Sie sind auf Seite 1von 14

Ach io?

Wei[it du
schon, wo du dos
mochen w¡tlst?

1 Fqmilíe Kronz L.(

o Sehen Sie dos Foto on und sommeln Sie ldeen zu dem Bild. Wos sogen die Leute noch?

Dcr Jange sagt: kcinc 4hnung. )olcr cr sa¡, vcrmuflich uachc


¡ch dds Prdktikuu bci ...

ñ :.oz Hóren Sie dos Gesprdch. Korrigieren S¡e die Aussogen. I l"LU-JJ J o 6"..U^ü.?{e,
1. Denn¡smuss e¡n Schutprokt¡kum ¡n e¡ner Werbeogentur mochen. 7 ¿.-,-,-fq1 aYte,.H
2. Morkus ist mit seiner Arbeitssituotioniehr zufrieden. ¿sL.'
,
e.hr -
<-o aulF
J
3. Morkus gtoubt, doss er für eine neue ArbeiLzu olt ist. I
4. SeLmo wotlte n¡e setbststdndig orbeiten.
J"^ ü¿{*t s.,LP"'?'\¿
¡E e Mochén 5¡e eine M¡ndmop zum Themo Arbeit.
1.r-^o
eJ n<-
TAfigkcitcn
Fi -rn^

d¡c 4nnoncc

.....,lrbcitssuchc vcrl dg
*roc its,b"a i nq ungcu..... ......... ^lcr
,' .. - dic Tcilzcit
' olic t'hcrstunolc

Sprechen berufliche Vorstellungen und Wünsche óuBern; Tipps zur Arbeitssurhe geben; über Irreotes sprecheni über
Erfohrungen bei der Arbe¡tssuche sprechen; s¡ch priisent¡eren und über berufl¡che Erfohrungen/Quolif¡kot¡onen berichten I

Hóren Gesprüche über die Arbeit, Video-Priisentotion I Schreiben Antwort ouf einen Forumstext I Lesen Chot;
Stellenonzeige; Bewerbungsschreiben I Beruf Bewerbung/Arbe¡tssuche
2 Wu nsch und W¡rktichkeit

O ¡.0¡ O Hóren S¡e dos Gesprtich. Worum ist Morkus m¡t der Situotion cn selner A..! :s..c:: --r.r'rreden?
Kreuzen Sie on: richtig oder folsch?

2*l;.n\. RF
1. D¡e Stimmung im Büro lst r ci'i s. ;-:.
2. Morkus mocht viele Übersru¡ce-.
3. Die Firmo bezohlt dle Úberstunde¡ ¡ cl:. =
4. In der Woche hot er weniq Zeit für seine Fo'ritie. l-
5. Die Angestetlten dürfen nicht zu House crbelien.
6. Er hot Probleme mit einem Kunden.
7. Ein Kollege so[[ ein interessontes Projekt übernehmen.

Wünsche- Lesen Sie die Denkblosen. Zu wetchen Aussogen in 20 possen d¡e Wünsche? 0rdnen Sie zu.
Monchmol gibt es mehrere Móglichke¡ten.

Ltoo
o-o Konjunkt¡v Il
5 haben und sein

O ich hdtte ich wcire :.

.a' lch hdtte gerne. doss die Koltegen gute Loune hoben. (c
du hcittest
erles/sie hdtte er/es/s¡e wdre
w¡r hcitten wir wdren
ihr hóttet ihr wdrt
sie/Sie hdtten sie/Sie wdren

Morkieren Sie die Konjunktiv-Formen ¡n 2b und ergdnzen Sie die Sütze in der Tobetle.

FOKUS Wünsche iiuBern - Konjunktiv tl


Reol¡tdt Wunsch

Morkus ist obends immer spdt zu House. er (Tári\ gerne frúher zu House.
(r '
$'-Otv
Er hot koüm Zeit für die Fomilie- ,r- gerne mehr zeit für die Fom ilie.
@
orbeitet ¡mmer im Büro. ,r@
' 5er
Er lieber zu House

ffi Schre¡ben sie drei Wünsche. Zwe¡ Wünsche sind wohr, einer nicht. Lesen 5ie Ihre Sdtze vor. Die onderen
roten: wohr oder nicht wohr?
bh h¡ffc gcrn ein
lch würde gcrn ...
lch warc gcrn schnelles 4uto,
FuAbailspieler.
lo ktor, dos stimmt. Du ...

Dcs q.c-3a a- - :-: l-


rncosl F- ):: r::- ::- -ichtl

130 einhundertdre¡B¡9
ffi e Sehen S¡e dos Bild on. Wos wünschen s¡ch diese Personen / der Hund vermutl¡ch?

\ mrrunsñIlil lll
ro¡

6
. I u¡lcJ
r --'l JJ

I''
-'\ti;iLi

Der Monn ouf der Dochterrosse hdtte gerne schónes Wetter. Er wdre bestimmt lieber om Strond.

Der Hund ¡st bestimmt hungrig. Er hdtte ...

li s.oq Aussproche: d-o-ü - Mork¡eren Sie d¡e Umloute. Hóren Sie donn und sprechen Sie noch.

