Sie sind auf Seite 1von 9

Wählen Sie die richtige Antwort und kreuzen Sie (x) A, B C, D, E!

Dezember - Januar – Ferienzeit


Informationen über Reisen mit Flugzeug
Bahn oder Bus ins ganz Europa. Ferien in Deutschland, Radtouren in Frankreich
wohnen in Familien oder im Hotel. Deutsch lernen
Schreib uns eine E-mail wir antworten sofort.
Juferien@mx.de.
1. Der Text ist ...
A. Eine Anzeige
B. Ein Brief
C. Eine Zeitung
D. Eine Bewerbung
E. Ein Magazine

Dezember - Januar – Ferienzeit


Informationen über Reisen mit Flugzeug
Bahn oder Bus ins ganz Europa. Ferien in Deutschland, Radtouren in Frankreich
wohnen in Familien oder im Hotel. Deutsch lernen
Schreib uns eine E-mail wir antworten sofort.
Juferien@mx.de.
2. Die Freizeit dauert ...
A. Eine Woche
B. Ein Monat
C. Ein Tag
D. Zwei Tage
E. Zwei Monate

Dezember - Januar – Ferienzeit


Informationen über Reisen mit Flugzeug
Bahn oder Bus ins ganz Europa. Ferien in Deutschland, Radtouren in Frankreich
wohnen in Familien oder im Hotel. Deutsch lernen
Schreib uns eine E-mail wir antworten sofort.
Juferien@mx.de.
3. Ratih : was kann man in dieser Freizeit machen?
Ratna : Ach, so man kann ...
A. Flugzeug, Bus, Fahrrad, hotel
B. Informationen, Flugzeug, Bahn oder Bus, Hotel
C. Reisen, Ferien, Radtouren, Deutschlernen
D. Informationen über Reisen mit Flugzug
E. Deutschlernen, und in einer Familiewohnen.

Dezember - Januar – Ferienzeit


Informationen über Reisen mit Flugzeug
Bahn oder Bus ins ganz Europa. Ferien in Deutschland, Radtouren in Frankreich
wohnen in Familien oder im Hotel. Deutsch lernen
Schreib uns eine E-mail wir antworten sofort.
Juferien@mx.de.
4. Flori : wohin kann man in dieser Freizeit fahren?
John : ...
A. Nach Deutschland
B. Frankreich
C. Ins ganz Europa
D. In Familien
E. Im Hotel

5. Letztes Jahr, Die Mutter von Ratna ... Hausfrau


A. war
B. sind
C. hatte
D. waren
E. warst

6. Was hast du gestern gemacht ?


Ich ... mit dem Fahrrad um die Insel\\
A. bin – gegangen
B. fuhre
C. fahren
D. habe – gemacht
E. habe – gegangen

Liebe Rina, Lieber Yan,


wir ( 7 ) .... vor 2 Wochen …. Der Umzug war ziemlich anstrengend. Michael hat noch
immer Rückenschmerzen. Wir .. ( 8 ) .. mehr als 75 Umzugkartoons!
Unsere neue .. ( 9 ) .. ist der 3. Etage und hat 92 m2, Die Zimmer sind alle sehr hell.
Wir haben jetzt auch ein groβes Arbeitszimmer mit viel Platz für unsere Bücher. Leider
haben wir keinen .. ( 10 ) .. und die Küche hat nur 7,5 m2. Kommt doch mal zum
Essen. Habt Ihr am Samstagsabend Zwit ? Dann könt Ihr euch die Wohnung
anshauen.
viele Grüβe.
Esther + Richard
7. wir ( 7 ) .... vor 2 Wochen …..
A. haben … umgezogen
B. gingen
C. angeschauet
D. genonnen
E. eingestiegen

Liebe Rina, Lieber Yan,


wir ( 7 ) .... vor 2 Wochen …. Der Umzug war ziemlich anstrengend. Michael hat noch
immer Rückenschmerzen. Wir .. ( 8 ) .. mehr als 75 Umzugkartoons!
Unsere neue .. ( 9 ) .. ist der 3. Etage und hat 92 m2, Die Zimmer sind alle sehr hell.
Wir haben jetzt auch ein groβes Arbeitszimmer mit viel Platz für unsere Bücher. Leider
haben wir keinen .. ( 10 ) .. und die Küche hat nur 7,5 m2. Kommt doch mal zum
Essen. Habt Ihr am Samstagsabend Zwit ? Dann könt Ihr euch die Wohnung
anshauen.
viele Grüβe.
Esther + Richard
8. Wir .. ( 8 ) .. mehr als 75 Umzugkartoons!
A. Hatte
B. hattest
C. hatten
D. hattest
E. haben

