Sie sind auf Seite 1von 84

5/2015

5/2015 23. Jahrgang


23. Jahrgang
¤¤ 5,70
5,70 (D)
(D)
• aquaristik/Aquarium live 5/2015

¤¤ 6,70
6,70 (A)
(A)
¤ 6,80
¤ 6,80 (Benelux)
(Benelux)
sfr 9,90
sfr 9,90
12302
12302
• Oktober •

OM Vereint mit
Vereint mit AQUARIUM
AQUARIUM live
live
Mit CD-R
September •

4
Der

201
ko

ng

pl
m

ette g a
Ja h r

Info-Programm
gemäß
Artenreich:
§ 14 JuSchG
Harnischwelse

Kampffisch
Kampffi sch Praxis
Praxis Iwagumi
Iwagumi
ü
Ratgeber
Ratgeber
Betta channoides
Betta channoides "Pampang"
"Pampang" Tümpelfutter
Tümpelfutter selbst
selbst gefi
gefischt
scht Ein besonderes
Ein besonderes Layout
Layout Pflanzenpfl
Pfl anzenpflege
ege && Düngung
Düngung
天野尚
TAKASHI AMANO
1954 - 2015

W ir trauern
u m eine der ganz großen Persönlichkeiten
der Aquaristik und einen langjährigen
Autor, Freund und Wegbegleiter.

Sein Werk bleibt uns Auftrag und Verpflichtung.

Verlag, Redaktion und Beirat


der Magazine &

B2C DE
Dähne Verlag GmbH
Postfach 10 02 50
76256 Ettlingen
ü Tel. +49 / 72 43 / 575-143
service@daehne.de
www.daehne.de
Editorial

Liebe Leser,
ich betreibe ein schön eingerichtetes 200-Liter-Gesellschaftsaquarium. Dafür
brauche ich hin und wieder eine frische Füllung meiner CO 2-Flasche. Im
letzten Winter beschäftigte mich die Suche nach einer Flaschenfüllung
einen ganzen Samstagvormittag. Erst im dritten Zoofachmarkt konnte mir
geholfen werden.
Vor wenigen Tagen nun – an einem dieser heißen Sommertage im Juli
– sollte die CO 2-Geschichte eine Fortsetzung erfahren. Auslöser war das
Magnetventil, das keinen Durchfluss mehr ermöglichte. Was lag also näher,
so dachte ich mir, als im Fachhandel um Rat zu fragen und gegebenenfalls
die ganze Einheit zum Hersteller schicken zu lassen? Gesagt, getan: Der
zuständige Fachberater war nicht da, also ließ ich die Anlage mit Adresse
und Handynummer dort. Sechs Stunden später dann der Rückruf: „Was
soll ich damit?“, rief der Anrufer durch meine Freisprechanlage. Ich erläu-
terte ihm die Probleme mit dem Ventil, erntete aber ein „Da kann ich Ihnen
auch nicht helfen!“ als Antwort. Meine Nachfrage, ob er die Anlage nicht
zum Hersteller in Reparatur schicken könne, wurde schroff erwidert: „Das
müssen Sie schon selber tun. Wann holen Sie die Anlage wieder ab?“ Bin
ich der Einzige, der sich Service anders vorstellt? Das kann einem den Spaß
an der Aquaristik echt vermiesen.
Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Gehört Ihr Fachhandel zu den
Guten der Branche, die mit Rat und Tat zur Seite stehen? Schreiben Sie
mir (E-Mail: p.gardemin@daehne.de). Ich freue mich auf einen Austausch.

Ihr

Philipp Gardemin

ü
5/2015 3
INNOVATIVE LÖSUNGEN
FÜR JEDEN
AQUARIANER.
Inhalt September/Oktober

Titelthema
16 Gepanzerte Schönheiten
Harnischwelse aus Südamerika bieten Vielfalt
22 Spezialisten unter Wasser
Die Habitate südamerikanischer Harnischwelse
28 Kleine Holzfresser
Harnischwelse der Gattung Panaqolus

Praxis
32 Das Naturaquarium
Weite, offene Räume mit Steinen schaffen
36 Tümpelfutter
Lebendfutter aus der Natur

Fische
44 Wüstengrundel
Chlamydogobius eremius im Porträt
46 Ein prächtiger Buntbarsch
Crenicichla marmorata im natürlichen Lebensraum
beobachtet
52 Leben im Boden
Der chinesische Steinbeißer
54 Der Schlangenkopfkampffisch
Betta channoides „Pampang“ gehört zu den
schönsten seiner Art
60 Guppys in Thailand
Ein Besuch bei CGS Interfarm

FLUVAL MARKENPRODUKTE STEHEN FÜR


Pflanzen
SPITZENTECHNOLOGIE UND –DESIGN UND BIETEN DEM
ERFAHRENEN AQUARIANER VON HEUTE EIN ZUVERLÄSSIGES 62 Pflanzen brauchen Pflege
UND EFFEKTIVES SORTIMENT AN AQUARISTIKPRODUKTEN. Ohne geeignete Düngung geht es nicht
66 Schaufenster Pflanzen und Pflege

fluvalaquatics.com

© 2012 by Rolf C. Hagen Inc. Weitere Informationen über Fluval Produkte erhalten Sie auf www.hagen.com. Fluval ist eine eingetr
eingetragene
Handelsmarke von Rolf C. Hagen Inc.

gewinnen
Registrieren
Sie sich, um GELD
zu können.
Eine Ziehung pro Monat.
fluvalaquatics.com
ü
36
70 52

Wirbellose
68 Koi-Sumpfkrebs
Procambarus clarkii im Porträt

Reportage
70 Abenteuer Lissabon
Die Entstehung des größten Naturaquariums der
Welt

Rubriken
54
3 Editorial
6 Poster
8 Aktuelles
11 Autorenporträts
12 Für Sie entdeckt
14 Leserbriefe
5/2015 23. Jahrgang
¤ 5,70 (D)
¤ 6,70 (A)
¤ 6,80 (Benelux)
sfr 9,90
12302
16
42 Tipps vom Profi Mit CD-RO
M Vereint mit AQUARIUM live

61
4
Der

201

Termine
ko

ng

pl
m

ette a
Jahr g

76 Scaper News
79 Preisrätsel
Artenreich:
80
Info-Programm
gemäß

aquarino Harnischwelse
§ 14 JuSchG

82 Impressum
82
Kampffisch Praxis Iwagumi Ratgeber
Betta channoides "Pampang" Tümpelfutter selbst gefischt Ein besonderes Layout Pflanzenpflege & Düngung

Vorschau Titelbild: Ingo Seidel

ü
5/2015 5
Kleine Ritter
Zwergbuntbarsche der Gattung Apistogramma (abgebildet ist der Dreistreifen-
Zwergbuntbarsch, A. trifasciata) sind wie kleine Ritter im Aquarium. Sie werden
bis sechs Zentimeter groß, tragen untereinander Gefechte mit potenziell töd-
lichem Ausgang aus (weshalb man am besten nur ein Männchen einsetzt) und
balzen das oder die Weibchen an. Trockenfutter fressen nur die wenigsten,
deswegen ist Frost- und Lebendfutter oder Plankton angesagt. Dann aber hat
man wunderschöne Fische, die den Bodenbereich des Aquariums mit ihrem
interessanten Verhalten ungemein beleben. Foto: H. Hieronimus

ü
6
ü
7
Aktuell

Action in Karlsruhe Apfelschnecken-Handelsverbot bleibt


Auf der Heimtiermesse TIERisch Obwohl das Problem der massenhaften der Besitz dieser durchaus attraktiven
gut in Karlsruhe am 14. und 15. Vermehrung von Apfelschnecken eines Aquarienbewohner.
November steht traditionell die Vertreters der Gattung Pomacea auf

Foto: Redaktion
Aquaristik im Fokus, maßgeblich eine bestimmte Region in Spanien be-
unterstützt vom Verlags- und Re- schränkt ist, bleibt das Handels- und
daktionsteam des Dähne Verlags. Importverbot für alle Pomacea aus
Neben der Präsentation von Firmen Vorsorgegründen in Kraft, auch in win-
und Vereinen werden zahleiche terkalten Gebieten, in denen sich diese
Sonderthemen während der zwei Schnecken nicht etablieren können.
Messetage gezeigt, so zum Beispiel Dies teilte das Bundesministerium für
das Garnelen-Championat mit an- Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
geschlossenem Community-Bereich auf Anfrage der Redaktion aquaristik Das Handelsverbot gilt auch für Zucht-
zum Austausch zwischen Aquaria- mit. Weiterhin nicht verboten bleibt formen der Pomacea-Apfelschnecken.
nern und die Fischbörse des Gaste-
rosteus Vereins für Aquarien- und
Terrarienkunde Karlsruhe. Sonder-
schauen beschäftigen sich mit den Fünf neue Badis-Arten aus Westbengalen
Themen „Aquaristisches Wohnen“
Gleich fünf neue Arten der Gattung Ebenso wie die bislang als Variante
und „Lebendige Evolution“ der Re-
Badis wurden nun von Stefano Val- von B. badis angesehene, kryptische
genwaldzentrale. Darüber hinaus
desalici und Stefan van der Voort Art B. soraya werden sie zwischen 4
finden ein Aquarien-Workshop für
aus Westbengalen beschrieben. Drei und 4,5 Zentimeter groß. Dagegen
Kinder und Aquascaping-Vorfüh-
gehören zur neu geschaffenen Badis ist die fünfte Art, B. laspiophilus, die
Foto: A. Kober

autumnum-Gruppe, die aus den neu mit B. singenensis eine neue Gruppe
beschriebenen Arten B. autumnum bildet, eine Zwergart, die gerade
(bereits importiert als Badis spec. ‘Tor- einmal 2,5 Zentimeter Gesamtlänge
pedo‘), B. andrewraoi und B. kyanos erreicht. Insgesamt umfasst die Gat-
(importiert als Badis spec. ‘Granite‘) tung Badis – Blaubarsche – damit nun
besteht. 22 Arten.

Foto: S. van der Voort

Vorführungen und Workshops sind


beliebte Anziehungspunkte der TIER-
isch gut in Karlsruhe.

rungen statt. Für den Vortag der


Messe ist wieder ein Einrichtungs-
wettbewerb für Schulklassen ge-
plant, dessen Ergebnisse auf einer
Sonderschau der Messe gezeigt
werden. Badis laspiophilus ist ein Zwerg
www.tierischgut-karlsruhe.de unter den Blaubarschen.

ü
8 5/2015
Ein Bratpfannenwels imitiert Bohnen Aquaristikreich 2015
Mimikry und Tarnungen sind bei Fi- vor Fressfeinden, sondern auch dazu, Vom 24. bis 26. Oktober findet in
schen gut bekannt. Es werden auch leichter an seine Lieblingsnahrung, die Nürnberg die Zierfischmesse Aqua-
Blätter und Äste nachgeahmt. Neu ist Eier maulbrütender Harnischwelse, he- ristikreich in der Halle 9 des Nürn-
aber, dass ein Fisch, der Rio-Negro- ranzukommen. berger Messezentrums statt. An
Bratpfannenwels (Amaralia hyp- den drei Messetagen von Samstag
Der Rio-Negro-Bratpfannenwels (Amaralia
siura), eine bohnenähnliche Struktur hypsiura) ist immer wieder mal im Handel
bis Montag (!) will der Veranstalter,
annehmen kann, wie Tyson Roberts zu finden. der DPS-Verlag & Messen, den Be-
jetzt mitteilte. suchern ein umfangreiches Schau-

Foto: I. Seidel
Dabei werden und Einkaufserlebnis zum Thema
alle Flossen so Aquaristik im Rahmen der Verbrau-
an den Körper chermesse Consumenta bieten. Zu
gepresst, dass den Messehighlights zählen die
dieser Eindruck zweite Bayrische Guppy-Challenge
entsteht. Diese und das ebenfalls zweite Deutsche
Tarnung dient Shadow Bee Championat. Spon-
– so Roberts – soren sind Aqua-Tropica, JBL, Tro-
vermutlich nicht pical und Plants.
nur dem Schutz www.aquaristikreich.de

Innovative Marke Neuer alter Bekannter


Eheim ist für sein Aquarium Incpiria Schon seit über 25 Jahren wird der auf den Knochenplatten, die zum
mit dem Plus X Award als „Most Rotflossen-Kaktuswels L24 importiert. Namen Kaktuswelse für die ganze Gat-
Innovative Brand 2015“ in der Kate- Nun wurde dieser wohl bis zu über 40 tung führten, machen ihn nahezu un-
gorie „Pet Supplies“ ausgezeichnet Zentimeter groß werdende, zu den An- verwechselbar. Die Zucht dieser relativ
worden. Der Plus X Award ist der cistrinen gehörende Harnischwels von hochpreisigen, nur für große Aquarien
weltgrößte Innovationspreis für Carine Chamon als Pseudacanthicus ab 200 cm Kantenlänge geeigneten
Technologie, Sport und Lifestyle. pitanga wissenschaftlich beschrieben. Welse soll bereits gelungen sein, nä-
Produkte, die über mindestens Seine roten Flossen und die Stacheln here Berichte liegen aber nicht vor.
einen „Plus X“-Faktor verfügen,
Foto: I. Seidel

werden mit einem Plus X Award


Gütesiegel ausgezeichnet. Die Jury
des Awards wählte die Incpiria-
Kombination in drei Kategorien auf
den vordersten Platz für „Qualität“,
„Design“ und „Funktionalität“. Der
Lohn war der höchste Award, den
Bereits seit
die Jury vergeben kann, der „Most mehr als
Innovative Brand Award 2015“. Zu- 25 Jahren
sätzlich gab es einen Award für das in unseren
Aquarien: der
beste Produkt 2015/2016. Rotflossen-
www.eheim.de Kaktuswels.

ü
5/2015 9
Aktuell

Schnecken im Trend Takashi Amano ist tot


In der aktuellen Ausgabe von ca- Der Naturfotograf und Aquaristikprofi an den Folgen einer Erkrankung ge-
ridina stehen die Schnecken im aus Leidenschaft ist am 4. August storben. Geboren 1954, hat Takashi
Mittelpunkt der Berichterstattung. Amano mit seinen Arbeiten die Ent-

Foto: J. Jutjajevs
Berichtet wird über Vielfalt, Nutzen wicklung der Naturaquaristik und des
und die Haltung im Aquarium. Aquascaping entscheidend geprägt. Er
Besonders ausführlich vorgestellt gilt damit als eine der einflussreichsten
werden die Pianoschnecke (Taia Persönlichkeiten innerhalb der Aqua-
naticoides) und die so beliebte ristik. Auf ihn ist zurückzuführen, dass
Orange Elefantenschnecke (Tylo- die japanische Gartenkunst auch in
melania spec. „Orange“). die Gestaltung von Aquarien Einzug
Weitere Themen sind u. a. die Ein- fand. Zahlreiche Artikel veröffentlichte
richtung eines 300-Liter-Strömungs- er auch hier im Magazin aquaristik.
aquariums, die Haltung und Zucht Mit seiner Firma Aqua Design Amano
des Grünsattelkrebses, der Weg zur (ADA) bot er eigene Aquarienprodukte
Schwarzen Bienengarnele und eine an. Außerdem ist er Begründer des In-
Vorstellung des polnischen Garne- ternational Aquatic Plants Layout Con-
lenzüchters Waldemar Kolecki. test (IAPLC). Die Aquaristikbranche
www.daehne.de/car verneigt sich vor Takashi Amano.

Aquaristik in Dortmund
Vom 2. bis 4. Oktober finden in Dort- Nano-Aquaristik wird von
mund die aqua EXPO Tage statt, den Marken Aquael und
in diesem Jahr erstmals mit einem Stattrand Aquaristik unter-
Wettbewerb von internationaler Be- stützt. Die Besucher dürfen
deutung: „1st intercontinental Guppy auf 15 traumhaft schön
Championship 2015“ (www. Intercon- gestaltete Nano-Aquarien
tinental-Guppy-Championship.com).Der gespannt sein. Der VDA-
Guppy-Pärchen-Wettbewerb wird von Verein „Aquarien- und Ter-
DPS-Verlag & Messen zusammen mit rarienfreunde Soest 1925“
Fotos: DPS-Verlag

dem Guppy Club „CAGD“ veranstaltet. zeigt in Kooperation mit


400 Aquarien stehen für die Ausstel- dem Arbeitskreis Zwergcichliden der
lungstiere zur Verfügung. Gesponsert DCG in Dortmund eine kleine Aus-
wird der Wettbewerb von „Fluval“. Der stellung zum Thema Biotop-Aquarien
Grand Champion (Best in Show) erhält und Zwergcichliden. Täglich werden
neben dem Pokal eine Siegprämie in von Megazoo Workshops zum Thema
Höhe von 500 US-Dollar, gesponsert Aquascaping durchgeführt, ein Thema,
von der Firma Dennerle. Eine weitere das unter anderem auch bei JBL, Juwel-
Die aqua EXPO Tage haben sich zu einem
Messeattraktion ist eine Garnelenaus- Aquaristik und Aqua Tom im Fokus wichtigen Treffpunkt für Aquarianer ent-
stellung, gesponsert von Aqua-Tom aus steht. Die Schirmherrschaft für die Ver- wickelt.
Krefeld: In 30 Aquarien sind 30 ver- anstaltung hat in diesem Jahr der Zoo
Schön gestaltete Nano-Aquarien mit
schiedene Zuchtformen von Zwerggar- Dortmund übernommen. Zwerggarnelenbesatz werden von Aquael
nelen zu bestaunen. Das Trendthema www.aqua-expo-tage.de und Stattrand gezeigt.

ü
10 5/2015
Ausgestorben? Messen
Der Spitzschwanz-

Foto: H. Linke
makropode (Pseu-
dosphromenus 2.-4. Oktober
aqua EXPO Tage, Dortmund
cupanus) soll in www.aqua-expo-tage.de
Südostasien weit
verbreitet vor- 23.-25. Oktober
6. Aquaristik-Tage, Ulm
gekommen (von
www.uag.de
Myanmar bis In-
donesien) und 24.-26. Oktober
kürzlich in Bang- Aquaristikreich, Nürnberg
www.aquaristikreich.de
ladesch ausge-
storben sein. Wie 14.-15. November
aber neue Unter- TIERisch gut, Karlsruhe
suchungen von www.tierischgut-karlsruhe.de
Museumsexemplaren und Literatur Der Spitzschwanzmakropode (P. cupanus)
kam nie in Bangladesch vor. 4.-6. Dezember
durch Sven Kullander und Kollegen Fisch & Reptil, Sindelfingen
ergaben, stammt P. cupanus aus den www.fisch-reptil.de
Western Ghats in Indien und kam nie (P. dayi), der bis fast nach Sumatra
in Bangladesch vor. Einige Angaben vorkommt. Ältere Verbreitungsan- 5.-7. Februar 2016
Heimtiermesse Hannover und Inter-
beruhen auch auf Verwechslungen mit gaben sind deswegen wohl mit einer nationales Garnelenchampionat
dem Roten Spitzschwanzmakropoden gewissen Vorsicht zu betrachten. www.heimtiermesse-hannover.de

Autorenporträts
Michael J. Schöne- Dr. Wo lfg an g Michael Taxacher
feld (Jahrgang Staeck ist durch (Jahrgang 1971)
1971) beschäftigt Fachvorträge, Auf- begann im Alter
sich seit seinem sätze in deutschen von neun Jahren
16. Lebensjahr mit und ausländischen mit der Aquaristik.
der Aquaristik. Die Zeitschriften sowie Seine Begeiste-
ersten Diskusfische mehrere Bücher rung für Wasser-
pflegte er in den b eka n nt . S ei n organismen führte
1990er-Jahren. Er war Herausgeber und Hauptinteresse gilt der Verhaltensbio- ihn zum Biologiestudium (Gewässer-
Verleger des Fachmagazins „Diskus Welt logie, weshalb er noch immer Aqua- ökologie). Er arbeitet heute in der
Report“ und bekleidete beim 5. Interna- rianer ist. Ergebnisse seiner Reisen Industrie im Bereich Gewässerschutz.
tionalen Diskuschampionat in Duisburg nach Süd- und Mittelamerika sowie Aquaristisch gilt sein Hauptinteresse
das Ehrenamt Jury Member. Seit 2000 zum Tanganjika- und Malawisee waren den Grundeln. Neben der Aquarienhal-
hat er fast 200 Veröffentlichungen im die Entdeckung und wissenschaftliche tung und Verhaltensbeobachtung be-
In- und Ausland zum Thema Aquaristik Erstbeschreibung von über einem Dut- schäftigt er sich besonders intensiv mit
publiziert. Derzeit züchtet er in seinen zend neuer Arten. Als Taucher hat er der Fortpflanzungsbiologie und der
rund 60 Aquarien u. a. Triangle Guppy- Fische beobachtet und fotografiert, Aufzucht von Grundellarven. In Fach-
Hochzuchten und Zwerggarnelen (Neo- um natürliche Lebensweisen und Bio- zeitschriften und der „Grundel-Fibel“
caridina davidi und Shadow Bees). tope zu dokumentieren. berichtete er über seine Erfahrungen.

