Sie sind auf Seite 1von 5

VL Molekularbiologische Methoden WS 18-19 12.10.

2018

Vorlesung:
Molekularbiologische Methoden
Thomas Reinard, Inst. F. Pflanzengenetik der LUH:

Teil 1: Einführung
Vorlesung Molekularbiologische Methoden

Thomas Reinard

AG Molekulare Biochemie
Institut für Pflanzengenetik, Abt. II

Institut für Pflanzengenetik, Abt. II


Methoden:
• Genome Editing
• TALEN
• Crispr/CAS
Thomas Reinard, Inst. F. Pflanzengenetik der LUH:

Pflanze:
AG • Reis, Kartoffel, Gerste
Vorlesung Molekularbiologische Methoden

Boch Weitere:
• Xanthomonas

AG
Reinard
Methoden:
• Pflanzenbiotech
• Rek. Antikörper
• Pharmaproteine
• Genomik
Pflanze:
• Wolffia, Mikroalgen

Dr Thomas Reinard, Inst. f. Pflanzengenetik, Abt. II, LUH 1


VL Molekularbiologische Methoden WS 18-19 12.10.2018

Abt. Pflanzenbiotechnologie am Inst. f. Pflanzengenetik

AG BOCH

Genome engineering
Thomas Reinard, Inst. F. Pflanzengenetik der LUH:

Methoden
Entwicklung (TALEN, CRISPR)
Vorlesung Molekularbiologische Methoden

Interaktion
Modellpflanzen Nahrungs- Angewandte von Pflanzen
mittelpflanzen Systeme
Human- und Bakterien
therapeutische
Anwendungen
Arabidopsis Reis

Resistente
Pflanzen

IPG Abt II: AG Molekulare Biochemie


AG REINARD
Thomas Reinard, Inst. F. Pflanzengenetik der LUH:
Vorlesung Molekularbiologische Methoden

Methoden Pflanzen Proteine Bioinformatik


• scFv’s & Phage • Wolffia australiana • scFv’s & • Forschung
Display Libraries • Mikroalgae Antobody Mimics • De novo Sequenzierung
• Pfl. & bakt. • Chlamydomonas • Interleukine von Wolffia australiana
Expressions-systeme • Chlorella • Antibiotisch • Annotation & Analyse
• Genom Editierung • Phaeodactylum wirkende • Lehre
• Bioinformatik Proteine • Bioinformatik BSc & MSc

• Antifreeze- Life Science, PBT, Bio


Proteine

Dr Thomas Reinard, Inst. f. Pflanzengenetik, Abt. II, LUH 2


VL Molekularbiologische Methoden WS 18-19 12.10.2018

Und was noch?


— iGEM Team Hannover
Thomas Reinard, Inst. F. Pflanzengenetik der LUH:
Vorlesung Molekularbiologische Methoden

— Studentenaustausch mit der Northeastern


University Boston
◦ Für Master
– Life Science
– Pflanzenbiotechnologie
◦ 4-6 Monate

Was erwartet Sie?

— Diese Vorlesung: Gerrich


◦ Mo 16-18 im HS OC und
Thomas Reinard, Inst. F. Pflanzengenetik der LUH:

◦ Mi 10-12 im HS KiKa
Vorlesung Molekularbiologische Methoden

— Tutorium:
◦ DI: 18:00 - 19:00 Uhr in E011
◦ FR: 13:15 - 14:00 Uhr in F005
◦ Ab 19.10.18
— Klausur voraussichtl.
Dienstag 8.1.17 17-19 Uhr in B011 und F005
◦ Termin kann sich noch ändern, auf aktuelle Ankündigungen
achten.

Dr Thomas Reinard, Inst. f. Pflanzengenetik, Abt. II, LUH 3


VL Molekularbiologische Methoden WS 18-19 12.10.2018

StudIP
— Umfangreiche Informationen auf StudIP
Thomas Reinard, Inst. F. Pflanzengenetik der LUH:
Vorlesung Molekularbiologische Methoden

— Wegen Folien muss Veranstaltung geschützt werden. Passwort:

DNA ist cool (mit Leerzeichen)


— Nutzen Sie unbedingt die Angebote wie Wiki und Lernmodule!
— Forum: Für Fragen
— Tragen Sie sich in die
Gruppen ein! Alle
anderen werden
ausgetragen!
◦ BIO
◦ PBT
◦ LS

Und ein paar organisatorische Hinweise


— B.Sc. Biologie:
◦ Nur Vorlesung MoBi Meth
Thomas Reinard, Inst. F. Pflanzengenetik der LUH:

◦ VL Regulation d. Genexpression freiwillig


Vorlesung Molekularbiologische Methoden

— B.Sc. PBT & LS:


◦ VL Genexpression Pflicht, beginnt vor Weihnachten
◦ Praktika im Februar (4-6 Kurse, je 1 Woche)
– LS: Bestehen beider Klausuren ist Voraussetzung für
Teilnahme am Praktikum
– Bei Krankheit ist Attest erforderlich (dann Teilnahme auch
mit nur einem Klausurergebnis).
– PBT: Für Teilnahme am Praktikum müssen Sie beim APA
angemeldet sein.

Dr Thomas Reinard, Inst. f. Pflanzengenetik, Abt. II, LUH 4


VL Molekularbiologische Methoden WS 18-19 12.10.2018

Worum geht’s hier?


— Wie finde ich mich im
Labor zurecht?
Thomas Reinard, Inst. F. Pflanzengenetik der LUH:

— Welches Verfahren
Vorlesung Molekularbiologische Methoden

muss ich einsetzen?


— Warum klappt das
alles nicht?
— Welche Kontrollen Denkmal für die Laborratte in
Nowosibirsk.
brauche ich?

►Nur wenn Mensch weiß, wie und warum etwas


funktioniert, kann man die Ergebnisse verstehen!

Literatur
— Molekularbiologische
Methoden 2.0
◦ T. Reinard
Thomas Reinard, Inst. F. Pflanzengenetik der LUH:

◦ UTB, 34,95 €
Vorlesung Molekularbiologische Methoden

— Bioanalytik
◦ Lottspeich & Engels
◦ Spektrum, 89,95 €

— Molekulare Biotechnologie
◦ Clark & Pazdernik
◦ Spektrum, 29,99 €

Dr Thomas Reinard, Inst. f. Pflanzengenetik, Abt. II, LUH 5