Sie sind auf Seite 1von 1

Diabetes mellitus

Die Prävalenz von Diabetes mellitus Typ II hat in den letzten


Jahrzehnten nicht nur in den westlichen Industriestaaten, sondern auch
in Ländern wie z.B. Indien oder Indonesien epidemische Ausmaße
angenommen (siehe unten). Zahlreiche epidemiologische Studien legen
nahe, dass Übergewicht ein ganz entscheidender Risikofaktor für das
Auftreten eines Diabetes mellitus Typ II ist. Das ist einer der Gründe,
warum übergewichtigen Personen aus medizinischer Sicht eine
Gewichtsreduktion nahe gelegt wird. Empfohlen wird in der Regel eine
Änderung des „Lebensstils“, wobei es sich gezeigt hat, dass dies unter
Alltagsbedingungen oft nur unzureichend gelingt. So werden die
Bemühungen zur Reduktion des Gewichts von den Betroffenen häufig
als frustrane Mühsal empfunden.

Sie sollen deshalb der Frage nachgehen, ob Personen, die


übergewichtig sind und bereits einen pathologischen Glukosetoleranztest
aufweisen, in diesem Stadium überhaupt noch von einer Umstellung des
„Lebensstils“ profitieren würden.

WHO 2003, Factsheet Diabetes

Aufgabe:
1. Entwerfen Sie eine Interventionsstudie, bei der Sie untersuchen
wollen, inwieweit übergewichtige Personen mit einem pathologischen
Glukosetoleranztest von einer Umstellung des „Lebensstils“
profitieren.

2. Stellen Sie Ihre Studie im Plenum vor (5 min.).


Gehen Sie dabei kurz auf die Stärken und Schwächen Ihrer Studie
ein.