Sie sind auf Seite 1von 29

KUKA System Technology KUKA Roboter GmbH

KUKA.CPC Studio 2.13

Für Windows XP, 7, 8, 8.1, 10

KUKA.CPC

Studio 2.13

Stand: 13.04.2016

Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


KUKA.CPC Studio 2.13

© Copyright 2016
KUKA Roboter GmbH
Zugspitzstraße 140
D-86165 Augsburg
Deutschland

Diese Dokumentation darf – auch auszugsweise – nur mit ausdrücklicher Genehmigung der KUKA
Roboter GmbH vervielfältigt oder Dritten zugänglich gemacht werden.
Es können weitere, in dieser Dokumentation nicht beschriebene Funktionen in der Steuerung lauffä-
hig sein. Es besteht jedoch kein Anspruch auf diese Funktionen bei Neulieferung oder im Servicefall.
Wir haben den Inhalt der Druckschrift auf Übereinstimmung mit der beschriebenen Hard- und Soft-
ware geprüft. Dennoch können Abweichungen nicht ausgeschlossen werden, so dass wir für die voll-
ständige Übereinstimmung keine Gewähr übernehmen. Die Angaben in dieser Druckschrift werden
jedoch regelmäßig überprüft und notwendige Korrekturen sind in der nachfolgenden Auflage enthal-
ten.
Technische Änderungen ohne Beeinflussung der Funktion vorbehalten.
Original-Dokumentation
KIM-PS5-DOC

Publikation: Pub KUKA.CPC Studio 2.13 (PDF) de


Buchstruktur: KUKA.CPC Studio 2.13 V1.1
Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1

2 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung ..................................................................................................... 5
1.1 Zielgruppe .................................................................................................................. 5
1.2 Darstellung von Hinweisen ........................................................................................ 5
1.3 Verwendete Begriffe .................................................................................................. 6
1.4 Warenzeichen ............................................................................................................ 6

2 Produktbeschreibung ................................................................................. 7
2.1 Übersicht KUKA.CPC Studio ..................................................................................... 7
2.2 Funktionsweise .......................................................................................................... 7

3 Installation .................................................................................................... 9
3.1 Systemvoraussetzungen ............................................................................................ 9
3.2 KUKA.CPC Studio installieren ................................................................................... 9
3.3 Issuer Key importieren ............................................................................................... 9
3.4 KUKA.CPC Studio deinstallieren .............................................................................. 9
3.5 Policy auf der Robotersteuerung aktualisieren .......................................................... 9

4 Bedienung .................................................................................................... 11
4.1 Certificate Studio starten ............................................................................................ 11
4.2 Schaltflächen ............................................................................................................. 12
4.3 Übersicht Zertifizieren von Anwendungen ................................................................. 12
4.3.1 Default-Werte für Metadaten einstellen ................................................................ 13
4.3.2 Fingerprint erstellen .............................................................................................. 14
4.3.3 Anwendung erstellen ............................................................................................ 15
4.3.4 Dateien einer Anwendung prüfen ......................................................................... 16
4.3.5 Anwendungszertifikat erstellen ............................................................................. 17
4.3.6 Anwendungszertifkat exportieren ......................................................................... 18

5 KUKA Service .............................................................................................. 19


5.1 Support-Anfrage ......................................................................................................... 19
5.2 KUKA Customer Support ........................................................................................... 19

Index ............................................................................................................. 27

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 3 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

4 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


1 Einleitung

1 Einleitung

1.1
t
Zielgruppe

Diese Dokumentation richtet sich an Benutzer mit folgenden Kenntnissen:


 Fortgeschrittene Kenntnisse des Betriebssystems Windows

Für den optimalen Einsatz unserer Produkte empfehlen wir unseren


Kunden eine Schulung im KUKA College. Informationen zum Schu-
lungsprogramm sind unter www.kuka.com oder direkt bei den Nieder-
lassungen zu finden.

1.2 Darstellung von Hinweisen

Sicherheit Diese Hinweise dienen der Sicherheit und müssen beachtet werden.

Diese Hinweise bedeuten, dass Tod oder schwere Ver-


letzungen sicher oder sehr wahrscheinlich eintreten
werden, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Diese Hinweise bedeuten, dass Tod oder schwere Ver-


letzungen eintreten können, wenn keine Vorsichtsmaß-
nahmen getroffen werden.

