Sie sind auf Seite 1von 1

MOTIVATIONSSCHREIBEN

Sehr geehrte Damen und Herren,

Zunächst möchte ich sagen, dass ich froh bin, dass ich an der Universität Siegen als Student des MA
Civil Engineering aufgenommen wurde.Ich wollte schon als Gymnasiast Ingenieurwissenschaften
studieren und habe mich schon immer für Gebäude und Häuser und deren Bauweise interessiert.
Deshalb habe ich mich für das Bauingenieurwesen entschieden.

Es war eine lange und anstrengende Reise, aber ich habe jeden Schritt während meines Studiums
genossen. Nach meinem Abschluss habe ich lange an deutschen Universitäten gesucht, weil ich den
Ehrgeiz hatte, mein Studium in Deutschland fortzusetzen, da sie die größten und besten Universitäten in
Europa hat. Ich entschied mich daher für die Bewerbung an der Universität Siegen, nachdem ich mir das
Studienprogramm angesehen und sichergestellt hatte, dass es der beste Ort für mich ist, um meine
praktischen Fähigkeiten zu entwickeln.

Ich habe sehr hart daran gearbeitet, mich in diesem Bereich weiterzuentwickeln. Ich habe in einem
Workshop für seismische Studien in Betonbauten gearbeitet und zusätzlich mit ESTABS Strukturen in
der Engineering Syndicate Branch analysiert und entworfen. Neben meinem Erfolg bei der
professionellen Projektadministration habe ich als Bauingenieur gearbeitet. Ich bin jedoch sicher, dass es
ein großer und wichtiger Schritt in Richtung meiner Zukunft wäre, mir diese Chance zu geben.

Ich habe das Niveau A2 in Syrien abgeschlossen und werde die Sprache gleich nach meiner Ankunft in
Deutschland weiter studieren. Danach werde ich mit dem Masterstudium beginnen. Ich plane,
promoviert zu werden und dann nach Syrien zurückzukehren, um ein Beratungsbüro zu gründen und
meine Arbeit in diesem Bereich fortzusetzen, und fange an, an der Universität zu unterrichten, um mein
zukünftiges Wissen auf andere Studenten zu übertragen.
Ein weiterer Grund für mich für ein Studium in Deutschland und speziell für diese Universität ist das
Lernen aus dem neuen Umfeld. Ich bin sicher, dass das Vermischen mit Menschen dort bessere
Lebenserfahrungen ermöglicht, da ich wirklich den Studienaufenthalt in Deutschland verbringen möchte
und es die Chance geben würde um mein Wissen und mein Selbstwertgefühl zu verbessern.

Ich muss sagen, dass ich während meines Grundstudiums ein Jahr Pause machen musste,
weil ich in Holzhäusern arbeitete und es mir sehr wichtig war.Darüber hinaus bin ich sicher, dass
sich meine Sprache dort verbessern wird, und ich werde mich verbessern und generell Spaß und
wertvolle Erfahrungen machen.

Mit freundlichen Grüßen, Alam Alden Kingrawi