Sie sind auf Seite 1von 31

Benutzerhandbuch

CW-01

Version 1.03
● Über Copyright
Copyright von diesem Benuzerhandbuch gehört Citizen Systems Japan Co., Ltd. Es ist durch
Copyrightgesetz verboten, ohne Erlaubnis gänzlich oder teilweise den Inhalt von diesem
Benutzerhandbuch zu kopieren. Aber für perzönliche Benutzung außer Handel darf man nur ein
Exemplar kopieren.
Inhalt dieses Benutzerhandbuchs kann in Zukunft ohne Ankündigung verändert werden.

● Über Sicherheitshinweise
Sicherheitshinweise und Warnhinweise sind nach dem Standard zum Zeitpunkt des Entstehung
dieses Benutzerhandbuchs geschrieben. Wir bitten um Verständnis.

● Über Umbau
CW-01 Drucker ist von Citizen Systems Japan Co., Ltd. geplant, entwickelt und hergestellt. Es ist
aus Sicherheitsgründen verboten, das Produkt nach dem Einkauf selbst umzubauen.

1 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Einführung
Wir bedanken uns bei Ihnen für Einkauf des Sublimate Digital Drucker CW-01.
In diesem Handbuch finden Sie Anleitungen über Verwenden und Operieren dieses Druckers.
Lesen Sie dieses Handbuch vollständig durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, und verwenden
Sie das Gerät richtig.
Vor allem ist der Kapitel “Sicherheitshinweise” (S. 2-6) sehr wichtig. Bitte lesen Sie ihn unbedingt, um
das Gerät sicher zu verwenden.

Sicherheitshinweise
• Lesen Sie diese Anweisungen vollständig durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen. Behalten Sie
das Handbuch auch nach dem Lesen, damit Sie nachschlagen können, wenn nötig.
• Der Zweck der hier gezeigten Hinweise sind sichere Verwendung des Produkts, und sie tragen dazu
bei, Schädigung bei den Kunden oder anderen Personen zu vermeiden. Bitte folgen Sie die
angebrachten Hinweise.

Über “Vorsicht” und “Achtung”


In folgenden werden über denkbare unrichtige Verwendung die Warnhinweise in 2 Kategorien geteilt:
“Vorsicht” und “Achtung”. Das zeigt deutlich die Größe der Verletzung oder Schädigung und den Grad
der Dringlichkeit.

Wenn diese Warnhinweise nicht beachtet werden, entsteht die Gefahr von
Vorsicht Schwerverletzung und Tod.

Wenn diese Warnhinweise nicht beachtet werden, entsteht die Gefahr von
Achtung Verletzung und der materiellen Schädigung.

Über Zeichenangabe
Die angezeigten Zeichen bedeuten folgende.

Dieses Zeichen bedeutet, dass Aufforderung zu Vorsicht oder Achtung


ausgedrückt ist.
In oder bei diesem Zeichen ist konkreter Inhalt geschrieben.

Dieses Zeichen bedeutet, dass Aufforderung zu Vorsicht oder Achtung


ausgedrückt ist.
In oder bei diesem Zeichen ist konkreter Inhalt geschrieben.

Dieses Zeichen bedeutet, dass Zwang oder Anweisung einer Tat ausgedrückt ist.
In diesem Zeichen ist konkreter Inhalt geschrieben.

2 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Vorsicht
• Die verwendete Netzspannung und Frequenz müssen mit der angegebenen Netzspannung
und Frequenz übereinstimmen. Falscher Anschluss verursacht Stromschlag und Feuer.
• Wilde Verdrahtung oder Verwendung von Verlängerungskabel ist zu vermeiden. Das macht
die Steckdose sehr heiß und verursacht Feuer.
• Verwenden Sie keine beschädigten, abgenutzten, gebundenen oder bearbeiteten
Stromkabel. Wenn Sie etwas schweres auf die Kabel stellen, die Kabel ziehen oder mit Kraft
benden, werden die Kabel beschädigt. Das verursacht Stromschlag und Feuer.
• Stellen Sie das Gerät nicht an einem Platz auf, wo die Luft salzig ist oder Korrosiongas
enthält.Das verursacht Feuer.
• Lassen Sie genügend Platz frei vor dem Kühlventilator oder Kühlerlücke. Sonst wird das
Innere des Produkts sehr heiß, und das verursacht Feuer.
• Setzen Sie sich nicht auf das Produkt, oder legen Sie nichts schweres auf das Produkt.
Geben Sie auf die Knöpfe, Schalter oder Input-Klemmen keinen großen Druck. Das
verursacht Schädigung des Produkts und Verletzung von Ihnen oder anderen Leuten.
• Bewahren Sie die Verpackung des Produkts außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
Wenn man den Kopf in die Tute steckt, entsteht eine Erstickungsgefahr.
• Öffnen Sie den Druckerdeckel nicht während des Drucks.Das verursacht Defekt.
• Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit oder Mittel an das Gerät gelangt.
• Verwenden Sie für dieses Gerät niemals Verdünner, Trichloräthylen, Benzin, Ketones oder
chemisches Staubtuch zur Reinigung des äußerlichen Gehäuses, um Verfärbung und
Verderbung zu vermeiden.
• Achten Sie darauf, dass Sie an Kante des Produkts nicht verletzt werden.
• Dieses Gerät ist nicht geeignet für lebenswichtige Zwecke (z. B. wo extrem hohe
Verlässigkeit aufgefordert ist wie ärztliche Ausrüstungen, Weltraumausrüstungen,
Flugzeuge, usw.

