Sie sind auf Seite 1von 1

Landtagsklub

An den Präsidenten Süd-Tirol, am 02. April 2021


des Süd-Tiroler Landtages

Aktuelle Fragestunde April 2021

Empfang von Fernsehsendern durch die RAS

Einige deutschsprachige Sender wie „Servus TV Österreich“, „Puls 4“ oder „ATV“ sind
in Süd-Tirol leider nicht empfangbar. Gerade Servus TV Österreich hat sich kürzlich
die exklusiven TV-Übertragungsrechte der UEFA an der Euro 2024 und der Euro 2028
gesichert. Der Sender zeigt zudem Qualifikationsspiele der österreichischen National-
mannschaft in der Qualifikation für die EM 2024, EM 2028 und WM 2026.

Deshalb stellt die Süd-Tiroler Freiheit folgende Fragen:

1. Ist es rechtlich möglich, weitere Sender aus dem deutschsprachigen „Ausland“


– wie z. B. „Servus TV Österreich“ – über die RAS in Süd-Tirol auszustrahlen?

2. Ist es technisch möglich, weitere Sender durch die RAS in Süd-Tirol ausstrahlen
zu lassen?

3. Welche quantitativen und qualitativen Erweiterungen plant die RAS in den


nächsten drei bis fünf Jahren?

L.-Abg. Sven Knoll L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

[Hier eingeben]
Süd-Tiroler Freiheit - Landtagsklub | Südtiroler Straße 13 | 39100 Bozen
Telefon +39 0471 946170 | landtag@suedtiroler-freiheit.com