Sie sind auf Seite 1von 24

Dr.

Holger Schwichtenberg
mit Oliver Sturm, Andreas Kosch & Neno Loje

Ein Rundflug über .NET 3.5


und Visual Studio 2008
Neues, Altes, Schönes und weniger Schönes

Download der Folien:


http://www.dotnetframework.de/v5154.aspx
Sechs Jahre .NET
• Plattformen zur Wahl
– Windows Forms, WPF, XBAP
– Office, Mobile, Micro
– Web, AJAX, Silverlight
– SQL Server, PowerShell
• Sprachen zur Wahl
– C#, VB, C++, …
– Dynamische Sprachen: Ruby, Python, …
Entwicklung des .NET Frameworks
Visual Visual
C# Basic C++/CLI C# Basic
2.0 (.NET) 8.0 3.0 (.NET)
8.0 9.0

AJAX- ASP.NET WPF 3.5 ASP.NET 3.6


Windows Extensions 3.5 MVC,
ASP.NET-
Windows Forms Presentation 1.0 DynData u.a.
Web Forms
2.0 Foundation für
2.0
3.0 ASP.NET
2.0

LINQ FCL 3.5


Windows Windows (System. ADO.NET 3.5
FCL 2.0 Query) Entity
Communication Workflow WF 3.5
Foundation Foundation Framework &
.NET-Klassenbibliothek LINQ-to- Data Services
3.0 3.0 WCF 3.5
SQL

Common Language Runtime (CLR) 2.0 SP1

Just-In-Time-Compiler, Speicherverwaltung,
Multi-Threading, Fehlerbehandlung,
Sicherheit, Verifikation, u.a.

© Holger Schwichtenberg
C# und LINQ
Oliver Sturm
C# 3.0 / .NET 3.5
• Neue C# 3.0-Sprachfeatures: Lambda Expressions,
Automatic Properties, Type Inference, Anonymous
Types, Object and Collection Initializer, …
• LINQ
– to Objects
– to XML
– to SQL
• Anwendungsfälle außerhalb von LINQ
• Architektur – z.B. LINQ in verteilten Anwendungen,
funktionale Ansätze, Erweiterbarkeit

Oliver Sturm |
6
Developer Express
Demo
• Anonyme Typen, Collection Initialisierung
und das Schlüsselwort „var“
• Einfache Abfragen mit LINQ
• Daten erzeugen mit der neuen XML-API
• Daten abfragen mit LINQ to XML
• Alles unter einem Hut: Daten mit LINQ
zusammenführen
VB 2008
Holger Schwichtenberg
Visual Basic 2008 (9.0)
• LINQ, anonyme Typen, Typinferenz,
Initializer, …
• Bessere Unterstützung für anonyme
Typen
• Besser als in C#: XML Literals
Datenzugriff
Andreas Kosch
Datenzugriff in .NET 3.5

Typisierte DataSets TableAdapter


LINQ to DataSets SqlBulkCopy Table
LINQ to Objects / XML SqlParameter Valued
LINQ to SQL Parameter

14
Demo
• LINQ to SQL und Client/Server
• LINQ to SQL und Three-Tier (WCF)
• DataSet Project in einer WCF-Anwendung
ASP.NET 3.5
Holger Schwichtenberg
Neuerungen in ASP.NET 3.5
• AJAX-Erweiterungen nun integriert
• WCF-Dienste für AJAX
• Keine neuen ASP.NET-Anwendungsdienste
• Nur drei neue Serversteuerelemente
– ListView Control
– DataPager
– LinqDataSource
• Verbesserungen im Webdesigner
– CSS
– JavaScript-IntelliSence und -Debugging
– AJAX Control Extender
• Mehr erst im Sommer 2008 ("SP1" / "3.6")
Demo
• Split-View
• CSS-Unterstützung
• Verwenden einer LinqDataSource
• ListView-Steuerelement
• Script Service
• JavaScript-IntelliSense und Debugging
• Extender
Visual Studio 2008,
VSTS & TFS 2008
Neno Loje
Visual Studio, VSTS, TFS 2008
• Neues Projektformat
• Multitargeting
– .NET 2.0, 3.0 und 3.5
• Vista-Unterstützung: UAC, …
• VSTS & TFS 2008:
– Hauptsächlich Performance & Bugfixes
– Viele kleinere Neuerungen
Demo
• Visual Studio 2008
– .NET-Klassenbibliothek debuggen
• Visual Studio Team System 2008
– Code Metrics
• Team Foundation Server 2008
– Continuous Integration
WPF-Designer
Weitere Aspekte,
Fazit & Ausblick
Holger Schwichtenberg
Weitere Neuerungen in .NET 3.5
• WCF: JSON, RSS, ATOM, POX, Bindings
• WF: Integration mit WCF
• WPF: Datenbindung, TextBox-Undo,
XBAP auch im Firefox, Leistung, …
• FCL: Add-Ins, Pipes, Active Directory,
WMI-Provider, Hashset, Kryptografie,
Client Application Services, …
Highlights in .NET 3.5 / VS 2008
• LINQ wird einen dauerhaften Einfluss auf das
Programmieren haben: Es gibt schon LINQ-to-SAP,
LINQ-to-Amazon, LINQ-to-FlickR, …
• XML-Unterstützung in VB 2008
• Verbesserter Webdesigner inkl. JavaScript-
Unterstützung
• Erweiterte Möglichkeiten für WCF-Dienste
• Client Application Services
• Kompatibilität zu .NET 2.0 & 3.0
– Aber: Service Pack-Ergänzungen
– Aber: Red Bits vs. Green Bits
Schwächen in .NET 3.5 / VS 2008
• WPF für typische Geschäftsanwendungen / Designer
• Keine wesentlichen Verbesserungen für WF / Designer
• Datenbanken, komplexere Mappings und
Mehrschichtunterstützung bei LINQ-to-SQL
• Trennung in LINQ-to-SQL und ADO.NET Entity
Framework
• Viele Features von ASP.NET verschoben
• Noch keine Extension Properties
• Schon wieder neues Visual Studio-Projektformat
Zum Abschluss fünf Dinge:
1. Seien Sie offen für .NET 3.5 und VS 2008!
2. In dieser Konferenz dreht es sich nicht nur um
das Neueste, sondern auch um Erfahrungen und
Best Practices zu .NET 2.0/3.0!
3. Sie können uns und unsere Kollegen jederzeit
hier auf der Konferenz oder später ansprechen!
4. Wir wünschen Ihnen eine interessante Konferenz!
5. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Brauchen Sie Unterstützung
bei .NET, SQL Server, SharePoint?
• Beratung bei Einführung, Migration und Betrieb
• (Vor-Ort-)Schulungen, Workshops
• Coaching (Vor-Ort | Telefon | E-Mail | Online-Meeting)
• Support (Vor-Ort | Telefon | E-Mail | Online-Meeting)
• Entwicklung von Prototypen und Lösung

http://www.IT-Visions.de
Telefon 0201/7490-700
hs@IT-Visions.de