• Der Drucker wiegt ca. 24 Kg. Wenn Sie das Produkt bewegen, heben Sie es zu zweit auf, so
dass es Ihnen nicht so schwer fällt. Wenn Sie es mit Gewalt aufheben oder auf den Boden
fallen lassen, entsteht die Verletzungsgefahr.
• Stellen Sie das Gerät in der Nähe einer Steckdose auf, sodass der Netzstecker bei
Ausnahmesituation problemlos gezogen werden kann.
• Wenn der Netzstecker staubig ist, bitte wischen Sie ihn aus, um Kurzschluss zu vermeiden.
• Das Produkt, Zubehör, Medium und die Verpackung sollen nach der Verordnung des Orts
weggeworfen werden. Über die Verordnung des Orts, wo Sie wohnen, wenden Sie sich bitte
an die Behörde.

• Wenn Gegenstände wie Metal oder Flüssigkeit in dieses Gerät gesteckt werden, oder beim
Ausnahmefall z.B. mit Rauch oder Geruch, schalten Sie das Gerät sofort aus, ziehen Sie
den Netzstecker und wenden Sie sich an den Kundendienst. Benutzen Sie das gebrochene
oder defekte Gerät nicht. Das verursacht Stromschlag, Kurzschluss, Feuer und weitere
Defekte.
• Wenn Sie den Netzstecker aus der Steckdose ziehen, halten Sie niemals den Netzkabel
sondern den Stecker. Schädigung des Kabels verursacht Feuer und Stromschlag.

• Dieses Gerät muss fest geerdet werden, um Stromverlust zu vermeiden, der Feuer und
Stromschlag verursacht.

3 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


• Bevor Sie den Netzstecker stecken oder ziehen, trocknen Sie Ihnen die Hände. Handeln mit
naßen Händen verursacht Stromschlag.

• Versuchen Sie niemals, das Innere des Geräts zu öffnen, innere Teile
auseinanderzunehmen oder umzubauen. Das verursacht Stromschlag, Feuer, Verletzung
und Defect. Wenn das Innere des Geräts Überprüfung, Regulierung oder Reparierung
braucht, wenden Sie sich an den Kindendienst.

Achtung
• Vermeiden Sie Standorte, an denen der Drucker starke Feuchtigkeit oder Staub ausgesetzt
ist. Das verursacht Feuer, Stromschlag und Defekt.
• Stellen Sie dieses Gerät auf eine unstabile Unterlage. Wenn es umfällt, können Sie oder
andere Leute verlezt werden.
• Stecken Sie niemals fremde Gegenstände in das Gerät. Das verursacht Stromschlag,
Kurzschluss, Feuer und Defekt. Wenn etwas hineingesteckt wurde, schalten Sie das Gerät
sofort aus, ziehen Sie den Netzstecker und wenden Sie sich an Kindendienst.

• Ziehen Sie den Netzstecker mehr als einmal im Jahr aus der Steckdose, um zu reinigen.
Staub verursacht Feuer.
• Achten Sie auf Lüftung, wenn Sie das Gerät lange im kleinen Zimmer benutzt.
• Wenn Sie das Gerät im Transporter (Zug, Auto, Schiff usw.) benutzen wollen, wenden Sie
sich an die Verkaufstelle.

• Vergewissern Sie sich vor dem Ortwechsel des Geräts, dass der Netzstecker aus der
Steckdose gezogen ist. Schädigung des Kabels verursacht Feuer und Stromschlag.
• Wenn Sie das Gerät eine lange Frist nicht benuzten, vergewissern Sie sich , dass der
Stecker aus der Steckdose gezogen ist, um Stromschlag, Feuer und Defekt zu vermeiden.

• Thermodruckkopf wird beim Betrieb sehr heiß. Berühren Sie nicht den Thermodruckkopf
direkt nach dem Druck, um Verbrennung zu vermeiden.

WEEE MARK
Wenn Sie dieses Produkt wegwerfen, bitte mischen Sie das nicht mit dem allgemeinen Hausmüll.
Es gibt ein separates Sammelsystem für gebrauchte elektronische Produkte aufgrund der
Gesetze nach der WEEE-Direktive (Direktive 2002/96/EC) und es ist nur innerhalb der
Europäischen Union gültig.