1.Herr Müller würde notürlich lieber viele Überslunden mochen.


2. Kdthe Wdtm wdre gern ols setbststdndige Geschdftsfrou tótiq.
3. Dórte Kórber móchte gern ein neues Büro - gróBer und schóner.
4. Herr Múller, Frou Wdtm und Frou Kórber wünschen sich friihliche Ostern.
5. Die Geschüftsleitung móchte ndchste Woche e¡n cesprdch im Frühstücksroum führen.
6. Zu den kósttichen Brótchen gibt es für otle frische E¡er von glücklichen Hühnern.

UND SIE?
Arbeit, Fre¡zeit und Fomilie - Wos wünschen Sie s¡ch? Mochen Sie Notizen.

Fdtuil¡c Frcizc¡t ,+rbc¡lncúschkurs


achr u¡f klc¡ncn Rindcrn uehr Zcit für Jport!
t44dchcn

ffi b Sprechen Sie mit zwei onderen Personen ous dem Kurs über lhre Wünsche und geben Sie ouch Tipps.

lch würde gerne mehr mit meinen Kindern mochen.

h.
Vietle¡cht solltest du wen¡9er orbe¡ten. h An deiner Stetle würde ich ...
lia H
Moch doch ... Du kónntest ouch -..
n Du konnst doch jederzeit ...

e¡nhunderteinunddreiBig 131

- --
É*-, 3 i¡,.r{.!! t.'_.t:ia:,',¡.¡e¡; ;-: . " . i'

Lesen sie den Chot. Úber weLche Themen sprechen Morkus und sein Freund Felix?

Hi, Markus, kommst du Donnerstagabend zum FuBball? Wir haben


.,* dich lange nicht gesehen! Wie geht's denn so? Hast du alles im Griff?

Hallo, Fel xl Na la, es geht. Wenn ch keine Uberstunden rnachen müsste.


würde ich kommen. aber ... Sonst alles im Griff . Und w e láuft es bei euch?

Wir suchen eine neue Wohnung, die alte st einfach zu klein. Aber die
Mietpreise ' ! Wenn wir mehr Ge d hátten, wáre es einfacher. Und du?
. . Suchst du jerzt eine neue Stelle?
.tt-
Ja. cf haoe scto" viel 'echerchiert. Wen^ ic^ besse t^g iscL (o']nte.
hátle ich viele [,4óglichkeiten.

Du irrst dich, so schlecht ist dein Englisch n cht. Versuch es doch


."" einfach mal und bewirb dich.

Ja, du hast recht. Am Sonntag war eine interessante Anze ge in der Zeitung. *,.
*. lch gebe dir ge"ne ein paa'T.pps ... oh. das Telefon (l,1gelt - bis spáter

Beontworten Sie die Frogen zum Text.


l.Worum konn Morkus nicht zum Fuf3boll kommen?
2. Worum móchte Fetix umziehen?
3. Worum ist Morkus nicht sicher. ob er eine neue Stette findet?

Lesen S¡e den Chot in 30 noch e¡nmol und ergainzen Sie den Sotz ¡n der Tobelte.

F0KU5 u/enn-Sotz mit irreoler Bedingung im Konjunktiv It


@
tr,lort rs@ úberstunden
@.
wenn er keine úberstunden
@ @ @ er rum ruBbolt@ -

Er@ nicht so gut Engl¡sch.

WeÍ'rn er besser EnOtiscn (1--) <í---_}

d Rund um die Arbeit - Schreiben S¡e Siitze m¡t wenn wie im Beispiet.

1. - eine Stelte in Homburq finden


Ben --, er - umziehen
2. Dono - bessere Korrierechoncen hoben -) sie - m¡t ihrer Arbeit zufriedener se¡n
3. Ahmed - weniger orbeiten -f er - mehr Ze¡t für seine Freunde hoben
4. Mor¡o - e¡nen besseren Computer hoben --, Herr Gruber - ihn nicht so oft reporieren müssen
5. Amir - ófter im Büro sein -) die Kottegen - ihn ófter sehen

Nenn \en eine Stelle in ltaaburg {inoleu würolc, würde er unzieheh.

Lis* §E=? Wenn ¡ch mehr Geld hdtte, würde


ich ein Auto koufen. Und du?...
ffi Wie ¡st dos bei Ihnen? Wqs würden Sie mochen, wenn

\c1u
lffly'o: tw"* o* Y
lL{vlL-.
Iw"u", ... ]
132 e¡ñhundertzweiunddre¡B¡g
4 Wir suchen ...
oo Lesen Sie die Anzeige. Welche
Informqtionen bekommen Sie? Snuppn & Co. - kreative ldeen
Sommeln Sie im Kurs.
Wir sind eir kleines Ingenieurbüro im Süclen von München

É! Wos móchten Sie noch wissen?


Sommetn Sie Frogen. einen engagierten Maschinenbauingenieur (m/w)
mit mehrjáhriger Berufserfahrung.
Ich móchte wissen, wo
die Firmo genou ist. AulSerdem sprechel Sie gut Englisch und sind fit in Infbrmatik.
Wir bieten lhnen eite interessante Arbeit in einem netten Team
und eine Bezahlung.

