Sie sind auf Seite 1von 84

3/2015 23.

Jahrgang
¤ 5,70 (D)
Mai • Juni • aquaristik/Aquarium live 3/2015

¤ 6,70 (A)
¤ 6,80 (Benelux)
sfr 9,90
12302

Vereint mit AQUARIUM live

c a n “ -
„ProS s ts
e r t e
Wa s s en
inn
z u g ew

Vielfalt der
Killifische

Technik Thailand Pfeilkraut


ü Schönheit
Damit es kühl bleibt Bärblinge im Paradies Sagittaria platyphylla Geophagus sp. "São Francisco"
Wir gratulieren den Gewinnern des
Award 2015
.com/
www.facebook a
tik .c ar id in
aquaris
aquaristik- und caridina-Leser haben
gewählt! Es galt, Personen und Firmen zu
nominieren, die sich in der Hobby-
Aquaristik besonders hervorgetan haben.
Aus den eingesandten Nominierungen hat
eine Jury des Dähne Verlags die Preis-
träger 2015 gewählt. Die Auszeichnungen
wurde am 7. März 2015 auf der Messe
Aqua-Fisch in Friedrichshafen feierlich
an die Preisträger überreicht. Verlag,
Redaktion und Leserschaft der
Magazine aquaristik & caridina
gratulieren herzlich!

Preisträger in der Kategorie


Unternehmen: JBL

Preisträger in der Kategorie Person:


Stefan K. Hetz

JBL-Geschäftsführer
Roland Böhme (links)
und Stefan K. Hetz

Dähne Verlag GmbH


Postfach 10 02 50
ü 76256 Ettlingen

www.daehne.de/aq Tel. +49 / 72 43 / 575-143


service@daehne.de
www.daehne.de
Editorial

Liebe Leser,
die Aquaristikmessen in Hannover und Friedrichshafen haben es ge-
zeigt: Unser schönes Hobby ist so vielfältig wie nie. Das macht unser
die Aquaristik auch wieder für Neueinsteiger attraktiv. Was mag die
Ursache dafür sein, dass ein so oft altmodisch dargestelltes Hobby
zunehmend an Interesse gewinnt? Die so oft zitierte Faszination des
Naturerlebens und die von Industrie und Handel vorangetriebene Wei-
terentwicklung der Technik? Bestimmt aber – und dies wird leider allzu
oft vernachlässigt – die zunehmende Berichterstattung in Tageszei-
tungen. Genau die werden von Nicht-Aquarianern gelesen. So hatte
die Messe Friedrichshafen im Vorfeld der Aqua-Fisch zu einer Presse-
konferenz eingeladen, mit kompetenten Rednern und zwei Schaua-
quarien. In einer Vielzahl von Zeitungen und Nachrichtenportalen
wurde anschließend darüber berichtet. Die Vielfalt der Aquaristik stand
bei allen im Mittelpunkt. So werden sich einige der Leser auf den Weg
in die Messe gemacht haben.
Die Vielfalt der Aquaristik steht aber auch in dieser Ausgabe von
aquaristik im Mittelpunkt. Die Killis als Titelthema unterstreichen deut-
lich, dass es auch innerhalb einer Gattung zu einer enormen Vielfalt
kommen kann. Auch die Beschäftigung mit der Selbstaufzucht von
Lebendfutter, die Aquarienkühlung als Technik und die Vielfarbigkeit
von Zwerggarnelen der Gattung Neocaridina davidi zeigen die Vielfalt
des Hobbys.
Denken sie daran, wenn Sie im Freundeskreis von Ihrem schönen
Hobby berichten. Denn Vielfalt begeistert und Begeisterung ist der
Grundstein für ein (neues) Hobby.

Ihr

P H I L I P P G A R D E M I N

ü
3/2015 3
Faszinierende
s
Was tere r - Inhalt Mai/Juni

s
Titelthema

o n
14

m
Die Vielfalt der Killis
Faszinierende Aquarienbewohner aus Afrika
20 Werners Hechtling
Ein mittelgroßer Killifisch aus Sri Lanka
24 Beliebt im Aquarium
Die Top-10 der Killifische

Praxis
26 Das Naturaquarium
Perspektive schaffen mithilfe von Wurzeln und
Steinen
42 Große Produktschau
Futtermittel für Zierfische
56 Cool bleiben
Wird der Sommer heiß, muss das Aquarium gekühlt
werden
60 Schöne Biester
Planarien im Aquarium? So werden wir sie los
70 Schwarze Mückenlarven
Nahrhaftes Lebendfutter für Fische

Fische
35 Loricaria simillima
Schwarzweißer Hexenwels im Porträt

Hoedt • Schneider • Weinzierl


36 Schöne alte Bekannte
Die rasborinen Bärblinge der Malaiischen Halbinsel
Axolotl-Fibel 46 Grundeln in Taiwan
Ein Exot erobert unsere Aquarien Rhinogobius candidianus und Rhinogobius
nantiensis
96 Seiten, 130 Farbfotos, geb., € 14,80,
ISBN 978 - 3 - 935421 - 15 - 3
Pflanzen
Der Axolotl gehört zu den außergewöhnlichsten Aquarien-
bewohnern. In seinen Heimatgewässern fast ausgestorben, 50 Grüne Schönheit
werden für die Aquaristik immer neue attraktive Farbvarianten Das Breitblättrige Pfeilkraut (Sagittaria platyphylla)
gezüchtet. Das Autorentrio stellt in dieser praktischen Fibel
die wichtigsten Farbformen vor und gibt Tipps vom Einkauf
über die Aquarieneinrichtung bis zur richtigen Haltung. So hat
jeder Einsteiger lange Freude an seinem faszinierenden
„Wassermonster“.

www.daehne.de/fibeln
Einfach per Telefon oder online bestellen
LeserService 072 43/575-143
service@daehne.de • www.daehne.de/fibeln

Dähne Verlag GmbH


Postfach 10 02 50
ü 76256 Ettlingen
Tel. +49 / 72 43 / 575-143
service@daehne.de 26
www.daehne.de
46

14

Reportage
64 Aqua-Fisch 2015
Die Highlights auf einen Blick
66 Im Mutterland der Aquaristik
Zu Besuch in englischen Aquaristikfachgeschäften

Wirbellose
72 Farbenfrohe Zwerggarnelen
Haltung und Farbformen von Neocaridina davidi

Rubriken 72
3 Editorial
6 Poster
8 Aktuelles
11 Autorenporträts
12 Für Sie entdeckt
50
30 Scaper News
40 Leserbriefe
54 Termine
69 Tipps vom Profi
78 aquarino
80 Preisrätsel
82 Impressum
82 Vorschau Titelbild: H. Hristov

ü
3/2015 5
Rotes Doppel
Die Blutsalmler gehören zu den farbenprächtigsten Salmler und gehören auf-
grund ihrer Größe und des gesellschaftsfähigen Verhaltens zu den beliebtesten
Aquarienfischen. Das Foto zeigt die schleierflossige Form des Serpasalmlers
(Hyphessobrycon eques), die man keinesfalls mit Fischen zusammen pflegen
darf, die ihnen in die Flossen beißen. Ansonsten sind sie unproblematisch wie
die normalflossige Form. Foto: Hristo Hristov

ü
6
ü
Aktuell

Protest gegen Online-Tool für Aquarianer


Staudammbau
Es gibt Fragen, auf die nur wenige dosierung und Verbrauch die exakt an-
„Tapajós livre“ (Freier Tapajós) ist die richtigen Antworten haben. Dazu gepasste Düngemenge ermittelt. Beim
die Forderung der Mundurukú-In- gehört die Frage nach der benötigten Bodengrund wird über die Angabe der
dianer. Grund sind die Planungen Bodengrundmenge, der optimalen gewünschten Fläche und Schichtdicke
für den Staudamm São Luiz do Ta- Lichtmenge und der komplizierten die benötigte Menge je nach Art des
pajós. Millionen Bäume und zahl- Düngerzugabe-Menge. Bodengrunds errechnet. Und der cle-
reiche Dörfer sollen untergehen. Bei JBL hat man zu diesen Themen- vere Lichtrechner fragt nicht nur die
Zwar hat die brasilianische Regie- komplexen On linerechner ausgear- genaue Lichtart, -länge und -stärke ab,
rung das Projekt vorübergehend beitet, die dem Benutzer auf Knopf- sondern zeigt auch, dass Reflektoren
gestoppt, vergibt aber weiterhin druck fundierte Empfehlungen aus- die Lichtausbeute verdoppeln.
Lizenzen für den Holzeinschlag auf sprechen. So beginnt der Düngerech- Der Rechner steht unter www.jbl.
den Flächen, die der Planung nach ner mit der Errechnung des genauen de/de/proscape-rechner/proscape zur
überflutet werden sollen. Wasserinhalts. Danach wird aus Erst- Verfügung.

Aquascaping in Hannover
Im Februar fand das große Finale von
„The Art of the Planted Aquarium“
statt, mit Teilnehmern aus Deutschland,
England, Polen, Österreich und Frank-
reich. Ein ganz besonderes Highlight
war die Anwesenheit und Teilnahme
von Gregoire Wolinski, dem Gewinner
des IAPLC 2014.
Oliver Knott hatte mit „Fifty Shades
of Flowers“ eine zum Valentinstag pas-

Oben: „Before the Sunset”,


Adrie Baumann.

sende Arbeit und lieferte damit wie ge-


wohnt eine Menge Gesprächsstoff.
Die Gewinner schließlich sind An-
dreas Ruppert mit seiner Kreation
„Scape that shit“ in der Nano-Katego -
rie und Adrie Baumann mit „Before
the Sunset“, der seinen Titel als am-
tierender Gewinner der XL-Kategorie
verteidigen konnte.
Fotos: J. Jutjajevs

Die komplette Galerie der Aquarien


gibt es auf der Website www.lernscapen.
de zu sehen. Jurijs Jutjajevs
„Scape that shit“, Andreas Ruppert.

ü
8 3/2015
Mitmachen! EAPLC 2015
Schon mehrfach wurde über die Ge- dies alles schon passiert ist. Züchter, E.A. european aquaristics (ehemals
schlechtsumkehr bei Zwergbuntbar- die eine sichere Geschlechtsumkehr ADA Deutschland) hat nun die dritte
schen der Gattung Apistogramma in ihren Zuchtaquarien beobachtet Auflage des European Aquascaping
berichtet. Dabei werden Weibchen, haben, werden deswegen gebeten, Plants Layout Contest (EAPLC) ge-
die Eier gelegt und Junge aufgezogen dies unter Angabe der Art und einer startet. Unter dem Motto „Who
haben, zu funktionellen Männchen, kurzen Beschreibung an leserbriefe@ is the best European aquascaper“
die also mit anderen Weibchen erfolg- daehne.de mitzuteilen. Die Ergebnisse wird in drei Kategorien „Standard“,
reich Nachwuchs produzieren. Nicht werden dann zeitnah hier im Magazin „Nano“ und „Wabi-Kusa“ nach den
genau bekannt ist, bei welchen Arten veröffentlicht. besten Aquascapern Europas ge-
sucht. Fotos der Arbeiten können
ab 1. Juni eingereicht werden, Ein-
sendeschluss ist der 31. August.
Die Wettbewerbskategorien sind
mit Sachpreisen im Wert von über
5.000 € dotiert. Sponsoren sind
ADA, Twinstar, Lupyled, Flexi-M,
Tropica und Aqua-Deco. Medien-
partner ist der Dähne Verlag. Die

Foto: Redaktion
Preisverleihung im Herbst 2015 wird
in der European Aquascaping Gal-
lery stattfinden.
Auch beim Panda-Zwergbuntbarsch (A. nijsseni) wurde die Geschlechtsumkehr
beobachtet. www.eaplc.com

Faszinierendes Venezuela in bewegten Bilder


Bei der Vorabreise zur Organisation eine unbekannte Welsart am Fuß des teilnehmen möchte, kann sich jetzt bei
der JBL-Expedition 2016 nach Vene- Wasserfalls zeigen. Wer an der neuntä- JBL um seinen Reiseplatz bewerben.
zuela, bei der 50 Teilnehmer mitreisen gigen Expedition Mitte/Ende April 2016 www.jbl.de
können, wurden Filmaufnahmen er-
stellt, die ab sofort in zwei Videos zur
Verfügung stehen.
Der erste Teil zeigt Aufnahmen am
Orinoco, wo das Expeditionsteam den
ersten Teil der Reise verbringen wird.
Teil zwei zeigt Aufnahmen bei den Ta-
felbergen, wo sich das zweite Dschun-
gelcamp für das Basislager befindet,
von wo aus die Teilnehmer die Um-
gebung bis zum höchsten Wasserfall
der Welt, dem Salto Angel mit 1.000
Foto: JBL

Metern Höhe, erkunden werden. Auch


sind Unterwasseraufnahmen dabei, die Mit Booten geht es mehrere Stunden lang den Orinoco hinauf.

ü
3/2015 9
Aktuell

Weitere L-Welse beschrieben


Armbruster, Werneke & Tan beschrie-
ben 2015 drei neue Peckoltia-Arten:
P. ephippiata, P. lujani und P. greedoi.
P. lujani ist ein alter Bekannter und
wurde bisher als L127 und L207 gehan-
delt und gepflegt. P. greedoi ist zwar
aquaristisch wie P. ephippiata wohl
noch unbekannt, sein Name ist aber be-
merkenswert: Er ist nach dem von Han
Solo in der Star Wars-Saga Teil IV getö-
teten Kopfgeldjäger Greedo von Rodia
benannt, dem er außergewöhnlich äh-

Fotos: I. Seidel
Oben: Einer der schönsten Vertreter der
Gattung Ancistomus ist A. feldbergae.

Links: Peckoltia lujani war bisher sowohl


als L127 wie auch als L207 im Handel.

neln soll. In dieser Arbeit wurde übri-


gens die Berechtigung der Gattung An-
cistomus, 2001 von Isbrücker & Seidel
aufgestellt und lange umstritten, durch
überzeugende Argumente bestätigt.

Die richtige Echinodorus schlueteri Neue Krabben


Schlüters Froschlöffel ist den meisten Forscher stießen im Dschungel
Aquarianern scheinbar bekannt. Tat- Zentral-Javas auf zwei neue Krab-
sächlich ist aber die von uns fast im- benarten. Der Zoologe Christoph
mer unter diesem Namen gepflegte Schubart von der Universität
Pflanze erst 2006 von Somogyi als Regensburg und Chris Lukhaup
Echinodorus maculatus beschrieben machten sich auf die Suche und
worden. fanden im Herzen der Insel Java
Aber auch die echte E. schlueteri zwei bislang namenlose Spezies,
ist im Handel, nämlich als Echinodorus die sie Geosesarma dennerle und
Foto: Dennerle

cordifolius ‘mini‘. Das stellte der Pflan- Geosesarma hagen nannten. Mehr
zenspezialist Helmut Mühlberg kürz- zu den attraktiven Tieren in der
lich klar. nächsten Ausgabe von caridina.

ü
10 3/2015
Neue rote Zwerggrundel Messen
Eine wunderschöne neue Zwerggrun- chenfärbung ist bislang unbekannt.
del, bei der die Männchen knallig rot Die Art wurde über felsigem Boden
sind, wurde 2015 von Keith & Hadiaty in klarem Wasser in steilen Bächen 2.-4. Oktober
Aqua-Expo-Tage, Dortmund
von der Insel Halmahera (Indonesion) gefunden. Die natürliche Nahrung www.aqua-expo-tage.de
beschrieben. ist noch unbekannt, könnte aber wie
Stiphodon annieae wird nur etwa bei vielen anderen Stiphodon-Arten 24.-26. Oktober
zweieinhalb Zentimeter groß. Die zu einem größeren Teil aus Algen be- Aquaristikreich, Nürnberg
Männchen sind kräftig rot, die Weib- stehen. www.aquaristikreich.de

14.-15. November
TIERisch gut, Karlsruhe
www.tierischgut-karlsruhe.de

4.-6. Dezember
Fisch & Reptil, Sindelfingen
www.fisch-reptil.de

Foto: R.K. Hadiaty


4.-6. März 2016
Aqua-Fisch, Friedrichshafen
www.aqua-fisch.de
Eines der beiden bisher gefundenen Männchen von Stiphodon annieae direkt nach
dem Fang.

Autorenporträts
Takashi Amano Jens Kühne Roland Schreiber
(geb. 1954) hat mit (geb. 1968) stammt (geb. 1963) ist seit
seinen Arbeiten die ursprünglich aus seinem siebten Le -
Entwicklung der Na- Döbeln in Sachsen bensjahr Süßwas-
turaquaristik und und kam mit sieben ser-Aquarianer und
des Aquascaping Jahren zur Aqua- hat bis heute un-
ent scheidend ge- ristik. Seit dieser zählige Fischarten
prägt. Der Naturfotograf aus Leiden- Zeit fesseln ihn die Labyrinthfische, je- gepflegt und nachgezogen. Er liebt be-
schaft gilt damit als eine der einfluss- doch geht sein Repertoire quer durch sonders die mit der Aquaristik verbun-
reichsten Persönlichkeiten innerhalb der alle Fischgruppen, Wirbellosen und dene Kreativität und die Möglichkeit
Aquaristik. Auf ihn ist zurückzuführen, Wasserpflanzen. Die Liebe zur Natur zum Tüfteln. Seine große Leidenschaft
dass die japanische Gartenkunst auch brachte ihn vor zehn Jahren dazu, seine gilt dem Sammeln von aquaristischer
in die Gestaltung von Aquarien Einzug Zelte in Südthailand aufzuschlagen, Literatur sowie der Naturfotografie
fand. Mit seiner Firma Aqua Design denn hier in den Tropen lässt sich die (Makro-/Mikroaufnahmen). Seine
Amano (ADA) bietet er eigene Aquari- Natur das ganze Jahr über studieren. Er Tipps für angehende Fischfotografen:
enprodukte an, die quasi weltweit im führt ein Reisebüro, speziell für Aqua- Sammle viele Informationen über den
Handel erhältlich sind. Außerdem ist er rianer, aber auch für Naturliebhaber Fisch. Beobachte das Verhalten schon
Begründer des International Aquatic allgemein, die ihre Pfleglinge hautnah vor der Fotosession. Und drittens: Habe
Plants Layout Contest (IAPLC). in der Natur besuchen möchten. Geduld!

ü
2/2015 11
Importe

Für Sie entdeckt Ingo Seidel

Auch in dieser Ausgabe der aquaristik möchte ich Ihnen wieder einige inte-
ressante Aquarienfische vorstellen, die der Zierfischgroßhandel aqua-global
in Seefeld bei Berlin in den vergangenen Wochen importieren konnte.

viele L-Welse aus Kolumbien werden


1
nur zu dieser Jahreszeit angeboten, so
auch beispielsweise der Tiger-Flieger-
harnischwels (Pseudolithoxus tigris).
Dieser seltene L-Wels ist auch unter der
Codenummer L 257 bekannt und wird
vor allem im Río Ventuarí gefangen. Die
Art erreicht nur eine Länge von sieben
bis acht Zentimetern. Da es sich um eine
recht anspruchsvolle Art handelt, sollte
sie nach Möglichkeit in weichem Wasser
bei 25 bis 29 °C gepflegt werden.

3 Crenicichla sp. „Rio Orinoco“


Nicht alle Hechtbuntbarsche der Gattung
Crenicichla werden riesig und sind spe-
zialisierte Fischräuber. Es gibt auch eine
1 Giraffenflossensauger 2 Tiger-Fliegerharnischwels Gruppe von vergleichsweise klein blei-
(Annamia normani) (Pseudolithoxus tigris, L 257) benden Arten, die nur eine Länge von
Der vietnamesische Giraffenflossensauger Derzeit findet im Orinoco-Gebiet wieder acht bis 15 Zentimetern erreichen und
ist eine überaus skurrile Erscheinung. die Trockenzeit statt, sodass das Angebot sich gut mit Lebend- und Frostfutter, bei-
Die Art besitzt einen extrem langen und an Zierfischen aus dieser Gegend so groß spielsweise in Form von Mückenlarven,
schlanken Körper und sehr stark vergrö- wie zu keiner anderen Jahreszeit ist. Auch Salinenkrebsen, Daphnien oder Mysis,
ßerte Brustflossen, die, richtig aufgestellt,
wie ein Spoiler funktionieren und diese
Schmerle selbst bei stärkster Strömung 2
an den Boden andrücken. Es handelt sich
um Bewohner flacher, sauerstoffreicher
und schnell fließender Bereiche der
Flüsse, wo sie steinigen Untergrund be-
wohnen. Diese friedlichen Flossensau-
ger erreichen eine Länge von etwa
10 cm und sollten am besten bei 18 bis
25 °C und mit einer kräftigen Strömung
gepflegt werden. Sie fressen problemlos
Trockenfutter.

ü
12
3 4

ernähren lassen. Aus dem Rio Orinoco


stammt eine solche noch unbeschrie-
bene Art, die Crenicichla regani sehr 5
stark ähnelt und recht hübsch gefärbt ist.
Vor allem die Weibchen sind mit ihrem
schwarzen und rot umrandeten Fleck in
der Rückenflosse sehr auffällig gefärbt.

