Sie sind auf Seite 1von 2

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE

Landeshauptmannstellvertreter, Landesrat für Ladinische Vicepresidente della Provincia, Assessore all’Istruzione e alla
Bildung und Kultur, Verkehrsnetz und Mobilität Cultura Ladina, alla Viabilità e Mobilità

PROVINZIA AUTONOMA DE BULSAN - SÜDTIROL


Vizepresidënt dla Provinzia, Assessur por l’Istruziun y la Cultura Ladina, la Viabilté y Mobilité

An die
Bozen / Bolzano / Bulsan, 12/03/2019 Landtagsabgeordneten
Sven Knoll
Bearbeitet von / redatto da / scrit da: Myriam Atz-Tammerle
38/GB

An den
Präsidenten des Südtiroler Landtages
Josef Noggler

Landtagsanfrage Nr. 56/2018 – Gratis Skipässe, Öffi-Tickets, Fahrgenehmigungen und sonstige


Gefälligkeiten für Carabinieri, Finanz und Militär

1 und 3)
Bei den Gratisskipässen handelt es sich laut Auskunft des Verbandes der Seilbahnunternehmer Südtirols
vorwiegend um Dienstpässe zur Ausübung des Ordnungsdienstes. Bei den Betreibern von Seilbahnanlagen
zu sportlichen und touristischen Zwecken handelt es sich ausschließlich um private Gesellschaften. Es ist
ihnen freigestellt, kostenlose Skipässe auszugeben. Die Landesregierung kann die Betreiber nicht zur
Herausgabe dieser Daten verpflichten, auch kennt sie nicht die interne Regelung für obgenannte Behörden.

2)
Die Landesregierung ist nicht befugt, über eventuelle interne Maßnahmen von staatlichen Behörden
Auskunft zu geben.

4)
Die Forststation Kastelruth teilt Folgendes mit:
Den Carabinieri werden Fahrgenehmigungen ausgehändigt, um das Hochplateau zu erreichen.
• Die Carabinieribeamten haben im Zuge der Ausführung des übernommenen Pistendienstes im
Skigebiet Gröden-Seiser Alm für das Erreichen des Arbeitsplatzes im Skigebiet der Seiser Alm
Fahrermächtigungen beantragt.
Es wurden und werden jede Wintersaison insgesamt 3 Fahrermächtigungen (entweder von der
Gemeinde Kastelruth oder Landesverwaltung/Forststation Kastelruth) für den Zeitraum der
jeweiligen Wintersaison ausgestellt.
• An Familienangehörigen wurden keine Fahrgenehmigungen ausgestellt.
• Für die Wintersaison 2018/19 wurden bisher noch keine Anträge gestellt.

5)
Laut Beschluss der Landesregierung Nr. 760/2016 können die Ordnungskräfte die öffentlichen
Verkehrsmittel in Ausübung ihres Dienstes, auch in Zivilkleidung, kostenlos benutzen, während die
Angehörigen der Streitkräfte, in Ausübung ihres Dienstes und vorausgesetzt, dass sie die Uniform tragen,
die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos benutzen können.
Sie müssen auf Verlangen des Busfahrers oder des Kontrollpersonals ihren entsprechenden Dienstausweis
vorweisen.
Die Ordnungskräfte, die im Artikel 16 des Gesetzes Nr. 121 vom 1. April 1981 „neue Bestimmungen der
Verwaltung zur öffentlichen Sicherheit“ aufgelistet sind, sind jederzeit verpflichtet, bei Gefahr oder
Beeinträchtigung der öffentlichen Sicherheit oder zur Ordnungssicherung, die im Einsatz befindlichen

