Sie sind auf Seite 1von 164

DEUTSCHLAND

SEPTEMBER 2020

IMPFEN
RETTET
LEBEN
Welche Impfungen auch für
Erwachsene unerlässlich sind
SEITE 76

Immer der Nase nach


Tiere und ihre erstaunlichen
Riechorgane
SEITE 70

SPANNUNG
Ein fast perfektes Verbrechen
SEITE 138

Gesundheit: Reise:
30 Tipps von Feigen aus
Krankenpflegern Griechenland
SEITE 42 SEITE 130

RUTH WESTHEIMER ÜBER SEX & RESPEKT . . ... 30


MIT GUTEM GEWISSEN FLEISCH ESSEN ............ 50
ü
BRILLANTE FOTOS MIT DEM SMARTPHONE ..... 121 readersdigest.de
ü
Todesfällen zu beklagen gegeben –

ZUALLERERST und die Fachkräfte bleiben weiterhin


im höchsten Maße gefordert.
Wir haben die immer noch aktuelle
Krisensituation gleich für zwei Bei-

Das träge zum Anlass genommen: Zum


einen fragen wir bei Krankenpflege-

Leben ist rinnen und -pflegern nach, was sie


Patienten und Patientinnen schon

schön! immer einmal für ihren nächsten


Aufenthalt in einer Klinik mit auf den
Weg geben wollten (Seite 42). Zum
anderen zeigt unser Beitrag Impf-
Liebe leserin, lieber leser, die schutz für alle (Seite 76), wie wichtig
Corona-Pandemie hat in den Fokus eine ausreichende Immunisierung
gerückt, wie wichtig sie für uns sind: nicht nur für Kinder ist und wie unter-
Krankenpflegerinnen und -pfleger. schiedlich sie in den einzelnen euro-
Mir bleibt das Bild der völlig er- päischen Staaten gehandhabt wird.
schöpften italienischen Kranken- Eins allerdings ist allen Nationen
schwester im Gedächtnis, die im dieser Erde gemeinsam: Auf einen
Schutzanzug, mit Haarnetz und ohne wirksamen Schutz vor Covid-19 wer-
auch nur ihre Atemschutzmaske ab- den sie noch einige Zeit warten müs-
genommen zu haben, eingeschlafen sen. Deshalb rate ich Ihnen weiter-
ist – den Kopf vor die Tastatur ihres hin, Umsicht walten zu lassen und
Rechners auf den Schreibtisch das Virus ernst zu nehmen. Trotz
gebettet. Das war Anfang März Einschränkungen ist das Leben
dieses Jahres. Damals dachten immer noch schön – bleiben
viele, dass die Pandemie in der Sie gesund, um es in vollen
westlichen Welt noch zu Zügen genießen zu können!
stoppen sei.
Inzwischen hält der Es grüßt Sie herzlich Ihr
FotograFiert von Heinz Heiss

Kampf gegen das Virus


und um das Leben der
Infizierten die ganze
Welt in, oder besser,
Michael Kallinger
außer Atem. Ohne die
Chefredakteur
großartige Arbeit des
Pflegepersonals hätte Schreiben Sie mir unter
es ein Vielfaches an chefredaktion@readersdigest.de

ü
09.2020 reader's digest 1
IN DIESER AUSGABE

Artikel
34 Hilfe! Hört mich jemand?
Corines Wagen überschlägt
sich und kommt von der Straße ab.
58 Höhere Form der Harmonie
Streiten oder schweigen?
Reden und zuhören, meint
Schwer verletzt hofft sie tagelang Kommunikationspsychologe
auf ihre Rettung Friedemann Schulz von Thun

42 Was uns Krankenpfleger


64 Damit andere leben

Foto: © RichaRd FRaunbeRgeR


bewegt Als einer ihrer Zwillinge
30 Dinge, die Patienten und kurz nach der Geburt stirbt, trifft
Angehörige wissen sollten unsere Autorin eine selbstlose

50
Entscheidung
Ein Herz für Rinder
Auf ihrem Hof in Baden-
Württemberg kämpft Familie Maier
für eine andere Art der Tierhaltung
70 Immer der Nase nach
Tiere und ihre erstaunlichen
Riechorgane

130
photo-illo-credit-gutter

2 Reade
R eade R's
R 's digest 09.2020
TiTelgeschichTe

76 Impfschutz für alle


Diese Impfungen sollten Sie
Rubriken
regelmäßig auffrischen lassen 4 Blickwinkel

84 Der lange Weg zur Freiheit


In den Südstaaten der USA
8
9
Impressum
Leserbriefe
erinnern Denkmäler und Museen an 10 Helden
die Geschichte des Rassismus 14 Gesundheit

94 Dem Zeitgeist auf der Spur Was tun bei plötzlichem


Fünf Ideen, die heute Haarausfall?
21 Lachen
Fotos: (titel) © getty images/KRizzdaPaul; (Rechts) © PictuRe alliance/aP/invision/tayloR Jewell

aberwitzig erscheinen, aber schon


morgen alltäglich werden könnten 22 Gute Nachrichten

103
Kampf gegen Radikalisierung,
Wunder der Medizin
ein Labrador rettet Hunde, mit
Wie gut kennen Sie sich mit Comics gegen sexuelle
medizinischen Glanzleistungen aus? Belästigung ...
Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz
25 Guter Tipp

121 Voll im Bild


So gelingt das perfekte Foto
mit dem Smartphone
26
28
Ausgesprochen
Leserfragen
30 Im Fokus

124 Das kann Leben retten


Was Sie tun müssen, wenn
jemand zu ersticken droht
Therapeutin Ruth Westheimer
über Sex und Respekt
33 Fakten

130
Wo in Europa leben die
Geschmack des Südens meisten Menschen in
Die Hafenstadt Kymi Mehrfamilienhäusern?
bezaubert Besucher mit einer
lieblichen Landschaft und den
49 Mehr Lachen
süßesten Feigen Griechenlands 150 Denksport
153 Wortschatz
Mehr lesen: KlassiKer
155 Spruchreif
138 Mord auf der Farm
Eine ganze Familie wird
156 Menschen
158 Gewusst?
30
ausgelöscht. Nur der Sohn überlebt
und scheint am Boden zerstört zu 159 Vorschau
sein. Doch schon bald kommen 160 Beck
Zweifel an seiner Trauer auf
ü
4 reader's digest 09.2020 ü hijiKi/getty images
Foto: © Kiyoshi
BLICKWINKEL
Die Welt in zwei Bildern

ü 09.2020 reader's digest 5


Im Hitachi Seaside Park in Japan
verwandeln unzählige Sommer­
zypressen einen kleinen Hügel in ein
feuerrotes Meer. Im Herbst nehmen
die fast kugelrunden Pflanzen ihre
rote Färbung an und locken Tausende
Besucher in das Naherholungsgebiet
unweit der Pazifikküste. Die Kochia
scoparia, so der lateinische Name,
sieht nicht nur schön aus: Gourmets
freuen sich über die Samen des etwa
ein Meter hohen Busches. Geschält
und gekocht erinnern sie ein wenig
an Kaviar und gelten in einigen Teilen
Japans als Delikatesse.

6 reader'S digeSt 09.2020 ü


ü Stock Photo
Foto: © Piith hant/alamy 09.2020 reader'S digeSt 7
DEUTSCHLAND

Chefredakteur: Michael Kallinger Abonnement: Der Heftversand erfolgt aus der Schweiz. Ihr
Art-Direktor: Markus Ward Einverständnis vorausgesetzt, werden wir die für die Einfuhr
Leitende Redakteurin: Doris Kochanek nötigen Erklärungen in Ihrem Namen abgeben. Wir stellen Sie
diesbezüglich von allen Verpflichtungen frei. Dieser Service ist
Redaktion: Ute Guth, Cornelia Kumfert, Annemarie Schäfer,
Jürgen Schinker, Stephanie Winterkorn-Dassow selbstverständlich gratis. Einzelverkaufspreis 4,50 €; Jahres-
abonnement (12 Hefte) 46,90 €.
Online-Redaktion: Cornelia Krappel
Einsendungen: Für unverlangt eingesandte Manuskripte,
Büro Chefredaktion: Elke Fichter
Bilder und sonstige Materialien wird keine Haftung über-
Produktion: Frank Bodenheimer nommen. Eine Rücksendung kann nicht erfolgen.
Anzeigen: Solvey Friebe Copyright: © 2020 Reader’s Digest Deutschland –
Vertrieb: Melanie Brügge Verlag Das Beste GmbH, Stuttgart
Herausgegeben von: Reader’s Digest Deutschland – Rechte: Alle Rechte vorbehalten weltweit. Nachdruck,
Verlag Das Beste GmbH, Vordernbergstraße 6, auch auszugsweise, oder jede andere Art von Wiedergabe,
70191 Stuttgart einschließlich Aufnahme in elektronische Datenbanken und
ISSN 1863-0251 Vervielfältigung auf CD-ROM, in deutscher oder jeder anderen
Geschäftsführer: Andreas Schröder Sprache nicht gestattet.
Druck: Walstead Central Europe, ul. Obrońców Modlina 11,
TRUSTED MEDIA BRANDS, INC. 30-733 Krakau, Polen. Das Papier ist umweltfreundlich her-
President and Chief Executive Officer: gestellt.
Bonnie Kintzer
Editor-in-Chief, International Magazines: Reader’s Digest erscheint weltweit
Raimo Moysa in 27 Ausgaben und 11 Sprachen

IHR WEG ZU UNS


Redaktion/Leserbriefe * Kundenbetreuung
E-Mail: redaktion@readersdigest.de E-Mail: kundenkontakt@readersdigest.de
leserbriefe@readersdigest.de Telefon: 0 18 07 619 981 **
Telefon: (0711) 66 02-0 Montag bis Freitag
Fax: (0711) 66 02-858 von 8.00 bis 20.00 Uhr
Anschrift: Reader’s Digest Deutschland – Fax: 0 18 05 994 567 **
Redaktion Magazin, Vordernbergstraße 6, Verlag
70191 Stuttgart E-Mail: verlag@readersdigest.de
Anzeigenabwicklung Internet: www.readersdigest-verlag.de
RegioSales Solutions GbR: Antje Specht Telefon: (0711) 66 02-0, Fax 66 02-547
E-Mail: antje.specht@regiosales-solutions.de Anschrift: Reader’s Digest Deutschland –
Telefon: (0211) 5 58 56-0 Verlag Das Beste GmbH, 70160 Stuttgart
Öffentlichkeitsarbeit
* siehe Bedingungen für Zusendungen auf Seite 157
E-Mail: presse@readersdigest.de ** 14 Cent/Min. aus dem Festnetz; max. 42 Cent/Min.
Telefon: (0711) 66 02-0, Fax 66 02-160 aus dem Mobilfunk inklusive Mehrwertsteuer

Besuchen Sie uns auch im Internet: www.readersdigest.de

8 reader's digest 09.2020 ü


LESERBRIEFE

Zwischenfall am Nachmittag
Hören Sie auf Ihre innere Uhr / Juli 2020
Dass OP-Zwischenfälle sich am Nach-
mittag häufen, kann ich bestätigen.
Beim Austausch der Batterie meines
Herzschrittmachers nachmittags um
16 Uhr – statt wie geplant am Vormit-
tag – vertauschte der Operateur die
Sonden von der Batterie zum Herz.
Matthias Burggraf, per e-M ail

Hybris der Wissenschaft? Schwierig umzusetzen


Spruchreif / Juli 2020 Können Steuern gerecht sein? / Juli 2020
Das Zitat von Professor Lesch drückt Diesen Beitrag fand ich sehr auf-
für mich die Hybris der Wissenschaft schlussreich. Professor Pogge macht
aus: Egal ob Theorien stimmen oder vernünftige Vorschläge, wie Steuer-
nicht, die Wissenschaft hat recht. systeme gerecht gestaltet werden
F. Kirstädter-Obermayer, per e-Mail könnten. Die Umsetzung halte ich
jedoch für sehr schwierig bis un-
Zu Tränen gerührt möglich. Denn diejenigen, die von
Die kleinen Kavaliere / Mai 2020 ungerechten Steuern profitieren,
Vielen Dank für diesen wunderbaren sitzen in den Entscheidungsgremien
Artikel über die beiden Jungen, der und werden das zu verhindern
mich zu Tränen gerührt hat. wissen!
S. Diessner, per e-M ail E. Schlumberger, per e-M ail

SCHREIBEN SIE UNS!


Reader’s Digest, Redaktion Magazin, Stichwort Leserbriefe, Vordernbergstraße 6,
70191 Stuttgart. Oder in Österreich an: Businesscenter 927, 1000 Wien
Oder per E-Mail an: leserbriefe@readersdigest.de | leserbriefe@readersdigest.at
Leserbriefe geben nicht die Meinung der redaktion wieder. die redaktion behäLt sich vor, briefe gekürzt zu
veröffentLichen. bitte geben sie für rückfragen MögLichst eine teLefonnuMMer an – auch in der e-MaiL.

09.2020
ü reader's digest 9
HELDEN

Ein Betrunkener belästigt


drei junge Frauen.
Bahman Farhadi schreitet ein

Nie wegschauen!
Von Isabel Stettin

B
ahman Farhadi liebt es, sich nach Feier-
abend die Beine zu vertreten. Schließlich
sitzt er als Busfahrer im Regionalverkehr des
Rems-Murr-Kreises unweit von Stuttgart den gan-
zen Tag am Steuer. Nach Dienstschluss schlendert
er oft noch durch das Städtchen Backnang. So
auch am 30. Mai 2019 gegen 21.20 Uhr. Die Jacke
über der Schulter geht der Vater zweier erwach­
sener Söhne in Gedanken vertieft durch die Gas-
sen, als ihn ein verzweifelter Ruf aufschreckt:
„Hilfe, Busfahrer! Busfahrer, Hilfe!“
In der Dämmerung erkennt Farhadi drei junge
Frauen, die gegenüber einer Gaststätte an einer
photo-illo-credit-gutter

niedrigen Mauer stehen. Die Gesichter der heute


18- und 19-Jährigen sind ihm vertraut. Er hat sie
schon gefahren, als sie noch Schülerinnen waren.
Sie befinden sich in Not! Denn bei ihnen ist ein
Mann, der sie bedrängt. Immer wieder greift er
nach ihnen, versucht auf Tuchfühlung zu gehen.
Die Teenager wehren ihn ab, aber die Hände des

10 reader'sFotografiert
digest 09.2020
von Rainer Kwiotek ü
ü 09.2020 reader's digest 11
Zudringlichen scheinen überall zu an eines der Mädchen weitergeben,
sein. „Hilfe, Busfahrer!“, ertönt der dann ist er in einen Ringkampf ver­
Ruf nochmals. wickelt. Der Angreifer spuckt und
Bahman Farhadi ist bereits auf kratzt. Der Busfahrer weiß nicht, ob
dem Weg. Mit schnellen Schritten sein Kontrahent bewaffnet ist. Was,
ist er bei der Gruppe. „Der Mann be­ wenn er ein Messer hat?
lästigt uns“, sagt eines der Mädchen. „Für mich zählte in dieser Situation
Farhadi schätzt den Grapscher auf einzig, dass den Mädchen nichts pas­
Anfang 30. Er ist von kräftiger Statur siert“, erinnert Farhadi sich. Also ver­
und riecht stark nach Alkohol. sucht er, den Mann in den Schwitz­

„FÜR MICH ZÄHLTE IN DIESER SITUATION


EINZIG, DASS DEN MÄDCHEN NICHTS PASSIERT“,
ERINNERT SICH BAHMAN FARHADI
„Lass die Mädchen in Ruhe und kasten zu nehmen. Beide gehen zu
geh weiter“, fordert der Busfahrer Boden. Der junge Mann kratzt ihn
den Mann auf. Der aber ignoriert am Auge, bäumt sich auf, doch Far­
ihn. Farhadi breitet die Arme aus, hadi hält ihn fest, selbst dann noch,
schirmt die jungen Frauen so gegen als sich der Angreifer in seinem Arm
den Zudringlichen ab. In dieser For­ verbeißt. Er hält ihn gepackt, bis der
mation setzt sich das Grüppchen in erste Streifenwagen vor Ort ist – und
Bewegung. Doch der Mann lässt die Polizisten den Mann in Hand­
nicht locker, verfolgt das Quartett. schellen abführen. Noch am Tatort
Die vier sind noch nicht weit ge­ behandeln Rettungssanitäter Far­
kommen, als der Angreifer Farhadi hadis Verletzungen.
ohne Vorwarnung von hinten Fünf Wochen lang kann er seine
schubst. Die Jacke des Busfahrers Hand kaum bewegen, kann nicht
fällt zu Boden, der Mann greift sie, Bus fahren, ist krank geschrieben. In
bindet sie sich um die Hüften und dieser Zeit bedanken nicht nur die
läuft erneut in Richtung der jungen jungen Frauen und ihre Eltern sich
Frauen. Farhadi wehrt ihn ab und bei ihm für seinen selbstlosen Ein­
versucht gleichzeitig sein Smart­ satz. Auch über die sozialen Medien
phone aus der Hosentasche zu zie­ erreichen ihn viele Nachrichten,
hen, um die Polizei zu alarmieren. selbst von Unbekannten, die ihm
In diesem Moment geht der An­ Mut zusprechen und ihn loben. Der
greifer mit Fäusten auf ihn los. Far­ Verkehrs­ und Tarifverbund Stutt­
hadi kann gerade noch sein Handy gart zeichnet ihn später noch mit

12 reader's digest 09.2020 ü


Farhadi zeigt ein Bild auf
seinem Smartphone,
auf dem sein verletzter
Arm zu sehen ist

einem Sonderpreis für vorbildliche Augen verschließen, das geht nicht“,


Zivilcourage im öffentlichen Nah­ sagt er. Bis heute beschäftigt ihn die
verkehr aus. Frage: Was wäre den jungen Frauen
Was aus dem Angreifer wurde, hat passiert, wenn er nicht eingegriffen
Farhadi nie erfahren. Doch dass er hätte? Für Bahman Farhadi bedeutet
immer wieder einschreiten würde, Zivilcourage, weniger Egoismus, mehr
das weiß er. Als Busfahrer erlebt er Rücksichtnahme. Einen Wunsch hat
oft brenzlige Situationen und gewalt­ er auch: „Ich hoffe, dass ich durch
bereite Fahrgäste. „Niemand soll sich mein Verhalten andere zum Nach­
selbst gefährden, doch einfach die denken bewegen konnte.“

Courage
Zwischen Hochmut und Demut steht ein drittes,
dem das Leben gehört, und das ist der Mut.
theodor Fontane, dt. schriFtsteller (1819–1898)

ü
09.2020 reader's digest 13
GESUNDHEIT

Eine haarige Angelegenheit


Plötzlicher Haarausfall kann verschiedene
Ursachen haben, viele sind behandelbar
von Anna Sharratt

H
aarausfall gehört zu den na- Erst wenn dort ein neues Haar zu
türlichen Begleiterscheinungen wachsen beginnt, fällt das alte aus.
des Älterwerdens. Mit den Jah- Auf diese Weise verliert der Mensch
ren verlieren die meisten Menschen bis zu 100 Haare pro Tag. „Es befinden
zumindest einen Teil ihrer Haare, sich jederzeit etwa 10 Prozent der
auch Frauen. Handelt es sich jedoch Haare in der Phase, in der sie aus-
um plötzlichen Haarausfall, deutet fallen“, erklärt Dr. Jennifer Jones, Der-
dieser möglicherweise auf ein ernst matologin in London und Beraterin
zu nehmendes Gesundheitsproblem
hin. Zum Beispiel wenn auf einmal
eine Handvoll Haare in der Bürste
hängen bleibt.

Foto: © istock.com/alexandrBognat
Um plötzlichen Haarausfall zu
verstehen, muss man den Lebens-
zyklus des gesunden Haares kennen.
Dieses befindet sich die längste Zeit
in der Wachstumsphase, in der es je-
den Monat circa 1,25 Zentimeter län-
ger wird. Jener Teil des Zyklus dauert
zwei bis acht Jahre. Es folgt eine etwa
dreiwöchige Phase, in der das Haar
nicht mehr wächst. Schließlich tritt
es in eine Ruhephase, in der es sich
lockert, aber noch im Follikel sitzt.

14 reader's digest 09.2020


ü
der British Association of Dermato- auch Ringelflechte (eine Pilzinfek-
logists. Ist dieser Prozess gestört, tion) an den betroffenen Stellen des
können sich zu viele Haare in der Kopfes.
Ruhephase befinden und es fällt auf Zu einer Störung im Lebenszyklus
einmal eine größere Menge aus. des Haares kommt es bei einigen
Auslöser für solch eine Störung Menschen außerdem durch ver-
sind häufig hormonelle Veränderun- schreibungspflichtige Medikamente.
gen im Körper. Während Östrogene Haarverlust ist etwa als Nebenwir-
die Haare in der Wachstumsphase kung einiger Blutdruck-Medikamente,
halten, verkürzen Androgene den Statine und Hormonersatztherapien
Wachstumszyklus. Eine Schwanger- bekannt. „In diesem Fall sollte man
schaft oder Schilddrüsenprobleme, immer mit dem Arzt sprechen“, rät
die die Produktion von Androgenen Dr. Jones. „Oft kann man auf andere
verstärken, können deshalb zu Haar- Medikamente ausweichen.“
ausfall führen. „Auch Stress ist ein
massiver Auslöser“, sagt Dr. Jones.
„Daher können Ereignisse wie Schei-
STRESS KANN
dung, Trauer und sogar ein Umzug HAARAUSFALL
den gleichen Effekt haben.“ BEWIRKEN, ETWA
Eine weitere häufige Ursache sind
Autoimmunerkrankungen, vor allem
BEI TRAUER ODER
Alopecia arreata. Diese Erkrankung, EINEM UMZUG
die etwa 2 Prozent der Menschen
weltweit betrifft, ist erblich und kann Gerenell hängt die Behandlung bei
durch ein belastendes Ereignis ausge- Haarausfall von der zugrundeliegen-
löst werden. In einigen Fällen verläuft den Ursache ab. Um diese herauszu-
Alopecia eher gemäßigt, in anderen finden, ordnet der Arzt Bluttests an,
verlieren die Betroffenen sämtliche führt eine kleine Hautbiopsie durch
Haare – auch die Körperbehaarung, oder untersucht die Strähnen unter
Augenbrauen und Wimpern. Betrifft dem Mikroskop.
Alopecia nur einzelne Stellen, kann Ist der Haarverlust hormon- oder
das Haar wieder nachwachsen, ein stressbedingt, verschwindet er meist
Haarverlust am ganzen Körper ist da- nach wenigen Monaten von allein
gegen in der Regel dauerhaft. wieder. Kosmetische Lösungen bieten
Andere Autoimmunerkrankungen topische Steroide, die das Haar dicker
wie Neurodermitis, Schuppenflechte werden lassen, sowie Haartransplan-
und Lichen planopilaris können tationen. Für manche Menschen liegt
durch Narbenbildung zu Haarausfall die Lösung natürlich auch darin, den
führen. Diesen verursacht manchmal Haarausfall einfach zu akzeptieren.

ü
09.2020 reader's digest 15
Fallgeschichte aus
dem Krankenhaus

Blitzartige
Schmerzen
von Lisa Bendall

Patient: Sanjib Choudhuri*, 70-jähriger


Unternehmer im Ruhestand
SymPtome: Episodisch auftretende
Gesichtsschmerzen
Behandelnder arzt: Dr. Mojgan Hodaie,
Neurochirurgin am Krembil Brain Institute
im Toronto Western Hospital, Kanada

S
anjib Choudhuri weiß noch brachte. Als sein Zahnarzt einen Riss
genau, wie er 1990 erstmals den im Zahn diagnostizierte, empfahl er
Schmerz in der linken Gesichts­ eine Wurzelbehandlung. Doch der
hälfte spürte. Der damals 40­jährige Eingriff brachte keine Besserung.
Manager hatte sich freigenommen, Im Jahr 2010 nahm die Häufigkeit
um Zeit mit seinem Sohn zu verbrin­ und Intensität der Schmerzen zu.
gen. „Wir saßen im Cabriolet“, erinnert Die Attacken selbst waren von kurzer
er sich, „als ich für eine Nanosekunde Dauer. Weder der Arzt in der Klinik­
einen blitzartigen Schmerz spürte.“ So ambulanz noch ein Neurologe fan­
plötzlich wie der Schmerz gekommen den die Ursache. Man erklärte dem
war, verschwand er wieder. Patienten, dass es sich vielleicht um
iLLUstriert von viCtor Wong

Einige Jahre später bemerkte Chou­ die seltene Trigeminusneuralgie (TN)


dhuri entlang der Zähne und des handle, bei der heftige attackenartige
Zahnfleisches ein schmerzhaftes Gesichtsschmerzen auftreten. Weitere
Kribbeln. Dieses trat oft im Flugzeug Untersuchungen folgten jedoch nicht.
auf, weshalb er es zunächst mit dem Während der nächsten Jahre trat ein
veränderten Luftdruck in Verbindung weiteres Symptom häufiger auf: „Ich
hörte einen seltsamen Ton in meinem
* Name von der Redaktion geändert Kopf, wie bei einem Kurzschluss“,

16 reader's digest 09.2020 ü


erzählt Choudhuri. Eine Magnetreso­ Bei Choudhuri aber sprach alles für
nanztomografie (MRT) zeigte eine TN, und ein spezielles MRT, das die
leichte Fehlbildung der Nasenneben­ Nervenstrukturen im Detail zeigte,
höhle. Diese konnte möglicherweise bestätigte diese Diagnose endlich.
Druck erzeugen, zu chronischen Ent­ Bei einer klassischen Trigeminus­
zündungen und somit zu Schmerzen neuralgie liegen Blutgefäße und Ner­
führen. Aber die dagegen verordneten ven zu dicht nebeneinander. Dadurch
Medikamente halfen nicht. wird Druck auf die empfindlichen
Im Jahr 2016 wandte sich Chou­ Nervenfasern ausgeübt, und das
dhuri an eine Spezialistin für Zahn­ Gehirn kann die so entstehenden Sig­
und Zahnfleischschmerzen. Sie nale nur schwer unterdrücken. Me­
beurteilte die bisherige Medikation dikamente verlieren im Lauf der Zeit
– für den Fall, dass es sich um TN oftmals ihre Wirksamkeit. Die Erkran­
handle – für falsch und verschrieb kung tritt sehr selten auf (bei einer
dem Patienten ein Mittel, das die Ner­ von 25 000 Personen), und Patienten
venschmerzen tatsächlich reduzierte. warten mitunter jahrelang auf eine
Choudhuri war überglücklich – bis Diagnose und adäquate Behandlung.
sich sein Zustand zwei Jahre später Hodaie hatte bereits 1000 Betrof­
dramatisch verschlechterte. Mitten fenen mit einer Operation geholfen.
in der Nacht weckten ihn heftige Im Januar 2020 war Choudhuri an der
Schmerzen. „Es fühlte sich an, als Reihe. Die Neurochirurgin trennte
ob für 30 Sekunden Strom durch ein die Blutgefässe vom Nerv und führte
Hochspannungskabel in meinen Kopf behutsam eine winzige Teflonbarriere
schoss“, berichtet er. Kurz verschwand zwischen ihnen ein. Das Risiko für
der Schmerz, kam dann aber immer Komplikationen beträgt zwar weniger
wieder – sechs Stunden lang. als 2 Prozent, diese können aber zu
Der Rentner lebte mittlerweile al­ Hirn­ und Nervenschäden führen.
lein und machte sich Sorgen. Schon Als Choudhuri aus der Narkose
leichte Berührungen lösten qualvolle erwachte, spürte er sofort, dass der
Schmerzen aus: beim Zähneputzen, Eingriff erfolgreich verlaufen war.
Kauen, Sprechen oder wenn beim „Vorher fühlte es sich an, als hätte
Duschen Wasser übers Gesicht lief. ich an der Seite einen Bluterguss, der
Schließlich suchte Choudhuri die wehtat, sobald ich mich bewegte“,
auf Trigeminusneuralgie spezialisierte berichtet er. „Das war nun weg.“
Neurochirurgin Dr. Mojgan Hodaie In einigen Fällen muss die Ope­
auf. Die Hälfte der Patienten, die mit ration wiederholt werden, doch Dr.
Verdacht auf TN zu ihr kommt, leidet Hodaie hofft, dass dies bei Chou­
entweder nicht daran oder würde dhuri nicht nötig sein wird. Das MRT
nicht von einer Operation profitieren. deutet zumindest darauf hin.

ü 09.2020 reader's digest 17


NEUES AUS DER WELT DER MEDIZIN

Innere Einstellung schützt nicht einfach darauf zurückführen,


Senioren vor Einsamkeit sondern immer vom Arzt abklären
lassen. Sie könnten auf Dickdarm-
Obwohl es in Seniorenwohnheimen krebs hinweisen.
meist Gemeinschaftsräume und Das ergab auch eine Studie des
Gruppenaktivitäten gibt, berichten European Heart Journal mit mehr
viele Bewohner, dass sie sich einsam als 125 000 dänischen Patienten, die
fühlen. Um den Grund dafür her- Blutverdünner einnahmen. Bei mehr
auszufinden, befragten kalifornische als 5 Prozent der Teilnehmer, die
Forscher 30 Personen, die in dem- Magen-Darm-Blutungen bei sich
selben Heim lebten. Einige äußerten, feststellten, wurde im darauffolgen-
dass sie trotz ihrer Mitbewohner den Jahr Darmkrebs diagnostiziert.
einsam seien, da diese das Fehlen
verstorbener Angehöriger nicht auf- Angststörung nach
wiegen könnten. Schlaganfall – was hilft?
Die Senioren, die den Alterungs-
prozess akzeptierten, aktiv Kontakt Mehreren Beobachtungsstudien
zu anderen suchten oder sich ihren zufolge leidet jede fünfte Person, die
Mitmenschen gegenüber hilfsbereit einen Schlaganfall überlebt hat, noch
zeigten, litten seltener unter Einsam- zwei Jahre nach dem Ereignis unter
keit. Vor dieser kann demnach die Ängsten. Die Gründe dafür sind
innere Einstellung schützen, und sie nicht eindeutig geklärt, meint Stu-
lässt sich möglicherweise mithilfe dienautor Dr. Peter Knapp von der
eines Therapeuten erlernen. University of York, Großbritannien.
„Es gibt Hinweise, dass ein Schlag-
Magen-Darm-Blutungen anfall die Wahrscheinlichkeit erhöht,
immer abklären lassen eine Sozialphobie oder Ängste vor
einer Wiederholung zu entwickeln.“
Menschen, die gerinnungshem- Noch ist nicht geklärt, wie man
mende Medikamente einnehmen, diese Ängste am effektivsten be-
haben allgemein ein erhöhtes Risiko handeln kann. Es lohnt sich aber,
für innere Blutungen. Magen-Darm- die gängigen Therapien für Angst-
Blutungen, die sich als Blut im Stuhl störungen auszuprobieren, erklärt
äußern können, sollte man allerdings Dr. Knapp. Dazu zählen etwa

18 reader's digest 09.2020 ü


Psychoedukation (Vermittlung von Probanden weniger ausgeprägt, in
Wissen über die Krankheit und deren Haarproben ein hoher Queck-
Bewältigungsstrategien) und Grup- silbergehalt nachgewiesen wurde.
pentherapie. Sollten diese Therapien Daraus lässt sich schließen, dass fett-
nicht zum Erfolg führen, könnten reiche, aber quecksilberarme Fische
Serotonin-Wiederaufnahme-Hem- wie Lachs, Forelle, Makrele oder He-
mer helfen. ring, die beste Wahl sein dürften.

Herzgesundheit: Neue Diagnosemöglichkeiten


Fisch ist nicht gleich Fisch bei Kaufsucht

Die in Fisch enthaltenen Omega-3- Verspüren Sie den unwiderstehlichen


Fettsäuren können nachweislich das Drang, Dinge zu kaufen, die Sie nicht
Risiko für Herzerkrankungen ver- benötigen? Fühlen Sie sich wegen
ringern. Eine Doktorarbeit von der Ihres Kaufverhaltens schlecht? Das
Universität Ostfinnland legt jedoch sind Fragen im Rahmen eines neuen
nahe, dass das in einigen Fischen Messverfahrens, der Excessive Buying
enthaltene Quecksilber diese herz- Rating Scale, mit der sich die Schwere
schützende Wirkung reduziert. einer Kaufsucht ermitteln lässt.
Die Wissenschaftler ermittelten „Man kann sich die Höhe unse-
den Omega-3-Fettsäure-Spiegel im rer finanziellen Ausgaben auf einer
Blut von Männern mittleren Alters. Skala vorstellen“, erklärt Professor
Eine höhere Konzentration im Blut Mike Kyrios, klinischer Psychologe
war mit einem gesünderen Ruhepuls an der Flinders University, Aus-
und einer besseren Bewegungs- tralien. „Die meisten Menschen
fähigkeit verbunden. Dieser Zu- bewegen sich irgendwo in der Mitte
sammenhang war jedoch bei den dieser Skala.“
Die Personen, die an der Spitze
liegen, sind sich tendenziell bewusst,
Foto: © istock.com/panida wijitpanya

dass ihre Kaufgewohnheiten nega-


tive Auswirkungen haben, etwa zu
familiären Auseinandersetzungen
oder finanziellen Problemen führen.
Sie kaufen Dinge, um einen Glücks-
moment zu erleben oder negative
Gefühle auszugleichen, so Kyrios.
Aus diesem Grund arbeiten
Experten an einer neue Diagnose,
der Buying-Shopping Disorder

ü 09.2020 reader's digest 19


Adipositas als chronische Krankheit
ein, die bewältigt werden kann. Sie
zu kontrollieren, erfordert nicht
zwingend eine Gewichtsreduktion.
Ernährungsberater helfen Pa-
tienten, sich auf andere Ziele zu
konzentrieren, etwa darauf, die
Herzgesundheit zu verbessern oder
wieder Treppen steigen zu können.
Sie beraten Betroffene hinsichtlich
Ernährung sowie Bewegung und hel-
fen, mit dem Stigma umzugehen, das
Fettleibigkeit ungerechterweise an-
haftet. „Sie ist keine Lebensentschei-
(Kaufstörung). Sie soll helfen, Betrof- dung“, betont Brown, „und basiert
fene zu erkennen und ihnen mit Be- nicht ausschließlich auf falschen
handlungen das Leben zu erleichtern. Essgewohnheiten.“

Wie Ernährungsberater Sind elektrische Ventilatoren


bei Adipositas helfen können kontraproduktiv?

Viele Menschen versuchen, ihre Laut der Weltgesundheitsorganisa-


Gewichtsprobleme allein oder mit tion können elektrische Ventilatoren
kommerziellen Diäten in den Griff zu bei Temperaturen über 35 Grad ge-
bekommen. „Das Gewicht liegt aber sundheitliche Probleme wie Hitze-
nicht immer komplett in der Hand erschöpfung nicht verhindern. Die
eines jeden Einzelnen“, sagt Jennifer Geräte könnten hitzebedingte Be-
Brown, Ernährungsberaterin am schwerden sogar verstärken, da sie
Ottawa Hospital Bariatric Centre of die warme Luft auf die Haut blasen.
Excellence, Kanada. „Der Körper hat Eine im Fachblatt Annals of Inter-
physiologische und genetisch ver- nal Medicine veröffentlichte Studie
ankerte Methoden, um die Kontrolle besagt jedoch, dass Ventilatoren nur
Foto: © istock.com/AltAyb

zurückzugewinnen“, erklärt Brown. dann kontraproduktiv sind, wenn die


„Dadurch haben Betroffene oft das Luft sehr heiß und trocken ist. Solche
Gefühl, versagt zu haben und ent- Wetterbedingungen können in tro-
wickeln ein negatives Verhältnis zur ckenen Klimazonen wie dem Südos-
Nahrung und zum Körper.“ ten Spaniens auftreten. Während der
Neue klinische Leitlinien in Ka- meisten europäischen Hitzewellen
nada und anderen Ländern stufen hilft ein Ventilator aber durchaus.

20 reAder's digest 09.2020 ü


LACHEN
illustration: © HerMan® von JiM unger, geneHMigt von laugHingstock licensing inc., kanada 

„Die Verkäuferin konnte auf 20 Euro nicht herausgeben.“

„Kennen wir uns nicht?“, begrüßt der „Weil Sie mir gestern nicht ge-
Professor den aufgeregten Studenten glaubt haben.“ D. E.
bei der mündlichen Prüfung.
„Ja, vom letzten Mal. Ich wiederhole Im Bridgeklub trägt eine der Damen
heute.“ eine silberne Kette mit Medaillon.
„Wie lautete letztes Mal die erste „Das ist hübsch“, sagt ihr Gegen-
Frage?“, will der Professor wissen. über. „Bewahren Sie darin ein An-
„Kennen wir uns nicht?“ S. T. denken auf?“
„Ja, eine Locke meines Mannes.“
„Angeklagter!“, brüllt der Richter, „Ihr Gatte lebt doch noch.“
„warum erzählen Sie heute etwas „Ja, aber er hat keine Haare mehr.“
völlig anderes als gestern?“ O. M.