4 Langschwanz-Spatelwels

(Platysilurus mucosus)
Die Antennenwelse der Familie Pime- nandujiangensis, R. giurinus oder auch im Jahr auch noch der Kammkugelfisch
lodidae sind sicherlich aufgrund ihrer R. leavelli. Aktuell erhielt aqua-global ein eingeführt. Momentan ist gerade Fang-
Größe und räuberischen Lebensweise Gemisch dreier Arten, in denen die at- saison in Vietnam. Diese früher häufiger
nur für wenige Aquarianer mit geräu- traktive Orangefleck-Grundel dominierte. importierten Süßwasserkugelfische errei-
migen Aquarien geeignet. Mit ihren 30 Diese imposante Grundel wird bis zu acht chen eine Länge von etwa sechs Zentime-
bis 40 Zentimetern Maximallänge zählen Zentimeter lang, die schlichter gefärbten tern. Die Geschlechter unterscheiden sich
die selten angebotenen Langschwanz- Weibchen bleiben etwas kleiner. Es han- farblich sehr stark. Die Männchen sind
Spatelwelse noch zu den kleineren Ver- delt sich um revierbildende Fische, die in farbiger und bilden bei Wohlbefin den
tretern. Die aus Peru stammenden Welse versteckreich eingerichteten Aquarien bei eine rote Rückenflosse und eine eben-
werden vielfach unter dem falschen Art- 20 bis 26 °C gepflegt werden sollten. solche Bauchpartie aus. Zwar handelt es
namen Duopalatinus malarmo gehan- sich bei diesen Fischen um gute Schne-
delt. Diese eleganten Raubwelse tragen 6 Kammkugelfisch ckenfresser. Sie sind jedoch nur bedingt
mehr als körperlange Barteln und lassen (Carinotetraodon lorteti) für das Gesellschaftsaquarium geeignet,
sich im Aquarium sehr gut mit gefros- Neben dem Erbsenkugelfisch (Carinotet- da sie revierbildend sind und anderen Fi-
teten Stinten, Garnelen sowie Muscheln raodon travancoricus) wird für kurze Zeit schen gerne in die Flossen beißen.
ernähren. Nach Gewöhnung fressen sie
sogar Granulatfutter.
6
5 Orangefleck-Grundel
(Rhinogobius leavelli)
Der Import von Grundeln der Gattung
Rhinogobius aus Hongkong bringt häufig
überraschende Ergebnisse. Unter den als
„Rhinogobius wui“ eingekauften Fischen
kann sich eine Vielzahl von Arten ver-
stecken, häufig sind es R. duospilus, R.

ü
3/2015
Titelthema

Nothobranchius kadleci.
Fotos: H. Hristov

ü
Die Vielfalt
Andreas Schreiber

der Killis
Faszinierende Aquarienbewohner
aus Afrika

Kill – das ist die alte holländische Be- Familien der Cyprinodontiformes), aber Fundulopanchax
zeichnung für kleine Gewässer. Auch bekannter sind sie als Killifische oder gardneri ist einer der
robustesten Vertreter
heute nennt man sie etwa am Nieder- einfach Killis. Ihre Heimat sind alle Kon-
seiner Art.
rhein noch Kulle oder Kuhle. Der Name tinente außer Australien. So kommen
deutet schon darauf hin, dass diese Fi- auch einige Arten in Südeuropa vor.
sche oft aus kleinen und kleinsten Gewäs- Die meisten und schönsten Arten aber
sern stammen. Eigentlich ist der richtige kommen aus Afrika. Sie werden auch am
Name Eierlegende Zahnkarpfen (mehrere häufigsten gehalten.

ü
3/2015 15
Titelthema

Besonders beliebt ist Trotz oder vielleicht auch wegen ihrer Fische, bei denen es zu kleineren Streite-
die goldfarbene Vari-
Kleinheit gehören sie zu den farbenpräch- reien kommt, die aber harmlos enden.
ante des Kap Lopez.
tigsten Fischen. Allerdings ist ihre Hal-
tung nicht immer einfach. Die Aquarien Das Sozialverhalten
können für Zuchtansätze auch mal nur Für die erfolgreiche Pflege ist es hilfreich,
einige Liter groß sein. Da es sich meist etwas über Verhaltensweisen zu wissen,
nur um wenige Zentimeter groß wer- die der Mehrzahl der Arten zu eigen ist:
dende Arten handelt, verlieren sie sich Killis sind selten monogam und vielfach
in zu großen Aquarien. Trockenfutter Einzelgänger. So geht der Vorherrschaft
fressen die meisten zwar auch, aber so in ihren natürlichen Habitaten sowie auch
richtig wohl fühlen sie sich nur, wenn sie im Aquarium ein „Machtkampf“ voraus.
regelmäßig Lebend- (Artemia-Nauplien, In diesem für uns Pfleger wunderschönen
ausgesiebtes Tümpelfutter), Frostfutter Ritual wird das stärkste Männchen er-
(etwa Mückenlarven) oder Plankton be- mittelt. Unterlegene Männchen duldet
kommen. Fast alle sind relativ friedliche das dominante Tier fortan nicht mehr in

Bei den Auseinanderset-


zungen der Männchen –
hier Fundulopanchax
mirabilis intermittens –
zeigen sie die schönsten
Farben.

ü
16
seiner Nähe, diese werden sofort wegge-
scheucht. Je nach Motivation, manchmal
ausgelöst durch äußere Einflüsse wie
Wasserwechsel, wiederholt sich dieses
Ritual immer mal wieder.
Weiter treiben viele Killimännchen sehr
stark, das heißt die Weibchen werden
häufig bedrängt. Viele Killibesitzer emp-
fehlen, ein Männchen immer mit min-
destens zwei Weibchen zu halten. Als
Optimum wird vielfach ein Besatz von
drei Männchen und fünf Weibchen an-
gesehen. So trifft der Unmut des do-
minanten Männchens nicht nur ein ein-
zelnes Tier und die Weibchen können bei
Wunsch dem Männchen auch mal aus
dem Weg gehen.

Das Aquarium
Fotos: H. Hieronimus

Eigentlich ist es den Killis schlicht und er-


greifend egal, wie ihr Aquarium aussieht.
Ob bunter Kies oder Sand, ob Anubias,
Echinodorus usw. obliegt in erster Linie
dem Geschmack des Pflegers. Aber die
Beachtung einiger Kriterien, die wir aus
den Heimatgewässern der Fische ab- Auch der Einfluss von Huminstoffen Hauptsächlich im oberen
leiten, ist dem Wohlbefinden der Tiere Aquarienbereich hält
auf das Wohlbefinden der Tiere ist zu
sich Epiplatys dageti
sehr förderlich. Wir finden Killis vielfach nennen. Schön braunes Wasser durch monroviae auf.
in kleinen, stehenden Tümpeln oder in Wurzeln, Torf, Erlenzäpfchen oder einige
Ufernähe größerer Gewässer, in denen weitere Möglichkeiten ist aus der Kil- Nothobranchius-Arten
wie N. guentheri sind
ihnen Wurzeln, Schwimmpflanzen etc. lipflege fast nicht wegzudenken. Einher
hübsch gefärbt, aber
Schutz bieten. Der Bodengrund besteht damit geht das weiche Wasser, in dem nicht einfach in Haltung
aus Schlamm, Laub, Sand oder Steinen. sich die meisten von ihnen wohlfühlen. und Zucht.
So mögen sie im Aquarium auch nicht un-
bedingt auf dem Präsentierteller stehen. Die Vergesellschaftung
Rückzugsmöglichkeiten durch Pflanzen, Auch bei den Killis gibt es sowohl robuste
Holz oder Laub, in das sich einige Arten als auch scheue Arten, denen man die
sehr gern flüchten, helfen, ihrem natür- entsprechenden Fische zur Seite stellen
lichen Fluchtinstinkt gerecht zu werden. kann. Möchte man aber seine Pfleglinge
Wenn man dann noch den meist hö- mit all ihren liebenswerten Eigenarten
heren Besatz mit manch dominantem und allen Konsequenzen kennenlernen,
Mitbewohner in unseren Aquarien be- so sei immer ein Artbecken angeraten.
denkt, kann man ihnen durch ein dicht In größeren Aquarien können aber Epi-
mit Verstecken eingerichtetes Becken ein platys- und Aplocheilus-Arten zur Bele-
ideales Umfeld bieten. Weiterhin mögen bung der oberen Regionen beitragen.
die meisten Killis es nicht so wirklich hell. Friedliche Salmler oder ruhigere Barben
om/
Dezente Beleuchtung oder Abschattung und Bärblinge sind ebenfalls gute Gesell- www.facebook.c
ina
aquaristik.carid
durch Schwimmpflanzen ist angeraten. schafter für die meisten Killiarten.

ü
3/2015 17
Titelthema

Foto: H. Hieronimus
Mit bis zu zehn Zentime- Die Zucht Nicht-annuelle Arten laichen gerne an
tern Länge ist er einer Wer die Möglichkeit hat, sollte mal die feinen Wasserpflanzen. Bis zum Schlupf
der größten Killifische
Geschlechter für eine Weile trennen. Hilf- kann es zwei oder sogar drei Wochen
Afrikas: Fundulopanchax
sjoestedti. reich kann hier eine Plexiglasscheibe sein, dauern. Die Jungfische sind dann aber
mit der man das Aquarium unterteilt. relativ groß und können meist frisch ge-
Dies gibt den Weibchen die Gelegenheit, schlüpfte Artemia-Nauplien fressen.
Laich anzusetzen.
Zuletzt wäre da noch der Versuch, mal Für Anfänger geeignet
den einen oder anderen Wasserwechsel Aphyosemion australe ist der wohl be-
ausfallen zu lassen, um dann einen etwas kannteste Killi, besonders in der präch-
großzügigeren durchzuführen. Dabei tigen Goldform, auch unter dem Namen
kann auch die Temperatur ruhig um ei- Kap Lopez oder Prachtkärpfling zu
nige wenige Grad schwanken. Die Erfah- finden. Es ist ein im Vergleich zu anderen
rung hat gezeigt, dass Killis auf diesen Killis recht munterer und schwimmfreu-
frischen Regenguss, den wir ja mit dem diger Zeitgenosse. Er weiß auch im Gesell-
Wasserwechsel simulieren, meist sehr schaftsaquarium mit nicht zu brisantem
positiv reagieren. Besatz seinen Platz zu behaupten, aber
ist einfach unbeschreiblich interessant
und attraktiv im Artbecken.
Chromaphyosemion bivittatum „Fun-
Das Wunder im Tümpel
ge“ eignet sich sehr gut für den Einstieg.
Zahlreiche der etwa 700 Arten kommen in tropischen und subtropischen
Die Fische sind robust, recht lebendig
Gebieten vor, in denen die Gewässer in der Trockenzeit vollständig aus-
und dazu noch sehr schön anzusehen. Sie
trocknen. Tatsächlich sterben diese Fische jedes Jahr aus! Nur ihre Eier
gehen an Frost- und Trockenfutter, sind
überleben. Und diese können nicht nur, sie müssen sogar eine gewisse
über einen weiten Bereich recht anpas-
Trockenzeit durchmachen, sonst schlüpft aus ihnen meist nichts. Diese
sungsfähig, was die Wasserwerte betrifft,
Arten, die nur ein Jahr leben müssen (und auch im Aquarium nicht alt
und man kann sie mit anderen ruhigen
werden), nennt man annuelle Arten oder Saisonfische. Deutlich älter
Fischen vergesellschaften. Aber auch im
werden und leichter in der Haltung sind die nicht-annuellen Arten.
Artenaquarium machen sie sich gut.

ü
18 3/2015
Epiplatys dageti monroviae ist ein ro-
buster und dankbarer Pflegling. Es ist
einer der wenigen Killifische, die man
auch häufiger in Aquariengeschäften
findet, ein schön anzuschauender Hecht-
ling mit seiner bei den Männchen gelb-
rötlichen Kehle. Wer sich zum Beispiel für

Foto: H. Hieronimus
Riccia als Oberflächenbepflanzung ent-
scheidet, braucht sich bei diesem Fisch
nicht um den Nachwuchs zu sorgen.
Epiplatys togolensis ist ein ruhiger Ver-
treter seiner Gattung. Die hohe Toleranz
in Sachen Wasserwerte und seine sehr
gute Gesellschaftsfähigkeit machen ihn im Sozialverhalten oder in Bezug auf die Einer der häufiger anzutreffenden
Killis ist der hübsche Aphyosemion
zu einem erstklassigen Einsteiger-Killi. Vergesellschaftung mit anderen Arten. Es
striatum.
Nur zu warm sollte man ihn nicht halten, ist ein sehr produktiver Zögling, der sich
längere Zeit sollten es nicht 25 °C oder willig weitervermehrt.
mehr sein. Gönnt man ihm etwas Horn- Abraten sollte man dem Anfänger von
kraut oder ein paar Muschelblumen, in den Diapteron, vielen Rivulus, Notho-
deren langen Wurzeln er sich verstecken branchius und generell von ganz vielen
kann und die das Becken etwas abdun- Bodenlaichern, fast alles annuelle Arten.
keln, ist er überhaupt nicht schreckhaft. Hier gibt es sehr viele Sensibelchen, die
Fundulopanchax gardneri ist wohl besser in erfahrene Hände kommen, um
einer der robustesten Vertreter seiner Art diese Kleinode auch im Aquarium halten
– sei es in Sachen Wasserwerte als auch zu können.

Wo gibt es Killis?
Im gut sortierten Handel gibt
es immer einige Killis im An-
gebot, sowohl für Anfänger
als auch für Fortgeschrittene.
Wer sich aber den Killifischen
intensiver widmen will, der
findet seine Heimat bei der
Deutschen Killifisch-Gesell-
schaft DKG, die über zahlrei-
che Regionalgruppen verfügt
und einen regen Austausch
von Arten pflegt. Mehr Infor-
mationen dazu unter www.
dkg-online.de.

Nothobranchius hassoni.
Foto: H. Hristov

ü
19
Titelthema

Werners
Hechtling

Ein mittelgroßer Killifisch


aus Sri Lanka
Kai A. Quante

Hechtlinge sind in der Aquaristik beliebt, Der hier vorgestellte Werners Hechtling
da sie nahe der Oberfläche schwimmen (Aplocheilus werneri) stammt aus Sri
und einige Arten recht leicht zu züchten Lanka und bleibt mit etwa acht Zenti-

sind. Hauptsächlich im Handel sind die metern kleiner als sein Verwandter, der
Streifenhechtling aus Indien. Es handelt
mit gut zehn Zentimeter recht großen
sich um einen friedlichen Hechtling, der
Streifenhechtlinge (Aplocheilus lineatus)
sich eher zurückhaltend in den Pflanzen
und ihre Farbformen und die knapp vier nahe der Wasseroberfläche aufhält. Damit
Zentimeter kleinen und anspruchsvolleren ist er gerade noch so in einem typischen
Ringelhechtlinge (Epiplatys annulatus). 54-Liter-Aquarium haltbar.

ü
20 3/2015
Gestalt und Zeichnung gelb-rote Streifung. Die Weibchen haben Oben: Weibchen haben
Werners Hechtlinge haben ein großes, dort nur einen leicht roten Saum. Männ- einen dunklen unteren
Hinterleib und keine so
oberständiges Maul, um Futter von der chen besitzen eine leichte Querstreifung markante Schwanzflos-
Wasseroberfläche zu fressen. Männchen am Hinterleib, diese Stelle ist beim Weib- senzeichnung.
haben länger und spitzer ausgezogene Rü- chen insbesondere in Ablaichstimmung
Unten: Wenige Tage
cken- und Afterflossen und einen etwas flächig grau-schwarz.
alte Jungfische sind im
farbenprächtigeren Körper als die Weib- Sumatrafarn kaum aus-
chen. Darüber hinaus sind die Männchen Biotop zumachen.
sehr gut an der Zeichnung der unteren Aplocheilus werneri habe ich im Januar
Schwanzflosse erkennbar: Sie hat eine rot- 2009 im Südwesten Sri Lankas im Re-

ü
3/2015 21
Titelthema

Links: genwald Kottawa Forest gefunden. Er Haltung im Aquarium


Junge Hechtlinge haben scheint kleine, abgeschattete Bäche zu Bei den Hechtlingen kommt es auf die
eine typische Querstrei- bevorzugen, die nur sehr langsam fließen Fläche und nicht die Höhe des Aquariums
fung und zeigen bereits
und ruhige Zonen bieten. Er ernährt sich an. Da die Fische recht schüchtern sind
rote Lippen.
von kleinen Insekten, die auf die Wasser- und gern Deckung suchen, sollte das
Rechts: oberfläche fallen. Der besuchte Bachab- Aquarium, insbesondere im oberen Teil,
Der Urwaldbach war
schnitt war bis drei Meter breit und hatte Versteckmöglichkeiten bieten. Ideal sind
hier bis zu drei Meter
breit und bis zu einen maximal einen Meter Wasserstand. Der daher Farne der Gattung Ceratopteris,
Meter tief. Boden war sandig und einigermaßen wie der Sumatrafarn (C. thalictroides).
fest bis schlammig. Fast der gesamte Diese wachsen sehr schnell und bilden
Bachlauf war am Grund stark mit Laub schwimmend eine dichte Blätterkrone
der Urwaldbäume bedeckt. Wurzeln an der Wasseroberfläche sowie einen
der Bäume ragten an einigen Stellen ins kräftigen Busch an bis zu 20 Zentimeter
Wasser und boten zusätzliche Versteck- langen Wurzeln, in denen sich die Fische
sowie Laichplätze. Wasserpflanzen fehlten verstecken und ihre Eier ablegen können.
hier gänzlich, denn der Bachlauf war fast Die Strömung des Filters sollte nicht so
vollständig abgeschattet. Das Wasser war stark sein, da die Hechtlinge eher ruhige
leicht teefarben klar mit einem Leitwert Bereiche bevorzugen.
Auf einen Blick
Deutscher Name: von etwa 40 μS/cm, einem pH-Wert knapp Die restliche Einrichtung ist zweitran-
Werners Hechtling unter 6 bei etwa 25 °C. Härte, Nitrat und gig. Hauptsache, die Wasserparameter
Wissenschaftlicher Name: Nitrit waren nicht nachweisbar. passen.
Aplocheilus werneri
Herkunft/Verbreitung: Sri Lanka
Größe: ca. 8 cm
Wassertemperatur: 23-28 °C
Aquariengröße: ab 54 Liter
Ernährung: Lebendfutter,
Flockenfutter
Wasserwerte: bis 10 °dGH,
pH-Wert 5,5-7

Wildfänge von Aplochei-


lus werneri, hier ein
Männchen, sind sehr
schreckhaft. Nachzuch-
ten werden zutraulicher.

ü
22
Fütterung
Die Hechtlinge nehmen ihr Futter fast aus-
schließlich von der Wasseroberfläche oder
aus dem freien Wasser auf. Zum Boden
schwimmen sie nur im Notfall. Ideal sind
lebende Schwarze und Weiße Mücken-
larven, die die Fische auch zum Ablaichen
anregen. Gern werden lebende Blattläuse
oder stummelflügelige Fruchtfliegen von
der Oberfläche gefressen. Gutes Flocken-
futter wird ebenso angenommen.

Zucht
Werden die Hechtlinge mit Mückenlarven
gefüttert, sind sie quasi Dauerlaicher, die
ihre recht großen Eier in feine Pflanzen
oder Laichmopps heften. Da die Fische
ihren Laich und insbesondere frisch ge-
schlüpfte Babys fressen, nimmt man das
Laichsubstrat aus dem Aquarium oder
sammelt die recht unempfindlichen Eier
ab und überführt sie in ein Aufzuchta-
quarium. Die nach etwa 14 Tagen schlüp-
fenden kleinen Hechtlinge können bereits
mit lebenden Artemia-Nauplien oder an-

Fotos: K. A. Quante
derem feinem Lebendfutter aufgezogen
werden. Meine Hechtlingsaquarien sind
sehr stark zugewuchert, so dass ich
weder Laich noch Jungfische absammeln
muss und immer ein paar Kleine gut ver-
steckt überleben.
dann ihre Eier. Diese können abgesammelt Oben:
Bei Aplocheilus werneri
Laichmopp oder der ganze Mopp in ein Aufzuchtaqua-
sind die Männchen deut-
Da die Hechtlinge ihre Eier in Pflanzen und rium überführt werden. lich farbiger mit der
Pflanzenwurzeln ablegen, kann man ein mar-kanten Schwanz-
zeichung, während die
Laichsubstrat für ein Zuchtaquarium ohne Vergesellschaftung
Weibchen den dunklen
feinfiedrige Pflanzen gut selbst basteln: Die Hechtlinge sind friedlich gegenüber hinteren Unterleib
Man nimmt einen Flaschenkorken, echter Mitbewohnern ab zwei Zentimetern Grö- haben.
Kork von einer Sektflasche ist aufgrund der ße. Darunter werden sie möglicherweise
Unten:
Einkerbung am besten geeignet. als Futter angesehen. Es empfehlen sich Fruchtfliegen sind ein
Als Laichsubstrat verwendet man etwa Barben aus Sri Lanka: Bitterlingsbarbe ideales Futter für die
30 cm lange Fäden einer dicken Strickwolle (Puntius titteya) und Purpurkopfbarbe Hechtlinge.
aus einer Kunstfaser (Baumwolle im Aqua- (Pethia nigrofasciata). Bei mir leben sogar
rium zerfällt). Einen dickeren Bund legt Ceylon-Zwergbärblinge (Horadandia atu-
man mittig auf den Korken und bindet ihn korali)mit ihren nur bis zu 2,5 Zentimeter
mit einem Faden so fest, dass ein schöner, zusammen mit den Werners Hechtlingen
om/
quastenförmiger Mopp entsteht. In diesen und ab und an tauchen von ihnen Jung- www.facebook.c
ris tik .ca rid ina
aqua
Mopp legen Haftlaicher wie die Hechtlinge fische auf.