Landhaus 2, Silvius-Magnago-Platz 10  Palazzo 2, Piazza Silvius Magnago 10  Palaz provinziel 2, Plaza Silvius Magnago 10 
39100 Bozen 39100 Bolzano 39100 Bulsan
Tel. 0471 41 23 33-34  Fax 0471 41 23 99 Tel. 0471 41 23 33-34  Fax 0471 41 23 99 Tel. 0471 41 23 33-34  Fax 0471 41 23 99
assessorat.ladin@provinz.bz.it assessorat.ladin@provincia.bz.it assessorat.ladin@provinzia.bz.it
www.provinz.bz.it/mussner www.provincia.bz.it/mussner www.provinzia.bz.it/mussner
Steuernr./Mwst.Nr. 00390090215 Codice fiscale/Partita Iva 00390090215 Codesc fischel/Chëuta sun l valor njuntà
00390090215
Prot. Datum | data prot. 13.03.2019 Prot. Nr. | n. prot. LTG_0001231 Prot. Typ | tipo prot. Eingang - entrata
AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE

Seite / Pag. 2

Sicherheitskräfte zu unterstützen, auch wenn sie in Zivil unterwegs sind oder nicht bei der Arbeit sind.
Unsere Bestimmungen honorieren in gewisser Weise diese Zusammenarbeit mit den Ordnungskräften im
Falle von Gewaltakten und Vandalismus an Bord der öffentlichen Verkehrsmittel.

6)
Die Brennerautobahn AG teilt Folgendes mit:
Auf der Brennerautobahn werden ausschließlich jene von der Zahlung der Autobahnmaut befreit, die laut
Art. 373 des D.P.R. vom 16.12 1992 Nr. 495 („Regolamento di esecuzione e di attuazione del Nuovo Codice
della Strada“) Anspruch darauf haben.
Folgende Gruppen werden also von der Zahlung der Autobahnmaut auf der Brennerautobahn befreit:
• Einsatzfahrzeuge der Staatspolizei und der A.N.A.S., aber mit der Voraussetzung, dass sie mit den
entsprechenden Kennzeichen versehen sind;
• Einsatzfahrzeuge der Carabinieri, die mit dem Kennzeichen E.I. versehen sind und durch einen
Fahrzeugbrief des Verteidigungsministeriums den Carabinieri zugeteilt wurden;
• Rettungsfahrzeuge mit dem Kennzeichen C.R.I., Fahrzeuge von ehrenamtlichen Organisationen und
ähnlichen gemeinnützige Einrichtungen während der Dienstfahrten entlang der Strecke, die mit dem
entsprechenden Kennzeichen versehen sind;
• Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr, die mit dem Kennzeichen V.F. versehen sind, und die
Einsatzfahrzeuge der Berufsfeuerwehren der Autonomen Provinzen Bozen und Trient;
• Fahrzeuge mit dem Kennzeichen G.d.F.;
• Fahrzeuge mit dem Kennzeichen POLIZIA PEN;
• Militärfahrzeuge während des Einsatzes im Fall von Rettungsmaßnahmen oder Katastrophen,
Fahrzeuge mit italienischen oder ausländischen Kennzeichen von Einrichtungen oder staatlich
anerkannten Organisationen im Besitz einer besonderen Bescheinigung von Seiten der zuständigen
Behörden zur Versorgung mit Lebensmitteln und anderen Hilfsgütern infolge von
Kriegsverhandlungen oder Naturkatastrophen;
• Fahrzeuge der Beamten des Innenministeriums, der A.N.A.S., der Generaldirektion des
Kraftfahrzeugamtes, des Generalinspektorats zur Straßensicherheit und des Ministeriums für
öffentliche Arbeiten die von der Straßenpolizei ermächtigt sind;
Die Mautbefreiung der oben angeführten Gruppen wird ausschließlich von speziellen Vorschriften
geregelt, die Brennerautobahn AG verfügt über keine Entscheidungsmacht.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Alfreider
Landesrat
Firmato digitalmente da:Daniel Alfreider
Data:12/03/2019 13:35:53

Prot. Datum | data prot. 13.03.2019 Prot. Nr. | n. prot. LTG_0001231 Prot. Typ | tipo prot. Eingang - entrata