Sie sind auf Seite 1von 2

Radioaktivität heutzutage

Becquerels Entdeckungen hätten der Physik ein völlig neues Forschungsfeld im


Bereich der Radioaktivität eröffnet. Gleichzeitig ebnete die Entdeckung den Weg
für die Kernphysik.
Die Kernphysik untersucht die Eigenschaften und das Verhalten von Atomkernen.
Es ist der Zweig der Physik, der die grundlegende Struktur der Materie und die
Wechselwirkungen zwischen subatomaren Teilchen untersucht. Die Kernphysik ist
der Gesellschaft vor allem für die Nutzung der Kernenergie in Kernkraftwerken und
bei der Entwicklung von Kernwaffen, sowohl der Kernspaltung als auch der
Kernfusion, bekannt.
Die Anwendungen der ionisierenden Strahlung basieren auf der Wechselwirkung
von Strahlung mit Materie und deren Verhalten in ihr. Radioaktive Stoffe und
ionisierende Strahlung werden in der Medizin, Industrie, Landwirtschaft, Lehre und
Forschung eingesetzt.
In der Medizin ist der Einsatz ionisierender Strahlung Teil der Anwendung von
radiodiagnostischen Techniken, Strahlentherapie und Nuklearmedizin.
Im industriellen Bereich sind die Anwendungen ionisierender Strahlung vielfältig.
Die Fähigkeit der Strahlung, Objekte und Materialien zu durchdringen, wird
genutzt. Die wichtigsten Anwendungen in der Industrie sind die Sterilisation von
Materialien; die Messung von Dicken und Dichten oder Füllständen von Tanks
oder Behältern; die Messung des Feuchtigkeitsgrades in Schüttgütern (Sand,
Zement usw. ) bei der Herstellung von Glas und Beton; industrielle Gammographie
oder Radiographie zur Überprüfung von Schweißnähten in Rohren; Sicherheits-
und Röntgenüberwachungsmelder in Flughäfen und Amtsgebäuden; Rauchmelder;
Lecksucher in Rohrleitungen und Kohlenstoff 14 Datierung zur genauen
Bestimmung des Alters verschiedener Materialien.
Auch in der Landwirtschaft und in der Lebensmittelindustrie gibt es viele
Anwendungen: Um die Wirksamkeit der Düngeraufnahme durch Pflanzen zu
bestimmen, die Feuchtigkeit eines Bodens zu bestimmen und damit die für die
Schädlingsbekämpfung benötigten Ressourcen zu optimieren und die Haltbarkeit
von Lebensmitteln durch Bestrahlung mit Gammastrahlen zu verlängern.
Neben den bisherigen technologischen Errungenschaften hat der Einsatz von
Strahlung einen unglaublichen Fortschritt in allen Arten von Forschungsaktivitäten
bedeutet, wie z. B. Studien zur Zell- und Molekularbiologie von Krebs, molekularen
Pathologien, genetischer Evolution, Gentherapie, Medikamentenentwicklung, usw.
Quellen:
 https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/physik-abitur/artikel/henri-antoine-becquerel
 https://www.sueddeutsche.de/news/wissen/wissenschaft-seltsame-strahlen-wie-
becquerel-die-radioaktivitaet-entdeckte-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-160218-99-
823447
 https://www.verivox.de/strom/themen/radioaktivitaet/