ü
3/2015 23
Titelthema

Die Top 10
der
Killifische
Wir haben Großhändler gefragt,
welche Killifische sie in Deutschland

1 am besten verkaufen. Hier ist


ihre Rangfolge.

2
5

3
ü
24 3/2015
9

6
1 Kap Lopez (Aphyosemion australe)
2 Ringelhechtling (Epiplatys annulatus)
3 Querbandhechtling (Epiplatys dageti monroviae)
4 Gold-Kap Lopez (Aphyosemion australe „Gold“)
5 Blauer Leuchtaugenfisch (Poropanchax normani)
6 Gardners Prachtkärpfling (Fundulopanchax gardneri)
7 Streifenhechtling (Aplocheilus lineatus)
8 Goldener Streifenhechtling (Aplocheilus lineatus „Gold“)
9 Blauer Prachtkärpfling (Fundulopanchax sjostedti)
10 Günthers Prachtkärpfling (Nothobranchius guentheri)

7 Fotos 1, 3 und 10: Redaktion / Foto 2: K. A. Quante / Fotos 4, 6, 7, 8 und 9: H. Hristov /


Foto 5: C. W. Kornin

8 10
ü
3/2015 25
Praxis

Naturaquarium
Das

Perspektive schaffen mithilfe


von Wurzeln und Steinen
Setzt man Wurzeln
und Wasserpflanzen-
büsche eher nach
vorne an die Front-
scheibe, so entsteht
eine größere perspek-
Takashi Amano
tivische Tiefe. Dieser
Effekt wird noch ver- Für ein Naturaquarium werden grundsätzlich Pflanzen verwen-
stärkt, wenn man das
Layout aus der Nähe det. Wurzeln und Steine werden hauptsächlich dazu benutzt,
betrachtet. dem Layout einen Rahmen zu geben, die Perspektive zu betonen
und während der Pflanzphase die Räume zu definieren.

ü
26
Da Wurzelholz und Steine sehr ursprüng-
liche Materialien sind, bringen ihre Tex-
turen und Formen eine große Natürlich-
keit in ein Layout. Zusammen mit den
Wasserpflanzen bilden Wurzeln und Stei-
ne also eine unverzichtbare Grundlage
für ein Layout im Stil eines Naturaqua-
riums. Damit holt man die Schönheit der
Natur ins Glasbecken.
Es gibt zwei klassische Spielarten,
wie diese Materialien in einem Natura-
quarium verwendet werden können:
einmal den Iwagumi-Stil, bei dem man
mit Steinen arbeitet, und dann noch das
Wurzelholz-Layout, in dem hauptsächlich
Holz eingesetzt wird. Im Wurzelholz-
Layout verwendet man Steine vor allem
dazu, die Wurzeln in einem bestimmten
Winkel zu stützen. Früher oder später
werden sie hier von den Pflanzen im
Mittelgrund verdeckt. Will man Wurzeln
und Steine gleichermaßen als Akzente
im Layout verwenden, so platziert man
die Holzstücke gern so, dass es aussieht,
als hätte die Strömung sie zwischen die
Steine geschwemmt. Dies ergibt eine sehr
natürliche Anmutung. In diesem Artikel
möchte ich jedoch eine neue Methode

Auf einen Blick


Aquarium: Cube Garden, 180 x 60 x 60 cm
Beleuchtung: 3 x Grand Solar I (NAG-150-W-Green x 1, NA Lamp 36-W-PC x 2)
Beleuchtungsdauer: 10 Stunden pro Tag
Filter: Super Jet Filter ES-2400 (Bio Rio L, NA Carbon)
Substrat: Aqua Soil Amazonia, Power Sand Special L, Bacter 100, Clear Super,
Tourmaline BC, Penac W, Penac P
CO2: Pollen Glass Beetle 50, 6 Blasen pro Sekunde mit dem CO2 Beetle
Counter (mit Tower)
Belüftung: für 14 Stunden nach Ende der Beleuchtungszeit, mit der Lily Pipe P-4
Zusätze: Brighty K; Green Brighty STEP2
Wasserwechsel: 30 Prozent, einmal pro Woche
Wasserwerte: Temperatur 25 °C; pH-Wert: 6,8; TH: 20 mg/l
Wasserpflanzen: Ludwigia repens, Rotala sp. Ceylon, Rotala rotundifolia (Green),
Rotala ‘nanjean‘, Hygrophila polysperma, Hemianthus micranthemo-
ides, Cryptocoryne beckettii, Cryptocoryne wendtii (Green), Cryp--
tocoryne undulata, Anubias barteri var. nana, Glossostigma elatinoides,
Eleocharis acicularis
Besatz: Thayeria boehlkei, Hyphessobrycon rosaceus var., Hyphessobrycon
sweglesi, Hemigrammus bleheri, Hemigrammus pulcher, Parachei-
rodon simulans, Otocinclus sp., Caridina multidentata

ü
27
Das 180 Zentimeter vorstellen, mit der Wurzelholz und Steine In unserem Layout hier jedoch sitzt
lange Aquarium ist
etwas anders als gewohnt präsentiert wer- das Wurzelholz weiter vorn, näher an
nach hinten recht tief,
deshalb konnte ich den können. der Frontscheibe, und Vorder-, Mittel-
ziemlich ausladende und Hintergrund um die Wurzeln herum
Büsche rechts und links Perspektive beachten sind daher etwas komprimierter. Der freie
der Mitte pflanzen. Anu-
Ein Aquarium in Standardabmessungen Raum erstreckt sich von der vorderen
bias und Cryptocorynen
bringen Natürlichkeit. ist grundsätzlich sehr viel länger als breit. Mitte nach hinten. Der Hauptunterschied
Daher ist es wichtig, die perspektivische liegt in diesem Layout in einem etwas
Wirkung im Layout durch passend ausge- anderen Fluchtpunkt. Bei einem traditi-
wählte und platzierte Dekorationsmateri- onelleren Layout läge er relativ weiter
alien und Pflanzen zu unterstreichen und vom Betrachter entfernt, hier ist er viel
zu verstärken. In herkömmlichen Natur- näher. Dieses neue Layout besitzt daher
aquarien-Layouts werden die Wurzel- sehr viel mehr Tiefe, auch wenn seine
stücke gern im Mittelgrund platziert. Grundstruktur wie in einem traditionel-
Dieses Arrangement aus Holz und leren Aquascape U-förmig ist. Es wirkt
Pflanzen bildet eine Art Barriere in einem wie eine riesige Wiese, die sich endlos in
solchen Aquascape. Kurze Pflanzen die Weite erstreckt, wo in einem traditio-
werden vor diese Begrenzung, lange nellen Aufbau nur eine freie Fläche wäre.
Pflanzen dahinter gesetzt. So entstehen
von vorne nach hinten drei Höhenstufen, Akzente setzen
die aus Vorder-, Mittel- und Hintergrund In der Grasfläche dieses Layouts setze ich
ein Gefühl der Tiefe entstehen lassen. bewusst Steine ein. Auch hier wird die

So sah das Layout aus,


nachdem ich den Boden-
grund aufgebaut hatte.
Unter dem Soil wurden
Steine aufgestapelt, da-
mit das Substrat im Hin-
tergrund weiter nach
oben kommt.

ü
28 3/2015
einstürzen, sobald Wasser ins Aquarium
gefüllt wird.
Wenn die Steine sitzen und der Bo-
dengrund aufgebaut ist, wird rechts und
links der Mitte das Wurzelholz platziert.
Ich verwende für das Holzarrangement
ganz einfach Branch Wood mit schmalen
Ästen. Diese Wurzeln nutze ich dann als
Rahmen für die Aquarienpflanzenbüsche,
die rechts und links eine Art Wäldchen
bilden. Es besteht aus Anubias, Cryp-
tocorynen und verschiedenen Stängel-
pflanzen. Dieses Arrangement hat eine

Fotos: T. Amano
traditionelle Anordnung etwas aufgebro- enorme perspektivische Wirkung, man Stücke vom Branch Wood
werden links und rechts
chen. In einem typischen Iwagumi säßen wähnt sich vor einer weiten Wiese, die
im Aquarium gesetzt,
die Steine auf dem Substrat und formten sich über eine Waldlichtung hinaus in die und dann kommen ver-
so die Grundstruktur. Hier jedoch werden Ferne erstreckt. Dazu wurde die relativ schiedene Wasserpflan-
erst die Steine gesetzt und dann mit große Tiefe des Aquariums (60 Zenti- zen ins Becken. Der vor-
dere Teil des Vorder-
Aqua Soil angeschüttet. So muss man auf meter) voll ausgenutzt.
grunds wird mit Nadel-
die Balance der Steine überhaupt keine Natürlich kann man eine solche Gestal- simse bepflanzt. Damit
Rücksicht nehmen, was im traditionellen tung auch in einem kleineren Aquarium will ich verhindern, dass
die anderen Wasser-
Iwagumi mit dem großen Oyaishi und mit nur 45 Zentimetern Abstand zwi-
pflanzen der Scheibe zu
den ihn umgebenden kleineren Steinen schen Front- und Rückscheibe umsetzen, nahe kommen.
durchaus ein Problem darstellen kann. allerdings sollte man dann aufpassen,
Natürlicher wirkt das Layout, wenn man dass die Büsche im Vordergrund nicht zu
die Steine relativ willkürlich auswählt und nah an die Frontscheibe kommen. Selbst
setzt. Es ist wichtig, dass man ausrei- in dem tieferen Becken muss man sie re-
chend Aqua Soil Powder Type zwischen gelmäßig gut zurückschneiden, damit sie
die Steine gibt, während man sie setzt. optisch nicht zu viel Gewicht bekommen
Wenn hier ein Hohlraum bleibt, kann er und den Gesamteindruck stören.

ü
3/2015 29
Scaper News

Neues, Wissenswertes und


Hintergründe für die Freunde
des Aquascaping Jurijs Jutjajevs

Gute Bakterien
Wie der Name es schon verrät, enthält das Produkt Dauer-
formen von über 100 verschiedenen natürlichen Mikroorga-
nismen. Diese wandeln organische Substanzen im Substrat
in pflanzenverfügbare Spurenelemente um, optimieren die
Sauerstoffversorgung sowie Wasserzirkulation in der Wurzel-
umgebung und sorgen so für gesundes Pflanzenwachstum.

Foto: J. Jutjajevs
Außerdem lassen sich mit Bacter 100 effektiv Cyanobakterien
bekämpfen. Einfach die betroffene Region behandeln und die
guten Bakterien verdrängen die bösen.

Größer – Schöner – Gallery Steinwolleproblem gelöst


Frank und Carsten Logemann sind nicht nur als Garne- Steinwolle entfernen ist ein leidiges Thema. Hier zeige ich
lenprofis bekannt, auch im Aquascaping sind sie richtig in vier Schritten, wie es schnell und einfach geht. Alles
aktiv. Jetzt haben sie sich mit ihrem neuen Ladengeschäft was dafür gebraucht wird, ist eine spitze Pinzette:
deutlich vergrößert. Allein der Eingangsbereich misst 80
Quadratmeter und wird mindestens sieben Scapes von 36
bis 180 Zentimetern beherbergen. Dunkle Wände, Holz-
boden sowie ein schlichtes und einheitliches Design der
verwendeten Produkte prägen das Erscheinungsbild. Das
erste Foto sieht schon mal sehr einladend aus und erin-
nert entfernt an die Nature Aquarium Gallery von Takashi
Amano. Das 180 Zentimeter große Weißglasaquarium 1 2
wurde von Annika Reinke und Marcel Runde eingerichtet. Fotos: J. Jutjajevs

3 4

1 Eine Hälfte der Steinwolle wegklappen und die Wurzeln frei-


Foto: M. Runde

legen. 2 Mit der spitzen Pinzette die Steinwolle „rausbürsten“.


3 Umdrehen und Schritt 1 und 2 von der anderen Seite wieder-
holen. 4 Gegebenenfalls Wurzeln kürzen und mit Wasser abspü-
len – fertig!

ü
30 3/2015
Top 3 de s
„Passage“, Gregoire Wolinski G A P L C 2 01 4 ,
Aquarium:
Besatz:
Hardscape:
120 x 55 x 47 cm, Licht: 6 x 24 Watt, Easy Life Paradiso
Paracheirodon simulans, Otocinclus sp., Neocaridina davidi
Ohko stones mit Bodengrund Amazonia new Soil, Sand
Kategorie XL
Pflanzen: Eleocharis acicularis ‘Mini’, Marsilea hirsuta, Vesicularia ferriei,
Fissidens fontanus, Hemianthus callitrichoides ‘Cuba’, Riccardia chamedryfolia, Taxiphyllum sp., Bucephalandra ‘kedagang‘

1
Foto: G. Wolinski

“A morning of
Foto: J. Puchades

peace and calm”,


Juan Puchades
Aquarium: 120 x 60 x 50 cm, Licht: 2 x ADA Solar 1
Besatz: Crossocheilus siamensis, Otocinclus affinis, Ancistrus sp., Hyphessobrycon amandae, Caridina multidentata
Pflanzen: Flame Moss, Fissidens fontanus, Weeping Moss (Vesicularia ferriei), Christmas Moss (Vesicularia montagnei), Riccardia
chamedryfolia, Riccia fluitans, Hemianthus callitrichoides, Glossostigma elatinoides, Staurogyne sp., Eleocharis parvula,
Rotala rotundifolia, Hemianthus tenellum
Hardscape: Ryuoh stone (Berge), Orange tree-Holz, ADA Mekong-Sand und Ryuoh stone (Wege), mit Bodengrund ADA Aqua
Soil Amazonia und Power Sand special M, Tourmaline BC, Penac W, Penac P, Bacter N und Clear Superb

3
“Before the
Foto: B. Farkas

Creation of Adam”,
Balazs Farkas
Aquarium: 180 x 60 x 60 cm, Licht: 3 x ADA Solar I
Besatz: Crossocheilus oblongus, Otocinclus macrospilus, Caridina multidentata
Pflanzen: Micranthemum sp. Monte Carlo, Riccardia chamedryfolia, Hydrocotyle verticillata, Ranunculus inundatus, Staurogyne
repens, Eleocharis sp. montevidensis
Hardscape: Skulpturen aus Basaltsteinen handgefertigt, mit Bodengrund ADA Power Sand Special M und Aqua Soil Amazonia

ü
3/2015 31
Spezialisten für Aquaristik

01277 Dresden 33034 Brakel


Ihr Zoofachgeschäft auf über 600 m²
Aquaristik Tierbedarf
www.
.de
Terraristik Gartenteich
Am Thy 28 * 33034 Brakel * fon: (05272) 3929280

21629 Neu Wulmstorf



Ϯ
Ϭŵ 
ϱϬ ŐĞŶ
ƚĂ Produkt des Jahres
ϯ 
6¾¡XQG0HHUZDVVHUDTXDULVWLN
+DXSWVWU %  7HO Der „Mulmvec Flüssiger Mulm-
ZZ
ZZZ]LHUILVFKHJRWWVFKDONGH LQIR#]LHUILVFKHJRWWVFKDONGH sauger Plus“ von Aquasan löst
unschönen Mulm im Aquarium
auf einfache Weise auf. Viel ein-
facher als mit einem herkömmli-
22045 Hamburg chen Mulmsauger. Es besteht aus
natürlichen Inhaltsstoffen und ist
AQUARIUM TONNDORF zum Aquaristikprodukt des
Süßwasser - Meerwasser - Teich - Profis beraten Sie! Jahres 2014 gekürt worden.
?¿kLb^]Z3 Bff^k_kbl\a^lE^[^g]_nmm^k <H2Lh_hkm_¿ee]b^glm
Fh'&?k'*+&+)Nak CZiZgDhb!>b`^g^kBfihkm" JnZkZgmªg^ZgeZ`^
LZ'  *)&*1Nak Ob^e^F^^kpZll^kmb^k^ PZll^kZgZerl^g www.mulmvec.de
Lm^bg&AZk]^g[^k`&Lmk'2&*,++)-.AZf[nk`M^e'!)-)"//+/-/ppp'ZjnZkbnf&mhgg]hk_']^

31785 Hameln 42897 Remscheid


ZOO MARKT KOONEN
Das Tierparadies auf 1 200 m2
Neuenteich 5, Remscheid-Lennep (am TÜV)
Tel.: 0 21 91/99 70 09

47167 Duisburg
Schmackhaftes Spezialfutter DAS GRÖSSTE ZOOFACHGESCHÄFT DER WELT
Das Einkaufsparadies mit Haustier-Erlebnis-Faktor. Einkaufen
auf über 10.000 m2, 1.000 Aquarien, riesige Auswahl an Fischen.
Niederen Tieren und Wasserpflanzen. 500 Terrarien, große Rep-
Raspelnde Welse stellen hohe Ansprüche an tilienauswahl. Das gesamte Zubehör,. Aquarien- und Terrarien-
möbelausstellung auf 600 m2. Erstklassige Beratung.
ihre Ernährung. Qualitätshersteller sera hat mit
den schnell absinkenden sera Wels-Chips ein Konrad-Adenauer-Ring 6 • 47167 Duisburg • Tel.: 0203 45045-0 • Fax: 0203 45045-45 • info@zajac.de

spezielles Futtermittel entwickelt, das optimal


auf deren Bedürfnisse zugeschnitten ist. Die
integrierten Holzfasern ahmen die natürliche
Nahrung perfekt nach und versorgen die Tie- 48249 Dülmen
• Riesenauswahl an Zierfischen und Wasserpflanzen
re mit wichtigen Nährstoffen. Praktisch: Das • Zubehör namhafter Hersteller
Futter bleibt lange stabil und trübt das Wasser • Premium Frostfutter in großer Auswahl zu Dauer-Niedrig-
preisen
Koppelweg 6
nicht. 48249 Dülmen • Aquarien, Abdeckungen und Unterschränke
– Alle Größen und Formen, Sondermaße
Tel: 0 25 94 - 78 54 14
www.sera.de Fax: 0 25 94 - 78 54 15
– auch mit gebogenen Scheiben!
– über 90 versch. Holzdekore – auch Sondermaße supergünstig!
Internet: www.aqua-haus.de • RARITÄTEN wie Nachzuchten seltener Welse u. a.

32609 Hüllhorst 50767 Köln

Öffnungszeiten:
tägl. 1000-1300, 1430-1830,
Hauptstr. 44, 32609 Hüllhorst Sa. 1000-1400
Tel. 05744-506866 Mi. nachmittags geschlossen

ü
32 3/2015
Der neue Trend:
50968 Köln

Aquascaping
Oliver Knott

Aquascaping-Fibel
52146 Würselen
Modernes Aquariendesign
leicht gemacht
96 Seiten, 200 Farbfotos, geb.
€ 14,80, ISBN 978-3-935175-70-8

65203 Wiesbaden
Der außergewöhnliche
ZooPalast Erlebnismarkt
Süß- und Meerwasseraquaristik • Terraristik • Gartenteich Takashi Amano
65203 Wiesbaden-Biebrich · Äppelallee 33 · ☎ (06 11) 7 16 70 Naturaquarien
Öffnungszeiten: Montag – Samstag 9 – 20 Uhr
Das komplette Werk
1985 – 2009
266 Seiten, 250 Farbfotos,
66822 Lebach geb., € 39,80
S ü ß w a s s e r & M e e r w a ss e r ISBN 978-3-935175-66-1

Saarbrückerstraße 37, 66822 Lebach, Telefon (0 6881) 2594, Fax (0 6881) 1709
Ein Besuch des größten Fachgeschäftes im Raum Saar-Lor-Lux und eines der schönsten
Deutschlands lohnt sich immer. Aquarien bis 6 Meter. 5 Jahre Garantie, Plexi oder Glas alle
Formen auch Vor-Ort möglich.
Öffnungszeiten: täglich 9.00-19.00 durchgehend, 9.00-16.00 Samstags
www.aquaristik-silbermann.de · E-Mail: info-@aquaristik-silbermann.de

Creative Aquascape Union

Daytime cluster LED – AQUASCAPE


Innovative Aquariumbeleuchtung Lebendige Kunstwerke
232 Seiten, ca. 200 Farbfotos,
Mit der Investition in ein langle- Format 27,5 x 22 cm,
biges, umweltfreundliches und geb., € 36,80
individuell erweiterbares LED Be- ISBN 978-3-935175-84-5
leuchtungssystem tun Sie sich, Ihren
Fischen und Pflanzen etwas Gutes.
Die daytime® cluster LED-Leuchte
ist in 7 verschiedenen Lichtfarben
bzw. Farbtemperaturen für Becken-
breiten zwischen 18 und 216 cm
erhältlich. www.biconeo-aquascaping.de/daytime-led/

/
www.facebook.com
aquaristik.caridina

73054 Eislingen Fils


12.09.2014

www.daehne.de/aquaristik
Dähne Verlag GmbH
Postfach 10 02 50
ü 76256 Ettlingen
Tel. +49 / 72 43 / 575-143
3/2015 service@daehne.de
www.daehne.de
Spezialisten für Aquaristik

78467 Konstanz CH-6014 Luzern-Littau


 
   
     
      
 
$$" $#$!" ! $#"  
 
!$ !#$#" $$"  !$#"  
$$#$ "
! $#"
!!#$ #$#
$#"#"$ "#!$#!