Diese Hinweise bedeuten, dass leichte Verletzungen


eintreten können, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen
getroffen werden.

Diese Hinweise bedeuten, dass Sachschäden eintreten


können, wenn keine Vorsichtsmaßnahmen getroffen
werden.

Diese Hinweise enthalten Verweise auf sicherheitsrelevante Informa-


tionen oder allgemeine Sicherheitsmaßnahmen.
Diese Hinweise beziehen sich nicht auf einzelne Gefahren oder ein-
zelne Vorsichtsmaßnahmen.

Dieser Hinweis macht auf Vorgehensweisen aufmerksam, die der Vorbeu-


gung oder Behebung von Not- oder Störfällen dienen:

Mit diesem Hinweis gekennzeichnete Vorgehensweisen


müssen genau eingehalten werden.

Hinweise Diese Hinweise dienen der Arbeitserleichterung oder enthalten Verweise auf
weiterführende Informationen.

Hinweis zur Arbeitserleichterung oder Verweis auf weiterführende In-


formationen.

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 5 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

1.3 Verwendete Begriffe

Begriff Beschreibung
Anwendung Programm, bestehend aus einer oder mehreren
ausführbaren Dateien.
Im KUKA.CPC Studio erstellte Liste aller
Dateien, die mit einem Anwendungszertifikat als
vertrauenswürdig eingestuft werden.
Anwendungszertifikat Digitales Zertifikat, das eine Anwendung als
zulässig (vertrauenswürdig) kennzeichnet.
Das Anwendungszertifikat ist immer an einen
Distinguished Name gebunden. Es liegt in ver-
schlüsselter Form vor.
Das Anwendungszertifikat identifiziert ein Pro-
gramm und seine Komponenten nach dem Prin-
zip des elektronischen Ausweises für Personen.
Wird keine Übereinstimmung gefunden, wird der
Start des Programms verhindert.
Common Name Allgemeiner Name zur Beschreibung einer
Anwendung
Distinguished Name Alle benötigten Informationen, um eine
bestimmte Datei in einem System finden zu kön-
nen.
Der Distinguished Name setzt sich zusammen
aus:
 Common Name - Name der Anwendung
 Organisational Unit - Abteilung
 Organisation - Firma
 Country - Land
Fingerprint Liste der zu zertifizierenden Dateien, liefert
Meta-Informationen einer Anwendung
Issuer Key Privater Schlüssel, mit dem ein Anwendungszer-
tifikat verschlüsselt wird.
KUKA.CPC Agent Technologiepaket, mit dem das Ausführen von
nicht autorisierter Software verhindert wird und
die Robotersteuerung vor Viren, Würmern und
Trojanern geschützt wird.
Organisation Firmenname des Zertifikat-Erstellers, z. B.
KUKA Roboter GmbH
Organisational Unit Abteilung, die das Anwendungszertifikat aus-
stellt
Policy Liste vertrauenswürdiger Zertifikat-Ersteller

1.4 Warenzeichen

Windows ist ein Warenzeichen der Microsoft Corporation.


Java Runtime Engine ist ein Warenzeichen der Oracle Corporation.
Computer Integrity Studio (CIS) ist ein Warenzeichen der Nexus Group.

6 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


2 Produktbeschreibung

2 Produktbeschreibung
2

2.1
t
Übersicht KUKA.CPC Studio
s

KUKA.CPC Studio ist eine Software mit folgenden Funktionen:

Funktionen  Erstellen von Anwendungszertifikaten.

