Sie sind auf Seite 1von 8

Reihenplatten RD 48107/04.

06
Ersetzt: 10.05
1/8

Typ HSR 06

Nenngröße 6
Geräteserie 2X; 3X
Maximaler Betriebsdruck 315 bar

H5565

Inhaltsübersicht Merkmale
Inhalt Seite – Als Höhenverkettungs-Bausteine stehen zur Verfügung:
Merkmale 1 • Druckreduzierventil ZDR nach RD 26570
Bestellangaben 2 • Druckbegrenzungsventil ZDB nach RD 25751
Geräteabmessungen 3 bis 6 • Zwillings-Rückschlagventil Z2S nach RD 21548
Befestigungsschrauben und zulässiger Betriebsdruck 7 und 8 • Rückschlagventil Z1S nach RD 21533
Projektierungshinweise 8 • Zwillings-Drosselrückschlagventil Z2FS nach RD 27506
• Druckschalter HED 8 nach RD 50060
Merkmale • Zwischenplatten nach RD 48050
• Wegeventil:
– Die Reihenplatten sind das Basiselement für anschlussfertige - elektrische Betätigung, Typ WE nach RD 23178
Steuerungen in Höhenverkettungs-Bauweise - fluidische Betätigung, Typ WH und WP nach RD 22282
– Auf jeder Achse lassen sich mit den höhenverkettbaren Zwischen- - mechanische, manuelle Betätigung, Typ WM… nach
plattenventilen in Verbindung mit Wege- oder Proportionalventilen RD 22280
der NG6 äußerst kompakte hydraulische Steuerungen realisieren. • Proportionalventil:
– Alle Steuerkreise haben einen gemeinsamen Druck- und Tank- - direktgesteuert, ohne Rückführung, Typ WRA nach
anschluss und sind an beiden Stirnseiten der Reihenplatte RD 29055
herausgeführt. - direktgesteuert mit elektrischer Rückführung, Typ WRE
– Jeder Steuerkreis hat separate Verbraucheranschlüsse A und nach RD 29061
B, wahlweise seitlich (Ausführung C) oder nach unten (Aus- • Blindplatte, Material-Nr. R900316232
führung D) herausgeführt.
Informationen zu lieferbaren Ersatzteilen:
www.boschrexroth.com/spc
2/8 Bosch Rexroth AG Hydraulics HSR 06 RD 48107/04.06

Bestellangaben: Platte ohne Aufbauten

PLATTE HSR 06 *
Anzahl der anschlussfertigen Steuerun- weitere Angaben im Klartext
gen in Höhenverkettungs-Bauweise C= Verbraucheranschlüsse seitlich
für 1 Steuerungen (auf Anfrage) =1 D= Verbraucheranschlüsse unten
für 2 Steuerungen =2
01 = Rohrgewinde nach ISO 228 Teil 1
für 3 Steuerungen =3
02 = metrisches ISO-Gewinde nach DIN 3852 Teil 1
für 4 Steuerungen =4
03 = NPT-Gewinde
für 5 Steuerungen =5
für 6 Steuerungen =6 2X = Geräteserie 20 bis 29 (20 bis 29: unveränderte
für 7 Steuerungen =7 Einbau- und Anschlussmaße)
für 8 Steuerungen =8 mit vergrößertem Anschlussgewinde
für 9 Steuerungen =9 3X = Geräteserie 30 bis 39 (30 bis 39: unveränderte
Einbau- und Anschlussmaße)
für 10 Steuerungen = 10
06 = Nenngröße 6
Reihenplatten mit • Messanschlüssen
• Druckreduzierschaltung sowie Für die Bestellung einer Reihenplatte mit aufgebauten
• andere Funktionen auf Anfrage! Ventilen siehe unten.
Erforderliche Bestellangaben einer komplett montierten Reihenplatte
.0
A1 B1 .01 A2 B2
Beispiel:
2-fach Reihenplatte nach T1 T2
Schaltplan HS-115-B234 P1 P2

.15 .25

.14
.24

.13
.23
A B
M a b
P T
.12

1) Materialnummer
.11
A B wird vom Werk
a b festgelegt!
P T

Pos. Stück Gerätebezeichnung Typenbezeichnung Material-Nr.