   

www.aquaristik-silbermann.de
Für optimale Lichtverhältnisse
Hervorragende Lichtqualität, hohe Energieeffizienz, lange Lebens-
B. Silbermann
dauer: Mit diesen Attributen überzeugen die innovativen sera LED X- www.aquaristik-silbermann.de
Telefon: 0 68 81/25 94
Change Tubes. In Kombination mit
dem sera Dimmer lassen sich stim-
mungsvolle Natur-Effekte realistisch
umsetzen. Praktisch: Mittels Adap-
ter für T5 und T8 Fassungen passen www.fishgohome.com
die LED-Röhren unproblematisch in
bestehende Abdeckungen.

www.sera.de

80939 München
www.LEDaquaristik.de
Fressnapf XXL im Euroindustriepark
(gegenüber mömax)
Lotte-Branz-Str. 14 • 80939 München
Tel.: 089/159068450 • Fax: 089/159068451
Ihr Aquaristik-Spezialist in München. www.tierwelt-muenchen.de
Bei uns werden Sie fachkompetent beraten! Öffnungszeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr

81379 München
Fressnapf München Sendling
Kistlerhofstraße 168 • 81379 München
Tel.: 089/78587733 • Fax: 089/78587732
Ihr Aquaristik-Spezialist in München. www.tierwelt-muenchen.de
Wir führen Original-Japan-Koi. Öffnungszeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr

82008 Unterhaching
Fressnapf XXL
im Gewerbepark Unterhaching Planarien-Falle
Karl-Hermann-Weg 5 • 82008 Unterhaching
Tel.: 089/480580950 • Fax: 089/480580951
Ihr Aquaristik-Spezialist in München. www.tierwelt-muenchen.de
Planarien sind Schädlinge, die den
Bei uns werden Sie fachkompetent beraten! Öffnungszeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr Bewohnern Ihres Aquariums z.B.
jungen Garnelen, Fischen, Krebsen
und schwachen Tieren schaden kön-
nen. Durch die Planarienfalle wer-
den Planarien auch bekannt als Turbellarien,
83395 Freilassing
Strudel-, Scheiben- oder Plattwürmer ohne
,KU6SH]LDOLVWI·U6·hXQG0HHUZDVVHU7HLFK7HUUDULVWLN %D\HUQVJU¼hWH$TXDULHQDXVVWHOOXQJ
die Anwendung von Chemikalien bekämpft.

www.planarien-falle.de

3ODQXQJXQG$XVI·KUXQJYRQ6RQGHUPDhEDXWHQXQG7HLFKDQODJHQf0·QFKHQHU6WUf')UHLODVVLQJf7HO

ü
34 3/2015
Porträt
Schwarzweißer Hexenwels
Loricaria simillima
Der Schwarzweiße Hexenwels zeigt eine Wels jedoch nur für große Aquarien jen-
schicke Zeichnung, die bei jedem Tier seits der 300 Liter geeignet. Allerdings Auf einen Blick
Deutscher Name:
individuell anders ist. Es handelt sich um braucht das Aquarium nicht sehr hoch zu
Schwarzweißer Hexenwels
eine maulbrütende Art, bei der das sein, wichtig ist eine große Bodenfläche
Wissenschaftlicher Name:
Männchen sein Maul über die Eitraube mit nicht scharfkantigem Sand. Damit die Loricaria simillima
stülpt. Bis zum Schlupf der Jungen trägt Tiere sich wohlfühlen, sollten genügend Herkunft: Südamerika
er sie dann mit sich herum. Mit einer Versteckmöglichkeiten aus Pflanzen und Größe: 25 cm
Endgröße von 25 Zentimetern ist dieser Wurzeln angeboten werden. Wassertemperatur: 25-28 °C
Aquariengröße: ab 300 l
Ernährung: Frost- und Trockenfutter
Lese-Tipp: www.g-hoener.de

Fotos: G. Höner

ü
3/2015 35
Fische

Schöne alte Bekannte

Jens Kühne

Ein Torfsumpf in
Terengganu mit
stark fließenden
Diese Bärblinge bevorzugen weiches
Wasser mit pH-Werten im sauren Bereich
Die rasborinen
Abschnitten ist
Lebensraum für die
und kommen meist in Sümpfen vor, deren
Huminstoffe das Wasser dunkel färben
Bärblinge der
Malaiischen
genannten Arten.
und die Keimdichte im Wasser verringern.
Oft leuchten sie und haben intensive Fär-
Halbinsel
Kleines Bild:
Ein frisch gefan- bungen. Unter ihnen sind viele gute alte
gener Längsband-
bärbling von Sri
Bekannte, die aber immer noch unsere
Bunian/Johor. Aufmerksamkeit verdienen.

ü
36 3/2015
Links: Am Fundort von Trigonopoma gracile
und T. pauciperforatum.

In einem Naturaquarium gehalten, begeis- Gewässerabschnitte, die sich nur minimal Oben:
tern die Bärblinge jeden Betrachter und unterscheiden. Das Aquarium muss nur Glühlichtbärblinge von
Terengganu, Malaysia.
lassen sich sogar züchten. Es können ruhig genügend Schwimmraum bieten, sollte
zwei, drei oder gar vier Arten gemeinsam also lang sein. Ideal sind Temperaturen Unten:
gehalten werden, dabei müssen jedoch von 22 bis 24 °C. Auch für etwas Strö- Ein Goldstreifenbärbling
von Tanjung Malim, Pe-
genügend Individuen von einer Art, so mung muss gesorgt werden.
rak, Malaysia, im Lebens-
wenigstens sieben Stück, zusammen un- Das Aquarium sollte bepflanzt sein, raum.
tergebracht werden. Diese Fische leben eine teilweise Schwimmpflanzendecke
oft auch in ihren natürlichen Gewässern fördert das Wohlbefinden der Fische.
miteinander und besetzen die jeweiligen Viele von ihnen sind „Sonnenkinder“

ü
3/2015 37
Fische

Oben: Glühlichtbärblinge von


Tanjung Malim zeigen seltsamer-
weise ständig einen goldenen bis
orangefarbenen Streifen, niemals
einen roten.

Links: Längsbandbärblinge wirken


im Alter nicht mehr so elegant wie
beispielsweise Zweibindenbärb-
linge.

Rechts: Ausgewachsene Zweibinden-


bärblinge sind prächtige Tiere, hier von
Kuantan, Malaysia.

Unten links: Junge Goldstreifenbärb-


linge wirken manchmal wie Salmler der
Gattung Nannostomus.

Unten rechts: Der Glühlichtbärbling ist


wohl einer der schönsten Bärblinge.

ü
38 3/2015
und somit kann das Aquarium kräftig
beleuchtet werden. Mit Torf oder wei-
chem Wasser sollten die Karbonathärte
gesenkt und der pH-Wert auf etwas unter
7 eingestellt werden.
Das beste Futter für diese Fische sind
Wasserflöhe, Artemia-Nauplien und Tau-
fliegen (Drosophila). Zusätzlich eignen

Alle Fotos: J. Kühne


sich Mückenlarven und Grindal, die et-
wa einmal die Woche gegeben werden
können. Trockenfutter wird ebenfalls gern
angenommen.

Die Fische
Eine der schönsten Rasboren ist der Glüh- auch diese sehr agilen Fische attraktiv. Eine gemischte Aqua-
riengruppe rasboriner
lichtbärbling (Trigonopoma pauciperfo- Ihr großes, eingekerbtes Maul deutet
Fische.
ratum). Sie hat ein riesiges Verbreitungs- den kleinen Raubfisch an. Es ist darauf
gebiet, das die Malaiische Halbinsel und zu achten, mit nicht zu kleine Fischen zu
die Großen Sundainseln beinhaltet (von vergesellschaften. Dafür sind sie tolerant
Java gibt es keine Nachweise). Diese Art gegenüber den Wasserbedingungen.
Auf einen Blick
ist auch in Gewässern zu finden, die nicht Der Zweibindenbärbling (Rasbora ce- Deutscher Name:
sehr sauer sind, pH-Wert etwa 6,8. phalotaenia) ist mit bis zu zwölf Zenti- Glühlichtbärbling
Der mit bis zu fünf Zentimeter lan- metern Gesamtlänge eine große Art, die Wissenschaftlicher Name:
Trigonopoma pauciperforatum
ge, etwas kleinere, nahverwandte Gold- ebenfalls nicht mit zu kleinen Fischen
Herkunft: Malaiische Halbinsel,
streifenbärb ling (Trigonopoma gracile) vergesellschaftet werden darf. Er ist auf
Große Sundainseln außer Java
hat einen neonfarbenen Mittelstreifen. Anflugnahrung spezialisiert. Gelegentli-
Größe: 7 cm
Dabei kann dieser Streifen golden reflek- ches Füttern mit Wiesenplankton wirkt Wasserwerte: 22-25 °C, pH-Wert
tieren, welches sehr attraktiv zum sich positiv auf das Wohlbefinden aus, 6-6,8, <10 °dGH
schwar-zen unteren Streifen steht. Der und die Weibchen setzen besser Laich an. Aquariengröße: ab 80 l
Körperbau ist etwas höher als bei T. pau- Auch dieser Bärbling hat eine weite Ver- Ernährung: Lebendfutter
ciperforatum, die Schwanzflosse ist breitung in den südostasiatischen Tropen. (Was-serflöhe, Artemia-Nauplien,
Taufliegen, Mückenlarven) und
stark eingekerbt und die Rückenflosse Trockenfutter
erscheint groß und segelartig. T. gracile Die Zucht Lese-Tipp: http://goo.gl/qy31t7
kann bei gleichen pH-Werten gehalten Zur Nachzucht wird die traditionelle Me-
werden wie T. pauciperforatum, jedoch thode mit Laichrost verwendet. Im Zen-
ist diese Art natürlicherweise bei niedri- trum werden Pflanzenbüschel befestigt.
geren Werten zu finden und fühlt sich Die Bärblinge werden deren Nähe auf-
demzufolge bei entsprechenden pH- suchen. Nach jedem einzelnen Laichakt
Werten wohler. Die nördlichsten Popula- werden die Eier von den Fischen ver-
tionen werden im Torfsumpf bei Sungkai wirbelt. Einige bleiben in den Pflanzen
Golok in Thailand gefunden. hängen, doch der größte Teil fällt durch
Der Längsbandbärbling (Rasbora eint- den Laichrost, da die Eier kaum haften.
hovenii) hat auch eine sehr weite Verbrei- Wenn der Dottersack aufgebraucht ist,
tung, die sich mit den beiden vorigen wird gefüttert. Als Erstnahrung eignen
Arten in etwa deckt. Er ist relativ variabel. sich Infusorien wie Rädertierchen. Nach
Junge Tiere sind meist hübscher als voll etwa zehn Tagen werden Artemia-Naup-
ausgewachsene. Mit dem blaugrünen lien und Mikrowürmer angenommen. Die www.facebook.com/
aquaristik.caridina
Neonstreifen auf der Körpermitte sind Jungfische sind schnellwüchsig.

ü
3/2015 39
Leserbriefe

Reiß,
Sehr ge eh rter Herr s, denn mit dem
ch t! Ein e Ge sa mt desinfektion ist sinnlo
der Tierar zt hat Re keit wieder einige M
ykobak-
De sin fe kt io n n Sie mi t ho her Wahrscheinlich
ersten Fisch ha be Tiere auch. Mit
ch e ha be ein Im mu nsystem wie andere
Fis
terien im Aquarium. Nur, wenn das Immu
n-
Sehr geehrte Redakti
on,
ein en Sc hu tz vo r diesen Bakterien.
diesem haben sie ngen (was r fü
ge Fis chtuber- ht optimalen Bedingu
ich hatte ein e hefti ist, wi e et wa be i nic
Aqua riu m. Al le system geschwächt das ist schwer festzu
-
ku los e-I nfek tio n im eh t, mu ss es nic ht für die Fische sein,
uns optimal aussi Schw ä-
rb en . Ich wo llte handelt sich also um
Fis ch e sin d ge sto t es zu m Kr an kheitsausbruch. Es
m de sin fiz ieren,
stellen), ko mm ren Schadb terien
ak
nu n mein Aq ua riu n Sie Ihr e Fis ch e vor diesen und ande
cheparasiten. Wen gen
t mi r davon ab. alen Pflegebedingun
ab er ein Tiera rzt rie ko mm t ne be n den üblichen optim
schützen wo lle n, e. Di es e red ier t
uz
uc ht e fü r Aqua rien infrag
Hat er Recht? er UV -C -Le
ail auch der Ein satz ein aktisch nicht beeinflu
sst.
Marinus Reiß, per E-M gu ten Ba kte rien werden aber pr
die Keimzahl, die Ihre Reda on
kti

So starke bakterielle
der Regel
Infektionen sind in
nicht mehr heilbar.

Zwergfadenfische
Fotos: Redaktion

Hallo,
mir gefallen die Zwergfadenfische so gut und ich habe
schon einige gehalten. Leider sterben sie mir immer nach
anderthalb bis zwei Jahren. Kann man was dagegen tun? Hallo Manuel,

Manuel, per E-Mail Zwergfadenfische (Trichogaster lalius, früher


auch Colisa lalia genannt) gehören leider zu den
Aquarienfischen, die nicht sehr alt werden. Wahr-
scheinlich leben sie in der Natur nur gut ein Jahr,
zwei Jahre im Aquarium ist schon ein Zeichen für
sehr gute Haltung. Es gibt eben auch kurzlebige
Arten.
Ihre Redaktion

Senden Sie Ihre Zuschrift


bitte an: Redaktion Aquaristik,
E-Mail: leserbriefe@daehne.de

Besonders beliebt ist die rote Zuchtform des Zwergfadenfischs.

ü
40 3/2015
Das größte Zoofachgeschäft der Welt

Kommen Sie uns doch einfach


mal in Duisburg besuchen!
Über 12.000 m2 Erlebnisfläche. Aquaristik-
abteilung mit 1.000 Aquarien. Terraristikabteilung
mit 500 Terrarien. Zubehör und Futter in riesiger
Auswahl. Fachliteratur zu allen Themen. Erstklas-
sige und fachkundige Beratungen.

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr.: 10:00 – 20:00 Uhr
Sa.: 9:00 – 20:00 Uhr
Verkaufsoffene Sonntage
17. Mai, 20. September, 25. Oktober und
29. November 2015
13:00 – 18:00 Uhr

Labyrinthfischtag,
Bettaaustellung
04. Juli 2015
09:00 – 20:00 Uhr

Cichlidentage
09. Oktober 2015
10:00 – 20:00 Uhr

0€
VERSANDKOSTEN
Ab 29 € Warenwert entfällt die
10. Oktober 2015
09:00 – 20:00 Uhr
5 € Versandpauschale für
ein Standardpaket. Zwergcichlidentag
07. November 2015
09:00 – 20:00 Uhr

Wirbellosentag
28. November 2015
09:00 – 20:00 Uhr

weitere Informationen und genaue Vortragszeiten


finden Sie unter www.zajac.de

Online-Shop Katalog 2015


Alles für Ihr Hobby, über 30.000 Artikel, tolle Sonderangebote, Bestellen Sie kostenlos unseren
Informatives rund ums Thema Haustier, Newsletter, aktuelle über 600 Seiten starken Katalog!
Veranstaltungshinweise, hier bleiben keine Wünsche offen.
ü
Zoo Zajac GmbH, Konrad-Adenauer-Ring 6, D-47167 Duisburg
Tel.: 0203 45045-0, Fax: 0203 45045-45, E-Mail: info@zajac.de Online-Shop: www.zajac.de
Produktschau

Futtermittel
für Zierfische
So vielfältig wie das Hobby Süßwasseraquaristik ist, so vielfältig ist auch
das Angebot an Futtermitteln. Vom Haupt- bzw. Universalfutter bis hin zu Produkten mit
einem ganz speziellen Zusatznutzen bieten Industrie und Handel ein großes Sortiment an.

Die hier vorgestellten 28 Produkte wurden von der Redaktion ausgewählt.


Alle in den Tabellen wiedergegebenen Informationen sind Angaben der Hersteller.
Detailliertere Angaben über Bestandteile, Zusammensetzungen und zu den Fütterungs-
empfehlungen können auf den Internetseiten der Hersteller nachgelesen werden.

Aquakultur Genzel Aquakultur Genzel Aquarium Münster Aquarium Münster

„Aquafood Spezial“ ist ein Allein- Bei „Artemia SuperSoft“ wird „Bassleer Biofish garlic“ mit „Bassleer Biofish chlorella“ ist
futter für alle Zierfische. Leicht durch die enthaltenen Artemia- Knoblauch und hohem Anteil ein Alleinfutter für Zierfische.
verdaulich, seit 20 Jahren auf Nauplien (statt normalen Arte- an Allicin, Mangan, Vitamin B6 Enthält mit der Süßwasseralge
dem Markt und in vier Korn- mia) dem Fisch eine Menge an sowie Spurenelementen (Selen, C. pyrenoidosa u.a. hohe Anteile
größen erhältlich. Verdauungsenzymen zugeführt. Iod, Germanium, Enzyme). an Carotinoiden und Fettsäuren.
www.aquakultur-genzel.de www.aquakultur-genzel.de www.aquarium-munster.com www.aquarium-munster.com

Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung:


Fisch- und Fischnebenerzeug- Fisch- und Fischnebenerzeug- Fisch- und Fischnebenerzeug- Fisch- und Fischnebenerzeug-
nisse, Getreide, Hefen, Öle nisse, Getreide, Gemüse, Öle, nisse, Weich- und Krebstiere, nisse, Weich- und Krebstiere,
und Fette. Fette, Weich- und Krebstiere. Getreide, Mineralien u.v.m. Getreide, Algen u.v.m.
Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung:
1-2 x täglich kleine Mengen 1-2 x täglich kleine Mengen Geringe Mengen Geringe Mengen
Verpackung: 150 ml - 10 kg Verpackung: 125 ml - 1 kg Verpackung: 60 g - 6 kg Verpackung: 60 g - 6 kg

Preis (UVP): 3,99 - 136,95 € Preis (UVP): 9,50 - 43,95 € Preis (UVP): 4,75 - 165,- € Preis (UVP): 4,75 -165,- €

ü
42 3/2015
Aqua Tom Krefeld Aqua Tom Krefeld Aqua-Tropica Aqua-Tropica

„Spez. BIO Gemeinschaftsnah- Die BIO-Protein Hauptnahrungs- „AT Rasboras-Vital“ ist ein „AT Endler-Vital“ ist ein Spezial-
rung MIX“ ist ein bio-zertifi- pellets für Panzerwelse (Cory- Spezialfutter-Granulat für alle futter für Endlerguppys, ein
ziertes Futtermittel, gleicher- doras) sind ein bio-zertifiziertes Rasbora-Arten. Speziell für die langsam sinkendes Mikrogra-
maßen für Fische und Wirbellose Futtermittel für Panzerwelse Farbausprägung der Rottöne nulat für Jung- und Kleinstfische,
im Gesellschaftsaquarium. (Corydoras). entwickelt. Sinkt langsam ab. zudem besonders bekömmlich.
www.aquatom-krefeld.de www.aquatom-krefeld.de www.aqua-tropica.com www.aqua-tropica.com
Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung:
Bio-Gemüse und -Algen, Fisch, Bio-Gemüse und -Algen, Fisch, Fisch, Vitamine, Gewürze, Fisch, Krebstiere, Gemüse,
Insekten, Mineralien, versch. Insekten, Wirbellose, Blätter Lecithin, pflanzliche Neben- Getreide, Spirulina, Gewürze,
Aminosäuren u.v.m. u.v.m. produkte, Getreide u.v.m. Eiweißextrakte u.v.m.
Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung:
Mehrmals täglich Mehrmals täglich 1-2 x täglich geringe Mengen 1-2 x täglich geringe Mengen
Verpackung: 100 g Verpackung: 100 g Verpackung: 75 ml Verpackung: 75 ml
Preis (UVP): 13,90 € Preis (UVP): 13,90 € Preis (UVP): k.A. Preis (UVP): k.A.