Anwendungsge-  Zertifizieren von Anwendungen.


biete

Komponenten Folgende Komponenten sind im KUKA.CPC Studio enthalten:


 Computer Integrity Studio (CIS)
 Fingerprint (Inventory.exe)
 Certificate Viewer
 Policy
 Issuer Key
 Java Runtime Engines: SUN J5RE 1.8 oder höhere Version

Zusätzlich müssen folgende Komponenten vom Kunden bereitge-


stellt werden:
W2008 Server
 Datenbank: Microsoft SQL Server 2008

2.2 Funktionsweise

Beschreibung KUKA.CPC Studio und KUKA.CPC Agent dienen dazu, das Ausführen von
nicht autorisierter Software auf der Robotersteuerung zu verhindern. Dadurch
wird die Robotersteuerung vor Viren, Würmern und Trojanern geschützt. Um
eine Anwendung ausführen zu können, muss ein Anwendungszertifikat auf
der Robotersteuerung vorliegen. Dieses Anwendungszertifikat wird mit KU-
KA.CPC Studio erstellt.
Das Zertifizieren von Anwendungen läuft nach folgenden Schritten ab:
1. Mit Inventory einen Fingerprint der Anwendung erstellen, die zertifiziert
werden soll.
2. Anwendungszertifikat mit KUKA.CPC Studio erstellen.
3. Anwendungszertifikat auf Robotersteuerung kopieren.

Abb. 2-1: Ablauf der Zertifizierung von Anwendungen

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 7 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

8 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


3 Installation

3 Installation
s

3.1 Systemvoraussetzungen
t

Hardware  PC oder Notebook

Software  W2008 Server mit SQL-Datenbank (Microsoft SQL Server 2008)


 Netzwerkanbindung zum W2008 Server

3.2 KUKA.CPC Studio installieren

Voraussetzung  Lokale Administratorrechte


 Alle Windows-Anwendungen sind geschlossen.

Vorgehensweise  Programm Nexus_SE46_Studio.msi von CD starten. Die Dateien wer-


den in das Verzeichnis C:\Program Files (x86)\Nexus\SE46\Studio\ ko-
piert.

3.3 Issuer Key importieren

Beschreibung Der Issuer Key wird benötigt, um Anwendungszertifikate zu erstellen und zu


verschlüsseln.

Voraussetzung  Installations-CD des KUKA.CPC Studios


 KUKA.CPC Studio ist installiert

Vorgehensweise 1. Installations-CD einlegen.


2. KUKA.CPC Studio öffnen.
3. Menüfolge Options > Key Manager > Import wählen.
4. Issuer Key *.p12 auswählen und importieren.
5. Passwort für den Issuer Key eingeben und bestätigen.

Dieses Passwort wird später benötigt, um Anwendungs-


zertifikate zu erstellen.
Das Passwort zum Verschlüsseln der Anwendungszertifikate und den Issuer
Key sicher aufbewahren, um einen Fehlgebrauch des KUKA.CPC Studios zu
verhindern.
Nach Ändern des Passworts ist es nicht mehr möglich das Passwort zurück-
zusetzen.

3.4 KUKA.CPC Studio deinstallieren

Es wird empfohlen, vor der Deinstallation einer Software alle zugehö-


rigen Daten zu archivieren.

Voraussetzung  Lokale Administrator Rechte

Vorgehensweise 1. Im Windows Start-Menü unter Einstellungen > Systemsteuerung >


Software das KUKA.CPC Studio entfernen.

3.5 Policy auf der Robotersteuerung aktualisieren

Voraussetzung  KUKA.CPC Agent ist auf der Robotersteuerung installiert.


 Installations-CD des KUKA.CPC Studios

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 9 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

 Benutzergruppe Experte

Vorgehensweise 1. Im Hauptmenü Inbetriebnahme > Service > HMI minimieren wählen.


2. Installations-CD einlegen.
3. Datei default.polcert von der CD ins Verzeichnis C:\PROGRAM
FILES\KUKA.CPC kopieren.
4. Robotersteuerung neu starten oder CPC Agent Reload, wie in der Doku-
mentation KUKA.CPC Agent beschrieben.

Weitere Informationen sind in der Bedien- und Programmieranleitung


für den KUKA.CPC Agent zu finden.

10 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


4 Bedienung

4 Bedienung
4

4.1 Certificate Studio starten

Vorgehensweise KUKA.CPC Studio starten:


 Windows-Explorer öffnen und C:\Program Files (x86)\Nexus\SE46\Stu-
dio\Studio.exe wählen.