ü
09.2020 reader's digest 21
GUTE NACHRICHTEN

Latifa Ibn Ziaten mit

fotos: © (links) francois mori/afp/gettyimages; (rechts) © pet blood bank uk


einem Bild ihres Sohns,
der bei einem Attentat
ums Leben kam

KÄMPFERIN GEGEN RADIKALISIERUNG


Gesellschaft Latifa Ibn Ziatens Sohn Islam betrachteten. „Ich hatte das
Imad war Soldat in der französischen Gefühl, dass sie meinen Sohn Imad
Armee. Er kam 2012 beim Amoklauf noch einmal ermorden“, sagte die
eines Al-Qaida-Extremisten ums französisch-marokkanische Mutter
Leben, bei dem insgesamt sieben von fünf Kindern später.
Menschen den Tod fanden. Damals Sie gründete eine Organisation,
fasste sie den Entschluss heraus- die den Namen ihres Sohnes trägt.
zufinden, was den Extremisten zu Das Jugend- und Friedenswerk Imad
seiner Tat veranlasst hatte. Ibn Ziaten ist in Schulen, Gemeinde-
Unter anderem besuchte Ziaten zentren und Gefängnissen tätig, um
den Stadtteil von Toulouse, in dem die Radikalisierung Jugendlicher zu
der 23-jährige Täter Mohamed Me- verhindern. Für ihren Einsatz wurde
rah aufgewachsen war. Sie begegnete Latifa Ibn Ziaten zur Ritterin der
dort wütenden jungen Männern, die französischen Ehrenlegion ernannt,
Merah als einen Märtyrer für den doch sie erlebte auch zahlreiche

22 reader's digest 09.2020 ü


Anfeindungen. Vergangenes Jahr Kulturerlebnis als Belohnung
wurde ihr Haus mit Graffitis be- für Verzicht aufs Autofahren
schmiert, die den Mörder ihres Soh-
nes lobten. Manchmal wird sie sogar UmweltschUtz Die Stadt Wien plant,
auf der Straße bedroht. Aber sie Personen zu belohnen, die zu Fuß
bleibt standhaft. „Kein Kind wird als gehen, Fahrrad fahren oder mit
Terrorist geboren“, erklärt Ziaten. öffentlichen Verkehrsmitteln unter-
„Wenn es aber das Gefühl hat, dass wegs sind – wenn sie dafür aufs Auto
niemand ihm zuhört, kann es zu verzichten. In der österreichischen
einer tickenden Zeitbombe werden.“ Hauptstadt läuft ein Pilotprojekt mit
Quellen: (gesellschaft) france 24. (tiere) daily mail, bbc news. (umweltschutz) the local. (gesundheit)

einer Smartphone-App, die per Be-


Ein Labrador, der wegungsverfolgung zurückgelegte
andere Hunde rettet Entfernungen und die dabei erfolgte
CO2-Einsparung misst.
tiere Stumpy sollte ur- Sobald ein Benutzer
sprünglich zum Blinden- 20 Kilogramm CO2 einge-
hund ausgebildet wer- spart hat – wofür er etwa
den, aber eine leichte zwei Wochen lang aufs
statista, the guardian. (cartoon) the local. (bergsteiger) daily telegraph

Missbildung an einem Auto verzichten muss –


Bein verhinderte dies. erhält er ein sogenann-
Dann entdeckte man tes „Kultur-Token“. Die-
für ihn eine andere Mög- ses ermöglicht dann freien
lichkeit zu helfen: als Blut- Eintritt ins Volkstheater, in
spender. die Museen der Stadt Wien, in die
Der neun Jahre alte Labrador hat Kunsthalle oder ins Konzerthaus.
seit seinem ersten Lebensjahr schon „Wir wollen CO2-Reduktion mit
mehr als 100 Hundeleben gerettet, einer kulturellen Erfahrung beloh-
indem er Blut für Nottransfusionen nen“, erklärt Stadtrat Peter Hanke.
spendete. Stumpy wurde als fleißigs- Wenn der Pilotversuch erfolgreich
ter Blutspende-Hund Großbritan- verläuft, wird das Vorhaben flächen-
niens ausgezeichnet. Seine Blut- deckend eingeführt.
gruppe ist DEA 1.1.-negativ und da-
mit besonders wertvoll, da sie allen Portugal ist mit liberaler
Hunden verabreicht werden kann. Drogenpolitik erfolgreich
Stumpys Besitzerin, die Tierärztin
Elly Pittaway, sagt: „Stumpy hat GesUndheit Während viele Länder
natürlich keine Ahnung, wofür sein mit steigender Drogenabhängigkeit
Blut verwendet wird, aber wenn er es zu kämpfen haben, konnte Portugal
verstünde, wäre er sicher sehr stolz.“ durch eine radikale Wende in der

09.2020 reader's digest 23 ü


Drogenpolitik die Todesfälle durch Grafikerin kämpft mit Comic
Überdosen seit 1999 um mehr als gegen sexuelle Belästigung
90 Prozent senken. Auch die Zahl der
HIV-Infektionen durch mehrfach ge- Cartoon Der Hase Serge, die Comic-
nutzte Nadeln sank von 907 im Jahr figur auf den Aufklebern, die Passa-
2000 auf 18 im Jahr 2017. giere der Pariser Metro vor den auto-
In den 1990er-Jahren wurde be- matisch schließenden Türen warnen,
schlossen, alle Drogen zu entkrimi- hat eine neue Rolle. Die 20-jährige
nalisieren. Unter dem Drogenkoor- Künstlerin Zoia verwendet die Figur
dinator, dem Arzt Dr. João Goulão, nun auch für Aufkleber, die auf das
wurden zudem Nadelaustausch- schon lange bestehende Problem der
programme aufgestockt und die Ein- sexuellen Belästigung in der U-Bahn
weisung zu Behandlungen erleich- hinweisen.
tert. „Die Leute werden als Kranke In einem der Cartoons steht Serge
betrachtet. Sie müssen Zugang zu zwischen zwei Hasendamen, und
Behandlung haben, außerdem muss eine davon warnt mit einem Base-
ihre Würde ebenso geachtet werden ball-Schläger in den Pfoten: „Lass
wie die von Patienten mit anderen die Hände von meinem Körper, sonst
Erkrankungen.“ gibt’s Prügel!“

Bergsteiger befreit sich und Kameraden aus Lawine


Auf dem Ultar Sar, einem Berg im pakistanischen Abschnitt
des Karakorum-Gebirges, saßen drei Bergsteiger im Juli
2018 nach einem überraschenden Wetterumschwung in
5900 Metern Höhe fest. Die beiden Schotten Tim Miller, 21,
und Bruce Normand, 51, aus Glasgow sowie der österrei-
chische Kletterer Christian Huber beschlossen, für den Ab-
stieg auf besseres Wetter zu warten. Sie schlugen ein Lager
auf und harrten dort zwei Tage lang aus – doch dann begrub
eine Lawine ihr Zelt unter zwei Meter hohem Schnee.
Miller (im Bild) zerriss mit den Zähnen die Zeltplane und kämpfte sich an die
Oberfläche. In der eisigen Kälte grub er auch Normand aus dem Schnee, und
beide gruben nach ihrem Kameraden. Leider war Christian Huber erstickt. Die
Foto: © Neil irwiN

Überlebenden mussten weitere zwei Tage auf besseres Wetter warten, bis sie
schließlich von einem Hubschrauber in Sicherheit gebracht werden konnten.
Miller erhielt später eine Auszeichnung, den Scottish Youth Award for Excel-
lence in Mountain Culture. „Ich freue mich und fühle mich sehr geehrt“, sagt er.

24 reader's digest 09.2020ü


GUTER TIPP
Fotos: © (Hintergrund, Brille) © getty images/eyeem/amirul syaidi; (spülmittel) © getty images/istockpHoto

Ein Mittel für alle Fälle


Einfach, praktisch, clever – hier verraten wir Ihnen
Monat für Monat Tricks, die Ihren Alltag erleichtern
von Annemarie Schäfer

A
uch wenn sie eine Spülma- Mit einer halben Tasse des flüssigen
schine besitzen, ein Hand- Reinigers machen Sie ein verstopftes
spülmittel sollte in Ihrer Kü- WC wieder durchgängig. Lassen Sie
che nicht fehlen. Damit reini- den Reiniger 20 Minuten einwirken,
gen Sie nicht nur feine Gläser, sondern dann schütten Sie einen
sorgen auch dafür, dass Brillen und Eimer heißes Wasser hinein
Spiegel weniger beschlagen. Geben und spülen nach.
Sie einige Tropfen auf ein Tuch und Übrigens: Ein mit Spül-
reiben Sie die Fläche damit ein. Nach mittel gefüllter Gefrier-
dem Trocknen polieren Sie sie. beutel lässt sich bei
Sie wollen Ihre Mikrowelle putzen? Schwellungen als
Stellen Sie eine Schüssel mit Wasser Kühlpack verwen-
und Spülmittel hinein und lassen Sie den. Im Eisfach ge-
es fünf Minuten bei voller Leistung friert der Reiniger
laufen. Der Dampf löst Fett- und nicht komplett, son-
Soßenspritzer, Sie brauchen das Gerät dern wird zu einem
nur noch auszuwischen. kalten Gel.

ü
09.2020 reader's digest 25
AUSGESPROCHEN
„ist das
Meine Lieblingsstelle Gehirn“,
sagt mein
an meinem Körper … Gehirn.
Farid ahmad,
USA
ist das
Omentum majus
(großes Netz *).
Als OP-Schwester habe ich
gesehen, wie es den Körper
von innen schützt.
Lourdes aGuiLar
ramirez,
Mexiko

Ich mag
mein Lächeln.
Man sagt, es ähnelt
dem meiner
– meine Großmutter.
Augen, Luísa Carmo,
die der Welt zeigen, Portugal
wie es mir geht.
GLoriana uLate
sánChez,
Costa Rica ist meine
Schulter,
die ich Freunden in
ist mein Herz. schwierigen Zeiten wie
jetzt anbieten kann.
Wenn das Herz tanzt, Gustavo monCayo
tun es die Füße auch. toLedo,
enma Cervantes, Kolumbien
Peru

26 reader's digest 09.2020 ü Immunabwehr im Bauchraum


* wichtig für die
– meine
geschwollenen
Beine
mit Krampfadern. Sie
In der November-Ausgabe lautet der Satz:
haben mich gut durchs „Ich werde nie wieder ...“
Leben getragen. Schicken Sie uns Ihre Ergänzung per E-Mail
heLka Leino, an leserbriefe@readersdigest.de
Finnland

ist mein
Gesicht,
denn es ist ein
offenes Buch.
Joseph WeGGe,
Belgien

sind meine
angewachsenen
Ohrläppchen.
Sorry, aber ich finde die
frei hängenden sehen aus
wie Elefantenohren.
karin,
– meine Öhringen
Augen,
denn sie verraten alle
meine Gefühle.
truptu morone,
Indien

Ich finde Einfach


meine Beine alles!
Was gibt es nicht
gut. zu mögen?
(Ohne mein Gehirn kate ramana,
beleidigen zu wollen). Australien
isabeL, Spanien
09.2020 reader's digest 27 ü
LESERFRAGEN

Endlich im Reich
der Träume
Wie schlafen eigentlich Delfine?
S. Winter, per e-M ail
Schlaf ist durch eine typische Kör-
perhaltung, das Schließen beider
Augen und eine deutliche Abnahme
der motorischen Aktivität gekenn-
zeichnet. Darüber hinaus ist Schlaf
ein regelmäßig wiederkehrendes und
auch ein unverzichtbares Verhalten.
Es betrifft bei der Mehrheit der Tiere
beide Gehirnhälften und den gesam-
ten Körper.
Einige Meeressäuger und Vogel-
arten zeigen jedoch ein anderes
Schlafverhalten, bei dem nur eine
Gehirnhälfte schläft, während die fallen, würden sie aufhören zu atmen
andere wach ist. So schlafen bei- und ertrinken.
spielsweise Delfine, Ohrenrobben Dr. Lorenzo von Fersen,
und Seekühe. T iergarTen n ürnberg
Delfine müssen immer bei Be-
wusstsein bleiben, auch wenn sie Sind zu enge Schuhe tatsächlich
schlafen. Das liegt daran, dass ihre die Ursache von sogenannten Ham-
illustriert von nils Fliegner

Atmung nicht automatisch erfolgt, merzehen? Anna R., per e-M ail
sondern bewusst gesteuert wird. Die Stellung der Zehen wird über
Mit anderen Worten: Die Delfine Muskeln im Fuß selbst und am Un-
müssen stets aktiv entscheiden, terschenkel kontrolliert. Werden
wann sie atmen, und deshalb müs- diese über lange Zeit nicht benutzt,
sen sie ständig bei Bewusstsein verkümmern sie und können sich
bleiben. Würden sie wie Menschen verkürzen. Quetscht man einen Fuß
in einen tiefen, unbewussten Schlaf jahrelang in einen zu engen Schuh,

28 reader's digest
ü 09.2020
können die kleinen Muskeln im Fuß
nicht richtig arbeiten, was über die
Zeit zur Entwicklung von Hammer-
DIE EXPERTEN
zehen führen kann. Das Mittelgelenk
am Zeh kommt in eine dauerhafte
Beugestellung, sodass die Zehe oben Dr. Lorenzo
im Schuh scheuert. von Fersen
Auch viele Erkrankungen, die Verhaltensbiologe,
Sehnen, Muskeln oder Gelenke Tiergarten Nürnberg
betreffen, können zu Hammerze-
hen führen. Dazu zählen Rheuma, Prof. Dr. med.
Diabetisches Fußsyndrom oder Markus Walther
Lähmungen. Ärztlicher Direktor,
Ein gesunder Schuh lässt für die Schön Klinik
Zehen so viel Platz, dass es möglich München Harlaching
ist, sie im Schuh zu bewegen. Eine
David Offtermatt
wirksame Prophylaxe ist, die Zehen Institut für Ange-
zu strecken, wenn man aus dem wandte Forschung –
Schuh schlüpft. Gute Übungen zur Zentrum für Integrale
Vorbeugung von Zehenfehlstellun- Architektur,
gen finden sich unter anderem auf Hochschule für
my-medibook.de Technik Stuttgart
Prof. Dr. med. Markus Walther,
S chön K liniK M ünchen h arlaching an der Innenseite auf besonderen
Witterungsschutz verzichten.
Weshalb öffnen sich Haustüren nach Zudem sprechen praktische As-
innen? Thomas T., per e-M ail pekte für eine Öffnung in diese
Es gibt auch Türen, die nach außen Richtung: Zum einen lässt sich die
aufgehen. Allerdings haben diese Tür bei einem Großeinkauf einfach
einen weniger hohen Anspruch an aufdrücken, zum anderen werden
den Einbruchsschutz. Bei Türen, Passanten nicht plötzlich von sich
die sich nach innen öffnen, befin- öffnenden Türen überrascht oder
den sich die Bänder im Innenraum. verletzt. Eine Ausnahme bilden
So sind diese vor mechanischer Fluchttüren, die sich auf einem Ret-
Fremdeinwirkung geschützt, und der tungsweg befinden. Diese müssen
Fotos: © Privat

Aufwand beim Einbruch steigt. Die sich immer nach außen in Richtung
in ein Gebäude hinein aufgehende Fluchtweg öffnen.
Tür ist auch nicht komplett der Wit- David Offtermatt,
terung ausgesetzt, somit kann man h ochSchule für T echniK S TuTTgarT

ü 09.2020 reader's digest 29


IM FOKUS

Therapeutin Ruth Westheimer hat viel erlebt


und nennt die Dinge gern beim Namen

Beim Sex steht der Respekt


an erster Stelle
von Rüdiger Sturm

S
ie verdient die Bezeichung College. Sobald es möglich ist,
„Legende“. Seit ihrer ersten Ra- möchte ich wieder verreisen. Von der
diosendung revolutionierte Ruth Ben-Gurion-University erhalte ich
Westheimer in den USA den Umgang meine erste Ehrendoktorwürde aus
in der Öffentlichkeit mit dem Thema Israel, was mich wie eine Schnee-

Foto: © picture alliance/ap/invision/taylor Jewell


Sex. Den außergewöhnlichen Wer- königin freut. Und mich freut auch
degang der Soziologin, Psychologin wahnsinnig, dass mein Film Fragen
und Sexualtherapeutin zeigt die Do- Sie Dr. Ruth jetzt in Deutschland in
kumentation Fragen Sie Dr. Ruth, die 19 Städten gezeigt wird.
ab Ende August in vielen deutschen
Städten zu sehen sein wird. Sie überlebten die Nazi-Zeit in der
Schweiz. Ihre Eltern kamen im Ho-
Reader’s Digest: Sie feierten dieses locaust um. Fühlen Sie sich eigent-
Jahr Ihren 92. Geburtstag, aber Ihre lich Deutschland noch verbunden?
Energie scheint ungebrochen ... Zur Wiedereröffnung des Jüdischen
Ruth Westheimer: Mir geht es gut, Museums in Frankfurt [im Oktober
und ich bin immer noch voll be- 2020] habe ich einen Gruß geschickt,
schäftigt. Ich gebe Kurse am Colum- in dem es heißt: „Un es will mer
bia Teacher’s College und am Hunter net in de Kopp enei, wie kann nor e

30 reader's digest 09.2020 ü


09.2020 reader's digest ü31
Mensch net von Frankfort sei!“ Ich
habe kein Problem mit jüngeren
Deutschen. Aber von Leuten, die äl-
DR. RUTH WESTHEIMER
wurde 1928 in der Nähe von Frank-
ter sind als ich, will ich nicht wissen,
furt a. M. in eine jüdisch-orthodoxe
wo sie im 2. Weltkrieg gedient haben.
Familie geboren. 1939 gelangte sie
Früher bin ich übrigens jedes Jahr mit einem Kindertransport in die
zur Frankfurter Buchmesse gefahren, Schweiz. Ihre Eltern und Großeltern
was ich jetzt nicht mehr mache, weil wurden in Auschwitz ermordet.
keiner von meinen Freunden da ist. Westheimer emigrierte 1945 nach
Palästina, ging 1950 nach Paris, 1956
Der Film zeigt, wie Sie in der Ge- in die USA. Sie war als Psychologin
denkstätte Yad Vashem in Jerusalem und Sexualtherapeutin tätig, lehrte
nach dem Schicksal Ihrer Eltern for- an diversen Universitäten und gab in
schen. Wie aufwühlend war das? Büchern, Radio- und TV-Sendungen
Meine Eltern sind dort in der Daten- unverblümt und humorvoll Tipps für
bank erfasst. Bei meinem Vater steht ein erfülltes Liebesleben. 2019 erhielt
ein konkreter Todestag in Auschwitz. sie das Bundesverdienstkreuz. Die in
dritter Ehe verwitwete Westheimer
Bei meiner Mutter aber steht nur
hat zwei Kinder und vier Enkelkinder.
„verschollen“. Das ist ein schlimmes
Wort, denn das bedeutet: Niemand
weiß, was mit ihr geschehen ist. und Großeltern auf, alles fromme
Wenn ich daran denke, dann regt Juden, die sich wunderbar um mich
mich das heute noch auf – und es kümmerten und mir viel Liebe zeig-
wird mich bis zum Ende meines ten. Deshalb sage ich jüngeren Leu-
Lebens aufregen. ten immer: Stellt sicher, dass eure
Kinder eine gute Kindheit haben.
Dennoch wirken Sie extrem positiv. Die ist enorm wichtig, um Resilienz
Woher nehmen Sie Ihre Stärke? aufzubauen.
Ich habe für meine Magisterarbeit
50 Personen interviewt, die wie ich Sie behandeln das Thema Sex so
aus Frankfurt in das Schweizer Kin- entspannt und schnodderig. Gab es
derheim verschickt wurden. Keiner da auch Widerstände?
von ihnen hatte psychische Schäden Ich habe wenig Widerspruch ge-
davongetragen, auch hatte sich nie- erntet. Denn mein Standpunkt war
mand umgebracht. Der Grund dafür immer, dass Respekt an erster Stelle
war, dass wir die ersten Jahre unseres kommt. Es ist wichtig, dass es beim
Lebens in intakten Familien ver- Sex gut läuft. Und die wichtigste
bracht haben. Ich wuchs die ersten Voraussetzung dafür ist eine gute
zehneinhalb Jahre mit meinen Eltern Beziehung.

32 reader's digest 09.2020 ü


FAKTEN

Wohnen in Mehrfamilienhäusern
17 Prozent der Europäerinnen und Europäer leben in
Mehrfamilienhäusern mit mehr als zehn Wohneinheiten.
Am höchsten ist der Anteil in Estland, wo fast die Hälfte
der Bevölkerung in großen Wohnanlagen zu Hause ist

Estland 43 %
Spanien 32,9
Finnland 22,5 „DAS HAUS
Schweden 21,4 IST EINE MASCHINE
Frankreich 20,5 ZUM WOHNEN.“
Österreich 20,3 Le Corbusier, schweiz.-franz.
EU-Durchschnitt 17,0 Architekt (1887–1965)
Italien 16,1
Griechenland 16,0
Portugal 15,3
illustration: © getty images

Schweiz 13,2
Niederlande 11,5
Deutschland 11,3
Norwegen 9,9
Slowenien 8,1
Belgien 5,5
Großbritannien 5,3
Irland 3,1
Quelle: Eurostat 2018

09.2020 reader's digest 33 ü


SPANNUNG

HILFE!
HÖRT MICH
JEMAND?
Die Bremsen von Corines Wagen versagen, er
überschlägt sich und kommt von der Straße ab
Von Lisa Fitterman

34 reader's digest 09.2020 ü illustriert von steven P. HugHes


ü 09.2020 reader's digest 35
U
m ihren Freund nicht Werkstatttermin war nicht so wichtig.
zu wecken, zieht Co- Bis jetzt.
rine Bastide die Tür zu Verlass die Autobahn. Je langsamer
seiner Wohnung leise das Auto fährt, desto leichter kannst
hinter sich zu. Um 23 du es zum Stehen bringen. Da ist die
Uhr ist es immer noch Ausfahrt Saint-Georges-sur-Meuse.
schwül, nachdem die Sie wechselt auf die Abbiegespur und
Temperatur tagsüber tritt einige Male auf die Bremse – erst
auf 31 Grad geklettert war. Corine hatte sachte, dann kräftiger. Nichts passiert!
mit ihrem Ex-Mann wegen ihrer drei Ihr kleiner grauer Fiat Bravo Kombi
Söhne gestritten und fand keine Ruhe. wird immer schneller. Plötzlich ge-
An Schlaf war nicht zu denken. Des- rät er ins Schleudern, prallt gegen
halb will sie jetzt nach Hause ins belgi- die Leitplanke und überschlägt sich.
sche Dorf Wanze. Das sind von Lüttich Dann rutscht der Wagen einen steilen
aus 36 Kilometer auf der Autobahn. Abhang mit scharfkantigen Felsen,
Es ist wenig Verkehr am 23. Juli dicken Baumstämmen und überhän-
2019. Corine rinnt der Schweiß den genden Ästen hinunter. Minuten ver-
Hals hinunter. Die Hände fest am gehen – für Corine eine Ewigkeit. Da
Lenkrad, denkt sie immer wieder an hört sie das schreckliche Knirschen
ihre Söhne: der 18-jährige Hadrien, von Metall auf Metall. Schließlich
ein begeisterter Leichtathlet, der be- splittert Glas.
ruflich Opfern von Verbrechen helfen Desorientiert liegt Corine auf dem
will, der 16-jährige erfolgreiche Hoch- Rücken. Ihr ist nicht bewusst, dass ihr
springer Audric und der zwölfjährige Auto sich überschlagen hat. Irgendwie
Dorian „Dodo“, ebenfalls ein vielver- gelingt es ihr, sich abzuschnallen. Sie
sprechender Sportler. hört jemanden atmen: flach, hektisch
Was wäre ich ohne sie? und laut. Bin ich das? Es muss wohl
In solche Gedanken versunken kurz vor Mitternacht sein, und sie
merkt Corine nach 20 Minuten, dass sollte längst zu Hause sein. Irgendwo
ihr Auto anfängt zu ruckeln. hört sie ihr Handy klingeln. Ihre Ge-
„Du musst in der Werkstatt die danken überschlagen sich.
Bremsen nachsehen lassen“, hört Bin ich am Leben? Bitte helft mir!
sie in Gedanken David Bartholomé Hat jemand gesehen, wie ich von der
mahnen, der Mann, mit dem sie seit Straße abkam?
fünf Monaten liiert ist. Aber in ihrem Aber ein Gedanke kommt immer
Leben geht gerade vieles drunter und wieder und an ihn glaubt sie fest: Ich
drüber: die Scheidung, dann muss muss an meine Jungen denken. Das
sie sich um ihre Söhne kümmern und wird mich am Leben halten.
um ihre Arbeit in einer Cafeteria. Ein Kurz darauf wird sie bewusstlos.

36 reader's digest 09.2020


ü
TAG EINS versucht David, sie zu erreichen. Viel-
Das klingeln ihres Handys weckt leicht auch Hadrien, mit dem sie täg-
Corine. Automatisch tastet sie da- lich spricht oder schreibt.
nach, bis sie von der Wirklichkeit ein- Etwa zwei Stunden später ist der
geholt wird. Sie liegt auf dem Dach- Akku leer, und das Telefon verstummt.
himmel ihres Autos, über ihr hängt Sie liegt da und wartet. Es ist nach
der Fahrersitz. Durch die zerborstene Mittag und noch heißer als am Vortag.
Windschutzscheibe ragt ein Ast. Leise David denkt sicher, ich bin sauer auf
sagt sie ihren Namen auf, welcher Tag ihn. Bestimmt hat er angerufen. Gewiss
heute ist und wie ihre Söhne heißen. machen sich alle Sorgen.
Ich hatte einen Unfall. Ich lebe. Am frühen Abend döst sie ein. Wäh-
Geborstenes Glas glitzert um sie he- renddessen ruft David bei Hadrien an.
rum. Der Inhalt ihrer Handtasche ist „Hast du von deiner Mutter gehört?“
überall verstreut. „Nein“, sagt Hadrien. „Was ist los?“

DER VERKEHRSLÄRM ÜBERTÖNT CORINES HILFERUFE.


IHR AUTO IST IM UNTERHOLZ KAUM ZU SEHEN
Sie stöhnt auf, als sie versucht, sich TAG ZWEI
zu bewegen. Corine liegt auf einem der heisseste Tag der Woche bricht
Bett aus Glasscherben, die sich in ihr an. Trotz ihrer tauben Gliedmaßen
Fleisch schneiden. Das tut so weh! spürt Corine eine neue Entschlossen-
Noch weiß sie nicht, dass ihr Rückgrat heit. Heute wird sie sich selbst helfen.
mehrfach gebrochen und ihre ganze Corine ist Läuferin. Sie weiß, wie das
linke Seite gelähmt ist. ist, wenn man glaubt, es geht nicht
Irgendjemand muss mich doch se- mehr – und dennoch bis zur Ziellinie
hen. Der Verkehrslärm ist so nah. durchhält. Um das zu schaffen, muss
„Helft mir!“, schreit sie, so laut sie sie sich aus dem Wrack befreien, die
kann. „Ich bin hier unten!“ Böschung hochkämpfen und ein vor-
Corine ruft, bis ihr die Stimme ver- beifahrendes Auto anhalten.
sagt. Niemand hört sie, obwohl sie nur „Bitte rufen Sie den Vater meiner
zwei Meter von der Ausfahrt entfernt Kinder an“, wird sie ihrem Retter sa-
liegt. Aber der Verkehrslärm übertönt gen. „Sie sollen wissen, dass es mir
ihr Rufen, außerdem ist das Auto im gut geht.“
Unterholz kaum zu sehen. Immer Der Vater ihrer Kinder ist Stéphane.
wieder klingelt ihr Handy. Sie zählt 23 Jahre lang lebten sie zusammen,
schon gar nicht mehr, wie oft. Sicher nachdem sie vor mehr als einem

ü
09.2020 reader's digest 37
Vierteljahrhundert von Mauritius Entmutigt sinkt sie zurück, um ihre
nach Belgien gezogen war. Kräfte zu sammeln und wieder in den
Seltsamerweise hat sie weder Hun- Innenraum zu kriechen. Als sie das
ger noch Durst. Wie kann sie aus dem geschafft hat, färbt sich der Himmel.
Auto entkommen? Sie schaut sich Schlaf ruhig, sagt sie sich erschöpft.
um, dann hat sie eine Idee: Sie wird Morgen ist ein neuer Tag.
den Sicherheitsgurt wie ein Seil be- Inzwischen rufen Hadrien und Da-
nutzen, um sich daran durch die zer- vid alle Bekannten an. Aber niemand
splitterte Frontscheibe zu hieven. Mit hat von Corine gehört.
zusammengebissenen Zähnen zieht „Nicht einmal auf Facebook steht
sie ihren Körper unter mörderischen etwas“, meint Hadrien. „Ein Morgen,
Schmerzen vorwärts. Bei jeder Bewe- ohne einen Post von ihr – da muss
gung graben sich die Glassplitter tie- etwas Schlimmes passiert sein. Wir
fer in ihren Rücken und ihre Beine. In sollten die Polizei verständigen.“

CORINE VERSUCHT, DIE TÜREN AUFZUSTEMMEN, DOCH SIE


IST ZU SCHWACH, UND DIE TÜREN GEBEN NICHT NACH
15 Minuten schafft sie gerade einmal Abends erfahren sie, dass Corines
ein bis zwei Zentimeter. Handy zuletzt in der Gegend von
Hadrien, Audric und Dorian. Saint-Georges-sur-Meuse Empfang
Die Namen ihrer Söhne sind ihr hatte. Dort gibt es allerdings sehr viele
Mantra. „Komm schon, du schaffst Bauernhöfe und Dörfer auf 20 Quad-
das!“, sagt sie laut und stellt sich vor, ratkilometern – größtenteils bewal-
es sei Hadrien, der sie anfeuert. det. Sie könnte überall sein. Vielleicht
Als sie ihren Kopf endlich nach wurde sie entführt. Oder sie ist tot.
draußen streckt, steht die Sonne hoch
am Himmel. Durch das Blätterdach TAG DREI
der abgeknickten Zweige sieht sie es ist unverändert heiss, keine
blauen Himmel. Sie dreht den Kopf Wolke steht am Himmel. Corine ver-
und blickt nach unten. Frustriert sucht mit dem Mut der Verzweiflung,
stellt sie fest: Das Auto liegt auf einem sich mit den Schultern gegen eine
schmalen Sims, oberhalb knorriger Tür zu stemmen, um die andere mit
Wurzeln und scharfkantiger Felsen. den Füßen aufzudrücken. Wieder und
Wenn ich mich hier rausschiebe, wieder. Doch sie ist zu schwach und
stürze ich wahrscheinlich in die Tiefe die Türen sind so beschädigt, dass sie
und breche mir womöglich das Genick. nicht nachgeben.

38 reader's digest 09.2020 ü


Da entdeckt Corine, dass die Heck- Nächstes plant die Familie, überall
klappe durch den Aufprall einen Suchplakate aufzuhängen.
Spalt breit aufgesprungen ist. Ob sie „Wir finden dich“, schwört er. „Wir
ver suchen soll, sich mit den Füßen brauchen dich.“
voran durchzuschieben? Würde ihre
Kraft dafür reichen? TAG FÜNF
Morgen, denkt sie. Ein Wolkenbruch hat das Auto in
eine Badewanne verwandelt. Halb
TAG VIER eingetaucht liegt Corine da, ihr langes
Am nächsten Morgen regnet es. Ihr Haar umrahmt den Körper. Könnte sie
Kleid ist völlig durchnässt. Die Zeit hat doch einfach alles hinter sich lassen.
sich für Corine auf hell und dunkel, Hadrien, Audric und Dorian.
Tag und Nacht reduziert – der Unter- „Nein, du wirst deine Söhne wie-
schied zwischen Leben und Sterben. dersehen“, sagt sie laut. „Lebend!“
Sie liegt nur da und lauscht dem Ver- Sie versucht, Regenwasser zu sam-
kehr, dem Regen und dem Wind. meln – erst in einer leeren Kaugummi-
Auf Facebook bittet Hadrien jeden, schachtel, doch die Pappe weicht
der etwas gesehen hat, sich bei ihm durch. Da nimmt sie einen Ast ins
oder bei der Polizei zu melden. Als Visier, der ins Auto ragt.

ü
09.2020 reader's digest 39
Vorsichtig hebt sie den Kopf, öffnet am Ende ihrer Kräfte. Als fromme Ka-
den Mund und zieht einen Zweig mit tholikin betet sie schließlich zu Gott:
der rechten Hand zu sich heran. Sie „Herr, wenn es einen Ausweg gibt und
saugt das Wasser von den Blättern – du ihn kennst, dann hilf mir, ihn zu
genug, um ihren Mund zu befeuchten. finden. Ich habe alles versucht, was
Durch das Wasser ist ihr Kleid mir einfiel.“
hochgerutscht, und ihre Oberschen-
kel sind entblößt. Die Schnittwunden am nachmittag wollen die Eltern
brennen wie Feuer. Inzwischen zittert eines Freundes von Hadrien, Lau-
sie unkontrolliert, weil es kälter ge- rence Lardinois und ihr Mann Olivier
worden ist und sie in dem durchnäss- Lechantre, Besorgungen machen. Sie
ten Kleid fröstelt. denken ständig an Corine. Am Vor-
Seit fünf Tagen hat sie nichts ge- mittag hatte Olivier seinem Sohn ge-
gessen und nur das bisschen Regen- holfen, Suchplakate aufzuhängen.

LAURENCE ENTDECKT ETWAS. ES SIEHT AUS WIE EIN


UMGESTÜRZTES AUTO – MIT SCHLAMM BEDECKT
wasser getrunken. Allmählich ist ihr Als sie langsam auf die Ausfahrt
hungernder Körper unterkühlt. Saint-Georges-sur-Meuse zufahren,
In ihrer Verzweiflung zieht sie an entdeckt Laurence vom Beifahrersitz
ihrem Kleid. Dabei schreit sie vor aus rechts unten an der Böschung et-
Schmerzen auf, als sich mit dem Stoff was Ungewöhnliches. Es sieht aus wie
auch Hautfetzen lösen. Dann wird ein umgestürztes Auto – mit Pflanzen
ihr bewusst: Sie muss sich zusam- und Schlamm bedeckt, als läge es
menreißen – sofort. „Du darfst nicht schon lange dort.
einschlafen, sonst erfrierst du“, sagt „Das könnte Corine sein“, sagt sie zu
sie laut. „Bitte, findet mich schnell. ihrem Mann. „Lass uns nachsehen.“
Ich weiß nicht, wie lange ich noch Sie halten an und klettern vorsich-
durchhalte.“ tig die Böschung hinab. Olivier geht
voraus. Da hören sie eine schwache
TAG SECHS Stimme.
die sonne scheint wieder, eine „Hilfe“, ruft Corine. „Ich bin hier
leichte Brise weht. Das Wetter ist unten!“
ideal zum Laufen oder um bei einem „Sind Sie das, Corine?“
Sportwettbewerb ihrer Jungen mitzu- „Ja! Woher kennen Sie meinen
fiebern. Doch nicht heute. Corine ist Namen?“

40 reader's digest 09.2020 ü


Corine mit Audric (links),
Dorian und Hadrien,
Weihnachten 2019

Im Krankenhaus diagnos-
tizieren die Ärzte mehrere
Frakturen an der Wirbelsäule,
eine Lähmung der linken Kör-
perhälfte und einen kollabier-
ten Lungenflügel.
Als Corine nach der Opera-
tion aufwacht, sind David und
ihre Söhne bei ihr.
„Du hast uns vielleicht
einen Schrecken eingejagt“,
sagt David.
Hals und Rücken werden
„Alle suchen nach Ihnen!“ von einem Korsett gestützt, ihr gan-
„Ein Wunder ist geschehen“, ant- zer Körper ist übersät von Wunden.
wortet sie. Corine weint. „Hast du gedacht, ich
Laurence ruft sofort die Polizei. hätte dich verlassen?“, fragt sie.
Zehn Minuten später landet auf dem Dann dreht sie den Kopf zu ihren
angrenzenden Feld ein Hubschrau- Söhnen. Die würden ihre Mutter am
Foto: mit Freundlicher genehmigung von corine bastide

ber, um Corine nach Lüttich ins liebsten drücken und sie nie mehr
Krankenhaus zu bringen. Die Retter loslassen – dürfen aber nicht.
müssen unzählige Äste absägen und „Der Gedanke an euch hat mich
die Autotür aufbrechen, um sie ber- die ganze Zeit am Leben gehalten“,
gen zu können. gesteht Corine.

Hoffnungsvoll
Wunder geschehen plötzlich. Sie lassen sich nicht herbei­
wünschen, sondern kommen ungerufen, meist in den
unwahrscheinlichsten Augenblicken, und widerfahren denen,
die am wenigsten damit gerechnet haben.
georg christoph lichtenberg, dt. physiker (1742–1799)

Wo Vertrauen ist, da stellt sich der Sieg ein.


seami motokiyo, japan. schauspieler (1363–1443)

ü
09.2020 reader's digest 41
ü
Was uns
Krankenpfleger
bewegt
30 Hinweise, die Patienten und Angehörige
sich zu Herzen nehmen sollten

W er wünscht sich schon einen Aufent­


halt im Krankenhaus? Aber manchmal
ist er eben notwendig. Gut zu wissen,
dass dort Menschen sind, die nicht nur alles da­
für tun, unsere Leiden zu lindern, sondern auch
dafür sorgen, dass unser Aufenthalt in der Klinik
so angenehm wie möglich ist. Krankenpfleger
versorgen Patienten, helfen bei der Körper­
pflege, assistieren bei Behandlungen, ver­
abreichen Medikamente und haben dabei
immer ein offenes Ohr für Kranke sowie
deren Angehörige. Wir haben jene, die
uns im Krankheitsfall pflegen, danach
gefragt, was ihnen auf der Seele brennt.