ü
5/2015 11
Importe

Für Sie entdeckt Katja Tyka

Diesmal stellen wir Ihnen einige Pflanzenneuheiten vor. Einige sind noch nicht
im Zoofachhandel erhältlich, werden dort aber sicherlich bald auftauchen.

3 Gefleckte Kleinblütige Seerose


1
(Nymphaea micrantha ‘gefleckt‘)
Die Kleinblütige Seerose stammt ur-
sprünglich aus Westafrika. Dort wurzelt
sie an sonnigen Stellen im Faulschlamm
stehender Gewässer. Sie wird etwa 20
bis 40 Zentimeter hoch und fällt durch
ihre markant leuchtende Blattzeichnung
auf. Eine Besonderheit dieser kleinen See-
rose ist die Bildung von Adventivpflanzen
direkt an der Basis der Blattspreiten, sie

1 Echinodorus ‘Red Beauty‘ 2 Vielgezackter Javafarn


Diese Schwertpflanze ist eine Sortenkreu- (Microsorum spec. ‘Dessau‘)
zung, vorgenommen von Hans Barth aus Der Javafarn (Microsorum pteropus)
Dessau. Sie besticht durch wunderschön stammt ursprünglich aus Asien. Diese
weinrote junge Blätter, die mit der Zeit Variante tauchte erstmals vor einigen
einen braunroten Ton annehmen. Diese Jahren in der Wasserpflanzengärtnerei
Sorte wächst für eine Echinodorus relativ Oliver Krause in Dessau auf und wurde
langsam und wird nur etwa 20 bis 30 dort weitervermehrt. Sie unterscheidet
Zentimeter hoch. Dadurch ist sie auch für sich vom bekannten ‘Windelov‘-Javafarn
kleinere Aquarien geeignet. Durch ihre durch die gröbere „Bezackung“ und die
Farbe ist sie ein Blickfang im Mittelgrund höhere Endgröße. Er wird etwa zehn
eines Aquariums und kommt besonders bis 20 Zentimeter hoch, bildet wie alle
zwischen hellgrünen Pflanzen gut zur Javafarne Adventivpflanzen an den Blät-
Geltung. Ein guter Volldünger mit Eisen tern und ist im Allgemeinen recht an-
zusammen mit einer CO 2-Versorgung spruchslos, was die Beleuchtung betrifft.
ist zur Pflege dieser Schwertpflanze auf Sie ist damit auch für schlecht beleuch-
jeden Fall empfehlenswert. tete Aquarien geeignet.

ü
12
3 4

ist also „lebendgebärend“. Zur Pflege nicht längere Zeit unter Wasser kulti- rer deutlichen Blattzeichnung benannt,
dieser grazilen Schönheit benötigt der vieren lässt, ist es jedoch möglich, diese welche bei intensivem Licht und großzü-
Aquarianer gute Beleuchtung und einen Pflanzen lange submers in vermulmtem giger Mikronährstoffdüngung besonders
sandig-schlammigen Bodengrund. Im Kiesboden bei Standardbeleuchtung, hervortritt. Dann wächst diese Pflanze
Handel ist diese Seerose leider kaum Düngung mit flüssigem Volldünger und auch kompakter. Ansonsten ist H. poly-
erhältlich, meist bekommt man sie von ohne weitere CO2-Zufuhr zu pflegen. sperma ‘Tiger‘ relativ anspruchslos und
anderen Aquarianern. toleriert eine große Bandbreite an Bedin-
6 Getigerter Wasserfreund gungen. Sie eignet sich für den Mittel-
4 Bihar-Wasserfreund (Hygrophila polysperma ‘Tiger‘) grund und auch den Hintergrund des
(Staurogyne spec. ‘Bihar‘) Erst vor einigen Jahren kam diese Vari- Aquariums. Auch diese Pflanze ist bisher
Diese Stängelpflanze stammt aus Indien ante ins Aquarienhobby. Sie ist nach ih- nur selten im Handel erhältlich.
und ist noch relativ neu in der Aquaristik.
Sie ist sehr schnellwüchsig sowie pflege-
leicht und gut für die mittleren und hin- 5
teren Bereiche des Aquariums geeignet.
Die Blätter sind oberseits braun-grün,
unterseits leicht lila gefärbt. Ältere sub-
merse Blätter sind leicht geschlitzt und
erinnern an den Fiederspaltigen Wasser-
freund (Hygrophila pinnatifida). Diese
Pflanze wird u. a. von der Wasserpflan-
zengärtnerei Dennerle geliefert.

5 Gestreifter Wasserkelch
(Cryptocoryne ferruginea)
Dieser Wasserkelch kommt in der Natur
auf Borneo, in Sarawak und Kalimantan
in langsam fließenden Gewässern vor. 6
Die Pflanzen können bis zu 20 Zentimeter
hoch werden und zeigen je nach Form
auf der Oberseite Streifenmuster/Mar-
morierungen. Die Pflanze ist bisher kaum
im Handel erhältlich, nur einige wenige
Pflanzenexperten haben sie in Kultur.
Entgegen anderslautender Berichte im
Internet, nach denen C. ferruginea sich

ü
5/2015
Leserbriefe

Liebe Michaela, n im Wasser,


gu t. De nn hie r ka nn ma n das Lebe
er – das passt wa fünf Jahren
m Aqua rien und Ki nd macht Kindern ab et
Kind er un d Aq uariu w. hautnah be ob ac ht en . Da s
ihnen die Wasser-
Balz, Vermehrung us hr Ze it nehmen muss, um
Liebe Redaktion, n sich hie r et wa s me en,
Spaß, auch wenn ma Arbeiten übernehm
ein en sie selbs tständig
ab welchem Alter ist et wa ac ht Ja hr en kö nn
as ihnen als
welt zu erklären. Ab mm en der Wasserwer te (w
er sin n- da s Be sti
Aqua riu m fü r Ki nd echsel und au ch
d fü r die Schu le
wie Füttern, Wasserw iss en sc ha ften nä herbringt un
kt auch die Na tu rw ng
voll?
schönem Nebeneffe h Besatz, Bepflanzu
ail uarium einschließlic
Michaela M., per E-M rant wo rtu ng fü r ein Aq hn
hilft). Die ganze Ve al sogar schon mit ze
je na ch En tw ick lun g mit zwölf, manchm
us w. können sie dann
ristik
Jahren tragen. Ihre Redaktion Aqua

Kinder bewundern
auf einer Messe
den Aufbau in
einem bepflanzten
Aquarium.
Fotos: Redaktion

Guppys sind – nicht


nur – für Kinder
s-
ideale Beobachtung
kte .
und Pflegeobje

Feuerschwanz-Fransenlipper
Hallo liebe Redaktion, Hallo Kevin,
ich würde gerne die Orangen Patzcuarokrebse in prinzipiell ist das möglich, es könnte nur einen Konflikt
meinem 112-Liter-Aquarium pflegen. Bislang sind einige im Bodenbereich geben. Da aber Panzerwelse lieber Flächen
Salmler und Panzerwelse darin, insgesamt 25 Fische. Was mit Sand oder Feinkies, die Krebse – meist kurz als CPO
muss ich beachten? bezeichnet für Cambarellus patzcuarensis ‘Orange‘ – da-
Kevin Hartmann, per E-Mail gegen eher eine stark strukturierte Landschaft bevorzugen,
kann man beiden Gruppen gerecht werden. Ein Drittel des
Aquariums sollte mit feinen Wurzeln und kleineren Pflanzen
einen dichten Bereich erhalten, hier fühlen sich die CPOs
wohl. Ein Drittel sollte etwas aufgelockerter mit größeren
Pflanzen bestückt werden, hier ist Platz für die Salmler. Das
letzte Drittel sollte einen feineren Bodengrund haben, aber
nicht ganz offen sein. Mit Steinen und/oder Wurzeln werden
größere Unterstände geschaffen, die bei den Panzerwelsen
sehr beliebt sind.
Ihre Redaktion Aquaristik

Senden Sie Ihre Zuschrift bitte an:


Die Haltung von CPOs ist auch im Gesellschaftsaquarium mit leserbriefe@daehne.de
geeigneten Beifischen möglich.

ü
14 5/2015
N ne
Oh
AT Fi
PU RE hm
U sc
RE FO eh
FÜTTERN MACHT SPASS, WENN

OD l!
MAN WEISS WAS DRIN IST.
ERNÄHREN SIE IHRE ZIERFISCHE NICHT LÄNGER MIT FAST FOOD.

• Garantiert OHNE Fischmehl • Keine industrielle


und billige Füllstoffe! Fertigung nach Rezepturen
100% NATURE aus der Fischmast!

• Keine Konservierungsmittel • Absolut ehrliche und


und Lockstoffe! transparente Inhaltsangaben!

• Präbiotisch und probiotisch


dank dem Dennerle Biotik-System!
*In jedem gut sortierten Aquaristik-Fachhandel

Entdecken Sie die natürlichen Futtersorten


aus der Dennerle Futtermanufaktur.
Jede Dennerle Futtersorte besteht ausschließlich aus ausgesuchten Rohstoffen,
die dem natürlichen Nahrungsspektrum Ihrer Zierfische entsprechen.

ü
Titelthema

Schönheiten
Gepanzerte

Harnischwelse aus Südamerika bieten


eine unglaubliche Vielfalt
Ingo Seidel

Der Zebrawels (Hypan- Die Harnischwelse der Familie Loricariidae zeichnen sich mit fast
cistrus zebra) bzw. L46
ist einer der beliebtesten 900 beschriebenen Arten durch eine unglaubliche Diversität und
L-Welse. Variabilität aus. Besonders zum Ende des letzten Jahrhunderts
nahm ihre Popularität bei den Aquarianern sehr stark zu.

ü
16 5/2015
1988 wurden vor allem im Nordwesten
Brasiliens viele attraktive neue Saug-
welse entdeckt. In den beiden Klarwas-
serflüssen Rio Tocantins und Rio Xingu
im Bundesstaat Pará fanden die
Zierfischfänger sehr kon-
trastreich gefärbte oder
gar bunte Arten, die
farblich sogar mit Ko-
rallenfischen konkurrie-
ren konnten.
Bestärkt durch diesen Erfolg,
suchten sie auch noch intensiver in der
Tiefe der Flüsse und stießen dabei noch
auf weitere, vielfach sogar noch interes-
santere Arten.
Viele dieser neuen Harnischwelse waren
bis dahin noch nicht einmal auf Gat-
tungsebene einzuordnen. Was blieb den
Zierfischexporteuren anderes übrig, als
eigene Fantasienamen für diese Neu-
heiten zu erfinden? Da es eine Reihe Sinnvolle Namensgebung Ein besonders attraktiv
von brasilianischen Exporteuren gab, Der deutsche Zierfischimporteur Arthur gefärbtes Weibchen von
Hypancistrus sp. (L66).
wurden nach einiger Zeit mehrere der Werner, der viele dieser neuen Saugwelse
neuen Welse unter verschiedenen Be- erstmalig einführen konnte, erarbeitete
zeichnungen geführt. gemeinsam mit Rainer Stawikowski und

Das Aquarium
Die Größe des Aquariums ist
sowohl abhängig von der Länge
der jeweiigen Art als auch von
der Anzahl der Tiere. Für ein
Pärchen von Hypancistrus zebra
(L174 oder L201) reichen bereits
60 Liter. Bei der Einrichtung
sollten Versteckmöglichkeiten
geboten werden, da die Tiere
Höhlenbrüter sind und im Alter
ein wenig revierbildend werden
können. Männchen halten sich
auch außerhalb der Laichzeit
gerne in Höhlen auf, wie zum
Beispiel in Stücken aus PVC-Rohr
oder handelsüblichen Ton- oder
Keramikröhren für Aquarien.

ü
5/2015 17
Titelthema

Wunderschön, aber
sehr anspruchsvoll: der
Orangesaumwels L177
(Baryancistrus xanthellus).

Der Rüsselzahnwels
(Leporacanthicus triactis)
L91 besitzt eine einzigar-
tige Färbung.

ü
Besonders artenreich sind Saugwelse in den
Stromschnellen der amazonischen Flüsse zu
finden, wie hier am Rio Xingu.

Uli Schliewen eine sinnvolle Namens-


gebung für die Neuentdeckungen: Sie
eta blierten ein Codenummernsystem,
bei dem jeder neue Loricariide eine
sogenannte L-Nummer erhielt. Dieses Einige L-Welse werden
System setzte sich schnell auch bei den Internationale Problematik ausgesprochen groß.
Panaque schaeferi
Exporteuren durch, so dass diese bald Leider hat diese Fischgruppe jedoch an
(L203) erreicht bis zu 60
einheitliche Bezeichnungen benutzten. Popularität verloren. Bedingt durch starke Zentimeter Länge.
Seit Dezember 1988 wurden mittlerweile Restriktionen beim Zierfischexport vor
475 L-Welse beschrieben und abgebildet. allem aus Brasilien durften von heute
Ein Ende ist noch nicht in Sicht.
Die Zeitschrift „Das Aquarium“, in-
zwischen in „Amazonas“ aufgegangen,
erfand im November 1992 aufgrund des Die Fütterung
immer noch anhaltenden Booms ein wei- Harnischwelse der Gattung Hypancictrus sind keine Nahrungsspezia-
teres Codenummernsystem für Harnisch- listen. Industriell hergestelltes Futter aus dem Fachhandel ist ausrei-
welse und stellte in Folge ebenfalls chend, sollte aber hochwertig sowie luft- und lichtgeschützt verpackt
immer wieder neue Saugwelse vor. Diese sein. Jungtiere haben einen höheren Bedarf an pflanzlicher Kost. Hier
Foto: Redaktion

erhielten dabei einen LDA-Code (die Ab- sollte man bevorzugt Tabletten mit
kürzung steht für: „Loricariidae Das Aqua- hohem Pflanzenanteil geben. Die
rium“). Insgesamt kam man dabei bis zur halbwüchsigen und erwach-
Codenummer LDA105. Mittlerweile haben senen Tiere freuen sich über
viele der L- und LDA-Welse sogar einen Lebend- und Frostfutter.
wissenschaftlichen Namen erhalten.

ü
5/2015 19
Titelthema

Bodengrund
Obwohl weder für eine erfolgreiche
Pflege noch für die Nachzucht
Bodengrund erforderlich ist, macht
Bodengrund im Aquarium aus bio-
logischer Sicht sehr viel Sinn.
Ob man sich nun für ein sehr natur-
nahes Gemisch aus Sand und Kies
entscheidet, das nur flach einge-
1 bracht werden sollte, oder nicht zu
groben Aquarienkies verwendet, ist
dabei reine Geschmackssache.

auf morgen zahlreiche Arten nicht mehr


ausgeführt werden, weil sie nicht mehr
auf einer neuen Positivliste standen, die
die Ausfuhr von Zierfischen reguliert.
Selbst nach einer Lockerung dieser Be-
schränkung zu Beginn des Jahres 2012
hat sich die Szene nicht mehr ganz davon
erholen können.
Viele Freunde der L- und LDA-Welse
haben aber bis heute ihren Pfleglingen
2
die Treue gehalten und pflegen verschie-
dene Arten in ihren Aquarien. Aufgrund
des mittlerweile sehr guten Wissens über
diese Fische sind Aquarianer oft sogar in
der Lage, L- und LDA-Welse im Aquarium
zu vermehren.
Lust auf mehr?

3
Ingo Seidel
Hypancistrus-Fibel
Die schönsten L-Welse im Aquarium
96 Seiten, 150 Farbfotos, geb.,
€ 14,80, ISBN 978 - 3 - 935175 - 61 - 6
1 Kaktuswelse können 2 Ein Scobinancistrus 3 Sehr attraktives
sehr revierbildend sp. (L48) aus dem Mit- Exemplar von Hypan- www.daehne.de/fibeln
sein, wie dieser L97. tellauf des Rio Xingu. cistrus sp. (L333).

ü
20 5/2015
Mehr Informationen
erhalten Sie unter
www.eheim.com

AR WAT E
LE

R
EHEI M
NATURAL

ECO

IN G
FOOD
O

ED
N
MIC E
AL F
EHEIM Lieblingsfutter
Das EHEIM Wohlfühl - Programm für Ihre Fische:
Futter, Wasserpflege und Technik

 perfekt aufeinander abgestimmt.


 Höchste Qualität vom Aquaristik-Experten
 Natürliche und frische Zutaten
 Stabile Konsistenz – keine Trübung – klares Wasser
 Wenig Rohfaser – wenig Rohasche –
NEU
weniger Wasserbelastung
NEU
EHEIM water care Wasserpflegeprodukte
unterstützen die Aquarium-Technik auf
natürlicher Basis und ohne aggressive Chemie
EHEIM Pflanzenpflege
erstklassige Düngemittel auf  Wasseraufbereiter
natürlicher Basis.  Aquarienstarter
A R W AT E
 Filterstarter Süßwasser LE

R
EHEIM
 24h Tagesdünger  Filterstarter Meerwasser NATURAL

·
·
 7 Tage Langzeitdünger  Algozid CARE

L
RA
N

0
 Eisenkomplexdünger  Pflegezusatz für Fische Pflanzen GE
1.0
0

 autoDÜNGER  pH / KH Puffer
NEU

Anzeige_wasser_futter_pflanzen_189_122mm_0815.indd 1 04.08.2015 15:12:42

tierischgut-karlsruhe.de
Veranstalter TIERisch gut: Veranstalter IRAS / NRAS: Partner:

14. - 15.11.2015 | Messe Karlsruhe


71. INTERNATIONALE (IRAS)
& 4. NATIONALE RASSEHUNDE-AUSSTELLUNG KARLSRUHE
EDELK ATZEN AUSSTE L LU NG D E S 1 . D E KZ V

ü
5/2015 21
Titelthema

Spezialisten
Uwe Werner

unter Wasser
Die Habitate südamerikanischer
Harnischwelse

Hypancistrus findet
man vor allem in Strom-
schnellen, wie hier am
Rio Curuá.

Die Harnischwelse der Familie der Loricariiden sind in Süd-


amerika weit verbreitet und häufig anzutreffen. Sie nutzen
verschiedene Ernährungs- und Fortpflanzungsstrategien und
besiedeln Habitate, die so unterschiedlich sind wie ihr Aussehen.

ü
22
Die Felsenufer und Fel-
seninseln des Tocantins
sind ein idealer Lebens-
raum für Harnischwelse.

Manche Harnischwelse kommen auf Sandböden vor, Viele Harnischwelse leben auch auf Totholz, das meist
wie hier am Tocantins. reichlich vorhanden ist.

Hypancistrus L 66, der „Königstiger“ unter den


Harnischwelsen, lebt auf den Felsen des Xingu.

ü
23
Titelthema

Guyanancistrus brevispinis besiedelt Steine und Felsen in Französisch-Guayana.

