Sie sind auf Seite 1von 8

RR Rheinland Privatschule

Seminare  Schulungen  Deutschkurse Name_________________ Vorname____________


PP
YOUSSEF KABBAR

Erreichte Gesamtpunktzahl: ( / 64 )

Note:

Test zum 4. Kapitel „EM Brückenkurs neu“

 Schreiben Sie bitte auf das Deckblatt ihren Vor- und Nachnamen.
 Bitte schreiben Sie sauber und leserlich. Nicht lesbare Texte werden nicht
gewertet.
 Bitte benutzen Sie KEINE Bleistifte. Bleistiftschrift wird nicht gewertet.
 Für zusätzliche Texte benutzen Sie bitte DIN A4 weißes Papier und
schreiben auf jede Seite Ihren Vor- und Nachnamen.
 Es ist kein Wörterbuch zulässig!!!

Gesamtzeit: 45 Minuten / Gesamtpunkte:

Notensystem:
sehr gut ≥ 90%
gut ≥ 80%
Gutes Gelingen! befriedigend ≥ 70%
ausreichend ≥ 60%
Ihre Rheinland Privatschule nicht bestanden  59 %

Geschäftsführung: Geschäftsstelle Essen: Geschäftsstelle Düsseldorf: Geschäftsstelle in Köln: Geschäftsstelle in Duisburg: 1/8
Aydin Öztürk Viehofer Str. 14 Friedrich-Ebert-Straße 55 Andreaskloster 16 Düsseldorfer Straße 29
www.unitutor.de 45127 Essen 40210 Düsseldorf 50667 Köln 47051 Duisburg
Tel.: 0201 / 10 26 73 1 Tel.: 0211 / 179 54 54 Tel: 0221/258 999 29 Tel: 0203/73 993 999
Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0211 / 179 52 58 Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0201/10 26 73 3
RR Rheinland Privatschule
Seminare  Schulungen  Deutschkurse Name_________________ Vorname____________
PP
Aufgabe 1

Ordnen Sie die Verben in die Tabelle ein!

ablenken – ansehen – aufpassen – beenden – empfinden - entschuldigen – entnehmen -

erwarten – herkommen – loslassen – verstehen – zerreißen – zerbrechen – zupacken –

verreisen –– missbrauchen

trennbar nicht trennbar


aufpassen beenden
ansehen empfinden
ablenken entschuldigen
zupacken entnehmen
herkommen
Loslassen_missbrauchen
Verstehen_zerreissen
Zerbrechen_verreisen

( /7)

Aufgabe 2

Setzen Sie die Verben im Präteritum ein!

Beispiel: (wissen) Wusstest du, dass Petra einen neuen Freund hat?

1. Der Fußgänger (achten) __achtete_______ nicht auf den Verkehr, weil er (telefonieren)

______telefonierete____.

2. Ein Auto (fahren) _____fuhr____den Fußgänger an und er (hinfallen)__hinfiel________.

3. Ein Krankenwagen (kommen) __kam_____ und (mitnehmen)___nahm______ihn____mit__.

4. In den letzten Ferien (fahren) ___fuhren_______ wir mit dem Auto nach Italien.

5. Im Krankenhaus (verbringen)______verbrachte___ er eine Nacht und am nächsten morgen

(gehen) _______ging___ er nach Hause.


Geschäftsführung: Geschäftsstelle Essen: Geschäftsstelle Düsseldorf: Geschäftsstelle in Köln: Geschäftsstelle in Duisburg: 2/8
Aydin Öztürk Viehofer Str. 14 Friedrich-Ebert-Straße 55 Andreaskloster 16 Düsseldorfer Straße 29
www.unitutor.de 45127 Essen 40210 Düsseldorf 50667 Köln 47051 Duisburg
Tel.: 0201 / 10 26 73 1 Tel.: 0211 / 179 54 54 Tel: 0221/258 999 29 Tel: 0203/73 993 999
Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0211 / 179 52 58 Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0201/10 26 73 3
RR Rheinland Privatschule
Seminare  Schulungen  Deutschkurse Name_________________ Vorname____________
PP
6. Er (vornehmen)___nahm____ sich ___vor_____, nicht mehr auf der Straße zu telefonieren.