W¡e s¡nd die Arbe¡tszeiten?


Haben wir Ihr Interessc geweckt?
Mehr Informationen zur Stelle und unserem Unternehmen
finden Sie im Iltemet: semperundco.com

Morkus bew¡rbt s¡ch. Bringen S¡e d¡e Teile des Anschreibens in die richtige Reihenfotge.

Ich wünsche m¡r eine neue berufliche Herousforderung und bin s¡cher, doss ich mein Wissen
und meine Erfohrung sehr gut in Ihr Unternehmen einbringen konn.
Über eine Einlodung zu einem Vorsteltu n g sges prcich würde ¡ch mich sehr freuen.

Sehr qeehrte Domen und Herren,


mit gro[3em Interesse hobe ich in Ihrer Anzeige geLesen, doss 5ie einen Inqenieur im Bereich
Moschinenbou suchen. Ich bin Diptom-lngenieur (FH) mit Fochrichtung Moschinenbou und
hobe lon gjdh r¡qe Berulserfohrung.

Mü nchen, den 27. ....


Ihre Steltenonze¡ge in der
Mit freund lichen Grü [ien Süddeutschen Ze¡tu ng vom ...
liarkus krdrtz Bewerbung ots Moschinenbou¡ngen¡eur

Bel meiner derzeit¡gen Tdtigkeit tiegen meine Schwerpunkte sowohtim technischen


Bere¡ch ols ouch im Kontokt zu Kunden und Lieferonten. Auf3erdem hobe ich sehr gute
EDV-Kenntnisse und spreche gut Englisch und Fronzósisch.

Wie werden diese Aussogen im Anschreiben ousgedrückt? Morkieren Sie die possenden Formulierungen
im Text in 4c.
lch beschiiftige m¡ch vor allem
o) Ich beschdftige m¡ch vor otlem mit ...
miú .. . bedeutet dos Gteiche wie
b) Ich suche eine neue, interessonte Arbe¡t.
Meine Schwerpunkte liegen . --
c) Ich orbe¡te schon longe in dem Beruf.
d) Ich kenne und beherrsche ouch w¡chtige Computerprogromme.
e) Dort, wo ich ietzt orbeite, ...

Lesen Sie die Anzeige und dos Anschre¡ben noch e¡nmol. Worum denkt Msrkus, doss d¡e Stetle zu ihm
posst?
Semper & Co. sucht einen Ingen¡eur mit Berufserfohrung und Morkus ...
!,-l Ke -2 5 Dos Gesprüch von Morkus und Fel¡x

O ¡.os o Hóren S¡e zu. Worum geht es? Kreuzen Sie on.

Es geht um: Lebenslouf C


Úberstunden o Ausbild u ng c
Ko Iegen o Hobbys C
Fomitie o GehoLt c
Vorsteltu n gsgesprdch o Kleid un g o
O ¡.0¡ Hóren S¡e noch einmol- Wer sogt wos? Schreiben Sie M (Morkus) oder F (Felix).

1. Ich freue mich dorüber, doss du Zeit host. .r


2. Ich drgere mich dorúber, doss ich so viete Überstunden mochen muss.

3. Mein Sohn wortet dorouf. doss wlr etwos zusommen unternehmen.


4. Bere¡te dich dorouf vor, doss mon dich noch deinen Stdrken und Schwcichen frogt.
5- lch engog¡ere mich dofür, doss es in der Schute e¡ne Foto-AG gibt.

6. Denk doron, doss wir uns om Donnerstog zum Fu fjboll treffen.

É Lesen Sie die Sdtze in 5b noch e¡nmot.


Notieren S¡e die Verben m¡t Prdpos¡t¡on. sich frcucn ñbcr, ...

Ergiinzen S¡e die Siitze in der Tobelle.

FoKUS Verben m¡t Prüposition und doss-Sotz

Hou ptsotz Nebensotz

rcn t r eu e mi cn ......d 4I

Me¡n Sohn wortet


i b. -c-1........, doss
doss
du Ze¡t

wir etwos zusommen


@
Denk ............... . .... ., closs w¡r uns om Donnerstog zum Ful3bolt
@

Schreiben S¡e Sdtze wie im Beispiet.

1. Morkus - s¡ch freuen über - er hot ein Vorstellungsgesprcich fuldrkus frcuf s¡ch
2. Fetix - sich drgern úber - Morkus kommt nie ouf den Fuf3bolLpLotz olarübcr ...
3. Morkus - sich vorbereiten ouf - er muss viele Frogen beontworten
4. Selmo und Morkus - sprechen über - Selmo will sich setbststdndlg mochen
5. Selmo und Dennis - worten ouf - Morkus hot mehr Ze¡t

UND SIE?

:: Mochen Sie ein Interview mit einem Portner / e¡ ner Portnerin. W¿ihten S¡e.

Vorlieben

Worüber freuen oder tirgern 5ie sich? Worüber


@ Bewerbung

Wo hoben Sie sich beworben?


sprechen S¡e oft? Woron denken S¡e oft? .. - W¡e wor dos Vorstellungsgesprtich?
Wos hot mon S¡e gefrogt?
Worüber freust du dich? Ich freue mich dorúber.
doss ich eine Arbeit Wo host du dich beworben?
gefu nden hobe.
!!
!!t Also, bei mir wor dos so: ...
F!!
Worüber sprichst du oft? úber dos Wetter.
6 e¡fte nicht stóren! 7
O ¡.oe o Hóren Sie. Wos possiert h¡er?