.0 1 Reihenplatte 2HSR 06 C2X/115B234... 1)

.01 1 Platte PLATTE 2HSR 06-25/01C R900172220


.11 1 Wegeventil 4WE 6 J6X/EG24N9K4 R900561288
.12 1 Druckreduzierventil ZDR 6 DA2-4X/150Y R900410849
.13 1 Zwillings-Rückschlagventil Z2S 6 -2-6X/ R900347496
.14 1 Zwillings-Drosselrückschlagventil Z2FS 6 -2-4X/2QV R900481624
.15 1 Rückschlagventil Z1S 6 T1-3X/V R900417569
4 Stiftschraube M5 x 210-10.9 DIN 939 R900012018
4 Sechskantmutter M5-A3C RN 145.15-C45 R900009433
.23 1 Wegeventil 4WE 6 J6X/EG24N9K4 R900561288
.24 1 Zwillings-Rückschlagventil Z2S 6 -2-6X/ R900347496
.25 1 Zwillings-Drosselrückschlagventil Z2S 6 -2-4X/2QV R900481624
4 Zylinderschraube M5 x 130-10.9 DIN 912 R900014920
RD 48107/04.06 HSR 06 Hydraulics Bosch Rexroth AG 3/8

Geräteabmessungen: Verbraucheranschlüsse seitlich „C“ – Geräteserie 2X (Nennmaße in mm)


.11 .21 .31 .41 .51 .61 .71 .81 .91 .101
bis 315 bar
.12 .22 .32 .42 .52 .62 .72 .82 .92 .102
.23 .43
siehe Bestellbeispiel,
.13 .33 .53 .63 .73 .83 .93 .103
Seite 2
.14 .24 .34 .44 .54 .64 .74 .84 .94 .104
.15 .25 .35 .45 .55 .65 .75 .85 .95 .105

5
1

H
60
.1

2HSR 06–2X/..C
123
3HSR 06–2X/..C
178
4HSR 06–2X/..C
233
1 Dieses Maß der einzelnen Höhe-
288
5HSR 06–2X/..C verkettungen ist abhängig von de-
343
6HSR 06–2X/..C ren Ventilbestückung
398
7HSR 06–2X/..C
453 2 Befestigungsbohrungen für die
8HSR 06–2X/..C
508 Reihenplatte
9HSR 06–2X/..C
10HSR 06–2X/..C
563 3 Magnet „a“
L9
4 Magnet „b“
L8
L7 5 Hinweise zu den Zwischenplatten-
L6 ventilen siehe Seite 2
L5 6 Maß ( ) ist abhängig von der Län-
L4 ge des verwendeten Ventils
L3
Ø 6,8
L2 2
L1
61,5 6 4
5
52 42
8 3x 18
M8x11

B
T2 P2

P1
62,5

()
80
72
8

32,5

44
44

A
T1
18

18
18

3
42 Reihen-
26 55 55 55 55 55 55 55 55 55 platten L1 L2 L3 L4 L5 L6 L7 L8 L9
2-fach 118
16

A1 A2 A3 A4 A5 A6 A7 A8 A9 A10 3-fach 116,5 173


44

B1 B2 B3 B4 B5 B6 B7 B8 B9 B10 4-fach 116,5 171,5 228


5-fach 116,5 171,5 226,5 283
6-fach 116,5 171,5 226,5 281,5 338
36 55 55 55 55 55 55 55 55 55
7-fach 116,5 171,5 226,5 281,5 336,5 393
8-fach 116,5 171,5 226,5 281,5 336,5 391,5 448
9-fach 116,5 171,5 226,5 281,5 336,5 391,5 446,5 503
10-fach 116,5 171,5 226,5 281,5 336,5 391,5 446,5 501,5 558
Gewindeart Rohrgewinde nach ISO 228 Teil 1 metrisches ISO-Gewinde nach DIN 3852 Teil 1 NPT-Gewinde
Anschluss A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2 A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2 A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2
Gewinde-Ø G 3/8 G 1/2 M16 x 1,5 M18 x 1,5 3/8“ NPT 1/2“ NPT
Gewindetiefe 12 14 12 12 17,5 23
Senkungs-Ø 28 34 28 28 – –
Senkungstiefe 1 1 1 1 – –
4/8 Bosch Rexroth AG Hydraulics HSR 06 RD 48107/04.06