( /10)

Aufgabe 3

Welches Wort passt nicht?

1. die Berufsschule – die Hauptschule – das Gymnasium

2. Geographie - Mathematik – Biologie

3. Realschule –

4. – nicht versetzt werden – durchfallen

5. der Unterricht – die Lehrerin – der Stundenplan ( / 5)

Aufgabe 4

Setzen Sie das Prädikat im Plusquamperfekt ein!

1. Frau Thier machte eine Reise nach Niedersachsen, wo sie als kleines Kind ___gelebt

hatte_____________ (leben).

2. Aus Hannover rief sie ihre Kinder an, die zu Hause ________________geblieben waren______

(bleiben).

3. Nach vielen Jahren sah sie die Stadt wieder, in der sie aufs Gymnasium __gegangen

war_______________ (gehen).

4. Sie traf vor dem Bahnhof einen alten Mann, der ein Kollege ihres Vaters ____gewesen

war___________ (sein).

5. Dieser konnte sich an sie erinnern, nachdem sie ihm ihren Familiennamen ________genannt

hatte_______ (nennen).

Geschäftsführung: Geschäftsstelle Essen: Geschäftsstelle Düsseldorf: Geschäftsstelle in Köln: Geschäftsstelle in Duisburg: 3/8
Aydin Öztürk Viehofer Str. 14 Friedrich-Ebert-Straße 55 Andreaskloster 16 Düsseldorfer Straße 29
www.unitutor.de 45127 Essen 40210 Düsseldorf 50667 Köln 47051 Duisburg
Tel.: 0201 / 10 26 73 1 Tel.: 0211 / 179 54 54 Tel: 0221/258 999 29 Tel: 0203/73 993 999
Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0211 / 179 52 58 Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0201/10 26 73 3
RR Rheinland Privatschule
Seminare  Schulungen  Deutschkurse Name_________________ Vorname____________
PP
6. Nach der Rückkehr zeigte Frau Thier ihrer Familie die Fotos, die sie auf ihrer Reise

_________________gemacht hatte___ (machen).

( / 6)

Aufgabe 5

Erklären Sie die Bedeutung folgender Wörter und Ausdrücke in vollständigen Sätzen!

eine Ehrenrunde drehen -_______________das bedeutet wenn jemanden ihre klasse wiederholen oder
genauer gesagt nicht bestehen sie muss in den gleichen klasse bleiben
__________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________
jemanden links liegen lassen –
__________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________
aus der Bahn werfen –
______________________________________________________________________
______________________________________________________________ ( /6)
Aufgabe 6

Geh ins Ausland!


Skorpione als Abendessen, Angler mit alten Fischen am Haken,
schwedische Burschenschaften - ein Auslandsstudium zeigt dir, dass
die Welt auch anderswo herrlich verrückt sein kann.
Es gibt viele Gründe, die für ein Studium im Ausland sprechen.
Zunächst kann man eine neue Sprache erlernen oder seine
Sprachkenntnisse verbessern. Viele Studenten wollen auch ihr
Fachstudium oder einen Teil ihres Fachstudiums im Ausland