A z.ot b Hóren Sie weiter: Wqrum hot Dennis ein Video gemocht?

O ¡.oz Hóren Sie den zweiten Teil noch einmql und sehen sie d¡e Fotos on. Überlegen Sie: Wos konn Dennis
oo besser mochen?

las Dennis hot ein Kougummi im Mund. Er solLte ...

Sie wotlen sich per V¡deo vorstellen. Notieren Sie Stichpunkte.


-l
- Worüber wotlen S¡e sprechen?
- Welche Reihenfolge ist sinnvott? Mein Nome ist ...
Ich bin ... von Beruf-
1. N auc, 4 kcr, ltcrka nft Noch der Schule hobe ich ---
2. Schulc Von ... b¡s ... hobe ich eine
s,Ausbilolung Ausbitdu ng ols ... gemocht.
Seit ... orbe¡te ¡ch ols ...
Momenton . ..
letzt würde ich gerne ...
Stellen Sie sich onhond Ihrer Not¡zen ¡m Kurs vor. Sprechen Sie frei. Besonders gut konn ¡ch ...
Nehmen Sie sich gegense¡t¡g m¡t dem Hondy ouf.

f Sprechen Sie im Kurs über lhre Pr¿isentotion. Wos wor gut? Wos móchten S¡e noch verbessern?

VORHANG AUF
ffi @ w"tctre beruftichen Wünsche hoben Sie? EE @ t-esen Sie die Anzeige und spielen Sie ein Telefon-
Erztihlen Sie. D¡e onderen reogieren und gesprdch zwischen Bewerber und Arbeitgeber.
geben Tipps.
Überlegen Sie zuerst:

Ich würe gerne ein guter Mechoniker 1. Wos witl der Bewerber / die Bewerberin wissen?
2. Wos wilI der Arbeitgeber wlssen?

Wil suchen Hausmeister m/w


Donn solltest
(oder Hausmeistedamilie) mit Berufserlahrung.
du e¡ne
Schiine Hausmeisterrvohnung.
Fortbitd u n g
Intbrmation unter 05 I I . . .
mochen.

GutenTog, meine Nome ist ...


Bist du denn kein guter Mechoniker? Ich hobe Ihre Anzeige getesen und
ich hobe noch ein poor Frogen ...

einhundertfüñfunddrei13¡g 135

F---
UBUNGEN
1 Fomilie Krqnz

O :.oe LesenSiedieAussogenlb¡s3.WetcheReoktionoss=:'l-:---i:--l:;::i:-:-:;::-ubrig.
Hóren Sie zur Kontrolle-

1. 2.
,t Ich muss ¡m Moi ein ' Ich gloube. :'.---:: - --- -:::::tóndig
Prokt¡kum mochen. einen reLe- ]:: ,. . = '
o (,) .......
o) B¡st du kronk?
b) Host du schon eine Idee, wo du gerne e¡ne Zeit long orbeiten würdest?
c) Gute ldee, ober dos ist nicht so einfoch. Host du d¡ch schon informiert, wie dos geht?
d) Wos ist los? Host du Probleme in der Firmo? Gefcitlt dir dein job nicht mehr?
e) Dos kommt nicht in Froge. Du solttest [ieber mehr lernen.
rá 'nz uuop ars !3up]o pu 1 isrén2 ars aro!.1 - ¿¿Jlil.¡

Ergdnzen S¡e die Sdtze mit den Wijrtern in der richtigen Form.
frtiJl:: Utrersluircle t€++ertüig Arbe¡lssuahe Arbeilsbedinqrinqen verCiencr

1. Ich hobe ein totle Stetle im Internet gefunden und hobe gleich eine .P.9.tt'.9.f2!.!.!19........................ Seschrieben.
:
2. Wenn ich weiter so viete............,........,..................Í:............. mochen muss, suche ich mir einen onderen lob.
3. Eine gute Bezohlung ist wichtig, ober ich finde, doss gute ... .........................................r...9enouso wichtig sind.
4. Momenton ist die ., .....,........... nicht so schwierig, weil es v¡ele Stellen gibt.

5. Im Ietzten Job hobe ich nur sehr einfoche ....................................:.. . gemocht. Dos wor tongweilig, ober ich

hobe gut......:....,..,'..j-,............................,

2 Wu nsch und Wirklislrkeit

É o Konjunktiv ll mil würde - Schreiben Sie d¡e Wünsche.



\, @
':

3 1. lch würde gerne ...


l
#-'
ich / ge rne wir / gerne du / gerne
in Urtoub fo h ren ein Auto koufen Gitorre sp¡elen lernen / ?

b Schreiben sie die Wünsche mit den Kon¡unkt¡v-ll-Former¡¡ron hoben und sern.