ARKA Biotechnologie ARKA Biotechnologie Dennerle Dennerle

„VitaGran“ enthält u.a. probio- „VitaGran Aufzucht+“ ist ein „Color Booster“ ist ein Farbver- „Cookies Special Menu“ ist
tische Milchsäurebakterien zur Spezialfutter zur Ernährung von stärker, wird mit 1-mm-Granulat- ein schnell sinkendes Futter in
optimalen Ernährung. Es verbes- Zierfischlarven & Jungfischen. größe auch von kleinen Fischen „Chipsform“ für bodenbewoh-
sert Wachstum, Darmfunktion Unterstützt werden Wachstum, sehr gut aufgenommen. Größere nende Fische wie Panzerwelse,
und natürliche Färbung. Darmfunktion und Färbung. Fische schnappen einfach öfter. Dornaugen, Saugschmerlen usw.
www.arka-biotech.de www.arka-biotech.de www.dennerle.de www.dennerle.de

Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung:


Weich- und Krebstiere, Cerea- Arktischer Krill, Weizenpro- Arktischer Krill, Weizenpro- Arktischer Krill, Weizenpro-
lien, pflanzl. Proteinextrakte, tein, Gammarus, Wasserflöhe, tein, Tintenfisch, Bachfloh- tein, Tintenfisch, Omega-3-
Gemüse, Kräuter u.v.m. Insekten, Tintenfisch u.v.m. krebse, Wasserflöhe u.v.m. Marineöl, Kalkrotalgen u.v.m.
Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung:
Mehrmals tägl. kleine Mengen Mehrmals tägl. kleine Mengen 1x täglich geringe Menge 1 Cookie tägl. (für 6-10 Tiere)
Verpackung: 275 ml Verpackung: 130 ml Verpackung: 100 ml Verpackung: 100 ml

Preis (UVP): 10,90 € Preis (UVP): 14,90 € Preis (UVP): 6,99 € Preis (UVP): 6,99 €

ü
3/2015 43
Produktschau

Dohse Eheim Garnelenhaus JBL

„DuplaRin“- und „DuplaRin Das „Eheim professionel food“- „Nanofish Dinner“ ist ein Soft- „Plankton Pur S“ ist ein Natur-
Colour“-Futtergranulate sind Sortiment besteht hauptsächlich granulat mit allen Nähr- und futter aus arktischen Gewässern
fein und kompakt, maulgerecht, aus naturbelassenen und fri- Vitalstoffen und Vitaminen für für Fische von zwei bis sechs
naturformnah und werden gut schen Zutaten, alle im richtigen gesundes Wachstum, hohe Far- Zentimetern. Fertig und frisch
aufgenommen und verdaut. Verhältnis und hochverdaulich. benpracht und Vermehrung. portioniert.
www.dohse-aquaristik.de www.eheim.de www.garnelenhaus.de www.jbl.de

Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung:


Fisch- und Fischnebenerzeug- Fischmehl, wild gefangener Fisch- und Fischnebenerzeug- 100 Prozent frisches und
nisse, Getreide, pflanzliche Hering, Weizenmehl, Gar- nisse, pflanzl. Nebenerzeug- reines Plankton (0,2 - 0,5 mm
Nebenerzeugnisse, Öle u.v.m. nelen, frischer Kelp. nisse, Getreide, Hefen u.v.m. große Krebs- & Weichtiere).
Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung:
2-3 x täglich kleine Mengen 2-3 x täglich kleine Mengen 1-2 x täglich kleine Mengen 2 g für Fische bis 200-l-Aquar.
Verpackung: 65 + 180 ml Verpackung: 160 - 965 ml Verpackung: 35 und 70 g Verpackung: 8 x 2 und 8 x 5 g

Preis (UVP): 5,29 und 10,29 € Preis (UVP): 4,99 - 14,99 € Preis (UVP): 6,95 und 9,95 € Preis (UVP): 7,99 und 11,99 €

JBL JBL Sera Sera

„JBL Krill“ ist eine Premium- „JBL Novo Pleco“ sind Algenchips „sera vipan ist ein Hauptfutter Die Futtertablette „sera O-nip“
Krillflocke für alle Zierfische. mit Holzanteil für Saugwelse. Die für eine Vielzahl von Arten. Die besteht unter anderem aus Krill,
Die Feinstvermahlung des Krills Chips lösen sich nicht auf und Inhaltsstoffe sind speziell auf die Mückenlarven und Gammarus,
verhindert eine Schädigung des geben scheuen Tier die Möglich- unterschiedlichen Ernährungsbe- und versorgt die Tiere mit wich-
Magen-Darmtrakts bei Fischen. keit, ungestört zu fressen. dürfnisse abgestimmt. tigen Nährstoffen.
www.jbl.de www.jbl.de www.sera.de www.sera.de

Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung:


Weich- und Krebstiere, Ge- Pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fisch- und Weizenmehl, Hefe, Fisch- und Weizenmehl, Krill,
treide, Fisch- und Fischneben- Gemüse, Getreide, Weich- und Gammarus, Volleipulver, Le- Mückenlarven, Milchpulver,
erzeugnisse, Gemüse u.v.m. Krebstiere, Algen u.v.m. bertran, Spirulina u.v.m. Tubifex, Gammarus u.v.m.
Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung:
Täglich kleine Mengen Täglich kleine Mengen Mehrmals tägl. kleine Mengen Mehrmals tägl. kleine Mengen
Verpackung: 16 und 40 ml Verpackung: 100 - 5.500 ml Verpackung: 100 ml - 20 l Verpackung: 24 Stk. - 1,4 kg

Preis (UVP): 3,99 und 7,49 € Preis (UVP): 4,89 - 85,45 € Preis (UVP): 3,49 - 89,99 € Preis (UVP): 3,69 - 79,99 €

ü
44 3/2015
Sera Söll Söll Söll

„sera Wels-Chips“ zur artge- „Organix flakes“ ist Hauptfutter „Organix Shrimp Sticks“ ist ein „Organix Small Cichlid Pellets“
rechten Ernährung von Ancis- für alle Zierfische, insbesondere Hauptfutter mit Zutaten aus mit reinen Zutaten aus Alaska ist
trus- und L-Welsen. Angereichert der oberen Wasserregionen. Die Alaska für karnivore, jagende ein Hauptfutter für kleine und
mit essenziellen Fasern, ange- Zutaten kommen aus den reinen Fische sowie für Welse, Krebse, mittlere Buntbarsche und alle
passt an Fressgewohnheiten. Gewässern Alaskas. Frösche und Axolotl. Fischarten mit kleinerem Maul.
www.sera.de www.soelltec.de www.soelltec.de www.soelltec.de

Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung:


Fischmehl, Maisstärke, Wei- Lachs, Heilbutt, Weizen- Shrimps, Lachs, Heilbutt, Lachs, Heilbutt, Weizenmehl,
zenmehl und -keime, Spiru- mehl, Kohlenfisch, Kabeljau, Weizenmehl, Kohlenfisch, Ka- Kabeljau, Kohlenfisch, Shrimps,
lina, Fischöl, Spinat u.v.m. Shrimps, Hering, Kelp u.v.m. beljau, ganzer Hering u.v.m. Hering, frischer Kelp.
Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung:
Mehrmals tägl. kleine Mengen 1-2 x täglich kleine Mengen 1-2 x täglich kleine Mengen 1-2 x täglich kleine Mengen
Verpackung: 100 - 1.000 ml Verpackung: 130 - 1.000 ml Verpackung: 130 - 1.000 ml Verpackung: 270 - 1.000 ml

Preis (UVP): 4,79 - 19,99 € Preis (UVP): 4,99 - 15,99 € Preis (UVP): 5,99 - 19,99 € Preis (UVP): 9,99 - 21,99 €

Tetra Tropical Tropical Tropical

„TetraMin“ enthält nun das Prä- „3 Algae Flakes“ ist ein feines, „Supervit“ für die meisten Arten „Red Mico Colour Sticks“ ist ein
biotikum Inulin, unterstützt die algenreiches Flockenfutter für allesfressender Fische ist ein proteinreiches, stark farbverstär-
Darmflora und das Wachstum pflanzenfressende Fische, deren zutatenreiches Alleinfutter in kendes Futter mit Astaxanthin
der Fische und führt zu einer Nahrungsgrundlage aus Algen Flockenform zur täglichen Fütte- und dem Extrakt von rotem
besseren Futterverwertung. besteht. rung im Gesellschaftsaquarium. Paprika.
www.tetra.de www.tropical-deutschland.de www.tropical-deutschland.de www.tropical-deutschland.de

Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung: Zusammensetzung:


Fisch- und Fischnebenerzeug- Chlorella (Chlorella vulgaris), Beta-Glucan, Spirulina, Tin- Astaxanthin, Extrakt von
nisse, Getreide, Hefen, Eiweiß- Ascophyllum nodosum und tenfisch und Krebstiere, Krill, rotem Paprika, Beta-Glucan
extrakte, Öle, Fette u.v.m. Laminaria digitata. natürliche Carotinoide. und Vitamin C.
Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung: Fütterungsempfehlung:
Mehrmals tägl. kleine Mengen Ein- bis zweimal täglich Ein- bis zweimal täglich Ein- bis zweimal täglich
Verpackung: 100 ml - 10 l Verpackung: 12 g - 4 kg Verpackung: 12 g - 4 kg Verpackung: 100 + 250 ml

Preis (UVP): 3,49 - 62,99 € Preis (UVP): 4,28 - 49,98 € Preis (UVP): 2,78 - 99,98 € Preis (UVP): 4,98 und 8,98 €

ü
3/2015 45
Fische

Grundeln in Taiwan
Rhinogobius candidianus und
Rhinogobius nantaiensis
Gerhard Ott

Zwei Stunden im Bus von der U-Bahnsta- Als Aquarianer suchte ich nach Fischen
tion Xindian im Südosten der Hauptstadt im Fluss Beishih, der durch Pinglin fließt.
Taipei bis nach Pinglin. Für einen europäi- Im Mai ist es dort ziemlich kühl, die
Wassertemperatur betrug nur 18 °C.
schen Sitzriesen anstrengend, weil asiati-
Dafür war das Wasser kristallklar. An
sche Sitze niedriger sind. Die meisten
ruhigen Uferbereichen ist das Schnor-
Reisenden kommen in den Ort wegen des
cheln in Fließgewässern einfacher. Dort
größten Teemuseums der Welt. Die Ge- gelingen Unterwasserfotos auch leichter.
gend ist bekannt für ihren Oolong. Doch Manchmal fielen die heftigen Regenfälle
ich war ja für die Aquaristik hier. wärmer aus als die Wassertemperatur.

ü
46 3/2015
Dann allerdings schwoll der Fluss schnell
zu einem reißenden Strom an und in der
starken Strömung der Flussmitte wurde
man fortgerissen.
Die Grundeln hier in Nord-Taiwan
sind sehr zutraulich. Eine der häufigsten
Arten ist Rhinogobius candidianus. Sie
wurde 1908 von Regan, einem engli-
schen Zoologen, aus dem Candidiussee
beschrieben. Dieser Bergsee wurde nach
einem holländischen Missionar namens
Georgius Candidius benannt und ist heu-
te als Sonne-Mond-See bekannt. Oben:
Auf einen Blick Rhinogobius nantaiensis.
Im Süden des Landes Wissenschaftlicher Name:
Rhinogobius nantaiensis Unten:
Bei einer weiteren Reise nach Taiwan
Deutscher Name: Gelbsaumgrundel Ein Habitat von Rhino-
konnte ich eine ähnliche Art finden: gobius nantaiensis ist
Herkunft: Süd-Taiwan
Rhinogobius nantaiensis wurde 1996 der Kaoping-Fluss.
Größe: max. 6 cm
von Aonuma & Chen aus den südli-
Wassertemperatur: 18-26 °C
chen Landkreisen Pingtung und Kaoh-
Aquariengröße: ab 60 cm
siung der Insel Taiwan erstmalig be-
Ernährung: Lebendfutter, Frostfutter,
schrieben. Der Name „nan-tei“ (= Süd- Trockenfutter nach Gewöhnung
Taiwan) weist darauf hin. Der Fundort

ü
3/2015 47
Alle Fotos: G. Ott
Rhinogobius candidianus meiner Grundeln dürfte in der Nähe des kundler zählen dann auch noch ein paar
kann in Aquarien ab
Typusfundorts liegen: am Oberlauf des Schuppen, um die Arten zu unterschei-
100 cm gehalten wer-
den. Flusses Kaoping im Landkreis Pingtung, den.
östlich von Meinong, nordnordöstlich
von Gaoshu (22° 53’ 22,4“ N 120° 38’ Besonderheiten
25,5“ E). Rhinogobius schwimmen kaum, denn
Auf den ersten Blick ähnelt R. nantai- ihre Schwimmblase ist stark reduziert.
ensis sehr R. candidianus. Aber die süd- Sie hocken meist an einer Stelle und be-
liche Art hat zahlreiche orangefarbene wegen sich hüpfend vorwärts. Wie bei
Punkte auf den Wangen. Besonders bei allen Grundeln der Familie Gobiidae sind
konservierten Exemplaren zeigen sich die Bauchflossen zusammengewachsen.
dunkle Flecken auf den Flanken. Fisch- Mit diesem „Saugnapf“ halten sie sich in
strömenden Gewässern auf geeigneten
Untergründen fest. Der Kopf dieser Grun-
deln ist beweglicher, als wir das von den
Auf einen Blick meisten anderen Fischen kennen. Sie
Wissenschaftlicher Name: können ihn zur Seite und nach unten
Rhinogobius candidianus neigen oder nach oben strecken.
Deutscher Name: unbekannt
Herkunft: Nord-Taiwan Im Aquarium
Größe: max. 10 cm Ihre Pflege im Aquarium ist leicht. R.
Wassertemperatur: 22 °C candidianus ist bei Temperaturen bis zu
Aquariengröße: ab 100 cm 22 °C zu halten, R. nantaiensis verträgt
Ernährung: Lebendfutter, etwas mehr. Beide Arten bevorzugen
Frostfutter
neutrales oder leicht alkalisches Wasser.

ü
48 3/2015
Es sind reine Süßwasserfische. Steine
oder Hölzer mit Überständen und Höh-
lungen bilden den natürlichen Lebens-
raum nach. Genügend Verstecke ermög-
lichen den manchmal recht bärbeißigen
Fischen, sich aus dem Weg gehen. In den
Heimatgewässern gibt es keine höheren
Wasserpflanzen. Mit einem kräftigen Fil-
ter oder einer Strömungspumpe simuliert
man ein fließendes Bachbett.
Meine R. candidianus fraßen auch Tief-
kühlfutter wie Rote Mückenlarven. Die
R. nantaiensis nahmen anfänglich aus-
schließlich Lebendfutter. Nach einem Jahr
hatte ich sie soweit, dass sie Streifen von
Tintenfisch, Garnelenfleisch oder Mehl-
würmer von der Pinzette fraßen. In zwei
Aquarien wuchsen jeweils ein Dutzend
Exemplare bis auf etwa acht Zentimeter
Gesamtlänge heran. Anderen Aquaria-
nern glückte sogar die Nachzucht. Bei mir
klappte es nicht, da ich nur Männchen
mitgebracht hatte, wie sich im Laufe der
Zeit herausstellte.

Die im Text
erwähnten
Fundorte.
Quelle: CC-BY

ü
3/2015 49
Pflanzen

Schönheit
Grüne

Das Breitblättrige Pfeilkraut


(Sagittaria platyphylla)
Karen & Wolfgang Loch

Das Breitblättrige Pfeilkraut ist eine schöne,


aber leider fast vergessene Aquarienpflanze.
Dabei hat die grüne Schönheit unbedingt
mehr Aufmerksamkeit verdient.

ü
3/2015
Gruppe von Sagittaria platyphylla
in einer sumpfigen Uferzone bei
flachem Wasserstand (Botanischer
Garten Rio de Janeiro).

Ursprünglich kam Sagittaria platyphylla wechselnden Wasserständen aber auch S. platyphylla bildet auch schöne
Pflanzenteppiche.
im südlichen Nordamerika im unteren untergetaucht (submers) gut gedeiht. Im
Flussstromgebiet des Mississippi vor. In Botanischen Garten Rio de Janeiro sahen
Mittel- und Südamerika sowie auch in wir sehr schöne Übergangsformen der
Südostasien und Italien wurde sie einge- Art im sumpfigen Uferbereich eines Tei- Vordergrundbepflanzung mit
S. platyphylla. Die hellgrünen Blätter
bürgert. Von ihrem geografischen Ver- ches zusammen mit dem Argentinischen
geben einen schönen Kontrast zum
breitungsgebiet her ist sie eigentlich eine Pfeilkraut (Sagittaria montevidensis) und dunklen Javafarn (Microsorum pte-
subtropische Art, die relativ oft als Sumpf- der Großblättrigen Schwertpflanze (Echi- ropus) und der roten Echinodorus
pflanze wächst, bei jahreszeitlich stark nodorus macrophyllus). osiris.

ü
3/2015 51
Pflanzen

Links: Im Aquarium nährstoffangereichertem Bodengrund


Unterwasseraufnahme einer großen
Für die untergetauchte (submerse) Kultur gut. Sie wächst zwar relativ langsam,
Einzelpflanze (Durchmesser: 30 cm).
der Sagittaria platyphylla im Aquarium aber auch öfter unter Ausläuferbildung
Rechts: sind Wassertemperaturen zwischen 20 und bildet als Vordergrundpflanze de-
Kleinere Solitärpflanze vor Echi-
und 24 °C einzuhalten. So gedeiht die korative Pflanzenteppiche. Gegenüber
nodorus decumbens.
Pflanze unter guter Beleuchtung und mit anderen Ausläuferpflanzen wie Sumpf-

Blatt-, Blüten- und Wurzel-


merkmale von S. platyphylla

a: Von links nach rechts: Entwicklung


der Luftblätter.
b: Einzelne kräftige Luftblatt-Sprei-
ten.
c: Einzelnes frühes Luftblatt bei
Sumpfkultur.
d: Stängelquerschnitte mit Luft-
(Aerenchym) und Leitungsgewebe
der Pflanze.
e: Drei offene weibliche Blüten an
einem Dreier-Quirl. Die Blüten
sind dreizählig mit drei kleineren,
grünstreifig durchscheinenden
Blütenhüllblättern und drei rein-
weißen, großen Kronblättern.
f: Makroaufnahme der Speicher-
bzw. Überwinterungsknollen
nebst Ausläufertrieb.

ü
52 3/2015
Fotos: K. u. W. Loch
schrauben (Vallisneria) oder kleinen milie der Froschlöffelgewächse (Alisma- Links:
Ein Wasserblatt mit sieben parallel
Schwertpflan zen-Arten (Echinodorus) hat taceae) gehört, ebenso wie unser hei -
verlaufenden Hauptblattnerven.
sie den großen Vorteil, nicht so oft durch mischer Froschlöffel (Alisma plantago-
Rückschnitt gepflegt werden zu müssen. aquatica) und die bekannte Wasserpflan- Rechts:
An der Blattspitze verlaufen die
Da einzeln stehende S. platyphylla im zengattung Echinodorus (Schwertpflan-
äußeren Nerven zu den Rändern.
Aquarium durchaus einen Durchmesser zen). Außerdem ist der gebräuchliche
von 20 bis 25 Zentimeter bei 15 Zenti- deutsche Name von Sagittaria platyphylla
meter Höhe erreichen können, stellen nicht eindeutig, denn Breitblättriges Pfeil-
sie mit ihren schön hellgrünen oder bei kraut wird als Trivialname auch für die
starker Beleuchtung rot-bräunlichen nordamerikanische Art Sagittaria latifo-
Blättern auch prachtvolle Solitärpflanzen lia gebraucht. Eine ähnliche Art ist auch
dar. Sie mögen gerne leicht strömendes S. graminea und seine Unterart S. grami-
Wasser und bevorzugen eher weichere nea weatherbiana.
und leicht saure Wasserparameter.