Liebe Rina, Lieber Yan,


wir ( 7 ) .... vor 2 Wochen …. Der Umzug war ziemlich anstrengend. Michael hat noch
immer Rückenschmerzen. Wir .. ( 8 ) .. mehr als 75 Umzugkartoons!
Unsere neue .. ( 9 ) .. ist der 3. Etage und hat 92 m2, Die Zimmer sind alle sehr hell.
Wir haben jetzt auch ein groβes Arbeitszimmer mit viel Platz für unsere Bücher. Leider
haben wir keinen .. ( 10 ) .. und die Küche hat nur 7,5 m2. Kommt doch mal zum
Essen. Habt Ihr am Samstagsabend Zwit ? Dann könt Ihr euch die Wohnung
anshauen.
viele Grüβe.
Esther + Richard
9. Unsere neue .. ( 9 ) .. ist der 3. Etage und hat 92 m2
A. Balkon
B. Etage
C. Zimmer
D. Wohnung
E. Küche

Liebe Rina, Lieber Yan,


wir ( 7 ) .... vor 2 Wochen …. Der Umzug war ziemlich anstrengend. Michael hat noch
immer Rückenschmerzen. Wir .. ( 8 ) .. mehr als 75 Umzugkartoons!
Unsere neue .. ( 9 ) .. ist der 3. Etage und hat 92 m2, Die Zimmer sind alle sehr hell.
Wir haben jetzt auch ein groβes Arbeitszimmer mit viel Platz für unsere Bücher. Leider
haben wir keinen .. ( 10 ) .. und die Küche hat nur 7,5 m2. Kommt doch mal zum
Essen. Habt Ihr am Samstagsabend Zwit ? Dann könt Ihr euch die Wohnung
anshauen.
viele Grüβe.
Esther + Richard
10. Leider haben wir keinen .. ( 10 ) .. und die Küche hat nur 7,5 m2
A. Zimmer
B. Etage
C. Balkon
D. Wohnung
E. Küche

Er ist Michael Schmidt Er ist 27, aus der Turkei. Er ist Programmer von Beruf. Er
wohnt in der Beethovenstraβe 2, Zürich. Geboren ist er in Bonn.
Er ist noch nicht verheiratet. Sein Hobby ist Badminton spielen Sein Telefonnummer
ist 11 21 28 67 : Das ist auch sein Faxnummer. Natürlich hat er auch eine E-
Mailadrese :
Jana weis@yahoo.com
11. Im Text geht es um .....
a. Arbeiterin
b. Hausfrau
c. Programmer
d. Sekretärin
e. Schülerin

Er ist Michael Schmidt Er ist 27, aus der Turkei. Er ist Programmer von Beruf. Er
wohnt in der Beethovenstraβe 2, Zürich. Geboren ist er in Bonn.
Er ist noch nicht verheiratet. Sein Hobby ist Badminton spielen Sein Telefonnummer
ist 11 21 28 67 : Das ist auch sein Faxnummer. Natürlich hat er auch eine E-
Mailadrese :
Jana weis@yahoo.com
12. Er ist noch nicht veheiratet. Das heiβt : Er ist ....
a. Werwitwet
b. Geschieden
c. Ledig
d. Verheiratet
e. Nicht allein

Er ist Michael Schmidt Er ist 27, aus der Turkei. Er ist Programmer von Beruf. Er
wohnt in der Beethovenstraβe 2, Zürich. Geboren ist er in Bonn.
Er ist noch nicht verheiratet. Sein Hobby ist Badminton spielen Sein Telefonnummer
ist 11 21 28 67 : Das ist auch sein Faxnummer. Natürlich hat er auch eine E-
Mailadrese :
Jana weis@yahoo.com
13. Wo ist er geboren ? Er ist in ... geboren.
a. Bern
b. Schweiz
c. Zurich
d. Hamburg
e. Bonn