Harnischwelse sind eine der größten Fisch- unter oder zwischen Steinen und Totholz),
familien Mittel- und Südamerikas. Sie ha- wozu es hilfreich ist, dass sie über bauch-
ben verschieden geartete Lebensräume seitig angeordnete Kiemen- und Maulöff-
Oben: Die löffelartigen Zähne dieses erobert, indem sie sich an die dort herr- nungen verfügen. Diese sind von Lippen-
Panaque verraten den Raspler.
schenden Gegebenheiten anpassten, scheiben umgeben, mit deren Hilfe sie
Unten: Die Fleischfresser unter den
Harnischwelsen haben völlig andere nutzen unterschiedliche Nahrungsquellen sich an glatten Flächen anhaften, mit den
Zähne. und pflanzen sich auf verschiedene Weise dort platzierten, unterschiedlich gearteten
fort, wobei sie diesbezüglich alle hoch- Zähnen gleichzeitig aber auch Nahrung
spezialisiert sind. aufnehmen können.
Dass sie im Fließwasser leben, verraten
Bislang wurden nur sechs Arten
Fließwasserbewohner auch ihre gerade Bauchlinie und ihr ab-
aus der Gattung Hypancistrus be-
schrieben. Viele Arten sind noch un- Fast alle Harnischwelse haben sich mehr geflachter oder zumindest stromlinien-
beschrieben, wie dieser Hypancistrus oder weniger an das Leben in Fließwasser förmiger Körper. Zum Schutz gegen
sp. ‘Santarem‘ L450. angepasst, was man an körperbaulichen Fressfeinde sind sie am Rücken mit einem
Merkmalen ablesen kann. Sie leben bo- Knochenpanzer ausgestattet und können
den- oder substratgebunden (meist auf, sich mit kräftigen Flossenstacheln zwi-
schen Steinen und Holz verkeilen. Die
starken Flossenstacheln, die wie manche
Bereiche des Körpers zusätzlich mit Zähn-
chen, Borsten oder Dornen besetzt sind,
helfen ihnen, sich selbst und ihre Brut
gegen Fressfeinde zu verteidigen. Die Be-
treuung der Eier und Larven ist übrigens
Sache der Männchen, die gewissermaßen
„auf“ den Eiern sitzen und sie so
Foto: I. Seidel

schützen. Wahrscheinlich sind auch


deshalb die Männchen stärker be-
dornt als die Weibchen.

ü
24 5/2015
In Südamerika kommen in fast jedem
Lebensraum Harnischwelse vor. Schließ-
lich fließt ein Fluss nicht überall träge,
sondern weist – womöglich sogar nur
zeitweise – auch strömungsreiche Zonen
auf. Und jeder Fluss bietet seinen Bewoh-
nern auch unterschiedliche Habitate, die
die Arten je nach ihren Bedürfnissen be- Die Härte seiner Flossen-
strahlen hat diesem
siedeln. Hypostomus nichts ge-
nützt; die Piranhas ha-
Geröll und Felsen ben sie trotzdem ange-
bissen!
Viele der in Aquarien gepflegten Har-
nischwelse leben in der Natur in den
steinigen Boden- und Uferbereichen von
Flüssen, wo sie bei Gefahr schnell unter
die Steine, in enge Nischen und Höhlen,
aber auch in schmale Felsspalten ver-
schwinden können, in denen sie auch
laichen.
Gleichzeitig finden viele von ihnen dort
ihre Nahrung. Sie raspeln von besonnten
Flächen Algen und Aufwuchs ab, fressen
also auch alles, was sich zwischen den
Algen und den kleinen Vertiefungen und
Riefen im Stein festgesetzt hat oder dort
an Kleinlebewesen lebt. Dabei sind sie
unterschiedlich spezialisiert und nehmen
beileibe nicht nur pflanzliche Bestand-
teile auf, sondern auch tierische. Einige

Cteniloricaria fowleri aus dem Oiapoque ist Hypancistrus kommen in Stromschnellen


auf veralgtem Untergrund perfekt getarnt. vor, wie hier am Rio Curuá.
Foto: I. Seidel

ü
5/2015 25
Titelthema

haben besondere Zähne entwickelt, die


es ihnen ermöglichen, sogar Schnecken
zu fressen!

Holz
Nicht wenige Harnischwelse wechseln
von den Steinen auf Holzsubstrate und
zurück oder leben bevorzugt auf totem
Holz. Gemeint sind damit Äste und ganze
Bäume, die ins Wasser gefallen sind, aber
auch das Holz von Brücken. Holz bietet
ihnen nicht nur Substratfläche, sondern
auch zahlreiche Flucht- und Versteck-
möglichkeiten. Oft reicht es schon, wenn
so ein Wels auf die untere oder andere
Seite des Holzes verschwindet. Falls das
nicht hilft, nutzt er Astlöcher und Ver-
tiefungen im verrottenden Holz als Ver-
stecke oder flieht durch das Freiwasser
auf das nächste Holz. In vielen Fällen kann
er sich auch unter der morschen, meist
etwas abgelösten und dann abstehenden
Baumrinde in Sicherheit bringen. Vor Ort
in Südamerika fand ich per Zufall heraus,
dass sich zumindest bestimmte Peckoltia
auch längere Zeit unter solchen Rinden
aufzuhalten scheinen.
Doch nicht alle Harnischwelse suchen
Verstecke auf. Einige verlassen sich ganz

Die Sturisoma verlassen sich auf die Tarnung


und verstecken ihren Laich nicht.

ü
5/2015
und gar auf ihre Tarnung. Hier sind vor
allem die Störwelse (Sturisoma) zu nen-
nen, deren Färbung und Form sie auf
Holz so effektiv schützt, dass sie sogar
darauf offen laichen.
Wenn diese Arten ihre Nahrung von
den Holzflächen raspeln, nehmen sie
zwangsläufig auch feine Holzspäne auf.
Diese helfen ihnen bei der Verdauung
Fotos: U. Werner

und viele Arten sind sogar darauf ange-


wiesen, neben ihrem Futter auch Holz-
partikel aufzunehmen. Wir Aquarianer
müssen also dafür sorgen, dass sie in
ihrem Aquarium genügend Holzwurzeln
vorfinden.
unter ihnen viele maulbrütende Har- Oben: Auf diesem
Weitere Habitate nischwelse, deren Männchen allerdings Foto von Rineloricaria
platyura sieht man, dass
Es mag erstaunlich erscheinen, aber ei- ihre Brut lediglich mit der zur Fortpflan- der Sand mit Steinchen
nige Harnischwelsgattungen leben auch zungszeit extrem verlängerten Unterlippe durchsetzt und der Wels
auf Sandflächen, die womöglich mit umfassen und mit sich herumschleppen. hervorragend getarnt
ist.
Kies gemischt sind, aber eben auch eine Diverse größere Harnischwelse wie die
sehr gleichmäßige Körnung aufweisen Glyptoperichthys, die nicht stark an spe- Unten: So sehen die
können. Manchmal sind sie mit Schlick zielle Habitate gebunden sind, sondern Laichröhren von Glyp-
toperichthys gibbiceps
oder – seltener – Lehm fest verbacken. zwischen Felsen, Steinen und Holz hin
in der lehmigen Uferbö-
Entsprechend sind auch sie getarnt, also und her wechseln, nutzen dagegen ho- schung aus.
am Rücken sandfarben, mit mehr oder rizontale Lehmhöhlen im Prallufer der
weniger dunklen Flecken oder Markie- Flüsse, um darin – gut geschützt – abzu-
rungen, je nachdem, wie der Untergrund laichen und ihre Brut zu betreuen.
geartet ist, auf dem sie leben. Auch Und dann sind da noch kleinere Har-
ihre Lippen sind anders geformt und nischwelse wie die Otocinclus und Par-
im Einzelfall mit noppenförmigen Aus- otocinclus, die im strömenden Wasser
wüchsen versehen, so dass sie wie ein zwischen Hölzern und vor allem Pflanzen
Rechen genutzt werden können, um die hin und her huschen, dort ihr Futter ab-
Sandoberfläche abzuharken. weiden und auch ihre Eier anheften. Brut-
Diese Arten haben kaum Möglich- pflege betreiben sie nicht, wohl aber die
keiten, ihre Laichballen und Larven zu Nadelwelse (Farlowella), die wie kräftige www.facebook.com/
aquaristik.caridina
verstecken. Und so findet man gerade Blattstiele oder kleine Zweige aussehen.

ü
5/2015 27
Titelthema

Kleine Holzfresser
Harnischwelse der
Gattung Panaqolus
sind attraktiv und
einfach zu pflegen

Ingo Seidel

Die große Familie der Harnischwelse ist Neben den Hypostomus der sogenannten
auch in ihren Nahrungsansprüchen nicht Hypostomus-cochliodon-Gruppe, die frü-
minder vielfältig. So gibt es Arten, die her einer eigenen Gattung Cochliodon zu-

mit ihren kräftigen Zähnen kleine Chips gerechnet wurden, haben sich auch noch
die Panaque- und Panaqolus-Arten auf
aus im Wasser liegenden Totholzstücken
diese Nahrung spezialisiert. Ihr Verdau-
herausbeißen können. Eine Besonderheit
ungstrakt ist offensichtlich in der Lage,
in vielfacher Art und Weise stellen die hier diese schwer verdauliche Nahrung zu
gezeigten und klein bleibenden Panaque- verwerten und Energie daraus zu ziehen.
und Panaqolus-Arten dar.

ü
28 5/2015
1

Das Holzfressen haben diese drei Grup-  Eine wahre Schön-


heit ist der aus dem Rio
pen aber offensichtlich völlig unabhängig
Anapu in Brasilien stam-
voneinander entwickelt. Während die rie- 4
mende L 397.
sigen Panaque, die durchaus eine Län-
ge von 60 bis 80 Zentimetern erreichen
kön nen, nach neueren Erkenntnissen in
die nähere Verwandtschaft der Hemian- 1 Vor allem Jungtiere des häufig importierten L 204 sind sehr attraktiv / 2 Der Zierbinden-
cistrus und Baryancistrus zu zählen schei- Zwergschilderwels (Panaqolus cf. maccus oder LDA 67) ist die bekannteste Art der Gat-
tung / 3 Adultes Exemplar von Panaqolus albivermis (L 204) aus Peru / 4 Der Tiger-
nen, sind die meist nur acht bis 20 Zen- harnischwels L 2 stammt aus dem Rio Tocantins in Brasilien.
timeter großen Panaqolus offensichtlich

ü
5/2015 29
Titelthema

Links: nah mit den Peckoltia- und Hypancistrus- desto besser ist dies für diese Pfleglinge,
Aus dem Rio-Negro-
Arten verwandt, denen sie auch stark denn sie sollen es ja beraspeln. Ein Manko
Gebiet stammt L 169,
der auch als LDA 1 be- ähneln. der Panaqolus ist die vorwiegend pflanz-
kannt ist. liche Ernährung, die je nach Art auch Aqua-
Verbreitung und Lebensräume rienpflanzen mit einbeziehen kann (aber
Rechts:
Panaqolus sind klein bleibende und nicht muss). Am ehesten lassen sich Was-
Auch weiß punktierte
Arten sind bekannt, hier meist recht ansprechend gefärbte Har- serkelche (Cryptocoryne), die offensichtlich
Panaqolus albomacu- nischwelse, deren Verbreitung in Süd- Bitterstoffe enthalten, oder Speerblätter
latus aus Peru.
amerika auf das Amazonas- und Orino- (Anubias) als Bepflanzung verwenden.
co-Becken beschränkt ist. Die größte Welche Pflanzen gepflegt werden können,
Artenvielfalt findet man in Brasilien und muss man einfach ausprobieren.
Peru, wo diese Welse vor allem schnell Trotz der geringen Größe haben Pa-
fließende Bereiche von Klar- und Weiß- naqolus einen sehr starken Stoffwechsel
wasserflüssen mit Totholzansammlungen und produzieren erstaunliche Mengen
bewohnen. Meist handelt es sich dabei Mulm durch die verdauten Holzchips.
um sehr sauerstoffreiche Gewässer, ein- Dies erfordert einen ausreichend groß
zelne Arten können jedoch saisonal dimensionierten Filter. Da diese Lorica-
auch in nahezu stehenden Gewässern riiden meist recht sauerstoffbedürftig
vorkommen. Die Wassertemperaturen sind, sollte das Wasser gut bewegt und
liegen dabei in der Regel zwischen 24 belüftet sein.
und 32 °C. Außer Holz kann man den Panaqolus
auch Grünfutter wie beispielsweise Gur-
Panaqolus sp. (L 306) Pflege im Aquarium ke, Zucchini, Paprika usw. anbieten, die
frisch nach dem Fang. Ein Aquarium für diese hübschen Har- ich mit einer Gabel aufspieße und so be-
nischwelse sollte man am besten mit schwere. Dieses Futter ist in der Regel
zahlreichen Steinen und Holzstü- nach spätestens zwei bis drei Tagen ge-
cken einrichten, um den Welsen fressen. Die Futtermittelindustrie bietet
Versteckmöglichkeiten zu bie- für holzfressende Arten weiterhin Grün-
ten. Je weicher das Holz ist, futterchips mit hohem Holzanteil an, die
nach Gewöhnung nach meiner Erfahrung
auch gut gefressen werden. Gelegent-
liche Frostfuttergaben runden den Spei-
seplan ab. Eine dauerhafte zu fett- und
eiweißreiche Ernährung vermeidet man
aber am besten, da die Tiere ansonsten
sehr fett und unförmig werden können.

ü
5/2015
Vermehrung im Aquarium Futter und werden noch in der Höhle vom
Männchen betreut.
L-Nummern
Viele dieser Harnischwelse sind bereits
Die L-Nummern sind ein
im Aquarium vermehrt worden. Am ein-
Codesystem für Harnischwelse
fachsten lassen sich nach meiner Erfah- Aufzucht der Jungfische
(Loricariiden), um neu impor-
rung die aus dem Amazonasgebiet stam- Da die Aufzucht in separaten kleineren
tierte, nicht exakt identifizier-
menden sogenannten Tigerharnischwelse Behältern am einfachsten verlustfrei mög-
bare Arten zu benennen. Die
(L 2, L 169, L 374, L 397, L 398 usw.) lich ist, versuche ich durch Beobachtung
Nummern werden nach der
vermehren. Für Zuchtversuche verspricht des Entwicklungsstands der jungen Pa-
Artvorstellung seit 1988 in der
wei ches bis mittelhartes Wasser den naqolus einen Zeitpunkt kurz vor dem
Zeitschrift DATZ vergeben.
meisten Erfolg. Dem pH-Wert habe ich Verlassen der Bruthöhle abzupassen. Ich
bei der Pflege und Vermehrung dieser nehme diese dann heraus und bemühe
Fische nie Beachtung geschenkt. Er be- mich durch Schwenken der Höhle in
wegt sich in meinen Aquarien meist im einer mit Wasser gefüllten Schale, das
neutralen Bereich. Es sollten einige poten-
zielle Bruthöhlen zur Verfügung gestellt
werden. Ich verwende dafür am Ende
geschlossene Tonröhren, deren Öffnung
ich zur Frontscheibe ausrichte, damit ich
diese mit der Taschenlampe einfach und
ohne große Störung der Tiere kontrol-
lieren kann.
Durch eine gute Fütterung, eine Ver-
änderung der Wassertemperatur und
häufige und umfangreiche Wasserwech-
sel lassen sich geschlechtsreife Tiere am
ehesten zur Fortpflanzung anregen. Da-
Fotos: I. Seidel

bei wechsle ich meist bis zu 70 Prozent


des Wassers gegen gleichwertiges Frisch-
wasser aus, nicht selten auch mehrmals
die Woche und über einen längeren Zeit-
raum, um eine hartnäckige Art zu knacken.
Bei der Paarung liegt das Männchen
häufig vor Aufregung zitternd im Eingang Männchen und sämtliche Jungfische he- Junge Panaqolus kön-
der Höhle und schirmt das tief in der rauszubefördern. Während Männchen nen spektakulär gefärbt
sein, wie dieser L 397
Höh le liegende Weibchen ab. Wenn das und Höhle wieder in das Zuchtaquarium zeigt.
Weibchen Eier abgelegt hat und wieder zurückkommen, überführe ich die bereits
aus der Höhle verschwunden ist, betreut recht großen Jungfische in ein Einhänge-
das Männchen das Gelege aufopferungs- aquarium in einem gut gefilterten Aqua-
voll, was es dem Pfleger durch ständiges rium, das über einen Luftheber mit Frisch-
Wedeln mit den Flossen anzeigt. Aus den wasser ver sorgt wird. Futterreste und
meist 20 bis 30 riesigen, gelben Eiern, Kot sollten täglich abgesaugt werden.
die einen Durchmesser von fast vier Mil- Ähnlich wie die Alttiere lassen sich auch
limetern besitzen können, schlüpfen nach junge Panaqolus gut mit Holz, Blättern,
etwa sechs Tagen die jungen Panaqolus, Grünfutter, Futtertabletten und feinem
die anfänglich noch einen riesigen Dot- Frostfutter (z. B. Cyclops) ernähren. Bei
tersack mit sich herumtragen. Bis dieser guter Pflege können die Jungfische nach
nach etwa neun bis elf Tagen aufge- einem halben Jahr bereits drei bis vier
braucht ist, benötigen sie kein anderes Zentimeter Länge erreicht haben.

ü
5/2015 31
Naturaquarium
Praxis

Das Takashi Amano 

Weite, offene Räume


mit Steinen schaffen

Das Naturaquarium spiegelt die Schönheit der Natur wider.


Als Gestaltungsmaterialien verwenden wir nicht nur Pflanzen,
sondern auch Steine und Wurzelholz – so bekommen die Layouts
eine natürliche Anmutung. Eine besondere Spielart des Layouts
mit Steinen allein nennt man Iwagumi.

Eine Gruppe Trigono-


stigma heteromorpha
schwimmt durch den
weiten, offenen Raum
und vertieft so das Ge-
fühl der Leichtigkeit.

ü
32
Die ersten Steine, die in Iwagumis ver-
wendet wurden, kamen ursprünglich
aus Flüssen. Mit der Zeit kamen dann
auch Steine anderen Ursprungs hinzu,
wie beispielsweise versteinertes Holz,
vulkanisches Gestein und Felsstücke aus
Gebirgen. Flussgestein ist grundsätzlich
abgeschliffen und daher mehr oder we-

Auf einen Blick


Aquarium: Cube Garden, 180 x 60 x 60 cm
Beleuchtung: 3 x Grand Solar I (1 x NAG 150 W Green, 2 x NA PC lamp 36 W)
Beleuchtungsdauer: 10 Std. täglich
Filter: Super Jet Filter ES-2400 (Bio Rio L, NA Carbon)
Substrat: Aqua Soil Amazonia, Power Sand Special L, Bacter 100,
Clear Super, Penac W, Penac P, Tourmaline BC
CO 2: mit dem Pollen Glass Beetle 50, 6 Blasen pro Sekunde über den
CO2 Beetle Counter (mit Tower)
Belüftung: 14 Stunden, nach Ende der Beleuchtungszeit, mit der Lily Pipe P-4
Zusätze: Brighty K; Green Brighty STEP 2
Wasserwechsel: 1 x pro Woche, 30 Prozent
Wasserwerte: Temperatur: 25 °C; pH-Wert: 6,8; TH: 20 mg/l
Wasserpflanzen: Glossostigma elatinoides, Riccia fluitans, Eleocharis acicularis
Besatz: Trigonostigma heteromorpha, Otocinclus sp., Caridina multidentata

niger rundlich. Mit ihm lässt sich auch


im Naturaquarium wunderbar der Zauber
einer Unterwasserflusslandschaft einfan-
gen. Kantigeres Gestein aus den Bergen
eignet sich im Gegensatz dazu, zerklüf-
tete Felsküsten oder Berglandschaften
nachzuempfinden.

Das Hardscape
Die Wahl der Steine ist also entschei-
dend für die Art des Layouts und die
Landschaft, die man schaffen möchte.
Komponiert man ein herkömmliches Iwa-
gumi-Layout, so setzt man grundsätzlich
eine bestimmte Anzahl von Steinen, egal
welcher Art. Es werden dabei mindestens
drei Steine in verschiedenen Größen ein-
gesetzt. Abhängig von der Aquariengröße
und dem Layout kann man auch fünf oder
sieben Steine verwenden. Diese Layout-
technik basiert auf den Regeln, denen das

ü
33
Praxis

mungen und der Kraft der


Wellen. Damit dies in einem
Aquarium nachempfunden
werden kann, habe ich eine
Methode entwickelt, nach
der Steine mehr oder weniger
zufällig aufeinandergestapelt
werden. Die Erdanziehungs-
kraft lässt manchmal Stein-
aufbauten in sich zusammen-
stürzen, wenn sie nicht sorg-
fältig aufgeschichtet werden.
Setzt man aber die Steinauf-
bauten zufällig so, dass sie
stabil stehen, so könnte man
sagen, dass die physikali-
schen Gesetze dafür sorgen,
Sanft geschwungene Setzen der Steine in Japanischen Gärten dass die Steine nun liegen, wie sie es in
Hänge schaffen eine unterliegt. Wenn man nicht über viel Er- der Natur auch tun würden. Diese Me-
Anmutung von Weite.
fahrung verfügt, ist es recht schwierig, thode habe ich erstmals vor etwas mehr
eine natürlich anmutende, harmonische als zehn Jahren ausprobiert. Dafür ver-
Komposition zu erschaffen. Daher habe wendete ich sogenannte Manten-Steine
ich bei der Entwicklung meiner Iwagumi- aus dem Gebirge. Sie lagen einfach offen
Layoutmethode darauf geachtet, dass im Mittelgrund, wie ich sie gesetzt hatte.
damit wirklich jedermann ein natürlich Als ich einmal die als Welterbestätte der
wirkendes Iwagumi-Layout hinbekommt. UNESCO ausgezeichnete Insel Yakushima
In der Natur findet man Steine und besuchte, fand ich dort die Inspiration,
Felsen in Flüssen, im Gebirge und an wie ich diese Methode noch weiter ver-
vielen anderen Stellen mehr. Auf den feinern konnte, als ich die herrliche Berg-
ersten Blick könnte man meinen, dass landschaft betrachtete.
Steine eher zufällig verteilt sind, aller-
dings unterliegen ihre Platzierungen im- Der Aufbau
mer den Gesetzen der Physik. Sie werden Die Insel Yakushima ist auch als „die
von diversen Kräften beeinflusst, wie Alpen des Ozeans“ bekannt. In ihrem
beispielsweise der Neigung des Unter- Zentrum findet man hohe Bergland-
grunds, der Erdanziehung, Wasserströ- schaften. Ihre Gipfel liegen weit über

So sah das Layout vor


dem Bepflanzen aus.
Obwohl die Steine mehr
oder weniger zufällig
aufgeschichtet wurden,
achtete ich sorgfältig
darauf, dass die Erhe-
bungen rechts und
links im Verhältnis 2:3
gehalten waren.