1. Herr Kronz hot keine Zeit. (gerne / mehr Zeit) Er ha'tfc Aerne u,4e hr Zeit.
2. Unsere Tochter ist im Kindergorten. (9erne / in der Schute) Sie

3. Sibets Ettern sind kronk. (gerne gesund)


/ Sie

4. Ricordo ist orbeitslos- (gerne / einen guten Job) Er

5. Wir hoben ',^renig Geld. (gerne / mehr Getd)

6. Ihr hobt nur 20 Toge Urtoub? (qerne / 30 Toge) 7

136 p,¡nunotnse'"
üBUNGEN

Schre¡ben Sie die Wünsche mif sein, haben oder u/rirde + Infinitiv.
g
1. r,l Wo würdest du gerne wohnen?

a!.c.1.!!!,1r!!999!:!e!.1t4\kAr9...!t?-h4s¡:, . . . ... .............(Homburs)


2. a Wos ist dein gróf3ter Wunsch?

3. o Ist Morkus zufr¡eden mit se¡nem lob? -),.'i"


'./ ,l e. -,

4. o Geht deine Tochter gerne ¡n die Schule?

5. O Wos ist euer gróBter Wunsch für den Urloub?


o ..rl-.,.s......w.1.**1en.....{7.ex(.r:rL:.......o-!r....11,..e..ú.-ls.ee....l-oL.**.o........... (on d¡e ostsee)

6. O Arbe¡tet de¡n Monn gerne selbststdndig?


-. a \ -
O Nein, ..¿:f-....w.c\.rrR..,..K^.,e-5.C.,}.L...,s.n....tI-.r:)*r"f.....L.i)a.,}.'..8.........,..._...................... (lieber in einer Firmo)

KJ . uaqoq ueuel Jqotll . uaqDq 6unuqoM allol6 outa


. uallaqro oulJlj Jáura u! raqall .ri..*p#a6Jrrq{rle1{+. uras;a1¡a¡sbun¡lalqv . uarqn} aas}sg ¡rp uD

Übertegen Sie Wünsche zu diesen Fotos- Schre¡ben S¡e ¡ns Heft.

o
I

I
Í.¡g Aussproche: Hiiren Sie und ergdnzen S¡e d, d, ü.

f. Kánnten Sie m¡ch b¡tte -,bermorgen im B. ro onrufen? Ich m, chte etwos mit Ihnen kl ren.

2. Wir w. . rden gerne zum Fest kommen, ober wir k.. nnen nicht -_.bernochten.
3. lch w_ nsche lhnen ein sch ,nes Fest und w rde m¡ch __-ber e¡n Treffen im Fr. hling freuen.

4. Setmo w_. rde gerne selbstst ndig orbe¡ten. Sie h tte gerne ihren e¡genen Friseurloden.
5. Morkus ,. bertegt, ob er seiñen lob k_. nd¡gen soll, weil er gerne selbstst ._ndiger orbeiten w _rde.

f) t.ro Hóren Sie noch einmol und sprechen S¡e noch,

Schreiben Sie e¡nen Sotz m¡t móglichst v¡elen d, ó, ¿i. Touschen Sie lhre Sdtze im Kurs und üben S¡e d¡e
Aussproche gemeinsom.
3 wos würe, wenn ...?

o Selmo schre¡bt e¡ner Freundin. Ergdnzen Sie die Moil mit den Texten o bis g.

o) wenn er die StelLe wechsetn würde e) doss er dos nicht gut genug konn
b) wúrde ich morqen einen Loden oufmochen D wenn du wieder do bist
c) und er hot dos GefühL gldei?,fr#rait e.e+rii€h{.sffieh,tiíiii-
d) ob ich mich selbststcindig mochen sotl

Llebe Ta ra,

ich habe dich teLefonlsch in den letzten Tagen leider nicht errelcht, Ich würde so gerne mal
lánger mit dir sprechen. Bei uns ist d e Situation im 14ornent etwas schw erg. Ivlarkus ist sehr
ung ücklich in seinern lob. Wenn es nur die vielen überstunden wáren, (1) g. Aber Markus
hat Probleme n'rit einigen Kollegen, (2) !, dass ihm sein Chef nicht hilft. Ich wáre froh,
(3) ¡. Das Prob em ist, dass man für seinen lob eigentlich Fremdsprachen braucht, zumlndest

Englisch, und er gLaubt, (4) O. Sonst ist a es okay. Paula geht es gut und Denn s macht
néchsten N4onat ein Berufspraktikum. Ich bin ein bisschen nervós, weil ich überlege,
(5) U. Wenn ich mehr [4ut hátte, (6) ¡. Ich habe vie e Ideen, was ich machen kónnte.
Aber ich bin leider nicht sehr nTUtig,
Das wi-d alles zu viel für eine F-Mai'. Puf rnich ra an, (7) fl
Liebe Grü Be
Selm a

Wds posst zusommen? Verbinden Sie.