Geschäftsführung: Geschäftsstelle Essen: Geschäftsstelle Düsseldorf: Geschäftsstelle in Köln: Geschäftsstelle in Duisburg: 4/8
Aydin Öztürk Viehofer Str. 14 Friedrich-Ebert-Straße 55 Andreaskloster 16 Düsseldorfer Straße 29
www.unitutor.de 45127 Essen 40210 Düsseldorf 50667 Köln 47051 Duisburg
Tel.: 0201 / 10 26 73 1 Tel.: 0211 / 179 54 54 Tel: 0221/258 999 29 Tel: 0203/73 993 999
Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0211 / 179 52 58 Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0201/10 26 73 3
RR Rheinland Privatschule
Seminare  Schulungen  Deutschkurse Name_________________ Vorname____________
PP
absolvieren, weil die Ausbildung dort besser ist als in der Heimat.
Neben Spracherwerb und Qualität der Ausbildung kann man noch
andere Vorzüge eines Auslandsstudiums anführen. Man lernt eine
andere Kultur kennen, die möglicherweise von der eigenen sehr
verschieden ist.
Natürlich bringt das Studium im Ausland auch Schwierigkeiten mit
sich. Man ist eine zeitlang von seinen Freunden und seiner Familie
getrennt. Man muss sich an ein anderes Essen und an eine andere
Lebensart gewöhnen. Aber wenn man offen für neue Erfahrungen
ist, wird man einen großen Gewinn von einem Auslandsstudium
haben.
So auch Swenja Meurer, 23, studiert Geographie, Französische
Romanistik und Germanistik auf Lehramt in Duisburg. Im
französischen Dünnkirchen hat sie ein Semester lang Übersetzung
studiert. Lesen Sie, was Swenja zu erzählen hat:
"Dünnkirchen ist eine Kleinstadt nahe der belgischen Grenze mit
einer typischen Pendler-Uni. Es gibt kein Studentenwohnheim. Ich
habe mir mit anderen ausländischen Studierenden ein Privathaus
am Hafen gemietet. Die Hälfte der teuren Miete hat der
französische Staat übernommen, den Rest habe

Geschäftsführung: Geschäftsstelle Essen: Geschäftsstelle Düsseldorf: Geschäftsstelle in Köln: Geschäftsstelle in Duisburg: 5/8
Aydin Öztürk Viehofer Str. 14 Friedrich-Ebert-Straße 55 Andreaskloster 16 Düsseldorfer Straße 29
www.unitutor.de 45127 Essen 40210 Düsseldorf 50667 Köln 47051 Duisburg
Tel.: 0201 / 10 26 73 1 Tel.: 0211 / 179 54 54 Tel: 0221/258 999 29 Tel: 0203/73 993 999
Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0211 / 179 52 58 Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0201/10 26 73 3
RR Rheinland Privatschule
Seminare  Schulungen  Deutschkurse Name_________________ Vorname____________
PP
ich durch ein Stipendium des Akademischen Auslandsamtes
finanziert. Kulturell ist in Dünnkirchen nicht viel los, dafür herrscht
an Karneval mehrere Wochen lang Dauerparty: Die Männer laufen
als Frauen verkleidet durch die Straßen und schleudern Angelruten
mit altem Fisch in die Luft. Das ist so Brauch. Das französische
Uni-System ist sehr verschult, in den Seminaren wird Wort für Wort
mitgeschrieben, wer sich meldet, wird komisch angeschaut. In
Frankreich bin ich nicht nur selbstständiger geworden, sondern
habe neben einer Menge Vokabeln auch gelernt, wie man sich im
Straßenverkehr durchsetzt, der ist nämlich unglaublich chaotisch."
Beantworten Sie die Fragen zum Text.

1. Welche Vorteile bringt ein Studium im Ausland? _____________ein studium im ausland

bringt vorteil :man kann eine neue sprach erlernen und fachstudium absolovieren in

einem studiums ,das besser qualitat hat und man kann auch andere kultur

kennenlernen.___________________________________________________

______________________________________________________________________

2. Welche Nachteile hat ein Studium im Ausland? __________studium hat auch nachteile ,an die

auslander leiden ist :man muss an neues Essen gewohnen und von ihre freunde und

familie trennet ____________________________________________________________

______________________________________________________________________

3. Wo hat Swenja in Dünnkirchen gewohnt? Warum?

Geschäftsführung: Geschäftsstelle Essen: Geschäftsstelle Düsseldorf: Geschäftsstelle in Köln: Geschäftsstelle in Duisburg: 6/8
Aydin Öztürk Viehofer Str. 14 Friedrich-Ebert-Straße 55 Andreaskloster 16 Düsseldorfer Straße 29
www.unitutor.de 45127 Essen 40210 Düsseldorf 50667 Köln 47051 Duisburg
Tel.: 0201 / 10 26 73 1 Tel.: 0211 / 179 54 54 Tel: 0221/258 999 29 Tel: 0203/73 993 999
Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0211 / 179 52 58 Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0201/10 26 73 3
RR Rheinland Privatschule
Seminare  Schulungen  Deutschkurse Name_________________ Vorname____________
PP
sie hat mit andren auslandischen studenten ein privathaus gemietet weil es dort kein