ü
34 5/2015
der Baumgrenze und man kann dort dass das Substrat beim Wassereinfüllen Links:
Während ich die Steine
eine einmalige Szenerie aus felsdurch- zusammensacken könnte, wenn ich den
aufschichtete, schüttete
setzten, mit Rhododendren, anderem Aqua Soil erst aufschüttete, nachdem ich Aqua Soil dazwi-
Gebüsch und Yakushima-Bambusgras die Steine fertig gesetzt waren, weil sich schen. Danach wurde
bewachsenen Abhängen bewundern. Das so Höhlungen bilden könnten. Nachdem das Layout mit Wasser
besprüht, damit sich der
Layout, das ich hier vorstellen möchte, ich also den geschwungenen Boden wie
Aqua Soil etwas setzen
basiert auf diesen Landschaften – sanfte, beschrieben aufgebaut hatte, sprühte ich konnte. So wird das Be-
grüne Abhänge, die mit kurzen Pflanzen Wasser über den Aqua Soil, der die Steine pflanzen einfacher.
bedeckt sind, und überall freiliegende bedeckte. So wird überschüssiger Soil ab-
Felsen. Das Substrat wurde zuerst in gewaschen und die so freigelegten Steine
Rechts:
dem 180 cm langen Aquarium verteilt haben eine natürlichere Anmutung. Da- Der Aqua Soil wird
und erweckt den Eindruck einer sanft nach kamen die Wasserpflanzen zum später von den Wurzeln
der Wasserpflanzen an
geschwungenen Hügellandschaft. Die Einsatz. Die Höhe der Vegetation auf
Ort und Stelle gehalten.
geschwungene Form würde nach einiger einem Berghang über der Baumgrenze So bleibt der Substrat-
Zeit leider verschwinden, wenn sie nur nimmt mit zunehmender Höhe immer aufbau erhalten.

Fotos: T. Amano
aus Soil bestünde, daher baue ich das weiter ab. Dieses Phänomen bildete ich
Substrat aus Soil und Steinen auf. Dazu dadurch nach, dass ich unterschiedlich Es ist wichtig,
setze ich die Steine wahllos aufeinander, hoch wachsende Pflanzen verwendete dass die Pflanzen
wie ich es oben bereits beschrieben (Glossostigma, Riccia und Nadelsimse). regelmäßig zurück-
habe. In diesem Layout verwendete ich Diese müssen regelmäßig zurückge- geschnitten wer-
Yamaya-Gebirgsgestein. Die Yamaya- schnitten werden, damit die Steine nicht den, damit sie
Steine setzte ich mehr oder weniger hinter ihnen verschwinden. Daher wählte die Steine nicht
wahllos auf die erste, dünne Schicht Aqua ich für dieses Layout robuste, kleinwüch- überwuchern.
Soil. In meinem letzten Artikel stellte ich sige Wasserpflanzen, die einem das re-
ebenfalls ein Layout aus aufgestapelten gelmäßige Stutzen nicht übel nehmen.
Steinen vor. Anders als dort verwen- Man sollte immer darauf achten, dass das
dete ich hier keinen Aqua Soil Powder verwendete Material zum Naturaquarium
Type, in den später die Pflanzen gesetzt passt und dass man es mit Pflanzen kom-
werden, sondern ich schüttete normalen biniert, deren Ansprüche sich mit den
Aqua Soil zwischen die Steine, während Rahmenbedingungen decken, die wir in
ich sie setzte. Ich hatte Befürchtungen, unserem Layout schaffen.

ü
5/2015 35
Praxis

Tümpeln ist eine span-


nende und geldsparen-
de Beschäftigung, um
seinen Fischen lebendes
Futter zu organisieren.

An manchen Tagen
kann die Ausbeute beim
Tümpeln hoch sein.
Überschüssiges Futter
wird eingefroren.

Insbesondere Kinder
haben viel Spaß beim
www.facebook.com/
aquaristik.caridina Tümpeln.

Tümpelfutter
Lebendfutter aus der Natur
Kai A. Quante

Tümpelfutter kann man in Teichen oder Für den Fang sind bereits ein feinma-
Gräben fangen. Fischnährtiere werden in schiges Netz mit stabilem, langem Stiel
vielen Bundesländern in Fischereigesetzen und ein gut verschließbares Gefäß aus-

behandelt. Teilweise ist ein Fischereischein reichend. Leider kann man beim „Tüm-
peln“, wie die Tätigkeit des Lebendfut-
und auf jeden Fall das Einverständnis des
terfangens genannt wird, unerwünschte
Fischereiausübungsberechtigen (Besitzer,
Mitbewohner als Beifang erwischen,
Pächter) notwendig. Tümpeln in Land- insbesondere Planarien und Hydra sowie
schafts- oder Naturschutzgebieten ist in aus Fischteichen Krankheiten und Para-
der Regel untersagt. siten. Daher hilft es, in einem Verein

ü
36 5/2015
1 2 2

nach empfohlenen Gewässern zu fragen Weiße Mückenlarven … 1 Larven der Schwarzen Mückenlarve
… sind die Larven der Büschelmücke und runde Puppen, aus denen die
und Teiche ohne Fischbesatz zu wählen.
fertigen Mücken schlüpfen.
Größere sowie geschützte Beifänge, wie und kommen in sauberen, unbelasteten
etwa Libellenlarven und Amphibien, Gewässern vor. Sie schwimmen frei im 2 Weiße Mückenlarven kommen
werden bereits vor Ort zurückgesetzt. Wasser und können fast das ganze Jahr aus klaren Gewässern und halten sich
auch im Aquarium sehr lang.
Ich möchte hier die am häufigsten ge- über gefangen werden. Die Mücken
fangenen Futtertiere vorstellen. selbst stechen nicht, aber die Mücken- 3 Wasserflöhe sind ein ballaststoff-
larven leben räuberisch und können im reiches Futter, was gern, aber nicht
immer angenommen wird.
Schwarze Mückenlarven … Aquarium kleinen Jungfischen gefährlich
… sind Larven der verschiedenen Stech- werden. Manche Fische müssen sich erst
mückenarten. Sie sind besonders nahr- an dieses Futter gewöhnen, da die Larven
haft, regen viele Fischarten zum Ablaichen vor den Fischen fliehen und damit eine Natürlich dürfen keine
an und sind sehr gut für oberflächeno- nicht so leichte Beute darstellen. Auch sind geschützten Wassertiere
rientierte Fische geeignet. Schon im zei- sie mit bis zu 15 Millimetern ein relativ gefangen werden.
tigen Frühjahr sind in Wasseransamm- großes Futter. Die Mückenlarven lassen
lungen die ersten Mückenlarven zu finden. sich manchmal in großen Mengen fangen
Sie legen ihre bis zu 300 Eier in ovalen und können bis zu einer Woche kühl auf-
Trauben in sogenannten Schiffchen ab. bewahrt werden. Dazu gibt man sie in
In Waldtümpeln findet man im zei-
Diese kann man bereits einsammeln und eine flache Schale mit kaltem Wasser oder tigen Frühjahr Cyclops und Mücken-
ebenfalls verfüttern. Da die Larven Luft auf feuchtes Zeitungspapier und klappt larven.
atmen, treiben sie mit dem Hinterleib nach
oben an der Wasseroberfläche. Die Larven
ernähren sich von zerfallendem, organi-
schem Material. Den Kescher sollte man in
ruhigen, gleichmäßigen Bahnen durch das
Wasser ziehen, denn die Larven fliehen
sonst nach unten und sind für uns nicht
mehr erreichbar. Man sollt immer nur so
viele Mückenlarven fangen, wie kurzfristig
gefressen werden, denn im warmen Aqua-
rienwasser entwickeln sie sich in wenigen
Tagen zu fertigen Mücken und die Weib-
chen suchen sich dann Menschen zum
Blutsaugen.

ü
5/2015 37
Praxis

Tipp:
Einige Gemeinden haben spe-
zielle Teiche in der Nähe ihrer
Kläranlage, in die das gerei-
nigte, aber nährstoffreiche
Wasser gepumpt wird. Dort
kann man nach Erkundigung

Fotos: Kai A. Quante


häufig auf einen sicheren Be-
stand von Wasserflöhen
zurückgreifen.

Links: dieses zu. Das Papier muss immer feucht stellen ein ballaststoffreiches, aber nähr-
Falls man Feenkrebse, gehalten und kühl gelagert werden. stoffarmes Futter dar. Wenn man sie kurz
hier Eubranchipus nach dem Fang mit noch vollem Darmtrakt
grubii, findet, sollte man
hier nicht tümpeln.
Rote Mückenlarven … verfüttert, sind sie besonders wertvoll,
… sind durch einen dem Hämoglobin ähn- da die Fische davon auch zehren können.
Rechts: lichen Farbstoff rot gefärbt und bis zwei Eine Zucht in der Regentonne oder im Gar-
In warmen, nährstoffrei-
Zentimeter groß. Sie leben am Boden- tenteich ist gut möglich, wenn sich dort
chen Teichen kann die
Ausbeute an Wasser- grund oder an Gegenständen, wo sie grüne Schwebealgen befinden. Außerdem
flöhen sehr hoch sein. kleine Röhren bauen, und können sehr gibt es auch Arten, die sich bei Zimmer-
gut in verschmutzten, sauerstoffarmen temperatur in der Wohnung in Eimern
Gewässern überleben. Leider geht damit oder kleinen Aquarien züchten lassen.
einher, dass sie Giftstoffe in ihrem Körper Diese füttert man mit Flüssigfutter, Kaffee-
anreichern können. Es kann daher eine sahne oder Hefe. Dabei immer nur wenig
Gefahr für unsere Tiere darstellen, wenn füttern und neues Futter erst geben, wenn
wir Mückenlarven aus belastetem Wasser das Wasser wieder klar ist.
füttern. Daher muss beim Kauf dieses den-
noch sehr guten Futters darauf geachtet Cyclops …
werden, nur Markenware aus spezieller … sind Ruderfußkrebse, auch Hüpferlinge
Zucht zu erwerben. Selbst sammeln in genannt. Die meist weniger als zwei Milli-
ausreichender Menge ist kaum möglich. meter großen Tierchen sind leicht an ihren
ruckartigen, hüpfenden Bewegungen zu
Wasserflöhe … erkennen. Die Weibchen tragen am Kör-
Warnung: … leben in unseren einheimischen Gewäs- perende zwei Eitrauben. Sie können das
Vorsicht beim Kontakt sern in verschiedenen Arten und Größen ganze Jahr über in Teichen gefangen
mit Roten Mücken- von bis zu drei Millimetern. Sie sind ein werden. Cyclops sind nährstoffreich,
larven. Neben starkem gutes Futter für unsere Aquarienfische halten sich lange im Aquarium und einige
Juckreiz und Ausschlag und in vielen Gewässern insbesondere kleine Arten können sich darin sogar hei-
kann es zu Atempro- in den Sommermonaten in sehr großen misch fühlen. Für kleine, jagende Fische
blemen kommen. Des- Mengen vorhanden. Sie kommen vor sind sie das ideale Futter. Da einige Arten
halb sollten Allergiker allem in stehenden Gewässern vor. Was- Parasiten sind, können sie Jungfischen
Gummihandschuhe serflöhe sind sogenannte Filtrierer, die sich gefährlich werden. Leider ist dies ohne
tragen oder ganz auf von pflanzlichem Plankton ernähren. Das Mikroskop kaum erkennbar. Daher füttert
Rote Mückenlarven heißt grünliches, nährstoffreiches Wasser man bei der Zucht erst Cyclops, wenn die
verzichten. ist ideal für ihre Entwicklung. Sie selbst Jungfische sie auch bewältigen können.

ü
38 5/2015
Spezialisten für Aquaristik

01277 Dresden 32609Hüllhorst


32609 Hüllhorst

Öffnungszeiten:
tägl. 1000-1300, 1430-1830,
Hauptstr. 44, 32609 Hüllhorst Sa. 1000-1400
Tel. 05744-506866 Mi. nachmittags geschlossen

15537 Erkner 33034 Brakel


Ihr Zoofachgeschäft auf über 600 m²
Aquaristik Tierbedarf
www.
.de
Terraristik Gartenteich
Kaiser.indd 1
Am Thy 28 * 33034 Brakel * fon: (05272) 3929280
20.07.2010 15:22:25 Uhr

21629 Neu Wulmstorf 42897 Remscheid


2 ZOO MARKT KOONEN
0m
50 gen
3 E ta Das Tierparadies auf 1 200 m2
Süß- und Meerwasseraquaristik Neuenteich 5, Remscheid-Lennep (am TÜV)
Hauptstr. 50 (B73) * Tel.: 040 / 700 120 77 Tel.: 0 21 91/99 70 09
ww
www.zierfische-gottschalk.de * info@zierfische-gottschalk.de

22045 Hamburg 47167 Duisburg


AQUARIUM TONNDORF
DAS GRÖSSTE ZOOFACHGESCHÄFT DER WELT
Das Einkaufsparadies mit Haustier-Erlebnis-Faktor. Einkaufen
auf über 10.000 m2, 1.000 Aquarien, riesige Auswahl an Fischen.
Süßwasser - Meerwasser - Teich - Profis beraten Sie! Niederen Tieren und Wasserpflanzen. 500 Terrarien, große Rep-
Für Sie da: • Immer frisches Lebendfutter • CO2 Sofortfülldienst tilienauswahl. Das gesamte Zubehör,. Aquarien- und Terrarien-
Mo. - Fr. 12 - 20 Uhr • Japan Koi (Eigener Import) • Quarantäneanlage möbelausstellung auf 600 m2. Erstklassige Beratung.
Sa. 10 - 18 Uhr • Viele Meerwassertiere • Wasseranalysen
Stein-Hardenberg-Str. 9-13 • 22045 Hamburg • Tel. (040) 662646 • www.aquarium-tonndorf.de Konrad-Adenauer-Ring 6 • 47167 Duisburg • Tel.: 0203 45045-0 • Fax: 0203 45045-45 • info@zajac.de

31785 Hameln 48249 Dülmen


• Riesenauswahl an Zierfischen und Wasserpflanzen
• Zubehör namhafter Hersteller
• Premium Frostfutter in großer Auswahl zu Dauer-Niedrig-
Koppelweg 6 preisen
48249 Dülmen • Aquarien, Abdeckungen und Unterschränke
Tel: 0 25 94 - 78 54 14 – Alle Größen und Formen, Sondermaße
– auch mit gebogenen Scheiben!
Fax: 0 25 94 - 78 54 15 – über 90 versch. Holzdekore – auch Sondermaße supergünstig!
Internet: www.aqua-haus.de • RARITÄTEN wie Nachzuchten seltener Welse u. a.

50767 Köln
Aquarium-Fresher – TOP-Innovation
aus Österreich
Unsere Kunden sind begeistert!
Der Aquarium-Fresher bewirkt, dass
der im Wassermolekül gebundene
Sauerstoff unmittelbar und in kon-
zentrierter Form als molekularer 50968 Köln
Sauerstoff freigesetzt wird. Dies
bewirkt u.a. ein klares & reines
Aquarium-Wasser sowie eine stark
reduzierte (keine) Algenbildung.
www.proaqua-shop.at

ü
5/2015 39
Spezialisten für Aquaristik

52146 Würselen 80939 München


80939 München AQ 2/10

Fressnapf XXL im Euroindustriepark


(gegenüber mömax)
Lotte-Branz-Str. 14 • 80939 München
Tel.: 089/159068450 • Fax: 089/159068451
Ihr Aquaristik-Spezialist in München. www.tierwelt-muenchen.de
Bei uns werden Sie fachkompetent beraten! Öffnungszeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr

65203 Wiesbaden 81379 München


81379 München AQ 2/10

ZooPalast Der außergewöhnliche


Erlebnismarkt
Süß- und Meerwasseraquaristik • Terraristik • Gartenteich
Fressnapf München Sendling
Kistlerhofstraße 168 • 81379 München
Tel.: 089/78587733 • Fax: 089/78587732
65203 Wiesbaden-Biebrich · Äppelallee 33 · ☎ (06 11) 7 16 70 Ihr Aquaristik-Spezialist in München. www.tierwelt-muenchen.de
Öffnungszeiten: Montag – Samstag 9 – 20 Uhr Wir führen Original-Japan-Koi. Öffnungszeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr

82008 Unterhaching AQ 2/10


66822 Lebach 82008 Unterhaching
S ü ß w a s s e r & M e e r w a ss e r
Fressnapf XXL
Saarbrückerstraße 37, 66822 Lebach, Telefon (0 6881) 2594, Fax (0 6881) 1709
im Gewerbepark Unterhaching
Ein Besuch des größten Fachgeschäftes im Raum Saar-Lor-Lux und eines der schönsten Karl-Hermann-Weg 5 • 82008 Unterhaching
Deutschlands lohnt sich immer. Aquarien bis 6 Meter. 5 Jahre Garantie, Plexi oder Glas alle Tel.: 089/480580950 • Fax: 089/480580951
Formen auch Vor-Ort möglich.
Öffnungszeiten: täglich 9.00-19.00 durchgehend, 9.00-16.00 Samstags
Ihr Aquaristik-Spezialist in München. www.tierwelt-muenchen.de
www.aquaristik-silbermann.de · E-Mail: info-@aquaristik-silbermann.de Bei uns werden Sie fachkompetent beraten! Öffnungszeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr

83395 Freilassing
Ihr Spezialist für Süß- und Meerwasser / Teich / Terraristik Bayerns größte Aquarienausstellung
Kleine Helfer mit großer Wirkung
BactoClean - die hochwirksame, konzentrierte Mischkultur aus-
gewählter, lebender Reinigungsbakterien schützt beim Einsetzen Planung und Ausführung von Sondermaßbauten und Teichanlagen • Münchener Str. 67 • D-83395 Freilassing • Tel. 08654/67591

CH-6014 Luzern-Littau
Süsswasser-, Brackwasser-, Meerwasser- Erlebnis amaZOOnas!
Aquaristik, Terraristik Luzernerstr. 88a
neuer Fische sowohl die neuen Fische als auch ihren bestehenden riesige Artenvielfalt, Raritäten, 6014 Luzern-Littau
Wasserpflanzen, Wirbellose, Korallen, Tel. 041 250 14 00
Fischbesatz. Garantiert: 100.000.000 Bakterien pro ml (zum Zeit- Lebendfutter,
punkt der Abfüllung). www.dennerle.com Aquarien, Massanfertigungen,
Technik und Zubehör, Anlagenbau www.amazoonas.ch

73054 Eislingen Fils


Für eine farben-
prächtige Unter-
wasserfauna
Mit den professionellen sera
Pflegeprodukten für Wasser-
pflanzen erblüht das Aquarium
78467 Konstanz zu einem prächtigen und langfristig intakten Unterwasser-Garten.
Die individuellen Bedürfnisse selbst anspruchsvollster Pflanzen
können bei der Düngung mit den Systemprodukten berücksichtigt
werden. Die Pflanzen bleiben so vital und wachsen auf natürliche,
gesunde Weise. Weitere Informationen: www.sera.de

ü
40 5/2015
www.aquaristik-silbermann.de
r
B. Silbermann ie E r le b n ismesse fü
NEU! D d T ierhalter!
e u n
Tierfreund
www.aquaristik-silbermann.de
Telefon: 0 68 81/25 94

®
www.LEDaquaristik.de

TIER
+ freizeit
Die Haustiermesse
&
6.