Er ist Michael Schmidt Er ist 27, aus der Turkei. Er ist Programmer von Beruf. Er
wohnt in der Beethovenstraβe 2, Zürich. Geboren ist er in Bonn.
Er ist noch nicht verheiratet. Sein Hobby ist Badminton spielen Sein Telefonnummer
ist 11 21 28 67 : Das ist auch sein Faxnummer. Natürlich hat er auch eine E-
Mailadrese :
Jana weis@yahoo.com
14. “Sein Hobby ist Badmintonspielen.” Es bedeutet : Michael Schmidt . . .
a. Mag nicht Badmintonspielen
b. Kann nicht Badmintonspielen
c. Spielt gern Badmintonspielen
d. Spielt nicht gern Badmintonspielen.
e. Möchte Badmintonspielen.

15. Peter: ... du das Motorrad hier ?


John : Natürlich, es ist in der Garage.
A. stellen
B. stehen
C. stellt
D. stellst
E. steh
16. Karin: Weiβt du, ... er heute Arzt wird
Hesti : ja, aber er muβ sehnell arbeiten
A. dass
B. warum
C. wann
D. als
E. das

17. Tom : Es ist bekannt, ... der Schauspieler sehr gut spielt.
A. aber
B. und
C. wann
D. dass
E. wenn

18. A : Warum gehst du nicht in die Schule


Frau Müller ?
B : ..., ich viele Arbeit habe
A. weil
B. oder
C. denn
D. aber
E. sondern

19. A : … ?
B : Ja, es schmeckt mir gut.
a. Magst du Käsebrot
b. Kann ich dir helfen
c. Wie findest du das Kuchen
d. Haben Sie noch etwas
e. Was möchten Sie noch

20. Esther... in Mailand jetzt.


A. hattet
B. arbeitete
C. hatten
D. arbeitetet
E. arbeite

21. Selvi ist zwei Jahre Arbeitslos. Bedeutet...


A. viel arbeit
B. arbeitet
C. immer arbeitet
D. keine Arbeit
E. mehr arbeit

22. Y : wann ... ihr eure Hausaufgaben ?


X : gestern abend um 19.00 Uhr
A. machtet
B. mache
C. machten
D. machte
E. machtest

Es gibt viele schöne Plätze ... (23) Deutschland. Viele Deutsche fahren ... (24) Alpen.
Aber nicht alle steigen ... (25) der Zugspize. Die Alpen ist der höchste deutsche Berg
(2964 m). Sie fahren ... (26) die Ostsee , ravenmunde, grötmitz oder Kiel. In diesen
Plätzen sind der Sommer schön und die somne scheint immer.
23. Es gibt viele schöne Plätze ... (23) Deutschland
A. an
B. auf
C. im
D.nach
E. in

Es gibt viele schöne Plätze ... (23) Deutschland. Viele Deutsche fahren ... (24) Alpen.
Aber nicht alle steigen ... (25) der Zugspize. Die Alpen ist der höchste deutsche Berg
(2964 m). Sie fahren ... (26) die Ostsee , ravenmunde, grötmitz oder Kiel. In diesen
Plätzen sind der Sommer schön und die somne scheint immer.
24. Deutsche fahren ... (24) Alpen.
A. auf
B. in die
C. nach
D. an
E. im

Es gibt viele schöne Plätze ... (23) Deutschland. Viele Deutsche fahren ... (24) Alpen.
Aber nicht alle steigen ... (25) der Zugspize. Die Alpen ist der höchste deutsche Berg
(2964 m). Sie fahren ... (26) die Ostsee , ravenmunde, grötmitz oder Kiel. In diesen
Plätzen sind der Sommer schön und die somne scheint immer.
25. Aber nicht alle steigen ... (25) der Zugspize
A. im
B. auf
C. in
D. an
E. nach

Es gibt viele schöne Plätze ... (23) Deutschland. Viele Deutsche fahren ... (24) Alpen.
Aber nicht alle steigen ... (25) der Zugspize. Die Alpen ist der höchste deutsche Berg
(2964 m). Sie fahren ... (26) die Ostsee , ravenmunde, grötmitz oder Kiel. In diesen
Plätzen sind der Sommer schön und die somne scheint immer.
26. Sie fahren ... (26) die Ostsee
A. in
B. nach
C. im
D. auf
E. an