4 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Hinweise über Aufstellung des Geräts
• Lesen Sie “Sicherheitshinweise” vollständig durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen. Befolgen
Sie Hinweise.
• Wenn Sie das Produkt bewegen oder aufstellen, heben Sie es zu zweit oder mehr vorsichtig auf. so
dass es Ihnen nicht so schwer fällt. Wenn Sie es auf den Boden fallen lassen, entsteht eine Gefahr
von Verletzung oder Beschädigung.
• Stellen Sie das Gerät nicht an einem Platz in der Nähe von Feuer oder Wasser, mit direkten
Sonnenausstrahlung, in der Nähe von Heizung oder Heizquelle, mit übermäßiger Kälte oder Hitze, mit
starkem Staub oder hohen Luftfeuchtigkeit.
• Stellen sie das Gerät nicht an einem Platz wie Labor, wo chemische Reaktion möglich ist.
• Stellen Sie das Gerät nicht an einem Platz auf, wo die Luft salzig ist oder Korrosiongas enthält.
• Stellen Sie dieses Gerät auf eine ebene, stabile Unterlage mit einer ausreichenden Luftzufuhr (Die
Öffnungen am Gerät dürfen nicht von der Wand usw. blockiert oder zugedeckt werden.)
• Stellen Sie keine Gegenstände auf dieses Gerät.
• Wenn Sie die Computeranlage in der Nähe von Radio oder Fernseher benutzen, oder. wenn Sie das
Gerät an der Steckdose anschließen, an der bereits Radio oder Fernseher angeschlossen sind, kann
Enpfang gestört werden. Achten Sie darauf.
• Die verwendete Netzspannung und Frequenz müssen mit der angegebenen Netzspannung und
Frequenz übereinstimmen.
• Legen Sie keine Gegenstände auf das Netzkabel. Treten Sie auch nicht darauf.
• Ziehen oder tragen das Gerät nicht an dem Netzkabel oder USB-Kabel.
• Wilde Verdrahtung ist zu vermeiden.
• Binden Sie das Netzkabel nicht beim Betrieb.
• Wenn Sie den Netzstecker aus der Steckdose ziehen, halten Sie auf jeden Fall den Stecker.
• Schalten Sie das Gerät aus, bevor USB-Kabel angeschlossen oder ausgezogen wird.
• Verdrahtung mit einem langen USB-Kabel oder Anschluss mit Geräten, die viel Entstörung ausgeben,
ist möglichst zu vermeiden. Wenn das unvermeidbar ist, benutzen Sie verschiedene Kabeln wie
Schildkabel oder Twisted-pair-Kabel je nach dem Art des Signals.
• Stellen Sie das Gerät in der Nähe einer Steckdose auf, sodass der Netzstecker jederzeit problemlos
gezogen werden kann, um leicht auszuschalten.
• Benutzten Sie eine dreipolige Steckdose mit Erdung, um Stromschlag zu vermeiden.
• Benutzen Sie das bestimmte Netzkabelset.

5 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Benutzen Sie die zugelassene Produkte, die den Sicherheitstandard des Staats entsprechen, wo das
Gerät in Betrieb ist. .

● Anwender in Japan
Kabelset Nr. 5-AB0632-1 (60001080)
Typ Nennwert Standard-Nr.
Stecker KP-300 125V 12A JET-1807-43001-1004
Kabel VCTF 1.25mm2 3G JET-2178-12009-1003
Anschluss KS-16A 125V 12A JET-1807-43004-1005

● Anwender in der USA und Kanada


Kabelset Nr. INQ.1417(60000980)

Typ Nennwert Standard Nr.


Stecker CAT-009 125V 13A UL:E69228 CSA:LL93534
UL:E69167 CSA:LL97391
Kabel SJT 1.25mm2 3G
LL92902 LL42379
Anschluss EF-28 125V 13A UL:E69228 CSA:LL93534

Kabelset Nr. 5-AB0638 (60001010)

Typ Nennwert Standard Nr.


Stecker KP-30 125V 13A UL: E118569 CSA: LR84390
Kabel SJT 1.25mm2 3G UL: E42955 CSA: LL84512
Anschluss KS-32 125V 13A UL: E118569 CSA: LL84391

● Anwender in Europa
Kabelset Nr. 764S (60000960)

Typ Nennwert Standard Nr.


Stecker 203 10/16A 250V EN60799
Kabel H05VV-F 1.00mm23G EN60799
Anschluss EF-28 250V 10A EN60799

Kabelset Nr. 764S (60001030)

Typ Nennwert Standard Nr.


Stecker KP-4819Y 10 / 16A 250V IEC60884
Kabel H05VV-F(GTCE-3) 1.00mm23G IEC60227-5
Anschluss KS-31A 250V 10A IEC60320-1

6 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Regulatory compliance statements
American users
FCC part 15
This equipment has been tested and found to comply with the limits for a Class B digital device,
pursuant to Part 15 of the FCC Rules. These limits are designed to provide reasonable
protection against harmful interference in a residential installation. This equipment generates,
uses and can radiate radio frequency energy and, if not installed and used in accordance with
the instructions, may cause harmful interference to radio communications. However, there is no
guarantee that interference will not occur in a particular installation. If this equipment does
cause harmful interference to radio or television reception, which can be determined by turning
the equipment off and on, the user is encouraged to try to correct the interference by one or
more of the following measures:
■Reorient or relocate the receiving antenna
■Increase the separation between the equipment and receiver
■Connect the equipment into an outlet on a circuit different from that to which the receiver is
connected
■ Consult the dealer or an experienced radio/TV technician for help

You are cautioned that changes or modifications not expressly approved by the party
responsible for compliance could void your authority to operate the equipment

This device complies with FCC radiation exposure limits set forth for an uncontrolled
environment. The antenna used for this transmitter must be installed to provide a separation
distance of at least 20 cm from all persons and must not be co-located or operating in
conjunction with any other antenna or transmitter.

Caution: Use shielded cables to connect this computers.


Any changes or modifications not expressly approved by the grantee of this device
could void the users authority to operate the equipment.
.