ü
Foto: © getty images/abel mitjà Varela 09.2020 reader's digest 43
(Nicht nur) Freude am Beruf berichtet, weil Kollegen Angst hatten.
„Ich wollte in diesem Beruf Menschen Ich bin nicht mehr nach Hause ge-
helfen. Doch dafür ist keine Zeit. Auf fahren, sondern hier im Krankenhaus
Station fühlt man sich ständig ge- geblieben, und habe meine Eltern und
scheucht und muss Aufgaben abar- meinen Freund nicht mehr besucht.“
beiten. Es hat mich sehr frustriert, Evelyn Schmidt*, 36,
nicht wirklich für die Kranken da sein intensivpFlegerin, raum münchen
zu können. Darum habe ich in den
OP gewechselt. Das konzentrierte Ar-
beiten dort macht mir Spaß.“
Sandra Ehrlich*, 45, „DIE PATIENTEN
F achkrankenschwester im WISSEN UNSERE ARBEIT
o perativen d ienst , h amburg
ZU SCHÄTZEN. DARUM
„Ich bin seit 38 Jahren in diesem HÄLT MAN ES IM BERUF
Beruf und würde ihn jederzeit
wieder aufnehmen.“ SO LANGE AUS.“
Elvira Karg, 56, Vera Geh*, m itte 40, k rankenpFlegerin
auF einer o nkologischen s tation ,
p Flegebereichsleiterin ,
r otkreuzklinik l indenberg r aum s tuttgart

„Wenn ich erzähle, dass ich „Vor Corona wurde man oft ange-
Krankenpfleger bin, kommt immer blafft von Patienten in der Notauf-
die gleiche, mitleidige Reaktion. Die nahme, wegen der Schmerzen und
Leute sagen: „Das wäre nichts für der Wartezeit. Heute ist der Beruf
mich, das könnte ich nicht machen.“ wie in ein anderes Licht gerückt, und
Im Ausland wird die Pflege ziemlich wir erfahren viel Wertschätzung.“
hochgehalten, in Deutschland nicht.“ Sabine Maier*, 35,
Alexander Bogs, 33, F achkrankenschwester Für
k rankenpFleger in der n otauFnahme , n otFallpFlege , h amburg
k linikum w ürzburg m itte
Pro und Kontra: Schichtdienst
Was Corona für uns bedeutet „Schichtdienst bedeutet eben nicht
„Als wir die Videos und Fachberichte nur, dass man mal früh und mal spät
aus Italien, Frankreich und Wuhan ge- arbeitet. Er bedeutet auch, dass man
sehen haben, wurde uns ganz anders. sehr unregelmäßig schläft und isst.
Da wurde auch von Personalausfällen Unser Frühdienst beginnt kurz nach
6 Uhr und endet kurz nach 14 Uhr – mit
* Name auf Wunsch geändert einer 30-minütigen Frühstückspause

44 reader's digest 09.2020


ü
um etwa 8 Uhr. Um die Mittagszeit rauerer Ton ebenso wenig. Etwas Em-
essen viele Kollegen und Kolleginnen pathie füreinander ist immer gut.“
dann Süßigkeiten. Im Spätdienst, der Inge Wollschläger, 50,
kurz nach 12 Uhr beginnt, haben wir ehemalige n otauFnahmeschwester ,
unsere 30 Minuten Pause etwa zur w ürzburg
Kaffeezeit. Da esse ich dann zu Mittag.“
Elisabeth Schühle*, 62, ... und lassen sollten!
k rankenschwester auF einer „Verwechseln Sie das Krankenhaus
o nkologischen s tation , w ürttemberg nicht mit einem Hotel. Ihre Tochter
aus Frankfurt kommt heute Nachmit-
„Schichtdienst ist für die Work-Life- tag um 15 Uhr zu Besuch? Das freut
Balance geradezu ideal. Ich genieße mich für Sie, bedeutet aber nicht,
es, wenn ich einen ganzen Vormittag dass wir in der Strahlenabteilung
für mich habe und am Nachmittag zur anrufen können, um Ihren Termin
Spätschicht gehe. Und ich genieße es, vorzuverlegen.“
nach der Frühschicht den restlichen Kerstin Huber*, a nFang 30,
Nachmittag am Badesee oder beim k rankenpFlegerin auF einer
Skifahren zu verbringen.“ o nkologischen s tation , s tuttgart
Marlene Hefele, 63,
k rankenschwester auF der i nneren „Ihnen ist schon seit zwei Wochen ab
s tation , r otkreuzklinik l indenberg und zu schwindelig? Sie haben den
Splitter schon länger im Fuß? Wenn
Was Sie als Patient tun ... es nicht um Leben und Tod geht,
„Hören Sie nicht auf, Fragen zu stel- dann sind Sie kein Fall für die Not-
len. Wer nicht informiert ist, hat aufnahme. Schon gar nicht nachts,
Ängste. Es hilft allen, wenn Sie wis- weil wir dann dünn besetzt sind.“
sen, was mit Ihnen passiert.“ Katrin Zoller*, 38,
Franz Unger*, 54, k rankenschwester in einer
30 J ahre b eruFserFahrung n otauFnahme , h amburg
k rankenpFleger auF einer i nneren
s tation , r aum h amburg „Mir platzt der Kragen, wenn man
mich als ,Fräulein‘ oder ,Schwester‘
„Wie man in den Wald hineinruft, so bezeichnet oder duzt. Ich habe einen
schallt es heraus. Auch im Kranken- Namen, den nenne ich allen Patien-
haus. Sie dürfen sicher sein, dass wir ten, wenn sich sie das erste Mal sehe.
vom Pflegepersonal darum bemüht Ich bin weder in einem Alter, in dem
sind, es Ihnen als Patient so angenehm ich noch als ,Fräulein‘ durchgehe,
wie möglich zu machen. Wartezeiten noch bin ich Mitglied eines Nonnen-
entstehen nicht aus Boshaftigkeit. Ein Klosters. Und per Du bin ich mit

ü 09.2020 reader's digest 45


Patienten, die ich erst seit fünf Minu­ Was uns besonders berührt
ten kenne, schon gar nicht.“ „Nie vergessen werde ich eine Pati­
Lara Kuster*, 27, entin, die ich auf der Bauchchirurgie
N otfallexPertiN , r aum z ürich kennengelernt habe. Sie war noch
jung und litt an Leberkrebs. Drei bis
Mein Rat an Angehörige sechs Monate Lebenserwartung wur­
„Packen Sie Ihrem Angehörigen nicht den ihr prophezeit. Aber sie hat hart
nur die Zahnbürste ein, sondern auch gekämpft, eine so herzensgute Frau,
das richtige Handyladekabel.“ und ich durfte sie dabei begleiten.
Evelyn Schmidt*, Viereinhalb Jahre lang.“
i NteNsivPflegeriN , r aum m üNcheN Markus Oppel, 37,
selbststäNdiger P flegeberater uNd
„Ich finde es schrecklich, wenn Be­ K raNKeNPfleger , b uchbruNN
sucher gar keine Sensibilität zeigen,
in Horden kommen und Stunden „Die größte Freude ist es für mich,
bleiben. Das ist für Mitpatienten in wenn ich extrem Kranke gesund
den kleinen Zimmern belastend. Bitte wiedertreffe. Aber verzeihen Sie mir,
achten Sie die Privatsphäre anderer.“ wenn ich trotzdem nicht viel Zeit
Franz Unger*, habe. Der Job ruft, Ihre Gesundheit
K raNKeNPfleger auf eiNer i NNereN ist dennoch die schönste Bestätigung
s tatioN , r aum h amburg für meine Arbeit.“
Patrizia Becker*, 64,
„Oft ruft jedes Kind einzeln an und stellvertreteNde l eiteriN eiNer
fragt, wie es der Mama geht, dadurch i NteNsivstatioN , g rossraum h amburg
hängen wir ganz viel am Telefon. Ich
würde dazu raten, dass sich die Ange­ „Manche Patienten haben schwere
hörigen vernetzen und eine Kontakt­ Erkrankungen, aber eine gute Hal­
person bestimmen. Das wäre für uns tung zum Ganzen und versuchen, das
eine zeitliche Entlastung.“ Beste draus zu machen.“
Marlene Hefele, Elvira Karg,
K raNKeNschwester auf der i NNereN P flegebereichsleiteriN ,
s tatioN , r otKreuzKliNiK l iNdeNberg r otKreuzKliNiK l iNdeNberg

„Manchmal muss man Kranke gehen Der schlimmste Fall


lassen. Auch noch die letzte kaum „Mein schlimmster Fall war der
hilfreiche OP durchzuziehen, ist nicht Großvater, der bei einem Unfall auf
immer richtig.“ seinem Bauernhof versehentlich sei­
Sandra Ehrlich*, nen kleinen Enkel getötet hatte und
f achKraNKeNschwester , h amburg selbst schwer verletzt war. Er wollte

46 reader'sü digest 09.2020


Pflegekräfte haben
vielfältige Aufgaben.
Die Kontrolle der
Vitalwerte gehört dazu

seine Tochter anrufen, und sie um Patientenverfügungen sind oft viel zu


Verzeihung bitten. Die aber war noch vage gehalten. Gut ist es, wenn andere
nicht so weit, ihm zu vergeben.“ wissen, was Sie wirklich wollen.“
Evelyn Schmidt*, Inge Wollschläger,
i NteNsivPflegeriN , r aum m üNcheN ehemalige N otaufNahmeschwester ,
w ürzburg
Eine schöne Geste
„Die Geste einer todkranken Patientin Bleiben Sie gesund
werde ich nie vergessen, denn sonst „Mein Rat für den Winter: Vorsicht
denkt an uns im OP kaum jemand. mit Suppe, Tee und Wärmflasche.
Foto: © getty images/istockphoto/dragonimages

Aber diese Patientin hat die gesamte Wir sehen in der kalten Jahreszeit
OP­Besatzung in das Musical König zu viele Verbrennungen. Gerade für
der Löwen eingeladen. Sie wollte uns ältere Herrschaften gilt : Wenn die
belohnen, für das, was wir leisten.“ Wege glatt sein könnten, holen Sie
Sandra Ehrlich*, bitte ausnahmsweise keine Brötchen
f achKraNKeNschwester , h amburg und keine Zeitung. Sonst fahren Sie
zum Frühstück bei uns vor – im Kran­
Das Leben ist kostbar kenwagen, nach einem Sturz.“
„Ich lebe mit jedem Tag lieber, weil Katrin Zoller*,
ich weiß, wie kostbar das Leben K raNKeNschwester iN eiNer
ist. Das macht mich demütig und N otaufNahme , h amburg
dankbar. Man muss über die eigene
Sterblichkeit nachdenken und da­ „Es ist so einfach: Gesundes Essen
rüber, wie man sterben möchte. mit möglichst vielen pflanzlichen

ü 09.2020 reader's digest 47


Lebensmitteln, regelmäßige Bewe­ ... und wie es besser ginge
gung, ein gutes, soziales Netz und „Für mich gehört die Zweiklassen­
angemessene Entspannung hie und gesellschaft abgeschafft, die zwi­
da. Finden Sie heraus, was Sie per­ schen privaten und Kassenpatienten
sönlich fit hält. Und dann praktizie­ unterscheidet. Die einen dürfen sich
ren Sie das regelmäßig!“ alles aussuchen und werden bedient,
Lara Kuster*, die anderen kurzgehalten.“
p flegefachfrau und n otfallexpertin , Katrin Zoller*,
n otfallstation , r aum z ürich K ranKenschwester in einer
n otaufnahme , h amburg
Was uns am System ärgert ...
„Es ärgert mich, dass immer beim Ma­ „Einer unserer Witze geht so: „Kommt
terial gespart wird. Gerade haben wir die Schwester mit dem Rollator.“
uns an diese Windeln, jenen Mund­ Wenn wir bis 67 arbeiten sollen, dann
schutz gewöhnt und sie funktionieren müssen Stellen geschaffen werden,
gut, da werden andere angeschafft, die ältere Mitarbeiter auch ausfüllen
die schlechter passen, schneller rei­ können. Allen Hilfsmitteln zum Trotz
ßen. Und das alles, weil es immer das bleiben manche unserer Aufgaben
Billigste sein soll. Das nervt.“ körperlich anstrengend. Ich denke da
Patrizia Becker*, vor allem ans Heben der Patienten.“
s tellvertretende l eiterin einer Elisabeth Schühle*,
i ntensivstation , g rossraum h amburg K ranKenschwester auf einer
o nKologischen s tation , w ürttemberg
„Durch die kurzen Verweildauern ist
die Arbeitsbelastung heute höher als „Was ich mir wünsche, sind bessere
früher. Die Formalitäten sind gewaltig, Rahmenbedingungen: mehr Gehalt
das zermürbt manchmal schon.“ und mehr Personal.“
Marlene Hefele, Alexander Bogs,
K ranKenschwester auf der i nneren K ranKenpfleger in der n otaufnahme ,
s tation , r otKreuzKliniK l indenberg K liniKum w ürzburg m itte

Ansichten
Wo das Leid ist, da kommt leicht auch die Liebe und der Glaube.
Kranke sind Egoisten – aber solche, die nicht mehr wissen,
was sie wollen.
peter rosegger, österr. dichter (1843–1918)

48 reader's digest 09.2020


ü
MEHR LACHEN
illustration: © HerMan® von JiM unger, geneHMigt von laugHingstock licensing inc., kanada 

„Ich glaube, er schafft es. Auf geht‘s!“

Kurz vor Spielbeginn spurtet ein „Tontechniker.“


Mann ins Stadion seines Lieblings- „Früher sagte man einfach Töpfer.“
vereins und will eine Karte kaufen. R. A.
Sagt der Kartenverkäufer: „Tut mir
leid, das Spiel ist ausverkauft – bis Physikprofessor: „Isaac Newton saß
auf den letzten Platz.“ unter einem Baum, als ein Apfel auf
„Das ist ja fantastisch, dann seinen Kopf fiel und entdeckte so die
nehme ich den.“ W. P. Schwerkraft. Ist das nicht genial?“
Student: „Absolut. Wenn er wie wir
„Was ist dein Vater eigentlich von Be- in einem Hörsaal auf Bücher gestarrt
ruf?“, möchte der neue Nachbar von hätte, wäre das sicher nicht passiert.“
Helmut wissen. L. H.

ü 09.2020 reader's digest 49


ü
Ein Herz
für Rinder
Auf ihrem Hof im Schwäbischen
kämpft Familie Maier für eine
andere Art der Tierhaltung
von Markus Wanzeck

er an einem lauen Morgen am Ortseingang von

W Ostdorf steht, am Horizont in milchigem Licht


die Burg Hohenzollern über den geschwunge-
nen Gipfelchen der Schwäbischen Alb erblickt, könnte
sich leicht von der lieblichen Landschaft täuschen lassen.
Es herrscht ein raues Klima hier. Auch, aber nicht nur im
meteorologischen Sinn. Ein Klima, in dem ein eigenwilli-
ger, widerständiger Menschenschlag gedeihen kann.
Menschen wie die Maiers. Die seit Jahrzehnten einen
erbitterten Kampf gegen die Bürokratie führen, um den

09.2020 reader's
ü digest 51
Tieren auf ihrem Hof Leid zu erspa- Bulle wird kastriert, kein Kuhhorn
ren. Die zu den Biopionieren zählen, mit einem Brennstab entfernt. Kälber
denen Bio allein aber nicht weit genug werden nicht von den Mutterkühen
geht. Die mit ihrem Landwirtschafts- getrennt. Auf mehr als 80 Hektar Wei-
betrieb einerseits vom Verkauf von deland leben die Rinder im Großfami-
Rindfleisch leben – was man Ernst lienverbund. Auf diese Weise ist eine
Hermann Maier, 78, der den Hof in Europa einzigartige, weitgehend
schon in jungen Jahren von seinem autonome Herde von knapp 300 Tie-
Vater übernahm, andererseits aber ren herangewachsen, die immer we-
nicht unbedingt anmerkt. Er sagt niger degenerierten Stallrindern äh-
Sätze wie: „Wir haben ja das Problem, neln. Schon rein körperlich: Die Rin-
dass wir schlachten müssen.“ der sind nicht mehr so grobknochig
Unterhält man sich mit den Maiers, wie ihre Stallvorfahren, haben die
in einem Zimmer ihres Hofs, von des- Maiers festgestellt, kompakter zudem
sen Wänden riesige präparierte Rin- und „adäquat bemuskelt“.
derköpfe auf einen herniederblicken, Tierärztliche Betreuung? Entfällt
wird schnell klar: Dieser Betrieb ist in fast völlig. Geburten? Klappen meist
fast jeder Hinsicht anders. komplikations- und assistenzlos auf
Angefangen hat es vor fast vier Jahr- der Weide. Obendrein seien die Tiere
zehnten damit, dass die Maiers ihre mit robuster Gesundheit und einem
Rinder aus dem Stall in die Freiheit ausgeglichenen Wesen gesegnet. Und
entließen. Als Ernst Hermann Mai- sie finden Geborgenheit und soziale
ers Vater im Herbst 1983 krank wurde Bindung in der Herde. „Das ist ein
und auf dem Hof ausfiel, entschied richtiges Rindervolk“, sagt Ernst Her-
die Familie aus der Not heraus, die mann Maier. „Anders kann man es

Alle Fotos: © Christoph puesChner/Zeitenspiegel


Tiere auch im Winter auf der Weide zu nicht nennen.“
lassen, um das Arbeitspensum – Füt- Besonders die Bindung zwischen
terung von Hand, Ausmisten mit der den Mutterkühen und ihren weib-
Schubkarre – zu reduzieren. lichen Nachkommen sei eng, sagt
Sie bemerkten, wie gut das den Tie- Maiers Tochter Annette, 49: „So bilden
ren tat, und beschlossen: Die bleiben sich Kleinfamilien, die die Herde sta-
draußen. Sie tauften sie „Uria-Rinder“, bil machen. Man sieht auch Freund-
als Hommage an den Ur, jenen wild schaften zwischen Rindern, die im
lebenden Auerochsen, der vor Jahr- gleichen Monat geboren wurden. Das
hunderten ausgerottet wurde. hält ein ganzes Leben lang.“
Das Effizienzgebot der modernen Dass die Herde so leben kann und
Tierhaltung ignorieren die Maiers dass die Maiers von der Herde le-
bewusst. Die Uria-Rinder bekommen ben können, ist eine unwahrschein-
nur Gras und Heu zu fressen. Kein liche Geschichte. Sie hat sich selbst

52 reAder's digest
ü
09.2020
Statt Plastikmarken im Ohr tragen die
Rinder der Maiers Mikrochips unter der
Haut. Ein Identifizierungssystem, das den
Hof alle Subventionen gekostet hat

geschrieben, Kapitel für Kapitel, als


Ergebnis einer jahrzehntelangen
Auseinandersetzung zwischen dem
Maier-Hof und den Behörden. Ein
Kampf, beiderseits geführt wie zwi-
schen schnaubenden Bullen, deren
Dickköpfe wieder und wieder kra- die Behörden die Handelsströme
chend aufeinanderschlagen. der Fleischindustrie im Blick behal-
Seit Jahren bekommen die Maiers ten und so Tierseuchen wie BSE ein-
von den 60 Milliarden Euro Agrar- dämmen wollen. Vorgesehen ist, dass
subventionen, die die EU alljährlich man jedem Rind links und rechts eine
an Landwirte ausschüttet und die oft Marke in die Ohren stanzt.
ein Drittel oder mehr von deren Ein- Gut gemeint, findet Maier. Doch er
kommen ausmachen, keinen Cent ist überzeugt, einen besseren Platz für
mehr zu sehen. Wegen der „Scheiß- sie gefunden zu haben. „Wir kaufen
plastikohrmarken“, wie Ernst Her- Ohrmarken für jedes Tier. Aber dann
mann Maier sie nennt, mit denen legen wir sie auf den Dachboden.“

ü
09.2020 reAder's digest 53
Um den Tieren
Qual zu ersparen,
schlachtet Ernst
Hermann Maier auf
der Weide. Das
Fleisch verkaufen
die Maiers – hier
Tochter Annette –
auch im Hofladen

Dort verursachen sie den


Rindern keinen Schmerz,
und sie können auch nicht
auf der Weide ausreißen,
was zu Verstümmelungen
und Infektionen führen
kann.
Die Maiers markieren
ihre Tiere stattdessen
per Mikrochip. Ein Transponder- Sobald das Lesegerät die erkennt,
Stäbchen, etwa ein Zentimeter lang, zeigt es auf dem Display die Nummer
wird jedem Kalb nach der Geburt der Ohrmarke an, das Geburtsdatum
links neben den Schwanzansatz unter des Tieres und den Namen.
die Haut injiziert. Die darauf gespei- Die haben alle einen. Wenn sie auf
cherten Informationen lassen sich aus die Welt kommen, muss man sehen,
ein paar Zentimetern Entfernung mit was als Name passt. Dreipunkt zum
einem Funklesegerät abrufen. Beispiel hatte drei Punkte im Gesicht.
Ernst Hermann Maier holt eine Pa- Oder das hier, das war der Otter. Der
piertüte, randvoll gefüllt mit den gel- sah halt aus wie ein Otter. Und die
ben Plastikscheiben, verteilt sie auf Mutter hieß Ottilie – also zweimal O.“
dem Tisch. Daneben legt er einige Mi- Schon seit 1999 markieren die Mai-
krochips von dahingeschiedenen Rin- ers ihr Vieh per Chip, mit Einwilligung
dern. Seine Tochter Annette erklärt, des Veterinäramts. Kein Problem, für
wie sie die Plastikohrmarken mit den keinen. Bis im Frühjahr 2012 beim
Chips synchronisiert haben: „Jeder Veterinäramt eine anonyme Anzeige
Chip hat eine Identifikationsnummer. einging. Es folgten Kontrollen der

54 reader's digest 09.2020 ü


Rinderherde und eine Kürzung der sauwohl als Kampfschwein, das es mit
EU-Agrarsubventionen. den Paragrafenreitern in staubigen
Die Maiers hielten Kurs: keine Ohr- Stuttgarter und Tübinger Amtsstuben
marken. Der Landrat des Zollern- aufnimmt.
albkreises stellte sich auf ihre Seite. Routine und eine gewisse Gelassen-
Er sah durch die Verwendung von heit im Grabenkampf mit Behörden
Transpondern den Paragrafen 27 der hat er sich in einer früheren Fehde
deutschen Viehverkehrsverordnung angeeignet, die 13 Jahre währte und
und das ihm zugrundeliegende EU- den Uria-Hof beinahe die Existenz
Recht dem Sinn und Zweck nach er- gekostet hätte. Auslöser der Aus-
füllt – und erteilte dem Uria-Hof eine einandersetzung war Axel. Der Bulle
Ausnahmegenehmigung. Auch, da es wollte partout nicht in den Schlacht-
sich hier um eine geschlossene Herde hoftransporter steigen. Drei Mann,
handle und kein Tier in den Schlacht- zwei Stunden Quälerei – vergebens.
hof transportiert würde. Kein Vieh- Notgedrungen erschossen sie das Tier
verkehr. Wozu also eine für den Vieh- auf der Weide.
verkehr gedachte Markierung? Bei Ernst Hermann Maier hinterließ
Das zuständige Regierungs- dieser Tag im Oktober 1986 Spuren.
präsidium überging dieses Argument Er schwor sich, künftig all seinen Rin-
und setzte die Ausnahmegenehmi- dern den Viehtransport zu ersparen.
gung im November 2013 außer Kraft. Den Stress, die Todesqualen. Das Leid
Die Subventionen wurden komplett in den Schlachthöfen, wo am Fließ-
gestrichen. band gemetzelt wird und es immer
Das trifft den Hof hart. Doch die wieder zu Fehlbetäubungen kommt.
Maiers lassen sich davon nicht be- „Auch Biorinder werden in der Regel
eindrucken. „Mit Geldentzug bringt in diese schrecklichen Schlachthöfe
man uns nicht zum Einknicken“, sagt gekarrt“, erklärt Maier. Er aber wollte
Ernst Hermann Maier. Zwar hält er Bio bis zum Ende. Auch das Ableben
das Streichen der Subventionen für seiner Rinder sollte so naturgemäß
eine unverschämte Ungerechtigkeit – wie möglich sein.
der EU allerdings macht er keine Vor- Nach der Sache mit Axel ließ Maier
würfe. „Das ist EU-Geld, sicherlich“, seine Schlachtrinder von einem Jäger
sagt er. Aber verwaltet und ausgezahlt auf der Weide schießen. Als ihm das
werde es von deutschen Behörden. 1988 untersagt wurde, stritt er vor Ge-
„Es ist eine Riesenschweinerei, richt für sein Recht – und ließ auf der
wenn arrogante deutsche Verwal- Weide der Natur ihren Lauf. Binnen
tungsbeamte ihre Unwilligkeit und zehn Jahren vervielfachte sich die
ihre Borniertheit immer der EU in die Größe der Herde, von 40 auf mehr als
Schuhe schieben.“ Maier fühlt sich 200 Tiere.

ü
09.2020 reader's digest 55
Zwei Rinder pro Woche schlachten die
Maiers im Schnitt. Fleisch vom Uria-
1995 erfand Maier eine „mobile Hof kostet deutlich mehr als normale
Schlachtbox“, mit der man Rinder Ware. Die Kunden greifen dennoch zu
nach dem Betäubungsschuss di­
rekt auf der Weide ausbluten lassen
kann, und begann, sie zu vermark­ zwei Wochen kam rund eine halbe
ten. Im selben Jahr wurde der Uria Million D­Mark zusammen.
e. V. gegründet, ein gemeinnütziger „Ein Schrotthändler kam auf den
Tierschutzverein mit inzwischen um Hof und legte eine prall gefüllte Le­
die 1400 Mitgliedern, ohne dessen dertasche auf den Tisch. 30 000 Mark.
Unterstützung es dem Uria­Hof, so Einfach so.“ Noch immer kann Maier
sagt Maier, „furchtbar dreckig“ ginge. sein Glück im Unglück kaum fassen:
Trotzdem hatten sich bis zur Jahrtau­ „So was gibt’s ja normal gar nicht.
sendwende nicht nur Maiers Rinder, Aber das zeigt, dass wir auf dem rich­
sondern auch seine Schulden rasant tigen Weg sind.“
vermehrt. Auf rund zwei Millionen Das Spendengeld rettete den Uria­
D­Mark. Tierfutter. Anwaltshonorare. Hof. Doch auf Ernst Hermann Maier
Im Jahr 2000 stand der Hof vor der persönlich lastet bis heute ein Schul­
Zwangsversteigerung. Dann geschah, denberg, den kein noch so mächtiger
was Ernst Hermann Maier „das Wun­ Stiernacken tragen könnte. Völlig un­
der von Uria“ nennt. In einer Zeitung möglich, den jemals wieder abzube­
erschien ein Leserbrief, der zu Soli­ zahlen, sagt er – und lächelt. „Ist aber
daritätsspenden aufrief – und binnen gar nicht so schlimm, gell?“ Denn den

56 reader's digest 09.2020 ü


Hof hat er, vor vielen Jahren schon, geschlossener Betriebe“ von der Ohr­
auf seine Tochter übertragen. markenpflicht ausgenommen werden.
Rechtlich ging die Sache ohnehin Stattdessen sei zur Identifizierung
gut aus für die Maiers. Das Verwal­ auch ein injizierbarer Transponder
tungsgericht Baden­Württemberg zulässig.
erlaubte im Jahr 2000 das Schießen „Wir sind halt der Zeit ein bissle
von Rindern, die ganzjährig auf der voraus“, sagt Ernst Hermann Maier.
Weide leben. Im Mai 2001 wurde „Und dann kriegst du Prügel. Das ist
Ernst Hermann Maier, nachdem er so.“ Die Tracht Prügel haben er und
die Jägerprüfung abgelegt hatte, die seine Familie weggesteckt, um ihren
Schießerlaubnis erteilt. Der Uria­Hof Tieren Schmerzen zu ersparen. Und,
ist damit zum Wegbereiter für tier­ sagt Maier, „auch für die Kollegen, die
freundliche Tierhalter im In­ und nicht so ein dickes Fell haben wie wir.“
Ausland geworden. Mehrere Hundert Zwei Rinder schlachten die Maiers
Höfe in Deutschland haben die Me­ im Schnitt pro Woche. Das Fleisch
thode inzwischen übernommen. verkaufen sie über ein Netzwerk von
In der Schweiz wurde in den ver­ Bioläden, das bis Stuttgart reicht, über
gangenen Jahren, mit Unterstützung ihre Webseite und im eigenen Hof­
des Ökoforschungsinstituts Fibl, der laden. Zu Preisen, „die wir brauchen,
Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ um unsere Rechnungen bezahlen zu
und des Uria e. V., auf einem Hof im können“, sagt Ernst Hermann Maier.
Kanton Zürich ein Pilotprojekt für die Preise, „bei denen normale Metzger
Weidetötung durchgeführt. Mit Er­ ohnmächtig werden“, ergänzt Annette
folg: Noch 2020 soll sie in der ganzen Maier. Das Kilogramm Rinderhack
Schweiz erlaubt werden. kostet 24,50 Euro. Filet gibt’s zu 78,50
Auch die zweite große Schlacht, der Euro. „Das ist mal ein regulärer Preis“,
Ohrmarkenstreit, ist für den Uria­Hof sagt Annette Maier. „Alles andere ist
bald siegreich geschlagen. Dank der nur künstlich niedrig gehalten.“ Durch
EU. Am 21. April 2021 tritt EU­Ver­ Subventionen, durch minderwertiges
ordnung 2019/2035 in Kraft. Sie er­ Futter, durch Tierquälerei. „So sieht’s
laubt, Artikel 39, dass „Unternehmer nämlich aus.“

Die vermeinte Rechtlosigkeit der Tiere, der Wahn, dass unser


Handeln gegen sie ohne moralische Bedeutung sei, oder,
wie es in der Sprache jener Moral heißt, dass es gegen Tiere keine
Pflichten gebe, ist geradezu eine empörende Rohheit
und Barbarei des Okzidents.
arthur schopenhauer, dt. philosoph (1788–1860)

ü 09.2020 reader's digest 57


ü
HÖHERE
FORM DER
HARMONIE
Streiten oder Schweigen? Reden und zuhören,
sagt Friedemann Schulz von Thun
von Anne Buhrfeind

W
ann war eine Auseinan- drei Aspekten anschauen. Als Zumu-
dersetzung gut? Wenn tung, als Gelegenheit und als Heraus-
d e r a n d e re a m En d e forderung. Wenn Sie sich vor allem
überzeugt ist? Der Kom- gegen die Zumutung wehren wollen,
munikationspsychologe könnten Sie sagen: „Mensch, Roland,
Friedemann Schulz von Thun zeigt jetzt verdirb mir aber nicht die Fest-
Auswege aus der Polarisierungsfalle. laune mit den Thesen eines Herrn
Sarrazin!“
Frage: Beim Familienfest spricht Wenn Sie in dieser Situation vor
der Schwager von den vielen Aus- allem eine Gelegenheit sehen, welche
ländern in seinem Stadtteil und wäre das? Vielleicht die Gelegenheit,
erklärt: „Die Deutschen werden mit Schwager Roland einmal wirklich
Foto: © Maria Feck/laiF

jetzt sowieso abgeschafft.“ Ich bin in Kontakt zu kommen? Dann könnten


entsetzt – aber ich schweige, um des Sie Ehrlichkeit mit Empathie verbinden
Familienfriedens willen. Was kann und antworten: „Ich bin entsetzt, wenn
ich sagen, was kann ich tun? ich so etwas von dir höre. Aber womög-
Friedemann Schulz von Thun: Jede lich hast du schlimme Erfahrungen ge-
schwierige Situation können wir unter macht, von denen ich nichts weiß?“

ü
09.2020 reader's digest 59
Und was, meinen Sie, wäre eine
Herausforderung?
FRIEDEMANN
SCHULZ VON THUN,
Vielleicht einmal nicht gleich an
die Decke zu gehen, sondern sich
eine heitere Gelassenheit zu bewah­ 1944 in Soltau geboren, ist Psycho-
ren? Dann wäre Kaffee kochen nicht loge und Kommunikationswissen-
schlecht – oder eine humorvolle Re­ schaftler. Sein berufliches Interesse
aktion wie: „Ach, Roland, wie ich dich galt bereits früh der Frage, wie Ge-
kenne, dich schafft so schnell niemand spräche gelingen. Im Februar er-
ab!“ Aber wenn Sie von Haus aus dazu schien sein neuestes, mit Berhard
neigen, um des lieben Friedens willen Pörksen verfasstes, Buch Die Kunst
den Mund zu halten, dann könnte der des Miteinander-Redens: Über den
herausfordernde Ruf der Situation an Dialog in Gesellschaft und Politik. RD
Sie lauten: Lass das nicht im Raum
stehen, zeige Zivilcourage, riskiere den Sprache bringen – auch keine kleine
Streit, selbst wenn der Familienfrieden Herausforderung, oder?
dadurch in Gefahr gerät!
Nein, gar nicht leicht. Roland glaubt
Ich fürchte, der Mann hat sich schon ja, meinen Standpunkt zu kennen.
ziemlich festgelegt. Schließlich höre man nichts anderes
Womit festgelegt? Dass die vie­ in den Medien.
len Ausländer für ihn und für ganz Damit Sie ihm keine Konserve abspu­
Deutschland ein Unglück sind? Kann len, die schon zigmal gesendet wor­
sein, dass Sie ihn in seiner Haltung den ist, müssten Sie nah dranbleiben
nicht verändern. Aber ein guter Kon­ an dem, was ihn umtreibt. „Fühlst du
takt endet nicht unbedingt mit einer dich persönlich beeinträchtigt? Wenn
Überzeugungsleistung. ja, wodurch genau? Oder liegt dir die
Sein Wert besteht allein schon da­ deutsche Kulturnation am Herzen
rin, dass zwei Meinungsgegner mit­ und du bist besorgt, dass sie zu kraft­
einander reden und einander gelten los ist, um sich halten zu können?“
lassen, ohne den anderen in die Ecke Kommunikationspsychologisch
der Verworfenheit zu stellen. Und ausgedrückt : Welche Selbstoffen­
wenn Sie sich für seinen Kummer – barung steckt in der Behauptung „Die
oder seinen Zorn? – interessieren, Deutschen werden abgeschafft“? Je
durch den seine Haltung hervorge­ nach Antwort würden Sie reagieren,
bracht wird, erhöhen Sie Ihre Chance, so ehrlich und persönlich wie mög­
mit Ihrem eigenen Standpunkt im­ lich. Und schauen Sie auch, ob und
merhin gehört zu werden. Und diesen wo Sie ihm teilweise recht geben!
müssten Sie auch noch kraftvoll zur Denn Roland ist gewiss nicht nur
aus: CHRISMON (03/2020); © chrismon

60 reader's digest ü 09.2020


verblendet, oder? In einem Dialog, Team! Aber ich musste lernen, dass
der diesen Namen verdient, beginnt die Harmonie erster Ordnung, wie
die Wahrheit zu zweit. ich sie nenne, bei der wir vermeint­
lich alle ein Herz und eine Seele sind,
Was meinen Sie damit? meist trügerisch ist und für ein er­
Bei allen wichtigen Lebensfragen gibt wachsenes und aufrichtiges Mitein­
es nicht nur eine Wahrheit. Jawohl, es ander nicht trägt. Stattdessen möchte
stimmt: Bedrohten, verfolgten, ausge­ ich für eine Harmonie höherer Ord­
bombten Menschen, die hungrig und nung werben, bei der Widerspruch er­
frierend um ihr Leben kämpfen, muss wünscht und Unterschiede willkom­
geholfen werden, solange christliche men sind. Eine gute Streitkultur kann
und humane Werte für uns verpflich­ Erkenntnisse und Lösungen zustande

EINE HARMONIE, BEI DER VERMEINTLICH ALLE EIN


HERZ UND EINE SEELE SIND, IST MEIST TRÜGERISCH
tend sind. Und jawohl, es stimmt: Wir bringen, die bei vorgeblicher Einig­
setzen uns mancher Strapaze und keit nicht möglich gewesen wären.
mancher Gefahr aus, wenn wir unkon­ Aber für den uralten Friedemann in
trolliert alle Schutzbedürftigen in un­ mir sind Konflikte immer wieder auch
ser Land lassen, von denen wir nicht etwas, was an die Nieren geht.
wissen, wer sie sind und was in ihnen
steckt. Wer nur die eine Wahrheit gel­ Sie haben ja auch noch andere Hel-
ten lässt, wird der Situation nicht ge­ den in Ihrem „inneren Team“.
recht und ist unfähig zum Dialog. Der Humanist in mir ist zuweilen ent­
setzt, wenn barbarische Haltungen
Trotzdem können wir uns nicht auf und Redeweisen unverhohlen pro­
alles einigen. Und nicht mit allen. pagiert werden. Der Psychologe in
Wo kommt denn Ihr innerer Friede- mir weiß, dass sich hinter einer häss­
mann an seine Grenzen? lichen Fratze zuweilen ein Mensch in
Mein Vorname, auf den Sie anspie­ Not und in Verdruss über sein Leben
len, hat seinen Ursprung in den Bom­ befindet – und dass es sich lohnt, den
bennächten in Hamburg 1944. Die Hintergrund eines Hasses oder einer
Sehnsucht nach Frieden auf Erden ist wütenden Aufgebrachtheit zu er­
mir gewiss tief in der Seele verankert. gründen. Aber klar, spätestens wenn
Und möge es doch auch unter uns Gewalt oder Gewaltandrohung, wenn
harmonisch zugehen, im Land, in brutale Aggression geäußert wird, hat
der Familie, in der Partnerschaft, im der Selbstschutz Vorrang vor jeder

ü
09.2020 reader's digest 61
Empathie. Und dann hat auch die Das macht es leichter, sich von jeg-
Ächtung des Verhaltens Vorrang vor licher Menschlichkeit loszusagen.
der Achtung vor dem Menschen.
Privat, sollte man meinen, klappt
Ihnen ging es schon immer um das das viel besser und doch geht die
„Miteinander-Reden“. In Ihrem Kommunikation oft schief. Eine
neuen Buch geht es um den öffent- Freundin hat kürzlich von einem
lichen Dialog. Der hat sich ziemlich Dialog aus ihrem Eheleben erzählt.
verschärft. Woran liegt es, dass die Sie: „Lass uns mit dem iPad ins Bett
Atmosphäre so gereizt ist? gehen und in der Mediathek den
Die Verrohung ist fraglos eine Ten- Krimi mit Ofczarek gucken.“ Er:
denz, und sie gibt Anlass zur Sorge. „Der Ofczarek kommt heute Abend

ENTSCHEIDEND IST, OB ES GELINGT, ZU ERGRÜNDEN,


WAS PASSIERT IST. UND DARÜBER ZU SPRECHEN
Es gibt aber auch viel Anteilnahme, auch im Fernsehen in einem alten
Wertschätzung, hilfreiche Aufklärung, ‚Tatort‘.“ Sie: „Du willst also auf
zuweilen auch konstruktive Nach- deinem blöden Sofa vor der Glotze
denklichkeit in dieser weltweiten Ver- rumhängen und einen alten ‚Tatort‘
netzung. Darauf dürfen wir auch mal gucken,.“ Er: „Hab’ ich doch gar
anstoßen, oder? nicht gesagt, war nur eine Info, dass
Die Verrohung hingegen kann der auch im Fernsehen kommt.“
einen sehr bedrücken, kann einem Solche kleinen Verstimmungen, die
Angst machen. Genau das ist wohl wie aus dem Nichts aufflammen, ge-
auch ihr Zweck : Wer sich gegen- hören zu jeder Ehe. Entscheidend ist,
über den Dynamiken des Lebens ob es gelingt, zu ergründen, was pas-
ohnmächtig fühlt und meint, kein siert ist. Und darüber zu sprechen.
Gehör zu finden, der kann hier [in Vielleicht nicht gleich, wenn das Blut
sozialen Medien wie Twitter und noch in Wallung ist, sondern später,
Facebook] eine wirkungsvolle Spur wenn Kopf und Herz sich wieder gut
hinterlassen – je rabiater, desto auf- verschalten.
sehenerregender. Das Beispiel ist lehrreich. Vielleicht
Und wer selbst Erfahrungen von war es so – aber das können nur die
Deklassierung und Demütigung ge- Beteiligten ergründen: Der Vorschlag
macht hat, kann hier einmal heim- der Frau hat einen inhaltlichen Aspekt
zahlen. Anonym und ohne seinem „dieser Krimi“ und ein Beziehungs-
Gegenüber in die Augen zu sehen. angebot „kuschelige Nähe im Bett“.