27. Ich …. Tennis ball


A. spiele den
B. spielt das
C. spielen der
D. spielst das
E. spiele das

28. Susan : ... kommst du zu spät?


Tata : weil der Bus nicht in der Bushaltestelle hält.
A. Was
B. Wem
C. Wann
D. Warum
E. Worum

29. Das Messer und das loffel liegt zwischen ...


A. Teller
B. Der Teller
C. Den Teller
D Des Tellers
E. Dem Teller

30. A : John jobt in den Ferien bei der Post


Was machst du da?
B : Ich ... Leuten Briefe und Päckchen
A. zeige
B. lese
C. kaufe
D. bringe
E. nehme

31. X : Wo ist die Brille ?


Y : ...
A. Auf den Tisch
B. An die Wand
C. In dem Tisch
D. In der Tasche
E. In die Tasche

32. Die Blumen von... Freundinstehen auf dem Tisch


A. der
B. die
C. dem
D. den
E. das

33. Das Bild ... an der Wand


A. legt
B. liegt
C. hängst
D. hängt
E. setzt

Brown ist 15! Er spielt am liebsten Basketball er kann serh gut Basketball spielen.
Und im Winter geht er ins Kino.
Susan ist 17. Sie trifft gern Freunde. Sie sitzen zusammen und hören Musik am
Samstag gehen sie tanzen sie will sehr gute Tanzerin werden.
John mag gern Fuβball. In der Freizeit sieht er immei am Computer oder er sieht Fern
er möchte berühmter Fuβballer werden.
34. In dem Text geht es um ...
A. Jugendlichen und die Freunde
B. Die Schüler heiβt : Brown, Susan und Peter.
C. Fuβballspielen
D. Tanzerin werden
E. Hobby und Freizeitbeschäftigungen

Brown ist 15! Er spielt am liebsten Basketball er kann serh gut Basketball spielen.
Und im Winter geht er ins Kino.
Susan ist 17. Sie trifft gern Freunde. Sie sitzen zusammen und hören Musik am
Samstag gehen sie tanzen sie will sehr gute Tanzerin werden.
John mag gern Fuβball. In der Freizeit sieht er immei am Computer oder er sieht Fern
er möchte berühmter Fuβballer werden.
35. Was paβt?
Basketball spielen, Fuβball spielen, Musik hören , ...
A. Fahrrad fahren
B. Zahlen
C. Kaufen
D. Gehen
E. Lernen

Brown ist 15! Er spielt am liebsten Basketball er kann serh gut Basketball spielen.
Und im Winter geht er ins Kino.
Susan ist 17. Sie trifft gern Freunde. Sie sitzen zusammen und hören Musik am
Samstag gehen sie tanzen sie will sehr gute Tanzerin werden.
John mag gern Fuβball. In der Freizeit sieht er immei am Computer oder er sieht Fern
er möchte berühmter Fuβballer werden.
36. Was mag Susan nicht ? ...
A. Mag nicht gern Musik hören
B. Geht im Winter ins Kino
C. Sieht in der Freizeit Fern
D. Trifft nicht gern mit Freunden
E. Will Tanzerin werdern

37. Santo : ... in Indonesien die Schüler eine Schuluniform tragen


Nina : Ja, aber in Deutschland nicht
A. können
B. dürfen
C. müssen
D. wollen
E. sollen
38. Lesen Sie die Sätze
1. Nein, Du musst jetzt zu Hause bleiben
2. Und schwimmen? Darf ich
3. Ok. Das mache ich
4. Dann darfst du nicht Eis essen
5. Mama, ich habe Halzschmerzen
Die richtige Reihenfolge von dem Dialog ist...
A. 1,2,3,4,5
B. 5,5,2,1,3
C. 2,1,5,4,3
D. 4,5,2,3,1
E. 5,4,2,1,3

39. ☻Was machst du ?


☺Ich bin Trainer in einem Fitness – Studio. Das ist mein Traumberuf
Da... ich morgen lange schlafen, denn meine Arbeit beginnt erst um 10.00 Uhr.
A. Muss
B. Kann
C. Soll
D. Will
E. Möchte

40. ☻ Santi und Tata, seid ihr fertig ?


☺ Ja !
☻ Gut, dann ... ihr jetzt auf in die Pause
gehen.
A. dürft
B. kannst
C. darf
D. dürf
E. Kann