: 126.76.92.18 

Modem An beiden Enden der Telefonleitung eingesetztes Gerät, das bei


der Datenübertragung die vom Computer erzeugten digitalen Signale in analoge
Signale bzw. umgekehrt umwandelt. 

Provider Servicedienste, die den Anwendern gegen Gebühren die technischen


Voraussetzungen für den Anschluss an das Internet ermöglichen. 

TCP/IP Abkürzung für „Transmission Control Protocol/Internet Protocol“. Das grundlegende


Verbindungsprotokoll für den Datenaustausch zwischen Internet-Rechnern. Es kann
unterschiedliche Hardware benutzen und wird von nahezu allen Betriebssystemen
unterstützt.