62 reader's digest 09.2020 ü


Er reagiert in diesem Fall nur auf den Hört er mit dem Beziehungsohr,
inhaltlichen Teil und verweist auf reagiert er auf die Du-Botschaft und
mögliche andere Optionen. Dass er ist betroffen. Er könnte dann zum
damit das Beziehungsangebot über- Beispiel gegen die niederträchtige
geht, ist ihm vielleicht bewusst oder Charakterisierung seiner Person als
auch nicht. blöder Sofaglotzer protestieren.
Hört er schließlich viertens mit dem
Gar nicht so einfach, immer und so- Appell-Ohr, könnte er zum Beispiel
fort die beiden Ebenen auseinander- zustimmen: „O. k., einverstanden,
zuhalten: Sache und Beziehung. iPad im Bett!“ – oder sich widersetzen:
Jede Äußerung enthält vier Botschaf- „Nein, ich möchte noch nicht ins Bett!“
ten: Sachinformation, Selbstkund-
gabe, Beziehungshinweis und Appell. Ich weiß nicht, ob ich immer so viele
Auf die Äußerung seiner Frau „Du Ohren gleichzeitig auf Empfang hal-
willst also …“ hat er die Wahl, mit wel- ten kann. Wenn ich noch Mühe habe
chen seiner „vier Ohren“ er hören und damit – was ist das Wichtigste?
entsprechend reagieren will. Erst mal zur Beruhigung: Nach etwas
Hört er mit dem Sachohr, könnte er Übung mündet das Ganze in eine ge-
auf die dort enthaltenen Behauptun- schulte Intuition und in ein Gefühl für
gen eingehen zum Beispiel: „Diesen Stimmigkeit. Sie können dann die vier
Tatort haben wir höchstens einmal Ohren wieder vergessen. Im ersten
gesehen und alles längst vergessen!“ Schritt wäre das Wichtigste, die inhalt-
Hört er mit dem Selbstkundgabe- liche und die menschliche Botschaft
Ohr, nimmt er wahr, wie ihr ums Herz gleichzeitig zu hören und auseinan-
ist, und könnte empathisch reagie- derzuhalten. Sodass Sie jederzeit zum
ren, etwa: „Du bist verärgert, wenn Beispiel sagen können: „In der Sache
ich so etwas vorschlage? Womöglich stimme ich dir zu, aber deinen Ton
gekränkt?“ empfinde ich als unangenehm!“

Definition
Wenn Menschen erbost untereinander streiten,
erkennt ein Kind die Situation sofort richtig:
Es prüft nicht, wer recht, wer unrecht hat,
sondern flieht mit Angst und Abneigung vor solchen Menschen.
leo tolstoi, russ. autor (1828–1910)

Wer den Streit stillet, wandelt Fluch in Segen.


anna salome von manderscheid-blankenheim, dt. äbtissin (1621–1691)

09.2020
ü reader's digest 63
ü
Als einer ihrer eineiigen Zwillinge kurz
nach der Geburt stirbt, trifft die Autorin
eine selbstlose Entscheidung

Damit andere

leben
D
von Sarah Gray

rei Monate war ich mit eineiigen Zwillingen schwan-


ger, als mein Mann Ross und ich erfuhren, dass einer
der beiden wegen einer schweren Fehlbildung nicht
Fotografiert von Ariel Zambelich

lebensfähig sein würde. Bei unserem Sohn Thomas


wurde Anenzephalie diagnostiziert, was bedeutete,
dass Schädel und Gehirn bei ihm nicht normal entwickelt waren.
Neugeborene mit dieser Diagnose sterben in der Regel bereits im
Mutterleib oder innerhalb von Minuten, Stunden oder Tagen nach
ihrer Geburt.
Diese Nachricht war erschütternd und sie verwirrte uns. Ich hatte
noch nie von der Krankheit gehört und sie war in meiner Familie
noch nie aufgetreten. Ich fragte mich, ob vielleicht etwas, das ich

ü 09.2020 reader's digest 65


Ü
gegessen, getrunken oder getan hatte, ber Thomas Leben nach dem
daran schuld sein konnte. Aber auch Tod hatte ich mir schon selbst
falls das die Ursache gewesen wäre − Gedanken gemacht, allerdings
weshalb war unser anderes Kind dann auf eine völlig andere Art und Weise.
gesund? Ross und ich hatten uns damals zur
Ich plagte mich mit vielen Fragen, Spende entschlossen und Thomas’
auf die ich wohl nie eine Antwort be- Körper der Wissenschaft übergeben.
kommen würde. Und damit musste Sein Tod war zwar unausweichlich ge-
ich mich irgendwie abfinden. wesen, aber vielleicht konnte er noch
Sechs Monate später kamen beide etwas Gutes bewirken, so hofften wir.
Zwillinge lebend zur Welt. Nach sechs Man hatte uns mitgeteilt, dass er
Tagen starb Thomas, Callum war ge- zum Zeitpunkt seiner Geburt zu klein
sund. Ross und ich versuchten klar- für Transplantationsspenden war,
zukommen, so gut es ging. dass sich sein Gewebe aber gut zu
Schon früh hatten wir uns dazu Forschungszwecken eignen würde.
entschieden, Callum die Wahrheit So konnten wir sein Nabelschnurblut,
über seinen Bruder zu sagen, von seine Leber sowie Netz- und Horn-
dem wir ein paar Fotos haben. Nach häute spenden.
einigen Jahre begann Callum zu ver- Ich war neugierig, was aus den Ge-
stehen, was wir ihm zu erklären ver- webespenden geworden war. Wäh-
suchten. Manchmal zeigte er Trauer, rend einer Geschäftsreise nach Boston
und manchmal war das, was er sagte, erinnerte ich mich daran, dass Tho-
irgendwie witzig. mas’ Hornhäute an das Schepens-
Mehrmals im Jahr besuchten wir Augenforschungsinstitut gegangen
Thomas’ Grab. Einmal sagten wir zu waren, einer Abteilung der medizini-
Callum, dass wir Blumen mitnehmen schen Fakultät der Harvard University.
würden, um sie auf das Grab zu legen. Das Institut lag nur wenige Kilometer
Da nahm er eines seiner Spielzeug- von meinem Hotel entfernt.
autos und sagte: „Ich möchte das Mir lag viel daran, das Labor aufzu-
auch auf sein Grab legen.“ Ich war suchen, denn ich hatte der Universität
zutiefst gerührt. mein eigenes Kind geschenkt. Aller-
Ein anderes Mal saßen wir zu- dings hatte ich zustimmen müssen,
sammen auf dem Sofa, und Callum mein Recht auf Informationen über
fragte: „Mama, wie ist es eigentlich die Spende nicht wahrzunehmen.
im Himmel?“ Für eine ablehnende Reaktion des In-
„Weißt du, manche Leute glauben, stituts hätte ich folglich Verständnis
dass das der Ort ist, an den man geht, gehabt.
wenn man stirbt. Andere Leute glau- Obwohl ich mir diesen Besuch aus
ben nicht daran.“ tiefstem Herzen wünschte und auch

66 reader's digest 09.2020 ü


glaubte, dass man ihn mir Thomas lebte wen ich Sie da verweisen
erlauben sollte. Wenn ich nur sechs Tage, könnte, aber legen Sie
an die richtige Person ge- seine Organe nicht auf. Ich werde jeman-
riet, dürfte ich vielleicht dienten der den finden, an den Sie sich
Forschung
sogar vorbeikommen. Aber wenden können. Bleiben
ich hatte auch Zweifel: Sie bitte in der Leitung.“
Was, wenn sie ablehnten? Würde ich Sie verband mich mit einer Stelle,
das emotional aushalten? Wie würde die zwar nicht für Organspender,
ich das mit meiner Trauer verein- sondern für Geldgeber zuständig war,
baren können? aber eine Mitarbeiterin dort wusste
Dennoch rief ich dort an. Ich er- über Führungen Bescheid. Wir ver-
klärte der Dame am Empfang: „Vor einbarten einen Termin.
einigen Jahren habe ich Ihrem Institut Am nächsten Tag fuhr ich hin. Sie
die Augen meines Sohnes gespendet. stellten mich einem der Wissen-
Ich bin gerade geschäftlich zwei Tage schaftler vor, die für ihre Forschung
in der Stadt. Gäbe es für mich eine Hornhautspenden benötigen: Dr.
Möglichkeit, zu einer zehnminütigen James Zieske, Ophthalmologe und
Führung vorbeizukommen?“ Professor an der medizinischen Fa-
Es entstand eine Pause. Zu meinem kultät der Harvard-University. Es war
Glück war ich an eine sehr mitfüh- eine sehr emotionale Begegnung.
lende Person geraten. Sie lachte nicht Er dankte mir für die Gewebe-
oder fand es absonderlich, obwohl es spende und sagte: „Haben Sie irgend-
ein wenig absonderlich klang. welche Fragen an mich?“
Sie sagte: „Ein solches Ersuchen „Ja. Wie viele Hornhäute benötigen
ist neu für mich. Ich weiß nicht, an Sie in einem Jahr?“, fragte ich.

ü 09.2020 reader's digest 67


„Unser Labor stellt pro Jahr etwa fonaten hatte ich Besuchstermine in
zehn Anträge. Wir würden auch mehr Durham im US-Bundesstaat North
Anträge stellen, aber Hornhäute sind Carolina vereinbart. Dieses Mal wür-
wirklich schwer zu bekommen, und den Ross und Callum mich begleiten.
die von Säuglingen sind für uns pures

U
Gold.“ nser erstes Ziel war das
Ich konnte kaum die nächsten humangenetische Institut der
Worte herausbringen. „Könnten Sie Duke University, welches das
mir bitte sagen, warum?“ Nabelschnurblut erhalten hatte. Wir
Er erklärte, dass die Augen von wurden vom Institutsleiter begrüßt,
Säuglingen ein Sonderfall seien. Men- der einst auch am Humangenom-
schen, die nach ihrem Tod ihre Augen projekt mitgewirkt hatte. Er erklärte
der Wissenschaft zur Verfügung stel- uns, wie bedeutungsvoll es für ihn sei,
len, sind in der Regel schon älter. Im das Blut aus beiden Nabelschnüren
Gegensatz zu den Augen von Erwach- der Zwillinge untersuchen zu können.
senen lassen sich die Augen von sehr Sein Forschungsschwerpunkt liegt
jungen Menschen sehr viel länger im in der Epigenetik. Anhand von epi-
Labor kultivieren, da die Zellen jünger genetischen Veränderungen lässt
sind und sich problemloser teilen. sich herausfinden, ob bestimmte
„Verzeihen Sie mir die Frage: Wie Gene aktiviert sind oder nicht – einer
lange ist es her, dass Ihr Sohn starb?“, der Gründe dafür, dass auch eineiige
erkundigte sich Dr. Zieske. Zwillinge Unterschiede aufweisen
„Zwei Jahre.“ können. Mithilfe des Nabelschnur-
„Wahrscheinlich forschen wir bis bluts unserer Zwillinge konnten die
heute noch an Zellen aus den Augen Wissenschaftler einen Referenzwert
Ihres Sohnes, gut möglich, dass sie bestimmen, mit dem man mehr dar-
sich gerade in diesem Augenblick im über erfahren kann, wie und warum
Labor befinden.“ sich eine Anenzephalie ausbildet.
Etwas in mir veränderte sich. Es Anschließend fuhren wir weiter zu
erschien mir, als habe mein Sohn sei- dem Institut Cytonet, an das wir Tho-
nen Platz in der Welt gefunden, und mas’ Leber gespendet hatten. Wir tra-
dieser Platz war Harvard. Mein Sohn fen den Geschäftsführer und mehrere
war also an der Harvard University Mitarbeiter. Man erklärte uns, dass die
aufgenommen worden, und ich war Leber im Rahmen einer Studie unter-
nun eine Elite-Uni-Mama. sucht worden war. Deren Ziel war es,
Die Neugier hatte mich gepackt, die optimale Temperatur zu bestim-
und ich überlegte, ob ich nicht auch men, bei der Leberzellen von Säug-
die anderen drei Spenderorte be- lingen eingefroren werden müssen,
suchen könnte. Nach einigen Tele- um bei lebensrettenden Therapien

68 reader's digest 09.2020 ü


etwas davon aufgehoben hatte.
Fünf Jahre später lag dieser Teil
noch immer tiefgekühlt im Ins-
titut − ob wir das Gewebe sehen
wollten?
Ja, das wollten wir.
Dann schenkte sie Callum
ein T-Shirt mit dem Universi-
tätslogo und bot ihm für später
einen Praktikumsplatz an.

A
ls wir damals den Spen-
den zugestimmt hatten,
schien mir das einfach
nur eine gute Tat zu sein. Doch
Sarah und Ross Gray mit Callum und dessen als ich nun die Wissenschaftler
kleiner Schwester Jocelyn traf, die mir erklärten, wozu sie
die jeweilige Gewebespende im
eingesetzt werden zu können. Wir Einzelnen nutzten, war ich zutiefst
erfuhren, dass wir die einzigen Spen- beeindruckt. Mein Kummer wandelte
der waren, die das Institut jemals auf- sich in Stolz. Es kam mir vor, als stelle
gesucht hatten. mir Thomas seine Kollegen vor. Durch
Ein paar Jahre später verabredete ihn begegnete ich Menschen, die ich
ich den letzten Termin in Philadel- andernfalls nie getroffen hätte, und
phia, und wir fuhren zur University of bekam Zugang zu Orten, die mir sonst
Pennsylvania. Dort trafen wir die Wis- verschlossen geblieben wären.
senschaftlerin, die für ihre Forschung Unlängst reisten Ross, Callum und
Thomas’ Netzhäute bekommen hatte. ich nach Philadelphia, weil uns die
Sie erforschte das Retinoblastom, eine Spendergewebebank für unser Enga-
bösartige, manchmal lebensbedrohli- gement ausgezeichnet hatte. Callum
che Krebserkrankung der Netzhaut. nahm den Preis stolz entgegen.
Die Wissenschaftlerin erzählte, „Weißt du, warum wir diesen Preis
dass sie sechs Jahre lang auf eine sol- bekommen?“, fragte ich ihn.
che Gewebespende gewartet hatte. Er antwortete: „Weil wir Menschen
Das Gewebe war so kostbar, dass sie helfen.“

Kinder werden nicht erst zu Menschen – sie sind bereits welche.


Janusz KorczaK, poln. arzt u. pädagoge (1878–1942)

ü
09.2020 reader's digest 69
Die Riechorgane eines
Neufundländers und eines
männlichen Nasenaffen

IMMER DER
NASE
NACH
Die Natur hat eine faszinierende Vielfalt von Nasen
hervorgebracht. Sie weisen ihren Besitzern
den Weg: zur Beute oder zum Partner

Text: Anke Sparmann Fotos: Heidi und Hans-Jürgen Koch

70 reader's digest 09.2020 ü


09.2020 reader's
ü digest 71
Die Fühler der männlichen
kleinen Nachtpfauenaugen
sind mit Geruchsrezeptoren
gespickt, mit deren Hilfe die
Tiere Weibchen orten

F
utter finden, Gefahren mei- um Weibchen zu lokalisieren – diese
den, einen Gefährten auftrei- sind ortstreu und senden Sexuallock-
ben: Wenn es um die wichti- stoffe aus.
gen Dinge des Lebens geht, Schlangen nehmen Duftstoffe beim
vertrauen die meisten Tiere ih- Züngeln auf und werten sie mit ihrem
rem Riechvermögen. Zu diesem Zweck am Gaumen befindlichen Jacobson-
hat die Natur ihnen eine erstaunliche schen Organ aus. Da die Schlangen-
Vielfalt unterschiedlich aussehender zunge gespalten ist, erfahren die Tiere
Organe mit auf den Weg gegeben. Gerüche sogar räumlich: Durch die
Knollen, Rüssel, Nüstern, blütenartige beiden Spitzen können sie geringe
Gebilde oder schlichte Schlitze bezeu- Unterschiede in der Intensität eines
gen das kreative Wirken der Evolution. Geruchs registrieren und so dessen
Es muss nicht immer eine Nase sein. Ursprung orten.
Insekten nutzen beispielsweise ihre

E
Antennen zum Riechen. Vor allem in und derselbe Geruch kann
nachtaktive Vertreter reagieren hoch- ganz unterschiedliche Bedeutun-
sensibel auf Düfte – wie sonst sollten gen für Tiere besitzen – und man-
sie in der Dunkelheit Nahrungsquel- nigfache Reaktionen auslösen. Diese
len ausmachen? Männliche Motten sind angeboren oder erlernt.
brauchen ihre mit feinen Härchen Paradebeispiel für einen Duft, der ein
ausgestatteten Antennen außerdem, starkes instinktives Verhalten abruft, ist
aus: P.M. (10/2019); © ANKE SPARMANN/P.M./PICTURE PRESS

72 reader's digest 09.2020 ü


Dank ihrer gespaltenen
Zunge können Schlangen
wie der Tigerpython
Gerüche räumlich orten.
Die Zungenspitzen fangen
Duftmoleküle aus der Luft
ein und befördern sie zum
Jacobsonschen Organ im
Gaumen

Spinnen, wie diese


Vogelspinne, riechen mit
den Füßen. Dort sitzen kleine
Einstülpungen, die mit
Sinneszellen ausgekleidet
sind und chemische Signale
wahrnehmen

Ihre Rüssel mögen dezenter


sein als die der Elefanten.
Aber auch sie sind vielseitig
einsetzbar. Mit ihnen
können Schweine tasten,
fühlen und feiner riechen
als jeder Hund

ü
Die Große Hufeisennase
ortet ihre Beute mit
Ultraschall-Rufen, welche
die Fledermaus durch die
Nase aussendet. Deren
seltsame Form dient
vermutlich dazu, die
Schallwellen zu bündeln

Lange glaubte man, Adler


wie der Weißkopfseeadler
könnten schlecht riechen.
Doch 2014 fanden
Forscher im Erbgut des
Steinadlers zahlreiche
Riechgene

Kamele können zum


Schutz vor Sandstürmen
die Nasenlöcher
zukneifen. Ihre gefurchte
Oberlippe leitet jeden
Tropfen Nasensekret ins
Maul – so geht kein
wertvolles Wasser
verloren

ü
Kohlendioxid. Hohe CO₂-Konzentrati- Orang-Utans, Schimpansen und
onen in der Luft lösen bei vielen Lebe- Menschen haben 300 bis 400 Riech-
wesen Fluchtimpulse aus. Die Frucht- gene. Im Lauf der Evolution büßten
fliege Drosophila etwa nimmt bereits sie wahrscheinlich Riechfähigkeiten
bei geringen Mengen Reißaus. zugunsten ihres gut entwickelten Seh-
Es gibt aber auch Insekten, die das sinns ein. Ratten und Mäuse – oft im
Aroma von CO₂ anzieht: Blutsaugende Dunkeln unterwegs und deshalb auf
Mücken nutzen das leicht säuerlich ihre Nase angewiesen – besitzen über
riechende Gas, um ihre Opfer aufzu- 1000 Riechgene. Die feinste Nase ha-
spüren – denn mit jedem Ausatmen ben, ihrer Genetik nach zu urteilen,
stoßen Menschen und Tiere Kohlendi- Elefanten: Beinahe 2000 Riechgene
oxid in niedrigen Konzentrationen aus. zählten japanische Wissenschaftler im
Dickhäuter-Erbgut.

A
us Geruch eine Information Das Ergebnis deckt sich mit Beob-
für das Gehirn zu gewinnen, ist achtungen und Tests: Bis zu 30 Mit-
kompliziert. Und so bildet das glieder ihrer Verwandtschaft erkennen
eigentliche Wunder der Evolution Elefanten danach am Geruch. Wasser
nicht das Nasenäußere, sondern ihr und Nahrung wittern sie über eine
Inneres. Im Prinzip geht es darum, Distanz von nahezu 20 Kilometern.
einen chemischen Reiz in einen elek-

D
trischen Impuls umzuwandeln. och natürlich taugt so eine
Eine Schlüsselrolle spielen die Ge- Nase nicht nur zum Schnuppern.
ruchsrezeptoren. Bei Säugetieren Der Elefant ist das beste Beispiel.
befinden sie sich an Nervenenden Sein Rüssel ist ein Universalwerkzeug,
innerhalb der Nase. Die Rezeptoren mit dem der Dickhäuter tastet und
binden spezifische Duftmoleküle. Das greift, Signale aussendet, Trinkwasser
Andocken eines Moleküls aktiviert ansaugt und Staub als Sonnenschutz
Neuronen, diese leiten das Signal an auf seinen Rücken schleudert.
auf Geruch spezialisierte Hirnregionen Tiere, die in besonders heißen oder
weiter. Damit der Geruchssinn nicht kalten Gefilden leben, nutzen ihre
nachlässt, werden die Riechzellen alle Nase oft als eingebaute Klimaanlage.
paar Wochen erneuert. Elche können Winterluft mithilfe
Die Baupläne für die Geruchsrezep- ihrer gut durchbluteten Schleimhäute
toren liegen auf bestimmten Genen. um bis zu 15 Grad erwärmen. Rentiere
Die Anzahl dieser Riechgene unter- nutzen den umgekehrten Effekt, wenn
scheidet sich von Art zu Art – und ist ihnen beim Dauerlauf zu heiß wird:
ein Indikator für das Geruchsvermö- Sie kühlen ihr Blut in der Nase – und
gen ihres Trägers. Welches Säugetier erhöhen ihre Atemfrequenz dazu auf
besitzt also die meisten Riechgene? bis zu 260 Atemzüge pro Minute.

ü 09.2020 reader's digest 75


ü
FOtOs: (links) © Westend61/getty images; (rechts) getty images/istOckphOtO

IMPFSCHUTZ
FÜR
ALLE
Höchste Zeit, wichtige
Impfungen aufzufrischen!
Von Lisa Fields

09.2020 reader's
ü digest 77
A
und das nicht nur bei Kindern. Für
Erwachsene werden unter anderem
Impfungen gegen Gürtelrose, Grippe
und Pneumokokken empfohlen, doch
je nach Land gibt es Unterschiede.
In diesem Jahr steht Covid-19 im
Zentrum der Aufmerksamkeit, aber es
wird noch einige Zeit dauern, bis es
einen Impfstoff dagegen geben wird.
(Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
dieses Artikels geht man davon aus,
n einem Freitag- dass er frühestens in etwa einem Jahr
abend im vergangenen Sommer be- verfügbar sein wird.)
merkte María Menéndez einen Aus- Gegen zahlreiche andere Erkran-
schlag an ihrem Körper, schenkte kungen gibt es jedoch bereits Imp-
diesem aber kaum Beachtung. Am fungen, von denen mehr Menschen
Samstag breitete sich der Ausschlag profitieren könnten. Dass viele es
aus, und am Sonntag hatten sich nicht tun, könnte daran liegen, dass
schmerzhafte, juckende Bläschen Impfempfehlungen ignoriert wer-
gebildet. den. Möglicherweise sind auch ei-
Trotz allem ging Menéndez mon- nige Ärzte nicht ausreichend darüber
tags zur Arbeit. In der Mittagspause informiert.
musste sie wegen der Schmerzen je- „Die meisten Erwachsenen kennen
doch eine Notaufnahme aufsuchen. ihren eigenen Impfstatus nicht, son-
„Der Arzt diagnostizierte sofort eine dern verlassen sich auf ihren Arzt“,
Gürtelrose“, erzählt die 57-Jährige aus sagt Dr. Katherine O’Brien, Leiterin
Vigo, Spanien. der Abteilung für Immunisierung,
In der Europäischen Union sind Impfstoffe und Biopharmazeutika
zwei Impfstoffe gegen Gürtelrose  – bei der Weltgesundheitsorganisation
Zostavax® und Shingrix® – für Erwach- (WHO). „Wenn der Arzt dies nicht er-
sene ab 50 Jahren zugelassen, doch wähnt, nehmen sie an, dass er seine
Menéndez’ Ärzte hatten das nie er- Gründe dafür hat und umfassend in-
wähnt. Keiner der Impfstoffe steht auf formiert ist.“
der Liste der empfohlenen Impfungen In den meisten EU-Ländern ist je-
der spanischen Gesundheitsbehörde. der selbst dafür verantwortlich, dass
Anscheinend wussten Menéndez’ sein Impfschutz vollständig ist. „Es
Ärzte nicht einmal, dass es sie gab. ist aber nicht ganz einfach, den Über-
Mit Impfungen lassen sich viele blick darüber zu behalten, welche
Infektionskrankheiten verhindern, Impfungen man bekommen hat und

78 reader's digest 09.2020 ü


Tage waren sehr schmerzhaft. Ich
konnte die Kleidung auf meiner Haut
kaum ertragen“, berichtet sie.
„Auch Monate nach der Genesung
kann eine Gürtelrose noch Schmer-
zen bereiten“, erklärt Dr. William
DIE MEISTEN EUROPÄER Schaffner, medizinischer Leiter der
US-amerikanischen National Foun-
NEHMEN NUR dation for Infectious Diseases (NFID)
KOSTENLOSE IMPFUNGEN und Professor für Präventivmedizin
IN ANSPRUCH an der Vanderbilt University in Nash-
ville, USA. „Die Gürtelrose-Impfung
soll die Hautläsionen verhindern, die
wann. Viele Menschen ziehen häufig manchmal auch die Augen betreffen
um und wechseln mehrmals ihren und die Sehkraft und/oder das Gehör
Arzt“, erklärt Dr.  Kari Johansen, Ex- schädigen können. Zudem werden
pertin für impfpräventable Erkran- durch eine Impfung die unangeneh-
kungen beim Europäischen Zentrum men Nervenschmerzen vermieden.“
für die Prävention und die Kontrolle Im Jahr 2006 wurde der Gürtel-
von Krankheiten (ECDC) in Stock- rosenimpfstoff Zostavax ® von der
holm, Schweden. Europäischen Arzneimittel-Agentur
Folgendes sollten Sie deshalb über zugelassen, 2018 dann auch das Mit-
Impfungen für Erwachsene wissen: tel Shingrix® , das einen noch besse-
ren Schutz bietet. Es ist allerdings
weltweit nur begrenzt verfügbar,
Gürtelrose in Europa derzeit ausschließlich in
Deutschland. Zostavax ® dagegen ist
Wenn Sie als Kind Windpocken hat- in vielen Ländern erhältlich.
ten, ist das Virus immer noch in Dennoch sind nur wenige Euro-
Ihrem Körper und kann als Gürtel- päer geschützt. Nur sechs EU-Län-
FOtO: © getty images/istOckphOtO

rose wieder in Erscheinung treten. der (Deutschland, Frankreich, Grie-


Dabei werden Nerven angegriffen, die chenland, Italien, Österreich, Tsche-
unter der Haut liegen, auf der dann chien) und Großbritannien sowie die
Blasen entstehen. Die Folge sind Schweiz empfehlen eine Impfung
starke Schmerzen. gegen Gürtelrose. In Deutschland
Obwohl Menéndez nach ihrer wird die Impfung ab einem Alter von
Diag nose Medikamente einnahm, 60 Jahren empfohlen, in Österreich ab
hatte sie mit unangenehmen Symp- 50 und in der Schweiz für Erwachsene
tomen zu kämpfen. „Die ersten drei zwischen 65 und 79 Jahren.

ü 09.2020 reader's digest 79


Grippe
In der EU und dem Europäischen
Wirtschaftsraum erkranken laut ECDC
jedes Jahr zwischen vier und 50 Mil-
lionen Menschen an der Grippe, zwi-
schen 15 000 und 70 000 sterben da-
EINE
ran. Davon betroffen sind Menschen GRIPPESCHUTZIMPFUNG
jeden Alters. Personen, die älter als 65 IST FÜR PERSONEN IN
sind, müssen jedoch häufiger statio-
när behandelt werden oder erleiden
JEDEM ALTER SINNVOLL
Komplikationen.
Aus diesem Grund empfehlen alle Eine Grippeimpfung ist in jedem
EU-Länder eine jährliche Grippe- Alter sinnvoll. „Wenn Sie sich impfen
schutzimpfung für Erwachsene ab lassen und dennoch an Grippe er-
einem Alter von 65 Jahren, in einigen kranken, wird die Infektion mit gro-
Ländern wird sie bereits ab 55 bezie- ßer Wahrscheinlichkeit weniger heftig
hungsweise 60 Jahren oder schon im ausfallen. Es kommt seltener zu Kom-
Kindesalter angeboten. Obwohl es plikationen und das Sterberisiko ist
flächendeckende Empfehlungen gibt, geringer“, erklärt Professor Dr. Schaff-
setzt jedes Land sein Impfprogramm ner. „Zudem stecken Sie andere nicht
anders um und nicht überall wird es mit dem Influenzavirus an.“
staatlich finanziert.
„Seit vielen Jahren sind die Nie-
derlande und Großbritannien Vor- Pneumokokken-
reiter bei Grippeimpfungen für ältere Erkrankungen
Menschen“, erklärt Dr. Kari Johansen.
Laut der Organisation für wirtschaft- Obwohl Judy Segaloff vor fünf Jahren
liche Zusammenarbeit und Entwick- eine Pneumokokken-Pneumonie  –
lung (OECD) hat Großbritannien eine bakterielle Lungenentzündung –
eine Grippeimpfquote von mehr als gehabt hatte, bemerkte sie im letzten
70  Prozent bei Personen ab 65 Jah- Jahr nicht, dass sie wieder daran er-
ren, in den Niederlanden sind es krankt war. Erst nach dem dritten
64 Prozent. In Deutschland sind circa Arztbesuch erhielt sie die Diagnose.
35 Prozent der über 60-Jährigen gegen „Ich hatte Rückenschmerzen und
Grippe geimpft, in Österreich 20 Pro- trockenen Husten“, berichtet Segaloff,
zent. Estland schneidet mit 5 Prozent 60, aus Karnei Schomron in Israel.
am schlechtesten ab. „Da ich Asthmatikerin bin, nahmen

80 reader'südigest 09.2020
die Ärzte wohl an, dass ich deshalb In europäischen Ländern wurde in
hustete.“ den 1960er-Jahren mit der Masern-
Eine Pneumokokken-Impfung, die impfung begonnen. Laut Dr. Johan-
für Erwachsene im Allgemeinen ab sen wurde sie in einigen Ländern in
60 Jahren empfohlen wird, nützt auch den 1970er- und 1980er-Jahren wie-
jüngeren Erwachsenen mit bestimm- der ausgesetzt. Andere verabreichten
ten Beschwerden wie Lungenkrank- in dieser Zeit nur eine Impfdosis, ob-
heiten, doch Segaloffs Ärzte hatten nie wohl zwei nötig sind.
mit ihr darüber gesprochen. In jüngerer Zeit haben Impfgegner
„Die Pneumokokken-Impfung ist ihre Kinder bewusst nicht impfen las-
für ältere Menschen besonders wich- sen, wodurch die Herdenimmunität
tig, vor allem wenn sie gesundheitlich beeinträchtigt wurde und die Zahl der
beeinträchtigt sind, da bei ihnen häu- Masernerkrankungen in Europa stark
figer Komplikationen auftreten“, er- angestiegen ist. Aus diesen Gründen
klärt Godwin Oligbu, Forscher in der bekommen mitunter auch jüngere Er-
Abteilung Immunisierung und Gegen- wachsene Masern.
maßnahmen der Gesundheitsbehörde „Masern sind das ansteckendste
Public Health England in London. Virus, das wir kennen – viel anstecken-
„Pneumokokken können Sepsis, der als beispielsweise das Corona-
Meningitis und Lungenentzündungen Virus“, erklärt Schaffner. „Masern
verursachen. Eine Impfung schützt waren eine echte Plage für Kinder in
also vor mehr als nur Lungenent- der westlichen Welt und sind noch
zündungen“, sagt Dr. Johansen. „Eine heute ein großes Problem in den
Pneumokokken-Pneumonie ist eine Entwicklungsländern.“
der Hauptkomplikationen der Grippe“, Alex Sauer, 38, aus Köln wurde als
erklärt Professor Schaffner. „Wenn Sie Kind geimpft. Deshalb war er über-
sich sowohl gegen Grippe als auch rascht, als er vor zwei Jahren an Ma-
gegen Pneumokokken impfen lassen, sern erkrankte. Er arbeitet in der
beugen Sie einer Lungenentzündung Notaufnahme eines Krankenhauses,
sehr gut vor.“ wo er möglicherweise mit Masern in
Kontakt kam. Bei Sauer verursachte
die Infektion hohes Fieber, Müdigkeit
Masern und eine Bindehautentzündung, die
seine Sehkraft schädigte. „Ich war vier
Wenn Sie vor Anfang der 1960er-Jahre Wochen lang krank“, berichtet Sauer.
geboren wurden, hatten Sie wahr- „Seitdem ist nichts mehr, wie es war.“
scheinlich als Kind den fleckigen roten Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie
Ausschlag, der für Masern typisch ist, über ausreichenden Schutz verfü-
und sind gegen die Krankheit immun. gen, bitten Sie Ihren Arzt um einen

09.2020 reader's digest 81 ü


Bluttest. „Viele Ärzte impfen statt- vor 1940 geboren wurden, sind Sie
dessen vermutlich“, meint Johansen. vielleicht gegen eine oder mehrere
„Wenn Sie bereits Antikörper haben, dieser Krankheiten nicht geimpft.
wird das Virus aus dem Impfstoff neu- „Personen, die bereits Jugendliche
tralisiert. Haben Sie keine, wird das oder Erwachsene waren, als eine
Virus die Bildung von Antikörpern Impfkampagne für Kinder gestartet
bewirken.“ wurde, haben diese Impfungen mög-
licherweise nicht erhalten“, erklärt
Mark Slifka, Professor an der Oregon
Tetanus, Diphtherie Health & Science University in Port-
und Keuchhusten land, USA. „Wer sich nicht sicher ist,
sollte seinen Arzt fragen, ob eine Auf-
Heutzutage bekommen Kinder eine frischimpfung empfehlenswert ist.“
Kombinationsimpfung gegen Teta- Einige EU-Länder raten, Impfun-
nus, Diphtherie und Keuchhusten. gen gegen Tetanus, Diphtherie und
In Deutschland, Österreich und der Keuchhusten für Erwachsene alle
Schweiz beispielsweise wird in der fünf, zehn oder 20 Jahre auffrischen
Regel zusätzlich ein Impfstoff gegen zu lassen. In anderen Ländern werden
Poliomyelitis (Kinderlähmung) ver- Wiederholungsimpfungen nicht emp-
abreicht. Früher gab es einzelne Imp- fohlen, was auch den Richtlinien der
fungen gegen diese Erkrankungen. Je Weltgesundheitsorganisation (WHO)
nachdem, wo Sie wohnen und ob Sie entspricht.