Übersicht

Abb. 4-1: Übersicht KUKA.CPC Studio

1 Menüleiste
2 Registerkarten
3 Anwendungen und Anwendungszertifikate
4 Archive

Folgende Registerkarten stehen zur Verfügung:

Registerkarte Beschreibung
Whitelist Studio Erstellt neue Anwendungen und Anwendungs-
zertifikate.
Policy Studio Erstellt neue Policies oder modifiziert Policies
auf Basis der Rulesets in den Registerkarten
und definiert die Vertrauensstellung zu anderen
Anwendungszertifikat-Issuern.
Certificate Manage- Zeigt alle erstellten Anwendungszertifikate an.
ment
Exportiert Anwendungszertifikate.
History & Logs Zeigt ein Protokoll aller ausgeführten Aktionen
an.

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 11 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

4.2 Schaltflächen

Anwendungen Beschreibung
Schaltfläche
und Anwen-
Mit der Schaltfläche New können neue Anwendungen
dungszertifikate
und Anwendungszertifikate angelegt werden.
Mit der Schaltfläche Edit können bestehende Anwen-
dungen und Anwendungszertifikate bearbeitet werden.
Mit der Schaltfläche Delete können bestehende
Anwendungen und Anwendungszertifikate gelöscht
werden.
Mit der Schaltfläche Copy können bestehende Anwen-
dungen und Anwendungszertifikate kopiert und dupli-
ziert werden.
Die Schaltfläche Export exportiert Anwendungszertifi-
kate.
Die Schaltfläche Show files zeigt alle ausführbaren
Dateien einer Anwendung an.
Die Schaltfläche Sign erstellt Anwendungszertifikate
aus Anwendungen.
Die Schaltfläche Revoke widerruft ein bereits erstelltes
Anwendungszertifikat.
Ein widerrufenes Anwendungszertifikat kann nicht wie-
derhergestellt werden.
Die Schaltfläche ist in der Registerkarte Certificate
Management zu finden.

Archive Beschreibung
Schaltfläche
Mit der Schaltfläche New können neue Archive ange-
legt werden.
Mit der Schaltfläche Edit können bestehende Archive
umbenannt werden.
Mit der Schaltfläche Delete können bestehende
Archive gelöscht werden.

4.3 Übersicht Zertifizieren von Anwendungen

Übersicht Schritt Beschreibung


1 Informationen über die Software erheben, die zertifiziert
werden soll
2 Fingerprint erstellen
(>>> 4.3.2 "Fingerprint erstellen" Seite 14)
3 Im KUKA.CPC Studio eine Anwendung erstellen
(>>> 4.3.3 "Anwendung erstellen" Seite 15)
4 Anwendungszertifikat erstellen
(>>> 4.3.5 "Anwendungszertifikat erstellen" Seite 17)
5 Anwendungszertifikat veröffentlichen oder Installations-CD
erstellen

12 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


4 Bedienung

4.3.1 Default-Werte für Metadaten einstellen

Beim Erstellen von Anwendungen müssen Metadaten eingegeben werden.


Es ist möglich, bereits gespeicherte Default-Werte für die Metadaten und De-
fault-Pfade zu hinterlegen. Die gespeicherten Werte werden das nächste Mal
vorgeschlagen, wenn im KUKA.CPC Studio eine Anwendung erstellt wird.

Vorgehensweise 1. KUKA.CPC Studio öffnen.


(>>> 4.1 "Certificate Studio starten" Seite 11)
2. Menüfolge Options > Manage Defaults wählen. Das Fenster Settings
öffnet sich.
3. In der Registerkarte Application Naming die gewünschten Metadaten
eintragen.
(>>> Abb. 4-2 )
4. Bei Bedarf in der Registerkarte Policy Naming die gewünschten Metada-
ten für die Bearbeitung der Policy-Informationen eintragen.
(>>> Abb. 4-3 )
5. In der Registerkarte Files & Directories die gewünschten Pfade über den
Browse-Button eingeben.
(>>> Abb. 4-4 )
6. Auf die Schaltfläche Save klicken, um die Änderungen zu speichern.

