Sie sind auf Seite 1von 2

Legende

Semester Studienverlaufsplan Wirtschaftsingenieurwesen, Vert. Energie und Wirtschaft (B. Sc.) ET WPF 1 Elektrotechnik Wahlpflichtfach 1
Fakultät: Fakultät für Ingenieurwissenschaften ET WPF 2 Elektrotechnik Wahlpflichtfach 2
Mathematik 1 Grundl. Techn. Grundlagen d. Einführung Beschaffung und Grundlagenbereich
Studienort: Campus Duisburg 1 für Ingenieure Inf. + Praktikum
Physik 1
Elektrotechnik 1 BWL
Buchhaltung
Produktion
MB WPF 1 Maschinenbau Wahlpflichtfach Ingenieurwissenschaften
Wirtschaft
4 CP 2 CP Veranstaltung 1
7 CP 4 CP 7 CP 4 CP 4 CP Elektrotechnik
Studienabschluss: Bachelor of Science (B. Sc.) MB WPF 2 Maschinenbau Wahlpflichtfach
Mathematik 2 Physik 2 Grundlagen d. Kosten- und Grundlagen d. Einführung Wirtschaftswissenschaft Veranstaltung 2
Studienbeginn: Wintersemester 2 für Ingenieure + Praktikum Elektrotechnik 2 Leistungsrechnung Marketings VWL
MB WPF 3 Maschinenbau Wahlpflichtfach
6 CP 4 CP 7 CP 4 CP 4 CP 4 CP Sonstiges
Veranstaltung 3
Regelstudienzeit: 7 Semester
Mathematik E3 Statistik für Grundlagen d. GL d. elektr. Einführung in die Einf. in Recht für Investition und VWL II WW WPF V1 Wirtschaftswissenschaft Wahlpflicht­
3 für Ingenieure Wi.-Ing. 1 ET 3 + Praktik. 1 Energietechnik Werkstoffe Wi.-Ing. 1 Finanzierung für Wi.-Ing. fach Vorbereitung Veranstaltung 1
5 CP 3 CP 4 CP 3 CP 4 CP 3 CP 4 CP 4 CP
Vertiefungsrichtungen (aus Modul WWW0)
Statistik für Grundlagen d. Grundlagen d. Einf. Werkst. Grundlagen d. Planung und Grundlagen d. Einf. in Recht für WW WPF V2 Wirtschaftswissenschaft Wahlpflicht­
Energie­wirtschaft WW WPF 1 Soft Skills (*1)
Im Bachelorstudiengang sind die folgenden Vertiefungs- 4 Wi.-Ing. 2 Programmierung ET Praktik. 2 Praktikum Jahresabschlusses Organisation Personalmanag. Wi.-Ing. 2 fach Vorbereitung Veranstaltung 2
3 CP 3 CP 1 CP
3 CP 3 CP 1 CP 1 CP 4 CP 4 CP 4 CP 3 CP (aus Modul WWW0)
richtungen möglich:
Grundlagen d. WW WPF 1 Wirtschaftswissenschaft
Theorie linearer Informatik für Einf. Messtech. Elektr. Masch.
„„ Maschinenbau und Wirtschaft Hochspannungs­ ET WPF 1 WW WPF V2 WW WPF 1 Dies ist eine vereinfachte, schematische Wahlpflichtfach Veranstaltung 1
5 Systeme Wi.-Ing. 2 + Praktikum und Antriebe technik
„„ Energie und Wirtschaft 4 CP 3 CP 4 CP 3 CP
4 CP 3 CP 4 CP Darstellung. CP = Credit Points = Leis- (aus Modul WWW1)
5 CP
tungspunkte, mit denen der Arbeitsauf- WW WPF 2 Wirtschaftswissenschaft
„„ Informationstechnik und Wirtschaft Einf. in die Elektr. Energiever­ Thermodynamik
Automatisie­ sorgungssysteme und Kraftwerks­ ET WPF 2 WW WPF 2 Soft Skills (*1) Praktikum 1 wand bemessen wird. Wahlpflichtfach Veranstaltung 2
6

