Sie sind auf Seite 1von 4

Deutsch lernen und unterrichten – Arbeitsmaterialien

Unterrichtsreihe: Recht und Ordnung

01 Woran erkennt man Regeln?

Es gibt eine Fülle von Regeln und Gesetzen, Verboten, Vorschriften und
Verordnungen. Lernen Sie die Unterschiede kennen und erfahren Sie Nützliches
zum deutschen Grundgesetz.

Aufgabe 1
Wo kann man Regeln und Gesetze finden? Ordnen Sie die Fotos den passenden
Angaben zu und nennen Sie jeweils ein Beispiel.

__ in der Schule __ im Gericht __ im Sport __ auf der Straße

__ zuhause in der Familie __ beim Spielen

1 2

3 4

5 6

Deutsch zum Mitnehmen


DW-WORLD.DE/deutschkurse
© Deutsche Welle
Seite 1 von 4
Deutsch lernen und unterrichten – Arbeitsmaterialien

Unterrichtsreihe: Recht und Ordnung

Aufgabe 2
Das Grundgesetz (GG) ist die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland. Im
Grundgesetz sind die Rechte und Pflichten des Staates und seiner Bürger fest-
gelegt. Einige davon lernen Sie nun kennen.

a) Art. 1 Abs. 1 (gesprochen: Artikel 1, Absatz 1) aus dem deutschen Grundgesetz ist
durcheinandergeraten. Versuchen Sie, die Wörter wieder in die richtige Reihenfolge zu
bringen. Schreiben Sie das Ergebnis in das Paragrafenfeld.

"des Menschen – Die Würde - unantastbar - ist. und – Verpflichtung - zu


achten - ist - Sie – aller - zu schützen - staatlichen Gewalt."

§
b) Ordnen Sie den folgenden Aussagen des Grundgesetzes die passenden Begriffe zu.

A) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit,
soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die
verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt. (Art.2
Abs.1 GG)

B) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. (Art.3 Abs.1 GG)
C) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet. (Art.4 Abs.2 GG)

D) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu
äußern und zu verbreiten. (Art.5 Abs.1 GG)

die Meinungsfreiheit die Religionsfreiheit

das Persönlichkeitsrecht die Gleichberechtigung

c) Welche der oben genannten Punkte sind auch bei Ihnen im Gesetz verankert?
Berichten Sie im Kurs.

Deutsch zum Mitnehmen


DW-WORLD.DE/deutschkurse
© Deutsche Welle
Seite 2 von 4
Deutsch lernen und unterrichten – Arbeitsmaterialien

Unterrichtsreihe: Recht und Ordnung

Aufgabe 3
Es gibt Vorschriften und Gesetze, Verbote und Genehmigungen. Ordnen Sie den
Symbolen, Sätzen und Signalwörtern ein passendes Wort oder, wenn möglich,
mehrere passende Worte aus dem Kasten zu.

das Verbot die Erlaubnis der Verstoß das Recht die Genehmigung

die Vorschrift die Regel die Verordnung das Gesetz

§ Die Würde des


Menschen ist
unantastbar. Sie
zu achten und zu
schützen ist die
Verpflichtung
aller staatlichen
Gewalt.
Art.1 Abs.1 GG

 §
§ Jeder hat das
BGB Du bist bei Rot
Recht auf die
freie Entfaltung … über die Straße
gegangen!

BAUAMT BONN
- - - - - - - - - - - - - - - - -
HUNDE DATUM
an der Leine führen 15.03.2011
SACHARBEITER
Gartenamt Peter Klein

Sehr geehrter Herr Erhardt,

mit diesem Schreiben teile ich


Ihnen mit, dass Ihr Antrag auf den
Bau eines zweistöckigen Hauses
genehmigt ist.

Mit freundlichen Grüßen


Peter Klein
Der Spieler mit der
höchsten Zahl beginnt.

Deutsch zum Mitnehmen


DW-WORLD.DE/deutschkurse
© Deutsche Welle
Seite 3 von 4
Deutsch lernen und unterrichten – Arbeitsmaterialien

Unterrichtsreihe: Recht und Ordnung

Aufgabe 4
Was dürfen Sie? Was dürfen Sie nicht? Und was durften Sie (nicht), als Sie ein
Kind waren? Bilden Sie kleine Gruppen. Jeder würfelt und baut dann einen Satz
mit einem der folgenden Modalverben:

können dürfen nicht sollen

nicht dürfen sollen müssen

Aufgabe 5
a) Sind Regeln unentbehrlich? Lesen Sie die Aussagen von Anna, Lisa und Max.
Welcher Meinung schließen Sie sich an? Sprechen Sie mit Ihrem Nachbarn.
Äußern und begründen Sie Ihre Meinung.
b) Stellen Sie sich vor, wie die Welt ohne Regeln aussehen würde. Beschreiben Sie
diese in einem Text. Würden Sie gerne in so einer Welt leben?

Regeln sind sehr wichtig! Sie sorgen für


Ordnung und Sicherheit.

ANNA Natürlich sind Regeln wichtig, aber


muss es denn so viele geben? Das
finde ich etwas übertrieben! LISA

Wer braucht schon Regeln? Ich will


meine Freiheit genießen!
MAX

Deutsch zum Mitnehmen


DW-WORLD.DE/deutschkurse
© Deutsche Welle
Seite 4 von 4