Beschreibung

Abb. 4-2: Default-Metadaten einstellen

Folgende Metadaten können definiert werden:

Metadaten Beschreibung
Common Name Name der Anwendung
Orginisational Unit Abteilung
Organisation Firma
Country Land, z. B. DE für Deutschland oder EN für Groß-
britannien

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 13 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

Abb. 4-3: Default-Metadaten einstellen

Folgende Metadaten können definiert werden:

Metadaten Beschreibung
Common Name Name der Anwendung
Orginisational Unit Abteilung
Organisation Firma
Country Land, z. B. DE für Deutschland oder EN für Groß-
britannien

Abb. 4-4: Default-Pfade einstellen

Folgende Pfade können definiert werden:

Pfad Beschreibung
Export Path Export-Pfad von Dateien
Import Path Import-Pfad für die Fingerprint-Dateien

4.3.2 Fingerprint erstellen

Beschreibung Ein Fingerprint wird über die Anwendung inventory.exe erstellt. Die Anwen-
dung durchsucht alle Dateien eines Ordners, wertet ihre Meta-Informationen
aus und erstellt einen Fingerprint zur Identifizierung der einzelnen Dateien.

14 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


4 Bedienung

Vorgehensweise 1. KUKA.CPC Studio öffnen.


2. Menüfolge Tools > Inventory Tool wählen.
Ein Fenster öffnet sich.
3. Verzeichnis wählen, für das ein Fingerprint erstellt werden soll.
4. Name für den Fingerprint eingeben und bestätigen.
Der Fingerprint ist erstellt.

4.3.3 Anwendung erstellen

Beschreibung Eine Anwendung kann aus vielen Programmen und Unterprogrammen oder
aus einem einzelnen Programm bestehen. Dieser Dateigruppe werden Meta-
daten zugeordnet, wie der Distinguished Name.

Voraussetzung  Fingerprint ist erstellt.


(>>> 4.3.2 "Fingerprint erstellen" Seite 14)

Vorgehensweise 1. Archiv wählen, in dem die Anwendung abgelegt werden soll, oder neues
Archiv erstellen.
2. Auf die Schaltfläche New klicken.
3. Gewünschte Metadaten eingeben.
(>>> Abb. 4-5 )

Die Metadaten dienen zur eindeutigen Identifizierung von Anwendun-


gen. Denselben Metadaten-Satz nur einmal verwenden!

4. Auf die Schaltfläche Ordner klicken, um die Fingerprint-Datei zu importie-


ren.
5. Fingerprint-Datei wählen und importieren.
6. Eingaben mit Create bestätigen.
Die Anwendung ist erstellt.

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 15 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

Abb. 4-5: Anwendung erstellen

Folgende Metadaten können definiert werden:

Metadaten Beschreibung
Application Name Name der Anwendung
Organisational Unit Abteilung
Organisation Firma
Country Land, z. B. DE für Deutschland oder EN für Groß-
britannien
Category Kategorien der Anwendung, die zertifiziert wer-
den soll
Environment Betriebssystem
Information Information, z. B. Name der Anwendung

4.3.4 Dateien einer Anwendung prüfen

Beim Zertifizieren einer Anwendung wird für alle ausführbaren Datei-


en dieser Anwendung ein Zertifikat erstellt. Es wird empfohlen, noch-
mals zu prüfen, ob alle Dateien der Anwendung zertifiziert werden
sollen.

Voraussetzung  Anwendung ist erstellt und noch nicht zertifiziert.


(>>> 4.3.3 "Anwendung erstellen" Seite 15)

Vorgehensweise 1. Registerkarte Whitelist Studio wählen.

16 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


4 Bedienung

2. Archiv wählen, in dem die Anwendung abgelegt ist.


3. Anwendung wählen.
4. Auf die Schaltfläche Show files klicken.
Alle ausführbaren Dateien der Anwendung werden angezeigt.
5. Dateien der Anwendung prüfen und, wenn gewünscht, einzelne Dateien
aus der Anwendung entfernen.
6. Auf die Schaltfläche Show files klicken, um zur normalen Ansicht zurück-
zukehren.

4.3.5 Anwendungszertifikat erstellen

Beschreibung Wenn ein neues Anwendungszertifikat erstellt ist, werden alle Anwendungs-
zertifikate mit demselben Metadaten-Satz widerrufen. So wird sichergestellt,
dass nur mit der aktuellsten Version des Anwendungszertifikats gearbeitet
wird.
Ein widerrufenes Anwendungszertifikat kann nicht reaktiviert werden.

Voraussetzung  Anwendung ist erstellt.