Wirtschafts­
rungstechnik + Praktikum technik 4 CP 4 CP 2 CP 6 CP Ein CP entspricht ca. 30 Arbeitsstunden (aus Modul WWW1)
5 CP 4 CP 4 CP (Präsenzzeit sowie Vor- und Nachberei-
Detaillierte Informationen über den Studiengang (*1) CP für Soft Skills können teilweise auch in
en
ingenieurwes
Einf. i. d. elektro­ Kolloquium tungszeit). Das Bachelorstudium umfasst anderen Fachveranstaltungen erworben werden.
Regenerative Praktikum 2 Bachelorarbeit
(Inhalte, Modulhandbuch, Prüfungsordnung) und magnetische
7 Stromerzeugung Bachelorarbeit insgesamt 210 Credit Points. Nähere
Verträglichkeit 6 CP 12 CP (*2) Zu ersetzen durch Werkstoffkunde Guss bei
4 CP 3 CP
zur Fachstudien­beratung finden Sie auf den Seiten 4 CP Beschreibungen zu den einzelnen Veranstal- Wahl einer entsprechenden Richtung im Wahl­
der Fakultät: www.uni-due.de/wiing. tungen sind im Modulhandbuch enthalten. pflichtfach Maschinenbau.

Semester Studienverlaufsplan Wirtschaftsingenieurwesen, Vert. Informationstechnik und Wirtschaft (B. Sc.) Semester Studienverlaufsplan Wirtschaftsingenieurwesen, Vert. Maschinenbau und Wirtschaft (B. Sc.)
Mathematik 1 Grundl. Techn. Grundlagen d. Einführung Beschaffung und Grundlagenbereich Mathematik 1 Technische Technische Einführung Beschaffung und Grundlagenbereich
Physik 1 Buchhaltung Chemie Buchhaltung
1 für Ingenieure Inf. + Praktikum Elektrotechnik 1 BWL Produktion 1 für Ingenieure Darstellung Mechanik 1 BWL Produktion
4 CP 2 CP 4 CP 2 CP
7 CP 4 CP 7 CP 4 CP 4 CP Elektrotechnik 7 CP 5 CP 6 CP 4 CP 4 CP Maschinenbau

Mathematik 2 Physik 2 Grundlagen d. Kosten- und Grundlagen d. Einführung Wirtschaftswissenschaft Mathematik 2 Technische Kosten- und Grundlagen d. Einführung Wirtschaftswissenschaft
Informatik
2 für Ingenieure + Praktikum Elektrotechnik 2 Leistungsrechnung Marketings VWL 2 für Ingenieure Mechanik 2 Leistungsrechnung Marketings VWL
Sonstiges 5 CP Sonstiges
6 CP 4 CP 7 CP 4 CP 4 CP 4 CP 6 CP 6 CP 4 CP 4 CP 4 CP
Computer­
Mathematik E3 Statistik für Grundlagen d. GL d. elektr. Investition und VWL II Einf. in Recht für Mathematik M3 Statistik für Investition und VWL II Einf. in Recht für
Soft Skills (*1) gestützte Berech­ Thermodynamik 1 Soft Skills (*1)
3 für Ingenieure Wi.-Ing. 1 ET 3 + Praktik. 1 Energietechnik Finanzierung für Wi.-Ing. Wi.-Ing. 1 3 für Ingenieure
nungswerkzeuge
Wi.-Ing. 1 Finanzierung für Wi.-Ing. Wi.-Ing. 1
1 CP 6 CP 3 CP
5 CP 3 CP 4 CP 3 CP 4 CP 4 CP 3 CP 5 CP 3 CP 4 CP 4 CP 3 CP
5 CP
Signal­
Statistik für Grundlagen d. Grundlagen d. Grundlagen d. Planung und Grundlagen d. Einf. in Recht für Statistik für Maschinen­ Produktions­ Grundlagen d. Planung und Grundlagen d. Einf. in Recht für
übertragung und WW WPF V1 WW WPF 1
4 Wi.-Ing. 2 Programmierung ET Praktik. 2
Modulation
Jahresabschlusses Organisation Personalmanag. Wi.-Ing. 2 4 Wi.-Ing. 2 elemente 1 technik Jahresabschlusses Organisation Personalmanag. Wi.-Ing. 2
3 CP 3 CP
3 CP 3 CP 1 CP 4 CP 4 CP 4 CP 3 CP 3 CP 5 CP 4 CP 4 CP 4 CP 4 CP 3 CP
1 CP
Theorie linearer Informatik für Einf. Messtech. Internettech. u. Objektorientierte Maschinen­ Baugruppen­ Projekt­ Produktions­
ET WPF 1 WW WPF V2 WW WPF 1 Praktikum 1 Werkstoffkunde 1 Systemdynamik MB WPF 1 WW WPF V2 WW WPF 1
5 Systeme Wi.-Ing. 2 + Praktikum Web-Engineering Programmierung 5 elemente 2 entwurf management systeme
4 CP 3 CP 4 CP 3 CP 6 CP 2 CP 4 CP 3 CP 4 CP
4 CP 3 CP 4 CP 3 CP 3 CP 3 CP 1 CP 4 CP 4 CP