Geräteabmessungen: Verbraucheranschlüsse seitlich „C“ – Geräteserie 3X (Nennmaße in mm)


bis 315 bar, mit .11 .21 .31 .41 .51 .61 .71 .81 .91 .101
vergrößertem An- .12 .22 .32 .42 .52 .62 .72 .82 .92 .102
schlussgewinde siehe Bestellbeispiel,
.13 .23 .33 .43 .53 .63 .73 .83 .93 .103
Seite 2
.14 .24 .34 .44 .54 .64 .74 .84 .94 .104
.15 .25 .35 .45 .55 .65 .75 .85 .95 .105

5
1

H
.1

110
1 Dieses Maß der ein-
zelnen Höhenverket-
tungen ist abhängig
2HSR 06–3X/..C 120 von deren Ventilbe-
3HSR 06–3X/..C 175 stückung
4HSR 06–3X/..C 230
2 Befestigungsbohrun-
5HSR 06–3X/..C 285 gen für die Reihen-
6HSR 06–3X/..C 340 platte
7HSR 06–3X/..C 395
3 Magnet „a“
450
8HSR 06–3X/..C Magnet „b“
505 4
9HSR 06–3X/..C
560 5 Hinweise zu den Zwi-
10HSR 06–3X/..C
schenplattenventilen
siehe Seite 2
555
445 6 Maß ( ) ist abhängig
335 Ø 6,8 von der Länge des
225 2 verwendeten Ventils
115 6 4
5

87 87
49 49
8 3 x M8x13
B
T2

T1
()
80

P1
61

P2

59
59

40

A
21

102
21

29,5
8

3
41 50,5 59,5 50,5 59,5 50,5 59,5 50,5 59,5 50,5

A1 A2 A3 A4 A5 A6 A7 A8 A9 A10
B1 B2 B3 B4 B5 B6 B7 B8 B9 B10
62
25

Gewindeart Rohrgewinde nach ISO 228 Teil 1 metrisches ISO-Gewinde nach NPT-Gewinde
DIN 3852 Teil 1
Anschluss A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2 A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2 A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2
Gewinde-Ø G 1/2 G 3/4 M22 x 1,5 M27 x 2 1/2“ NPT 3/4“ NPT
Gewindetiefe 14 16 14 16 23 23
Senkungs-Ø 34 42 34 42 – –
Senkungstiefe 1 1 1 1 – –
RD 48107/04.06 HSR 06 Hydraulics Bosch Rexroth AG 5/8

Geräteabmessungen: Verbraucheranschlüsse unten „D“ – Geräteserie 2X (Nennmaße in mm)


L9
bis 315 bar
L8
L7
L6
L5
L4 8
L3
L2
3 7 L1
61,5 3
5

40
40

23,5
35,5
32

18
40
35,5
18
10

36
A

A
52,5

P1 T1

52,5
A1 A2 A3 A4 A5 A6 A7 A8 A9 A10

73
P2
77

T2

85
()

B1 B2 B3 B4 B5 B6 B7 B8 B9 B10

B
B

10

70
3x
50 32
M8x13
34 55 55 55 55 55 55 55 55 55 Ø 6,8
4 6 2 4
.11 .21 .31 .41 .51 .61 .71 .81 .91 .101
.12 .22 .32 .42 .52 .62 .72 .82 .92 .102 siehe
.13 .23 .33 .43 .53 .63 .73 .83 .93 .103 Bestell-
beispiel,
.14 .24 .34 .44 .54 .64 .74 .84 .94 .104
Seite 2
.15 .25 .35 .45 .55 .65 .75 .85 .95 .105

5 1

H
.1

60
2HSR 06–2X/..D 123
3HSR 06–2X/..D 178
4HSR 06–2X/..D 233
5HSR 06–2X/..D 288
6HSR 06–2X/..D 343
7HSR 06–2X/..D 398
8HSR 06–2X/..D 453
9HSR 06–2X/..D 508
10HSR 06–2X/..D 563