REISEIMPFUNGEN: SCHUTZ IM AUSLAND


Vor Ihrem nächsten nahmen finden Sie auf der sich rechtzeitig vor Reise­
UrlaUb sollten Sie sich da­ Website der Deutschen antritt impfen. „In der
rüber informieren, welche Gesellschaf für Tropenme­ Regel dauert es etwa zwei
Impfungen Sie benötigen. Wochen, bis sich eine Im­
Je nach Reiseziel können Lassen Sie sich munreaktion einstellt, des­
Schutzimpfungen gegen spätestens 14 Tage vor halb ist es ratsam,14 Tage
Hepatitis A und B, Gelb­ Reiseantritt impfen vor Reiseantritt geimpft zu
fieber, Typhus und weitere sein“, erklärt Dr. Johansen.
Erkrankungen erforderlich dizin und Globale Gesund­ „Selbst einen Tag vor der
sein. Gegen Malaria gibt es heit (dtg.org). Reise lohnt sich eine Imp­
keine Impfung, aber Medi­ Individuelle Beratung fung. Das ist zwar nicht
kamente zur Vorbeugung. erhalten Sie an Tropenins­ ideal, aber es ist besser, als
Angaben zu landesspe­ tituten oder bei niederge­ sich ungeschützt einem
zifischen Vorsorgemaß­ lassenen Ärzten. Lassen Sie Risiko auszusetzen.“

82 reader's digest 09.2020 ü


In Deutschland, Österreich und der programms etwa 80 Prozent der
Schweiz wird zu Auffrischimpfungen Bevölkerung geimpft. Slowenien ist
gegen Diphtherie und Tetanus ge- das einzige Land, in dem die FSME-
raten. Während gegen Keuchhus- Impfung generell kostenlos ist. In
ten in Österreich regelmäßige Auf- Deutschland werden die Impfkosten
frischimpfungen im Erwachsenen- für Bewohner von Risikogebieten
alter empfohlen werden, rät man in von den gesetzlichen Krankenkassen
Deutschland und in der Schweiz nur übernommen.
zu einer einmaligen Auffrischung. Ist Die Zecken, welche die Krankheit
die Grundimmunisierung gegen Polio übertragen, kommen jedoch in ganz
nicht im Kindesalter erfolgt, empfeh- Europa vor. „Ursprünglich stammen
len alle drei Länder eine Impfung im sie aus Osteuropa“, erklärt Dr. Johan-
Erwachsenenalter. sen. „Durch den Klimawandel brei-
In einer neueren Studie wurde das ten sich infizierte Zecken nach Nor-
Auftreten von Diphtherie und Tetanus den und Westen aus. In Gebieten, in
in 31 europäischen und nordamerika- denen Zecken FSME übertragen, sind
nischen Ländern über einen Zeitraum mehr Menschen geimpft, doch in wei-
von 15 Jahren hinweg beobachtet. ten Teilen Europas ist die Impfung
Nicht in allen dieser Länder wurden freiwillig und wird häufig in privaten
Auffrischimpfungen empfohlen. Es Impfzentren verabreicht.“
gab keinen Unterschied in der Häu- Wenn Sie in einem FSME-Risiko-
figkeit des Auftretens der beiden Er- gebiet leben, sollten Sie sich impfen
krankungen, egal ob Wiederholungs- lassen, auch wenn Sie die Kosten
impfungen durchgeführt wurden oder dafür selbst tragen müssen. „Die Er-
nicht. Das lässt vermuten, dass ein le- krankung verläuft bei Menschen über
benslanger Schutz gegen diese Krank- 50 meist schwerer“, so O’Brien. „Das
heiten besteht, wenn man als Kind die tatsächliche Infektionsrisiko schwankt
nötigen Impfungen erhalten hat. jedoch beträchtlich zwischen den ver-
schiedenen geografischen Regionen.“

Frühsommer- Durch die für Ihre Altersgruppe emp-


Meningoenzephalitis fohlenen Impfungen schützen Sie Ihre
Gesundheit. „Hier ist Eigeninitiative
In der EU empfehlen nur fünf Länder gefragt“, erklärt Dr. O’Brien von der
(Finnland, Lettland, Österreich, Slo- WHO. „Informieren Sie sich, welche
wenien und Tschechien) eine regel- Impfempfehlungen es in Ihrem Land
mäßige Impfung gegen Frühsommer- gibt. Wenn Ihnen die Impfungen nicht
Meningoenzephalitis (FSME). In Ös- angeboten werden, sollten Sie Ihren
terreich sind dank eines Aufklärungs- Arzt darauf ansprechen.“

09.2020 reader's digest ü83


DER LANGE WEG
„Diese Reise ist nach meiner Heimkehr nicht zu Ende“, sag

84 reader's digest 09.2020 ü


ZUR FREIHEIT
gt der Chefredakteur unserer niederländischen Ausgabe
Text & Fotos von Paul Robert

Das National Memorial


for Peace and Justice
ü in Montgomery, USA
D
US-amerikanischen Bundesstaat Ala-
bama ist die Bauherrin des 2018 er-
öffneten Mahnmals. Es gehört zu den
bedeutendsten Gedenkstätten auf
dem Civil Rights Trail, einem Netz-
werk historischer Denkmäler und Mu-
seen der US-amerikanischen Bürger-
rechtsbewegung, die vor allem in den
Südstaaten errichtet wurden.
Im Juni 2019 bin ich aus den Nie-
er betonierte, leicht abschüssige derlanden angereist, um einige dieser
Weg führt mich durch das „Denkmal Stätten aufzusuchen. Es ist der erste
für die Opfer der Lynchmorde“, vorbei Tag meiner Fahrt durch Alabama,
an langen Reihen verwitterter Stahl- Tennessee und Mississippi, wo ich
blöcke. In jedem Block ist ein Name, auch Veteranen der Proteste und
ein Ort und ein Datum eingraviert. Je Kampagnen aus den 1960er-Jahren
weiter ich gehe, desto höher steigen treffen werde. Vor meiner Reise war
Hunderte dieser Blöcke, bis sie von der ich überrascht, als ich von diesem
Decke hängen. Sie erinnern an das, Netzwerk erfuhr. Denn schließlich ist
was Billie Holiday in den 1930er-Jah- der Süden eher für seine konservative
ren sang: „Schwarze Körper baumeln Sozialpolitik und den Wahlausschluss
im Südstaaten-Wind; merkwürdige von Minderheiten bekannt.
Früchte hängen von den Pappeln.“ Schon früher hatte ich diese Region
Auf dem Rasen daneben stehen bereist und die Gastfreundschaft dort
weitere verrostete Quader, aufgereiht sehr geschätzt, Gespräche über Reli-
wie Särge. Dieses verstörende Kunst- gion oder Politik aber stets vermie-
werk wurde zum Gedenken an die den. Nun warben die Bundesstaaten
rund 6400 Opfer von Lynchmorden mit dem neuen Civil Rights Trail um
errichtet – Schwarze, die zwischen Touristen. Das war für mich Grund für
1865 und 1950 in den USA von wei- einen weiteren Besuch, auch wenn ich
ßen Mobs getötet wurden. Die ande- ihn mit einer gehörigen Portion Skep-
ren Besucher um mich herum, Weiße sis antrat – die ich aber rasch ablegte.
wie Schwarze, schweigen betroffen.

E
Der offizielle Name dieser Stätte s ist kein Zufall, dass gerade
lautet National Memorial for Peace in Montgomery eine nationale
and Justice (nationale Gedenkstätte Gedenkstätte für die Opfer von
für Frieden und Gerechtigkeit). Die Lynchmorden errichtet wurde: Alaba-
Equal Justice Initiative (Initiative für mas Hauptstadt spielte eine zentrale
gleiches Recht) in Montgomery im Rolle in einer der dunkelsten Epochen

86 reader's digest 09.2020 ü


Dianne Harris in Selma. Über
diese Brücke gingen 1965
Hunderte Schwarze, um ihr
Wahlrecht einzufordern

der amerikanischen Geschichte. Im Parks 1955 verhaftet wurde, weil sie


19. Jahrhundert war die Stadt eine sich weigerte, ihren Sitzplatz im Bus
Drehscheibe für den Menschenhan- für einen Weißen freizumachen.
del. Sie war auch die erste Haupt- In der Innenstadt liegt auch das
stadt der Konföderierten Staaten, Legacy Museum, das wie das Denk-
die sich vor dem Ausbruch des Ame- mal für die Lynchopfer von der Equal
rikanischen Bürgerkriegs 1861 von Justice Initiative errichtet wurde. Die
der Union abspalteten. Und in den gemeinnützige Organisation kämpft
1950er- und 1960er-Jahren war sie gegen Masseninhaftierungen, von de-
das Zentrum des Widerstands gegen nen in erster Linie People of Color be-
die systematische Rassentrennung. troffen sind, also Farbige. Das Legacy
In Montgomery stößt man überall Museum ist in einem ehemaligen „La-
auf die Spuren dieser Vergangenheit: gerhaus“ für Sklaven untergebracht.
Das Haus des ersten Präsidenten der Lebensgroße Hologramme ver-
Konföderierten Staaten, Jefferson Da- sklavter Menschen beginnen zu spre-
vis, die Baptistenkirche auf der Dexter chen, wenn man an den Zellen vor-
Avenue, in der Martin Luther King jr. beigeht. Ihre Geschichten basieren
predigte, und die Stelle, an der Rosa auf wahren Begebenheiten, die von

09.2020 üreader's digest 87


ehemaligen Sklaven zu Beginn des Ich frage eine ältere Dame neben mir.
20. Jahrhunderts aufgezeichnet wur- „Es bringt mich zum Weinen“, sagt sie
den. In einer Zelle ist das Hologramm mit einem traurigen Lächeln. Sie er-
einer Frau zu sehen, die leise singt, zählt mir, dass sie in den 1960er-Jah-
aus einer anderen hört man Kinder ren hier aufgewachsen ist und die
immer wieder „Mama, Mama“ rufen. Diskriminierungen nicht vergessen
In der nächsten Abteilung des hat. Seit mehr als 40 Jahren lebt sie im
Museums geht es um den trans- Norden der USA und ist zum ersten
atlantischen Sklavenhandel, an dem Mal für einen Besuch zurückgekom-
zwischen dem 17. und 19. Jahrhun- men. Sie freut sich darüber, dass es
dert England, Spanien, Frankreich, nun solche Einrichtungen gibt.
Portugal und auch mein Heimatland Bevor sie weitergeht, sagt sie:
beteiligt waren. Dieses dunkle Kapi- „Danke, dass Sie gefragt haben!“ Selt-
tel schreiben wir Europäer häufig der samerweise trösten mich diese Worte,
amerikanischen Geschichte zu und doch vergesse ich darüber, sie nach
nicht unserer eigenen. ihrem Namen zu fragen.
Am Ausgang hängen

A
Fotos aus der Bürger- m nächsten
re chtsb ew e gung der Hunderte Morgen treffe
1960er-Jahre. Beim An-
blick eines Bilds, auf dem
Schwarze, die ich Dianne Harris
in Selma, 80 Kilometer
weiße Jugendliche einen ihr Wahlrecht westlich von Montgo-
schwarzen beim Betre-
ten ihrer Schule wütend
einfordern, mery. Sie war 15 Jahre
alt, als Hunderte schwar-
anschreien, spüre ich, werden brutal zer Bürger im März 1965
wie das Unbehagen, das
mich seit meinem Be-
nieder- die Edmund-Pettus-
Brücke in Selma über-
such der Gedenkstätte geknüppelt querten, um nach Mont-
nicht mehr losgelassen gomery zu marschieren
hat, zu Scham wird. Es ist keine Szene und dort ihr Wahlrecht einzufordern.
aus lang vergangenen Zeiten. Das ist Sie wurden vom Sheriff, einem Auf-
meine Generation, und ich als Weißer gebot weißer Farmer und berittenen
bin ein Vertreter derjenigen, die sich Polizisten gestoppt und brutal nieder-
schuldig gemacht haben. Zum ersten geknüppelt. Die Bilder vom „Bloody
Mal in meinem Leben bin ich mir Sunday“ gingen um die Welt.
meiner Hautfarbe bewusst. Dianne Harris, die damals mit
Wenn diese Orte schon eine solche ihrem Bruder Schutz in einer Kirche
Wirkung auf mich haben, wie mögen gesucht hatte, arbeitet heute als Frem-
sie dann auf Afroamerikaner wirken? denführerin. Zu ihrer Tour gehört ein

88 reader's digest 09.2020 ü


Halt im Selma Interpretive Cen-
ter an der Brücke, ein Begrü-
ßungszentrum mit Informatio-
nen zum Civil Rights Trail.
Sie mache sich Sorgen, sagt
Harris, weil die jüngere Gene-
ration der Afroamerikaner so
wenig über das Schicksal ihrer
Großeltern wisse. Zum Teil läge
das an den Lehrplänen. „Es ist
aber auch unser eigener Fehler.
Auch wir haben ihnen nichts da-
rüber erzählt. Wir wollten diese
Zeit vergessen.“
Von Selma aus fahre ich etwa
fünf Stunden nordwestlich nach
Memphis in Tennessee. Hier
wurde Martin Luther King jr.
1968 auf dem Balkon des Lor-
raine Motels erschossen. Die
Kugel kam aus einem Fenster
auf der anderen Straßenseite.
Heute ist das Motel ein Bürger- Das Motel, in dem Martin Luther King jr.
rechtsmuseum. Unter dem Bal- erschossen wurde, ist heute ein Museum
kon, auf dem King starb, posiert
eine afroamerikanische Familie gut Yazoo River ist der Geburtsort des
gelaunt für Fotos. Die Szene erinnert Blues – die Musik der Sklaven, die
mich an ähnlich unangemessenes Be- jahrhundertelang in diesem feucht-
nehmen vor dem Anne-Frank-Haus in warmen Delta schufteten. Die jungen
meiner Heimatstadt Amsterdam. Baumwollpflanzen stehen auf Fel-
dern, die sich endlos erstrecken und

D
ie Reise führt mich weiter heute mit gewaltigen Maschinen be-
nach Süden, Richtung Jackson. arbeitet werden.
Statt der direkten dreistündi- Ich fahre vorbei am Mississippi
gen Autofahrt entscheide ich mich State Penitentiary, auch als Parch-
für einen Umweg und fahre in einem man Farm bekannt. Ein berüchtigtes
größeren Bogen nach Westen durch Hochsicherheitsgefängnis, das sich
das Mississippi-Delta. Das Flachland auf 120 Quadratkilometern am High-
zwischen dem Mississippi und dem way 49 entlangzieht. Straßenschilder

ü
09.2020 reader's digest 89
weisen darauf hin, dass lang-
sames Fahren oder Anhalten
streng verboten ist. In den
frühen 1960er-Jahren wurden Flonzie Brown
hier mehr als 300 Aktivisten, Wright bleibt
die sogenannten Freedom trotz allem
Riders, festgehalten. Einen optimistisch
von ihnen, Hezekiah Watkins,
werde ich zum Abschluss
meiner Reise treffen.

S
ie können den heuti-
gen Jugendlichen nicht
vorwerfen, dass sie das alles fort. In einem Geschichtsbuch, das die
nicht interessiert“, sagt Flonzie Brown meisten Schulbezirke von Mississippi
Wright. Ich treffe sie in der kleinen benutzen, wird der Kampf um die
Gedenkstätte, die sie in Bürgerrechte auf nur fünf
einem ehemaligen La- von 100 Seiten abgehan-
den in Canton eingerich- „Die Schulen delt, wie aus einem Be-
tet hat, einem Städtchen
mit 12 000 Einwohnern,
für schwarze richt aus dem Jahr 2017
hervorgeht.
40 Kilometer von Jack- Kinder sind „Was wir brauchen,
son entfernt. Die 78-jäh-
rige Aktivistin war 1968
nach wie vor ist eine neue Generation
starker schwarzer An-
die erste afroamerika- schlechter“, führer“, so Brown Wright.
nische Wahlleiterin in
Mississippi.
sagt Flonzie Auch wenn sie die Bewe-
gung Black Lives Matter
Inzwischen, so Brown Brown Wright unterstütze, sollten zu
Wright, sei der Anteil der dieser neuen Generation
afroamerikanischen Bevölkerung in von Anführern Menschen wie Martin
Mississippi höher als anderswo im Luther King jr. gehören, und solche
Land, doch habe sie keine Macht. wie die, die ihn damals unterstützten.
Durch das sogenannte Gerryman- Damit meine sie nicht den King, der
dering, eine gezielte Einteilung der heute als pazifistischer Träumer ge-
Wahlbezirke, sei sichergestellt, dass feiert werde, sondern den brillanten
der Bundesstaat von konservativen Aktivisten und Strategen. Sie bleibt
weißen Männern regiert werde. optimistisch: „Das muss ich sein. Die
„Die Schulen für schwarze Kinder Sklaven gaben die Hoffnung nie auf.
sind nach wie vor schlechter“, fährt sie Die Hoffnung hielt sie am Leben“.

90 reader's digestü 09.2020


Ich frage die 78-Jährige, ob sie der schwarze Wirtschaftsverband. So
schon daran gedacht habe, sich aus etwas gibt es nicht mehr. Während der
ihrem Beratungsunternehmen sowie Rassentrennung ging es uns besser.“
ihrer Stiftung zurückzuziehen. „Nicht, Überrascht schaue ich ihn an. Er
solange Nummer 45 noch dran ist.“ erzählt von dem blühenden schwar-
Gemeint ist Donald Trump, der 45. zen Unternehmertum, das bis in
Präsident der USA, dessen Namen sie die 1960er-Jahre hier existierte. Die
nicht in den Mund nehmen will. schwarze Mittelklasse betrieb Ge-
Flonzie Brown Wright stellt mich schäfte, Kinos und Restaurants. Als
Glen Cotton vor, dessen Großvater das die Afroamerikaner mit der Auf-
„Shotgun House“ besaß, das den Free- hebung der Rassentrennung Zugang
dom Riders Anfang der 1960er-Jahre zu besser ausgestatteten weißen Ein-
als Unterschlupf diente. Die Freedom richtungen erhielten, gehörten die
Riders waren schwarze
Aktivisten aus dem Süden
und weiße Freiwillige aus
dem Norden, die versuch-
ten, in Bussen die Auf-
hebung der Rassentren-
nung zu erzwingen, indem
sie sich weigerten, die
nach Hautfarbe getrennte
Sitzordnung einzuhalten.
Cotton hat aus dem
Haus ein kleines privates
Museum gemacht. Er zeigt
mir Fotos von berühmten
Aktivisten, die hier unter-
kamen, darunter Dr. King
und Medgar Evers, der
erste Vorsitzende der
Bürgerrechtsorganisation
NAACP, der 1963 in seiner
Hauseinfahrt in Jackson
erschossen wurde. Glen Cotton vor
Dann deutet Cotton auf dem sogenannten
das Bild einer Gruppe gut Shotgun House,
gekleideter schwarzer Ge- das heute ein
schäftsmänner. „Das war Museum ist

ü
schwarzen Unternehmer
zu den Verlierern, und viele
Geschäfte gingen pleite.
„Aber wenigstens kom-
men Schwarze und Weiße
hier im Süden besser mit-
einander aus als im Nor-
den“, fügt er hinzu. Nun bin
ich wirklich überrascht,
doch er besteht auf seiner
Einschätzung. Mehr zu
diesem Thema sollte ich in
Jackson erfahren, der letz-
ten Station meiner Reise.

I
m neuen prächtigen
Bürgerrechtsmuseum
der Hauptstadt treffe ich
den 71-jährigen Hezekiah
„Heck“ Watkins. 1961 ging Hezekiah „Heck“ Watkins
im Bürgerrechtsmuseum
der damals 13-Jährige mit
einem Freund zum Bus-
bahnhof in Jackson, um die Ankunft zwölf wurden, nannten wir sie ,Mister‘
der Freedom Riders mitzuerleben. Die und sie nannten uns ,Boy‘“.
Jungs wussten nicht, dass man diese 1955 wurde der erst 14-jährige Em-
bereits verhaftet hatte. Plötzlich stieß mett Till in Mississippi gefoltert und
sein Freund ihn in die Bahnhofshalle. gelyncht, weil er einer weißen Frau
Die Polizisten hielten Heck für einen hinterhergepfiffen haben soll. Vor
Demonstranten und sperrten ihn in solchen schrecklichen Ereignissen
den Todestrakt von Parchman Farm. wurde der kleine Heck von seiner
Erst nach fünf Tagen kam er frei. Mutter abgeschirmt. Er wusste nur,
Zwei Stunden lang unterhalten wir dass er vor einer weißen Person den
uns über seine Kindheit. Heck wohnte Blick senken musste. „Meine Mutter
in einer Straße, die ein weißes und warnte mich davor, einer weißen Frau
ein schwarzes Viertel voneinander in die Augen oder auf den Hintern
trennte. „Die Kinder von beiden Sei- zu gucken“, erinnert er sich. „Aber ich
ten der Straße spielten miteinander. hatte keine Ahnung, warum.“
Doch als wir sechs wurden, gingen wir Hecks versehentliche Verhaftung
in verschiedene Schulen. Und als wir machte aus dem naiven Jungen einen

92 reader'S digeSt
ü 09.2020
Jugendlichen, der sich gegen die mit dessen Rassismus konfrontiert,
Rassen diskriminierung wehrte. Er wenn Sie nicht damit rechnen. Sie
wurde Aktivist und schloss sich den müssen ständig auf der Hut sein.“
Freedom Riders an. Heck Watkins Der Süden wurde gezwungen, sich
wurde insgesamt 109-mal verhaftet. seiner dunklen Vergangenheit zu
1965 schien der Kampf mit einem stellen. Er entwickelt sich weiter, in-
Sieg zu enden. Zunächst erließ die dem er sich damit auseinandersetzt –
Johnson-Regierung ein Wahlrechts- durch Aktivismus, Gedenkstätten und
gesetz, wonach die Afroamerikaner Museen – während der Norden so tut,
im Süden wahlberechtigt wurden, als sei alles in Ordnung.
dann hob ein weiteres Gesetz (Civil

A
Rights Act) die Rassentrennung offi- uf meinem langen schlaflosen
ziell auf. Es beendete jedoch weder Heimflug grüble ich über die
den Rassismus noch die Wohlstands- Parallelen in dem Land nach, in
kluft. „Was wir brauchten, war Gleich- das ich zurückkehre. Offener Rassis-
berechtigung. Was wir bekamen, war mus in Fußballstadien wird hier ver-
Integration“, sagt Watkins. urteilt, jegliche Auseinandersetzung
Doch auch er bestätigt, dass das mit unserer kolonialen Vergangen-
Verhältnis zwischen Schwarzen und heit und dem Sklavenhandel aber ver-
Weißen im Süden besser ist als im mieden – weil sie unserem Bild vom
Norden. Um mehr darüber zu erfah- Goldenen Zeitalter der Niederlande
ren, rufe ich Charles „Chuck“ Ross an, im 17. Jahrhundert schaden würde.
Professor für Geschichte und Afro- In meinem Land äußert sich ver-
amerikanische Studien an der Uni- steckter Rassismus auch darin, dass
versity of Mississippi. Er wuchs im People of Color schlechtere Aussich-
Norden der USA auf. ten auf Jobs oder Wohnungen haben.
„Im Süden“, erklärt Ross, „wird der Das alles wusste ich. Doch der ent-
Rassismus offen gelebt. Wenn Sie scheidende Moment in Montgomery,
einen Typen in einem Pick-up mit als ich mir meiner eigenen Hautfarbe
einer ,Südstaatenflagge‘ sehen, wissen ganz deutlich bewusst wurde, hat mir
Sie, dass er Probleme mit Schwarzen ein neues Verständnis eröffnet.
hat. Im Norden ist das verdeckter. Sie Diese Reise ist anders als frühere
können zu jemandem eine Beziehung Reisen. Sie wird nach der Landung
aufbauen und werden dann plötzlich nicht zu Ende sein.

Ungerechtigkeit an irgendeinem Ort


bedroht die Gerechtigkeit an jedem anderen.
Martin Luther King jr., uS-aMeriKan. theoLoge (1929–1968)

09.2020 reader'S digeSt 93


Dem
Zeitgeist
auf der Spur Von Diana Thomas

ie moderne Welt kann ver- heute einen Gesundheitsblog betreibt,

D wirrend sein. Manche Men-


schen erschließen sie sich
über die Politik, andere mit-
hilfe der Religion und wieder andere
fühlen sich von unkonventionellen
spaziert durch die Straßen seiner
Heimatstadt in der Region Piemont
– ohne Schuhe. Er ist verheiratet, hat
einen 15-jährigen Sohn und gehört
zu den mehr als 100 000 Menschen
Bewegungen angezogen. Ideen, die weltweit, die Mitglied in der Society
Foto: © perinjo/getty images

heute aberwitzig erscheinen, können for Barefoot Living (Gesellschaft der


morgen schon zur Regel werden. Barfüßigen) sind.
Ihr Motto lautet: Free Your Feet and
BARFUSS Your Mind Will Follow (Befreie deine
GEHEN Füße, und dein Geist wird folgen).
Diese Gesellschaft will die Menschen
Alessio Angeleri, ein 39-jähriger dazu ermuntern, barfuß zu gehen,
ehemaliger Ingenieur aus Italien, der weil es gesund und bequem sei, und

94 reader's digest 09.2020


ü
weil man dabei „die stoff-
liche Beschaffenheit der
Welt erfahren und genießen“
könne.
Angeleri ließ sich be-
reits im Alter von 20 Jahren
auf diese Lebensweise ein.
„Anfangs ging ich nur auf
dem Land barfuß und hatte
Angst, dass mich jemand
sehen könnte. Mit der Zeit
wurde ich jedoch selbstbe-
wusster, und nach einigen
Monaten spazierte ich überall barfuß „Die Füße gehören zu
herum“, erzählt er.
„Die Füße gehören zu den emp-
den empfindsamsten
findsamsten Körperteilen, und genau Körperteilen. Das macht
das macht die Sinneserfahrung so die Sinneserfahrung so

Foto: Mit Freundlicher genehMigung von the society For BareFoot living
angenehm“, erklärt Angeleri. „Diese
Empfindungen halten die Erinnerung
angenehm.“
an alle Orte lebendig, an denen man
war: Gehsteige, Rasen, Fußböden, „Hier in Tomsk dauert die Bar-
Beton, Marmor  ... Jeder Ort vermit- fuß-Saison von Mitte Mai bis Mitte
telt eine eigene Sinneserfahrung, die September, manchmal auch ein we-
dauerhaft und hochaufgelöst im Ge- nig länger“, sagt Sudakow. „In dieser
dächtnis gespeichert bleibt. Wenn Zeit gehe ich stets barfuß – außer bei
man sich einmal an diese erweiterte der Arbeit, denn dort haben wir eine
Wahrnehmung der Welt gewöhnt hat, Kleidervorschrift. Ich bin also bar-
will man sie nicht mehr missen.“ fuß, wenn ich allein oder mit meiner
Viele Tausend Kilometer weiter öst- Familie spazieren gehe, wenn ich
lich, im sibirischen Tomsk, lebt ein einkaufe, Auto fahre, zum Essen aus-
anderer überzeugter Barfußläufer. gehe, Freunde besuche oder in andere
Der 49-jährige Systemadministrator Städte reise.“
Viktor Sudakow ist seit mehr als 20 Einige Leute seien so beeindruckt
Jahren Mitglied der Society for Bare- von dieser Lebensweise, dass sie
foot Living. Nur im tiefen sibirischen ebenfalls begännen, barfuß zu gehen,
Winter streift er ein Paar warme Stie- berichtet die US-amerikanische Bar-
fel über. Doch sobald der Schnee taut, fuß-Anhängerin Meghan Lindquist.
verschwinden auch die Stiefel. Die 33-jährige Lehrerin aus dem

96 reader's digest 09.2020ü


US-Bundesstaat Wisconsin erzählt: Mit ihrem Leitspruch: „Mögen wir
„Für mich bleibt die Bekehrung mei- lange leben und aussterben“ fordert
nes Mannes ein unvergessliches Er- die Bewegung dazu auf, keine Kinder
lebnis.  Aus Neugier sprach er mich mehr in die Welt zu setzen, damit die
an und fragte, warum er mich fast Menschheit langsam ausstirbt.
ausschließlich barfuß antreffe, und „Wir verursachen gerade das
so gingen wir das erste Mal zusam- ‚Sechste Massensterben‘ [das massen-
men aus. Als es zwischen uns ernster hafte Aussterben von Arten und Öko-
wurde, kam auch er barfuß zu unse- systemen]“, sagt Knight. „Wenn es uns
ren Verabredungen. Wir ließen uns nicht mehr gäbe, hätte die übrige Bio-
sogar barfuß trauen.“ sphäre eine Chance, sich zu erholen.
Die Vorstellung von einer Erde ohne
DIE MENSCHHEIT
ABSCHAFFEN?
Eines Tages werden Historiker viel-
leicht darüber schreiben, dass im
Frühjahr 2020 die Menschen ein-
gesperrt wurden, während sich die
Tiere frei bewegen durften. Die Coro-
navirus-Pandemie führte dazu, dass
Schwäne unbehelligt in klaren vene- Die Bewegung für das
zianischen Kanälen schwammen, in freiwillige Aussterben
Foto: © anyya/voluntary extinction MoveMent/caFepress

denen sogar Fischschwärme zu sehen


waren. Man konnte beobachten, wie der Menschheit fordert
Wildschweine die Straßen im Zen- dazu auf, keine Kinder
trum von Barcelona entlangliefen. in die Welt zu setzen
Und in den Hafenanlagen der sardi-
schen Hauptstadt Cagliari tummelten
sich Delfine. Menschen mag im ersten Moment
Für Les U. Knight, einen 72-jährigen seltsam erscheinen, obwohl wir die
Lehrer aus Portland im US-Bundes- Ausrottung Zehntausender anderer
staat Oregon, bestätigten diese Bilder Arten offensichtlich ziemlich un-
seine tiefste Überzeugung. Als Grün- besorgt hinnehmen. Aber wenn die
der des Voluntary Human Extinction Menschen erst einmal verschwunden
Movement (Bewegung für das freiwil- sind, wird keines unserer großartigen
lige Aussterben der Menschheit) ist Werke für die verbleibenden Lebens-
er der Ansicht, dass es unserer Erde formen auch nur den geringsten Wert
ohne Menschen besser gehen würde. haben.“

ü
09.2020 reader's digest 97
Knight, der selbst keine Kinder hat,
hegt keineswegs den Wunsch, die
Menschheit zu vernichten. Er möchte
nur, dass die Menschen sich bewusst
nicht weiter fortpflanzen. Viele Euro-
päer tun dies ohnehin nicht mehr. Auf
dem gesamten Kontinent geht die Ge-
burtenrate stetig zurück.
So ungewöhnlich dieses Bestreben
auch erscheinen mag, Knight beharrt
darauf, dass eine bedeutende Verän-
derung bevorstehe. „Viele junge Men-
schen sehen heute eine Welt voraus,
die bereits zu ihren Lebzeiten kaum
noch bewohnbar sein wird. Das macht Die Eröffnung einer
sie wütend und verängstigt sie. Viel-
leicht werden wir unsere Einstellun-
McDonalds-Filiale in
gen überdenken. Nur weil wir bisher Rom veranlasste Carlo
noch nie [auf Fortpflanzung verzichtet Petrini, die Slow-Food-
haben], bedeutet das nicht, dass wir
das nie in Betracht ziehen werden.“
Bewegung zu gründen

ENTSCHLEUNIGUNG im Jahr 2004 veröffentlichtes Buch


Slow Life: Warum wir mit Gelassen-
DES LEBENS heit schneller ans Ziel kommen be-
Carl Honoré wuchs in Kanada auf, rühmt. Es handelt von der globalen
ist aber dennoch ein äußerst moder- Slow-Bewegung, die er leidenschaft-
ner Europäer. Seine Mutter ist Schot- lich unterstützt.
Foto: © alesssandro albert/getty images
tin, und sein Vater kommt aus Mau- „Wir leben in einer Welt, die vom
ritius, ist jedoch französischer Ab- Geschwindigkeitsrausch besessen ist.
stammung. Honoré spricht fließend Jeder Tag fühlt sich an wie ein Wett-
Englisch, Französisch, Spanisch, Ita- lauf gegen die Zeit“, sagt Honoré. „Wir
lienisch und Portugiesisch. wollen alles beschleunigen, aber letzt-
Als Verfasser von vier Bestsellern, lich scheitern wir.“
die in 34 Sprachen übersetzt wurden, Er schlägt stattdessen vor, dass wir
verbringt Honoré viel Zeit auf Reisen langsamer werden: „Schenken Sie
„von Stadt zu Stadt und von Fernseh- jedem Augenblick die verdiente Auf-
studio zu Fernsehstudio“. Trotz seines merksamkeit. Versuchen Sie nicht,
Umherhetzens wurde er durch sein fünf Dinge gleichzeitig zu erledigen.

98 reader's digest 09.2020 ü


Machen Sie lieber eine Sache gut,
und gehen Sie dann zur nächsten „Mir wurde klar,
über. Oder tun Sie einfach einmal gar
nichts. Leeren Sie Ihren Geist und las-
dass Sex außerhalb
sen Sie die Gedanken schweifen. So einer Beziehung
setzen Sie neue Kreativität frei.“ für mich keine
Die Slow-Bewegung entstand im
Jahr 1986 in Italien, als sich der poli-
Rolle spielt.“
tische Aktivist Carlo Petrini über die
Eröffnung einer McDonalds-Filiale
an der Spanischen Treppe in Rom er-
regte. Seine Reaktion auf die Invasion
der Fast-Food-Kette war eine Kam-
pagne für Slow Food. Er setzte sich
für regionale Lebensmittel, gesunde
Zutaten, eine sorgfältige Zubereitung
jedes einzelnen Gerichts und das ein-
fache Vergnügen ein, sich Zeit für eine
gute Mahlzeit zu nehmen.
Nach drei Jahren hatte die Slow-
Food-Bewegung bereits ein Manifest,
das in Paris von Vertretern aus 15 Na-
tionen unterzeichnet wurde. Heute virus-Pandemie, als Warnsignale für
zählt Slow Food etwa 60 000 eingetra- die moderne Zivilisation. „Ich glaube,
gene Mitglieder. Aus der Organisation dies könnte durchaus ein Wende-
gingen weitere Bewegungen hervor, punkt in der Geschichte sein, wenn
die die Vorzüge von Slow Cities, Slow wir aufwachen und den Irrsinn unse-
Cinema und Slow Fashion preisen. rer Lebensweise erkennen. Dieses
Gemeinsam ist allen der Wunsch ungesunde und unhaltbare Leben
nach Entschleunigung. Menschen wird uns alle in eine gemeinsame Er-
sollen sich wieder Zeit nehmen, um schöpfung treiben.“
Foto: © tero Vesalainen/alamy

ihre Umgebung und ihre Empfindun-


gen wertzuschätzen. Gleichzeitig wird SEXUELLE
der fieberhafte Drang nach mehr Ver-
dienst, mehr Aktivität und mehr Kon-
ENTHALTSAMKEIT
sum abgelehnt. In Deutschland sind in der jähr-
Honoré sieht die zwei schockie- lich durchgeführten Studie Freizeit-
renden Erlebnisse, die Finanzkrise Monitor unter anderem auch immer
von 2008 und die diesjährige Corona- wieder die sexuellen Aktivitäten der

ü 09.2020 reader's digest 99


Bürger des Landes Thema. Kürz- Begegnungen meist das Gefühl gaben,
lich enthüllte der Monitor Folgen- Männer würden mich vor allem als
des: Die Deutschen praktizieren im Quelle ihres Vergnügens betrachten
Zeitalter der Online-Pornografie und weniger als Mensch.“
und der Smartphone-Apps, die mit Der US-Amerikaner Jack Valentine
einem Wischen über den Bildschirm schreibt: „Ich bin 29 Jahre alt und
einen Partner versprechen, weniger habe beschlossen, Enthaltsamkeit zu
Geschlechtsverkehr. praktizieren. Mir wurde klar, dass Sex
Im September 2019 berichtete der außerhalb einer Beziehung für mich
Monitor, dass 52 Prozent der Deut- keine Rolle spielt.“
schen ab einem Alter von 14 Jahren Bernd Leygraf, deutscher Psycho-
mindestens einmal pro Monat Sex therapeut, arbeitet unter anderem in
hatten, gegenüber 56 Prozent im Jahr Großbritannien, Ungarn und Ägypten.
2014. Bemerkenswerter war aller- Er hat viele junge Patienten, die nach
dings das Ergebnis, dass junge Singles 1980 geboren wurden und aus freien
sexuell weniger aktiv waren als alle Stücken enthaltsam leben. „Was hier
anderen Gruppen, abgesehen von als eigener Grundsatz dargestellt wird,
Personen im Rentenalter. Nur 27 Pro- dient oft dazu, andere Probleme zu
zent der Singles hatten mindestens verbergen – die Angst Bindungen ein-
einmal pro Woche Sex und 49 Prozent zugehen und die Angst vor Verpflich-
einmal im Monat. tungen sowie mangelnde Beziehungs-
Das Phänomen spiegelt sich welt- und Konfliktlösungsfähigkeiten.
weit wider. In den USA sank die Zahl Manchmal ist Enthaltsamkeit auch
der Highschool-Abgänger, die bereits die Reaktion auf eine freizügige Le-
Sex hatten, von 54 Prozent im Jahr bensweise der Eltern“, erklärt Leygraf.
1991 auf 40 Prozent im Jahr 2017. Sex
im Teenager-Alter wird heute nur „INTELLIGENTE“
noch von einer Minderheit prakti-
ziert. Auch 15 Prozent der US-Ame-
DROGEN
rikaner Anfang 20 hatten noch nie Amsterdam ist berühmt für seine
Geschlechtsverkehr. Coffeeshops, in denen man Cannabis
Mittlerweile gibt es eine Bezeich- kaufen kann. Weniger bekannt sind
nung für Anhänger dieses Trends. die ebenfalls dort ansässigen Smart-
Volcels ist die Abkürzung für Volun- shops, die legale Mittel anbieten – so-
tary celibates (freiwillig Enthaltsame). genannte Smart Drugs oder Nootro-
„Ich entschied mich im Alter von 24 pika. Dabei handelt es sich um Subs-
Jahren, enthaltsam zu leben“, berich- tanzen, die angeblich die Konzent-
tet Courtney Thompson aus Austra- ration, Aufmerksamkeit und geistige
lien. „Ich erkannte, dass mir sexuelle Leistungsfähigkeit steigern.