Merkmale bei submerser Kultur


Das Breitblättrige Pfeilkraut ist eine schö- Freilandkultur
ne Rosettenpflanze mit fast gleichmäßig Das Breitblättrige Pfeilkraut lässt
sich auch sehr schön ganzjährig
breiten, bandförmigen Blättern von bis
im Freiland halten. In Sumpf-
20 Millimeter Breite und 25 bis 30 Zenti- kultur wandelt es seine Gestalt
meter Länge. Die mindestens fünf parallel erheblich. Aus den bandförmigen
verlaufenden Blattnerven sind besonders Wasserblättern entwickeln sich
lanzettförmige, kräftige und tief-
gut bei den leicht rötlichen Blättern er- grüne Luftblätter mit bis zu 40
kennbar. Nur die mittleren gehen bis zur Zentimeter langen, Luftgewebe
Blattspitze durch, während die äußeren (Aerenchym) enthaltenden Blatt-
stielen. Die Pflanzen blühen nur Großer, von Juni bis August blühender
Nerven zu den Blatträndern verlaufen. Die Bestand des Breitblättrigen Pfeilkrautes
bei dieser emersen Kultur sehr
Pflanzen haben relativ voluminöse Wurzel- schön und bilden dabei bis 35 in Sumpfkultur (Wasserstand: 5-15 cm).
stöcke (Rhizome), die wie erwähnt Aus- Zentimeter hohe Blütenstände
mit in Dreier-Blütenquirlen stehenden, dreizähligen, leuchtend weißen Kronblät-
läufer, aber auch Knollen bilden können.
tern. Die Pflanzen vermehren sich reichlich, sowohl vegetativ durch Ausläuferbil-
dung als auch sexuell durch Samen aus den untersten Blütenquirlen. Im Winter
Systematik und Namensgebung ziehen sich die grünen Teile der Pflanze zurück, jedoch der Wurzelstock, der sogar
Für den botanisch etwas interessierteren gut zehn Millimeter große Vorratsknollen bildet, übersteht auch stärkere Fröste
und schlägt im Frühjahr neu aus. Emers in Sumpfkultur gewachsene Pflanzen
Aquarianer muss noch erwähnt werden, lassen sich auch ohne längere Umgewöhnung auf submersen Wuchs umstellen.
dass das Breitblättrige Pfeilkraut zur Fa-

ü
3/2015 53
Termine

Wo Wann Veranstaltung Kontakt


23564 Lübeck 07.05., Heimische Natur im Aquarium. Aquarien- und Terrarienfreunde Lübeck, Torsten Kortum, E-Mail:
20 Uhr Vortrag von Nadine Szperalski. torsten-kortum@t-online.de, www.aquarienfreunde-luebeck.de

74626 Bretzfeld 08.05., Zwergbuntbarsche – Haltung und Zucht. Aquarien- und Terrarienfreunde Hohenlohe, Willi Schönleber,
19 Uhr Vortrag von René Ruth. Tel. 0 79 46/12 60, www.aquarienfreunde.de

86154 Augsburg 08.05., Borneo, faszinierende Tropeninsel – Discus Aquarien- und Terrarienverein Augsburg, Harald Böck,
20 Uhr Paradies in Gefahr. Vortrag von Fritz Hiemeyer. Tel. 08 21/55 59 14, www.discus-augsburg.de
03051 Cottbus 11.05., Auf Fischfang in Venezuela. Aquaristikfachgruppe "Lotos" Cottbus, Holm Arndt,
19 Uhr Vortrag von Gastreferent Mathias Melchin. Tel. 03 55/28 78 64, http://aquaristik-cottbus.jimdo.com
78464 Konstanz 11.05., Die Weißen Haie von Guadeloupe. Verein der Aquarien- und Terrarienfreunde Konstanz, Thomas
20 Uhr Filmvortrag. Dieterle, Tel. 0 75 31/3 42 38, www.aquarienvereinkonstanz.de
04105 Leipzig 13.05., Streifzüge durch die Serengeti. Nymphaea Leipzig 1892, Dr. Rainer Hoyer,
19.30 Uhr Vortrag von Dr. S. Hartenstein. Tel. 03 41/4 79 60 74, www.nymphaea-leipzig.de

38102 Braunschweig 17.05., Zierfischbörse zwischen Harz und Heide Aquarienclub Braunschweig, Kai. A. Quante,
13-17 Uhr zu den Tagen der Vivaristik. Tel. 05 31/3 80 84 17, www.aquarienclub.de

13409 Berlin 19.05., Südamerikanische Zwergcichliden aus den Naturfreunde für Aquarien- und Terrarienkunde, Andreas Kersjes,
20 Uhr kleineren Gattungen (ohne Apistogramma) Tel. 0 30/40 53 36 81, www.naturfreunde-20bezirk.de
Vortrag von Dr. Wolfgang Staeck.

86154 Augsburg 22.05., Das Geheimnis der Killifische. Discus Aquarien- und Terrarienverein Augsburg, Harald Böck,
20 Uhr Vortrag von Robert Dunz. Tel. 08 21/55 59 14, www.discus-augsburg.de

38114 Braunschweig 28.05., Westafrikas kleine Cichliden. Aquarienclub Braunschweig, Kai. A. Quante,
20 Uhr Vortrag von Uwe Werner. Tel. 05 31/3 80 84 17, www.aquarienclub.de

23564 Lübeck 04.06., Fischkrankheiten ohne chemische Keule behandeln. Aquarien- und Terrarienfreunde Lübeck, Torsten Kortum, E-Mail:
20 Uhr Vortrag von Kay Urban. torsten-kortum@t-online.de, www.aquarienfreunde-luebeck.de

03051 Cottbus 08.06., Unser Guppy – der Millionenfisch (Teil 2: Guppy- Aquaristikfachgruppe „Lotos“ Cottbus, Holm Arndt,
19 Uhr Zuchtformen). Vortrag von Ronny Bunge. Tel. 03 55/28 78 64, http://aquaristik-cottbus.jimdo.com/

04105 Leipzig 10.06., Wirbellose im Süßwasser. Nymphaea Leipzig 1892, Dr. Rainer Hoyer,
19.30 Uhr Vortrag von C. Ziemke. Tel. 03 41/4 79 60 74, www.nymphaea-leipzig.de

74523 Schwäbisch 12.06., Diskus – meine große Liebe. Aquarianer Club Schwäbisch Hall, Werner Schumm,
Hall 20 Uhr Vortrag von Marianne Gräther. Tel. 07 91/5 15 79, www.aquarianerclub.de

86154 Augsburg 12.06., Überraschende Fischfangreise nach Nigeria. Discus Aquarien- und Terrarienverein Augsburg 1933, Harald Böck,
20 Uhr Vortrag von Frederic Schedl. Tel. 08 21/55 59 14, www.discus-augsburg.de

13409 Berlin 16.06., Zauber der Karibik: von Panama bis Costa Rica. Naturfreunde für Aquarien- und Terrarienkunde im 20. Bezirk,
20 Uhr Tierische Begegnungen im Küstenbereich. Andreas Kersjes, Tel. 0 30/40 53 36 81,
www.naturfreunde-20bezirk.de

04523 Pegau 18.06., Ausgewählte Zucht- und Wildformen Lebend- Aquarianer "E.A. Roßmäßler" Pegau, Silvio Weide,
19 Uhr gebärender Zahnkarpfen. Tel. 03 42 96/49 99 88, www.aquarianer-pegau.de
Vortrag von Dr. Dieter Gentzsch.

38114 Braunschweig 25.06., Neues vom Malawisee – frisch ausgepackt. Aquarienclub Braunschweig, Kai. A. Quante,
20 Uhr Vortrag von Dr. Andreas Spreinat. Tel. 05 31/3 80 84 17, www.aquarienclub.de

23564 Lübeck 02.07., Eine Reise zum Rio Manapiare. Aquarien- und Terrarienfreunde Lübeck, Torsten Kortum, E-Mail:
20 Uhr Vortrag von Bernd Schmitt. torsten-kortum@t-online.de, www.aquarienfreunde-luebeck.de

06108 Halle 07.07., Salmler im Aquarium. Verein für Aquarien- und Terrarienkunde Roßmäßler-Vivarium,
19.30 Uhr Vortrag von Claus Wasilewski. Hans-Jürgen Ende, Tel. 03 45/2 83 50 22,
Riffbarsche. Vortrag von Jörg Bobbe. www.aquarienverein-rossmaessler-halle.de

13409 Berlin 07.07., Gesprächsrunde: Welche Vorteile haben Naturfreunde für Aquarien- und Terrarienkunde, Andreas Kersjes,
20 Uhr Bodenzusätze? Tel. 0 30/40 53 36 81, www.naturfreunde-20bezirk.de

86154 Augsburg 10.07., Nematolebias – Riesenfächerfische aus Brasilien. Discus Aquarien- und Terrarienverein Augsburg, Harald Böck,
20 Uhr Vortrag von Steffen Fick. Tel. 08 21/55 59 14, www.discus-augsburg.de

Weitere Termine: www.daehne.de/aq

ü
54 3/2015


,QWHUHVVHDQ5HJHQERJHQÀVFKHQ" 

(LHUOHJHQGH



ZZZLUJRQOLQHGH 



=DKQNDUSIHQ
 
2GHUIRUGHUQ6LHGDV,QIREODWWXQWHULQIR#LUJRQOLQHGH 

RGHUEHL,5*3)6ROLQJHQDQ 


 LQ:LVVHQVFKDIW







 +REE\ 

ALE G EM
ON EI
TI N
S
A

C
R

H
TE

AF
Online Aquarium-Magazin

… IN

T …
BARB

.V.
E E
EN

LS
E
S
LM

W
A
LE N
RS LE
CHMER

von Aquarianern - für Aquarianer


kostenlos und unabhängig
www.aquariummagazin.de - info@oammagazin.de

Interessengemeinschaft zu Pflege, Verbreitung, Erhaltung


und wissenschaftl. Erforschung der .LOOLILVFKH &\SULQRGRQWLGDH 

'.*-RXUQDO & Publikationen (Berichte, Erfahrungen, Systematik)


%LOGVWHOOH mit über 1500 Dias von Fischen, Biotopen, Biologie u.a.
/LWHUDWXUVWHOOH mit mehr als 10.000 Titeln!
regionale .LOOL6WDPPWLVFKH, Arbeitsgruppen, Vorträge, Börsen
und vieles mehr!


Mehr Informationen: Andrea Schreiber (Geschäftsführerin),


ZZZNLOOLRUJ 

Rosenstr. 21, 85586 Poing, Tel.: 08121/71928, JHVFKDHIWVIXHKUHU#NLOOLRUJ

,QWHUHVVHDQ/HEHQGJHElUHQGHQ"
ZZZGJO]GH
2GHUIRUGHUQ6LHGDV,QIREODWWXQWHULQIR#GJO]GH
RGHUEHL'*/=3)6ROLQJHQDQ

Anzeigenschluss
für
23. Jahrgang
¤ 5,70 (D)
¤ 6,70 (A)
4/2015 ¤ 6,80 (Benelux)
sfr 9,90
12302
q
Juli • August • aquaristik/

live
Vereint mit AQUARIUM

es
G ro ß n-
G ewin l
s p ie

4/2015
Mill ione nfis ch Gu pp
y ist am
Lissabon
Ostbrasilien
Der ‚Geophagus’ sp.
Praxis
Ganz ohne Pflanzen
Innenfilter
Große Produktschau
22. Mai 2015
Besuch im Aquarium 08.04.2015 09:44:04

l k i dd 1

ü
3/2015 55
Praxis

C o o l b l ei b e n
,
Wird der Sommer heiß
Aqu arium ge kühlt werden
muss das
Philipp Gardemin & Harro Hieronimus

Der Sommer ist da und mit ihm immer Das Problem ist der Sauerstoffgehalt. Je
wieder die hohen Temperaturen. Viele wärmer Wasser ist, desto weniger Sauer-
Süßwasserfische und Pflanzen vertragen stoff löst sich. Die meisten Fische haben

keine Werte über 30 °C. Selbst 27 bis eine Obergrenze, bei der der aufgenom-
mene Sauerstoff gerade ausreicht, die
30 °C stellen für sie eine Belastung dar.
normalen Lebensvorgänge aufrechtzu-
Doch was können wir tun, wenn die
erhalten. Ein Diskusfisch (Symphysodon)
Lufttemperatur im Hochsommer längere verträgt noch problemlos 32 °C, die be-
Zeit – auch im Aquarium – auf 30 °C liebten Schwertträger (Xiphophorus hel-
oder sogar mehr steigt? lerii) können nun aber schon gefährdet

ü
56 3/2015
sein. Füttern wir dann auch noch, kommt
es fast sicher zu einem Sauerstoffdefizit.
Trotz zum Beispiel Belüftung mittels
Membranpumpe und Ausströmer sowie
funktionierendem Filter schwimmen die
Fische dicht unter der Wasseroberfläche
und atmen sehr schnell.

Erste Maßnahmen
Wenn wir sehen, dass die Atmung sehr
schnell ist oder die Fische sogar nach Luft
schnappen, ist das Aussetzen der Fütte-
rung die erste Maßnahme. Die Gefahr,
dass Fische verhungern, ist deutlich ge-
ringer als von vielen angenommen. Das
Sauerstoffdefizit schwächt dagegen die
Fische und macht sie anfälliger für Krank-
heiten. Muss gefüttert werden, etwa bei
Jungfischen, sollte dies bei der kühlsten Eine Sofortmaßnahme ist die Zugabe
Temperatur, also am frühen Morgen, ge- von Eiswürfeln aus dem Gefrierschrank Die beliebten Schwert-
schehen. in das Aquarienwasser. Das reduziert die träger (Xiphophorus
hellerii) können durch
Natürlich können wir kurzfristig bei hö- Temperatur etwas, hilft aber nicht lange.
Temperaturen über
heren Temperaturen einen Teil des Aqua- Sonneneinstrahlung würde das Problem 30 °C schon gefährdet
rienwassers gegen kühles Leitungswasser verstärken, also schützen wir das Aqua- sein.
tauschen – eine mühsame Angelegenheit rium vorübergehend vollständig davor.
und bei häufigem Wechsel belastend für Das sieht vielleicht nicht sehr schön aus,
die Fische. wenn eine große Pappe vor dem Aqua-

Ein Diskusfisch
(Symphysodon)
verträgt noch
problemlos 32 °C.

Sofortmaßnahme
Eiswürfel!
Fotos: H. Hieronimus

Foto: Tim UR, Fotolia.com


ü
3/2015 57
Praxis

Auch viele Wirbellose

Foto: Redaktion
sind bei hohen Tempe-
raturen gefährdet und
freuen sich über etwas
Kühlung.

Unten: rium steht (Abstand mindestens zehn


Speziell für Zentimeter, für die Luftzirkulation), aber
Kleinaquarien
es ist ja nur vorübergehend.
hat Dennerle den
„Nano CoolAir“ Technisch versierte Bastler können aus
entwickelt. Ventilatoren für Computer selbst eine
Kühlung basteln. Allerdings ist diese Lö-
sung unter dem Strich oft nicht mal bil-
liger als eine Kauflösung. Die Aquaristik-
industrie hat sich nämlich des Problems
angenommen und bietet entsprechende
Produkte an.

Oben: Kühl durch Verdunstung


Kühlventilatoren, hier Kühlventilatoren sind eine sehr preis-
der „Cooler 200“ von günstige Lösung – allerdings in natürli-
JBL, nutzen das Prinzip
der Verdunstungskälte.
chen Grenzen. Wenn Wasser verdunstet,
entsteht Verdunstungskälte. Dieser phy-
sikalische Vorgang wird hier genutzt.
Die Ventilatoren lassen einen Luftstrom
über die Wasseroberfläche streichen, der
zur Verdunstung führt. Das verdunstete
Wasser muss natürlich wieder aufgefüllt
werden. Da nur reines Wasser (H2O) ver-
dunstet, bleiben die Mineralien, die zur
Härte des Wassers führen, im Aquarien-
wasser zurück, das an Härte zunimmt.
Fotos: Hersteller

Deswegen sollte verdunstetes Wasser


mit Regen-, Umkehrosmose- oder destil-
liertem Wasser aufgefüllt werden.

ü
58 3/2015
Links:
Die Montage der
Aufsteck-Ventilatoren,
hier der „NanoCool“
von Aqua-El, ist überaus
einfach.

Rechts:
Teco bietet Durchlauf-
kühler für Aquarien von
150 bis 6.000 Liter an.

Fotos: Hersteller
Der JBL Cooler kühlt Aquarien um zwei Premiumklasse
bis vier Grad ab, umso stärker, je kleiner Deutlich hochpreisiger als die Ventila-
Tipp:
Je kleiner das Aqua-
das Aquarium ist. Er wird am Aquarien- toreinheiten, aber dafür auch für richtig rium ist, desto eher
rand montiert, arbeitet mit 12 Volt Klein- große Aquarien geeignet, sind die Durch- kann ein Sauerstoff-
spannung und ist in drei Größen erhält- laufkühler. Mehrere Tausend Liter Wasser defizit auftreten. Grö-
ßere Aquarien reagie-
lich: 17 cm mit zwei Ventilatoren, 30,5 cm pro Stunde können – je nach Größe des
ren langsamer auf Er-
mit vier Ventilatoren und 44 cm mit sechs Kühlaggregats – durchgepumpt werden. wärmung und Abküh-
Ventilatoren. Mit dem JBL CoolControl Die „Titan“-Kühlaggregateserie von Aqua lung und machen uns
weniger Probleme.
hat das Unternehmen zudem einen Ther- Medic beispielsweise bietet fünf Modelle
mostaten im Angebot, der den Cooler mit bis zu 1.650 Watt Kälteleistung, ge-
selbstständig steuert. Interstar Aquaristic eignet für Aquarien bis zu 4.000 Liter. Ein
bietet in der „Starwind“-Serie Kühlauf- digitaler Temperaturcontroller sorgt dann
sätze mit bis zu sechs Ventilatoren an, dafür, dass die eingestellte Temperatur
die ebenso mit 12 Volt Kleinspannung genau geregelt wird. Der italienische
betrieben werden. Dennerle hat mit dem Hersteller Teco bietet sechs verschiedene Die „Titan“-Kühlag-
Nano Cool Air Eco einen Hang-on-Kühler Durchlaufkühler an, mit Kühlleistungen gregateserie von Aqua
Medic bietet bis zu
im Programm, der für Aquarien von zehn von 150 bis 900 Watt und für 1.650 Watt Kälteleis-
bis 100 Liter ausgelegt ist und die Was- Aquarien von 150 bis 6.000 tung.
sertemperatur um bis zu fünf Grad herun- Liter. Zwei „Aquarium
terbringen soll. Rund zwei Grad Senkung Chiller“-Geräte, für
verspricht Aqua-El mit dem Nano-Cool. Aquarien bis 500
Das Gerät wird ebenfalls einfach auf die (250 Watt Kühl-
Scheibenkante gesteckt und arbeitet mit leistung) und bis
230 Volt. Wahlweise mit zwei oder vier 2.000 Liter (650
Ventilatoren bietet Dohse Aquaristik den Watt Kühlleistung),
„Aqua Cooler“ an, ausgelegt für Aqua- hat Arcadia im Pro-
rien bis 120 bzw. 300 Liter. Bis zu vier gramm. Sie sind beson-
Grad soll damit die Wassertemperatur ders für Kaltwasserfische
gesenkt werden können. gedacht.

ü
3/2015 59
Praxis

Schöne Biester:
Planarien
Schnell sind sie eingeschleppt, doch
wie werden wir sie wieder los?
Roland Schreiber

Meist im Frühling versucht der Aquarianer seine Zierfische mit


frisch aus dem Teich gefangenem Lebendfutter zu verwöhnen.
Üblicherweise bringt er dann auch, etwa mit Wasserflöhen,
unerwünschte „Gäste“ mit nach Hause, die im Aquarium gar
nicht gerne gesehen werden: „Planarien“.

ü
60 3/2015
Meist ist ein übermäßiges Futterangebot,
zum Beispiel durch verrottendes Fisch-
futter oder einen verendeten Fisch, der
Auslöser für eine massenhafte, oft un-
bemerkte Vermehrung der lichtscheuen
Tierchen.
Die Würmer vergreifen sich an allem,
was sie erreichen können: an Fischfutter,
Aas (tote Fische), Fisch-/Schneckenlaich
und sogar Jungfischen oder kleinen Gar-
nelen. Ihre Ernährungsgewohnheiten sind
ziemlich bizarr. Die Tiere stülpen ihren
Schlund aus und verschlingen kleinere
Beutetiere im Ganzen. Größere Opfer
werden erst „bearbeitet“: Durch ein stän-
diges Drehen und Stoßen ihres Rüssel-
mundes wird das Futter regelrecht zer-
mahlen. Unterstützt wird dieser Vorgang
durch einen speziellen Verdauungssaft,
den die Tiere über ihre Beute erbrechen.
Hierdurch wird das Gewebe des Opfers
weitgehend aufgelöst und von den Wür-
mern später wieder genüsslich einge-
saugt. Sie lassen zwar (erwachsene und
gesunde!) Zierfische in Ruhe, in einem
mit Planarien verseuchten Aquarium ist
aber an die Nachzucht von Fischen nicht
mehr zur denken. So leicht man sich die
winzigen Würmchen auch einfängt, so
schwer wird man sie wieder los, denn Pla-
narien sind perfekte Überlebenskünstler.
Auch aus einem mehrfach zerteilten Tier
wächst aus jedem (!) Einzelstück wieder
ein neues Exemplar heran. Bei ausrei- rien nicht abschrecken lassen. Allerdings Planarien besitzen ein starkes
chender Nahrung vermehren sich die Kontraktionsvermögen. Oben
dürfen die Fische während dieser Pro-
gestreckt…
Würmer explosionsartig. zedur nicht zusätzlich gefüttert werden.
Hierdurch wird die Planarienplage zwar … und unten eine zusammen-
Viele Wege zum Erfolg deutlich gemildert, gänzlich ausrotten gezogene Planarie.