日本のお客様へ/Japanese Users
電波障害について
この装置は、情報処理装置等電波障害自主規制協議会(VCCI)の基準に基づく
クラス B 情報技術装置です。この装置は、家庭環境で使用することを目的としていますが、
この装置がラジオやテレビジョンの受信機に近接して使用されると、受信障害を引き起こす
可能性があります。
取扱説明書に従って正しい取り扱いをして下さい。

VCCI statement
This equipment is in the Class B category (information Technology Equipment to be used in
a residential area or an adjacent area thereto) and conforms to standards set by the
Voluntary Control Council for interference by information Technology Equipment aimed at
preventing radio interference in such residential areas. When used near a radio or TV
receiver, it may become the cause of radio interference. Read instructions for correct
handling.

7 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


DEKLARATION VON KONFORMITÄT
Anwender in Europa
Das im folgenden erwähnte Produkt auf Grund von der Internationalen Kontrolle der Produktion (Internal
Production Control) und Prüfungen spezieller Apparate (Specific Apparatus Tests) nach

ANNEX Ⅲ von R&TTE-Directive 99/05/EC

hergestellt ist.
Produkt: CW-01
Photo-Drucker

Die Präsumtion der Konformität mit den essentiellen Anforderungen in Bezug auf Council Directive
99/05/EC ist versichert auf Grund von

Art. 3.1 a) Sicherheit: EN 60950: 2000


EN 50364:2001
(mit 73/23/EEC & 93/68/EEC äquivalent)

Art. 3.1 b) EMC: ETSI EN 301 489-1 V1.4.1 (2002-08)


ETSI EN 301 489-3 V1.4.1 (2002-08)
(mit 89/336/EC äquivalent)

Art. 3.2)Radio: EN 300 330-1 V1.3.2: (2002-12)


EN 300 330-2 V1.1.1: (2001-06)

Das Produkt trägt die Marke von europäischer Approbation “CE”.


Wegen der Kategorisierung in die Klasse 1 sind die Alarm-Marke, die die Benutzung der unpassenden
Frequenz zeigt, und Notifikation an nationalen Behörden nach Artikel 6.4 nicht nötig.

8 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


English
Hereby, Citizen Systems Japan Co.,Ltd. declares that this CW-01 is in compliance
with the essential requirements and other relevant provisions of Directive 1999/5/EC.

Finnish
Citizen Systems Japan Co.,Ltd. vakuuttaa täten että CW-01 tyyppinen laite on
direktiivin 1999/5/EY oleellisten vaatimusten ja sitä koskevien direktiivin muiden
ehtojen mukainen.

Dutch
Hierbij verklaart Citizen Systems Japan Co.,Ltd. dat het toestel CW-01 in
overeenstemming is met de essentiële eisen en de andere relevante bepalingen van
richtlijn 1999/5/EG
Bij deze verklaart Citizen Systems Japan Co.,Ltd. dat deze CW-01 voldoet aan de
essentiële eisen en aan de overige relevante bepalingen van Richtlijn 1999/5/EC.

French
Par la présente Citizen Systems Japan Co.,Ltd. déclare que ľappareil CW-01 est
conforme aux exigences essentielles et aux autres dispositions pertinentes de la
directive 1999/5/CE.
Par la présente, Citizen Systems Japan Co.,Ltd. déclare que ce CW-01 est conforme
aux exigences essentielles et aux autres dispositions de la directive 1999/5/CE qui lui
sont applicables.

Swedish
Härmed intygar Citizen Systems Japan Co.,Ltd. att denna CW-01 står I
överensstämmelse med de väsentliga egenskapskrav och övriga relevanta
bestämmelser som framgår av direktiv 1999/5/EG.

9 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Danish
Undertegnede Citizen Systems Japan Co.,Ltd. erklærer herved, at følgende udstyr
CW-01 overholder de væsentlige krav og øvrige relevante krav i direktiv 1999/5/EF

German
Hiermit erklärt Citizen Systems Japan Co.,Ltd., dass sich dieser/diese/dieses CW-01 in
Übereinstimmung mit den grundlegenden Anforderungen und den anderen relevanten
Vorschriften der Richtlinie 1999/5/EG befindet".(BMWi)
Hiermit erklärt Citizen Systems Japan Co.,Ltd. die Übereinstimmung des Gerätes
CW-01 mit den grundlegenden Anforderungen und den anderen relevanten
Festlegungen der Richtlinie 1999/5/EG.(Wien)

Greek
ME THN ΠAPOYΣA Citizen Systems Japan Co.,Ltd. ΔHΛΩNEI OTI C
W-01 ΣYMMOPΦΩNETAI ΠPOΣ TIΣ OYΣIΩΔEIΣ AΠAITHΣEI
Σ KAI TIΣ ΛOIΠEΣ ΣXETIKEΣ ΔIATAΞEIΣ THΣ OΔΗΓIΑΣ 1
999/5/EK

Italian
Con la presente Citizen Systems Japan Co.,Ltd. dichiara che questo CW-01 è conforme
ai requisiti essenziali ed alle altre disposizioni pertinenti stabilite dalla direttiva
1999/5/CE.

Spanish
Por medio de la presente Citizen Systems Japan Co.,Ltd. declara que el CW-01
cumple con los requisitos esenciales y cualesquiera otras disposiciones aplicables o
exigibles de la Directiva 1999/5/CE.

Portuguese
Citizen Systems Japan Co.,Ltd. declara que este CW-01 está conforme com os
requisitos essenciais e outras disposições da Directiva 1999/5/CE.

