Sie sind auf Seite 1von 1

POLlTII( FALTER 10 / 11 13

Eine Falle für den Abgeordneten "Königstiger"


Steckt ein FPÖ-Nationalratsabgeordneter hinter der Neonazi-Seite Alpen-Oonau?Ein Polizist und ein Anwalt behaupten dies
BERICHT : zeldienste". Das Innenministerium FPö-Abgeordnete r nem Code, den nur Sailer mittels Pass-
fLORIAN kLENK suspendierte Sailer, statt ihn zu schüt· Königshofer: ein worteinsehen konnte.
zen. Eine Disziplinarkommission hob an ihn gema iltes Dann geschah, was Sailer erwar-
amphlele gegen . Judenge- die Beurlaubung des Kriminalbeam· Dokument fa nd tet hatte: Nur drei Tage später fand
P schmeiß", "Anti menschen", die
. Holocau$tindustrie" und Morddro-
ten aber vorvergangene Woche auf.
Sailer ist rehabilitiert.
sich kurz duauf
auf einer Neonazi-
sich der von ihm manipulierte Zei-
tungsartikel auf der Neonazi-Websi-
hungen gegen linke Aktivisten: All Nun schreiten Sailer und Zanger Seite wieder te .• Es scheint der unumstößliche Be-
das findet man auf der von österreichi- zum Gegenangriff. Sie wollen bewei- weis erbracht zu sein", sagt Zanger
schen Neonazis betriebenen Internet- sen, dass auch ein FPÖ-Nationalrats- scannten Zeitungsartikel über einen nun, .dass FPÖ-Nationalratsabgeord-
plattform Alpen-Donau.info. abgeordneter hinter der Neonazi- mutmaßlich korrupten Tlroler Poli- neter Königshofer mit den kriminel-
Seit Jahren scheitert der Verfas- Website steht. Sailer und Zanger ha- zeibeamten, gegen den auf der Nazi- len Verantwortlichen der neonazisti-
sungsschutz daran, die in Österreich ben deshalb vergangene Woche eine Website immer wieder gehetzt wird. schen Homepage www.alpen-donau.
lebenden Hintermänner der radika· Strafanzeige nach dem NS-Verbots- Sailer hoffte, dass Königshofer den info kooperiert und deren Straftaten
len Website auszuforschen. Die Sero gesetz eingebracht - und die hat es in Artikel auf der Nazi-Seite hoch laden unterstützt." Die Staatsanwaltschaft
ver der Neonazis stünden leider in sich. werde. Um dies zu verfolgen, zinkte möge endlich aktiv werden.
den USA, so die Rechtfertigung des Darin behaupten sie, der blaue Ab- Salier den Zeitungsartikel mittels Pho- Königshofer bestreitetdie Vorwür-
Innenministeriums. geordnete Werner Königshofer arbei- toshop (er löschte einige Ü-Slricherln fe vehement. Er habe den Zeitu ngsaus-
te mit Alpen-Donau zusammen. Kö- im Textweg) und versah die Datei mit- schnitt zwar per Mali erbalten, aber
Es gibt zwei Männer, die diese Beteu- nigshoferwar inJugendtagen Mitglied hilfe eines Spezialprogramms mit ei- sicher nicht auf die Nazi-Website ge-
erungen nicht glauben wollen: der der rechtsextremen NPD gewesen steilt. Er klicke die Website zwar .hin
streitbare Wiener Anwall Georg Zan- und stand erst kürzlich wegen anti- Der Wirtschafts- und wieder an", aber kenne keine der
ger, der sich seit einem Jahr mittels islamischer und schwulenfeindlicher anwalt Georg Hintermänner. Bei der NPD sei er nur
Strafanzeigen gegen die Neonazi· Pamphlete in den Schlagzeilen .• Un- Zanger erstattete als "junger Bua" gewesen, .. Königsti-
szene und ihre Kontakte zur FPÖ sinn", sagt Königshofer, der sich übri- Strafanzeige 'gegen ger" sei ein harmloser Spitzname wie
stellt, und der oberösterreichische gens auf seiner eigenen Website den den bla.en Abge - .Königskobra".
Kriminalbeamte Uwe Sailer, ein de - Spitznamen .Königstiger" gibt, den ordneten Wemer Die Justiz wird nun die Strafanzei-
klariertes Feindbild der FPÖ. Namen eines Wehrmachtspanzers. Königshofer ge untersuchen müssen. Auf Alpen-
Sailer hatte einst dem mit Mord- Könlgshofer hat Erklärungsbedarf. donau-Info tauchen gegen Uwe Sai-
drohungen bedachten Grünpoliti- Denn Sailer, der über das rechtsradi- Der Kriminal- ler und Georg Zanger derweil Mord-
ker Gunther Trübswasser geholfen kale Milieu bestens Besc heid weiß beamteUwe drohungen auf. Salier, heißt es in
und Öffentlich zugängliche Informa· und zudem ein ausgewiesener Da- Sailerversucht, einem Pamphlet, sei ein .verkomme-
tionen über die Alpen-Donau-Extre- tenforensiker ist, hat ih m eine ausge- die Hintermänner ner Triebtäte r" und ei ne .Kakerlake".
misten an den GrÜßen Karl Öllinger klügeIle Falie gestellt. Über eine a no- einer anressiven Man werde .dieses Dreckszeug ver-
weitergegeben. Die FPÖ skandalisier· nyme E-Mail-Adresse schickte Sailer Nui -Wehsite IU nichten" und eine .härtere Ganga rt
te dieses Engagement als .grüne Spit· dem FPÖ-Abgeordneten einen ge- finden einsch lagen". 11