Der jährliche Szene-Treffpunkt für


Aquaristikfreunde im Süden!
Ideeller Partner
Faszinie
Unterwa rende
sserwelt
erleben! en

Ulm Messegelände
23. - 25. Okt. 2015
www.uag.de

ü
5/2015 41
Tipps vom Profi
Aquarien, Fische & Pflanzen richtig pflegen

Lochgestein Thermometer sind kein Luxus


In so manchem Buch oder Viele Aquarianer verlassen
Artikel wird geradezu pa- sich darauf, dass die Tem-
nikhaft vor kalkhaltigem peratur in ihrem Aquarium
Gestein gewarnt. Dabei immer die richtige ist.
lassen sich daraus oft beson- Schließlich haben sie die
ders schöne Landschaften Heizung ja einmal auf eine
gestalten, denn die Löcher bestimmte Temperatur ein-
dienen vielen kleineren Fi- gestellt und die wird dann
Foto: Redaktion schen auch als Versteck. schon stimmen. Tatsächlich
Ideal ist dieses Gestein na- kann jede Heizung, wie
türlich für Buntbarschaquarien mit Vertretern der ostafrikani- überhaupt jedes technische Gerät, einmal kaputtgehen. Im
schen Seen, denn dort ist das Wasser sowieso hart. Aber die besten Fall heizt sie dann gar nicht mehr, im schlechtesten heizt
Aufhärtung ist in Aquarien mit normalem Leitungswasser und sie maximal auf und den Fischen wird es zu warm. Deswegen
regelmäßigem Wasserwechsel so gering, dass sie vernachlässigt gehört ein Thermometer zum unbedingt notwendigen Zubehör
werden kann. Nur in echten Weichwasseraquarien mit aufbe- eines Aquariums. Es sollte immer so angebracht werden, dass
reitetem Wasser (z. B. durch Umkehrosmose) sollte man auf es von außen leicht abzulesen ist. Die normalen Glasthermo-
Lochgestein verzichten. Ob ein Gestein Kalk enthält, sieht man, meter sind etwas schwerer abzulesen, aber dafür wartungsfrei.
wenn man Essigessenz oder verdünnte Salzsäure darauftropft: Die modernen LCD-Thermometer sind ausgesprochen leicht
Bilden sich Blasen oder schäumt es sogar, ist Kalk drin. ablesbar, brauchen jedoch ab und zu einen Batteriewechsel.

Diese Unternehmen unterstützen Sie mit Produkten und Service


bei der Pflege Ihres Aquariums:

Alle Pflegetipps gibt es exklusiv zum


kostenlosen Download auf unserer
Facebook-Seite www.facebook.com/
aquaristik.caridina

ü
42 5/2015
Interesse an Regenbogenschen?
www.irg-online.de Eierlegende
Oder fordern Sie das Infoblatt unter info@irg-online.de
oder bei IRG, PF 170209, 42624 Solingen an Zahnkarpfen
in Wissenschaft
& Hobby

ALE G EM
ON EI
TI N
S
A

C
ER

H
AF
T
• IN

T •
Online Aquarium-Magazin

BARB

.V.
E E
EN

LS
E
S
LM

W
A
LE N
RS LE
CHM ER

von Aquarianern - für Aquarianer


kostenlos und unabhängig
www.aquariummagazin.de - info@oammagazin.de

Interessengemeinschaft zu Pflege, Verbreitung, Erhaltung


und wissenschaftl. Erforschung der Killifische (Cyprinodontidae)
DKG-Journal & Publikationen (Berichte, Erfahrungen, Systematik)
Bildstelle mit über 1500 Dias von Fischen, Biotopen, Biologie u.a.
Literaturstelle mit mehr als 10.000 Titeln!
regionale Killi-Stammtische, Arbeitsgruppen, Vorträge, Börsen
und vieles mehr!

Mehr Informationen: Andrea Schreiber (Geschäftsführerin),


www.killi.org
Rosenstr. 21, 85586 Poing, Tel.: 08121/71928, geschaeftsfuehrer1@killi.org

Interesse an Lebendgebärenden?
www.dglz.de
Oder fordern Sie das Infoblatt unter info@dglz.de
oder bei DGLZ, PF 170209, 42624 Solingen an
10_06_AQ_Einrichtungsbeispiele.indd 1 09.09.2010

Anzeigenschluss
6/2015
23. Jahrgang
¤ 5,70 (D)
¤ 6,70 (A)
¤ 6,80 (Benelux)
sfr 9,90
12302
für
live
Vereint mit AQUARIUM

6/2015
Großer Sonderteil:

Ge se llsc ha fts - ist am


aq ua rie n
25.9.2015
Bolivien
Tanganijkasee Kleinbleibende Helanthium
Themenreisen
Kaltwasser Faszinierend für Aquarianer
Viefältige Cichliden
Eine Aquariumeinrichtung

ü
5/2015 43
Wüstengrundel-Pärchen
bei der Balz.

Porträt
Wüstengrundel
Chlamydogobius eremius
Auf einen Blick
Deutscher Name:
Wüstengrundeln sind in der Aquaristik seit kungen des Salzgehalts ausgesetzt, im Australische Wüstengrundel
Langem bekannt und beliebt. Obwohl sie Aquarium sind sie aber auch in reinem Süß- Wissenschaftlicher Name:
aus ihrem Herkunftsgebiet Australien nicht wasser gut haltbar, wenn es hart und nicht Chlamydogobius eremius
Herkunft: Lake Eyre, zentrales/
mehr exportiert werden dürfen, sind sie bis sauer ist. Die Männchen sind insbesondere
südliches Australien
heute häufig in unseren Aquarien anzu- während der Fortpflanzung aggressiv ge-
Größe: ca. 6 cm
treffen. Das liegt an ihrer Anspruchslosig- genüber Rivalen. Gelaicht wird in einem
Wassertemperatur: 15-30 °C
keit und leichten Vermehrbarkeit. In der geeigneten Versteck wie unter einem Stein
Aquariengröße: ab 60 cm
Natur sind die Grundeln extremen Schwan- oder in einer Röhre. Ernährung: Kleines Frost- und
Lebendfutter, Trockenfutter
Link-Tipp: http://goo.gl/n7VwAo

Männchen in Balzfärbung. Männchen in Normalfärbung. Fotos: M. Taxacher

ü
44 5/2015
Termine

Wo Wann Veranstaltung Kontakt


74626 Bretzfeld 11.09., Aquaristik im Grenzbereich. Aquarienpflege und Aquarien- und Terrarienfreunde Hohenlohe, Willi Schönleber,
19 Uhr Rochenpflege. Vortrag von Ludwig Peter. Tel. 0 79 46/12 60, www.aquarienfreunde.de

34519 Diemelsee- 12.09., Leistungsschau mit Ausstellungen und Vorträgen Deutsche Gesellschaft für Lebendgebärende Zahnkarpfen,
Adorf 10-19 Uhr von Rainer Schultz (Standard) und Christian Reusch Harro Hieronimus, Tel. 02 12/81 98 78, www.dglz.de und
(Goodeiden), große Versteigerung ab 13 Uhr www.dglz-forum.de
78464 Konstanz 14.09., Modernisierung einer Aquarium-Pendelbeleuch- Verein der Aquarien- und Terrarienfreunde Konstanz,
20 Uhr tung: von HQL über Energiesparlampen bis zur LED. Thomas Dieterle, Tel. 0 75 31/3 42 38,
Vortrag von Karl-Otto Rothhaupt. www.aquarienvereinkonstanz.de

06108 Halle 15.09., Neue Erkenntnisse bei Wildformen Lebend- Verein für Aquarien- und Terrarienkunde Roßmäßler-Vivarium
19.30 Uhr gebärender Zahnkarpfen. 1906 Halle, Hans-Jürgen Ende, Tel. 03 45/2 83 50 22,
Vortrag von Dr. Dieter Gentzsch. www.aquarienverein-rossmaessler-halle.de

04523 Pegau 17.09., Wie züchtet man Rote Neons und andere Salmler? Aquarianer „E.A. Roßmäßler“ Pegau, Silvio Weide,
19 Uhr Vortrag von Jürgen Glaser. Tel. 03 42 96/49 99 88, www.aquarianer-pegau.de

63452 Hanau 18.09., Regenbogenfische – Juwelen vom 5. Kontinent. Aquarien - und Terrarienfreunde Hanau, Hans Schulten,
19.30 Uhr Vortrag von Harro Hieronimus. www.aquarien-hanau.de

04105 Leipzig 19.09., Sulawesi unter Wasser. Nymphaea Leipzig 1892, Dr. Rainer Hoyer,
19.30 Uhr Vortrag von J. Steffen. Tel. 03 41/4 79 60 74, www.nymphaea-leipzig.de

51373 Leverkusen 19.09., „Aquaristika" – Süßwasserzierfisch-, Pflanzen- Aquaterralev Verein für Aquarien-, Terrarien- und Naturkunde Bayer
10 -14 Uhr und Zubehörbörse inklusive Wirbellosen. Leverkusen, Andreas Letzel, E-Mail vorstand@aquaterralev.de,
Gleichzeitig mit Terraristikbörse angeschlossen. www.aquaterralev.de

76187 Karlsruhe 19.09., Große überregionale Zierfisch- und Pflanzenbörse. GASTEROSTEUS Verein für Aquarien- und Terrarienkunde
10 -16 Uhr Karlsruhe, Tel. 07 21/56 25 62, www.gasterosteus.de

38114 Braunschweig 24.09., Regenbogenfische in schönen Aquarien. Aquarienclub Braunschweig, Kai. A. Quante,
20 Uhr Vortrag von Harald Hildebrandt. Tel. 05 31/3 80 84 17, www.aquarienclub.de

38114 Braunschweig 25.09., Laos, eine Reise zwischen Mekong und Man Ou. riccia Verein für Aquarien- und Terrarienkunde, Doris Plumeyer,
19.45 Uhr Vortrag von M. Bauermeister. Tel. 05 31/84 24 55

86154 Augsburg 25.09., Fischfang in Panama. DISCUS Aquarien- und Terrarienverein Augsburg, Harald Böck,
20 Uhr Vortrag von Xaver und Christian Hofer. Tel. 08 21/55 59 14, www.discus-augsburg.de

14621 Schönwalde- 26.-27.09., Internationales Endlerguppy-Championat 2015 im Interessengemeinschaft Poeciliidae Deutschland, Manfred Böttcher,
Glien 10-18 Uhr Rahmen der HeimTierEvent im MAFZ-Erlebnispark www.ig-poeciliidae-deutschland.org

06108 Halle 06.10., Mit dem Boot zum Rio Manapiare. Verein für Aquarien- und Terrarienkunde Roßmäßler-Vivarium,
19.30 Uhr Vortrag von Bernd Schmitt. Hans-Jürgen Ende, Tel. 03 45/2 83 50 22, www.aquarienverein-
rossmaessler-halle.de

74626 Bretzfeld 09.10., Haltung, Pflege und Zucht von „kleinen roten Aquarien- und Terrarienfreunde Hohenlohe, Willi Schönleber,
19 Uhr Schaumnestbauern". Vortrag von Richard Brode. Tel. 0 79 46/12 60, www.aquarienfreunde.de

04105 Leipzig 14.10., Lebensräume von Channa in Südostasien. Nymphaea Leipzig 1892, Dr. Rainer Hoyer, Tel. 03 41/4 79 60 74,
19.30 Uhr Vortrag von Dr. R. Hoyer. www.nymphaea-leipzig.de

04523 Pegau 15.10., Als Aquarianer an der Ostsee. Aquarianer "E.A. Roßmäßler" Pegau, Silvio Weide,
19 Uhr Vortrag von André Kahnt. Tel. 03 42 96/49 99 88, www.aquarianer-pegau.de

42279 Wuppertal 17.10., Infotag mit Fisch- und Pflanzenbörse Gesellschaft für Aquarien- und Terrarienkunde Wuppertal e.V.,
14-17 Uhr Reiner Haßel, Tel. 02 02/30 97 95 7, www.gatw.de

38114 Braunschweig 22.10., Salmler Südamerikas. Aquarienclub Braunschweig, Kai. A. Quante,


20 Uhr Vortrag von Peter Hoffmann. Tel. 05 31/3 80 84 17, www.aquarienclub.de

86154 Augsburg 23.10., Schnorcheln im Mittelmeer. Discus Aquarien- und Terrarienverein Augsburg, Harald Böck,
20 Uhr Vortrag von Angela Dunz. Tel. 08 21/55 59 14, www.discus-augsburg.de

82140 Olching 24.10., 40 Jahre Wasserpflanzenaquarianer. VDA-Arbeitskreis Wasserpflanzen, Region Bayern-Süd, Claus-Dieter
13 Uhr Vortrag von Josef Willberger. Junge, Tel. 0 81 39/14 36, www.ak-wasserpflanzen.de

Weitere Termine: www.daehne.de/aq

ü
5/2015 45
Fische

Blick über einen Igapó


mit knapp einem Meter
Wasserstand.

ü
Crenicichla marmorata

Ein prächtiger
Wolfgang Staeck

Buntbarsch
Im natürlichen Lebensraum beobachtet:
der Marmorierte Hechtcichlide
Crenicichla marmorata gehört zu den Fischen, die ihren deut- Weibchen von
Crenicichla marmorata
schen Familiennamen Buntbarsch völlig zu Recht tragen. Eine im Aquarium.
Voraussetzung für die Pflege dieser äußerst attraktiv gefärbten
Art ist ein sehr geräumiges Aquarium.

ü
5/2015 47
Fische

Links: Mit weit über 100 Arten ist Crenicichla terscheiden, da sie ein identisches Farb-
Bei Junge führenden
wahrscheinlich die formenreichste Gat- kleid zeigen. Das Verbreitungsgebiet
Eltern verschwindet das
kontrastreiche Farb- tung südamerikanischer Buntbarsche. beider Hechtcichliden liegt in Brasilien,
muster balzender Fische Allen gemeinsam ist ein langgestreckter, insbesondere in südlichen Nebenflüssen
beinahe vollständig. schlanker bis spindelförmiger Körper und des Amazonas. Während Crenicichla mar-
eine der jeweiligen Körpergröße ange- morata im Westen bis zum Rio Madeira
Rechts:
Ein Pärchen beim passte räuberische Ernährungsweise. nachgewiesen wurde, scheint die andere
Führen der Jungfische. Ursprünglich wurde der Marmorierte Art mehr östlich, im Einzugsbereich des
Kammcichlide (Crenicichla marmorata) unteren Amazonas, verbreitet zu sein.
1904 von Pellegrin als Unterart von Cre-
nicichla brasiliensis beschrieben. Dies Beschreibung
wurde 1991 von Ploeg korrigiert. Große Mit einer Länge von bis zu 40 Zentimetern
Ähnlichkeit in Habitus und Färbung zeigt gehört der Marmorierte Hechtcichlide zu
Crenicichla strigata, der am nächsten ver- den größten Crenicichla-Arten. Eine Be-
wandte Cichlide. Vor allem Jungtiere bei- schreibung seines Aussehens ist insofern
der Arten sind kaum voneinander zu un- schwierig, weil dieser Buntbarsch seine

Diese zehn Zentimeter


langen Jungfische
werden noch von ihren
Eltern geführt.

ü
48
Färbung unter dem Einfluss bestimmter Auch erwachsene
Exemplare schwim-
Erregungszustände und Aktivitätsphasen
men in Gruppen zu-
erheblich verändern kann. Hinzu kommen sammen, solange sie
noch ein deutlicher Sexualdimorphismus nicht territorial sind.
sowie ein altersabhängiger Farbwechsel,
da sich das Jugendkleid erheblich von der
Färbung erwachsener Exemplare unter-
scheidet.
Jungtiere haben bis zu einer Länge von
ungefähr 15 Zentimetern eine grünliche
Grundfarbe und in ihrer oberen Körper-
hälfte unmittelbar unter der Rückenflosse
eine Längsreihe schwarzer Flecken sowie Fischgemeinschaft aus
Salmlern und Bunt-
darunter drei schmale schwarze Längs-
barschen über dem
streifen, von denen die beiden unteren zu Fadenalgen-„Wald“.

Eine wichtige Voraussetzung


für die erfolgreiche Haltung
von Wildtieren besteht darin,
dass möglichst viele Informa-
tionen über die Lebensweise
in den natürlichen Habitaten
verfügbar sind.

Die Cichla waren die


anderen großen Bunt-
einem breiten Längsband verschmelzen
barsche neben den
können. Ihre Rückenflosse hat einen Kammbarschen.
schwarzen Saum und in der Kopfregion
liegt ein Muster aus kleinen schwarzen
Punkten. Bei halbwüchsigen Fischen wer-
den diese schwarzen Zeichnungsmuster
bis auf das in der Körpermitte liegende
breite Längsband reduziert, das auch
nicht verpaarte adulte Exemplare noch
zeigen. Mit zunehmendem Alter entsteht
in der oberen Region der Schwanzflosse
ein roter Bereich. Ein brutpflegendes
Weibchen des Marmo-
Erwachsene Fische zeigen in der obe-
rierten Hechtcichliden
ren Körperregion ein individuell unter- vor der Bruthöhle.
schiedliches Muster aus unregelmäßig
geformten schwarzen Flecken und Quer-
binden, die in ihrem oberen Bereich meist
durch ein gleichfarbiges Längsband mit-
einander verbunden sind. Die Zwischen-
räume des schwarzen Musters sind mit
sieben bis neun kräftig orange- bis ro-
saroten Flecken ausgefüllt. Der erste
von ihnen bildet häufig einen schwarz

ü
5/2015 49
Fische

gesäumten roten Schulterfleck. Bei balz- Der Marmorierte Kammcichlide wurde von
aktiven Weibchen ist die gesamte Bauch- mir dort in den mit Igapó (dem Überschwem-
region kräftig rosarot gefärbt. Männliche mungswald am Rand der Flüsse) bestan-
Fische haben dagegen eine orangegelb denen Randbereichen der Gewässer be-
oder nur blass rosa gefärbte untere Kör- obachtet, wo der Wasserstand oft deut-
perhälfte. lich unter einem Meter lag und wo auch
viele kleine Salmler leben, die vermutlich
die Hauptnahrungsquelle der Buntbar-
sche bilden. Seine Habitate enthalten
eine Menge Unterstände. Hinzu kommen
dort als Versteckmöglichkeiten meist
noch ausgedehnte Bestände von Was-
serpflanzen.
Das Wasser war in den besuchten Ge-
wässern ausnahmslos weich, meist deut-
lich sauer. Einige Messungen ergaben eine
Leitfähigkeit zwischen 10 und 20 µS/cm
und pH-Werte zwischen 6,5 und 7,1.
Die Wassertemperatur im Igapó be-
trug ebenso wie in den Flüssen 30 °C,
war jedoch in den einmündenden Klar-
wasser-Igarapés mit 23 bis 25 °C kälter.

Lebensweise
Nach Flaggenbuntbarschen (Mesonauta
sp.) ist Crenicichla marmorata der häu-
Ein brutpflegendes
Bei Eltern, die ihre Jungen führen, ver- figste Buntbarsch hier. Am auffälligsten
Crenicichla marmorata

Pärchen verteidigt sein


Revier gegen alle An- schwindet das kontrastreiche Farbmuster waren große Gruppen von zwanzig und
greifer. balzender Fische beinahe vollständig. Es mehr erwachsenen Fischen, die im Igapó
bleiben nur noch der rote Bereich in der insbesondere die durch Igarapés gebil-
oberen Hälfte der Schwanzflosse sowie deten tieferen Bereiche durchstreiften.
der dann besonders kräftig gefärbte, Im flachen Wasser hielten sich zahl-
schwarz gesäumte, rote Schulterfleck reiche Paare auf, die ihre prächtige Balz-
übrig. färbung zeigten. Diese sind territorial
und verteidigen ein Revier, dessen Zen-
Natürliche Lebensräume trum immer eine Höhle ist, die sich unter
Beobachtungen und Unterwasserfotos Baumwurzeln versteckt oder in einem
habe ich in Brasilien in einer Anzahl teil- hohlen Baumstamm befindet. Trotz
weise weit voneinander entfernt liegen- seiner Größe ist der Marmorierte Hecht-
der Gewässer in den Einzugsgebieten des cichlide ein Höhlenlaicher.
unteren Rio Tapajós und des Rio Arapiuns Ungewöhnlich ist, wie lange die El-
gemacht. Ihre seeartigen Buchten und ternfische ihren Nachwuchs betreuen.
die meist in diese einmündenden bach- Selbst zehn Zentimeter lange Jungfische
artigen Zuflüsse, in Brasilien Igarapés schwammen noch mit den Eltern. Jung-
genannt, zeichnen sich zumindest zur tiere in dieser Größe haben sicherlich ein
Zeit des Niedrigwassers zwischen Ok- Alter von mehreren Monaten. Die ein-
tober und Dezember durch äußerst klares gangs beschriebenen Schwärme könnten
Wasser und ideale Sichtverhältnisse aus. deshalb aus Geschwistern bestehen.