Bei einem geringen Befall des Aquariums lassen sich die winzigen Tierchen mit
reichen meist ein Absammeln der an den diesen beiden Methoden aber leider
Tipp:
Scheiben entlang kriechenden Tiere per nicht. Nicht ganz ungefährlich ist eine Wer den Aufwand mit der
Hand oder Pinzette oder das Einbringen chemische Behandlung, beispielsweise Druckgasflasche scheut und sich
einer Köderfalle aus. Wesentlich wirkungs- mit Kupferpräparaten oder einem der re- vielleicht auch nicht sicher ist, wie
das mit der Überwachung der
voller ist aber der Einsatz von natürlichen zeptpflichtigen Wurmmittel (Wirkstoffe
Wasserqualität so funktioniert,
Fressfeinden. Von einigen Fischarten (z.B. Flubendazol oder Fenbendazol). Diese der kann sich im Fachhandel eine
Macropodus, Trichopodus, Betta, Micro- Mittel töten über Tage hinweg zwar die Planarienfalle kaufen. Die Aqua-
ctenopoma, Plecostomus) ist bekannt, Planarien, ihre Eier werden aber nicht ristikindustrie bietet eine große
Auswahl an.
dass sie sich von den schleimigen Plana- geschädigt. Da eine Schädigung, insbe-

ü
3/2015 61
Praxis

Oben links: Planarien


sind Zwitter, befruchten
sich aber gegenseitig.

Oben rechts: Strudel-


würmer fressen fast
alles, hier ein Gelege der
Blasenschnecke.

Fische wie der Gebän-


derte Buschfisch fressen
auch Planarien.

Mit Kohlendioxid sondere von Wirbellosen (z.B. Garnelen im Silikon oder den Glasscheiben in die
können Planarien
und Schnecken), selbst bei Beachtung Behandlung mit einbezogen werden. An-
schnell und dauerhaft
bekämpft werden. der Anwendungshinweise nicht ausge- schließend lässt man über Ausströmer-
schlossen werden kann, ist dies eine ri- steine Kohlendioxid aus Druckgasflaschen
sikoreiche und kostenintensive Variante (für Wasserpflanzendüngung oder aus
der Planarienbekämpfung. dem Brauereibedarf leihweise erhältlich)
in das Aquarium einströmen. Damit der
Ein alter Trick pH-Wert im Aquarium nicht zu stark ab-
Mein persönliches Erfolgsrezept habe ich sinkt, ist dieser während der Behandlung
aus einer alten Aquarienzeitschrift ab- zu überwachen. Zu tiefe Säurewerte (un-
geschaut: In Vorkriegszeiten wurde die ter 4,5) sind weder notwendig noch für
Plage meist mithilfe von Mineralwasser die Wasserpflanzen verträglich.
(Kohlensäure) bekämpft. Und so funktio- Nach ca. 24 Stunden sind alle Planarien
niert es: Nachdem Fische und Wirbellose abgetötet und der Spuk ist vorbei. Nun
aus dem Aquarium entfernt wurden (Was- muss nur noch das Aquarienwasser stark
serpflanzen und sonstige Einrichtungsge- belüftet werden, damit die überschüs-
genstände bleiben drin), wird das Aqua- sige Kohlensäure wieder ausgetrieben
Fotos: R. Schreiber

rium nach oben komplett abgedichtet wird, Fische und Wirbellose wieder rein –
(Klebeband), damit auch kleinste Spalten fertig.

ü
62 3/2015
ü
Highlights
Reportage

der Aqua-Fisch 2015


Wieder richtig viel Be-
trieb herrschte anlässlich
der Aqua-Fisch in den
Hallen der Messe Fried-
richshafen.

Foto: Messe Friedrichshafen

Rechts: Mit zwei Vorfüh-


rungen von Benjamin Oben: Mit dem aquaristik-
Hamann zur Biotop- Award für ihre Verdienste
Aquaristik wurde auf rund um das Hobby Aquaristik
den großen German ausgezeichnet wurden die
Biotop Aquarium Con- Fa. JBL, vertreten durch Ge-
test hingewiesen. schäftsführer Roland Böhme
(links), und Stefan K. Hetz.

Das eine der beiden Biotop-Aquarien:


Dargestellt wird ein sehr langsam flie-
ßender Flachlandbach bzw. -tümpel
in Venezuela.

Ein Publikumsmagnet war wieder die Wirbellosenschau der Black Forest Shrimps,
ü der Regionalgruppe des AKWB e.V. aus Freiburg.
64
Großes Bild:
An vielen Ständen der
Eine Präsentation der Aqua-Fisch waren wie-
ganz anderen Art reali- der vorbildlich eingerich-
sierte Mario Cecchetti tete Naturaquarien zu
aus Heidelberg. Er hat bewundern.
sich auf die Buntbarsche
des Tanganjikasees spe-
zialisiert.

Unten: Ein sehr belieb-


ter Bestandteil des Vor-
tragsprogramms ist das
Einrichten von Aquarien
durch Kinder, moderiert
und begleitet von
Alexandra Behrendt.

Traditionell gut besucht ist


auch die Börse auf der Aqua-
Fisch, organisiert vom Multi-
color Ailingen e.V. Hier
konnten Aquarianer so
manche Rarität entdecken.

Eine Messe bietet zahllos


e Möglichkeiten, das eig
ständigen. Hier Christo ene Fotoarchiv zu vervol
ph Weinberger von Aq l-
uachannel.de bei der Arb
eit.

Das große Vortragsprogramm


wurde wieder vom Team der
Alle Fotos: F. Hardel

Zeitschriften aquaristik und


caridina des Dähne Verlags
organisiert. Ihren Einstand als
Referentin hatte Ulli Bauer mit
einem Vortrag über Planarien.
ü
65
Foto: Ph. Gardemin
Im Mutterland
der Aquaristik
Zu Besuch in englischen Aquariengeschäften
Harro Hieronimus

Ende der 1830er-Jahre wurden in England Maidenhead Aquatics ist eine Franchise-
die grundlegenden Vorgänge im Aquarium kette mit insgesamt knapp 200 Stand-
entdeckt. So entwickelte sich das Aquarium orten. Zwei davon suchte mir aus. Obwohl

zum Heimaccessoire für den Salon – als ich die Adresse und ein Navigationsgerät
hatte, war das erste Geschäft in Woking
Hobby der Damen der gehobenen Gesell-
nicht einfach zu finden.
schaft. Auch das erste Schauaquarium ent-
Schließlich fragte ich Passanten und er-
stand 1853 in London. Lange bevor Emil hielt die Auskunft, dass im Gartencenter
Adolf Roßmäßler seinen Artikel „Der See im auch tropische Fische verkauft würden.
Glase“ veröffentlichte. Tatsächlich, hier stand auch ein kleines

ü
66 3/2015
Schild mit „Maidenhead Aquatics“ an ei-
ner scheinbar kleinen „Bretterbude“. Das
Geschäft konnte nur über das Gartencen-
ter betreten werden.
Gartencenter gibt es in England über-
durchschnittlich viele, sie verzichten auf
ein Angebot für den Bereich „Wassergar-
ten“, was dann vom Aquariengeschäft er-
ledigt wird.

Überraschung
Als ich die „Bretterbude“ betrat, war ich
mehr als überrascht: Ich zählte 198 Aqua-
rien mit Süßwasserfischen und dazu
einen Block mit rund 50 Meerwasser- Hardware Vieja cf. bifasciata
hatten sich hier sogar
aquarien. Die Fische waren in gutem bis Das Angebot an Zubehör war auf den
vermehrt.
sehr gutem Zustand. Auffällig war, dass ersten Blick überschaubar. Neben den
viele deutlich größer waren als die nor- bekannten deutschen Firmen (mit weni-
malerweise bei uns angebotenen und gen Ausnahmen) waren natürlich auch
dadurch auch farbiger. Die Aquarien wa- einige andere (englische, niederländische)
ren teils nicht sehr dicht besetzt – eine vertreten. Von jedem Artikel waren nur
Folge der Sommerzeit, wie man mir ver- wenige Stück vorhanden, dafür war die
sicherte. Bemerkenswert war auch das Auswahl letztendlich aber ausgezeichnet.
Angebot an seltenen Fischen. Für jeden Man konnte fast alles finden, was des
Geschmack war etwas dabei. Aquarianers Herz begehrt, von einfachen
Die Qualität der Fische, so sagte man Dingen bis hin zur neusten Technik. Das
mir, würde zwar auch durch hochwertige spricht für eine gute Logistik.
Lieferungen, aber besonders durch den Ein Wort zu den Öffnungszeiten: Die
sehr häufigen Wasserwechsel gewähr- Ladenschlussgesetze in England sind noch
leistet. Zum Angebot gehörten deswegen lockerer als bei uns. Diese Geschäfte ha-
nicht nur Fische und Pflanzen, sondern ben montags bis samstags von 9 bis 18
auch Umkehrosmose- und vollentsalztes Uhr und sonntags von 10.30 bis 16.30 ge-
Wasser – das könnte für viele deutsche öffnet. Der verkaufsstärkste Tag ist, wie
Geschäfte vielleicht auch ein Vorbild sein. kaum anders zu erwarten, der Samstag.

Die Menge an Aquarien


ist beachtlich.
Foto: HERRKITZINGER, Fotolia.com
Foto: Ph. Gardemin

ü
67
Links: Das zweite Geschäft verwendet, der jedem mittleren Koiteich
Odessabarben, Pethia
Nicht weit von Woking, in Guildford, be- zur Ehre gereicht hätte. In diesen belüf-
padamya, im Verkaufs-
becken. suchte ich das zweite Maidenhead-Ge- teten Filtereinheiten befinden sich Filter-
schäft. Direkt daneben befand sich die körper (z. B. Helix oder Kaldnes), die sich
Rechts: besonders für die Bakterienansiedlung
„Pet‘s Corner“, die Zubehör und Fut ter
Synodontis granulosus,
für Hunde, Katzen und Kleintiere führ te eignen.
einer der wohl seltens-
ten Fiederbartwelse. und auch einige Nager anbot. Im Aqua- Durch die starke Belüftung und Ver-
riengeschäft fanden sich 165 Aquarien wirbelung ist der Schadstoffumsatz ex-
für Süß- und etwa 50 für Seewasser. Drei zellent. Man könnte fast sagen, die Filter
Aquarien waren als Schauaquarien einge- waren überdimensioniert, aber so konn-
richtet. Apropos Einrichtung, ein Laden- ten keinerlei Probleme mit Ammoniak
bauer ist daran nicht reich geworden, die oder Nitrit entstehen.
Einrichtung war einfach, aber ausgespro-
chen praktisch. Auch hier wieder Selten- Fazit
heiten neben normalen Fischen, nahezu Mein Eindruck war überraschend positiv.
alle in exzellenter Qualität, kein kranker Die Geschäfte hatten eine ausgezeichnete
oder ungewöhnlich schwimmender Fisch. Auswahl, die Preise lagen nur wenig über
den hiesigen (etwa 15 bis 20 Prozent).
Filterung Die Fische waren in hervorragendem Zu-
Da ich vormittags dort war, fanden noch stand, die Zubehörauswahl gut.
Wartungsarbeiten statt. So konnte ich Hätte ich auf meinem Flug nicht nur
auch sehen, wie hier gefiltert wurde. Handgepäck dabei gehabt, der eine oder
Jeder Aquarienblock mit etwa 15 Aqua- andere Beutel wäre mit nach Hause ge-
rien hatte einen Zentralfilter. Nach einer wandert.
Grobreinigung wurde ein Wirbelbettfilter

Natürlich waren auch


Klassiker wie Makro-
poden vertreten.
Fotos: H. Hieronimus

ü
68
Aquarien, Fische & Pflanzen richtig pflegen

Langzeitdünger erneuern Die richtige Gesellschaft


Beim Einrichten des Einige Fische haben
Aquariums wurde extra ein ungewöhnliches Aus-
ein Nährbodengrund als sehen und begeistern auch
unterste Schicht ins Aqua- durch die Art und Weise,
rium eingebracht. Nach ein wie sie durchs Aquarium
oder zwei Jahren lässt das schwimmen. Dazu gehören
Pflanzenwachstum aber sicherlich auch die Kugel-
wahrscheinlich doch nach. fische. Aber nicht jeder
Fotos: Redaktion
Dann muss jedoch nicht schöne Fisch ist auch gesell-
der gesamte Bodengrund schaftsfähig. Es muss nicht
herausgenommen werden, es reicht, wenn wir den Lang- immer ein großer Vertreter der Kugelfische sein wie auf dem
zeitdünger erneuern. Neben dem Tages- und Wochendünger Foto, sondern es gilt auch für kleine wie den Erbsenkugelfisch:
brauchen viele Pflanzen nämlich einige Nährstoffe in so ge- Andere Fische werden angeknabbert. Ob es nur Wabenmuster
ringen Mengen, dass wir sie nur in sehr langen Zeitabständen in den Flossen sind wie bei kleinen Kugelfischen oder ganze
anwenden müssen. Erschöpfter Nährgrund kann durch spezi- Stücke von Flossen und aus dem Körper, wie bei den größeren
elle Dünger (Kugeln, Stäbchen) wieder aktiviert werden und Exemplaren, ist eigentlich egal. Am besten werden diese Fische
der Bodengrund darf im Aquarium bleiben. Wichtig ist, dass deswegen in Artaquarien mit ihresgleichen gehalten. Das hat
diese Langzeitdünger wie der Nährboden auch gut abgedeckt auch den Vorteil, dass man diese karnivoren Fresser gezielter
werden, damit wir nicht den Algenwuchs fördern. füttern kann, etwa mit ihrer Lieblingsspeise Schnecken.

Diese Unternehmen unterstützen Sie mit Produkten und Service


bei der Pflege Ihres Aquariums:

Alle Pflegetipps gibt es exklusiv zum


kostenlosen Download auf unserer
Facebook-Seite www.facebook.com/
aquaristik.caridina

ü
3/2015 69
Praxis

Schwarze
Mückenlarven
Nahrhaftes Lebendfutter für Fische
Kai A. Quante

Schwarze Mückenlarven sind Larven der verschiedenen Arten


in der Familie der Stechmücken (Culicidae). Sie sind besonders nahrhaft und
regen viele Fischarten zum Ablaichen an. Daher sind sie für engagierte Züchter
ein unverzichtbares Futter, insbesondere lebend, was zusätzlich
den Jagdtrieb der Fische fördert.

ü
70 3/2015
Befruchtete Mückenweibchen überwin- Links: Die Ei-Schiffchen können abgesammelt
und so ins Wasser gegeben werden.
tern an geschützten Stellen in Kellern,
Schuppen oder anderen Plätzen. Ab dem
zeitigen Frühjahr werden dann, abhängig
von der Art bereits kurz nach dem Frost,
200 bis 300 Eier zusammengeklebt und
als schwimmende Schiffchen auf der
Wasseroberfläche von Stillgewässern gibt man frische oder getrocknete Brenn-
abgelegt. Zwischen den eng aneinander nesseln ins Wasser. Alternativ gehen auch
liegenden Eiern befinden sich Luftblasen, Grasschnitt, Heu oder anderes Pflanzen-
die dieses Floß nicht untergehen lassen. material. Brennnesselsticks aus dem Gar-
Brutstätten können Seen und Teiche, tenfachhandel sind ebenso gut geeignet.
Wassergräben, Sumpftümpel, Regen- Die Pflanzen verrotten und locken die
Frisch geschlüpft bis verpuppt ist alles dabei.
tonnen und Pfützen sein. Bevorzugt Mückenweibchen zur Eiablage an. Da die
werden stark eutrophierte Gewässer, das Pflanzen eventuell beim Mückenlarven-
heißt Gewässer mit hoher Nährstoffver- fang stören, kann man sie auch in einem extra gereinigt zu werden, direkt ins
sorgung. Jutesack oder Netz ins Wasser geben. Aquarium gegeben werden. Wichtig ist,
Nach dem Schlüpfen hängen die darauf zu achten, dass die Mückenlarven
Larven sich unter die Wasseroberfläche, Fang und Fütterung innerhalb von wenigen Tagen gefressen
mit einem Atemrohr am Hinterleib. Sie er- Da die Mückenlarven sehr schreckhaft werden, denn je größer sie sind, umso
nähren sich von Schwebeteilchen, Algen sind und sich bei Bewegung oder Er- schneller entwickeln sie sich insbeson-
und Kleinsttieren. Bei Störungen tauchen schütterung schnell zum Gewässergrund dere bei den recht hohen Temperaturen
sie zum Schutz ab. Die Larve verpuppt bewegen, muss man sich für den Fang im Aquarium. Und wer steht schon auf
sich nach viermaliger Häutung. Die Puppe langsam nähern. Mit einem schnellen Eigenblutfütterung der Futtertiere?
hat anstatt eines Atemrohrs Atemhörner, Zug mit einem feinmaschigen Netz oder Einfacher ist es, die Schiffchen abzu-
sieht wie aufgerollt aus und hängt eben- Kescher überrascht man die Tierchen sammeln und ins Aquarium zu geben.
falls an der Wasseroberfläche. Schon und fischt sie ab. Wartet man wenige Die daraus schlüpfenden Larven sind
nach recht kurzer Zeit schlüpft die junge Minuten, tauchen die Flüchtlinge wieder nur etwa zwei Millimeter groß und ein
Mücke. Die ganze Entwicklung dauert, auf und der nächste Fangversuch kann ideales Futter für kleine Killifische oder
abhängig von der Temperatur, etwa drei starten. Die Mückenlarven können, ohne Bärblinge sowie Lebendgebärende.
Wochen.

Mückenlarven züchten Ausrangierte Aqua-


Fotos: Kai A. Quante

rien sind gut für die


Ein stehendes Kleingewässer mit vielen
Mückenlarvenzucht
Nährstoffen ist leicht selbst anzulegen: geeignet.
Man nimmt eine Regentonne, einen
Maurerkübel oder ein ausrangiertes
Aquarium und füllt es mit Regen- oder
Leitungswasser. Um Mücken anzulocken,

Tipp:
Es hat sich als vorteilhaft
erwiesen, das Zuchtgefäß
teilweise abzudecken, da
die Mückenweibchen lieber
Ein großer Maurerkübel wird mit Wasser darunter geschützt ihre
und Pflanzen halb gefüllt und teilweise Schiffchen absetzen.
abgedeckt.

ü
71
Wirbellose

Vielfältige
Zwerggarnelen
Haltung und Farbformen
von Neocaridina davidi
Kai A. Quante

Wohl keine andere Zwerggarnelenart hat in den letzten Jahren so viel Farbe
in die Aquarien von Anfängern in der Garnelenhaltung gebracht wie die
Rückenstrichgarnele Neocaridina davidi. Sie ist einfach in der Haltung und
vermehrt sich sehr gut im Aquarium.

ü
72 3/2015
Eigentlich ist die normale Färbung dieser
Art nicht so prächtig wie die der Zucht-
formen, sondern gräulich-braun mit
leichter Musterung. Die rote Mutation
wurde von einem Fischfutterfänger beim
Tümpeln in Taiwan bei einer kleinen An-
zahl von Tieren gefunden und im Sommer
2002 das erste Mal nach Deutschland
eingeführt. Der anfängliche Preis von fast
20 € ist aufgrund der sehr hohen Produk-
tivität der Art so stark gefallen, dass man
für normale rote Garnelen kaum mehr als
1 € pro Tier bezahlen muss. Seltenere
Farbformen oder top gefärbte Garnelen
sind natürlich entsprechend teurer. normalen Roten noch recht blass sind. Schwarze Carbon-Rilis
zeichnen sich durch eine
Wurden anfangs Garnelen mit transpa-
rauchig schwarze Kopf-
Namensgebung renten Körpersegmenten oder Flecken und Schwanzzeichnung
Unabhängig vom wissenschaftlichen aussortiert, so finden sie, als „Rili-Gar- aus.
Namen hat auch der Handel große Krea- nelen“ bezeichnet, auch ihre Liebhaber.
tivität gezeigt, die verschiedenen inzwi- Über Gelb und Orange wurden immer
schen herausgezüchteten Farbformen neue Farbformen herausgezüchtet.
verkaufswirksam zu beschreiben. Für So gibt es darüber hinaus inzwischen
die ersten insbesondere im weiblichen braune, schwarze, blaue und grüne
Geschlecht roten Garnelen gelten die Zuchtformen mit flächiger Zeichnung, Rü- om/
www.facebook.c
Bezeichnungen „Fire Zwerggarnele“ ckenstrich oder als Rili. Ob es sich dabei aqua ris tik .ca rid ina

(Feuer-Zwerggarnele) bzw. „Red Cherry- allerdings immer um Neocaridina davidi,


Zwerggarnele“ (Rote Kirschen-Zwerggar- eine andere Art oder sogar Kreuzungen
nele). Die durch Auslese im Rot deutlich handelt, können nur Spezialisten unter
besser gefärbten Tiere werden „Sakura“ dem Mikroskop beurteilen.
Auf einen Blick
genannt. Bei den Sakura sind auch die Ich habe schon einige Berichte, Diskus-
Deutscher Name:
Männchen schon gefärbt, die bei den sionen und Kritiken verfolgt, in denen Rückenstrichgarnele
Wissenschaftlicher Name:
Neocaridina davidi (Bouvier, 1904)
Herkunft/Verbreitung:
China, Taiwan, Korea, Hawaii
Beschreibung: Farblich sehr
variable, kleinere Zwerggarnele,
Weibchen größer und fülliger,
oft mit deutlichem Rückenstrich
Größe der Weibchen: bis 25 mm
Größe der Männchen: bis 20 mm
Alterserwartung: 1,5 Jahre
Wassertemperatur: 15-30 °C
Aquariengröße: ab 20 l

Kräftig braun bzw. rost-


rot gefärbte Tiere haben
ihren besonderen Reiz.

