Sie sind auf Seite 1von 3

Was ist eine Ganzrationale Funktion

f x a taz t t an t an t an
Der Grad einer ganzrationalen Funktion ist der Höchste Exponent der Funktion

Beispiel
ff 7 19 5 3 22 1 Grad f 19
Satz:
• Gegeben ist eine ganzrationale Funktion (f) vom Grad n [Voraussetzung
Dann Gilt
• Mit n+1 bekannten Punkten die auf dem Graphen der Funktion (f) liegen, kann man die zugehörigen
Funktionsterm bestimme

Beispiel:
Gegeben sind
• A (-1|0) Hx
• B (0|-1 Anzahl gegebener Punkte 1 Grad der Funktion
• C (1|0

Grad von

1) Gesucht
• Funktionsterm der Funktion
◦Grad (f) =

f(x) =
a b c

Allgemeine Funktionsgleichung einer Funktion mit dem Grad

A 0 a fett b.fi
1 t B a O t b G te

0 a 1 tb 1 TL

I 0 a fett b.fi tc

LT 1 a O t b o te
0 a 1 tb 1 te

Nach hinten
verschieben

I a fett b.fi tc O

f IT a O t b 0 te 1 Gauß Verfahren
a 1 tb 1 TL 0

a b t 0

f c 1
a t b t c O
a b 1

F c 1
a t b 1 II I
a 1
E c I
2b 0

3
Resultate in f(x) einsetzen

f a bx te

a 1 b O 1

f x 1

Normalparabel mit SP ots


Hausaufgaben
S.32 Nr. 1b) c) d) -> Dienstag Hochladen