Einf. in die Grundlagen d. PET und Operation Werkstoff­kunde Logistik und


Mobilkommuni­
6
Automatisie­
rungstechnik
5 CP
kationstechnik
3 CP
Programment­
wurfstech. (PET)
2 CP
Programmierung Systems and Com­
Praktikum
2 CP
puter Networks
3 CP
ET WPF 2
3 CP
WW WPF 2
3 CP
Praktikum 2
9 CP
6 2 (*2)
4 CP
Regelungstechnik
3 CP
Materialfluss
4 CP
MB WPF 2
4 CP
MB WPF 3
4 CP
WW WPF 2
4 CP
Praktikum 1
6 CP Wirtschaftsingenieurwesen
Grundlagen der Theorie statisti­ Regelungstechnik Soft Skills (*1) Bachelorarbeit
Kolloquium Informatik 2
Elektrotechnik Bachelorarbeit
Kolloquium Bachelor of Science (B. Sc.)
7 Elektronik scher Signale (ET) Bachelorarbeit 7 für Wi.-Ing. Bachelorarbeit
3 CP 5 CP 4 CP 1 CP 12 CP 5 CP 12 CP
3 CP 3 CP 3 CP
Zugangsvoraussetzung
„„ Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder ein als
Praktikum
gleichwertig anerkannter Bildungsnachweis
„„ Fachgebundene Hochschulreife (nicht die Fachhoch- Ein Betriebspraktikum von mindestens 20 Wochen ist
schulreife!) nachzuweisen, davon mindestens 8 Wochen vor Aufnahme
Berufsmöglichkeiten
„„ Eine bestandene Eignungsprüfung und eine den Anfor- des Studiums. Diese 8 Wochen können auch während des
derungen der Hochschule entsprechende Allgemeinbil- Studiums nachgeholt werden, müssen jedoch spätestens Der akademische Grad eines Bachelor of Science (B. Sc.)
dung (z. B. Fachhochschulreife) bei der Anmeldung zu den Prüfungen des zweiten Studien- im Wirtschaftsingenieurwesen ermöglicht als erster berufs­
„„ Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung jahres nachgewiesen werden. Mindestens je 6 Wochen des qualifizierender universitärer Abschluss die Tätigkeit in
Kontakt und Beratung
Qualifizierte ( www.udue.de/beruflichqualifizierte) 20-wöchigen Praktikums müssen im kaufmännischen bzw. allen Bereichen, in denen simultan kaufmännische und
im technischen Bereich absolviert werden. Die restlichen technische Kompetenzen auf hohem Niveau gefragt sind. Akademisches Beratungs-Zentrum
Wochen können technischen oder kaufmännischen Neben den fachlichen Kompetenzen erwerben die Stu- www.uni-due.de/abz
Zulassung Inhalten frei zugeordnet werden. dierenden auch die Fähigkeit, sich in den Sozialisations-
welten der zuweilen unterschiedlichen Fachkulturen von „„ Offene Sprechstunden der Studienberatung
Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt (Orts-NC). Im Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften zu bewegen. www.udue.de/persoenlicheberatung
Rahmen des „Dialogorientierten Serviceverfahrens“ (DoSV) Studienrichtung „Energie und Wirtschaft“ „„ Informationen und Angebote für Studieninteressierte
müssen Sie sich erst über die Stiftung für Hochschulzulassung Sprachkenntnisse
„„ Schwerpunkt Grenzfragen technischer und kaufmänni- www.udue.de/studieninteressierte
registrieren ( www.hochschulstart.de), bevor Sie sich an Die Lehrsprache ist Deutsch. Gute und fundierte Englisch- scher Fragestellungen im Zusammenhang mit (elektri- „„ Informationen und Beratung zur Inklusion bei
der Universität Duisburg-Essen bewerben können. kenntnisse sind notwendig, da einige Veranstaltungen in scher) Energie ­Behinderung und chronischer Erkrankung
englischer Sprache stattfinden. „„ Effizienz und Nachhaltigkeit www.uni-due.de/inklusionsportal
Infos für ausländische Studieninteressierte: Studienrichtung „Maschinenbau und Wirtschaft“ Akademisches Beratungs-Zentrum
Bewerbung www.udue.de/sprachvoraussetzungen „„ Nahtstelle zwischen Technik und Wirtschaft
Studium und Beruf (ABZ)
„„ Supply Chain Management im weiteren Sinne
„„ Studieninteressierte mit Allgemeiner Hochschulreife be- Weitere nützliche Informationen Allgemeine Studienberatung
„„ Effizienz und Nachhaltigkeit
werben sich online bis zum 15. Juli eines jeden Jahres. Für Campus Duisburg
„„ (technischer) Vertrieb und Service sowie „„ Studienfinanzierung/BAföG
Studieninteressierte mit anderen Zugangsberech­tigungen Weiterführender Master Geibelstraße 41, SG 055
Unternehmensmanagement www.stw-edu.de/finanzierung
(siehe oben) können die Fristen deutlich früher sein. 47057 Duisburg
„„ Alle Infos über Bewerbung und „NC“ unter
„„ Wirtschaftsingenieurwesen (M. Sc.) Studienrichtung „Informationstechnik und Wirtschaft“ „„ Akademisches Auslandsamt
„„ betriebswirtschaftliche und technische Fragen aus den www.uni-due.de/international Allgemeine Studienberatung
www.udue.de/bewerbung. Campus Essen
„„ Studieninteressierte aus Nicht-EU-Ländern bewerben
elektrotechnisch orientierten Teilgebieten Nachrichten- „„ Fachschaften
Universitätsstraße 2, T02 S00 L12
technik, technische Informatik und Automatisierungs- www.udue.de/fachschaften
sich bis zum 15. Juli jeden Jahres bei uni-assist. Weitere Studiengänge im ähnlichen Bereich 45141 Essen
www.uni-assist.de technik „„ Erstsemesterportal