ü
50 5/2015
Das größte Zoofachgeschäft der Welt

Kommen Sie uns doch einfach


mal in Duisburg besuchen!
Über 12.000 m2 Erlebnisfläche. Aquaristik-
abteilung mit 1.000 Aquarien. Terraristikabteilung
mit 500 Terrarien. Zubehör und Futter in riesiger
Auswahl. Fachliteratur zu allen Themen. Erstklassige
und fachkundige Beratungen.

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr.: 10:00 – 20:00 Uhr
Sa.: 9:00 – 20:00 Uhr
Verkaufsoffene Sonntage
20. September, 25. Oktober
und 29. November 2015
13:00 – 18:00 Uhr

Cichlidentage
09. und 10. Oktober 2015
Freitag: 10:00 – 20:00 Uhr
Samstag: 09:00 – 20:00 Uhr

Zwei Tage rund um die Welt der Cichliden.


Freuen Sie sich auf eine große Auswahl
verschiedenster Cichliden. Erleben
Sie zahlreiche Schaubecken mit
Buntbarschen aus aller Welt, einen

0€
Infostand der DCG und ein umfangreiches
Vortragsprogramm
VERSANDKOSTEN
Ab 29 € Warenwert entfällt die
5 € Versandpauschale für
09.10.2015, 17:30 Uhr – Uwe Werner
ein Standardpaket.
Aktuelles über Westafrikanische Cichliden

10.10.2015, 13:00 Uhr


Referent und Thema folgen

10.10.2015, 15:00 Uhr – Thomas Lepel


Malawiseecichliden von der Ostküste –
Unbekannte Schönheiten aus Tansania

10.10.2015, 17:00 Uhr – Ernst Sosna


Guatemala im Wandel der Zeit

weitere Informationen finden


Sie unter www.zajac.de

Online-Shop Katalog 2015


Alles für Ihr Hobby, über 30.000 Artikel, tolle Sonderangebote, Bestellen Sie kostenlos unseren
Informatives rund ums Thema Haustier, Newsletter, aktuelle über 600 Seiten starken Katalog!
Veranstaltungshinweise, hier bleiben keine Wünsche offen.

Zoo Zajac GmbH, Konrad-Adenauer-Ring 6,ü D-47167 Duisburg


Tel.: 0203 45045-0, Fax: 0203 45045-45, E-Mail: info@zajac.de Online-Shop: www.zajac.de
Fische

Leben im Boden
Der Chinesische Steinbeißer
Carsten Ziemke

Sie sahen interessant aus und passten gut Das Aquarium …


zu meinen übrigen Aquarienbewohnern. … fasst ca. 160 Liter und ist dicht be-
Also erstand ich vier dieser Fische. Später pflanzt. Es ist mit dem hiesigen Leitungs-
stellte sich heraus, dass es zwei Paare wasser befüllt, das eine Gesamthärte von
ca. 20 °dGH, eine sehr geringe Karbo-
waren. Die Weibchen wurden deutlich
nathärte von 2 bis 3 °KH und einen pH-
größer und fülliger als die Männchen. Da
Wert um 7 aufweist. Regelmäßig alle 14
Schmerlen sich allerdings selten im Aqua-
Tage findet ein Teilwasserwechsel von
rium vermehren, dachte ich nicht daran, 20 bis 25 Prozent statt. Das Aquarium
auch diese Art nachzuziehen. wird nicht zusätzlich beheizt, sodass die

ü
52 5/2015
Diese interessante und friedliche
Schmerle ist für das Gesellschafts-
becken sehr gut geeignet.
Unter günstigen Bedingungen,
das heißt mit feinem Sandboden,
einer dichten Bepflanzung am
Bodengrund und keinen Fress-
feinden der Jungfische, vermehrt
sie sich auch ordentlich.

Temperatur im Winter zwischen 22 und Oben:


Nur selten sind die Chi-
25 °C, im Sommer zwischen 24 und 28 °C
nesischen Steinbeißer
schwankt. Als Bodengrund befindet sich so offen zu sehen.
ein relativ feiner Sand etwa sieben Zenti-
meter hoch im Aquarium.

Ein ganzer Trupp gut


Nach dem Einsetzen … halbwüchsiger Nach-
… der Tiere waren sie dann erst einmal zuchtexemplare.
für mehrere Wochen verschwunden, wie
das bei interessanten Fischen oft so ist. Im
Laufe der Zeit konnte dann doch das eine
oder andere Tier beobachtet werden. Viel Ihre Heimat …
Auf einen Blick
Zeit verbringen die Schmerlen komplett … haben sie in den gemäßigten bis sub-
Deutscher Name:
eingegraben im Bodengrund, meist ist tropischen Regionen Chinas und Koreas. Chinesischer Steinbeißer
nur ein kleiner Teil des Mauls zu sehen. Meine Chinesischen Steinbeißer gehören in Wissenschaftlicher Name:
Wichtig erscheint mir in diesem Zusam- die Verwandtschaft von Cobitis sinensis. Cobitis spec.

menhang die Verwendung von feinem Eine genaue Artbestimmung ist auch nach Herkunft: China, Korea

Sand als Bodengrund. Beim Futter sind Expertenmeinung im Aquarium kaum Größe: Weibchen ca. 12 cm,
Männchen ca. 10 cm
die Tiere nicht sehr wählerisch, alles, was möglich, da sich die Arten sehr ähneln.
Wasserwerte:
an Fressbarem in der Nähe des Boden- Später bemerkte ich zu meinem Er- Gesamthärte: ca. 20 °dGH
grunds erscheint, wird vertilgt. staunen bei Reinigungsarbeiten einige Karbonathärte: 2 bis 3 °KH
Gegenüber anderen Fischarten und zwei Zentimeter große Jungfische. Inner- pH-Wert: 7
Temperatur: 20-28 °C
untereinander sind die Steinbeißer au- halb der nächsten drei Monate wuchsen
Aquariengröße: ab 120 Liter
ßerordentlich friedlich, so werden selbst sie auf circa fünf bis sechs Zentimeter
frisch geschlüpfte Regenbogenfische nicht heran. In dem bepflanzten Aquarium
behelligt. Als Futter werden täg lich ge- war ein genaues Zählen kaum möglich,
frostete Cyclops, frisch geschlüpfte Ar- außerdem graben sich die Tiere gerne
temia-Nauplien sowie schnell sinkendes ein. Nach meinen Schätzungen waren es
Granulat gegeben. zwischen 40 und 50 Jungtiere. In jedem
Frühjahr laichen die Tiere ab (jedes Mal
unbemerkt). Erst ab einer Größe von 1,5
Zentimetern konnte ich die Jungfische
entdecken. Deren Zahl betrug immer um
die 50 Stück.

www.facebook.com/
So viel sieht man meistens nur von den
Alle Fotos: C. Ziemke

aquaristik.caridina
Fischen auf Sandboden.

ü
53
Fische

Der Schlangenkopf-
kampffisch
Betta channoides „Pampang“
zählt zu den schönsten Kampffischen
Hansjürgen Dieke

Es gibt Fische, die einen faszinieren und dem Pfleger einiges bei der Haltung
und Nachzucht abverlangen. Dazu gehört der Schlangenkopfkampffisch (Betta
channoides „Pampang“), der mit seinem etwas schlankeren Vetter Betta albi-
marginata „Malinau“ zu den schönsten Kampffischen zählt.

ü
54 5/2015
Philipp Dickmann und Frank Grams konn-
ten 1996 Betta channoides nördlich von
Samarinda in der Nähe von Pampang,
Ostkalimantan, Indonesien, in einem
kleinen, langsam fließenden Bach mit
trübem und leicht bräunlichem Wasser
fangen.
Der Schlangenkopfkampffisch ist aus-
gewachsen kompakter als der ähnliche
Weißsaumkampffisch (Betta albimargi-
nata), der einen schlankeren Körper auf-
weist. Insbesondere die bulligere Kopf-
form von Betta channoides, die namens-
gebend für diese Art war, macht den Un-
terschied zu Betta albimarginata. Farblich
zeigen Männchen von Betta channoides
in der Balz und bei Kommentkämpfen
ein kräftiges Rot, wogegen Betta albi-
marginata mehr ins Orangerot tendiert. Haltung Die Weißsaumkampf-
Schon bei einer Größe von vier Zentime- Ihr neues Domizil hat die Maße 80 x 35 fische (Betta albimargi-
nata) sind schlanker im
tern wirken die Weibchen schlanker und x 40 Zentimeter und fasst etwa 100 Liter
Körper, hier ein Männ-
sind im Kopfbereich spitzer. Die Männ- Wasser. Das Leitungswasser wird über chen.
chen zeigen in diesem Alter schon Farbe einen Topffilter, der zu einem Teil mit
und haben einen bulligeren Körperbau. Torfgranulat gefüllt ist, gefiltert. Das führt
So sind die Geschlechter unterscheidbar. zu folgenden Wasserwerten: pH-Wert 6,4,
Ich erwarb eine Gruppe von acht Männ- 2 °dGH und 2 °KH bei 25 bis 27 °C.
chen und fünf Weibchen. Diese Konstel- Das Aquarium ist reichlich mit Weiß-
lation hat sich als sehr positiv heraus- köpfigem Wassernabel (Hydrocotyle
gestellt, da die Tiere untereinander mit leucocephala), Indischem Wasserstern
sich beschäftigt waren und kaum Aggres- (Hygrophila difformis) und Weidenblätt-
sionen zwischen ihnen auftraten. rigem Wasserfreund (Hygrophila salici-

Diese Färbung des


Weibchens von Betta
channoides demons-
triert Laichbereitschaft.

ü
55
Titelthema

Links: folia) bepflanzt. Die dichte Bepflanzung Größe der ausgewachsenen Männchen
Zwei Männchen impo-
belebt das Aquarium, hilft den Männchen beträgt etwa fünf Zentimeter, die Weib-
nieren an ihren Revier-
grenzen. bei der Revierbildung und dient auch als chen bleiben mit circa 4,5 Zentimetern
Deckung. etwas kleiner. Dieser Kampffisch bevor-
Rechts: Zwei schwimmende Hornfarne (Cera- zugt Lebendfutter, geht aber auch an
Auch die Weibchen
topteris cornuta) geben den Fischen De- Frostfutter aller Art.
konkurrieren um das at-
traktivste Männchen. ckung, dienen den brütenden Männchen
als Ruhezone und bieten den entlassenen Die Zucht
Jungen optimalen Schutz. Diese finden Haben die Männchen ihre Reviere be-
darin sogar Erstfutter. zogen, dominieren sie in ihrem präch-
Die Schlangenkopfkampffische sind tigen, roten Hochzeitskleid. Die After-
sehr verträgliche Betta, die man in einem flosse, die Schwanzflosse und auch die
Artenaquarium halten sollte. Eine Ver- Bauchflossen haben einen zwei Milli-
gesellschaftung mit ruhigen, kleinblei- meter breiten, schwarzen Saum. Die un-
benden Bärblingen ist aber möglich. Sie paaren Flossen und die Bauchflossen sind
halten sich gern unter Steinhöhlen oder an ihren Flossenenden weiß gesäumt. Ins
Wurzeln auf. Ich konnte oft beobachten, Revier eindringende fremde Männchen
wie kleine Gruppen von drei bis vier Tie- werden durch Flossenspreizen und Ab-
ren den gleichen Unterstand als Deckung spreizen der Kiemendeckel abgewehrt.
Auf einen Blick nutzten, ohne sich zu bedrängen. Die Kräftige Schwanzflossenschläge sollen
Deutscher Name:
Schlangenkopfkampffisch
Wissenschaftlicher Name:
Betta channoides „Pampang“
Herkunft/Verbreitung: 1
Ostkalimantan, Indonesien
Größe: 4,5 bis 5 cm
Aquariengröße: ab 100 Liter
Wasserwerte: pH-Wert 6,4, 2 °dGH
und 2 °KH bei 25 bis 27 °C

ü
56
dem Eindringling anzeigen, wer der Stär-
kere ist und wem das Revier gehört. Diese
Kommentkämpfe gehen immer friedlich
vor sich. Die Betta-channoides-Weibchen
zeigen anfänglich das typische Jugend-
kleid. Der Körper ist sandfarben und wird
von zwei braunen Längsbändern durch-
zogen, wobei das untere Längsband von
der Schwanzwurzel bis durch das Auge
verläuft und vor dem Maul endet.
In Paarungsstimmung lösen sich die
Längsstreifen in der beigen Körperfarbe 3
auf. Diese wird durch mehrere unregel-
mäßig breite, dunkelbraune Querbänder
unterbrochen und wirkt dann wie mar-
moriert. Die Schwanz-, After- und Bauch-
flossen haben ebenfalls einen dunklen
Saum und sind weiß gerändert.
Anfänglich wird das Weibchen bei der
Balz noch vertrieben. Zeigt das Männ-
chen seine Laichbereitschaft, übernimmt
es die Führung. Immer wieder nähert es
sich dem Männchen beschwichtigend,
doch lockend. Nach einiger Zeit beginnen
beide Partner, sich zu umkreisen, was an-
fänglich noch sehr oft abgebrochen wird.
Haben beide endlich ihren Paarungsplatz
gefunden, umkreisen sich die Partner in

1 Das Männchen be-


ginnt, das Weibchen zu
umschlingen.

2 Beim Ablaichen dreht


sich das Männchen zu
einem liegenden U.

3 Das Weibchen spuckt


dem Männchen immer
noch Eier vor, obwohl
das Maul bereits voll ist.

4 Das Männchen zieht


sich mit dem vollen
Maul gleich in die De-
ckung zurück.

ü
5/2015 57
Fische

Alle Fotos: H. Dieke


1 3

1 Ein drei Tage alter der Antiparallelstellung. Dann umschlingt achten, wie das Männchen sein Maul
Jungfisch, in seiner De- das Männchen das Weibchen und dreht an Steinen und Pflanzen reibt. Nach 14
ckung kaum erkennbar.
sich dabei so, dass sein Körper ein auf bis 20 Tagen werden sie dann entlassen.
2 Nach zwei Wochen der Seite liegendes U bildet. Unter Zittern Ich habe meine Männchen während der
zeigen die Jungfische werden die Geschlechtsprodukte ausge- Brutphase im Aquarium belassen und
bereits kräftige Farben.
stoßen. Beide verharren in der Laichstarre, die Jungen zwischen den Schwimm-
3 Die halbwüchsigen aus der das Weibchen zuerst erwacht und pflanzen mit Artemia-Nauplien und Mik-
Jungfische haben die die auf der Schwanzflosse liegenden, 1,5 rowürmchen angefüttert. Das reichliche
Färbung laichbereiter
Millimeter großen Eier mit ihrem Maul Füttern erfordert allerdings eine gute
Weibchen.
aufnimmt. Nun erwacht auch das Männ- Wasserqualität, also häufigere Wasser-
chen aus der Starre und beteiligt sich am wechsel mit den entsprechenden Was-
Aufsammeln des Laichs. Das Weibchen serparametern. Die Jungfische sind an-
spuckt den Laich dem Männchen zu. Das fänglich etwa zehn Millimeter groß. Ihr
Ablaichen und Zuspucken der Eier kann Körper ist transparent mit kleinen, dunk-
sich über viele Stunden hinziehen, bis das len Sprenkeln. Nach einer Woche kann
Maul des Männchens voll ist und er keine man ihnen Grindal und ausgesiebtes Tüm-
Eier mehr aufnehmen kann. Die weiteren pelfutter anbieten.
Eier dienen dann dem Weibchen als Futter. Wenn die Jungen nach etwa acht Wo-
Das Weibchen hält sich noch einige chen auf eine Größe von 20 Millimetern
Zeit in der Nähe auf. Während der gewachsen sind, fange ich sie vorsichtig
Wegen der Ansprüche an das nächsten Tage verliert sich sein Kontakt heraus und ziehe sie in einem Extrabe-
Haltungswasser ist der Schlan- zum brütenden Männchen,welches sich cken groß. Jetzt verschneide ich beim
genkopfkampffisch kaum im in die mittleren Wasserschichten des täglichen Absaugen von Futterresten und
Handel zu erwerben, sondern Aquariums ins Pflanzendickicht zurück- Kot die entnommene Wassermenge mit
wird auf Börsen oder bei Ta- zieht. Dort steht es fast regungslos zwi- normalem Leitungswasser. Einige Erlen-
gungen der Internationalen schen den Pflanzen, immer mal die Eier zäpfchen und Rotbuchenblätter geben
Gemeinschaft für Labyrinth- im Maul kauend umschichtend. Huminstoffe an das Wasser ab und auf
fische oder dem Arbeitskreis Steine oder Wurzeln gebundene Pflanzen
Labyrinthfische im VDA ange- Der Nachwuchs bieten Deckung und Unterschlupf. Nach
boten. Wenn die Jungen im Maul des Männ- einem halben Jahr sind die Jungen auf 40
chens aktiv werden, kann man beob- bis 45 Millimeter herangewachsen.

ü
58 5/2015
Veranstalter: Michael J. Schönefeld + Voßkuhle 18 + D-44141 Dortmund
www.Intercontinental-Guppy-Championship.com

Garnelen
Ausstellung

Änderungen vorbehalten.
NaNo Wabi Kusa
Aquascaping workshops
Show

Aquascaping
400 Guppy Paare
aus der ganzen Welt
live workshops
treten in Dortmund powered by:
um den begehrten Titel
„Grand Champion“ an.

www.aqua-EXPO-Tage.de
02.10. - 04.10.2015
DISCUS
PUBLISH
S C H Ö N EF EL D
V E R L AG
& Messen

10.00 - 18.00 Uhr


sponsored by:

Eintritt: 8,50 €
(Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei)

ü
Titelthema

Guppys in
Ein Besuch bei CGS Inerfarm
Michael J. Schönefeld

Foto: Skeeze, Pixabay


Foto: nuzree, Pixabay
Foto: Goelze, Pixabay

Thailand ist nicht nur ein Urlaubsland,


auch die Fauna des Königreichs ist
unbeschreiblich und die Heimat vieler
bedrohter Großsäuger wie Asiatische
Elefanten und Tiger. Östlich von Bang-
kok gibt es für Guppyfans was zu
entdecken.
Foto: M. Schönefeld

Die auffällige Metallicfärbung am Vorderkörper kontrastiert sehr schön zu


Foto: TanjaVdB, Pixabay

den roten, mosaikgezeichneten Flossen.

ü
5/2015
Foto: hydroxyquinol, Pixabay
Im Showroom stehen die Aquarien in drei Etagen übereinander auf Metallgestellen,
beleuchtet wird nicht, der Platz ist eng.