(>>> 4.3.3 "Anwendung erstellen" Seite 15)

Vorgehensweise 1. Registerkarte Whitelist Studio wählen.


2. Archiv wählen, in dem die Anwendung abgelegt ist.
3. Anwendung markieren.
4. Auf die Schaltfläche Sign klicken, um das Anwendungszertifikat der mar-
kierten Anwendung zu erstellen.
5. Passwort eingeben.
6. Auf die Schaltfläche Sign klicken.
7. PIN eingeben und auf die Schaltfläche Ok klicken.

Abb. 4-6

Die Anwendung ist zertifiziert.


8. Auf die Schaltfläche Ok klicken, um den Vorgang abzuschließen.

Abb. 4-7

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 17 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

4.3.6 Anwendungszertifkat exportieren

Voraussetzung  Anwendungszertifkat ist erstellt.


(>>> 4.3.5 "Anwendungszertifikat erstellen" Seite 17)

Vorgehensweise 1. Registerkarte Certificate Management wählen.


2. Registerkarte Application Certificates wählen.
3. Archiv wählen.
4. Anwendungszertifkat *.appcert wählen, das exportiert werden soll.
5. Auf die Schaltfläche Export klicken. Ein Fenster öffnet sich.
6. Pfad für den Export wählen.
7. Export mit OK bestätigen.
Das Anwendungszertifkat ist exportiert und kann nun auf die Robotersteu-
erung kopiert werden.

Weitere Informationen sind in der Bedien- und Programmieranleitung


für den KUKA.CPC Agent zu finden.

18 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


5 KUKA Service

5 KUKA Service
A

5.1 Support-Anfrage
v

Einleitung Diese Dokumentation bietet Informationen zu Betrieb und Bedienung und un-
terstützt Sie bei der Behebung von Störungen. Für weitere Anfragen steht Ih-
nen die lokale Niederlassung zur Verfügung.

Störungen, die zu Produktionsausfall führen, sind spätestens eine


Stunde nach ihrem Auftreten der lokalen Niederlassung zu melden.

Informationen Zur Abwicklung einer Anfrage werden folgende Informationen benötigt:


 Version des KUKA.CPC Studios
 Windows Version
 Typ der Datenbank (SQL Server)
 Seriennummer des Notebooks
 Problembeschreibung, Dauer und Häufigkeit der Störung

5.2 KUKA Customer Support

Verfügbarkeit Der KUKA Customer Support ist in vielen Ländern verfügbar. Bei Fragen ste-
hen wir gerne zur Verfügung.

Argentinien Ruben Costantini S.A. (Agentur)


Luis Angel Huergo 13 20
Parque Industrial
2400 San Francisco (CBA)
Argentinien
Tel. +54 3564 421033
Fax +54 3564 428877
ventas@costantini-sa.com

Australien KUKA Robotics Australia Pty Ltd


45 Fennell Street
Port Melbourne VIC 3207
Australien
Tel. +61 3 9939 9656
info@kuka-robotics.com.au
www.kuka-robotics.com.au

Belgien KUKA Automatisering + Robots N.V.


Centrum Zuid 1031
3530 Houthalen
Belgien
Tel. +32 11 516160
Fax +32 11 526794
info@kuka.be
www.kuka.be

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 19 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

Brasilien KUKA Roboter do Brasil Ltda.


Travessa Claudio Armando, nº 171
Bloco 5 - Galpões 51/52
Bairro Assunção
CEP 09861-7630 São Bernardo do Campo - SP
Brasilien
Tel. +55 11 4942-8299
Fax +55 11 2201-7883
info@kuka-roboter.com.br
www.kuka-roboter.com.br

Chile Robotec S.A. (Agency)


Santiago de Chile
Chile
Tel. +56 2 331-5951
Fax +56 2 331-5952
robotec@robotec.cl
www.robotec.cl

China KUKA Robotics China Co., Ltd.