100 reader's
ü digest 09.2020
zur Behandlung von Schlafstörungen,
Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyper-
aktivitätsstörungen entwickelt wur-
den, sowie Amphetamine.
Eine weitere deutsche Studie zeigte,
dass 5 Prozent der Büroangestellten
verschreibungspflichtige Medika-
mente zur „geistigen Leistungsstei-
gerung“ verwenden. „Es gibt etliche
Hinweise, dass solche Smart Drugs
tatsächlich wirken“, sagt Professor
Carl Cederström von der Universität
Ein Fünftel aller Stockholm in Schweden, der das Buch
Auf der Suche nach dem perfekten
deutschen Studenten Ich verfasste.
hat schon mal Mittel zur Doch nicht jeder hat eine so posi-
Leistungssteigerung tive Einstellung zu Smart Drugs. Der
australische Journalist Sam Nichols
eingenommen probierte fünf Nootropika, darunter
Modafinil. Nach jeder Substanz tes-
Eine Studie der Universität Mainz tete er seinen IQ und notierte die
aus dem Jahr 2013 zeigte, dass ein Nebenwirkungen. Seine Schlussfol-
Fünftel aller deutschen Studenten gerung: „Die Kombination aus Manie,
schon mal Mittel zur Leistungsstei- Angst, Übererregung, Appetitverlust
gerung eingenommen hatten. Dazu und Schlafmangel forderten ihren Tri-
gehören koffeinhaltige Nahrungser- but. Ich profitierte kaum davon. Mein
gänzungsmittel, aber auch verschrei- IQ blieb immer in etwa auf dem glei-
Foto: © Jose a Bernat Bacete/getty images

bungspflichtige Medikamente wie Ri- chen Niveau. Deshalb werde ich wohl
talin und Modafinil, die ursprünglich einfach bei Kaffee bleiben.“

Den Wandel fördern


Wenn du Schlösser in die Luft gebaut hast,
so braucht deine Arbeit nicht umsonst zu sein;
dort gehören sie nämlich hin.
Und nun gehe daran,
die Fundamente unter sie zu bauen.
Henry david tHoreau, us-amerik. PHilosoPH und scHriFtsteller (1817–1862)

ü 09.2020 reader's digest 101


Zeit für die schönsten
Urlaubsfotos.

• Die Wahl der


richtigen Kamera
• Clevere Tipps für
tolle Bilder
• Fotografieren mit
Handy & Tablet

So machen Sie die schönsten Urlaubsfotos:


Tipps und Tricks rund ums digitale
Fotografieren und das perfekte Foto –
jetzt online unter:
www.readersdigest.de/digitale-fotos
Für Österreich: www.readersdigest.at/digitale-fotos

ü
QUIZ

Testen Sie Ihr Wissen über die

Wunder
IllustratIon: © Getty ImaGes/Istockphoto

der Medizin Von Doris Kochanek

Mit Hochdruck arbeiten Forscher an einer Schutzimpfung gegen


das Corona-Virus. Stünde sie bald zur Verfügung, dann passte sie
bestens zu den folgenden Glanzleistungen

09.2020
ü reader's dIGest 103
FRAGEN
1. Bereits in der Antike bemühten
sich Ärzte, Krankheiten zu hei­
len. Der hippokratische Eid schreibt
führte er verbindlich ein und wurde
so zum „Retter der Mütter“?
a) die Handdesinfektion
fest, was Angehörige des Berufsstan­ b) das Tragen eines
des im alten Griechenland tun und Mundschutzes
lassen sollten. Einige seiner Grund­ c) tägliches Wechseln des Kittels
sätze gelten noch heute. Welcher

4.

Fotos: (Links) © ggranger HistoricaL Picture arcHive/aLamy stock PHoto: (recHts) © getty images/mario tama
zählt dazu? Eine ungünstige Stellung der
a) das Gebot, ärztliches Wissen Gestirne, ein Ungleichgewicht
nicht mit Laien zu teilen der Körpersäfte, Hexerei – was
b) die Pflicht, jeden Patienten musste früher nicht alles als Ursache
ohne Ansehen der Person zu von Krankheiten herhalten! Heute
behandeln weiß man, dass Mikroorganismen
c) die Pflicht zur Verschwiegenheit häufig die Auslöser sind. Diese Er­
kenntnis verdankt die Medizin zu

2. Seit 1979 ist die Welt frei von


Pocken. Den Grundstein dieses
Erfolgs legte Edward Jenner 1796 mit
allererst zwei Männern. Wem?
a) Alexander Fleming
b) Robert Koch
einer von ihm entwickelten Schutz­ c) Louis Pasteur
impfung. Er hatte darauf gesetzt,
dass die durchgemachte Infektion
mit einer sehr ähnlichen, aber harm­
losen Erkrankung vor den echten
5. Einblick ins Innere des Körpers
von Patienten nehmen, ohne
ihre Haut auch nur zu ritzen? Erstmals
Pocken schützen würde. Welche möglich machten das Röntgenstrah­
Tiere waren Überträger der harm­ len. Der Veröffentlichung der ersten
losen Variante? Arbeit zu seiner bahnbrechenden
a) Hühner Entdeckung von 1895 fügte Wilhelm
b) Kühe Conrad Röntgen ein damit aufgenom­
c) Schweine menes Bild bei. Was zeigte es?
a) die Hand seiner Frau

3. Noch in der zweiten Hälfte des


19. Jahrhunderts war das Risiko
für entbindende Frauen, im Kran­
b) seinen linken Fuß
c) sein Jagdgewehr

kenhaus zu sterben, deutlich höher


als nach einer Hausgeburt. Ignaz
Semmelweis entdeckte 1847, dass die
6. Für die Entdeckung der Blut­
gruppen beim Menschen
erhielt Karl Landsteiner 1930 den
Gefahr in erster Linie von ihm selbst Nobelpreis. Erst dieses Wissen
und seinen Kollegen ausging. Was machte lebensrettende Transfusi­

104 reader's üdigest 09.2020


onen möglich. Welche der drei von a) die Abstoßungsreaktion
Landsteiner entdeckten Blutgruppen b) den anaphylaktischen Schock
ist Universalspender, wird also von c) die Sepsis
allen Empfängern vertragen?
a) A
b) B
c) 0
9. Die australischen Ärzte Robin
Warren und Barry Marshall
waren davon überzeugt, dass eine
Infektion und nicht der Lebensstil

7. Am 3. Dezember 1967 gelang


in Kapstadt Professor Chris­
tiaan Barnard die erste erfolgreiche
der Patienten Hauptursache eines
Leidens sein müsse, das Hundert­
tausende trifft. Um ihre These zu
Herzverpflanzung am Menschen. beweisen, infizierte sich Marshall
Der sensationelle Eingriff machte mit dem Keim. Welches Leiden kann
ihn über Nacht berühmt. Empfänger Helicobacter pylori auslösen?
des Organs war ein 53­Jähriger. Wie a) Fußpilz
lange überlebte er mit dem trans­ b) Karies
plantierten Organ? c) Magenschleimhautentzündung
a) 3 Tage
b) 18 Tage
a) 52 Tage 10. Sollten Gentherapien eines
Tages Krankheiten heilen,
werden wir dies auch den Forschern

8. Mit etwas Glück überleben


Organempfänger heute Jahr­
zehnte. Zu verdanken haben sie dies
verdanken, die in jahrelanger Arbeit
alle menschlichen Gene identifi­
zierten. Wann erreichte das Human­
der Entwicklung eines bahnbrechen­ genomprojekt diesen Meilenstein?
den Wirkstoffs, die Forschern Mitte a) 1997
der 1970er­Jahre gelang. Was bringt b) 2003
Ciclosporin unter Kontrolle? c) 2010

Dr. Christiaan Barnard (links) verpflanzte als Erster


ein menschliches Herz. Die Identifizierung aller
menschlichen
ü Gene (oben) nahm Jahre in Anspruch
ANTWORTEN
1c) Der hippokratische Eid
wurde immer wieder mo­
dernisiert, zuletzt 2017 vom Welt­
sprachigen Raums heißen die von
ihm entdeckten Strahlen übrigens
X­Strahlen.
ärztebund. Die heute noch gültige
Verpflichtung zur Verschwiegenheit
findet sich bereits in der Urfassung. 6c) Transfusionen retten Leben.
Blutbanken in aller Welt
freuen sich deshalb über jeden Spen­

2b) Der englische Arzt Edward


Jenner hatte beobachtet,
dass Menschen, die an harmlosen
der – ganz besonders aber über jene
mit Blutgruppe 0, denn sie sind Uni­
versalspender.
Kuhpocken erkrankten, anschlie­
ßend gegen die gefährliche Variante
gefeit zu sein schienen. Der Fachbe­
griff Vakzination für Impfung leitet
7b) Louis Washkansky über­
lebte 18 Tage, was damals
als Erfolg galt. Ein Ärzteteam in New
sich deshalb von vacca, der Kuh her. York nahm nur wenige Tage nach
Jenner testete seine Hypothese übri­ Barnard eine Herztransplantation
gens an einem Achtjährigen. vor. Der New Yorker Patient starb
kurz nach der Operation.

3a) Ignaz Semmelweis führte


1847 an der Wiener Ge­
burtshilflichen Klinik fürs Personal 8a) Ciclosporin dient der Im­
munsuppression, verhin­
verpflichtend die Handdesinfektion dert also, dass der Körper ein trans­
mit Chlorkalk ein: Die Sterblichkeit plantiertes Organ abstößt.
der Patientinnen am Kindbettfieber
sank daraufhin in nur zwei Monaten
von 17 auf 1,2 Prozent! 9c) Unter anderem durch
den Selbstversuch be­
wiesen Warren und Marshall, dass
Helicobacter pylori Gastritis, also
4b+c) Der Deutsche Robert
Koch (1843–1910)
und der Franzose Louis Pasteur
Magenschleimhautentzündung, Ma­
gengeschwüre und Zwölffingerdarm­
(1822–1895) gelten als die Väter der geschwüre auslösen kann. Für diese
Mikrobiologie. Der Schotte Alexander Entdeckung erhielten sie 2005 einen
Fleming entdeckte 1928 das Penicillin. Nobelpreis.

5a) Die erste (veröffentlichte)


Röntgenaufnahme zeigt
eine Hand von Wilhelm Conrad Rönt­
10b) 1990 startete das
Humangenomprojekt.
2003 lag die vollständige Sequenzie­
gens Frau. Außerhalb des deutsch­ rung der menschlichen Gene vor.

106 reader's digest


ü 09.2020

 
  






Re 
a d e r ’s D i ge st

Nachhaltigkeit in der
Customer Journey
Ergebnisse aus der Most Trusted Brand Studie 2020

ü
MARKENPROMOTION ANZEIGEN


 
  






Die Most Trusted Brands 2020
in Deutschland
Re
a d e r ’s D i ge st

Megatrend powered by

Nachhaltigkeit
Chancen für Unternehmen für Marken und für uns alle
Seit 20 Jahren liefert die Reader‘s Digest Trusted Brand Studie regelmäßig aktuelle
Erkenntnisse zu den Vorlieben deutscher Verbraucher. Welchen Berufen und welchen
Marken vertrauen sie am meisten? Und welche Faktoren entscheiden über höchste
Vertrauenswürdigkeit?

Das Ergebnis der aktuellen Studie, zu der jährlich in Deutschland bevölkerungs-


repräsentativ mehr als 4.000 Menschen ab 18 Jahre befragt werden, zeigt: An erster
Stelle stehen selbstverständlich die unmittelbaren Erfahrungen mit den Produkt- und
Service-Leistungen. Waren und Dienstleistungen müssen vorrangig die Erwartungen
hinsichtlich der individuellen Bedürfnisse erfüllen, dazu zählen auch Qualität und das
Preis-Leistungs-Verhältnis. Mittlerweile erweist sich aber auch das Thema Nachhaltigkeit
als ein wichtiges Kriterium bei der Wahl der vertrauenswürdigsten Marken. Nach den
unmittelbaren Erfahrungswerten mit Marken und Produkten rangiert der Umwelt-
schutz noch vor Serviceleistung, Innovationskraft und Reputation.

Babyboomer umweltbewusster als Generation Z


In der „Trusted Brand Studie 2020“, die Reader‘s Digest zusammen mit dem Aachener
Institut Dialego durchgeführt hat, ist das Thema Umweltbewusstsein und Nachhaltig-
keit im Konsumverhalten ein Schwerpunkt der Befragung. Dabei fällt eine Erkenntnis
besonders auf: Beim konkreten umweltfreundlichen Verhalten stehen die Älteren den
Jungen überhaupt nicht nach. In manchen Alltagsfragen sind sie sogar umweltbewusster
unterwegs.

Für die über 60-Jährigen spielt Umweltschutz eine immer größere Rolle: Nur noch jeder
Zehnte von ihnen hält Umweltschutz für überbewertet. Das heißt im Umkehrschluss,
90 Prozent erachten mehr Umweltschutz als wichtig.

ü
108
MARKENPROMOTION ANZEIGEN

Die sogenannten Babyboomer handeln im Alltag besonders nachhaltig:


• Sie kaufen häufiger regionale Produkte (73 % der 60 plus – 51 % der unter 30-jährigen
– 63 % im Durchschnitt aller Altersklassen),
• sie benutzen sehr viel häufiger energiesparende Elektrogeräte (69 % der 60 plus –
46 % der unter 30-jährigen – 46 % im Durchschnitt aller Altersklassen),
• sie versuchen im täglichen Leben Energie und Wasser durch weniger Verbrauch zu
sparen (78 % der 60 plus – 60 % der unter 30-jährigen – 60 % im Durchschnitt aller
Altersklassen) und
• wann immer möglich kaufen die Babyboomer Produkte mit wenig Verpackungs-
müll. (78 % der 60 plus – 63 % der unter 30-jährigen – 70 % im Durchschnitt aller
Altersklassen).

Die Generationen Y und Z sind geprägt vom Aufwachsen mit Amazon. Sie sind sich weniger
bewusst inwiefern ihr persönlicher Lebensstil Einfluss auf die Umwelt hat. Jeder Vierte
(24 %) der unter 30-Jährigen sagt sogar, dass er sich wenig um Umweltschutz kümmert.
Dennoch gilt: Der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit aus Sorge um Klima und Umwelt
bleibt bei allen Altersgruppen ein bestimmendes Thema.

Nachhaltig leben – ein Wunschkonzert?


Kein Zweifel: Bio, Öko und Fairtrade sind längst im Mainstream angekommen, die Forde-
rung nach ressourcenschonenden und emissionsarmen Produktionsbedingungen erweist
sich als Dauerbrenner. Angesichts der großen Themen wie Klimaerwärmung, Umweltver-
schmutzung sowie Arten-und Waldsterben rückt ein bewusster Lebensstil immer mehr
in den Fokus vieler Menschen.

Bereits zwei Drittel der Menschen in Deutschland sorgen sich sehr um die Umwelt-
situation auf unserem Planeten und interessieren sich für nachhaltige, gesunde, umwelt-
verträgliche Produkte und Ernährung. Sie wissen, dass sie mit ihren Konsum- und Lebens-
gewohnheiten das Warenangebot beeinflussen können und möchten darauf achten, dass
ökologisch und sozial unbedenkliche Produkte im Einkaufswagen landen.

Nachhaltigkeit scheint definitiv im Konsumentenbewusstsein verankert – doch was


bedeutet Nachhaltigkeit eigentlich? Als Verbraucher verstehen wir darunter vor allem
ein Verhalten, das die Umwelt für Menschen auf der ganzen Welt in der Zukunft schont,
natürliche Lebensgrundlagen erhält und gleichzeitig wirtschaftlichen Wohlstand ermöglicht.
Wenn es um nachhaltiges Einkaufen geht, müssen wir uns also überlegen, welche Aus-
wirkungen unser Handeln auf Mensch und Natur, auf Ökosysteme und Ökonomie in
jedem Teil der Welt hat.
WEITER AUF SEITE 112
ü
109
MARKENPROMOTION ANZEIGEN

Abtei ist laut einer repräsentativen Umfrage von „Reader’s


Digest“ die Gesundheitsmarke, die man „ohne Vorbehalte
einem Freund oder Verwandten“ empfehlen würde.

Schönheit gibt es jetzt auch


zum Trinken!
 

 
 Seit über 100 Jahren hat sich das Unternehmen Abtei innovativen

Gesundheitsprodukten verschrieben. Aus den Anfängen der




Klostermedizin hat sich dank moderner Wissenschaft ein um-


fangreiches Portfolio an Produkten entwickelt, die eine gesunde
Lebensweise unterstützen: Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetika,
Re
a d e r ’s D i ge st
Medizinprodukte und Arzneimittel.

Mit Abtei Beauty Kollagen Intensiv 5000 ist nun ein flüssiges Schönheitsrezept für die
Haut im Handel erhältlich: Hochdosierte Trinkampullen, die helfen, Zeichen vorzeitiger
Hautalterung entgegen zu wirken. Abtei Beauty Kollagen Intensiv 5000 enthält pro
Ampulle 5 Gramm marine Kollagen-Peptide und ist damit besonders hochdosiert.
Kollagen ist ein wichtiges Strukturprotein im menschlichen Körper, es sorgt bei der
jungen Haut für die Stabilität des Bindegewebes. Mit dem Alter nimmt die körper-
eigene Kollagenproduktion allerdings ab – die Haut ist zunehmend auf Unterstützung
angewiesen. Die in Abtei Beauty Kollagen Intensiv 5000 enthaltenen Kollagen-Peptide
helfen, die Haut elastisch zu halten und ein strafferes Hautbild zu erhalten. In Kombi-
nation mit dem aus der Hautforschung bekannten Inhaltsstoff Hyaluronsäure sowie
Vitamin C und Zink bilden die praktischen Trinkampullen eine ganz besondere Formel, die
die Haut mit Feuchtigkeit versorgt: Vitamin C und Zink tragen dazu bei, die Zellen vor
oxidativem Stress zu schützen – einer der häufigsten Ursachen vorzeitiger Hautalterung.
Zusätzlich trägt Vitamin C zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion
der Haut und Zink zur Erhaltung von schöner und gesunder Haut bei. Das Ergebnis:
Weniger sichtbare Falten. Anders als herkömmliche Anti-Aging-Cremes wirken die inno-
vativen Ampullen nicht von außen, sondern effektiv von innen – Schönheit gibt es jetzt
also auch zum Trinken!

ü
Vertrauen Sie der Nr. 1
für Schönheit von innen*

SCHÖNHEIT
ZUM TRINKEN
Hochdosierte marine Kollagen-Peptide
helfen die Feuchtigkeit und Elastizität
der Haut zu erhalten
unterstützen ein strafferes Hautbild
und sorgen so für weniger sichtbare Falten
ü
* Top-Marke für Schönheit von innen gemäß Nielsen, Deutschland, LEH+DM (Lebensmitteleinzelhandel
und Drogeriemärkte), Kategorie Haut-Haare-Nägel (exkl. Eigenmarke), Umsatz, Jahr 2019 www.abtei.de
MARKENPROMOTION ANZEIGEN

In Fragen von Umwelt-, Klima- und Naturschutz stimmen Bewusstsein und tatsächliches
Verhalten jedoch nicht immer überein. So will Deutschland beispielsweise mehr grünen
Strom, aber Widerstände gegen ein Windrad in der Nachbarschaft mehren sich. Wir sind
gegen die Ausbeutung von Textilarbeitern in Asien, aber Fast-Fashion-Läden sprießen
wie Pilze aus dem Boden. Wir lehnen Massentierhaltung ab, sind jedoch kaum bereit, hö-
here Lebensmittelpreise zu akzeptieren. Und wer möchte ernsthaft für immer auf Flugrei-
sen oder auf das eigene Auto verzichten? Es scheint, als wollten viele Deutsche durchaus
nachhaltig leben – allerdings nur solange damit keine Einschränkungen der persönlichen
Lebensführung verbunden sind.

Umweltschutz durch Entschleunigung?


Was in puncto Verzicht tatsächlich möglich ist, hat ein kleines Virus der Welt gerade vor
Augen geführt: Trotz aller Belastungen in der Corona-Krise wird deutlich, dass Lebens-
stile möglich sind, die Nachhaltigkeit in der Mobilität, der Ernährung und in unserem
Umgang mit Natur begünstigen. So hat der flächendeckende Stillstand des öffentlichen
Lebens, des Reisens und Konsumierens über den täglichen Bedarf hinaus weltweit zu
einem deutlichen Rückgang der CO2 -Emissionen geführt. Wildtiere erobern verloren ge-
glaubte Reviere zurück, Menschen können frische Luft atmen und den Sternenhimmel
über ihrer Stadt wieder sehen. Für die Natur scheint das – zumindest kurzfristig –wie ein
Hauptgewinn zu sein.

Nun drängt sich die Frage auf, wie lange diese positiven Effekte anhalten können. Hat
die Menschheit etwas gelernt oder wird es im Zuge der allgemeinen Lockerungen eine
Rückkehr zum Status vor Corona geben? Wer wird die einmalige Chance der Krise nut-
zen, um aktuelle Geschäftsmodelle im Sinne eines nachhaltigeren Wirtschaftens zu über-
denken? Und inwieweit wird jeder Einzelne selbst sein tägliches Verhalten ändern?

Mit Digital Detox zu kleinerem Fußabdruck?


Zunehmend ins Bewusstsein der Verbraucher dringt die Erkenntnis, dass auch ihr digitales
Verhalten den persönlichen ökologischen Fußabdruck negativ beeinflusst. Allein das
Streamen von Filmen macht rund 80 % der weltweit durch Datenverkehr verursachten
305 Mio. Tonnen CO2 im Jahr aus. Eine Bitcoin-Transaktion erzeugt einen Stromverbrauch,
der 150.000 mal höher ist als der einer Kreditkartenzahlung. Andere Untersuchungen
vergleichen den CO2 -Austoß für den Betrieb des Internets und internetfähiger Geräte
mit dem der Luftfahrtindustrie und kommen zu dem Ergebnis, dass die digital verursachten
Emissionen die des globalen Luftverkehrs sogar übertreffen.

Ein Leben ohne Smartphone, Apps und Chats, ohne Wikipedia, Online-banking, Routen-
planer, Filme und Musik können und wollen wir uns dennoch nicht mehr vorstellen.

ü
112
MARKENPROMOTION ANZEIGEN

Der Nutzen digitaler Anwendungen ist unbestritten und hat sich gerade in den Monaten
der allgemeinen Kontaktsperren wegen Corona erwiesen: Arbeiten und Lernen auf Di-
stanz, Videocalls und Online-shopping waren Lösungen der Wahl. Dabei wurden schon
vorher bekannte Lücken in der Verbreitung von Endgeräten, technologische Schwächen
und Nachholbedarf bei Datenschutz und Datenübertragungskapazitäten oft schmerzhaft
deutlich. So wird die Digitalisierung durch die erlebte Krise womöglich einen großen
Sprung machen.

305
Mio. Tonnen
CO2 80%
der weltweit durch Datenverkehr
verursachten 305 Mio. Tonnen CO2
im Jahr macht das Streamen von
Filmen aus.

Je nach Studie fallen die Werte unterschiedlich aus, aber der Energieverbrauch für digitale
Technologie steigt – trotz energieeffizienter Rechenzentren – jetzt schon eindeutig
kontinuierlich an. Die Pariser Denkfabrik „The Shift Project“ etwa rechnet damit, dass
der Energieverbrauch der Digitalwirtschaft in fünf Jahren acht Prozent aller Emissionen
ausmachen wird. Das ist so viel wie heute weltweit der Betrieb aller Autos und Motor-
räder verursacht.

Umso dringlicher erscheint die Kopplung von Nachhaltigkeits- und Digitalisierungs-


strategien, denn die Prognosen für die Zukunft fallen solange düster aus, wie Strom
weiterhin aus fossilen Brennstoffen wie Kohle und Öl gewonnen wird.

Alternative Energieträger dringend gesucht


Wenn jede einzelne Suchanfrage bei Google & Co. das Klima belastet, reicht es, wenn
wir zum Ausgleich Müll trennen, Plastik vermeiden, saisonale Lebensmittel einkaufen
und kaputte Geräte reparieren statt zu entsorgen? Mehr als deutlich wird: Es ist
schwer, in Deutschland allein durch persönliche Maßnahmen einen nachhaltigen Fuß-
abdruck zu erreichen. Zweifellos ist das tägliche Bemühen um einen möglichst kleinen
eigenen Fußabdruck ein wichtiger Schritt – allerdings nur ein Teil des umweltbewussten
Engagements. Was wir brauchen, ist eine Energie-, eine Agrar- und eine Mobilitäts-
wende. Die aktuelle Trusted Brand Studie bestätigt: In der Umweltpolitik bleibt noch
viel zu tun. In dieser Aussage sind sich die Befragten über alle Generationen hinweg
einig. Nur 14 Prozent beurteilen die aktuelle Umweltpolitik als (sehr) gut, jeder Zweite
findet sie (überhaupt) nicht gut.
WEITER AUF SEITE 118

ü
113
MARKENPROMOTION ANZEIGEN

Extra viel Platz für


frische Lebensmittel
 
 

Seit über 85 Jahren steht der Name Bosch für herausragende Qualität und

 



Verlässlichkeit: Bosch ist Europas führender Hausgerätehersteller. Seine


Produkte orientieren sich ausschließlich an den realen Bedürfnissen moderner
Haushalte. Dank fortschrittlicher Technologien und überraschend einfacher
Lösungen erzielen sie mühelos perfekte Ergebnisse und entlasten im Alltag. Re
ade
r ’s D i ge st

Ein Beispiel dafür sind die Bosch Kühlgeräte im XXL-Format.


Immer mehr Menschen möchten sich gesund ernähren
– und das heißt vor allem: frisch. Vor diesem Hintergrund
entwickelt Bosch Kühl-Gefrier-Kombinationen mit besonders
großzügigen Abmessungen, flexibler Raumnutzung, zahlrei-
chen Komfort-Eigenschaften und einem Frischesystem, das
frische Lebensmittel besonders lange frisch hält. Gut für alle,
die seltener einkaufen – aber dafür mehr! Denn die großen
Kühl-Gefrier-Kombinationen von Bosch machen Schluss mit
dem Gequetsche und dem Über- und Hintereinanderstapeln
von Lebensmitteln. Nichts muss draußen bleiben oder wird
übersehen, alles kann locker angeordnet und beim Entnehmen
besser erreicht werden. Zugleich sorgen hochwertige, präzise
verarbeitete Materialien und ein zeitloses, international aus-
gezeichnetes Design für wahrnehmbare Qualität und Nach-
haltigkeit. Die exakte Temperaturregelung in den Frische-
systemen trägt ihrenTeil zu idealen Lagerbedingungen bei.
Und das in der besten Energieeffizienzklasse A+++.

In der aktuellen Reader‘s Digest Trusted Brand Studie bestätigen Verbraucher ihr Vertrauen in die Marke
Bosch mit dem Spitzenplatz in der Kategorie Hausgeräte. Darüber hinaus erreicht Bosch einen Platz in
den Top-Ten nicht nur bei dem alles entscheidenden Kriterium Qualität, sondern auch in puncto Service,
Innovationskraft und Bedürfniserfüllung. Besser kann der Bosch Leitgedanke „Technik fürs Leben“
kaum honoriert werden.

ü
114
Ausgezeichnete
Frische.
Die langlebigen Kühl-Gefrier-Kombinationen von Bosch
kühlen und gefrieren Ihre Lebensmittel zuverlässig.
In der VitaFresh Box behalten Obst und Gemüse ihre
Vitamine und bleiben länger frisch. So viel Technik
überzeugt auch Stiftung Warentest.
Mehr unter www.bosch-home.de/kuehlschrank-test

GUT (1,6)
Bosch KGE49VW4A

Im Test:
21 frei stehende
Kühl-Gefrier-Kombis
19EP82

ü Ausgabe 07/2019
MARKENPROMOTION ANZEIGEN


 
  






Re
a d e r ’s D i ge st

Unser Mitarbeiter des Jahres: der Wald.


Wir wollen jedem Menschen die Kraft der Natur geben. Deswegen haben wir seit 2013 mehr
als 58.000 Setzlinge in der Vulkaneifel gepflanzt. Denn ein gesunder Mischwald filtert, reinigt
und speichert Wasser. Er ist also unerlässlich für die Qualität unseres Mineralwassers. Durch den
nachhaltigen Aufbau eines klimabeständigen Waldes können wir so dem Klimawandel entgegen-
wirken. Für uns und für kommende Generationen.

Damit Besonderes auch besonders bleibt.


In jedem Liter Gerolsteiner stecken einzigartig viele natürliche Mineralien: 1.816 mg Hydrogen-
carbonat, 348 mg Calcium und 108 mg Magnesium. Sie sind wichtig für jeden Menschen, denn
unser Körper kann sie selbst nicht herstellen. Deswegen setzen wir uns mit zahlreichen Projekten
für den Erhalt der Vulkaneifel ein. So können wir auch in hundert Jahren die Kraft der Natur in uns
aufnehmen. Schluck für Schluck.

Alle Informationen auf gerolsteiner.de/zukunftswald

ü
116
Da s
Wa
ss er m
it St
ern

Alle
fragen,
was die
Zukunft
bringt.
Wir pflanzen
sie einfach.

ü
MARKENPROMOTION ANZEIGEN

Ob das Wasserstoff-Konzept der Bundesregierung zu einem positiveren Urteil über


ihre Umweltpolitik führen wird, bleibt abzuwarten. Da Solar- und Windenergie als
Ersatz für Atom- und Kohlestrom nicht ausreichen, weckt das Wasserstoff-Konjunk-
turpaket berechtigte Hoffnung auf einen Energieträger, der den Vorteil hat, speicher-
und verteilbar zu sein. Bis dieser wirtschaftlich einsetzbar bzw. marktfähig ist, wird
es allerdings noch dauern.

Umweltschutz als Pflicht, Kür oder Geschäftsmodell?


Schon vor dem Shutdown war es Konsumenten wichtig, dass Unternehmen verant-
wortungsvoll mit Ressourcen umgehen, Menschenrechte einhalten und die Umwelt
weniger belasten. Unternehmen haben diesen Anspruch erkannt und leisten einiges,
um Ökonomie, Ökologie sowie gesellschaftliche und soziale Verantwortung in Ein-
klang zu bringen. Viele achten, wo möglich, auf Nutzung nachwachsender Rohstoffe,
auf schlüssige Klimaschutzkonzepte und faire Wettbewerbsbedingungen. Außerdem
wurden in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um den
Energieverbrauch zu verringern.

Heute gehen Nachhaltigkeitsbestrebungen in unternehmerischen Prozessen weit


über Energiesparmaßnahmen oder Giftstoffvermeidung der ersten Stunde hinaus –
sie umfassen unternehmerische Verantwortung für die Gesellschaft. Seit 2017 sind
Firmen mit mehr als 500 Mitarbeitern verpflichtet, in ihrem Geschäftsbericht auf
mindestens fünf nichtfinanzielle Aspekte einzugehen: Umwelt-, Arbeitnehmer- und
Sozialbelange, Achtung der Menschenrechte sowie Bekämpfung von Korruption und
Bestechung. Auch kleine und mittelständische Unternehmen kommunizieren ihre
Nachhaltigkeitskonzepte, damit Geldgeber, Interessengruppen und Kunden ihre An-
strengungen wahrnehmen und wertschätzen können.

Das A und O dabei: Nachhaltigkeitsstrategien und ihre realisierten Fortschritte müssen


sichtbar sein – schließlich ergeben sich daraus verschiedene Vorteile. Zum Beispiel
gelten nachhaltige Unternehmen als attraktive Arbeitgeber, was im Kampf um
Talente ein entscheidendes Argument sein kann. Durch die nachhaltige Transformation
von Produkten und Lieferketten wird zudem eine Innovationskultur gefördert, die
oftmals zu Kosteneinsparungen und stärkerer Zukunftsfähigkeit führt. Nicht zuletzt
punktet beim Verbraucher, wer Verantwortungsbewusstsein für umweltschonendes
und sozialverträgliches Wirtschaften zeigt – und kann sogar höhere Preise verlangen.
Doch selbst wenn nachhaltiges Wirtschaften zu positiven Geschäftsergebnissen
beiträgt, kann die Wirtschaft ihr Gewinnstreben nicht länger an die erste Stelle
setzen. Vielmehr muss sie sich als integralen Bestandteil des sozio-ökologischen
Umfelds verstehen, denn die Sensibilität für Missstände ist hoch.
WEITER AUF SEITE 120

ü
118
Der Moment seid ihr !
#nähesenden


 
  





Re
a d e r ’s D i ge st

ü
MARKENPROMOTION ANZEIGEN

Der Konsument von morgen will mehr


Wenn Unternehmen bzw. ihre Marken gesellschaftlich akzeptiert werden wollen,
sind Sinnhaftigkeit und Werte entscheidend: Immer mehr fragen wir nach dem Sinn
hinter unserem Konsum, der Mobilität und auch unserer Arbeit. Als Verbraucher
schätzen wir das gute Gefühl, Teil eines großen Ganzen zu sein und das Bestmög-
liche zum Überleben unseres Planeten beizutragen. Bei der Umsetzung sind wir
allerdings oft überfordert. Allein beim Thema Plastikmüll stellt sich für Produzenten,
Händler und Verbraucher gleichermaßen die Frage: Wie dem Herr werden? Und beim
Thema E-Mobilität scheint die Unsicherheit bei Kaufentscheidungen trotz staatlicher
Förderprogramme zu überwiegen. Zumindest nimmt die Neigung ein Elektro-Auto
zu kaufen tendenziell eher ab: Waren es in den letzten Jahren noch 29 % der Befragten,
die der Aussage „Ich würde lieber heute als morgen auf ein Elektroauto umsteigen”
zustimmten, sind es nach der aktuellen Studie nur noch 21 %.

Vielleicht zündet die Idee von mehr Klimaschutz und weniger Abhängigkeit von
fossilen Energieträgern, wenn die Reichweite der Elektroautos verbessert und die
flächendeckende Versorgung mit Ladestationen gewährleistet wird. Wird uns näm-
lich etwas angeboten, wodurch wir erkennbar an der Genesung der Welt mitwirken
können, ist die Kaufbereitschaft groß. Jeder Zweite (49 Prozent) ist etwa vom Konzept
der verpackungsfreien Geschäfte überzeugt.

Spitze in Sachen Nachhaltigkeit


Marken, die zeigen, dass sie die großen gesellschaftlichen Herausforderungen ver-
standen haben, sind erfolgreich, weil sie auf ein zentrales Problem, eine Sehnsucht
ihrer Kunden eingehen. In einer kaum Orientierung bietenden Zeit stiften sie Identität –
und dessen sind sich die Menschen in Deutschland durchaus bewusst.