Malti
Hawnhekk, Citizen Systems Japan Co.,Ltd., jiddikjara li dan CW-01 jikkonforma mal-ħtiġijiet
essenzjali u ma provvedimenti oħrajn relevanti li hemm fid-Dirrettiva 1999/5/EC

10 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Inhalt
Einführung........................................................................................................................... 2
Sicherheitshinweise ........................................................................................................... 2
Hinweise über Aufstellung des Geräts ............................................................................ 5
Regulatory compliance statements ................................................................................... 7
DEKLARATION VON KONFORMITÄT ........................................................................................ 8
Inhalt .................................................................................................................................. 11
Kapitel 1. Set-Up des Druckers ....................................................................................... 12
1. Inhalt der Verpackung ................................................................................................. 13
2. Teile des Druckers ...................................................................................................... 14
3. Produktinformation über Papier und Band .................................................................. 15
4. Netzkabel anschließen................................................................................................ 16
5. PC anschließen .......................................................................................................... 16
6. Papier und Band einlegen........................................................................................... 17
7. Papierkorb einlegen .................................................................................................... 19
8. Papierschacht einlegen............................................................................................... 21
Kapitel 2. Problemdiagnose ............................................................................................ 22
1. Fehlermeldungen ........................................................................................................ 23
2. Papierstau................................................................................................................... 24
3. Band ist gerissen ........................................................................................................ 25
4. Drucker wurde während des Drucks ausg eschaltet ................................................ 25
Kapitel 3. Wartung ........................................................................................................... 26
1. Reinigung des Platenzylinders.................................................................................... 27
2. Reinigung des Thermodruckkopfs ............................................................................... 27
3. Reinigung des Filters................................................................................................... 28
Anhang .............................................................................................................................. 29

11 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Kapitel 1. Set-Up des Druckers
1. Inhalt der Verpackung
2. Teile des Druckers
3. Produktinformation über Papier und Band
4. Netzkabel anschließen
5. PC anschließen
6. Papier und Band einlegen
7. Papierkorb einlegen
8. Papierschacht einlegen

12 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


1. Inhalt der Verpackung
Bestätigen Sie, dass die Verpackung den Drucker und die folgenden Zubehöre enthält.

Zubehöre L Distanzscheibe
Drucker Dokumente
Papierhalter

Netzkabel
※die Farbe der Außenhülle Papierschacht
CW-01S Standard Lackierung(schwarz) Druckertreiber CD
CW-01B zum Einsetzen Ohne Lackierung

※CW-01B zum Einsetzen Dafür sind diese Zubehöre Fabriksoptionen.

Nehmen Sie folgende 4 Gegenstände vor dem Betrieb aus.


③ ④ ① ②
① Papierschacht
② Schützer fürThermodruckkopf
③ Schützer für Papierführung
④ Schützer für Papierhalter

* Behalten Sie unbedingt Verpackung und


Schützer, die Sie beim Transport brauchen

Achtung
• Wenn Sie den Drucker bewegen, tragen oder aus der Verpackung auspacken, machen Sie das
vorsichtig zu zweit oder mehr. Wenn das Gerät fällt, besteht die Gefahr der Verletzung oder
Schädigung der anderen Gegenstände.
• Wenn Sie beim Ausverpacken den Drucker an dem Puffer halten, entsteht die Gefahr, dass der
Puffer bricht und der Drucker fällt.

13 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


2. Teile des Druckers
Vorderseite
Öffnen-Knopf Papierführung-Oberteil
LED Papierausgabe
Papierhalter
Papierkorb Thermotransferdruckkopf

Bandhalter auf der


Aprollseite
Vorderdeckel Bandhalter auf der Lieferseite

Platenzylinder Stopperpins für Papierführung

Hinterseite

USB-Terminal
Lüftung

Seite Lüftung

Netzeinlass

Netzschalter

Achtung
• Achten Sie darauf, dass an Kante des Produkts Sie nicht verletzt werden und andere
Gegenstände nicht geschädigt werden.

14 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


3. Produktinformation über Papier und Band
Papier

L、2L Postkarte, A5 Breitformat


Art
127 mm 152 mm

Postkarte,
L
A5-Breitformat
2L

Band

i-media
Art
L, 2L Postkarte, A5-Breitformat
134mm 159 ㎜

L、2L Postkarte, A5-Breitformat

15 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


4. Netzkabel anschließen
1. Vergewissern Sie sich, das der Drucker ausgeschaltet ist.

2. Stecken Sie Steckverbinder des Netzkabel in das Netzeinlass des Druckers.

3. Stecken Sie den Stecker des Netzkabels in die Steckdose.

Netzeinlass

Netzschalter

Vergrößerungß

Achtung
• Benutzen Sie das in der Verpackung beigelegte Netzkabel, und die Erdklemme des Steckers
muss unbedingt angeschlossen sein.

5. PC anschließen
1. Vergewissern Sie sich, dass der Drucker und der PC ausgeschaltet sind.

2. Schließen Sie den Drucker an den PC mit dem USB-Kabel.

USB-Terminal

16 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


6. Papier und Band einlegen
1. Drücken Sie den Öffnen-Knopf, um den Vorderdeckel zu öffnen.
Öffnen-Knopf

* Beim Ausverpackung sind noch die Schützer


zum
Transport eingelegt. Entnehmen Sie die
Schützer vor dem Betrieb.