„„ Maschinenbau (Bachelor/Master) Absolventinnen und Absolventen haben sehr gute Berufs- www.uni-due.de/erstsemester www.uni-due.de/abz
„„ Elektrotechnik und Informationstechnik (Bachelor/Master) aussichten und werden auch schon während ihres Studiums „„ Lagepläne www.facebook.com/ABZ.Studienberatung
„„ Technische Logistik (Master) als Praktikant*innen oder Werkstudent*innen gerne von www.udue.de/lageplaene abz.studienberatung@uni-due.de
Vorkurse
„„ Automotive Engineering and Management (Master) Unternehmen nachgefragt. „„ MyUDE – die Campus-App

Die Termine zu den Vorkursen sind veröffentlicht unter „„ Betriebswirtschaftslehre (Bachelor und Master), Informationen zu Arbeitsmarktperspektiven und www.uni-due.de/myude Stand: Januar 2018
www.uni-due.de/mint. Die Teilnahme ist nicht vorge- Campus Duisburg weiteren Tätigkeitsfeldern: berufenet.arbeitsagentur.de „„ FAQ Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche
schrieben, wird aber dringend empfohlen. „„ Betriebswirtschaftslehre (Bachelor), Campus Essen und www.uni-due.de/isa www.uni-due.de/faq-studium Änderungen!

Das könnte Ihnen auch gefallen