No. 889 Kungang Road
Xiaokunshan Town
Songjiang District
201614 Shanghai
P. R. China
Tel. +86 21 5707 2688
Fax +86 21 5707 2603
info@kuka-robotics.cn
www.kuka-robotics.com

Deutschland KUKA Roboter GmbH


Zugspitzstr. 140
86165 Augsburg
Deutschland
Tel. +49 821 797-4000
Fax +49 821 797-1616
info@kuka-roboter.de
www.kuka-roboter.de

Frankreich KUKA Automatisme + Robotique SAS


Techvallée
6, Avenue du Parc
91140 Villebon S/Yvette
Frankreich
Tel. +33 1 6931660-0
Fax +33 1 6931660-1
commercial@kuka.fr
www.kuka.fr

20 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


5 KUKA Service

Indien KUKA Robotics India Pvt. Ltd.


Office Number-7, German Centre,
Level 12, Building No. - 9B
DLF Cyber City Phase III
122 002 Gurgaon
Haryana
Indien
Tel. +91 124 4635774
Fax +91 124 4635773
info@kuka.in
www.kuka.in

Italien KUKA Roboter Italia S.p.A.


Via Pavia 9/a - int.6
10098 Rivoli (TO)
Italien
Tel. +39 011 959-5013
Fax +39 011 959-5141
kuka@kuka.it
www.kuka.it

Japan KUKA Robotics Japan K.K.


YBP Technical Center
134 Godo-cho, Hodogaya-ku
Yokohama, Kanagawa
240 0005
Japan
Tel. +81 45 744 7691
Fax +81 45 744 7696
info@kuka.co.jp

Kanada KUKA Robotics Canada Ltd.


6710 Maritz Drive - Unit 4
Mississauga
L5W 0A1
Ontario
Kanada
Tel. +1 905 670-8600
Fax +1 905 670-8604
info@kukarobotics.com
www.kuka-robotics.com/canada

Korea KUKA Robotics Korea Co. Ltd.


RIT Center 306, Gyeonggi Technopark
1271-11 Sa 3-dong, Sangnok-gu
Ansan City, Gyeonggi Do
426-901
Korea
Tel. +82 31 501-1451
Fax +82 31 501-1461
info@kukakorea.com

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 21 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

Malaysia KUKA Robot Automation (M) Sdn Bhd


South East Asia Regional Office
No. 7, Jalan TPP 6/6
Taman Perindustrian Puchong
47100 Puchong
Selangor
Malaysia
Tel. +60 (03) 8063-1792
Fax +60 (03) 8060-7386
info@kuka.com.my

Mexiko KUKA de México S. de R.L. de C.V.


Progreso #8
Col. Centro Industrial Puente de Vigas
Tlalnepantla de Baz
54020 Estado de México
Mexiko
Tel. +52 55 5203-8407
Fax +52 55 5203-8148
info@kuka.com.mx
www.kuka-robotics.com/mexico

Norwegen KUKA Sveiseanlegg + Roboter


Sentrumsvegen 5
2867 Hov
Norwegen
Tel. +47 61 18 91 30
Fax +47 61 18 62 00
info@kuka.no

Österreich KUKA Roboter CEE GmbH


Gruberstraße 2-4
4020 Linz
Österreich
Tel. +43 7 32 78 47 52
Fax +43 7 32 79 38 80
office@kuka-roboter.at
www.kuka.at

Polen KUKA Roboter Austria GmbH


Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością
Oddział w Polsce
Ul. Porcelanowa 10
40-246 Katowice
Polen
Tel. +48 327 30 32 13 or -14
Fax +48 327 30 32 26
ServicePL@kuka-roboter.de

22 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


5 KUKA Service

Portugal KUKA Robots IBÉRICA, S.A.


Rua do Alto da Guerra n° 50
Armazém 04
2910 011 Setúbal
Portugal
Tel. +351 265 729 780
Fax +351 265 729 782
info.portugal@kukapt.com
www.kuka.com

Russland KUKA Robotics RUS


Werbnaja ul. 8A
107143 Moskau
Russland
Tel. +7 495 781-31-20
Fax +7 495 781-31-19
info@kuka-robotics.ru
www.kuka-robotics.ru

Schweden KUKA Svetsanläggningar + Robotar AB


A. Odhners gata 15
421 30 Västra Frölunda
Schweden
Tel. +46 31 7266-200
Fax +46 31 7266-201
info@kuka.se

Schweiz KUKA Roboter Schweiz AG


Industriestr. 9
5432 Neuenhof
Schweiz
Tel. +41 44 74490-90
Fax +41 44 74490-91
info@kuka-roboter.ch
www.kuka-roboter.ch

Spanien KUKA Robots IBÉRICA, S.A.