1 Dieses Maß der einzelnen Höhenverkettungen ist abhän- Reihen- L1 L2 L3 L4 L5 L6 L7 L8 L9


gig von deren Ventilbestückung platten
2 Befestigungsbohrungen für die Reihenplatte 2-fach 118
3-fach 116,5 173
3 Magnet „a“
4-fach 116,5 171,5 228
4 Magnet „b“
5-fach 116,5 171,5 226,5 283
5 Hinweise zu den Zwischenplattenventilen siehe Seite 2 6-fach 116,5 171,5 226,5 281,5 338
6 Je eine Außenbohrung bei allen Reihenplatten; Abstands- 7-fach 116,5 171,5 226,5 281,5 336,5 393
maß für Außenbohrungen 8-fach 116,5 171,5 226,5 281,5 336,5 391,5 448
7 Maß ( ) ist abhängig von der Länge des verwendeten Ventils 9-fach 116,5 171,5 226,5 281,5 336,5 391,5 446,5 503
8 Abstand Ventilbild zu Plattenkante 10-fach 116,5 171,5 226,5 281,5 336,5 391,5 446,5 501,5 558
Gewindeart Rohrgewinde nach ISO 228 Teil 1 metrisches ISO-Gewinde nach NPT-Gewinde
DIN 3852 Teil 1
Anschluss A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2 A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2 A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2
Gewinde-Ø G 3/8 G 1/2 M16 x 1,5 M18 x 1,5 3/8“ NPT 1/2“ NPT
Gewindetiefe 12 14 12 12 17,5 23
Senkungs-Ø 28 34 28 28 – –
Senkungstiefe 1 1 1 1 – –
6/8 Bosch Rexroth AG Hydraulics HSR 06 RD 48107/04.06

Geräteabmessungen: Verbraucheranschlüsse unten „D“ – Geräteserie 3X (Nennmaße in mm)


555
bis 315 bar, 445 7
mit vergrößertem 335
Anschlussgewinde 225
115 Ø 6,8
3 6 5 2 3
38

30,5
33,5
38
21

21
8

A
A

P1 T1
41 A1 A2 A3

70,5
A4 A5 A6 A7 A8 A9 A10
T2
79

()

79
100
92

B3 B4 B5 B6 B7 B8 B9 B10
P2

B1 B2

B
B

3x 35 35
M8x13
72
35
85,5
4 44
145
195,5
255
305,5
365
415,5
475
525,5
.11 .21 .31 .41 .51 .61 .71 .81 .91 .101
.12 .22 .32 .42 .52 .62 .72 .82 .92 .102
.33
siehe Bestell-
.13 .23 .43 .53 .63 .73 .83 .93 .103
beispiel Seite 2
.14 .24 .34 .44 .54 .64 .74 .84 .94 .104
.15 .25 .35 .45 .55 .65 .75 .85 .95 .105

5
1
H

.1
80

2HSR 06–3X/..D 120


3HSR 06–3X/..D 175
4HSR 06–3X/..D 230
5HSR 06–3X/..D 285
6HSR 06–3X/..D 340
7HSR 06–3X/..D 395
8HSR 06–3X/..D 450
505
9HSR 06–3X/..D
560
10HSR 06–3X/..D
1 Dieses Maß der einzelnen Höhenverkettungen ist abhän- 4 Magnet „b“
gig von deren Ventilbestückung 5 Hinweise zu den Zwischenplattenventilen siehe Seite 2
2 Befestigungsbohrungen für die Reihenplatte 6 Maß ( ) ist abhängig von der Länge des verwendeten Ventils
3 Magnet „a“ 7 Abstand Ventilbild zu Plattenkante
Gewindeart Rohrgewinde nach ISO 228 Teil 1 metrisches ISO-Gewinde nach NPT-Gewinde
DIN 3852 Teil 1
Anschluss A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2 A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2 A1..A10; B1..B10 P1, P2, T1, T2
Gewinde-Ø G 1/2 G 3/4 M22 x 1,5 M27 x 2 1/2“ NPT 3/4“ NPT
Gewindetiefe 14 16 14 16 23 23
Senkungs-Ø 34 42 34 42 – –
Senkungstiefe 1 1 1 1 – –
RD 48107/04.06 HSR 06 Hydraulics Bosch Rexroth AG 7/8

Befestigungsschrauben und zulässiger Betriebsdruck in Abhängigkeit der Ventilbestückung


Schraubenauswahltabelle für Höhenverkettung in Kombination mit Wegeventil WE 6 (siehe auch Seite 8!), Kl = Klemmlänge