2. Legen Sie Papier an den Papierhalter an. Sie brauchen die Distanzscheiben bei L- und 2L-Format.

L, 2L Postkarte, A5-Breitformat

Legen Sie die L-Distanzscheiben an den Papierhalter an. Papierhalter

* Legen Sie Papier an den Papierhalter


an wie bei L- und 2L-Fomat.

* Wenn Sie die L-Distanzscheiben anlegen, richten Sie


die Haken der L-Distanzscheiben auf die Löcher des
Papierhalters aus.
* Achten sie darauf, dass es zwischen dem Papier und
den L-Distanzscheiben keine Lücke gibt.
* Setzen Sie die Medium nicht direkt auf den
Schreibtisch, etc. Der Staub, der auf Papier gehaftet
wird, kann das Innere des Druckers eintreten und es
kann die Qualität des Druckers vermindern.

17 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


3. Legen Sie Papier in den Drucker ein.

* Vergewissern Sie sich, dass der


Schaft des Papierhalters tief in den
Führungen des Druckers eingelegt
ist. Unrichtiges Einlegen verursacht
Papierstau.

Setzen Sie Papier ein, bis Pieper tönt


(ungefähr bis zur gebrochene Linie).
Dann wechselt LED-Anzeige von rotem
Blinklicht zu blau-rotem Blinklicht.
* Achten Sie hier dafauf, dass Papier
nicht schräg ist.
Richten Sie das Papierrand mit den
richtigen Linien je nach dem Format
aus. Setzen Sie Papier in der Richtung
vom Pfeil ein.

L, 2L Postkarte, A5-Breitformat

Setzen Sie Papier nach den Anweisungen auf dem folgenden Ankleber.
Papier ist leicher einzusetzen, wenn es gespannt ist.

Achtung
• Der Papierhalter mit neuem Papier wiegt 2,8Kg. Wenn er fällt, entsteht die Gefahr der
Verletzung, oder dass er bricht.

18 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


4. Legen Sie Band in den Drucker ein.

* Legen Sie Band sowohl an die Lieferseite als auch an die Abrollseite an, wie unten gezeigt wird..
Achten Sie auf die Seiten des Bands.
* Drehen Sie Band an der Lieferseite in der mit Pfeil gezeigten Richtung, so dass Band gespannt ist.

Die Farben von Zubehör und Halter


sollen übereinstimmen.

Abrollseite- Band (gelb)

Lieferseite-Band (grün)

An der Vorderseite des Druckers ist Lieferseite-Bandzubehör,


hinten ist Abrollseite-Bandzubehör.
Richtung des Bands

5. Schließen Sie den Vorderdeckel.

* Wenn der Vorderdeckel geschlossen wird, startet Initialisierung. Aber wenn der Drucker nach dem
Einlegen des Papiers eingeschaltet wird, findet keine Initialisierung statt.

Bei Initialisierung wird das verschmiertes Teil um Papierroll geschnitten.

* Im Farbband ist ein IC-Chip eingebaut, um Farben der Medien zu ergänzen, die Art der Medien
festzustellen, und Druckzahl zu kontrollieren. Mit Medien außer den geschätzten und bestätigten
Medien mit IC-Chip können wir den richtigen Betrieb nicht garantieren. Wir bitten um Verständnis.
(Warnpieper tönt, wenn keine richtigen Daten aus IC-Chip gelesen werden. In diesem Fall wird dünner
gedruckt, um den Drucker zu schutzen.)
* IC-Chip hat eigene Informationen jedes Farbbands. Abrollseite und Lieferseite der verschiedene
Bände dürfen nicht verbunden werden.

[Achtung] Über Wechsel der Arten der Medien


Wenn miit einem Drucker verschiedene Medien benutzt werden, z.B. L und PC, können probleme
mit der Druckqualität entstehen. Es ist zu veremeiden, mit einem Drucker verschiedene Medien zu
benutzen.
Wenn aber es nötig ist, auf irgendeinem Grund, verschiedene Medien zu benutzen, schalten Sie
einmal den Drucker aus, nehmen Sie das eingelegte Medium, schalten Sie den Drucker wieder ein,
und legen Sie das neue Medium ein.
* In diesem Fall startet Initialisierung des neuen Mediums, nachdem der Vorderdeckel geschlossen
wird. Aber wenn der Drucker nach dem Einlegen des Papiers eingeschaltet wird, findet keine
Initialisierung statt.

19 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


7. Papierkorb einlegen
In den Papierkorb sammelt sich unnötige gechnittene Papierabfälle.
Der Papierkorb muss jeweils ausgeleert werden, wenn Band oder Papier gewechselt wird.
Der Papierkorb voll Schnittabfälle verursacht Papierstau.

Haken

Magnet

* Legen Sie den Papierkorb am Haken an, wie im Bild gezeigt ist.

Achtung
• Druckbetrieb darf nicht gestartet werden, wenn Papierkorb nicht angelegt ist.
• Stecken Sie niemals Finger oben in das Schneidefach. Es entsteht die Gefahr, dass Finger geschnitten
werden.

20 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


8. Papierschacht einlegen
Auf dem Papierschacht wird Papierstapel mit L- oder PC-Format geladen.
(Fassungsvermögen 50 Stück)

Hängen Sie den Papierschacht an der Lücke der Papierkorbs auf.

Vergrößerung

Achtung
• Nehmen Sie den Papierschacht ab, bevor Sie den Vorderdeckel öffnen.
• Sonst entsteht die Gefahr, dass er geschädigt wird.