1. Wenn Mehmet schon gut Deutsch kónnte, o) kónnten sie ouf die Kind er oufpossen.
2. Wenn ich einen Ausbitdungsplotz bekommen kónnte, b) hdtte ich mehr Ze l zLm -ernen.
3. Wenn wir nicht so viel lernen müssten, c) kónntet ihr Hondwerker werde¡.
4. Wenn meine Eltern in der Ncihe wohnen würden, d) würde ich gerne Elektriker \,verden.
5. Wenn mein Sohn schon ¡n der Schule wóre, e) hdtten wir mehr Zeit für unsere Freunde.
6. Wenn ihr gerne m¡t den Hdnden orbe¡ten würdet, f) kónnte er in Berlin weiterstudleren.
Schreiben Sie dos Ende oder den Anfong der Sdtze. Vergleichen Sie im

1. Wenn es h¡er würmer wdre,

2. Wenn es nicht so viel regnen würde,

3. Wenn Deutsch gonz einfoch wcire,

4. , würde ich noch Berlin fohren


{ w¡r sucñen

o Lesen sie den Text. Wetche Überschr¡ft posst om besten?

o9o
Forum Lebenshilfe.org ffi suche

tezo94 Holto, ¡hr Lieben! lch bin momenton nicht sehr glückl¡ch, weil ¡ch nicht weiE, wos ich beruflich tun

c witl. Ich hobe viele Johre in einem kleinen Büro georbeitet und dort olles erledigt, wos zu tun wor
Oetefongesprdche onnehmen, Rechnungen schreiben, Kunden betreuen, Post ertedigen).
Ich hobe sehr gute Kenntn¡sse in MS Office.
Do me¡ne Firmo mir ous wirtschofttichen Gründen gekündigt hot, muss ¡ch eine neue Stelle
suchen. Bisher hobe ¡ch etwo 20 Bewerbungen versch¡ckt, fost olle im Bereich Büro oder Hotelrezeption.
Letzte Woche hotte ich ein Vorstetlungsgesprdch und ndchste Woche hobe ¡ch noch e¡ns. Be¡ den
onderen Bewerbungen wqrte ich noch ouf die Antworten. Ich freue m¡ch über jede Einlodung zum
Bewerbungsgesprdch, ober ¡ch hobe gemerkt, doss ich nicht zufrieden bin. Denn eigentlich wilt ich
nicht wieder ins Büro! Ich witl mehr mit Menschen ¡n Kontokt kommen und kreotiv sein kónnen.
lch bin jetzt 27lohre ott und will nicht noch eine neue Ausbildung mochen. Am liebsten würde ich direkt
mit meinen Ouotifikotionen in e¡nem Bere¡ch orbe¡ten, der mich mehr ¡nteress¡ert ols dos longweil¡ge
Büro. Ich finde z. B. kleinere Firmen gemütlicher ols groBe.lch móchte om liebsten in einem hetlen
Roum mit viel Grün qrbe¡ten, wo mon dqs Regenwetter drouBen vergisst. Ich móchte keine lonqweiligen
Menschen neben mir sitzen hoben. lch nenne euch einfoch mol ein poor Be¡sp¡ele, dom¡t ¡hr euch
vorstellen kónnt, wqs ich móchte:
. Sekretairin ¡n e¡ner kleinen Schule oder ¡n einem K¡ndergorten, wo ich ouch m¡t Kindern Kontokt
hdtte und z. B. den ,,Tog der offenen Tür" oder den Fqsch¡ng m¡torgonisieren kónnte.
. Im Service in einem guten Restouront orbeiten (Am Abend ¡st dq immer eine sooo schóne
Atmosphdre.).
. In e¡nem Móbelhous die MóbeI onsprechend prdsentieren/dekorieren (Dozu brqucht mon wohleine
Ausbitdung, oder?).
. Alles im Bereich Kreotivitdt, Gestotten, Dekorieren finde ich sehr sponnend.
. Etwos im Theoter (Kostüme, Moske) stelle ich mir ouch richt¡g interessont vor!
Ich we¡E e¡nfqch n¡cht, ob ¡ch so etwos in der R¡chtung m¡t meinen 0uolifikotionen mochen kónnte.
Vielteicht hobt ihr jo onhond meiner Beispiele noch ondere Vorschldge für mich?

P b Lesen Sie den Text noch einmol und kreuzen Sie on: richtig oder fdtsch?
RF
1. tezo94 hot sich ouf versch¡edene Stellen beworben. CC
CO
2. Sie hot bisher zwei Einlodungen zu Vorstellu n gsgesp rdchen.
3. tezo94 móchte n¡cht zu den Vorsteltungsgesprdchen gehen-
4. Sie móchte eigentl¡ch nicht mehr in einem Büro orbeiten.
oo
CC
CO
5. tezo94 überlegt, noch einmol einen neuen Beruf zu lernen.
6. Sie sucht e¡ne Tdtigkeit, bei der mqn untersch¡edtiche Dinge mochen konn. oo
c Schreiben Sie eine Antwort qn tezo94. Wiihten Sie A oder B. Vergleichen Sie im Kurs.

@ Sie verstehen tezo94. S¡e wollen €, sie verstehen tezo94 nicht. s¡e wollen
@)
ihr sogen,
von eigenen Erfohrungen berichten. . doss ondere Leute viel grófJere
T¡pps geben, wos sie beruftich mochen Probleme hoben.
kónnte. . doss sie Gtück hot, Einlodungen
ihr Mut mochen zu e¡ner neuen zu hoben.
Ausb¡ld ung. . doss mon ous jedem lob etwos mochen
ihr eine BerotungssteLle empfehlen. konn und geben ein Be¡spiet.