Wer in der Metropole Bangkok vom flachen Betonbecken vermehrt, es wird


Shopping am Siam Square genug hat Selektionszucht betrieben. Das Depart-
und abtauchen möchte in die Welt der ment of Fisheries Thailand überprüft und
Zierfische, findet rund 40 Kilometer öst- zertifiziert den Betrieb regelmäßig.
lich von Bangkok im Bezirk Lad Krabang Der Zukauf von anderen Züchtern ist
die CGS Interfarm. Hier werden seit elf kein Geheimnis, die CGS Interfarm hat
Jahren die verschiedensten Hochzucht- knapp 40 Guppyzüchter auf ihrer Liste,
guppys gezüchtet. Das Team der CGS In- mit denen sie eng zusammenarbeitet.
terfarm ist jung, freundlich und verliebt Dabei werden Trends am Markt berück-
in den Millionenfisch Guppy. sichtigt. Es wird mit den Züchtern abge-
Für Zucht und Hälterung stehen rund sprochen, was derzeit angesagt ist und
1.000 Glasaquarien zur Verfügung. Die auf welche Zuchtformen ein besonderer
Guppys werden hier nicht in großen, Schwerpunkt gelegt werden soll.
Fotos: M. Schönefeld

Das 1. Intercontinental Guppy Championship


feiert während der Aqua Expo Tage (2.-4. Ok-
tober) Premiere. Der Guppy-Pärchen-Wett-
bewerb wird von DPS-Verlag & Messen zu-
sammen mit dem Guppy Club CAGD veran-
staltet. 400 Aquarien stehen für die Ausstel- Oben:
Das Team der CGS Interfarm ist jung,
lungstiere zur Verfügung. Informationsstände
freundlich und verliebt in den Millio-
von Guppyvereinen und kleine Verkaufsstände nenfisch Guppy.
von Guppyzüchtern sollen das Spektrum um
den Millionenfisch ergänzen. Gesponsert wird Unten:
Ein sogenannter Big-Ear-Guppy mit
die Guppy Championship von „Fluval”. Der Grand Champion (Best in Show) erhält
stark vergrößerten Brustflossen. Eine
neben dem Pokal eine Siegerprämie in Höhe von 500,- US Dollar. in Asien sehr beliebte Zuchtform, die
www.intercontinental-guppy-championship.com ihren Namen den großen, an Ohren
erinnernde Brustflossen verdankt.

ü
5/2015 61
Pflanzen
Pflanzen

Aram Schneider & Oliver Abdorf

brauchen Pflege
Ohne geeignete Düngung
geht es nicht

Schön bepflanzt, sind kleine wie große Aquarien ein Blickfang.


Aber wie sieht es mit der Erhaltung der Pflanzenpracht über
Wochen und Monate aus? Ohne Nährstoffe ist auch bei gutem
Licht meist bald Schluss mit schönem Wuchs und kraftvollem
Grün.

ü
62
Für den Praxistest wurde ein 16-Liter-Aqua-
rium eingerichtet.

Das Ökosystem funktioniert in einem gut


bepflanzten Aquarium besser. So bieten
Blätter und Stängel der Wasserpflanzen
Bakterien zusätzliche Oberfläche zur Be-
siedelung. Der Fachhandel hat schöne
Wasserpflanzen im Angebot, für die
es nun gilt, optimale Bedingungen zu
schaffen. Neben genügend Licht spielt
auch Kohlendioxid eine wichtige Rolle
für das gesunde Wachstum von Was-
serpflanzen. Durch den Betrieb einer
geeigneten CO 2-Anlage am Aquarium
lassen sich selbst einfachste Arten wie
Javafarne, Wasserkelche und Moose zu
mehr und vitalerem Wachstum bewegen.
Eine Grundversorgung mit Kohlendi-
oxid ist außerdem ein absolutes Muss,
wenn es um die Pflege anspruchsvollerer
Pflanzen geht, wie et wa Stängelpflanzen
oder schnell wachsende Bodendecker.

ü
63
Pflanzen

Links:
Schnell fluteten die
Stängelpflanzen an die
Wasseroberfläche.

Rechts:
Im Vordergrund be-
findet sich Eleocharis
sp. mini, eine klein blei-
bende Nadelsimsenart.
Fotos: O. Abdorf

Darüber hinaus benötigen Wasserpflan- Besatz in den Mangel geraten. Den


Der CO2-Gehalt im Wasser
zen Nährstoffe, die z. B. mit Flüssigdün- Pflanzen fehlen dann diese Nährstoffe.
sollte mit einem Dauertest
gern zugeführt werden: Mikronährstoffe Diese sollten daher durch Flüssigdünger
überwacht werden. Die Test-
sind Substanzen, die von den Pflanzen zugeführt werden. Gut geeignet sind
flüssigkeit zeigt dem Aquari-
nur in geringer Menge benötigt werden. hierbei sogenannte NPK-Dünger.
aner an, ob alles im grünen
Dazu gehören Spurenelemente (z. B.
Bereich ist – im wahrsten
Mangan und Bor), aber auch das für die Für den Praxistest ...
Sinne des Wortes.
Chlorophyllbildung wichtige Eisen. Diese ... wurde ein Eheim-„aquastyle 16“ (16
Kombination an Nährstoffen findet man Liter) mit Innenfilter und LED-Beleuch-
in sogenannten Eisenvolldüngern. Ma- tung hergenommen, ergänzt um eine
kronährstoffe hingegen werden von den Bio-CO 2-Anlage samt „Mini-Flipper“ zur
Pflanzen in größerer Menge benötigt. Einspeisung mit Nano-Drop-Checker als
Hierzu zählt man vor allem Substanzen Dauertest zur Überwachung. Weitere
wie Kalium, Stickstoff (z. B. in Form von Dekorationselemente waren schwarzer
Nitrat) und Phosphor. Sand sowie Drachensteine als Hardscape.
Nitrat und Phosphat werden in der Im Vordergrund befand sich Eleocharis
traditionellen Aquaristik immer noch als sp. mini, eine klein bleibende Nadelsim-
algenfördernd beschrieben. Dies ist so senart. Der Mittelgrund zwischen den
aber nicht ganz richtig: Algen entstehen Steinen wurde mit Cryptocoryne parva
in der Regel durch ein Ungleichgewicht sowie Eleocharis acicularis bepflanzt.
an Nährstoffen. Sind alle wichtigen Ele- Die Drachensteine wurden außerdem
mente in einem passenden Verhältnis mit Javamoos begrünt. Den Hintergrund
für die Pflanzen verfügbar, wachsen sie bildete ein Grünes Tausendblatt (Myrio-
zügig, vital und verdrängen die Algen phyllum scabratum). Nach vier Wochen
nach und nach. Aber gerade Phosphat wurde Rotes Tausendblatt (Myriophyllum
und Nitrat können in einem stark be- tuberculatum) nachgepflanzt. Da gerade
pflanzten Aquarium mit eher spärlichem in der Startphase eines Aquariums die

ü
64 5/2015
Pflanzenmenge noch nicht besonders
hoch ist und die meisten Pflanzen sich Die wichtigsten Pflanzennährstoffe und deren Zielwerte:
außerdem noch von der emersen Land- Nitrat: ca. 15 bis 30 mg/l, Tröpfchentest
form auf ihre submerse Unterwasser- Kalium: ca. 10 bis 30 mg/l, Tröpchentest
form umstellen müssen, empfiehlt sich CO2: ca. 20 mg/l, Dauertest
zunächst einmal eine reduzierte Dün- Phosphat: ca. 0,1 bis 1,5 mg/l, Tröpfchentest
gung und Beleuchtungsdauer. Wir star- Eisen: ca. 0,05 bis 0,1 mg/l, Tröpfchentest
teten mit einer Beleuchtung von sechs Phosphat und Eisen sind oftmals nicht schnell aufnehmen und teilweise auch
Stunden täglich, die CO2-Werte bewegten dauerhaft, sondern nur kurz nach der lange speichern. Solange die Wasser-
sich um etwa 20 Milligramm/Liter. Schon Düngung messbar. Ein permanent pflanzen keine Mangelerscheinungen
nachweisbarer Nährstoffpegel und zeigen, besteht kein Handlungsbedarf.
nach wenigen Tagen zeigten sich erste
ständiges Nachdüngen, um diese Werte Eisenmangel ist durch hell werdende
Reaktionen: Die Moose fingen an zu zu halten, ist nicht unbedingt nötig, Triebspitzen zu erkennen, Eisenüber-
wachsen, die Bodendecker bildeten erste da die Pflanzen diese Nährstoffe sehr schuss durch Rotalgen.
Ausläufer und die Stängelpflanzen hinten
fluteten bereits an der Wasseroberfläche.
Sie wurden zurückgeschnitten und die
Kopfstecklinge neu gesetzt. Die Beleuch- zeigten einen sehr niedrigen Nitratge- Bei Wuchsstörungen
tungszeit wurde nach und nach auf etwa halt von unter 5 mg/l. Bei einem Pflan- oder auch Algenauf-
acht Stunden täglich erhöht. Nach der zenaquarium empfiehlt sich allerdings ein kommen sind die Wasser-
sogenannten Einfahrzeit des Aquariums Wert von mindestens 15 mg/l, um den werte zu überprüfen und
waren die Wasserwerte in Bezug auf Am- Wasserpflanzen genügend Nährstoffe zu die Düngung der Pflanzen
monium und Nitrit so in Ordnung, dass bieten. Da die Düngung gleich blieb und ist dementsprechend
vor allem Wirbellose wie Zwerggarnelen im Gegenzug der Verbrauch der Pflanzen anzupassen.
und Geweihschnecken eingesetzt werden durch mehr Masse zugenommen hatte,
konnten. Sie dienen auch als Putzkolonne waren die Abnahme der messbaren
und halten das Becken frei von eventuell Nährstoffwerte und entsprechende Man-
aufkommenden Algen und Mulm. gelerscheinungen in Kombination mit
Acht Wochen später hatte die Pflanzen- gestörtem Wuchs eine logische Konse-
masse der vor allem schnellwachsenden quenz. Mit mehr Düngung entsprechend
Arten deutlich zugenommen. Doch der der höheren Pflanzenmasse waren schon
Wuchs stagnierte. Die Wasserwerte nach kurzer Zeit die Wuchsgeschwindig-
keit und Vitalität der Pflanzen wiederher-
gestellt.

Unser Beispielaquarium …
… zeigt sich mit vitalen und dicht ste-
henden Pflanzen. Ein Rückschnitt ist alle
14 Tage erforderlich, dabei werden vor
allem die Triebspitzen gekappt. Eine aus-
gewogene Düngung und ein dynamischer
Düngeplan bilden ein gutes Fundament,
um ein schön bepflanztes Aquarium auch
über längere Zeit erfolgreich betreiben
zu können.

Der Bio-CO2-Anlage nachgeschaltet wurde


ein „Mini-Flipper“ zur Einspeisung.

ü
65
Anzeige

Schaufenster
Pflanzen und Pflege

HMFshop – opti- Alternative zur CO2-Düngung?


male biologische
Mit seinen beiden Neuprodukten Carbo-Elixier BIO auf Basis
Filterung natürlicher Rohstoffe und dem schnellwirkenden Carbo-Boos-
ter MAX liefert Dennerle eine flüssige Kohlenstoff-Versorgung
Mit den Mobilen HMF Reaktoren
für Aquarienpflanzen, die eigenständig, aber natürlich auch
bieten wir sehr effiziente Filte-
zusätzlich zu einer CO2-Anlage verwendet werden kann.
rung vom NanoCube bis zum
Die Blätter wachsen schneller, werden deutlich größer und
Großaquarium. Das Besondere:
farbintensiver. Der Erfolg ist bereits nach wenigen Wochen
Nach dem Plug & Filter Prinzip ist es
an Triebspitzen und jungen Blättern erkennbar. Durch die
eine einfache Installation und der Wartungsaufwand
erhöhte Konkurrenzkraft der Pflanzen werden unerwünschte
ist durch lange Standzeiten minimal. In das Aquari-
Algen verdrängt.
um stellen – und läuft… Unsere luftbetriebenen Filter
www.dennerle.com
sind auch als Einsätze für JUWEL® Bioflow ® Filter
erhältlich. www.hmfshop.de

Grunddünger für
7 Tage Langzeitdünger Pflanzenpflege
Wasserpflanzen
Komplett-Sparset
Zur wöchentlichen Vollversor-
gung der Pflanzen perfekt MineralMix von Söll ist frei von
Das AQUALITY Pflanzen-Pflege Set enthält alle
abgestimmte Mischung aus Phosphat und Nitrat und sorgt
wichtigen Pflegemittel für einen prächtigen und
Makro- und Spurenelemen- dank aufeinander abgestimmter
sattgrünen Pflanzenwuchs in Ihrem Aquarium.
ten zur Langzeitversorgung Nährstoff-Komplexe und Spurenele-
AQUALITY Pflanzendünger enthält alle wichtigen
der Pflanzen. Die optimale mente dafür, dass Wasserpflanzen
Spurenelemente. Der AQUALITY Eisendünger FE²
Bioverfügbarkeit beugt eine optimale Grundversorgung
versorgt die Pflanzen mit lebenswichtigem Eisen.
Mangelerscheinungen vor erhalten. Mangelerscheinungen
Als besondere Kohlenstoffquelle sorgt AQUALITY
und sorgt so für üppigen und wird vorgebeugt. Das Ergebnis sind
gesunden Pflanzenwuchs. kräftige, leuchtende Blattfarben.
www.soelltec.de
Weitere Informationen unter
www.eheim.com

Dein Wabi-Kusa Spezialist! Seachem Flourite


Bodengrund
Wir bieten hochwertige
Produkte, die es auch Seachem Flourite versorgt
Einsteigern ermög- die Pflanzen langfristig
licht, ansprechende mit wichtigen Nährstoffen,
Pflanzenwelten zu verändert aber anders als Soil
gestalten. Zusätzlich die Wasserwerte nicht. Damit
findest du nützliche ist Flourite die Alternative für
und interessante CO2 Kohlenstoffdünger zusätzlich für einen sattgrü-
Aquarianer, die ohne Zusätze
Informationen zum nen Pflanzenwuchs. Diese drei beliebten AQUALITY
über den Bodengrund düngen wollen.
Thema Wabi-Kusa in Pflegeprodukte gibt es nun für alle Aquarianer im
Flourite ist in schwarz/braun und zwei Körnungen
unserem News-Blog. Gestalte dein eigenes günstigen Sparset auf
erhältlich.
Pflanzenbiotop! wabikusa.emersum.de www.aquality-shop.de www.stattrand-aquaristik.com

ü
66 5/2015
Bezugsquellen
www.hmfshop.de
AfM Loest, Hirschbergstr. 18, 83620 Feldkirchen-Westerham,
Tel. 08063 / 808813
www.dennerle.com
Dennerle GmbH, Kröpper Straße 17, 66957 Vinningen, Tel.
06395 / 910740-0

Rundum gesunde Pflanzen dank Tetra www.eheim.de


Eheim GmbH & Co. KG, Plochinger Str. 54, 73779 Deizisau, Tel.
07153 / 7002 01
Gesunde Aquarienpflanzen sind dekorativ und wichtig für die Wasserqualität.
Die Düngetabletten Tetra Crypto enthalten essentielle Mineralien und Spuren- wabikusa.emersum.de
emersum, August-Bebel-Str. 10, 08058 Zwickau, Tel. 01590 /
elemente wie Kalium, Eisen, Bor und Mangan und för- 3153608
dern die Vitalität auch anspruchsvoller Pflanzen. Tetra
www.soelltec.de
CO2 Plus fügt dem Wasser Kohlenstoff in pflanzenver- Söll GmbH, Fuhrmannstraße 6, 95030 Hof, Tel. 09281 / 72850
fügbarer Form zu, sodass sich das Grün kräftiger und www.stattrand-aquaristik.com
gesünder entwickelt. Zusätzlich beugt Tetra PlantaPro STATTRAND Aquaristik, Rheinpreussenstraße 4, 47445 Moers,
Vitalstoffmangel vor, indem es schnell verbrauchte Tel. 02841 / 7819390-0
Spurenelemente und Vitamine in pflanzenverfügbarer www.tetra.de
Form zuführt und sattgrüne Blätter und leuchtende Tetra GmbH, Herrenteich 78, 49324 Melle, Tel. 05422-1050
Farben unterstützt. www.aquality-shop.de
www.tetra.net Zoofux UG, Centroallee 263a, 46047 Oberhausen, Tel. 0208 /
88378647
AA_05_2015_189x122.pdf 1 04.08.15 12:07

UNSERE GROSSE MARKENAUSWAHL


für faszinierende Unterwasserwelten!

CM

MY

CY

CMY

48153 MÜNSTER / Robert-Bosch-Straße 2-4 72336 BALINGEN / Wasserwiesen 32 90439 NÜRNBERG / Konstanzenstraße 86-88
64331 WEITERSTADT / Robert-Koch-Straße 1a 74076 HEILBRONN / Gottlieb-Daimler-Straße 9 97078 WÜRZBURG / Mainfrankenhöhe 6
65933 FRANKFURT-GRIESHEIM / Mainzer Landstraße 681 76139 KARLSRUHE-HAGSFELD / Am Storrenacker 3
67071 LUDWIGSHAFEN-OGGERSHEIM / Oderstraße 3b 78052 VILLINGEN-SCHWENNINGEN / Neuer Markt 10
69115 HEIDELBERG-PFAFFENGRUND / Eppelheimer Straße 38-40 79576 WEIL AM RHEIN / Hauptstraße 435
70435 STUTTGART-ZUFFENHAUSEN / Schwieberdinger Straße 230 81243 MÜNCHEN-PASING / Stockacher Straße 5 Jetzt Fan werden!
www.koelle-zoo.de

ü
5/2015 67
Eine hübsche Zuchtform
von Procambarus clarkii
ist dieser rot-weiß ge-
färbte Koi-Sumpfkrebs.

Porträt
Koi-Sumpfkrebs
Procambarus clarkii
Auf einen Blick
Deutscher Name:
Vom Louisiana-Sumpfkrebs werden stän- sein. Die Pflege ist einfach und auch in Lei- Koi-Sumpfkrebs
Wissenschaftlicher Name:
dig neue Farbvarianten herausgezüchtet. tungswasser möglich. Vergesellschaftung
Procambarus clarkii
Ganz neu sind sogenannte Ghost-Sumpf- mit robusten Fischen ist kein Problem, da
Herkunft:
krebse, die gescheckt und vielfarbig sind, diese in der Regel nicht behelligt wer-den.
Wildform aus Louisiana, USA
sowie hübsch rot-weiß gefärbte Koi-Sumpf- Sumpfkrebse sind einfach zu vermehren und
Größe: ca. 12 cm
krebse. Ein Aquarium für diese revierbil- recht produktiv, denn die Weibchen können Wassertemperatur: 5-30 °C
denden Wirbellosen sollte geräumig, ver- etwa 150 bis 200 Eier unter dem Hinterleib Aquariengröße: ab 100 l (2 Tiere)
steckreich eingerichtet und gut abgedeckt mit sich herumtragen. Ernährung: Allesfresser, tierische
und pflanzliche Kost.
Link-Tipp: www.wirbellose.de

Fotos: I Seidel
Besonders der weiß-orange Kontrast ist ansprechend. Die Färbung ist häufig ungleichmäßig.

ü
68 5/2015
ü
Reportage

Abenteuer Jurijs Jutjajevs

Lissabon
Die Entstehung des größten
Naturaquariums der Welt

ü
70
„Forests Underwater“ im Oceanário de Lisboa ist das
größte Naturaquarium der Welt. Mit 40 Metern Länge
und 160.000 Litern Fassungsvermögen ist es auch das
Lebenswerk von Takashi Amano, der am 4. August starb.
Aquacaper aus der ganzen Welt waren an der Einrichtung
beteiligt – darunter aquaristik-Autor Jurijs Jutjajevs. Takashi Amano  und Jurijs Jutjajevs.

ü
71
Reportage

Das Aquarium –
hier in der Bauphase –
hat 40 Meter Gesamt-
länge.

Tag 0: 27. Januar erläutert genau, in welcher Form das


Heute ist mein Geburtstag und Vulkangestein aufgeschüttet werden soll
ich mache mich auf den Weg nach und wie es später mit Bodengrundma-
Lissabon, mit dem Ziel, unter der Lei- terial aufgefüllt wird. Weil das Plexiglas
tung von Takashi Amano das größte sehr leicht zerkratzt, werden kitschbunte
Naturaquarium der Welt einzurichten. Plüschdecken immer dort schützend über
Sechs Tonnen Sand Das erste Treffen mit Amano und seinem das Plexiglas gelegt, wo gerade etwas
und riesige Wurzeln Team findet bereits im Abfluggate des über den Rand ins Aquarium befördert
aus Schottland wurden Frankfurter Flughafens statt. In Lissabon werden soll. Doch zunächst bekommt
eingesetzt.
angekommen, treffe ich auch Daniel der Meister die größten Wurzeln präsen-
Metzer, den zweiten Aquascaper aus tiert und entscheidet dann, an welcher
Deutschland, und wir machen uns auf Stelle sie in dem Aquarium eingesetzt
Unten links: Die Wur- den Weg zum Hotel. werden sollen. Genau seinen Anwei-
zeln wurden mit Moos sungen folgend werden sie gedreht und
eingewickelt – eine
Tag 1: 28. Januar ausgerichtet. Als die großen Wurzelkom-
Fleißarbeit!
Als ich das 40 Meter lange Aquarium positionen ausgerichtet sind, geht es
Rechts: Permanent erblicke, stockt mir der Atem. Takashi ans Aufschütten der Lavasteine. Dann
wurde gesprüht. Diese Amano heißt uns willkommen und stellt werden zu leichte Wurzeln mit Gewichten
Wassermengen alleine
würden zum Befüllen ei- die wichtigste Regel auf: Es gibt nur beschwert. Takashi Amano verkündet,
niger Aquarien reichen. einen, der das Sagen hat, das ist er. Er wann die Arbeit zu Ende ist.