21 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Kapitel 2. Problemdiagnose
1. Fehlermeldungen
2. Papierstau
3. Band ist gerissen
4. Drucker wurde während des Drucks ausg eschaltet

22 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


1. Fehlermeldungen

LED-Blitzlicht zeigt den Status des Druckers.

Status LED-Muster Lösung


On-Line ━━━━━━━━━━ Druck mögligh
Vorderdeckel geöffnet ━━━━━━━━━━ Schließen Sie Vorderdeckel
(kein Papier) ━━━━━ Stellen Sie Papier richtig ein. *1
Papier aus ━━━━ ━ ━ Stellen Sie neues Papier ein. *2
Band aus ━━━━ ━ ━ ━ Stellen Sie neues Band ein. *2
Druckkopf abgekühlt ━━ ━━ ━━━━ Druckkopf wird abgekühlt.

Papierfehler ━ ━ Legen Sie Papier noch einmal richtig ein.


Bandfehler ━ ━ ━ Legen Sie Band noch einmal richtig ein.
Systemfehler ━━━━━━━━━━ Schalten Sie aus und wieder ein. *3

*1 Wenn Papier zum bestimmten Stelle richtig eingelegt ist, tönt Pieper und LED zeigt blau-rotes
Blinklight.

*2 Papier und Band müssen gleichzeitig gewechselt werden.

*3 Wenn Systemfehler nicht gelöst wird, wenden Sie sich an die Verkaufsstelle.

23 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


2. Papierstau
1. Drücken Sie Öffnen-Knopf, um Vorderdeckel zu öffnen.

2. Schneiden Sie das edruckte oder zerknitterte Teil des Druckpapiers mit Schere ab, und legen Sie
noch einmal das Papier. Soches Teil verursacht wieder Papierstau.

* Ziehen Sie Papier langsam aus. Wenn Papier


zu stark gezogen wird, kann der Drucker
geschädigt werden.
Wenn Papierstau ist sehr schlimm, schrauben
Sie die Papierführungs-Spopperpins an beiden
Seiten mit Schraubenzieher ab, öffnen Sie
Papierführung-Oberteil, und ziehen Sie Papier
in der mit dem Pfeil gezeigten Richtung.

Papier soll wie folgende geschnitten werden.

○ ×

Wenn Papier schräg geschnitten ist, funktioniert der Drucker nicht richtig. Das verursacht Papierstau.

24 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


3. Band ist gerissen
1. Drücken Sie Öffnen-Knopf, um Vorderdeckel zu öffnen.

2. Nehmen Sie das schon gedruckte Teil des Druckpapiers im Drucker ab


Bei Dopperldruck klebt Band leicht an, und das verursacht Papierstau.

3. Verbinden Sie Band mit Tesafilm.

4. Legen Sie Band in den Drucker ein.

5. Rollen Sie Abrollseite-Band ein bisschen ab, so dass Tesafilm nicht mehr gesehen wird.

mit Tesafilm reparieren

4. Drucker wurde während des Drucks ausgeschaltet


* Wenn Drucker während des Drucks ausgeschaltet wird, wird Vorderdeckel zugeschlossen.

1. Schalten Sie Drucker wieder ein. (In 5 Sekunden nach Einschalten wird Vorderdeckel nicht mehr
zugeschlossen.

2. Das schon gedruckte Teil des Papiers liegt noch im Drucker. Ziehen Sie das Teil aus, schneiden
Sie das horizontal ab und legen Sie Papier wieder ein.
Kapitel 2. 2. “Papierstau”

Achtung
• Schalten Sie Drucker während des Drucks nicht ausschalten. Das Verursacht Defekt.

25 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Kapitel 3. Wartung

1. Reinigung des Platenzylinders


2. Reinigung des Thermodruckkopfs
3. Reinigung des Filters

26 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


1. Reinigung des Platenzylinders
[Aufforderung] Verwenden Sie außer Äthylalkohol niemals chenische Reinigungsmittel wie Benzin
oder Verdünner. Es besteht die Gefahr, dass Kunstharz geschädigt wird.

Wenn Platenzylinder mit Pulver aus Band und Papier, Staub, Klebstoff usw, reinigen Sie ihn mit
einem weichen Tuch wie Mull, das mit Äthylalkohol befeuchtet wurde.
* Wenn an derselben Stelle auf dem gedruckten Bild regelmäßig eine gedrückte Spur erscheint
und die Rückseite des Bilds (die weiße Seite) verschmutzt wird, reinigen Sie den Platenzylinder,
ungefähr einmal pro 4000 Druckvorgänge (bei PC-Format:7 Rollen, bei L-Format: 6 Rollen).

Drehen Sie den Platenzylinder


und wischen Sie den Schnutz
weg.

2. Reinigung des Thermodruckkopfs


[Aufforderung] Verwenden Sie niemals Alkohol, Benzin, Verdünner oder Sandpapier.

* Schalten Sie unbedingt den Drucker aus, bevor Sie den Druckkopf reinigen.
Reinigung wird ungefähr einmal pro 4000 Druckvorgänge (bei PC-Format:7 Rollen, bei
L-Format: 6 Rollen) gemacht. Dann wischen Sie den Druckkopf mit einem Schleifpapier
ungefähr 5 Male hin und zurück.
(Empfolen ist: Nihon Microcoating Druckkopf Schleiffilm GC#10000)
Reinigen Sie auch den Thermodruckkopf, wenn daran Fremdstoff wie Abfälle aus dem
Farbband angeklebt sind.