_-\
'_-;rr-
tezo94 hot e¡ne Stetlenonzeige gefunden
Kindergorten Woldhoin sucht Mitorbeiter/¡n
und schreibt einen Bewerbungsbrief.
Ordnen Sie o bis g dem Text zu-
Kinder von 3 bis 6 lohren mit
o) Meine Tót¡gkeiten e¡ner groBen Zohlvon Kindern
b) Ich beherrsche sowohL mit unterschied lichen Mutter-
sprochen. Wir betreuen zurzeit
c) Ich freue mich ouf e¡ne Einlodung
85 Kinder Deshofb suchen wir
C)+ürrff#d++er+e{+ eine/n A¡itorbeirerrin im Bereich
e) Ich konn mir sehr qut vorstetlen VerwoLtung. Ihre Aufgoben sind zuersr die norr..len Arbeiten
f) Ich suche eine Aufqobe im Büro. Wlr würden uns ober wünschen dcss S e ouch on
g) m¡t grof3em Interesse der 0rgonlsotion unserer Veronstoltunqen ra;:r. .keir lFeste,
Ausf lüge. Elternobende usw.).
Hoben Sie Lust ouf eine interessonte Tdtiokei:l
Schicken Sie uns Ihre Bewerbunqsunter{coen.

Ihre Stellenonzeige ¡n der ,,Morgenzeitung"

Sehr geehrte (r) @,


(2) C hobe ich lhre Anzeige gelesen. Ich b¡n ousgebitdete Bürokouffrou und hobe in den letzten
fünf Johren in einer kteinen Werbeogentur georbeitet.
(3) O woren dort sehr verschieden und gingen von Telefongesprdchen mit Kunden bis zur
Buchholtung. (4) C Word und Excel ols ouch Power-Point, weit ich ouch on der Vorbereitu ng von
Prósentotionen mitgeorbeitet hobe.
(s) C im soziolen Bereich, wo ich mehr mit Menschen ous verschiedenen Ldndern in Kontdkt
komme. (6) !,
doss mir die Arbeit in Ihrem K¡ndergorten gefollen würde, we¡l ich ouch sehr gerne
mit Kindern zusommen bin. Ich denke, doss ich meine Quol¡f¡kot¡onen und Interessen bei Ihnen
pos¡tiv einbringen konn.
(7) C zu einem persónt¡chen Gespróch.

5 Dos Gespriich von Morkus und Felix

a- q Verben mit Própositionen. Ergdnzen S¡e die Verben.

gehóren yorbere¡ten
iCb#rierEfl entschu ld igen teilnehmen
1. rtir cuten Tog Herr Broun, kónnen 5ie mich über die Bewerbun g .!:/jfAr%!§r:g!. 1

O Jo, Herr Ózil, ich muss mich für die Verspdtung,............

Ich hobe wenig Zeit, weil ich mich ouf eine Geschriftsreise ... . ........... . muss.

2. " omor muss ndchste Woche on einer Weiterbildung


O lst dos ein Problem? Weiterbild ungen ... . ........... doch heute zu jedem Job.

Verben mit Prtiposition und dass-Sotz - Schreiben Sie Sdtze wie im Beispiel.

1. Ich trdume von etwos. Ich bekomme eine Stelle ols Elektriker.
2. Ich worte ouf etwos. Ich hobe mein Vorsteltungsgesprdch.
3. Ich hoffe ouf etwos. Ich bekomme d¡e StelLe.
4. Sie kümmert sich um etwos. Ihr Sohn f¡ndet einen Pro kt¡ku msp totz.
5. Wir erinnern uns on etwos. Wir hoben schon viel erreicht.
6. Ich worte ouf etwos. Die Firmo ruft m¡ch on.
Z Wir hoben über etwos gesprochen. Dos Geholt ist om Anfong nicht sehr hoch.
8. Er hot sich für etwos entschieden. Er mocht eine Ausbitdung zum Erzieher.

l.lchftAuac lldvon,ntdss ¡ch e¡nc Sfcllc als Elcktr¡kcr bckoauc.


ÜBUNGEN

6 B¡tte n¡cht stóren!

P Sie hóren vier Aussogen zum Themo ,,Bewerbung". Welcher


C:.1-r¿ der S¿itze o bis f posst zu den Aussqgen l bis 3? Morkieren
Sie lhre Lósungen für die Aufgoben l bis 3 rechts.
Lesen Sie zuerst die Sdtze o bis f. Hiiren Sie donn die Aussogen.

o) Eigenttich broucht mon kein Bewerbu ngstroin¡ng.


b) Es kommt dorouf on, doss mon die wichtigsten Informotionen gibt. Beispiet:@ ts @@@ e
c) Mon broucht Freunde, die einem bei der Bewerbung helfen. 1@tE@@@e
d) Mon sollte sich sprochlich ouf dos Bewerbu n gsgesp rdch vorbereiten. 2.@@@@@o
e) Es ist w¡chtig, doss mon otle Informotionen über die Firmo hot. 3.@@{o@@e
f) Die Kleidung be¡m Bewerbungsgesprdch solLte zur SteLle possen.
WORTBILDüS¡G: Adiektive suf -rg und -Jrch

ñ ¡.rE E Ergdnzen Sie Wórter m¡t -¡g oder "lrch. Hóren Sie zur Kontrotte.