Betriebsdruck
Zwillings- Druck- Zylinderschrau-

Festigkeit

pmax in bar
Zwillings- Drossel- schalter ben DIN 912
Druckredu- Druckbegren- Rück- Rück- rückschlag- mit Zwi- Stiftschrauben
zierventil zungsventil schlagventil schlagventil ventil schenplatte DIN 939 Material-
(Kl = 40 mm) (Kl = 40 mm) (Kl = 40 mm) (Kl = 40 mm) (Kl = 40 mm) (Kl = 40 mm) MA = 9 Nm Nr.
ZDR 6 D...-4X/... M5 x 90 ISO 4762 10.9 R913000222 315
Z.DB 6 V...-4X/... M5 x 90 ISO 4762 10.9 R913000222 315
Z2S 6 ..-6X/... M5 x 90 ISO 4762 10.9 R913000222 315
Z1S 6 ..-.. /... M5 x 90 ISO 4762 10.9 R913000222 315
Z2FS 6-4X/V M5 x 90 ISO 4762 10.9 R913000222 315
HED 8 OH1X/.. M5 x 90 ISO 4762 10.9 R913000222 315
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
ZDR 6 D...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
ZDR 6 D...-4X/... Z1S 6 ..-.. /... M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
ZDR 6 D...-4X/... Z2FS 6-4X/V M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
ZDR 6 D...-4X/... HED 8 OH1X/.. M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
Z.DB 6 V...-4X/... Z1S 6 ..-.. /... M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
Z.DB 6 V...-4X/... Z2FS 6-4X/V M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
Z.DB 6 V...-4X/... HED 8 OH1X/.. M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
Z2S 6 ..-6X/... Z2FS 6-4X/V M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
Z2S 6 ..-6X/... HED 8 OH1X/.. M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
Z1S 6 ..-.. /... HED 8 OH1X/.. M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
Z2FS 6-4X/V HED 8 OH1X/.. M5 x 130 DIN 912 10.9 R900014920 315
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
ZDR 6 D..-4X/.. Z.DB 6 V...-4X/... Z1S 6 ..-.. /... M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... Z2FS 6-4X/V M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... HED 8 OH1X/.. M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
ZDR 6 D...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
ZDR 6 D...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z2FS 6-4X/V M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
ZDR 6 D...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... HED 8 OH1X/.. M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
ZDR 6 D...-4X/... Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
ZDR 6 D...-4X/... Z1S 6 ..-.. /... HED 8 OH1X/.. M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
ZDR 6 D...-4X/... Z2FS 6-4X/V HED 8 OH1X/.. M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z2FS 6-4X/V M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... HED 8 OH1X/... M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
Z.DB 6 V...-4X/... Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
Z.DB 6 V...-4X/... Z1S 6 ..-.. /... HED 8 OH1X/... M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
Z.DB 6 V...-4X/... Z2FS 6-4X/V HED 8 OH1X/... M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... HED 8 OH1X/... M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V HED 8 OH1X/... M5 x 170 DIN 939 10.9 R900230414 315
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... M5 x 210 DIN 939 10.9 R900012018 250
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z2FS 6-4X/V M5 x 210 DIN 939 10.9 R900012018 250
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... HED 8 OH1X/... M5 x 210 DIN 939 10.9 R900012018 250
Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V M5 x 210 DIN 939 10.9 R900012018 250
Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... HED 8 OH1X/... M5 x 210 DIN 939 10.9 R900012018 250
Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V HED 8 OH1X/... M5 x 210 DIN 939 10.9 R900012018 250
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V M5 x 250 DIN 939 10.9 R900012020 210
ZDR 6 D...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V HED 8 OH1X/... M5 x 250 DIN 939 10.9 R900012020 210
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V HED 8 OH1X/... M5 x 250 DIN 939 10.9 R900012020 210
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z2FS 6-4X/V HED 8 OH1X/... M5 x 250 DIN 939 10.9 R900012020 210
ZDR 6 D...-4X/... Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... HED 8 OH1X/... M5 x 250 DIN 939 10.9 R900012020 210
Z.DB 6 V...-4X/... Z2S 6 ..-6X/... Z1S 6 ..-.. /... Z2FS 6-4X/V HED 8 OH1X/... M5 x 250 DIN 939 10.9 R900012020 210
direktgesteuertes Wegeventil WE 6-6X + Reihenplatte HSR 06 M5 x 50 ISO 4762 10.9 R913000064 315
Proportionalventile WR.6 + Reihenplatte HSR 06 M5 x 40 ISO 4762 10.9 R913000139 315
8/8 Bosch Rexroth AG Hydraulics HSR 06 RD 48107/04.06