Achtung
• Schalten Sie unbedingt den Drucker aus, bevor Sie den Druckkopf reinigen. Sonst entsteht die
Gefahr, dass Ihre Finger an dem Thermodruckkopf verletzt werden.
• Direkt nach dem Druckvorgang ist der Thermodruckkopf sehr heiß. Reinigen Sie ihn erst dann,
wenn er sich abgekühlt hat, um Verbrennung zu vermeiden.

27 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


3. Reinigung des Filters
* Entfernen Sie Schnutz am Filter und Staub auf dem Bodes des Druckers regelmäßig
1. Drücken Sie Öffnen-Knopf, um Vorderdeckel zu öffnen.

Lüftermotor

2. Nehmen Sie den Filterdeckel weg.

Filter Filterdeckel

3. Entnehmen Schmutz am Filter mit einer Bürste oder einem Staubsauger. Reinigen Sie auch den
Boden um den Lüftermotor. (Staub kann an die Oberfläche des Druckpapiers kleben und
Druckqualität einen schlechten Einfluß geben.
[Achtung] Wenn der Filter gewaschen wurde, muss er bevor Einlegen völlig trocken sein.
Feuchtigkeit verursacht Defekt.

4. Legen Sie den Film ein, in umgekehrter Reihenfolge als beim Wegnehmen. Drücken Sie den
Filterdeckel, bis er klickt.
• Der Filter muss immer schnutzfrei sein.
• Wenn die Lüftungen gehindert sind, steigt die Temperatur im Inneren des Druckers auf, und der •
Thermodruckkopf wird sehr heiß.
• Wenn der Thermodruckkopf sehr heiß ist, druckt das Gerät nicht. LED-Fehlermeldung kann blitzen. In
diesem Fall wird der Druckvorgang wiederaufgenommen, wenn der Thermodruckkopf sich genug
abgekühlt hat.
• Wenn Leistungsaufnahme dauernd hoch ist, wenn z.B. gänzlich schwarze Bilder nacheinander
gedruckt wird, wird der Thermodruckkopf sehr heiß und Abkühlung des Thermodruckkopf startet.

Achtung
• Schalten Sie unbedingt den Drucker aus, bevor Sie den Filter reinigen.

28 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Anhang
Gerätspezifikationen
Typ CW-01
Druckmethode Sublimate-Thermodrucktechnik
Druckmode Schnell Optimal
Auflösung 334×334 dpi 334×600 dpi
L 89×127 mm ( 3.5×5” ) 335
PC 101×152 mm ( 4×6” )
Druckformat 2L 127×178 mm ( 5×7” )
A5 152×203 mm ( 6×8” )
112 366
A5 Breit 152×229 mm ( 6×9” ) 322 478
L 660 Stück
PC 600 Stück
Druckzahl 2L 350 Stück
A5 280 Stück
A5 Breit 280 Stück
L 8.0 Sekunden 9.1 Sekunden
PC 8.6 Sekunden 9.9 Sekunden
(2×PC Mode) (8.0 Sekunden) (9 .3 Sekunden)
Druckzeit
2L 13.6 Sekunden 15.9 Sekunden
583
A5 15.3 Sekunden 17.8 Sekunden
A5 Breit 17.0 Sekunden 19.8 Sekunden
Bandform YMC + over coat
Schnittstelle USB 2.0
Puffergröße Größe × 2 Bildschild
Teiber entsprechendes Windows 2000 / XP
System
Abmessungen 322 mm W×366 mm D×335 mm H
Gewicht 24 kg(nur Drucker)
Netzstrom AC 100V-240V 50/60Hz
Nennstrom 100V 3.85A 240V 1.76A
Maschinenlärminformations-Verordnu
ng - 3. GPSGV, der höchste
Schalldruckpegel beträgt 70.6 dB(A)
Lärm gemäss EN ISO 7779
Bereit 37dB
(Hintergrundlärm unter15dB)
Temperatur 5~35℃
Umgebungsbedingung: mit natürlicher Konvektion
Betrieb Lufteuchtigkeit 35~80
ohne Kondensation
Umgebungsbedingung: Temperatur –20℃~60℃
Lagerung Luftfeuchtigkeit 5~85%

Optionen
Warenbezeichnung Typ Spezifikationen
CW-MS35 L 660 Stück 89×127 mm ( 3.5×5” )
CW-MS46 PC 600 Stück 101×152 mm ( 4×6” )
Mediaset
CW-MS57 2L 350 Stück 127×178 mm ( 5×7” )
CW-MS69 A5/A5 Breit 280 Stück 152×203 mm ( 6×8” ) / 152×229 mm ( 6×9” )

Diese Spezifiökationen können in Zukunft ohne Ankündigung veränderet werden. Wir bitten um
Verständnis.

29 CITIZEN SYSTEMS JAPAN CO.,LTD.


Informationen über Kundendienst
Wenn Sie über Behandlung und Reparatur des Produkts Fragen haben, wenden Sie sich an die folgenden Stellen

Citizen Systems Japan Co., Ltd.


http://www.citizen-systems.co.jp
6-1-12, Tanashi-cho, Nishi-Tokyo-shi
Tokyo, 188-8511. Japan
Tel: +81 (0) 424 68 4608