In der aktuellen Trusted Brand Studie wurde gefragt, welches die Marken sind, denen
die Verbraucher großes Vertrauen in Sachen Umweltschutz entgegenbringen – dabei
gab es keine Markenvorgaben. Es sollten Marken genannt werden, die aus Sicht der
Befragten sowohl umweltfreundlich als auch sozial verträglich produzieren und deren
Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

 

 
 Am häufigsten wurde hier die Marke Frosch ge-
 

nannt, gefolgt von Alnatura, Miele, dm, Rewe,





Edeka, Apple, Trigema, BMW und Weleda. Sie alle


tragen aus Sicht der Deutschen Verbraucher dazu


bei, die Welt wieder ein Stück besser zu machen.
Rea e st
d e r ’s D i g

ü
120
Foto: © getty images/alexander spatari
GUT ZU WISSEN

Voll im Bild
So erzielen Sie die besten Ergebnisse
beim Fotografieren mit dem Smartphone
Von Reinhard Otter

09.2020 reader's digest


ü 121
Falls Sie im Alltag, im Urlaub oder bei auch teure, aber weniger gute Modelle
Familienfesten noch zu einer klassi- in der Hand gehabt.
schen Kamera greifen, gehören Sie Achten Sie beim Kauf eines neuen
schon länger zu einer Minderheit. Smartphones auf die Anzahl der in-
Bereits 2017 stammten gut 85 Prozent tegrierten Kameralinsen. Aktuelle
aller aufgenommenen Fotos weltweit Modelle haben meist zwei oder drei,
aus den winzigen Mobiltelefon-Kame- einige sogar mehr Linsen. Diese er-
ras, meldet der Computer-Branchen- fassen unterschiedliche Brennweiten,
verband Bitkom. teils auch verschiedene Perspektiven.
„Smartphones bieten für Urlaubs- Zudem nehmen sie beim Auslösen
bilder und spontane Aufnahmen eine mehrere Bilder auf, die das Smart-
völlig ausreichende Bildqualität“, be- phone dann zusammensetzt. Das ver-
stätigt Zooey Braun, Architekturfoto- bessert die Bildqualität und erlaubt es
graf aus Stuttgart, der im Urlaub selbst Ihnen, trotz der festen Bildausschnitte
meist mit seinem iPhone knipst. der einzelnen Kameras Fotos in jeder
Bildgröße aufzunehmen – vom Weit-
Nicht nur eine Preisfrage winkel bis zur Teleeinstellung.
„Allein am Preis des Smartphones Den Zoom bedienen Sie auf fast al-
lässt sich die Kameraqualität nicht len Geräten mit der Spreizbewegung
festmachen“, erklärt Werner Lüttgens, der Finger auf dem Display, mit der
der als Chefredakteur der Zeitschrift Sie auch Texte auf dem Bildschirm
COLORFOTO viele Smartphones im vergrößern. „Die beste Bildschärfe
Hinblick auf ihre Fotoqualität getestet erzielen Sie aber, wenn Sie in der
hat. Er hat schon günstige und dabei echten, optischen Brennweite einer
sehr leistungs- der Kameras fotografieren“, rät Werner

Foto: © getty images/tetra images rF/sam diephuis


fähige wie Lüttgens. Diese sind meist auf dem
Bildschirm als Zoomstufen „1x“, „2 x“
und so weiter gekennzeichnet.
„Achten Sie auf einen möglichst
leistungsfähigen Smartphone-Akku“,
empfiehlt Lüttgens. Akkukapazitä-
ten werden in Milliamperestunden
(mAh) angegeben. Es gilt: je mehr
mAh, desto besser. Allerdings hängt
die Laufzeit des Energiespeichers
auch davon ab, wie viel Strom das

Mit dem Smartphone können Sie Ihr


Selfie auch gleich noch verschicken

122 reader's digest 09.2020 ü


Smartphone selbst benötigt. Je größer Denken Sie ans Speichern
das Display, desto schneller leert er Einfache Bearbeitungen wie Hellig-
sich. Auf die Sprünge helfen Sie dem keitskorrekturen und Beschneiden der
eingebauten mit einem tragbaren Bilder nehmen Sie direkt in der Foto-
Akku, einer sogenannten Powerbank, galerie-App Ihres Smartphones vor.
die Sie per Ladekabel an Ihr Smart- Also dort, wo Sie Bilder anschauen,
phone anschließen. löschen oder sortieren. Daneben gibt
es unzählige weitere Apps zum Her-
Einfach mal ausprobieren unterladen, die es Ihnen erlauben,
Machen Sie sich in Ruhe mit den viel- Ihre Bilder weitergehend zu bearbei-
fältigen Fotofunktionen Ihres neuen ten. Für viele ein wichtiger Pluspunkt
Smartphones vertraut. Oder auch Ih- der Smartphone-Kamera: Sie kön-
res alten – womöglich nutzen Sie bis- nen Ihre Bilder mit anderen teilen,
lang nur einen Bruchteil der vorhan- zum Beispiel als Anhang an E-Mails
denen technischen Finessen. Testen oder über Messenger-Dienste wie
Sie neben den automatischen Funk- WhatsApp.
tionen auch manuelle Einstellungen. Laden Sie Ihre Fotos regelmäßig
Wie klassische Kameras erlauben vom Smartphone auf den Computer
Smartphones die Wahl des Schärfe- herunter, um sie zu sichern, allein
punkts oder eine Einstellung der Be- schon für den Fall, dass Sie das Mo-
lichtungszeit. Das funktioniert nicht biltelefon einmal verlieren. Zudem
mehr über Rädchen am Gehäuse, sehen Sie Ihre Werke auf dem PC-
sondern per Tippen und Wischen auf Monitor größer, sodass Verwaltung
dem Bildschirm. Die Schärfe etwa und Bearbeitung leichter von der
setzen Sie, indem Sie das betreffende Hand gehen.
Objekt im Sucherbild auf dem Display Sie hätten gern Papierabzüge?
antippen. Die Belichtung optimieren Onlinefotodienste wie cewe.de oder
Sie mit der gleichen Geste für den ifolor.de liefern von Ihnen hochge-
gewünschten Bildbereich. Mit Wisch- ladene digitale Bilder als Abzug ins
oder Tippgesten nach oben oder un- Haus. Noch schneller arbeiten Dro-
ten oder über einstellbare +/– -Werte geriemärkte wie dm oder Rossmann.
können Sie die Belichtung wählen. Hier können Sie Bilder, Fotobücher
Statt eines Blitzgerätes nutzen und sogar Kalender entweder online
Smartphones kleine LED-Leuchten bestellen, oder Sie setzen sich dort
neben den Kameras. Diese schalten an ein Foto-Terminal und übertragen
Sie über das Blitzsymbol im Display Ihre Bilder direkt vom Smartphone in
an und aus. „Fotografieren Sie bei das Drucksystem. Die Abzüge können
wenig Licht ruhig mal ohne Blitz. Das Sie nach kurzer Wartezeit direkt mit
wirkt natürlicher“, rät Lüttgens. nach Hause nehmen.

ü 09.2020 reader's digest 123


DAS KANN
LEBEN
RETTEN Was Sie tun müssen,
wenn jemand zu ersticken droht
Von Lisa Fields

illustriert von Mikko sallinen

124 reader's digest 09.2020 ü


ü
09.2020 reader's digest 125
SIE ESSEN MIT IHRER FAMILIE, und jemand macht einen
Witz. Daraufhin verschluckt sich eine Person beim Lachen
an einem Bissen. Mehrere kräftige Schläge auf ihren Rücken
lösen die Blockade nicht, die Person kann immer noch nicht
atmen! Was können Sie tun?
Am besten ist der sogenannte Heimlich­ mal eine Oberbauchkompression nach
Griff – eine Technik, bei der ruckartig Heimlich durchzuführen. Anschließend
Druck auf den Oberbauch ausgeübt sollten Sie die Schläge auf den Rücken
wird. Benannt wurde sie nach Dr. Henry im Wechsel mit den Oberbauchkom­
J. Heimlich, einem Arzt am Jewish Hospi­ pressionen durchführen.
tal in Cincinnati, US­Bundesstaat Ohio. Experten sagen, dass Schläge auf den
1974 veröffentlichte er eine Abhandlung, Rücken oder Oberbauchkompressionen
in der er diese Technik beschrieb. Im einem Erstickenden helfen können. Wel­
selben Jahr begann Dr. Heimlich, sie bei che Methode besser ist, lässt sich jedoch
TV­Auftritten zu demonstrieren. nicht eindeutig klären. „Es ist nicht mög­
Früher erkannte man Erstickungs­ lich, eine kontrollierte wissenschaftliche
anfälle oft nicht oder verwechselte sie mit Studie [an Erstickenden] durchzuführen.
einem Herzinfarkt. Das zunehmende Deshalb gibt es wenige Belege dafür,
Wissen um den Heimlich­Griff führte welche Methode vorzuziehen ist“, sagt
dazu, dass vielen Betroffenen von Men­ Dr. Ari Palomäki, Professor für Notfall­
schen geholfen wurde, die gesehen hat­ medizin an der Universität Tampere in
ten, wie die Technik im Fernsehen vor­ Finnland und Präsident der Finnischen
geführt wurde. Laut Schätzungen wur­ Gesellschaft für Notfallmedizin.
den dadurch weltweit etwa 100 000 Schläge auf den Rücken sind die erste
Menschen gerettet. Empfehlung, da sie in einer Stress­
Wenn Sie glauben, dass jemand er­ situation leichter durchzuführen sind.
stickt, sollten Sie nach den aktuellen „Ich denke, jeder klopft instinktiv erst
Richtlinien des European Resuscitation einmal auf den Rücken, bevor er den
Council (Europäischer Reanimationsrat) Heimlich­Griff anwendet“, sagt Professor
die Person ansprechen, bevor Sie ein­ Wilhelm Behringer, Generalsekretär
greifen. Wenn die Person sprechen oder der Europäischen Gesellschaft für
husten kann, ermutigen Sie sie dazu, Notfallmedizin und Direktor des Zent­
kräftig zu husten, um die Atemwege zu rums für Notfallmedizin im Universitäts­
befreien. Drückt die Person mit Gesten klinikum Jena.
aus, dass sie weder sprechen noch hus­ Glücklicherweise erleben nicht viele
ten oder atmen kann, rät das ERC, ihr mit Menschen die Situation, sich um einen
dem Ballen der Hand bis zu fünf Schläge Erstickenden kümmern zu müssen.
zwischen die Schulterblätter zu geben. Wenn es aber geschieht, kann das Wis­
Wenn das nicht funktioniert, bis zu fünf­ sen über Leben und Tod entscheiden.

126 reader's digest 09.2020 ü


LEBENSRETTENDE TIPPS
Wenn jemand nicht mehr atmen kann, ist schnelles Handeln
entscheidend. Schneiden Sie diese Anleitung aus und hängen
Sie sie für Notfälle bei sich zu Hause auf.

DER PATIENT SITZT ODER STEHT

1 Stellen Sie sich neben den nach


vorn gebeugten Patienten und
stützen Sie seinen Brustkorb mit einer
Hand. Dann schlagen Sie bis zu fünfmal
mit dem Handballen Ihrer anderen
Hand zwischen den Schulterblättern
kräftig auf den Rücken.

2 Sollte sich der Fremdkörper den­


noch nicht lösen, stellen Sie sich
hinter den Patienten und umfassen
seinen Oberbauch während dieser sich
nach vorn beugt. Platzieren Sie Ihre
Faust zwischen dem Nabel und den
Rippen auf seinem Bauch. Greifen
Sie die Faust mit Ihrer anderen Hand,
und ziehen Sie diese ruckartig nach
innen und gleichzeitig nach oben,
um seine Atemwege zu befreien.
Wiederholen Sie das bis zu fünfmal.
Anschließend wenden Sie wieder die
Schläge auf den Rücken an. Wieder­
holen Sie die Schritte 1 und 2 so oft
wie nötig.

ü
09.2020 reader's digest 127
DER PATIENT IST NICHT
MEHR ANSPRECHBAR
Helfen Sie der Person, sich auf
den Boden zu legen, rufen Sie
den Notarzt und beginnen Sie
mit einer Herzdruckmassage,
wenn bei dem Betroffenen keine
Atmung feststellbar ist. Legen Sie
den Handballen der einen Hand
auf den unteren Teil des Brust-
beins und die andere Hand dar-
über. Drücken Sie den Brustkorb
fünf bis sechs Zentimeter tief ein
(100- bis 120-mal pro Minute).
Untersuchungen haben gezeigt,
dass diese Methode einen noch
höheren Druck in den Atem-
wegen produziert als der
Heimlich-Griff. Dies kann SIE SIND ALLEIN UND
helfen, eine hartnäckige DROHEN ZU ERSTICKEN

1
Blockade zu lösen. Machen Sie mit der einen Hand
eine Faust und legen Sie diese
zwischen Ihrem Nabel und dem Brust-
bein auf Ihren Oberbauch.
DER PATIENT IST BEI
BEWUSSTSEIN, ABER ADIPÖS
Wenn Sie jemanden, der zu ersticken
2 Umfassen Sie die Faust mit Ihrer
anderen Hand und ziehen Sie
diese ruckartig nach innen und gleich-
droht, nicht mit den Armen umfassen zeitig nach oben.

3
können, helfen Sie der Person, sich Wenn das nicht hilft, drücken Sie
rücklings auf den Boden zu legen und Ihren Oberbauch ruckartig auf
knien Sie sich daneben hin. eine Stuhllehne oder ein Geländer. Sie

1 Legen Sie Ihre Hände wie bei einer


Herzdruckmassage auf die Brust
des Betroffenen.
müssen dies eventuell mehrmals tun,
um die Atemwege frei zu bekommen.
Achtung! Druckausübung auf den

2 Drücken Sie die Hände ruckartig


nach unten und versuchen Sie so,
die Atemwege zu befreien.
Oberbauch kann innere Verletzungen
verursachen. Konsultieren Sie deshalb
anschließend immer einen Arzt!

128 reader's digest 09.2020 ü


ERSTE HILFE BEI KINDERN
Der Heimlich-Griff darf nicht bei
Kindern unter einem Jahr
angewendet werden, da die
Verletzungsgefahr zu groß ist.

1 Halten Sie das Baby statt-


dessen in Bauchlage mit
dem Kopf nach unten über Ihren
Schoß. Stützen Sie seinen Kopf,
indem Sie den Kiefer mit einer
Hand halten. Klopfen Sie dann
mit dem Handballen Ihrer
anderen Hand bis zu fünfmal
zwischen den Schulterblättern
auf den Rücken.

2 Dann üben Sie leichten


Druck auf den Brustkorb
aus. Legen Sie das Kind in
Rückenlage mit dem Kopf nach
unten entlang Ihres Arms über
Ihren Schoß, wobei der Hinter-
kopf in Ihrer Hand liegt. Drücken
Sie bis zu fünfmal mit zwei
Fingern auf den unteren Teil
des Brustbeins, ungefähr eine
Fingerbreite unterhalb der
Brustlinie.
Quellen: european resuscitation
council, american Heart association
und resuscitation council

ü 09.2020 reader's digest 129


Dimitris Ksuris bei der Feigenernte. Die
80 Bäume kamen vor bald 40 Jahren als
Mitgift seiner Frau Eleni in die Familie

ü
Geschmack
des Südens
Zur Erntezeit herrscht Geschäftigkeit in den Dörfern
rund um Kymi auf Euböa. Nirgends in Griechenland gibt
es so gute Feigen wie hier
Foto: © RichaRd FRaunbeRgeR

von Richard Fraunberger

09.2020 ReadeR's digest 131 ü


E
s ist ein warmer Samstagnach­ kein Regen. Regen macht sie wässrig,
mittag, Wolken ziehen, erstes zersetzt das Aroma, verdirbt sie. Knat­
Laub fällt, und Dimitris Ksuris, ternd prescht er die Straße hinauf,
65, ein drahtiger Mann mit sonnigem hinein in ein von Bergen umgebenes
Gemüt und grauem Schnurrbart, sitzt Tal. Unterhalb der Gebirgskette Koti­
hinter dem Steuer seines verbeul­ lea, einem Ausläufer des 1700 Meter
ten Pritschenwagens und kurvt eine hohen Dirfys, dem höchsten Gipfel
schmale Landstraße den Berg hin­ Euböas, liegt sein Acker.
auf. Hinter ihm liegt sein Heimatdorf Noch vor einer Stunde hat Dimit­
Vitalo, 400 Einwohner, eine Grund­ ris Ksuris Regenrinnen installiert, ist
schule, zwei Cafés, ein an einen Berg­ auf Leitern gestiegen, hat gebohrt,
hang gebauter Weiler unweit der Ha­ geschraubt, gehämmert. Er ist Blech­
fenstadt Kymi auf Euböa. ner, Spengler, Schweißer. Aber weil
Vor ihm liegt ein Dschungel aus Far­ in Griechenland ein Job allein selten
nen, Lorbeeren, Myrten, Eichen und eine Familie ernährt, ist er auch Bauer
mächtigen Platanen. Eine liebliche und jetzt auf dem Weg zu jener Arbeit,
Landschaft, grün, schattig, der Lehm­ die er am liebsten macht. Sie bringt
boden ist fruchtbar, klar und frisch der Familie ein zusätzliches Einkom­
die Luft, ein Stück Griechenland, fern men. Hinter einer Kapelle parkt Ksuris
der üblichen Kargheit. Doch Dimitris den Pritschenwagen, greift im Geräte­
Ksuris hat jetzt keinen Blick für die schuppen zu Eimer und Stock mit Ha­
Pracht der Natur. Er hat es eilig. Bloß ken und geht in den Hain.
aus: SÜDDEUTSCHE ZEITUNG (1o. oktober 2019); © süddeutsche zeitung

132 reader's digest 09.2020 ü


Die Hafenstadt Kymi ist für die Feigen
berühmt, die in den Dörfern ringsum
wachsen. Diese Früchte sind besonders
süß und reich an Fruchtmark

Schon von Weitem riecht es süß


und schwer, ein Duft, so kräftig
wie ein Gewitter im Sommer. Wes­
pen schwirren. Unter den Füßen
raschelt Laub. Dimitris Ksuris ist
Fotos: (oben) © getty images/istockphoto;

umgeben von 80 Feigenbäumen, die Nur noch wenige Bäume tragen


Stämme knorrig, verdreht, üppig die Früchte, die meisten sind bereits ab­
Kronen, die Äste weit ausladend, da­ geerntet. Mit dem Haken am Stock
(rechts) © richard Fraunberger

ran große, dunkelgrüne Blätter und zieht Dimitris Ksuris Äste herunter
dazwischen, nahezu verborgen, bir­ und pflückt die letzten Feigen. Aber
nenförmige, gelbgrüne Feigen. viele sind nur zweite Wahl, nur für
Die Feigenbäume waren Elenis Mit­ den schnellen Verzehr. Zu wenig Zu­
gift, als sie Dimitris vor 38 Jahren ge­ cker, zu schwach das Aroma. Was Ksu­
heiratet hat. Ihr Vater hat sie gepflanzt. ris sucht, hat der Baum abgeworfen.
Um sie vor Wind zu schützen, hat er „Das sind die besten! Ganz und gar
sie mit Spalieren aus Zypressen flan­ reif! Nur die trocknen wir“, sagt er. Die
kiert. Eine alte Weisheit der Bauern. Feigen müssen innen sirupartig sein

09.2020 reader's digest ü133


Keine Zeit für eine Pause – nach
der Ernte werden die Feigen
aufgeschnitten und beim
Trocknen immer wieder gewendet

und außen so weich wie


die Wangen von Kindern.
Eine Stunde lang sammelt
er Feigen vom Boden auf.
Gesammelt wird jeden Tag, sonst fau- körnig klebrige Frucht, die in Wirk-
len die Feigen, werden von Insekten lichkeit eine Scheinfrucht ist, eine flei-

Fotos: (oben) © getty images/istockphoto;


durchlöchert. schige Tasche aus Samen und Blüten.
Seit vier Wochen arbeitet Dimitris 22 Feigendörfer gibt es, bestanden
Ksuris jeden Tag in seinen drei Feigen- von 25 000 Feigenbäumen. In welches (Unten) © richard FraUnberger
hainen, sammelt, sortiert, schwefelt, Dorf man auch geht, überall liegen
während Eleni, seine Frau, jede Feige hölzerne, mit Feigen gefüllte Steigen
mit einer Schere aufschneidet, sie hal- in der Sonne. Auf Dächern und Bal-
biert und behutsam in einer Steige an- konen, in Höfen und Gärten. Und an
ordnet, sie in der Sonne trocknet und manchen Zäunen hängen Schilder:
immer wieder wendet, tagelang. Seit „Feigen zu verkaufen“. Auf 250 Tonnen
vier Wochen dreht sich bei den Ksuris Trockenfeigen bringen es die Dörfer.
und in den Sikochoria, den Feigen- Aber in keinem anderen Dorf wer-
dörfern rund um Kymi, alles um die den so viele hergestellt wie in Vitalo.

134 reader's digest 09.2020 ü


„Vitalo ist das Herz der Feigendörfer“, ernten. Selbst Feigenstecklinge zieht
sagt Dimitris Ksuris stolz und entkorkt er. Angesichts von so viel Arbeit hätte
nach getaner Arbeit den Weißwein. Ksuris allen Grund zu seufzen. Doch
„Feigen aus Kymi“ lautet die er lächelt.
schlichte Bezeichnung für die Tro- Die Weinlese steht an. Er rechnet
ckenfrüchte aus der Region. Jeder mit 200 Litern Weißwein, wenn alles
in Griechenland kennt sie. Sie sind gut läuft. Dass die Familie vom Mai-
honigsüß und reich an Fruchtmark. schen bis zum Keltern alles selbst
Ihre Schale ist dünn, zart und beinahe macht, versteht sich von selbst. Und
so schmackhaft wie die Frucht selbst. weil Eleni und Dimitris die Arbeit
Kein zähes Herumkauen wie bei den allein nicht schaffen, kommt jeden
Trockenfeigen vom Peloponnes. „Das August der Sohn mit Frau und Kind
liegt am Mikroklima hier, Meer, Wind, aus Athen und hilft den Eltern. Dann
Berge“, erklärt Dimitris Ksuris. gehen sechs Wochen lang Tausende
Und weil sie so weich sind, werden Feigen durch ihre Hände. Sie nicht zu
sie nicht wie auf dem Peloponnes zu ernten, ist für sie unvorstellbar.
klobigen Ringen aufgefädelt. Noch Die Feige ist der Fruchtbaum der
im frischen Zustand wird die Feige Bibel. Sie ist die paradiesische Frucht.
aufgeschnitten, ihr klebriges Frucht- Aus Feigenblättern flochten sich
mark nach außen gestülpt und an der Adam und Eva einen Schurz. Sie war
Sonne getrocknet. Danach werden je- die Dionysos geweihte Frucht, ver-
weils zwei gleich große Feigen zusam- lockend, üppig, ein Aphrodisiakum.
mengepresst und erneut getrocknet. Unter einer Pappelfeige fand Buddha
„Askada“ nennt sich das euböische Erleuchtung. Die Feige ist in vielen
Kunstwerk. Zwei sich umarmende Kulturen Symbol für Wohlstand, Sin-
Feigen, die zu einer verschmelzen. nenfreude und Überfluss. Ihre ur-
Dimitris Ksuris sitzt vor einem alten sprüngliche Herkunft liegt irgendwo
Wohnwagen, den er auf dem Acker in Vorderasien. Die Frucht ist älter als
unter Feigenbäumen abgestellt hat. der Ackerbau.
Im Schatten dösen seine zwei Hunde. Kostas Lambrou, 58, ist mit ihr auf-
Auf dem Tisch stehen Schnaps, Wein, gewachsen. Er ist ein Feigenkind aus
Trauben und ein Teller mit Tomaten Kadi, einem 100-Einwohner-Dorf, in
und Gurken in Olivenöl. Ksuris blickt dem es kein Geschäft mehr gibt, nur
auf seine Weinreben, Tomatensträu- noch ein Kaffeehaus. Fahrende Händ-
cher, Bohnen, Zucchini, Gurken. Sein ler kurven jeden Tag hupend durchs
Acker ist ein Feigenhain, samt Ge- Dorf und verkaufen Brot, Gemüse und
müsefeld. Das bedeutet Arbeit rund Fisch. Wie alle Familien in Kadi besa-
ums Jahr: mähen, wässern, düngen, ßen auch die Lambrous Feigenbäume.
Bäume schneiden, Unkraut jäten, Jeden Sommer musste er bei der Ernte

09.2020 reader's
ü digest 135
helfen. „Mit Eseln und Maultieren
ging es morgens früh auf die Felder. REISETIPPS
Die meisten Trockenfeigen wurden
verkauft, der Rest war Vorrat für den Anreise: Flug nach Athen, von dort
Winter“, erinnert er sich. 1976 zog die mit dem Mietauto rund 150 Kilometer
Familie nach Athen. Kostas Lambrou über Chalkida nach Kymi. Im Sommer
studierte und wurde Architekt. Da gibt es auch Charterflüge nach Skia-
waren Haus, Hof und Feigenbäume thos und von dort eine kurze Fährfahrt
nach Euböa.
in Kadi längst aufgegeben.
UnterkUnft: Panorama Hotel, DZ
Die Geschichte der Lambrous ist ab 51 Euro; Pelagos Studios, DZ ab
die Geschichte Griechenlands. Was 55 Euro, beide in Kymi am Strand
anderswo Landflucht heißt, nennen Plátana gelegen, feelgreece.com
die Griechen „Astifilía“ – Freund der feigendörfer: Die beste Zeit für
Stadt. Die Stadt war ein Versprechen, Besichtigungen ist September.
sie war die Zukunft, die es in den feigen: Zu kaufen gibt es die Feigen
Dörfern nicht gab. Dörfer, in denen ab Oktober, direkt bei den Bauern oder
Kinder barfuß Schafe hüteten und die in kleinen Geschäften. Wer bestellen
achtköpfige Familie winters neben möchte: kumilio.gr/en
dem Vieh schlief. Das Land war der informAtionen: visitgreece.gr
Inbegriff von Armut und Rückstän-
digkeit. Die Dörfer leerten sich. Äcker Smyrna-Baum ist robust und pflege-
wurden zu Brachland. leicht, braucht weder Dünger noch
20 000 Tonnen Trockenfeigen pro- Pflanzenschutzmittel. Von Natur aus
duzierte Griechenland 1980. Heute ist er gegen die meisten Pilzkrank-
sind es 5500. Die Türkei, Hauptpro- heiten und Insekten resistent. Er
duzent von Dörrfeigen, bringt es auf schlägt schnell Wurzeln, wächst in
80 000 Tonnen. „Feigen sind ein gutes zerfallenen Steinhäusern. In Kadi,
Geschäft. Aber es werden nicht ge- Vitalo, in der ganzen Region Kymis.
nügend neue Bäume angepflanzt. Es Lambrou lebt mit seiner Familie in
fehlen Arbeitskräfte, junge Leute, die Athen. Er hat oft mit dem Gedanken
aufs Land ziehen und in der Landwirt- gespielt, nach Kadi zurückzukehren.
schaft arbeiten“, sagt Kostas Lambrou. „Als ich im Dorf zu Besuch war, trock-
Kymis Feigen sind Smyrna-Fei- nete die Nachbarin Feigen in unserem
gen, benannt nach jener Hafenstadt Hof, weil ihrer im Schatten lag. Erin-
an der türkischen Westküste, die nerungen stiegen in mir auf, an meine
heute Izmir heißt und in der bis 1922 Kindheit.“ Deshalb ist der Architekt
mehr Griechen lebten als in Athen. aus Athen jetzt auch wieder Feigen-
Schon damals war der Handel mit bauer in Kadi. Mitten in der Krise
Feigen ein lukratives Geschäft. Der hat er sein eigenes Unternehmen

136 reader's digest 09.2020 ü


gegründet und stellt seither Marme- sie alle Steigen mit Planen ab, warten
lade, Sirup, Feigenriegel und bis zu zehn Minuten, decken sie wieder auf,
zehn Tonnen Dörrfeigen jährlich her. arbeiten weiter, bis es erneut zu tröp-
Das Geschäft läuft gut. Er beliefert De- feln beginnt.
likatessengeschäfte in Athen, expor- Ersi Achmedbeso stammt aus Al-
tiert bis nach Amerika und Australien. banien und ist Mutter zweier Kinder.
Zwar gab es unweit von Kymi eine Trocknet sie keine Feigen, arbeitet sie
Kooperative, aber viele Bauern ziehen als Putzfrau und Souflaki-Verkäuferin.
es vor, ihre Feigen selbst zu verarbei- Maria Kalabaliki kommt aus Androni-
ten und zu vertreiben. Inzwischen ist ani, einem der 22 Feigendörfer. Wie
die Kooperative geschlossen. Miss- Lambrou ist sie mit Feigen groß ge-
wirtschaft, Schulden, Klüngelei. Es worden. Ihre Mitgift waren 55 Feigen-
sind die großen Probleme des Landes bäume. Sie mag die Arbeit, trotz der
im Kleinen. Im Gegensatz zu Dimit- Schmerzen in der Hand. Seit Tagen
ris Ksuris ist Kostas Lambrou auf Sai- presst sie die Früchte zusammen, zur
sonarbeiter angewiesen. Er hat 900 Askada. „Das geht nur von Hand. Eine
Bäume. Ein Dutzend Hilfskräfte arbei- Maschine gibt es nicht“, sagt sie.
tet für ihn. Maria Kalabaliki und Ersi Die Ksuris sind mittlerweile mit den
Achmedbeso sind zwei von ihnen. Feigen fast fertig. Eleni kocht sie fünf
Sie stehen in stechender Sonne auf Minuten lang in einem großen Topf
einem Feld in Kadi, umgeben von mit Lorbeer- und Zitronenblättern ab,
einem Meer aus Feigen. Maria und trocknet sie dann erneut und verpackt
Ersi sind ein eingespieltes Team. sie. „Danach geht es gleich weiter“,
Mit einer Schere schneidet Ersi den sagt sie. „Weinlese, maischen, Oliven-
Stielansatz der Feigen ab und halbiert ernte. Die Arbeit hört nicht auf.“
sie. Maria öffnet sie, stülpt das Frucht- Sie freut sich auf eine Pause. Zum
fleisch nach außen und legt sie zum Geburtstag hat sie Dimitris ein Ge-
Trocknen in Steigen. An jede Steige schenk gemacht und zwei Flugtickets
heften sie einen Zettel mit einem gekauft. Zu Weihnachten fliegen
Datum. So wissen sie, seit wann die sie nach Deutschland, besuchen in
Feigen trocknen. Sie summen Lieder, Heidelberg ihre Nichte. An ein Mit-
erzählen Geschichten aus dem Dorf. bringsel hat Eleni Ksuris auch schon
Irgendwann kommt Wind auf. Wolken gedacht: sonnengetrocknete Feigen
kreisen. Es tröpfelt. Schnell decken aus Kymi.

Der Ausgangspunkt für die großartigsten Unternehmungen


liegt oft in kaum wahrnehmbaren Gelegenheiten.
demosthenes, griech. staatsmann (384–322 v. chr.)

ü
09.2020 reader's digest 137
Die White House Farm bei Tolleshunt
D‘Arcy (oben) war der Schauplatz eines
grausamen Verbrechens: Fünf Menschen
wurden mit diesem Gewehr (rechts)
erschossenü
RD-KLASSIKER
FEBRUAR 1994

Mord
auf der Farm
Fast wäre das perfekte
Verbrechen gelungen ...
Von Phil Sidey

ü 09.2020 reader's digest 139


D
as Polizeiauto kurvte über
die Sträßchen des östlichen
Essex in England zu dem fried-
lichen Dorf Tolleshunt D’Arcy. Es war
am 7. August 1985 um 3.30 Uhr, und
in der frühmorgendlichen Dunkelheit
rührte sich kaum etwas. Aber Haupt-
wachtmeister Christopher Bews und
die Wachtmeister Stephen Myall
und Robin Saxby fuhren keineswegs
Routinestreife.
Wenige Minuten zuvor hatte der
24-jährige James B.*, ein Bauer aus
dem Dorf Goldhanger, beim Polizei-
präsidium Chelmsford angerufen.
James klang heftig erregt, als er dem
diensthabenden Beamten er-
zählte, er habe gerade einen
Anruf von seinem Vater Nevill
erhalten. „Bitte komm herüber“,
hatte der ihn angefleht, „deine
Schwester ist übergeschnappt, UNSER
und sie hat ein Gewehr ...“ Dann
sei die Leitung tot gewesen. KLASSIKER
Der Polizist hatte James ge- DES MONATS …
raten, zum Haus seines Vaters, der wurde diesmal von Buch-Redakteur
White House Farm am Rand von Falko Spiller ausgewählt. „Man
Tolleshunt D’Arcy, zu fahren und möchte einfach nicht glauben, wie
dort auf die Polizei zu warten. Auf ein Mensch aus Gier so eiskalt und
berechnend handeln kann. Er löscht
dem Weg dorthin überholten Haupt-
FotograFiert von Jürgen schinker
eine ganze Familie aus und versucht,
wachtmeister Bews und seine Kolle-
die Tat einem der Opfer in die Schuhe
gen ein gemächlich dahinrollendes zu schieben. Diese erschütternde
Auto. Am Steuer saß James B. Geschichte beweist nicht nur, dass
Draußen vor der Farm warnte er selbst erfahrene Kriminalbeamte
die drei Beamten, seine Schwester irren können, sondern vor allem,
sei nicht ganz richtig im Kopf. Sie dass man niemals vorschnelle
Schlüsse ziehen und auch nie zu
*Name aus rechtlichen Gründen von der früh aufgeben sollte.“
Redaktion geändert

140 reader's digest


ü
09.2020
nehme Drogen und habe „schon ein- Schlafzimmers mit zwei Einschüssen
mal durchgedreht, das kann jederzeit in der Kehle. Das Gewehr lag auf ihr.
wieder passieren“. Als Verstärkung Ihre 61-jährige Mutter, June B., lag
eintraf, informierte James einige Po- vor dem Fußende des Bettes tot am
lizisten, die hofften, sie könnten die Boden, den Kopf zur offenen Schlaf-
Frau überreden, ihr Gewehr wegzu- zimmertür gewandt. Von ihren sie-
legen und herauszukommen. Sie ben Schusswunden saß eine genau
heiße Sheila Caffell, sei Mannequin, zwischen den Augen. Neben der
und, wie ihr Bruder hilfsbereit hinzu- Leiche der Tochter lag Junes Bibel
fügte, „sie mag es, wenn man ihr sagt, – ein erster Hinweis auf die starken
dass sie hübsch ist“. religiösen Untertöne, die, wie sich
Um fünf Uhr morgens ging eine erweisen sollte, die ganze Tragödie
Gruppe von sechs Scharfschützen in durchzogen.
Fotos, vorige doppelseite: (hintergrund, gewehr und patronen) © getty images/istockphoto;

Stellung. Zu ihnen stießen bald noch In einem anderen Zimmer hatten


weitere bewaffnete Polizisten. Die Sheilas sechs Jahre alten Zwillinge
Beamten versuchten über Megafon Nicholas und Daniel friedlich geschla-
(haus, polizist und strassenschild) © trinity mirror/mirrorpix/alamy stock photo

irgendwen in dem stillen Bauernhaus fen, als der Mörder hereingekommen


zu einer Reaktion zu bewegen. Nichts war. Nicholas trafen drei Kugeln, Da-
rührte sich. niel fünf. Schwacher Trost, dass die
Um 7.45 Uhr entschloss sich die kleinen Jungen wohl nichts bemerkt
Polizei, das Haus zu stürmen. Jede Se- hatten; Daniel hatte noch im Tod den
kunde Schüsse erwartend, brach ein Daumen im Mund. Von dem Anblick
Team die Hintertür auf. Den Männern wie betäubt, gingen die Polizisten
bot sich ein grässlicher Anblick. In der nach draußen und berichteten dem
Küche lag ein Toter, der 61-jährige überlebenden Mitglied der Familie,
Nevill B. Er wies acht Schusswunden was sie gesehen hatten.
auf. Sein mit Prellungen bedeckter James weinte erschüttert, fasste sich
Körper und die blutbespritzten Wände aber schnell und weinte dann doch
bezeugten, dass der Mann verzweifelt wieder. Er bat, seine Freundin Julie
um sein Leben gekämpft hatte, bis ihn Mugford zu holen, die ihm beistehen
schließlich einer der vier Kopfschüsse solle. Als sie bald darauf eintraf und
niederstreckte. Der Telefonhörer, über ihn umarmte, empfanden die Um-
den er vermutlich mit James gespro- stehenden tiefes Mitgefühl mit dem
chen hatte, lag neben dem Apparat. tränenüberströmten jungen Mann.
Vorsichtig bewegten sich die Poli-
zisten treppauf – stets gewärtig, dass Ein klarer Fall
James’ halb verrückte Schwester mit Die Geschichte wurde sogleich von
dem Gewehr auftauchte. Sie fanden der Presse aufgegriffen. Die Fami-
Sheila auf dem Fußboden des großen lie war eine Stütze der Gemeinde

ü 09.2020 reader's digest 141


gewesen – Nevill als Laienrichter im nachging, entdeckte sie, dass ihre
nahen Witham, seine Frau June als leibliche Mutter die unverhei ratete
Kirchenvorstand in Tolleshunt D’Arcy. Tochter eines Geistlichen war. Vor
Da sie keine eigenen Kinder haben Kurzem hatte sie unter Wahnideen ge­
konnten, hatten sie einen Jungen litten und gemeint, sie sei die Jungfrau
und ein Mädchen adoptiert, die eines Maria, Jeanne d‘Arc, ja sogar der Teu­
Tages ihr beträchtliches Vermögen fel. Die Sensationspresse behauptete,
erben sollten. Sheila habe auch ihre Zwillinge für
Beide Kinder hatten ihnen viel Teufel gehalten und sie misshandelt.
Kummer bereitet. Trotz der teuren Mit der Leitung der Untersuchung
Erziehung war James ein arroganter, wurde Kriminalhauptkommissar
egoistischer Junge gewesen, dessen „Taff“ Jones betraut. Der Fall war ent­
lockerer Lebenswan­ setzlich, schien aber
del seine frommen El­ doch ziemlich klar.
tern entsetzte. Nach­ FAST DREI TAGE Fenster und Türen
dem er sich eine Zeit­ DAUERN DIE des Hauses waren von
lang in Australien und
Neuseeland aufge­
UNTERSUCHUNGEN innen verriegelt. Die
Mordwaffe hatte man
halten hatte, wollte er AM TATORT auf Sheilas Leiche ge­
anscheinend in Essex funden, und die junge
als Bauer sesshaft werden. Sein Va­ Frau war, wie James gesagt hatte, psy­
ter zahlte ihm ein Gehalt und stellte chisch labil und depressiv gewesen.
ihm ein Auto und ein Häuschen in Der Weg, an dem die Farm liegt,
Goldhanger zur Verfügung, aber ist eine Sackgasse, aber mit anderen,
James frönte weiter seinem Hang nach Goldhanger führenden Pfaden
zum Luxusleben mit rasch wech­ verbunden. Nachbarn gaben an, in
selnden Freundinnen, die auf sein der Nacht kein Geräusch gehört zu
gutes Aussehen und seinen Charme haben; auch die Gänse, die in der
hereinfielen. einsamen Gegend als Wächter fun­
Auch Sheila muss für das streng gierten, hatten keinen Herumtreiber
religiöse Ehepaar eine Enttäuschung gemeldet.
gewesen sein. Schön, aber launisch, Die ersten Schlussfolgerungen der
hatte sie eine gescheiterte Ehe hinter Polizei erschienen logisch: Die Täterin
sich, ließ sich mit den falschen Leuten hatte vier Menschen umgebracht und
ein und griff zu Drogen. Eine Zeitlang dann Selbstmord begangen.
wurde sie psychiatrisch behandelt. Fast drei Tage dauerten die Unter­
Immer schien Religiöses in das Le­ suchungen am Tatort. Mehr als 55 Be­
ben des 27­jährigen Mannequins hin­ weisstücke wurden zur kriminaltech­
einzuspielen. Als Sheila ihrer Herkunft nischen Untersuchung eingeschickt,

142 reader's digest 09.2020 ü


und ein Pathologe vom Innenministe­ des Schalldämpfers etwas, was wie
rium erklärte die Befunde hinsichtlich Himbeermarmelade aussah.
der Morde und des Selbstmordes für Die Polizei zeigte sich nicht sehr
plausibel. Dann wurden die Leichen interessiert; sie kannte ihren Mörder
dem trauernden James B. übergeben. und hatte die Tatwaffe. Immerhin fand
James und Julie waren zu verstört, man sich bereit, den Schalldämpfer
um das Bauernhaus zu betreten, nebst den anderen Beweisstücken an
solange die Spuren der grausigen das Polizeilabor zu schicken.
Morde noch nicht beseitigt waren.
Sie verreisten für ein paar Tage nach Gewissensbisse
Eastbourne und Amsterdam. In ihrer James und Julie kehrten aus ihrem
Abwesenheit schauten sich Nevill B.s Kurzurlaub zurück, um an den bei­
Neffe David Boutflour und Davids den Trauerfeiern teilzunehmen. Auf
Vater Robert auf der Farm nach An­ James’ Wunsch wurden die drei Er­
haltspunkten um, die die Polizei viel­ wachsenen eingeäschert. Colin Caf­
leicht übersehen hatte. fell, Sheilas von ihr getrennt lebender
Das brachte die Wende in dem Ehemann und Vater der Zwillinge, ließ
Fall. Die beiden Verwandten hegten seine Söhne und die Asche ihrer Mut­
Zweifel an der Theorie, dass Sheila ter in London beisetzen. Beide Male
ihre Eltern und ihre Kinder getötet weinte James während der Zeremonie
hatte. Im Gegensatz zu den Polizisten vor allen Leuten und wurde wie im­
kannten sie die Frau. Und sie konnten mer von seiner Freundin gestützt.
nicht glauben, dass das ungeschickte James B. durfte mit einer Menge
Mannequin es geschafft haben Geld rechnen. Als dem Alleinerben
sollte, die Mordwaffe – einen halb­ seiner Eltern würden ihm die 120
automatischen Anschütz­Sportkara­ Hektar große White House Farm und
biner – insgesamt 25­mal abzufeuern 436 000 Pfund Sterling zufallen.
und immer wieder nachzuladen. Das Gericht, das die Todesursache
Auf der Farm sahen sie auch in feststellen sollte, fällte keine Ent­
den Waffenschrank und entdeckten scheidung, sondern vertagte den Fall
dort in einem Patronenkasten einen um zwei Monate. Doch die Polizisten
Schalldämpfer. Da sie sich mit Schuss­ bezeugten, dass sie die Theorie mit
waffen auskannten, sahen sie, dass den vier Morden und dem Selbst­
er auf die Mordwaffe passte. Außen mord für die richtige hielten. Die
an dem Schalldämpfer fanden sich medizinischen Befunde eines Patho­
Reste einer roten Substanz – Farbe, logen vom Innenministerium und die
wie sich herausstellte, von der Um­ erste Untersuchung des Polizeiarztes
randung des Küchenherds. Und sie Dr. Jan Craig am Tatort bestätigten
sahen dicht an der vorderen Öffnung diese Einschätzung.

