Sie sind auf Seite 1von 4

Verben zeigen an, ob etwas jetzt geschieht (Gegenwart)

oder ob etwas schon geschehen ist (Vergangenheit).


Bei regelmäßigen Verben bleibt der Wortstamm gleich.

Beuge (konjugiere) die Verben in der Vergangenheitsform.


Markiere den Wortstamm rot und die Endungen blau.

lachen rollen kochen


ich lachte
du lachtest
er, sie, es
wir
ihr
sie

malen spielen holen


ich
du
er, sie, es
wir
ihr
sie

fragen sagen meinen


ich
du
er, sie, es
wir
ihr
sie

12 Verben
bauen schauen öffnen
ich
du
er, sie, es
wir
ihr
sie

schmecken pflanzen schimpfen


ich
du
er, sie, es
wir
ihr
sie

schenken jubeln drücken


ich
du
er, sie, es
wir
ihr
sie

Setze das passende Verb von oben in der Vergangenheit ein.

Das Eis lecker.

Die Kinder ein paar Blumen in den Garten.

Ich laut beim ersten Tor.

Konjugation (Präteritum) 13
Achtung!
Bei unregelmäßigen Verben ändert
sich in der Vergangenheit
der Wortstamm.

Beuge (konjugiere) die Verben in der Vergangenheitsform.


Markiere den veränderten Wortstamm rot.

sehen helfen fahren


ich sah
du sahst
er, sie, es
wir
ihr
sie

sprechen geben fangen


ich
du
er, sie, es
wir
ihr
sie

treffen werfen tragen


ich
du
er, sie, es
wir
ihr
sie

14 Verben
trinken ziehen gehen
ich
du
er, sie, es
wir
ihr
sie

nehmen riechen laufen


ich
du
er, sie, es
wir
ihr
sie

Setze das passende Verb von oben in der Vergangenheit ein.

Gestern ich an einer Blume.

Mein Vater mit mir ins Kino.

Wir um die Wette.

Jetzt bist du fit für den


Test auf Seite 49.

Konjugation (Präteritum) 15