Befestigungsschrauben und zulässiger Betriebsdruck in Abhängigkeit der Ventilbestückung


Hinweise:
• Die Schraubenauswahl-Tabelle auf Seite 7 gilt nicht für • Wegeventile mit zentralen Anschlüssen „D“, „DL“, „DZ“ und
Wegeventile in seewassergeschützter Ausführung aufgrund „DZL“ können nur mit Zylinderschrauben oder Stiftschrau-
anderen Klemmlängen am Wegeventil (Maße siehe Daten- ben und Mutter RN 115.43-C45V, Material-Nr. R900176106
blätter – Seewassergeschützte Wegeventile) verwendet werden.
Stiftschraube M5 DIN 939, Festigkeitsklasse 10.9 Mutter M5 A3C RN 115.43-C45V, Material-Nr. R900176106

Ø 8,5
M5
M5
M5

6,5 22
SW4 22
L
33
L siehe Schraubenauswahltabelle
Sechskantmutter M5-A3C RN 145.15-C45
Material-Nr. R900009433

M5
Ø9

4
SW10 11
Projektierungshinweise
Druckreduzierventil in Druckbegrenzungsventil in Montage von Zwischenplatten mit 2 Druckschaltern bei Reihen-
Verbindung mit Zwillings- Verbindung mit Zwillings- platten mit seitlichen Anschlüssen „C“ ist nicht möglich.
Rückschlagventil Rückschlagventil Druckschalter in Verbindung mit Zwillings-Drosselrück-
Das Druckreduzierventil Eine leckfreie Absperrung schlagventil
ZDR..DA (Druckreduzierung des Verbrauchers ist nicht Zulaufregelung Ablaufregelung
im Kanal A) muss immer zwi- möglich, wenn ein Druck- Der Druckschalter Der Druckschalter
schen Wegeventil und Zwil- begrenzungsventil ZDB../ HED 8 OH, wirksam in Kanal HED 8 OH, wirksam in Ka-
lings-Rückschlagventil Z2S.. Z2DB.. in Kanal A und/oder A und/oder B, wird zwischen nal A und/oder B, wird zwi-
eingebaut werden. Nur da- B wirksam ist und ein Zwil- Anschlussplatte und Zwil- schen Wegeventil und Zwil-
durch kann das Zwillings- lings-Rückschlagventil einge- lings-Drosselrückschlagventil lings-Drosselrückschlagventil
Rückschlagventil leckfrei ab- baut ist. Z2FS eingebaut. Z2FS eingebaut.
sprechen. A B T
P
P A B T P A B T P A B T

P A B T
M
P A B T
P A B T
P A B T

P A B T P A B T P A B T
P A B T
A B A B A B A B

P T P T P T P T

Die dargestellten Schaltungsausschnitte sind Beispiele.


Die Projektierungshinweise sind bei Ventilen ähnlicher Funktion entsprechend zu beachten.

Bosch Rexroth AG © Alle Rechte bei Bosch Rexroth AG, auch für den Fall von Schutz-
Hydraulics rechtsanmeldungen. Jede Verfügungsbefugnis, wie Kopier- und Weiterga-
Zum Eisengießer 1 berecht, bei uns.
97816 Lohr am Main, Germany Die angegebenen Daten dienen allein der Produktbeschreibung. Eine
Telefon +49 (0) 93 52 / 18-0 Aussage über eine bestimmte Beschaffenheit oder eine Eignung für einen
Telefax +49 (0) 93 52 / 18-23 58 bestimmten Einsatzzweck kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet
documentation@boschrexroth.de werden. Die Angaben entbinden den Verwender nicht von eigenen Beur-
www.boschrexroth.de teilungen und Prüfungen. Es ist zu beachten, dass unsere Produkte einem
natürlichen Verschleiß- und Alterungsprozess unterliegen.