09.2020 reader's digest ü 143


Nun konnten sich die Sensations- sprechen. Boutflour legte dar, wes-
blätter austoben. In Tolleshunt D’Arcy halb die Familie überzeugt war, dass
gibt es wie überall Klatschmäuler und Sheila, die sie alle gern mochten, die
Informationsquellen für Scheckbuch- Tat auf keinen Fall, James sie aber sehr
Journalisten. Die Polizei wurde be- wohl begangen haben könne.
zichtigt, voreilige Schlüsse gezogen Boutflour dachte da an einen
zu haben. Berichte über Polizeijagden früheren Vorfall. Die Betreiber des
auf einen Killer von Mafia-Zuschnitt familien eigenen Wohnwagen-Cam-
wechselten ab mit „Enthüllungen“, pingplatzes hatten darüber diskutiert,
Sheila schulde Drogenschmugglern ob man zur Abschreckung von Ein-
40 000 Pfund Sterling. dringlingen Schusswaffen einsetzen
Bei der polizeilichen Durchsuchung sollte, äußerten jedoch Bedenken, es
der Farm und der Um- könnte jemand dabei
gebung kamen zwei getötet werden. Da
rostige Taschenlam- „ICH KÖNNTE AUCH hatte James flapsig
pen zum Vorschein, MEINE ELTERN eingewor fen: „ Ach
die von Boulevardzei-
tungen zu Hochleis-
UMBRINGEN“, SAGT wenn schon, Onkel
Robert, ich könnte
tungsleuchten hoch- JAMES B. auch meine Eltern
stilisiert wurden, die umbringen.“
„möglicherweise eine Abwurfzone Am 6. September beauftragte der
für ein Leichtflugzeug markiert hat- stellvertretende Polizeipräsident den
ten, das Drogen vom europäischen Kriminalrat Mike Ainsley mit einer
Festland brachte“. Wie so oft bei Tra- Überprüfung des Falles. Es hatte sich

Fotos: © trinity Mirror/Mirrorpix/alaMy stock photo


gödien rutschte das Ganze ins Pos- nämlich mittlerweile etwas Neues er-
senhafte ab, und die Untersuchung geben – bei Julie Mugford regte sich
drohte auf ein Nebengleis zu geraten. das Gewissen.
Aber etwas bewirkten die Artikel Die 21-jährige Studentin, die Leh-
doch. Kriminalbeamte, die verschie- rerin werden wollte, war schon früher
dene in den Massenblättern breit- vernommen worden. Offensichtlich
getretene Spuren verfolgten, stellten war sie völlig von James eingenom-
fest, dass diese Hinweise ebenso wie men und hatte nichts Wesentliches
die Geschichten über Sheila Caffells beigesteuert – bis sie am 7. September
Wahnsinn größtenteils aus derselben mit einer ganz neuen Geschichte bei
Quelle zu stammen schienen – von der Polizei erschien.
James B. James, so erzählte sie Mike Ains-
Dann meldete sich Robert Bout- ley, hatte schon lange geplant, seine
flour und wollte den stellvertreten- Familie zu ermorden. Er hatte Testa-
den Polizeipräsidenten Peter Simpson mentsentwürfe seiner Eltern gesehen

144 reader's digest ü09.2020


Bei der ersten
Untersuchung des
Tatorts (oben) sicherte
die Polizei mehr als
55 Spuren und kam
zu der Überzeugung,
dass Sheila Caffell
die schreckliche Tat
begangen und dann
sich selbst getötet
hatte.
James B. (links, mit
einem Polizeibeamten)
Photo/IllustratIon credIt

täuschte die Trauer um


seine Angehörigen
nur vor

ü 09.2020 reader's digest 145


und wusste, dass ihr Geld Sheila und „Auf der Farm stimmt was nicht. Ich
ihm zufallen sollte, jedoch allein ihm, habe die ganze Nacht nicht geschla-
wenn Sheila und ihre beiden Söhne fen. Tschüs, Süße, ich liebe dich.“ Und
vor ihm starben. als sie James nach der Entdeckung der
James hatte allerlei wüste Szenarien Morde getröstet hatte, sagte er zu ihr:
entworfen und den Eindruck ge- „Ich hätte Schauspieler werden sol-
macht, Töten berühre ihn überhaupt len.“ Später erzählte er ihr, er habe
nicht. Seine Mutter nannte er „eine einen früheren Söldner dafür bezahlt,
alte Kuh“, und in einer makaberen die Morde zu begehen.
Mutprobe hatte er mit bloßen Händen Erst hatten sie James’ neuen Reich-
Ratten erwürgt. tum mit Champagner und teuren Re-
James, sagte Julie, kannte sich auf staurantbesuchen mit Freunden gefei-
der White House Farm ert. Aber jetzt meinte
hervorragend aus. Als Julie: „Ich sehe in ihm
Kind hatte er eine SHEILA CAFFELL mehr und mehr den
Methode gefunden, KONNTE UNMÖGLICH Teufel in Menschen-
durch das Küchen-
fenster nach draußen
DEN ABZUG DER g e s t a l t .“ Ü b e r d i e s
hatte James sich als
zu klettern und das WAFFE ERREICHEN treuloser Liebhaber
Fenster hinter sich so erwiesen. Julie hatte
zufallen zu lassen, dass es wieder von ihn beim Telefonieren mit einer frü-
innen verriegelt war. Später hob er mit heren Freundin erwischt, und es war
einer dünnen Klinge von draußen den zu einem Streit gekommen, in dem Ju-
Sperrstift am Badezimmerfenster im lie gedroht hatte, zur Polizei zu gehen.
Erdgeschoss an und stieg wieder ein. James hatte ihr arrogant versichert,
Mit diesen Tricks in umgekehr- dass niemand ihr glauben werde.
ter Reihenfolge hätte er ins Haus
eindringen, die Familie töten, sich Vorschnelle Folgerungen
davonmachen – und die Morde sei- War das, überlegte sich Mike Ainsley
ner psychisch kranken Schwester in nun, etwa bloß die Lüge einer sitzen
die Schuhe schieben können, die den gelassenen, rachsüchtigen Frau oder
perfekten Sündenbock für das per- ein Hinweis auf den wirklichen Ver-
fekte Verbrechen abgab. brecher? Nachforschungen in James’
Am Abend vor der Tat hatte James Vergangenheit hatten ergeben, dass er
Julie angerufen und ihr gesagt: „Ent- schon in der Schule damit angegeben
weder heute Nacht oder nie!“ Um hatte, beim Tod seiner Eltern viel Geld
drei Uhr, vor seinem Anruf bei der zu erben.
Polizei, telefonierte er noch einmal Aber wo war der Beweis? Auf je-
mit Julie. „Alles läuft glatt“, sagte er. den Fall brachte man Julie an einen

146 reader's digest 09.2020 ü


sicheren Ort, um zu verhüten, dass hektischen Berichten der Presse, die
sie das sechste Opfer wurde. sensationelle Entwicklungen witterte.
Einen Tag später, am 8. September, Der stellvertretende Polizeipräsi-
wurde James in einer völlig anderen dent Peter Simpson wollte die boh-
Sache festgenommen – es ging um renden Fragen der Medien abwehren
einen Einbruchdiebstahl auf dem und gab eine Woche lang wenig preis.
Caravanplatz der Familie. In der an- „Wir warten auf forensische, ballis-
schließenden Gerichtsverhandlung tische und pathologische Befunde“,
erhob die Polizei Einspruch gegen sagte er am 18. September. „Unser
die Freilassung auf Kaution und ver- Meinungsbildungsprozess ist noch
hörte James erneut wegen der Morde nicht abgeschlossen.“
auf der White House Farm. Mangels Simpson bestritt, dass durch die
zwingender Beweise wurde James Ein äscherungen und Bestattun-
dann aber doch gegen Kaution frei- gen oder durch die Säuberung des
gelassen. Er flog sofort in den Urlaub Bauern hauses so kurz nach der Tat
nach Saint-Tropez. wesentliche Beweise vernichtet wor-
Alle Spuren, die vielleicht zu be- den seien. Vielmehr hätten neue In-
zahlten Killern hätten führen können, formationen die Polizei veranlasst,
verliefen im Sand; der Mann, dessen ihre Untersuchungen auszudehnen.
Namen James B. Julie gegenüber ge- Am 29. September kehrte James aus
nannt hatte, wurde völlig entlastet. den Ferien zurück und wurde fest-
Dann bekam Ainsley einen Bericht genommen. Am Tag darauf wurde er
vom Polizeilabor. Die marmeladen- des fünffachen Mordes beschuldigt.
artige Substanz am Schalldämpfer Ein Jahr später begann der Prozess.
hatte sich als Menschenblut erwiesen Kriminaltechnische Experten erläu-
– es stammte von Sheila Caffell. terten, dass Sheila den Abzug der
Der Kriminalrat und sein Team Waffe unmöglich erreichen konnte,
fuhren noch einmal zur White House wenn ein Schalldämpfer aufgesetzt
Farm und überzeugten sich davon, war. Nach Überzeugung der Anklage
dass James’ Geheimmethode für das hatte James Sheila und die anderen
Betreten und Verlassen des Gebäu- erschossen, und zwar mit dem Schall-
des funktionierte. Draußen vor dem dämpfer auf der Waffe. Als der Täter
Badezimmerfenster fanden sie ein merkte, dass der Aufsatz die Waffe zu
abgebrochenes Stück von einem Säge- lang machte und die Selbstmordver-
blatt. Versuche zeigten, dass damit ein sion verdarb, versteckte er ihn.
Sperrstift angehoben worden war. James hörte den Beschuldigungen
Nun wurden die anderen Beweise ohne jede Regung zu. Einmal wurde
systematisch zusammengetragen der Anklagevertreter sehr direkt: „Sie
und analysiert – begleitet von den sagen nicht die Wahrheit, stimmt’s?“

ü 09.2020 reader's digest 147


„Das“, erwiderte James B. kühl, und diesen Effekt zeitweilig auch er-
„müssen Sie beweisen.“ zielt hatte.
Durch einen Mehrheitsbeschluss Weiterhin analysierten Teilnehmer
mit zehn gegen zwei Stimmen wurde der Polizeiführungsakademie das Ver-
James B. des fünffachen Mordes für brechen, wobei die Debatte sich oft
schuldig befunden und bekam fünf- um die alte Weisheit drehte: „Erst die
mal lebenslänglich. Bei der Urteils- Tatsachen feststellen, dann sich ein
verkündung nannte der Richter James’ Urteil bilden.“ Die Ermittler wurden
Handlungsweise „fast unglaublich kritisiert, weil sie Sheila Caffells sau-
bösartig“. bere Fingernägel übersehen hatten,
Im Prozess griff der Richter kriti- ganz zu schweigen vom zierlichen
sche Bemerkungen der Presse auf, Körperbau der jungen Frau, der es
dass die Untersuchungen auf der unwahrscheinlich machte, dass sie
Farm „schlampig“ gewesen seien und einen kräftigen, sich zur Wehr set-
„eine Menge zu wünschen übrig ge- zenden Bauern zusammengeschlagen
lassen“ hätten. Die Polizei wies es von haben sollte – aber natürlich ist man
sich, „voreilig“ an Sheilas Schuld ge- hinterher immer klüger.
glaubt und dadurch eine lückenhafte Um ein Haar wäre der Mörder
Beweiskette geschaffen zu haben; davongekommen. Nachdem James
andererseits gab der Kriminalober- sein mehrfaches Lebenslänglich an-
rat von Essex, Ronald Stone, auf der scheinend ungerührt zur Kenntnis
Pressekonferenz unmittelbar nach genommen hatte, ging er hinunter in
dem Prozess zu, dass das Verbrechen die Zelle – und weinte. Kein Zweifel,
sorgfältig auf Irreführung angelegt war diesmal war sein Kummer echt.

Zahn der Zeit


Mein Mann und ich hatten uns entschieden, ein altes Bauernhaus,
das seiner Familie gehörte, als Alterssitz für uns herzurichten.
Nachdem wir ein Wochenende mit Schrubben, Streichen sowie
vielen anderen mühsamen Arbeiten verbracht hatten, war ich
heilfroh, als wir wieder im Auto saßen und heimfuhren.
„Mir scheint, ich bin nicht mehr ganz so jung, wie ich einmal
war“, stöhnte ich nach einer Weile, meine schmerzenden
Glieder reibend.
„Oh doch, mein Schatz“, entgegnete mein Mann.
„Nur nicht mehr für ganz so lang.“
Marian HutcHinson, Grossbritannien

148 reader's diGest 09.2020 ü


6 Tage /
5 Nächte
ab 199,- €
pro Person/DZ
statt 309,- €

REISE OHNE RISIKO – KOSTENLOSE STORNIERUNG BIS 7 TAGE VOR ANREISE*

Vitalhotel Jagdhof Vitalhotel Jagdhof Hotel Füssinger Hof Johannesbad Therme

Bad Füssing – Wellness Auszeit


Verbringen Sie entspannte Tage in Bad Füssing und Ihre Inklusivleistungen pro Person:
genießen Sie das wirkungsvolle Thermalwasser der • Übernachtung im Standard DZ
Johannesbad Therme. Wählen Sie Ihr Wunschhotel • Täglich Frühstücksbuffet
oder lassen Sie sich einfach überraschen.
• Täglich Abendessen
Ihr Johannesbad Vitalhotel Jagdhof befindet sich • 4 x Eintritt in die Johannesbad Therme inkl. Sauna
im Stadtteil Kirchham mitten im Grünen.
• 1 x Massage (20 Min.)
Ihr Johannesbad Hotel Königshof liegt zentral
• Tägliches Bewegungs- und Entspannungs-
direkt beim großen Kurpark und verfügt über einen
programm mit zertifizierten Trainern
brandneuen Wellnessbereich seit April 2020.
• Kur- und Gästekarte
Ihr Johannesbad Hotel Füssinger Hof empfängt Sie
im Herzen Bad Füssings. Perfekt für Single-Reisende! • Leihbademantel
Termine & Preise 2020/21 p. P. in € im Standard Doppelzimmer:
Wunschleistungen pro Person/Nacht:
• Garantierte Unterbringung: Vitalhotel Jagdhof 10,- € | Reisezeiträume/ 6 Tage/ 8 Tage/
Hotel Königshof 20,- € I Hotel Füssinger Hof 10,- € Anreise täglich 5 Nächte 7 Nächte
• Einzelzimmer: Vitalhotel Jagdhof 9,- €| 01.12. – 22.12.20
A 199,- statt 309,- 279,- statt 459,-
Hotel Königshof 15,- € I Hotel Füssinger Hof 5,- € 04.01. – 06.03.21
Sie wollen länger bleiben?
B 01.11. – 30.11.20 259,- statt 369,- 339,- statt 519,-
Ihre Verlängerungsnächte können Sie direkt telefonisch oder vor Ort C 31.08. – 31.10.20 279,- statt 399,- 359,- statt 539,-
dazu buchen. Zusatzkosten/Tag (vor Ort): Tischgetränkepauschale *Gilt nur bei Anreisen bis 30.09.2020. Die gestrichenen Preise entsprechen
6,50 € p.P. (auf Wunsch); Kurtaxe, ca. 2,90 €; Parkplatz, ca. 3,- €. dem regulären Preis der Einzelleistungen.

Jetzt anrufen und zum garantiert besten Preis buchen: Direkt online buchen unter:
08531 – 23 29 09 ü 8 – 20
(Ortstarif) täglich Uhr www.johannesbad-hotels.com/aktion
Ihr Aktionscode (bitte bei Buchung angeben): RD-08-31 Johannesbad Hotels Bad Füssing GmbH | Johannesstr. 2 | 94072 Bad Füssing
DENKSPORT

Trainieren Sie Ihre grauen Zellen mit den folgenden Übungen.


Die Lösungen finden Sie auf Seite 152.

O O X O O X X
X O O X O X X
X X X O X O O
O X O X X X O
O X O O O X X Drei verliert
Einfach Im Gitter befindet sich genau eine Gruppe
O O X O O X X aus drei mal drei Feldern, in der sich nur jeweils
zwei X oder O in einer Reihe befinden – horizontal,
O X O X O X O

(drei verliert) darren rigby; (mengenlehre) roderick kimball


vertikal und diagonal. Finden Sie die Gruppe?

Mengenlehre
MittEl Ordnen Sie jedem
der zehn Kreise eine Ziffer
zwischen 1 und 5 zu,
wobei jede Ziffer genau 10
zweimal vorkommt. In
einigen Schnittmengen 12
finden Sie Zahlen: Das sind 8
die Summen der Ziffern in
den sich überlappenden
Kreisen. Achtung: Kreise, 8
7
die sich berühren, dürfen
nicht die gleiche Ziffer 7
enthalten. Viel Spaß beim
Knobeln!

150 reader's digest 09.2020 ü


(ausspioniert) Fraser simpson; (verderblch) sue dohrin; (richtungswechsel) darren rigby; (verderblich) istock.com/mariatkach

Ausspioniert
schwiErig Ihre Aufgabe ist es, eine Geheimzahl 2 8 5 6
herauszufinden, die aus vier unterschiedlichen 1 2 5 7
Ziffern von 1 bis 9 besteht. Das Diagramm zeigt vier
Versuche sowie die Bewertung mithilfe weißer und 3 9 4 1
schwarzer Murmeln. Eine richtige Zahl, die auch an
der richtigen Position steht, erhält eine schwarze 2 6 3 9
Murmel. Eine richtige Zahl, die an der falschen Stelle steht, erhält eine weiße Murmel.
Die Zahlen, die nicht in der Geheimzahl vorkommen, bekommen keine Murmel. Wie
lautet die geheime vierstellige Zahl?

Richtungswechsel
schwiErig In diesem Raum befindet sich eine
unbekannte Zahl an Barrikaden, die einige der
Verderblich Quadrate diagonal von Ecke zu Ecke kreuzen. Jede Zahl
Einfach Ihr selbst außerhalb des Gitters gibt an, wie oft ein Ball, der von
gebackenes, 500 dieser Wand wegrollt, auf ein Hindernis trifft und
Gramm schweres seinen Kurs um 90 Grad ändert. Das Beispiel rechts
Brot fing an zu zeigt eine Möglichkeit, wie sich der Ball bewegen kann.
schimmeln, bevor Die Barrikaden unterteilen den Raum nicht in zwei
Sie es essen konnten. getrennte Räume. Wo stehen die Barrieren?
Schimmelpilze ver­
mehren sich rasend
schnell: Die Zahl der
Pilze verdoppelt sich 2 1 2 3 3
alle drei Stunden. Am
Dienstag um 14 Uhr 2 2 3
ist der Laib ganz 1 3
verschimmelt – 72
Stunden, nachdem 1 5
Sie ihn gebacken
haben. Wann war 2 2
das Brot zur Hälfte 2 1 5 2
verschimmelt?

Lust auf noch mehr Denksport? Kreuzworträtsel, Sudokus und weitere


Spiele finden Sie online unter: readersdigest.de/spielen-lachen
ü
oder readersdigest.at/spielen-lachen
4 7
3 5 8 1
4 5 1 2 Sudoku
mittel
9 5 2 Um das Sudoku zu lösen,
verteilen Sie die Ziffern von
1 8 1 bis 9 so in den leeren
Kästchen, dass:
4 1 3 ✦✦ sie in jeder Spalte und
jeder Zeile nur einmal
8 9 1 5 vorkommen;
✦✦ sie in jedem umrandeten
6 5 7 9 Feld nur einmal enthalten
sind,
4 7 ✦✦ in den Diagonalen darf eine
Ziffer doppelt vorkommen.

DENKSPORT: AUFLÖSUNG

3 5 7 2 4
8 7 vormittag. 7631.
2 3 1 Um 11 Uhr am Dienstag­ Ausspioniert
8
12 Verderblich
5 4
10
2 1 8 3 6 4 7 5 9
1 O X O X O X O 9 7 4 1 5 8 3 6 2
X X O O X O O 6 3 5 7 9 1 2 4 8
Mengenlehre X X O X O O O 3 9 1 4 8 2 5 7 6
2 5 1 2 O X O X O X X 8 5 6 2 7 9 4 1 3
sudoku © Jeff Widderich

4 2 7 8 1 3 6 9 5
2 2 O O X X X O X
7 6 2 9 3 5 1 8 4
5 1 X X X O O X O 1 4 9 5 2 6 8 3 7
3 1 X X O O X O O 5 8 3 6 4 7 9 2 1

2 2
Drei verliert Sudoku
3 2 1 2
Richtungswechsel

152 reader's digest 09.2020 ü


WORTSCHATZ
Manche schwierigen Ausdrücke setzen sich aus mehreren
Fremdwörtern zusammen. Kennen Sie die folgenden
Begriffe, die unbedingt einen oder zwei Partner brauchen?

Von Birgit Scheel

1. au pair — A: zu teuer. B: auf Gegen­ Daten. C: Verschweigen von Schulden.


leistung. C: im Doppelpack. D: im D: Verstärkung einer Stromleitung.
Gleichgewicht. 10. nolens volens — A: mit Vergnügen.
2. Big Bang — A: Tor des Monats. B: B: wohl oder übel. C: ohne Mitleid.
große Angst. C: gefürchtete Auseinan­ D: hinhaltend.
dersetzung. D: Urknall. 11. open end — A: mit unglück­
3. carpe diem — A: Achtung, 13. lichem Ausgang. B: spiral­
Nebel! B: Iss weniger! C: Ge­ förmig. C: in Übergröße. D:
nieße den Augenblick! ohne zeitliche Begrenzung.
D: Hüte deine Zunge! 12. peu à peu — A: nachei­
4. da capo — A: aufge­ nander. B: ohne Aufwand. C:
passt! B: zu Befehl. C: noch aus Spaß. D: nach und nach.
einmal von vorn. D: Zutritt 13. Sit-in — A: bequeme Pols­
nur mit Hut. tergarnitur. B: Sitzblockade. C:
5. en route — A: auf dem Weg. B: in Kinosaal. D: Probesitzen im neuen Auto.
Folge. C: im Kreis. D: mit Hindernissen. 14. Status quo — A: kleines Standbild.
6. in flagranti — A: in Verkleidung. B: Handel mit Münzen. C: Satzung eines
B: auf frischer Tat. C: in Begleitung. Vereins. D: gegenwärtiger Zustand.
D: auf der Flucht.
illustriert von davor Bakara

15. Tête-à-Tête — A: Schlag vor den


7. in spe — A: zukünftig. B: nur für Spe­ Kopf. B: Spitze eines Umzugs. C: trautes
zialisten. C: am Tresen. D: spekulativ. Beisammensein. D: Warteschlange.
8. Lingua franca — A: beliebte Fremd­ 16. to go — A: zum Mitnehmen. B: ein
sprache. B: Sprachwissenschaft. C: Ver­ letztes Mal. C: künftig. D: zu erledigen.
kehrssprache. D: lockere Zunge. 17. up to date — A: Los geht’s! B: auf
9. Make-up — A: Verschönerung mit dem neuesten Stand. C: Wie spät ist es?
kosmetischen Mitteln. B: Fälschung von D: nur für diese Woche.

09.2020 reader's digest 153


ü
ANTWORTEN gen Raum (Englisch ist die Lingua
franca unserer Zeit).
9. das Make-up (mäik ap)—[A] Engl.,
1. au pair (opär)—[B] Franz., zu pair zu to make up „zurechtmachen“: Ver-
„gleicher Wert“: auf Gegenleistung, schönerung des Gesichts mit Creme,
ohne Bezahlung (au pair ins Ausland ge- Puder sowie kosmetische Mittel selbst.
hen = in einer Gastfamilie mitarbeiten
10. nolens volens—[B] Lat. „nicht wol-
für Kost, Logis und event. Taschengeld).
lend wollend“: ob man will oder nicht,
2. der Big Bang (- bäng)—[D] Engl., wohl oder übel.
wörtl. „großer Knall“: sogenannter Ur-
11. open end—[D] Engl. „offenes
knall (als Theorie zur Entstehung des
Ende“: ohne Angabe einer zeitlichen
Weltalls vor etwa 14 Mrd. Jahren).
Begrenzung (z. B. Open-End-Party).
3. carpe diem (-di-em)—[C] „Pflücke
12. peu à peu—[D] Franz., zu peu „we-
den Tag“, so wörtl. der Spruch aus einer
nig“: nach und nach, allmählich (die
Ode des römischen Dichters Horaz
Wohnung peu à peu einrichten).
(65–8 v. Chr.), der sinngemäß
bedeutet: Genieße den Au- 13. das Sit-in—[B] Engl., zu
genblick, nutze den Tag! to sit in „teilnehmen“: als
4. da capo—[C] Italien. 13. B politischer Protest durch-
geführte Sitzblockade,
„vom Kopf (= Anfang)
Sitzstreik.
an“: (in der Musik) noch
einmal von vorn; auch 14. der Status quo—
Aufruf eines begeisterten [D] Lat., aus status „(Zu-)
Publikums zur Wieder- Stand“ und quo „durch
holung der Darbietung. den …“: gegenwärtiger
Zustand (Der Status quo muss
5. en route (ang rut)—[A] Franz., erhalten bleiben).
zu route „(Land-) Straße, Reisestrecke“:
auf dem Weg (Wir sind schon en route). 15. das Tête-à-Tête—[C] Franz., wörtl.
„Kopf an Kopf“: trautes Beisammensein
6. in flagranti—[B] Lat. „in brennen- zweier Verliebter.
dem (Verbrechen)“ (flagrare „bren-
nen“): auf frischer Tat (einen Dieb in 16. to go—[A] Engl. „gehen“: zum Mit-
flagranti ertappen). nehmen, für unterwegs (z. B. ein Becher
Kaffee to go).
7. in spe—[A] Lat., zu spes „Hoffnung“:
zukünftig (Das ist mein Schwiegersohn 17. up to date (ap to däit)—[B] Engl.,
in spe). zu to date „bis heute“: modern, aktuell
(Ihre Kleidung ist immer up to date).
8. die Lingua franca—[C] Italien. „frän-
kische Sprache“: urspr. früher im Mittel-
meerraum romanisch-orientalische Richtige Antworten
Sprache für Handel und Seefahrt, heute 11–9: Befriedigend, 14–12: Gut,
Verkehrssprache in einem mehrsprachi- 17–15: Ausgezeichnet

154 reader's digest 09.2020 ü


SPRUCHREIF

WER AUSWEICHT, WEICHT SICH SELBST AUS, UND WER SICH


SELBST AUSWEICHT, DER FINDET SICH NICHT.
Lina Loos, österr . s chauspielerin (1882–1950)

Gutes Benehmen besteht darin, dass man verbirgt, wie viel man von
sich selbst hält und wie wenig von den anderen.
Jean Cocteau, franz . f ilmregisseur u . m aler (1889–1963)
Foto: © getty images/gisela schober

Wenn ein Hauptdarsteller von der politischen Bühne


abgeht, hat das Folgen auch für die Statisten.
Peter Scholl-Latour, dt .- franz . J ournalist (1924–2014)

In dem Verschwinden jeden Gegensatzes gegen das Göttliche


liegt die wahre Lebensfreude und der große Trost,
den es auf Erden gibt.
Carl Hilty, schweizer . s taatsrechtler (1831–1909)

Das Entscheidende ist,


dass man versucht,
ehrlich zu sein,
zu sich und zu
anderen.
Christiane Paul,
dt . s chauspielerin u . Ä rztin

09.2020
ü reader's digest 155
MENSCHEN

illustration: © herMan® von JiM unger, genehMigt von laughingstock licensing inc., kanada 
„Bitte machen Sie etwas weniger Lärm!
Wir versuchen, nebenan eine Party zu feiern.“

Im Urlaub hörten mein Mann und ich Daraufhin bot ihm mein Mann an,
eines Morgens, wie jemand an die von unserem Telefon aus in seinem
Tür des Hotelzimmers neben unse- Zimmer anzurufen. Er wählte die
rem klopfte und rief: „Liebling, mach Nummer und sagte: „Nun klingelt
auf! Lass mich rein!“ Nach einigen es im Zimmer.“
Minuten ging mein Mann auf den Durch die Wand vernahmen wir
Flur und fragte den Herrn, ob er das Klingeln. Nachdem das Telefon
behilflich sein könne. einige Male geklingelt hatte, hörten
„Ich habe mich ausgeschlossen“, wir, wie die Ehefrau rief: „Liebling,
erklärte dieser. „Meine Frau ist im gehst du bitte mal ans Telefon?“
Badezimmer und hört mich nicht.“ L. Hellwig, Usa

156 reader'südigest 09.2020


Einer unserer Enkel spielt noch nicht
lange Fußball. Als er eines Nachmit-
WIR ZAHLEN 50 EURO
tags nach Hause kam, wollten alle … für wahre Kurzberichte, die wir
wissen, wer gewonnen hat. in Rubriken wie Menschen oder
Er antwortete niedergeschlagen: Menschenskinder veröffentlichen.
„Wir haben 1:14 verloren, aber das Es müssen selbst erlebte, humorvolle
eine Tor habe ich geschossen“ – und und kurze Anekdoten sein. 30 Euro
da strahlte er wieder. zahlen wir für veröffentlichte Witze
Renate Thon, B ad H ersfeld in der Rubrik Lachen. An den
Originalbeiträgen erwirbt Reader’s
Der Onkel meines Mannes vergaß Digest alle Rechte. Ihre Einsendun-
regelmäßig den Geburtstag seiner gen versehen Sie bitte mit dem
Frau und den gemeinsamen Hoch- Kennwort Witz & Co. und senden
zeitstag. Eines Tages glaubte er, eine diese an redaktion@readersdigest.de
geniale Lösung gefunden zu haben. Bitte geben Sie für das Honorar Ihre
Er beauftragte einen Blumenladen, Anschrift und für Rückfragen Ihre
zu den beiden Terminen bis auf Telefonnummer an. Zuschriften
Weiteres einen Blumenstrauß zu können wir leider nicht bestätigen
schicken mit einem Kärtchen. Darauf oder zurücksenden.
sollte stehen: „Dein Dich liebender durch ihre Zuschrift erklären sie Zugleich
ihr einverständnis Zur BearBeitung und
Mann.“ veröffentlichung. Bei veröffentlichung erhalten
Seine Frau war von seiner Auf- sie ein honorar. die veröffentlichung schliesst
unBefristet die nutZung in allen Bekannten Medien
merksamkeit sehr angetan, und und vertrieBskanälen ein, insBe sondere den
aBdruck in allen inter nationalen ausgaBen von
es ging einige Jahre gut. Doch viele reader’s digest sowie in saMMelwerken und iM
internet.
Blumensträuße später geschah es. Er
kam nach Hause, küsste seine Frau
und fragte: „Hübsche Blumen, Lieb- „Nein, natürlich nicht“, antwortete
ling. Von wem sind die denn?“ einer von ihnen. „Wir nehmen nur
C. Thomas, Usa Glasflaschen – wegen der Umwelt.“
Renate Hoch-Ohnesorg, H orgaU
Als Hausmeister erwischte mein
Mann vier 13-Jährige, die mutwillig Als ich vor Kurzem meine 98-jährige
Flaschen auf der Treppe im Schul- Mutter zum Arzt begleitete, trug sie
haus kaputt schlugen. Nach einem eine goldene Uhr an einer Kette. Der
Donnerwetter mussten die Schüler Arzt bewunderte die Uhr und sagte:
die Scherben wegräumen. „Ein sehr schönes Stück. Ist sie alt?“
Als sie fertig waren, fragte mein „Aber nein“, antwortete meine
Mann: „Neulich lagen hier lauter Mutter, „ich habe sie zum Schul-
Plastikflaschen. Wart das auch ihr?“ abschluss bekommen.“ R. E.

ü
09.2020 reader's digest 157
GEWUSST?
Testen Sie Ihr
Allgemeinwissen

von Paul Paquet

1. Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolyme 5. Welche Farbe sollten Boxer einer


(ABS) ist ein sehr harter Kunststoff. Studie zufolge tragen, um einen Vorteil
Welche dänische Firma fertigt daraus gegenüber ihren Gegnern zu haben?
kleine Spielzeugteile, auf die man besser 6. Wer malte neben dem wohl be-
nicht barfuß treten sollte? rühmtesten Frauenporträt der Welt
2. Wer beschrieb den südamerikani- auch Dame mit dem Hermelin und
schen Unabhängigkeitskämpfer SimÓn Bildnis der Ginevra de’ Benci?
BolÍvar (1783–1830) als „hinterhältig- a) Michelangelo; b) Leonardo da Vinci;
sten, erbärmlichsten und gemeinsten c) Raffael
aller Schurken“? 7. Bei welchem internationalen Wett-
a) Karl Marx; b) Otto von Bismarck; bewerb startete Greta Thunbergs Mutter
c) Friedrich Engels Malena Ernman 2009 für Schweden?
3. Bekannt ist sie als Begründerin der 8. Was haben Omurawal, Baumhummer
modernen Krankenpflege, sie wurde und Neuseeländische Sturmschwalbe
aber im Jahr 1858 auch das erste gemeinsam? Die Tierarten ...
weibliche Mitglied der britischen a) galten als ausgestorben, es gibt
Royal Statistical Society. Wie aber noch lebende Exemplare;
hieß die Frau? b) waren Vorbilder für Filmfiguren;
4. Welcher Hollywood-Star star- c) kommen nur in einer einzigen
tete seine Karriere als Rapper neuseeländischen Bucht vor
und Mitglied des Hip-Hop- 9. Anfang des Jahres raubten
Duos DJ Jazzy Jeff and bewaffnete Männer in Hong-
the Fresh Prince? kong 600 Stück
a) Jamie Foxx eines gefragten
Foto: © istock.com/Fkdkondmi

b) Will Smith 10. Welcher US-amerikanische Produkts. Worum


c) Chris Rock Schauspieler gewann zwei Grammy handelte es sich?
Awards für Comedy-Aufnahmen
und drei für Banjo-Musik?
Exemplare entdeckte. 9. Sie raubten 600 Rollen Toilettenpapier. 10. Steve Martin.
8. a) Es sind sogenannte Lazarus-Tiere, die schon als ausgestorben galten, bis man wieder
4. b) Will Smith. 5. Rot. 6. b) Leonardo da Vinci (1452–1519). 7. Beim Eurovision Song Contest.
Antworten: 1. Lego. 2. a) Karl Marx (1818–1883). 3. Florence Nightingale (1820–1910).

158 reader's digest 09.2020 ü


VORSCHAU

Einfach glücklich sein!


37 Tipps von Experten, mit
denen Sie (noch) mehr
Freude in Ihr Leben
bringen. Jeden Tag!

Vorsicht vor diesen Herbe Schönheit Unterwegs mit der


Medikamenten im Mittelmeer Praxis auf Rädern
Foto: © getty images/Westend61

Sie lindern Schmerzen, Schroffe Felsen und Kein Wohnsitz, keine


lösen Angst, verbessern hohe Berge prägen ihr Krankenversicherung,
den Schlaf – und können Bild. Doch unter Korsi- Angst vor dem Zahn-
abhängig machen. Was kas rauer Schale warten arzt? Im Hamburger
Sie über oft verordnete Tradition und Herzlich- Zahnmobil ist jeder
Arzneien wissen sollten. keit auf Inselgäste. Patient willkommen.

Die nächste Ausgabe erscheint am 28. September 2020

ü
09.2020 reader's digest 159
BECK

160 reader's digest 09.2020 ü


illustriert von BECK
ü
ü