1. selbststdnd.ig............ 4. mono1................. 7 beru1............... 10.nót.... ..


2. selbstverstónd....... .... .. .. 5.mehrtdg.......... 8. vermut.................. 11. móo

3. nerv 6- tdo 9. freund . . 12. wicht


IJJ 'uuop al5 uazup6.;o pun tuénz arS uéro¡{ -. ¿3+lrH

b Zu wetchen Adiektiven in o kennen S¡e d¡e Nomen? Notieren Sie. 3. der NcN, die Neryen

Ergdnzen Sie die Sdtze mit den possenden Adjektiven ous o. Es gibt zum Teil mehrere Mógtichkeiten.

1. lch hobe Morkus qebeten, mir bei der Bewerbung zu helfen und ..................................................... hot er gehotfen.

2. Omor hot letzte Woche eine.... ............... Fortbitdung gemocht.

3. Mein Bewerbungsgespdch ist .................. om 12. Apr¡1. Aber es ¡st noch n¡cht s¡cher.

4. Es ist bei Bewerbungen sehr.......... ........... . ........., doss mon pünkttich kommt.

5. Wenn du .............. ein bisschen lernst, donn schoffst du die Prüfung.

6. Tesso ruft mich dreimoI om Tog on. Dos finde ich . ... .......... . . ... . . . .

RICHTIG SCH REIBE N : Fehlerkorrektur


Im Bewerbungsschreiben sind 10 Fehler: 5x groB/ktein und 5x i/ie/¡h- Morkieren und korrigieren Sie.

Stellenang eb ot Küchenu erkiiufer /in auf job.de


Sehr geehrte Damen und Herren,
im Internet habe ich Ire Anzeige gesehen und móchte mich auf die Stelle Bei Bewerbun- O
als Küchenverkáufer ben'erben. Ich habe schon in verschidenen Berei- gen muss mon
chen erfolgreich als Verkáuf'er gearbeitet. Im Moment arbeite und lebe sehr dorouf
ich ihn Kóln, nróchte aber aus privaten gründen nach Mainz umzihen. ochten, doss sie
Ich bin sehr offen. Ich koche auch gerne und kenne deshalb auch formol korrekt
Privat das Thema,,Küche". Unten fienden Sie weitere Informationen sind. Suchen Sie
zu meinen Beruflichen Er-fahrungen. Übel eine einladung zu einem sich Hilfe.
persónlichen Gesprách wür'de ich mich sehr freuen.
mit freundlichen GrüBen
Mehuef óankurtaran

_ffi
Mein Deutsch nqch Kopitel 9
Dos konn ich:
Wünsche üuRern Wos wünschen S¡e s¡ch? Sprechen Sie.

Ich wdre gerne ... Ich hritte gerne ...

Ich würde gerne ...

über Irreoles sprechen o! Frogen und dntworten S¡e.


Ich würde longe
- heute Sonntog se¡n Wos würdest du mochen, schlofen. Donn
- mehr Getd hoben wenn heute Sonntog wdre? würde ich ...

über Erfohrungen be¡ der Arbe¡tssuche sprechen 88 Notieren S¡e drei Frogen und sprechen Sie.

Wo host du dich beworben? Hottest du ...?


I

mich prüsent¡eren o! Sprechen Sie mit e¡nem Portner.

ich bin 35 lohre olt, komme ous Bulgorien und


bin Techniker von Beruf. lch orbeite jetzt ...

w\N ) Bl/K9

Dos kenne icl¡:

(onjunktiv II - Formen (Zusommenfossung)

hoben sein mussen kónnen so[[en werden


in hófte wóre müsste kónnte soltte wiirde
du hóttest wdrst músstest kónntest soLltest wir rdest
r/es/sie hdtte wdre müsste kónnte soIte w:lrde
rir hdtten wdren müssten kónnten solLten wirrden
1r hdttet wdrt müsstet kónntet solttet wr rdet
de/Sie hdtten wdren müssten kónntet sollten w, rden

[fe Formen [eiten sich vom Prdteritum ob: o/o/u '-r ci/ó/ü, Ausnohme: sollen
fI€ meisten Verben bilden den Konjunkt¡v II mit wrrde + Infinitiv:
=
;¡;G> oerne ein Proktikum in e¡ner Werbeooentu, (lroiñeñ .

mit irreoler Bedingung im Konjunktiv II


-ñ-S(,tz
khs muss Überstu nden mochen.

",n
ske¡ne überstunden@@,@ erzum Ful3boll
@,
- " - :'-. -.: gut Englisch.
rr er besser Engtis.h @D, @ er mehr Mógtichkeiten.

.'.-- - -. t':cosition und doss-Sotz

Ncuptsotz Nebensorz

lch freue mich dorüber, dc:ss du Zei:

',!eln Sohn wortet dorouf, ¡ass wiTe:,',:::-::--:- m

le -- - - -- !