Pol. Industrial
Torrent de la Pastera
Carrer del Bages s/n
08800 Vilanova i la Geltrú (Barcelona)
Spanien
Tel. +34 93 8142-353
Fax +34 93 8142-950
comercial@kukarob.es
www.kuka.es

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 23 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

Südafrika Jendamark Automation LTD (Agentur)


76a York Road
North End
6000 Port Elizabeth
Südafrika
Tel. +27 41 391 4700
Fax +27 41 373 3869
www.jendamark.co.za

Taiwan KUKA Robot Automation Taiwan Co., Ltd.


No. 249 Pujong Road
Jungli City, Taoyuan County 320
Taiwan, R. O. C.
Tel. +886 3 4331988
Fax +886 3 4331948
info@kuka.com.tw
www.kuka.com.tw

Thailand KUKA Robot Automation (M)SdnBhd


Thailand Office
c/o Maccall System Co. Ltd.
49/9-10 Soi Kingkaew 30 Kingkaew Road
Tt. Rachatheva, A. Bangpli
Samutprakarn
10540 Thailand
Tel. +66 2 7502737
Fax +66 2 6612355
atika@ji-net.com
www.kuka-roboter.de

Tschechien KUKA Roboter Austria GmbH


Organisation Tschechien und Slowakei
Sezemická 2757/2
193 00 Praha
Horní Počernice
Tschechische Republik
Tel. +420 22 62 12 27 2
Fax +420 22 62 12 27 0
support@kuka.cz

Ungarn KUKA Robotics Hungaria Kft.


Fö út 140
2335 Taksony
Ungarn
Tel. +36 24 501609
Fax +36 24 477031
info@kuka-robotics.hu

24 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


5 KUKA Service

USA KUKA Robotics Corporation


51870 Shelby Parkway
Shelby Township
48315-1787
Michigan
USA
Tel. +1 866 873-5852
Fax +1 866 329-5852
info@kukarobotics.com
www.kukarobotics.com

Vereinigtes König- KUKA Robotics UK Ltd


reich Great Western Street
Wednesbury West Midlands
WS10 7LL
Vereinigtes Königreich
Tel. +44 121 505 9970
Fax +44 121 505 6589
service@kuka-robotics.co.uk
www.kuka-robotics.co.uk

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 25 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

26 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


Index

Index
A S
Agent 6 Schaltflächen 12
Anwendung 6 Schulungen 5
Anwendung, Dateien prüfen 16 Service, KUKA Roboter GmbH 19
Anwendung, erstellen 15 Sicherheitshinweise 5
Anwendungszertifikat 6 Starten, Certificate Studio 11
Anwendungszertifikat, erstellen 17 Support-Anfrage 19
Anwendungszertifkat, exportieren 18 Systemvoraussetzungen, Hardware 9
Systemvoraussetzungen, Software 9
B
Bedienung 11 Ü
Begriffe, verwendete 6 Übersicht, KUKA.CPC Studio 7
Übersicht, Zertifizieren von Anwendungen 12
C
Common Name 6 V
Verwendete Begriffe 6
D
Deinstallation 9 W
Distinguished Name 6 Warenzeichen 6

E Z
Einleitung 5 Zertifizieren von Anwendungen 12
Zielgruppe 5
F
Fingerprint 6
Fingerprint, erstellen 14
Funktionen 7
Funktionsweise, KUKA.CPC Studio 7

H
Hinweise 5

I
Import, Issuer Key 9
Installation 9
Installieren, KUKA.CPC Studio 9
Issuer Key 6
Issuer Key, importieren 9

K
Kenntnisse, benötigt 5
KUKA Customer Support 19
KUKA.CPC Agent 6

M
Marken 6
Metadaten, Default-Werte einstellen 13

O
Organisation 6
Organizational Unit 6

P
Policy 6
Policy, aktualisieren 9
Produktbeschreibung 7

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 27 / 29


KUKA.CPC Studio 2.13

28 / 29 Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1


KUKA.CPC Studio 2.13

Stand: 13.04.2016 Version: KUKA.CPC Studio 2.13 V1 29 / 29