Sie sind auf Seite 1von 1

verbo al final

weil porque denn porque


Wir lernen Deutsch, weil wir in Deutschland leben. Nikos Mutter kann nicht kommen, denn ihre Schwester ist krank.
da = weil Deshalb por eso
Vor fünf Jahren kam ich nach Deutschland, da ich in Berlin arbeiten wollte. Der Weg zu dir ist sehr weit. Deshalb fahre ich mit der U-Bahn.
dass que trotzdem sin embargo
Es ist wichtig, dass man eine gute Ausbildung hat. Simon hat keine Lust. Trotzdem macht er Matheaufgaben.
damit para trotz + Genitiv a pesar de
Er fährt in seine Heimat, damit seine Frau sich erholen kann. Sie haben das Dachfenster trotz des Regens nicht geschlossen.
falls en caso de wegen + Genitiv por, a causa de
Falls du gewinnst, lade ich dich zum Essen ein. Wegen des schlechten Wetters bleibe ich heute zu Hause.
als ob … + Konjunktiv II como si innerhalb – außerhalb + Genitiv dentro de-fuera de
Der Computer hört sich an, als ob er kaputt wäre. Außerhalb der markieren Flächen ist das Parken verboten.
als sucedido una vez en pasado außer + Dativ excepto
Ich habe gestern meinen Schlüssel verloren, als ich zum Bus gelaufen bin. Das Restaurant ist eigentlich immer geöffnet außer am Sonntag.
wenn varias veces pasado, presente y futuro um … zu + Infinitiv para – misma persona
Wir hatten immer so viel SpaB, wenn er uns besucht hat. Ich fahre im Urlaub nach Deutschland, um dort mit meinen Freunden Deutsch zu
wenn …,dann… cuando…, entonces üben.
Wenn Sie Fragen oder Probleme haben, (dann) können Sie immer zu mir kommen. zum + infinitivo sustantivado para
obwohl aunque Zum Reisen braucht man viel Geld. = Man braucht viel Geld zum reisen.
Ich komme mit, obwohl ich müde bin. nicht nur… ,sondern auch… No sólo ..., sino también ....
seit / seitdem desde Ich habe in Deutschland nicht nur gearbeitet, sondern auch viele Freunde gefunden.
Ich habe so eine Wut (rabia), seitdem ich diesen Brief gelesen habe. sowohl… als auch… tanto… como
bis hasta Ich lerne sowohl Englisch als auch Deutsch
Meine Tochter sitzt jeden Abend vor dem Computer, bis ihr die Augen zufallen. zwar…,aber… bien es verdad, pero...
indem by Zwar lebe ich gern in Deutschland, aber das Wetter ist dort schlechter.
Ich komme trocken bei Regen zur Schule, indem ich die Straßenbahn nehme. entweder… oder… O ..., o ...
ohne dass sin que – misma o diferentes personas Entweder habe ich mein Geld verloren oder es zu Hause gelassen.
Franz kauft ein Auto, ohne dass seine Frau davon weiß. weder… noch ni… ni
ohne… zu + Infinitiv sin - misma persona Ich habe weder mein Geld gestohlen bekommen, noch habe ich es verloren.
Er geht auf Geburtstagspartys, ohne ein Geschenk zu haben. je(verbo al final)…, desto… cuanto más ..., más ...
statt… zu + Infinitiv = instead of Je mehr ich trinke, desto öfter muss ich auf die Toilette.
Ich möchte mal Urlaub am Strand machen, statt immer in die Berge zu fahren.
während/bevor/nachdem… ,… mientras/antes/después
Während du schläfst, backe ich einen Kuchen.