Sie sind auf Seite 1von 2

Umweltbewusstsein, -verschmutzung

Umweltprobleme und die Ursachen:

 das Ozonloch, durch chemische Stoffe, die die Ozonschicht zerstören


 der Treibhauseffekt, durch die globale Erwärmung
 die Wasserknappheit
 die Wasserverschmutzung, durch Ableiten ungeklärter Abwasser ,
durch Eindringen von Düngemitteln und Pestiziden ins Grundwasser,
! die Ölpest, durch Tankerunfälle
 Zerstörung der Wälder und somit der „grünen Lungen“ der Erde, durch
Abholzung, zur Gewinnung von Anbauflächen und zur Herstellung von
Holzmöbeln und Papier….Waldbrände Bauflächen für Immobilien
 Luftverschmutzung, durch Smog, Abgase von Industrie und Verkehr
und durch Verbrennung von chemischen Stoffen

Maßnahmen des Einzelnen

 Verzicht auf Auto, Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Fahrrad


oder Fahrgemeinschaften
 Nutzung alternativer Energiequellen, z.B. Solarenergie
 Recyceln, Mülltrennung, Trennen in: Plastik-, Glas-, Papier-, Metall-
und Sondermüll (Medikamente, Batterien, Elektrogeräte) und in
spezielle Container werfen
 Beim Einkaufen auf Plastiktüten verzichten und Obst und Gemüse
frisch kaufen ohne Verpackungsmüll
 Biologisch abbaubares Wasch- und Reinigungsmittel benutzen
 Beim eigenen Anbau auf chemische Pestizide und Düngemittel
verzichten

Maßnahmen der Regierung

 Verbot der Produktion umweltgefährdender Stoffe


 Das Recyceln muss einfach sein, also überall spezielle Container
aufstellen
 Steuererleichterungen für Industrien, die umweltfreundliche Produkte
benutzen oder produzieren
 Förderung der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, z.B. durch
billige Fahrtickets
 Fahrradwege, Busspuren
 Kontrolle der Abgasuntersuchungen, sowohl der Autos als auch der
Fabriken mit hohen Bußgeldstrafen bei Verstößen
 Bau von Kläranlagen
 Steuererleichterungen für Firmen die Strom durch alternative
Energiequellen erzeugen, wie Wasserenergie oder Sonnenenergie
 Durch Werbekampagnen in den Medien die Menschen über den
Umweltschutz informieren
 In den Schulen sollte es das Fach „Umweltbewusstsein“ geben

Welche Probleme gibt es in Griechenland?

 Verschmutzte Strände
 Smog in den Großstädten
 Waldbrände aus Nachlässigkeit oder um Bau- und Ackerfläche zu
gewinnen
 Abnahme des Fischbestandes durch Überfischen
 Illegales Bauen von Immobilien in Naturschutzgebieten, so dass
Tierarten vom Aussterben bedroht werden (Wasserschildkröte,
Seehund, der braune Bär,…)
 Müllberge am Straßenrand durch Streiks der Müllabfuhr