Sie sind auf Seite 1von 1

Psychoedukative Schmerzbewältigungsgruppe

Struktur:
 offene Gruppe, d.h. jede Woche ist ein Einstieg möglich
 2 Sitzungen pro Woche, davon
- 1 Großgruppe (90 min): Infoveranstaltung
- 1 Kleingruppe (60 min) mit Cotherapeuten: individuelles Üben

Themen :
1.GG:
 Film: Schmerz – Chronik einer Krankheit mit anschließender Diskussion
1.KG:
 Einführung in das Schmerzprotokoll
 Austausch über bereits genutzte Schmerzbewältigungsstrategien

2. GG: Allgemeine Schmerzmodell


 Zusammenhang zwischen Schmerz, Gefühlen, Gedanken und Streß
 Akuter und chronischer Schmerz
 Gelernter Schmerz
 Einführung in die Atemtechnik zur Schmerzbewältigung
2.KG:
 Einführung in das Schmerzprotokoll
 Einübung der Atemtechnik zur Schmerzbewältigung

3. GG:
 Migräne, Spannungskopfschmerz,
 Umgang mit Schmerzmitteln
 Einführung der Vorstellungsübungen zur Schmerzbewältigung
3.KG:
 Einführung in das Schmerzprotokoll
 Einüben der Vorstellungsübungen zur Schmerzbewältigung

4. GG:
 Rückenschmerz, Tendomyopathie,
 Beziehung zwischen Befund und Befinden,
 sozialmedizinische Aspekte
 Einführung in positive Gedanken zur Schmerzbewältigung
4. KG:
 Einführung in das Schmerzprotokoll
 einüben von positiven Gedanken zur Schmerzbewältigung