studentenwohnheim gibt_______________________________________________

______________________________________________________________________

4. Welche Bräuche hat Swenja da kennen gelernt?

sie hat neue kultur kennengelernt zum beispiele wie Männer und freuen feiren in

festivale und auf party

______________________________________________________________________

5. Wie unterscheiden sich das deutsche und das französische Schulsystem?

das französische Schulsystem ist sehr verschult man muss selbsstandiger sein ,sondern

in deutchland man kann viele freunde

kennenlernen,___________________________________________________________

________________

__________________________________________________________

( / 10)

Aufgabe 7
Schreiben Sie 10 Sätze zu einem der folgenden Themen; jeder Satz muss aus einem Haupt- und einem
Nebensatz bestehen.
Thema 1: Was ist Ihre Meinung über Privatschulen und staatliche Schulen?
Thema 2: Wie finden Sie Schuluniformen?
unsere thema geht um der unterschied zwichen privatenschulen und staatliche schulen so was
ist denn meiner Meinung nach diesem koflikt?
Ich bin der Meinung dass die staatlich schule besser ist als private,staatlich schule hat beste
Qualität ,damit schuler gut verstehen können.Die Mehrheit der schuler möchten in der staatlich
schule studieren um viel geld zu sparen, weil die privaten schulen teurer sind, ich würde gerne

Geschäftsführung: Geschäftsstelle Essen: Geschäftsstelle Düsseldorf: Geschäftsstelle in Köln: Geschäftsstelle in Duisburg: 7/8
Aydin Öztürk Viehofer Str. 14 Friedrich-Ebert-Straße 55 Andreaskloster 16 Düsseldorfer Straße 29
www.unitutor.de 45127 Essen 40210 Düsseldorf 50667 Köln 47051 Duisburg
Tel.: 0201 / 10 26 73 1 Tel.: 0211 / 179 54 54 Tel: 0221/258 999 29 Tel: 0203/73 993 999
Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0211 / 179 52 58 Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0201/10 26 73 3
RR Rheinland Privatschule
Seminare  Schulungen  Deutschkurse Name_________________ Vorname____________
PP
meiner personliche erfahung teilen,ich habe nie mal in privaten schule studiert um meine echte
nivau zu wissen, es gibt einige schuler,in der schuler studieren und sie bekommen
Guten Noten aber trotz der guten Noten ,haben sie schlechte Nivau das erkläret uns dass die
privaten schulen schlecht nivau und Qualität haben, ich bin auch der Meinung dass die
schuler ,die in staatlichen schulen studieren ,haben mehrere chancen zur beruf als anderen.als
Beispiele wenn jemanden eine stelle suchen möchte,die firma konzuntriert sich auf die diplome
das heisst dass die firma den beste person sucht. oder genauer gasagt die richtge erfahung in
diesem fall die diplome der schuler,die in staatlich schule gelernt haben ,ist besser als
privaten,abschlissend würde ich betonen dass die staatlich schule die beste bleibt, staalich
schule ist genauso wie eine richtige erfahrung ,das war meienr Höfflich Meinung. .

Geschäftsführung: Geschäftsstelle Essen: Geschäftsstelle Düsseldorf: Geschäftsstelle in Köln: Geschäftsstelle in Duisburg: 8/8
Aydin Öztürk Viehofer Str. 14 Friedrich-Ebert-Straße 55 Andreaskloster 16 Düsseldorfer Straße 29
www.unitutor.de 45127 Essen 40210 Düsseldorf 50667 Köln 47051 Duisburg
Tel.: 0201 / 10 26 73 1 Tel.: 0211 / 179 54 54 Tel: 0221/258 999 29 Tel: 0203/73 993 999
Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0211 / 179 52 58 Fax: 0201 / 10 26 73 3 Fax: 0201/10 26 73 3