Sie sind auf Seite 1von 2
Kuchenhéhe ca. 10m und Fotos von Kirston Wupperman $00 g Fondant 750 g Fondant 8759 Fondant 1 kg Fondant 1,25 kg Fondant 1,5 kg Fondant 1,78 kg Fondant Tipps! Wenn der Fondant kleDrg Ist, ein wenlg ,Palmin soft einorbellon. Verwendung von 2u viel iskérko/Stéirke (beim Avsrollon) Immer mit 2 Glatiein arbeiten: verulscht, d Glatt und glanzene, Bei allen eckigen Tortenformen. wie en, Quadraten UTENSILIEN: Siocon eC ean Cuca Oe dierear yeni acu each (cc = Messer oder Winkelpalette Bruen Or Tintaeeane i ecru ica) Bary Bree Bee eae oe aia) * Faibpasten (Lebensmitielfarben) Srna usc} EA sca orc Eason cei uee yc Duo NOC ale ieuc Apiikosenmarmetade (,essbarer Kleber) oe rune C Cache ere Pd eee ee renege ire siren e see ice) die Fruchitelichen entfemen. Erieunete in MAGIE DES ZUCKERS Torte mit Butlercreme gla einsireichon, inden KGnischrank stellen, amit sie sich spler besser eindecten list Verbaccitoten Kuchen auf einer gosigne- ten Unterlage (Kuchenplatte oder -pappe) berelstellon, Foncant vor der Verarbet tung bel Zimmertemperatur iagem, damit cr leichier 4 veratbeiten ist. Bein Weich- kneten ale eventuell narien FoncanistOck- chon ontomon. Kuchen und Fondant ausmesson (Durch messer. 2x Hohe. plus 1x 10cm extra Rand, addieren) und den Fondant aut Giese Gr830 irs Durchmossor ausrolin. Fondant mit einem Giétter got sreichen und eventvelee Luitblosen mi einerneven Stecknedal oulstechen und ert dom Gat ternachstreichen, wit den Glatter von eben nach unten ‘u3en den Fondant gla sreichen, damit sich keine Luftblosen awischen Fondcnt und kuchen biden, Don Fondont mi oinom auseichond lan- {gen Austolstab von der Mitte auinahmen Und vorsichtig Ober Gen Kuchen legen. Der Kuchen muss fost stohen, damit or hierboi nicht wegrutscht errestiche Fondant wird mit einer Wi kolpalatio odor cinom Mosier vorsichi entiemt, Immar von oben nach unten, schneiden, nicht zishen. da sonst der Fon- dant rion kann. [Vorsicnt Nicht in die Matte oder Tischplat- Fondant vor dot Vererbeitung bel Zimmer temoeratulagern, damit erleichterzu ver- ‘arbeiien i Beim Wecchknelen ale even- ‘uel harten Fondentsttickchen enifernen, Der Fondant wird auf einer nichthaftenden Sitkon-/Plastkmatie oder aut ever Arbeits- fschflacho, dio mit on wonig Baickostéeko bzw. gesiebtem Puderaucker bestreut wird, ousgerol us Der Fondant wird aun rundhorum vossich- tig ongehoben und mit der Hand leicht an dle Seiten gearucet. Mit viel Fontosie und Spo3 kann pun rit ‘der Kuchendietoration begonnen werden. te schneiden,) WWW.MAGIE-DES-ZUCKERS.DE