ü
73
Wirbellose

Orangefarbene Neoca-
ridina davidi ohne Rü-
ckenstrich leuchten wie
Orangen auf Beinen.

Blau ist bei den N. davidi


noch eine schwierige
Farbe, die die Tiere nicht
immer deutlich zeigen.

ü
74
Geänderte Namen
Die Namensgebung hat die letzten
Jahre schon einige Änderungen
hinter sich. Hatte man sie ehemals
als Neocaridina denticulata sinensis
identifiziert, so wurden sie über
zwischenzeitlich Neocaridina he-
teropoda letztendlich Neocaridina
davidi zugeordnet.

behauptet wird, dass die Tiere nicht wie


versprochen farbig werden, bleiben bzw.
sind. Meine bisherige Erfahrung und die
mir bekannten Zuchtstämme zeigen,
dass, sofern nicht die Wildform oder
andere Farben eingekreuzt werden, die
Tiere ihre Ursprungsfarbe behalten und
auch weitervererben.

Gelb, Orange, Rot


Bei den gelben, orangen und roten Gar-
nelen ist zu beachten, dass es sich bei der
Farbe um eine Fettfarbe handelt, die in
den Zellen des Körpers eingelagert wird
und von den Tieren nicht selbst produ-
ziert werden kann. Diese Karotinoide
sind in höheren Konzentrationen z. B. in
Möhren, roten Paprika, aber auch Cylops
enthalten. Neben diesem natürlichen Farb-
futter gibt es diverse Flocken- bzw. Gra-
nulatfuttersorten, die mit Karotinoiden
angereichert sind. Dieses Futter ist bei
den verwendeten Mengen nicht schäd-
lich. Zum Beispiel wird ß-Karotin vom
Organismus nicht nur für die Farbe be-

Oben: So eine Gruppe von hellroten Sakura


ist eine Augenweide.

Mitte: Gelbe Rückenstrichgarnelen gibt es in


blassem und intensivem Gelb, mit und ohne
Rückenstrich.

Unten: Vor zehn Jahren waren die Red


Fire noch blasser und hatten vielfach einen
breiten Rückenstrich.

ü
3/2015 75
Wirbellose

www.facebook.com/
aquaristik.caridina

Unten:
Blau ist bei Garnelen
eine Trendfarbe und
wird sich sicherlich auch
bei den Rückenstrichgar-
nelen durchsetzen.

Oben:
Schwarze Rückenstrich-
garnelen sind noch recht
selten im Handel zu fin-
den.

nötigt, sondern auch vom Körper in Fütterung von „Farbe“ kann eine rote
Tipp: Vitamin A umgesetzt. Es genügt auch Garnele genauso wenig rot werden wie
Natürliche Nahrung abwechslungsreiche Ernährung mit ein roter Kanarienvogel. Sollten alle Ihre
Größere Kieselsteine in einer flachen
Frostfutter und Gemüse, um die benö- Fire-Zwerggarnelen trotz der Fütterung
Schale mit Aquarienwasser und nor-
malem Blumendünger auf die Fens- tigte Menge Karotinoide aufzunehmen. von entsprechendem Futter nicht die
terbank oder im Garten in die Sonne Verteufeln Sie also Züchter nicht, die gewünschte Färbung zeigen, liegt das in
stellen. Grünalgen werden prächtig
Farbfutter füttern, denn sie unterstützen der Regel an den Haltungsbedingungen,
darauf wachsen und sind dann ein
Festmahl für die Garnelen. das Tier, was die Färbung betrifft, nur sie zeigen damit an, dass sie sich unwohl
bei dem, was ihm angeboren ist. Ohne fühlen.

ü
76 3/2015
Links:
Nur wenige Zuchtfor-
men zeigen eine so in-
tensive Musterung wie
diese Züchtung von
Brigitte Cobb.

Unten:
Diese Red-Fire-Garnele
trägt leuchtend gelbe
Eier.

Haltung, Ernährung und Zucht


Die Haltung dieser Art ist sehr einfach.
Sowohl hartes als auch weiches Wasser
bei pH-Werten zwischen 6,5 und 8 wer-
den gut vertragen und die Vermehrung
funktioniert, wenn die Werte nicht zu
extrem sind. Temperaturen über 30 °C
werden verkraftet und sogar eine Ab-
Fotos: K. A. Quante

senkung auf unter 10 °C über einen


längeren Zeitraum hat schon geklappt.
Ideal dürften Temperaturen zwischen
22 °C und 27 °C sein, also normale Aqua-
rienbedingungen.
In Asien werden die Garnelen in gro-
ßen Betonteichen gezüchtet, wo sich Die Fire-Zwerggarnelen gehören zum
durch die Sonneneinstrahlung eine star- spezialisierten Fortpflanzungstyp. Die
Eifarbe
ke Algenentwicklung ergibt. Die Färbung Es gibt zwei verschiedene
Weibchen tragen je nach Größe 20 bis
wird durch das Sonnenlicht und das Ei farben bei dieser Art. Teil-
40 etwa einen Millimeter große Eier. Die
Futter deutlich intensiver und die Gar- weise sind die Eier leuchtend
Jungtiere schlüpfen bei ca. 25 °C nach
nelen größer als im Aquarium. Lediglich gelb. Andere Tiere tragen
etwa vier Wochen und sind dann knapp
Schwermetalle wie Kupfer, Fressfeinde grünliche Eier. Die Farbe
zwei Millimeter groß. Trotz der geringen
oder schlechte Filterung und fehlende scheint nicht futterabhängig
Größe müssen die kleinen Zwerggarnelen
Wasserwechsel können diesen Tieren zu sein, sondern vererbt zu
nicht herausgefangen bzw. gesondert
scheinbar etwas anhaben. werden.
gefüttert werden. Die Alttiere stellen ih-
Das ideale Futter für diese Art sind ren Kindern nicht nach und in einem län-
Grünalgen, weiches Laub und spezielles ger eingerichteten Aquarium mit Mulm
Farbfutter für Garnelen. Ein veralgter am Boden, Javamoos und Algen finden
Stein, aus einem anderen Aquarium ein- sie genügend Futter, um innerhalb von
gebracht, ist ein Anziehungspunkt für die drei Monaten bereits geschlechtsreif zu
gesamte Aquarienpopulation. werden.

ü
3/2015 77
Fast wie Piranhas ha ue r Trupp und sollten
in Gruppen ab sechs
Exem-
n läu ft da be i ein Sc
Piranhas – vielen Leute gepflegt werden.
n wir do ch im Fernsehen plaren verwandt sind,
über den Rück en . Ha be
ün st ige Ob wo hl sie mit den Piranhas
was es für blutr nsalmler nicht zu de
n
und Kino gesehen, ts äc hli ch gehören die Scheibe
est im Fil m. Ta ze nf re ss er n.
Fische sind, zumind sondern zu den Pflan
ita us ha rm los er als vermutet, Fleisch-, Aq ua rie n mit diesen
sind sie zwar we zd em braucht man in
Ze nt i- Tr ot
hr groß, etwa 30 auf Bepflanzung zu
ver-
aber sie werden se rie sig e Fischen nicht ganz
desw eg en au ch e Pf lan zen.
meter, und brauchen längst nicht all
zichten. Sie fressen
Speerblät rn te
Aquarien. llk om me n Ve rs uc he n sollte man es mit
vor allem vo opus)
Deutlich kleiner und rn ( Microsorum pter
Sc he ibe ns alm ler . ( Anubias ), Javafa tii ), die al-
n die heudelo
friedlich sind dagege rp er fo rm od er Kongofarn ( Bolbitis
eine ähnlich e Kö deren Gesch ck ma
Dabei haben sie aber Pir an ha s. les am t etwas härter sind und
e Färbung wie nicht
und sogar eine ähnlich n Scheibensalmlern
s de r gle ich en Fa - möglicherweise de pr ob ier en.
gar au ch etwas
Und sie stammen so Mi t ein er pa sst . Hier muss man einfa
Sägesalm ler . n einse tz en ,
milie, Serrasalmidae, me te rn Ab er nic ht etwa einzelne Pflanze
al etwa 15 Zenti eine größere Menge,
und
Gesamtlänge von maxim nic ht in sondern immer gleich
chen , die zw ar für Pflan ze nf re sse r
gehören sie zu den Fis Aq ua rie n da nn auch reichlich Futter
in mittelgro ße n Was se r-
kleinen, aber doch die sonst ungeliebten
n In ha lt ge ha lte n werden reichen. Und en au ch gut.
ab 300 bis 400 Liter diesen Fisch
rn e in ein em kle ine n linsen schmecken
n ge
können. Sie schwimme

rge
Fischzweegen immer noch im Toreetnwda.
arien li che, s
Nanoaqu s k leine Fis
sen höch
s t e n anischen
Dazu pas n n o r damerik
3 cm gr
o ß e hwarz-
die kaum V o r s ic h t: Der Sc
Aber immt
c h w a r z barsche. d e i ) a u s Florida n
S vergla ter sowie
lassoma e Frostfut
barsch (E en d - o d e r
n oder
ßlich Leb isten kan
ausschlie dies n ic h t le
ssen.
la n k t o n an. Wer d ie s e n Fischen la
P r von -
die Finge ühren un
will, muss c k e n futter f
ente mit
T r o die V -
o r
Experim o d . W er aber
h zu ihre
m T diesen
weigerlic d v ie l F reude an
llt, wir
ngen erfü
aussetzu
haben.
Zwergen

78
W Einer der häufiger angebotenen
Scheibensalmler ist der Silberdollar,
Aquaristik für
der 15 Zentimeter lang werden kann.
Kids & Teens
Sicherer Filterkorb
Auch Aquarien mit Garnelen oder sehr kleinen Fischen
(Zuchtbecken) sollten gut gefiltert werden. Dazu
muss eine ganze Menge Wasser angesaugt werden
und die meisten Aquarianer mit diesen Tiergruppen
kennen das Problem: Immer wieder finden sich,
manchmal sogar noch lebend, aber sicher nicht op-
timal versorgt, einige Tiere im Filter, wenn dieser
überhaupt die Bedingungen zum Überleben hat.

Alexandra Behrendt

Aquarien-Fibel für Kids


2. Auflage, 96 Seiten, 180 Farbfotos, geb., € 14,80,
ISBN 978 - 3- 935175 - 55 - 5
Ein Aquarium ist ein spannendes Hobby. Damit es
auch Kindern und Jugendlichen auf Dauer Spaß
macht und es den Tieren dabei richtig gut geht, wird
in dieser praktischen Einsteiger-Fibel alles Wichtige
Fotos: Redaktion

für den richtigen Start vermittelt: Leicht verständlich


und toll bebildert gibt Alexandra Behrendt super
Tipps und Hinweise, die wirklich funktionieren. So
wird Aquaristik kinderleicht!
Abhilfe schafft da ein Filterkorb (auf dem Foto
auch ein CO2-Diffusor), der dicht genug ist und mehr www.facebook.com
/
leistet als eine ausgediente Strumpfhose, das Rezept aquaristik.caridina

unserer Vorväter zur Lösung dieses Problems. Das


vorgestellte Beispiel besteht aus rostfreiem Edel- Einfach per Telefon oder online bestellen
stahl und wird einfach auf den Ansaugstutzen auf- LeserService 0 72 43/575-143
gesetzt. Unten ist es mit einem Gummistopfen dicht service@daehne.de • www.daehne.de/aq-buch

verschlossen, oben hält die Gummidichtung das Stahl-


netz dicht am Abflussrohr. So werden selbst kleinste
Garnelen und Jungfische nicht mehr eingesaugt und
bleiben im Aquarium, wo sie besser beobachtet und
vor allem gefüttert werden können.
www.daehne.de/aq-buch
Dähne Verlag GmbH
Postfach 10 02 50
ü 76256 Ettlingen
Tel. +49 / 72 43 / 575-143
3/2015 service@daehne.de
www.daehne.de
Wenn Sie
das vorliegende Heft
en,
aufmerksam gelesen hab
ist die Beantw ortun g
der Fragen leicht.

Zu gewinnen:

20x „JBL ProScan“-Komplettsets

Wasseranalyse per Smartphone – die Zukunft


hat begonnen!
Möchten Sie die Wasserwerte des Aqua- Technik Ihres Smartphones, die neue
riums-, Leitungs- oder Teichwassers ken- und kostenlose „JBL ProScan“-App und
nen, ohne umständliche Tropfen- und analysieren Sie Ihr Wasser zukünftig in
Farbvergleichs-Wassertests durchzufüh- nur einer Minute – bequem und äußerst
ren? Dann nutzen Sie doch einfach die genau.

ü
80 3/2015
Zu gewinnen gibt es 20 „JBL ProScan“-
Komplettsets (Einzelpreis: 19,95 €), mit Gesamtwer t
de r G ew in ne :
dem Sie die Wasseranalyse per Smart-
phone durchführen können. Zukünftig
halten Sie dann einen der 24 enthal- ca . 400,- €
Die Preise wurden
tenen Analysestreifen für drei Sekunden
freundlicherweise
in das Wasser, starten die App auf dem von der Firma JBL
Smartphone und warten, bis die App den zur Ver fügung
ges tell t.
60-Sekunden-Countdown herunterge-

zählt hat. Dann fotografieren Sie die im den Chlorgehalt sowie den CO 2-Gehalt
Set enthaltene „JBL ProScan ColourCard“ des Aquarienwassers an.
mit dem darauf liegenden Analysestreifen Bei Aquarien- und Teichwasseranalysen
und erhalten direkt die gemessenen Was- gibt es zudem noch die Möglichkeit, eine
serwerte: Das Smartphone hat nun als detaillierte Auswertung der Ergebnisse
Photometer hochpräzise die Farben aus- zu erhalten, in der Produktempfehlungen
gelesen und gibt die Wasserwerte für zur Problemlösung angezeigt werden,
Nitrit (NO2), Nitrat (NO3), Gesamthärte falls die Wasserwerte nicht als optimal
(GH), Karbonathärte (KH), den pH-Wert, eingestuft wurden.

1 Die Abkürzung des neuen European Aquascaping 1


Plants Layout Contest.
2
2 Sie wurden in Taiwan gesucht und gefunden.
3 Wie werden hier im Heft als „Schöne Biester“ 3
bezeichnet. 4
4 Hier kommen die meisten und schönsten Killi-
5
Arten her.
5 Reiseziel der JBL-Expedition 2016.
Das Lösungswort nennt den Vornamen des amtierenden
Aquascaping-Weltmeisters in der XL-Kategorie.

Tragen Sie die gesuchten Begriffe in die jeweiligen Felder ein. Aus den farbig Einsendeschluss:
unterlegten Feldern ergibt sich das Lösungswort. Benutzen Sie das Online-
Formular auf www.daehne.de/gewinnspiel-aquaristik. 1. Juni 2015
Die Teilnahme per Telefon, E-Mail oder über gewerbliche Gewinnspielanbieter Auflösung aus Heft 2/2015: Japan
ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden Das LED-Beleuchtungsset von Eheim hat gewonnen:
benachrichtigt und in Heft 4/2015 veröffentlicht. Andreas Huber, Neustadt
Das Futter- und Pflegeset von Eheim hat gewonnen:
Nicole Graupmann, Hamburg

www.daehne.de/gewinnspiel-aquaristik
ü
3/2015 81
Impressum
Herausgeber und Verleger
Karl-Heinz Dähne
Verlag
Dähne Verlag GmbH,
Am Erlengraben 8, 76275 Ettlingen
Telefon 0 72 43/575-0, Telefax 575-200
info@daehne.de, www.AQUARISTIK-online.de
Vorschau
Geschäftsführer
Marc Dähne
AG Mannheim HRB 360363
Redaktion: Philipp Gardemin (verantwortlich),
Oliver Abdorf, Harro Hieronimus, Kai A. Quante
Fachbeirat
Alexandra Behrendt, Andreas Karge,
Werner Klotz, Monika Rademacher, Jürgen
Schmidt, Ingo Seidel, Andreas Spreinat,
Michael Taxacher

Anzeigenleitung Thomas Heinen


Gültig ist Anzeigenpreisliste Nr. 22 vom
1. Oktober 2014. Für den Anzeigeninhalt trägt
der Auftraggeber die Verantwortung.
Anzeigenvertretungen
Benelux/Skandinavien
Lothar Wittich, Tel. +49/54 07/81 63 22
l.wittich@daehne.com
Großbritannien/USA/Kanada
Mary-Ann Vonstein, Tel. +49/54 52/91 75 68
m.vonstein@daehne.com
1
Frankreich
Martine Kilias, Tel. +49/541/150 51 97
m.kilias@daehne.com
Italien
Gloria Oddone, Tel. +49/541/6 00 52 08
g.oddone@daehne.com
Vertriebsleitung Thomas von der Heyde
Vertrieb Grosso IPS Pressevertrieb GmbH
Erscheinungsweise sechsmal jährlich
Bezugspreise 2015
Jahresabonnement Inland ¤ 33,50
Ausland ¤ 36,00
Bei Bedarf Luftpostzuschlag ¤ 40,00
Alle Preise inkl. Versandkosten und MwSt.
Kündigungsmöglichkeit zum Ende eines Be-
zugsjahres mit sechswöchiger Kündigungsfrist,
andernfalls verlängert sich das Abonnement
um ein weiteres Jahr.
Herstellungsleitung Ulrike Stauch
Layout Anna-Bärbel Raatz
Druck Kraft Druck GmbH, 76275 Ettlingen
Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und 2
Internet und Vervielfältigungen auf Datenträgern
wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger
schriftlicher Zustimmung des Verlages. Für
unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos
wird keine Haftung übernommen.
Zum Abdruck übernommene Arbeiten gehen
in das alleinige Verfügungsrecht des Verlages
über. Berichte über Neuheiten und technische
Angaben aus uns zugesandten Meldungen
werden ohne Gewähr veröffentlicht.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen
nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar.
Bei Nichterscheinen infolge höherer Gewalt
besteht kein Anspruch auf Lieferung oder
Rückzahlung des Bezugsgeldes.
ISSN 1863-1282
23. Jahrgang

SERVICE
Redaktionskontakt Philipp Gardemin
Tel. +49/7243/575-231, ph.gardemin@daehne.de
3
Anzeigenberatung Angelika Müller
Tel. +49/7243/575-105, a.mueller@daehne.de

Anzeigenverwaltung Manuel Weber


Tel. +49/7243/575-106, m.weber@daehne.de

Leser- /Aboservice Hannelore Schwarzwälder


ü
Tel. +49/7243/575-143
h.schwarzwaelder@daehne.de 3/2015
Vorschau

1
Pflanzenlos Der Guppy …
Ein Aquarium ganz ohne
Pflanzen? Wir zeigen, wie … wird landläufig auch als „Millionenfisch“ bezeichnet.
die Wasserwerte dennoch
stabil bleiben. Auch sagt man ihm nach, ein Fisch ideal für den Einsteiger
zu sein. Seiner Beliebtheit tut das alles keinen Abbruch.
2
Wir stellen seine Ansprüche an die Aquarienhaltung vor
Prachtbursche und geben Tipps, wie es garantiert auch mit der Zucht
‚Geophagus’ sp. ‚São
Francisco’ stammt aus
klappt.
den Küstenflüssen Ost-
brasiliens.

3
Lissabon
Das Ozeanarium in der
Die aquaristik
Hauptstadt Portugals 4/2015 erhalten Sie
ist das größte Aquarium
Europas. ab dem 29. Juni
im Abonnement
oder ab dem
1. Juli bei
Ihrem Händler.

ü
3/2015
Dähne-Fibeln www.facebook a
aquaristik.car
.com/
idin

informativ • kompakt • preiswert

iten ,
j e 9 6 eSAebbildungen
h
z ahlre ic
n ur € 14,80 Dähne Verlag GmbH
Postfach 10 02 50
ü 76256 Ettlingen
Tel. +49 / 72 43 / 575-143
www.daehne.de/fibeln service@daehne.de
www.daehne.de