ü
Unten: 8.550 Liter
„Aquasoil Amazonia“
und sechs Tonnen Sand
wurden aufgeschüttet.

Oben: Nach einem genauen Plan und


unter den strengen Augen des Meis-
ters wurde bepflanzt.

Auf einen Blick

33 Aktive, davon elf aus Japan,


zwölf vom Oceanário de Lisboa
und zehn Aquascaper

Tag 2: 29. Januar um die Ränder der Pflanzlöcher geschüt- 1,5 Jahre Planungszeit
Muskelkater! Die großen Lavahügel sol- tet. Zum Schluss kommt der Sand rein. 4 Monate Bauzeit
len weiter aufgetürmt und mit den un- Dabei entstehen wieder unzählige Hel- 6 Tage Einrichtungsdauer
terschiedlichen Bodengrundschichten ge- ferstraßen. Eimer für Eimer und Stein
160.000 Liter Wasser
füllt werden. Es bilden sich Helferstraßen, für Stein werden insgesamt rund sechs
12,5 cm dickes Plexiglas
um die Unmengen an Bodengrund in Tonnen Sand und 20 Tonnen Lava in
40 Meter Gesamtlänge
das Aquarium zu transportieren. Nach das Aquarium gebracht. Takashi Amano
Innenmaß 2,5 m x 1,5 m
der Mittagspause werden die Pflanzlö- verkündet, das Hardscape sei fertig und
das Tagesziel erreicht. Wir dürfen früher 78 XXL-Wurzeln aus Schottland
cher gefüllt. Als Nächstes werden die
Feierabend machen. Takashi Amano macht 20 Tonnen Lavasteine von den
kleinsten Lavasteine in Eimer gefüllt und
einige Bilder mit seiner analogen Groß- Azoren
formatkamera. Auch wir nutzen die ge- 8.550 Liter „Aquasoil Amazonia“
wonnene Zeit und machen die ersten 6 Tonnen Sand
Gruppenbilder. 76.000 Pflanzen, 46 Arten
10.000 Fische, 40 Arten
Tag 3: 30. Januar 15.000 Garnelen Caridina multi-
Ohne Moos nix los! Heute wer- dentata
den die Wurzeln mit Moos um-
56.000 Watt Beleuchtung mit
wickelt und die ersten Pflanzen
70 HQI-Strahlern (je 2 x 400 Watt,
für den kommenden Tag vorbe-
6.500 K/10.000 K)

CO 2-Einbringung durch ein


Die Platzierung für Farne und Venturi-System
Anubien wurde mit farbigen Bänd-
chen markiert. 5 Filteranlagen

ü
73
Reportage

Bild: Filipe Oliveira


Das Ergebnis ist ein be- reitet. Mittlerweile laufen sechs Luftbe- dem Austrocknen zu bewahren, werden
eindruckendes Tropen-
feuchter im Dauerbetrieb. Die Wurzeln sie geflutet und mit Plastikfolie abge-
paradies unter Wasser.
und Steine, die mit Moos umwickelt deckt. Etwa um die Mittagszeit signiert
wurden, werden zusätzlich vor dem Aus- Takashi Amano einen Stein und sagt,
trocknen geschützt, indem sie in feuchtes dass dieser ganz zum Schluss im Aqua-
Papier und Folie eingewickelt werden. rium platziert wird. Beim Vorbereiten der
Pflanzen lerne ich ein wenig Japanisch:
Tag 4: 31. Januar „Sayuri“, die kleine Lilie. „Takashi“, Re-
Vorbereitung ist alles. Heute werden die spekt gegenüber den Eltern. „Amano“,
übrigen Pflanzen fertig gemacht. Die Feld im Himmel. Plötzlich ein Missge-
ersten eingesetzten Pflanzen sind „Tiger schick, jemand macht einen sehr tiefen
Lotus“. Sie werden nach einer Abstands- Kratzer in der Frontscheibe. Das Aus-
karte gesetzt. Um die Pflanzlöcher vor polieren dauert mehrere Stunden. Zum

Das Befüllen mit Wasser


dauerte die ganze
Nacht. Auch dabei
wurden die Pflanzen
weiter besprüht.

ü
74
Ende des Tages wird die erste Links: Zehn Aquascaper aus ganz
Europa nutzten die Chance, sich
Ecke mit Wabi-Kusa-Kugeln
an dem Projekt zu beteiligen.
bepflanzt. Takashi Amano
schaut auf die Pläne und gibt
dann Anweisungen. Dazu
werden die großen Soil-Hügel Zeit, um Bilder und Videos zu
durch die farbigen Stöcke in machen sowie das Ozeanarium
Zonen aufgeteilt. Das Ganze ähnelt selbst zu besuchen. Wir bekommen
Malen nach Zahlen – im Großformat! eine Führung hinter den Kulissen.

Tag 5: 1. Februar Tag 8: 4. Februar


Es wird grün! Mehrere Teams arbeiten bewahrt. Die letzten Feinarbeiten wer- Heute stehen eine Sightseeing-Tour, ein
parallel und bepflanzen alle großen den erledigt. Zwei Teams streichen den gemeinsames Mittagessen und die große
Hügel. Die bepflanzten Bereiche müssen Sand glatt und an der Frontscheibe exakt Abschlussfeier auf der Agenda. João Fal-
permanent mit Wasser besprüht werden. zwei Zentimeter hoch. Um 16:45 Uhr ver- cato, CEO des Oceanário de Lisboa, be-
Mit einem Laserpointer zeigt Takashi kündet Takashi Amano, dass das Aqua- dankt sich bei Takashi Amano für seine
Amano, an welchen Stellen unterschied- rium fertig eingerichtet ist. Er sagt, es sei großartige Arbeit. Auch wir überreichen
liche Farne und Anubias aufgebunden viel besser geworden als gedacht. Nach den zuvor erstandenen Portwein sowie
werden sollen. Diese Stellen werden mit über eineinhalb Jahren Planung sei damit ein selbstgemachtes und von allen sig-
farbigen Bändern markiert. Anschließend ein Tropisches Paradies entstanden. Jetzt niertes Gruppenbild an Takashi Amano
werden überall dort die jeweiligen kann das Aquarium geflutet werden. und João Falcato.
Pflanzen aufgebunden.
Tag 7: 3. Februar Tag 9: 5. Februar
Tag 6: 2. Februar Es hat die ganze Nacht gedauert, bis das Heute heißt es Koffer packen. Das Ende
Die Fertigstellung steht an. Das Aquarium Aquarium geflutet war. Jetzt wird die des Abenteuers ist gekommen. Es erfüllt
wurde die ganze Nacht im Schichtdienst Technik in Betrieb genommen und Pflan- mich mit Stolz, bei diesem Megaprojekt
besprüht und so vor dem Austrocknen zenreste werden rausgefischt. Es gibt viel dabei gewesen zu sein.

ü
5/2015 75
Scaper News

Neues, Wissenswertes und


Hintergründe für die Freunde
des Aquascaping Jurijs Jutjajevs

Blasenfreie Rückwandfolie
Mit diesen vier Schritten lassen sich Rückwandfolien einfach und blasenfrei anbringen:

1 2 3 4

Rückwand des Aquariums Auf die feuchte Rückwand die Jetzt mit einer Kunden- oder Schließlich mit einem scharfen
sauber machen und mit Glas- Folie so anbringen, dass zwei Kreditkarte die Flüssigkeit Messer, Teppichmesser oder
reiniger einsprühen. Seiten genau anliegen. Am unter der Folie rausstreichen. einer Rasierklinge die Folie
besten dafür die obere und Dabei immer von innen nach an zwei Seiten anpassen.
eine seitliche Kante wählen. außen streichen.

Wasserfall-Aquarium Aquascaping-Showroom
Das „Waterfall“-Aquarium von Do!Aqua ist ein ideales European Aquaristics eröffnet diesen Herbst einen eigenen
Zuhause für Wabi-Kusa-Kugeln. Bis zu sechs Wabi-Kusa- Showroom in Berne, zwischen Oldenburg und Bremen.
Kugeln finden ihren Platz. Die beiden Ebenen können dazu Für alle ADA-Fans und Aquascaping-Begeisterte verspricht
verwendet werden, um die Intensität der Beleuchtung für die European Aquascaping Gallery ein besonderer Ort zu
den Pflanzenwuchs optimal auszunutzen. Das Besondere werden. Die ausgestellten Schauaquarien werden von inter-
an diesem Aquariumset sind die beiliegenden Lilypipes, national bekannten Aquascapern eingerichtet. Auch stehen
die es so einzeln nicht zu kaufen gibt. In Kombination mit Workshops, Schulungen und besondere Events auf dem Pro-
einer schicken Aufsetzleuchte kann man hier neue Kugeln gramm. Auch die Siegerehrung des diesjährigen EAPLC-Wett-
wunderbar großziehen. www.emersum.de bewerbs (www.eaplc.com) soll in der Gallery stattfinden.
www.european-aquaristics.com
Foto: J. Buklmann

ü
76 5/2015
Koke Bonkei
Grigoriy Polishchuk ist einer der erfolg- die Begeisterung für Bonsai und Aqua- größer wirken zu lassen. Als Moos kam
reichsten und bekanntesten Aquascaper scaping – insbesondere die Gestaltung ausschließlich Ceratodon purpureus
der Ukraine (www.aquareal.com.ua). im Iwagumi-Stil. Koke Bonkei gilt als zum Einsatz.
Mit einem Iwagumi außerhalb des Vereinigung dieser Künste. Ziel war es, Die Pflege des Koke Bonkai ist mi-
Aquariums hat er vor Kurzem für eine einen Miniaturfelsen zu erschaffen, den nimal, aber regelmäßig: Mehrmals am
Überraschung gesorgt. man berühren, den Duft von feuchtem Tag müssen die Pflanzen mit Umkehr-
Es ist eine neue Art von Kunst, die Moos riechen und jeden Riss im Stein osmosewasser befeuchtet werden. Ein-
ihren Ursprung höchstwahrscheinlich in aus jedem Blickwinkel sehen kann. bis zweimal wöchentlich wird 1/5- bis
den östlichen Ländern Asiens hat. Um Verwendet wurden dazu ein stabiler 1/10-Dosis Blumendünger hinzugefügt.
den Namen dafür zu finden, bat Gri- Tisch aus Eiche, eine flache Schale aus Ein Ablaufloch hat die Schale nicht.
goriy einen Freund aus Japan um Hilfe, dunklem Marmor, eine Entwässerungs- Daher werden die Pflanzen nicht ge-
den berühmten Designer Masashi Ono. schicht aus Flusskieseln (0,5 bis 2 Zen- gossen, was sonst zum Verrotten der
Er sagte, dass es sich bei dieser Kompo- timeter) und Bodengrund aus Humus Mooswurzelschicht führen könnte.
sition um ein „Koke Bonkei“ handelt, und Sand. Auch die Technik ist über-
eine Art Miniaturlandschaftsgarten aus schaubar: Beleuchtung, Sprühflasche
Moos, Steinen und Sand, errichtet auf mit Umkehrosmosewasser und die re-
einem Tablett. gelmäßige Nutzung von Dünger.
Schon als Kind hatte Grigoriy kleine Die Steine im Hardscape hat Grigoriy
Kompositionen aus Moos, Flechten nach den bekannten Iwagumi-Prinzipien
und Lebermoosen in flachen Metallbe- ausgelegt, dabei Steine mit einer hohen
hältern erstellt. Zusätzlich war da noch Textur verwendet, um die Komposition

Grigoriy Polishchuk.

ü
5/2015 77
Scaper News
To p 3 de s G A PLC 2 01 4 ,
Kategorie Wabi-Kusa
1 „Wet-Land“, Rudy Lathouders (Belgien)
Größe: 24 x 24 x 4 cm
Pflanzen: Hemianthus callitrichoides, Myriophyllum
sp. ‘Roraima‘, Rotala sp., Ludwigia sp., Lud-
wigia ‘super red mini‘, Hygrophila corym-
bosa ‘compact‘, Pogostemon sp., Alternan-
1
thera reineckii ‘mini‘, Riccardia chamedry-
folia
Hardscape: Drift wood
Bodengrund: Torf, Filtersand, Akadamaerde
Licht: Sonnenlicht

2 „Work bowl“,
Gabor Marton
(Ungarn)
Größe: 30 x 30 x 5 cm
Pflanzen: Pogostemon erectus, Myriophyllum mattogrossense, Ludwigia
repens ‘Rubin‘, Hottonia palustris, Hemianthus micranthemoides,
Hydrocotyle tripartita ‘Japan‘, Staurogyne repens, Hemianthus
callitrichoides ‘Cuba‘
Hardscape: -
Bodengrund: ADA Amazonia
Light: 55 Watt

3 „Flowering Pogostemon“,
Peter Slacka (Slowakei) 3

Größe: 25 x 25 x 8 cm
Pflanzen: Rotala rotundifolia, Pogostemon erectus,
Hydrocotyle tripartita, Ludwigia glandulosa
Hardscape: -
Bodengrund: Handgemachte Kugeln aus Torfmoos
Licht: 1.100 lm, 6.500 K; zehn Stunden täglich

ü
78 5/2015
Wenn Sie das
erk-
vorliegende Heft aufm
sam geles en ha be n,
ist die Beantwortun g
der Fragen lei cht .

Zu gewinnen:
2 x Scaper‘s Tank
Complete 35 l LED
Mit dem 35-Liter-Aquascaping-Komplettset lassen sich indivi-
duelle Naturaquarien und atemberaubende Unterwasserland-
schaften kreieren. Mit den entsprechenden Pflanzen, dem ge-
wünschten Pflanzsubstrat und Gestaltungsmaterial wie Steinen
oder Wurzeln lassen sich verschiedenste Wunsch-Layouts um-
setzen. Die Sets bestehen aus dem 35-Liter-Aquarium (40 x 32
x 28 cm) mit Abdeckscheibe, einer wärmeisolierenden Sicher-
heitsunterlage, der „Nano Power“-LED-Leuchte sowie einem
Eckfilter mit „Nano FilterExtension“.

winn e: ca . 280,- €
Gesamtwer t der Ge
licherweise von der
Die Preise wurden freund
fügung ges tellt.
Firma Dennerle zur Ver

1 Die Heimat der Harnischwelse


1
2 Wichtige Bestandteile eines Iwagumi-Layouts
2
3 Hier wurde das größte Naturaquarium der Welt einge-
richtet 3

4 Von hier stammt der Javafarn (Microsorum pteropus) 4


ursprünglich 5
5 In ihm kann Lebendfutter gefangen werden Das Lösungswort nennt einen beliebten Treffpunkt
von Aquariumbesitzern und Aquarianern.

Tragen Sie die gesuchten Begriffe in die jeweiligen Felder ein. Einsendeschluss:
4. Oktober 2015
Aus den farbig unterlegten Feldern ergibt sich das Lösungswort.
Benutzen Sie das Online-Formular auf
www.daehne.de/gewinnspiel-aquaristik
Auflösung aus Heft 4/2015: Jens
Die sieben Weather-Hub von TFA haben gewonnen:
Die Teilnahme per Telefon, E-Mail oder über gewerbliche Gewinn- Karl-Heinz Schlotter, Wirges; Sabrina Herrmanns, Rommerskirchen;
spielanbieter ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Dominik Stenzel, Hannover; Peter Arndt, Oberstenfeld; Manfred Dickschas,
Die Gewinner werden benachrichtigt und in Heft 6/2015 ver- Uetersen; Volker Neumann, Meschede; Ute Kirschner, Zschepplin
öffentlicht.

www.daehne.de/gewinnspiel-aquaristik
ü
5/2015 79
Fast ein Albino ei- un d Sc hwarz aus, so entsteh
en die sogenannten
Vererbung ein e en ts ch Blick wie
Gene spielen bei der ge n Ge lbl ing e. Si e wirken auf den ersten
sie komplett übertra iben dunkel. Man
dende Rolle. Nur wenn r ge na us o Al bin os, aber die Augen ble
der ein Fisch , de ung.
werden, entsteht wie xanthoristische Färb
nennt dies auch die
aussieht wie seine El
tern. anden ist, können
zu ein em Da ja eine Farbe noch vorh
n kommt es bisschen.
Doch gar nicht selte ma n sie ga nz ge lb sein, aber auch nur ein
ertragung. Das nenn t -
Fehler bei dieser Üb viel Gelb in der Wild
Te il, es en t- Da s hängt davon ab, wie hu p-
Mutation. Sehr häuf
ig fehlt ein n sieht aber die Sc
ka nn et wa form enthalten war. Ma
steht die Verlustmu
tatio n. Da be i her als beim Albino.
Es en t- pe ns truktur noch deutlic
verloren ge he n. in den Nach-
die Farbe komplett f de m In de r Na tur kommen Albinos
Bei ihnen fehlen au vor wie im Aquarium
stehen die Albinos. en kö nn en zu ch ten genauso häufig
er die Schu pp züchten).
Körper alle Farben, ab da ss (zu mi nd es t, we nn wir mit Wildfängen
ionen wiedergeben, so rbe sind sie sehr
noch einige Informat ied en en Ab er durch ihre helle Fa
ster aus ve rs ch n zum Opfer.
sie auch noch ein Mu be n. au ff äll ig un d fallen schnell Räuber
n auf dem Körper ha en wir sie und züchte
n
fleischfarbenen Töne ro t, de nn Im Aquarium aber bewahr
Albinos im me r we ite r,
Die Augen sind bei icht sogar so mit ihnen
Fa rb e sc him me rn die dann später vielle Ni ch t nur in
wegen der fehlenden haben.
au ch Fi- da ss wir reine Stämme
n gibt es ab er eine größere
Blutgefäße durch. Nu let t As ien ha be n diese Zuchtformen
Farben nicht komp ch bei uns.
sche, bei denen die lle n Ro t Fa ng emeinde, sondern au
r teilweis e. Fa
ausfallen, sondern nu

?
losse n b eißeruf deren Speiseplan,
F einige Fis
che, a
ie Flosse
n an-
Es gibt , auch d dabei
e s t im Aquarium c h e haben
u m in d g e lfi s
z en. Ku h bei den
che steh aber auc
derer Fis t e n R u f ,
n Ver-
r schlech t es eine
einen seh b e n g ib
riedliche
n Bar rvortut:
an sich f m li c h dabei he
er sich u
nr ü h rmen.
Zuchtfo
treter, d e un d ih r e
atrabarb ssen wie
die Sum it g r oßen Flo
ere Fisc
he m en vor
Langsam a m p f fi s che könn
ierk , Skalare
der Schle verlieren
Guppys o nz fl o s s e n
trieben
e Schwa nsinn ge
allem ihr in d e n W a h
eradezu enken!
können g d e m K a uf nachd
r
Also: Vo
werden.

80
ü
 Bei Gelblingen (xanthoristischen Farb-
formen) sind die Augen anders als beim
Terraristik für
Albino noch dunkel gefärbt.
Kids & Teens
Schneller pflanzen
Wer ein Aquarium nach modernen Gesichtspunkten
neu bepflanzen will – und das muss nicht zwingend
den Aquascaping-Prinzipien unterliegen –, der steht
oft vor der Aufgabe, eine Fläche im Vordergrund zu
bepflanzen. Zumindest in Teilen sollen dort möglichst
rasenähnliche Flächen entstehen.
Nun kann man natürlich hingehen und mit der Pin-
zette oder händisch die Flächen bepflanzen. Bei man-
chen Pflanzen wie etwa der Zwergschwertpflanze
(Helanthium tenellum) bleibt einem kaum was anderes

Oliver Drewes

Terrarien-Fibel für
Kids & Teens
96 Seiten, ca. 190 Farbfotos, geb., € 14,80,
ISBN 978 - 3 - 935175 - 99 - 9
Diese praktische Einsteiger-Fibel richtet sich an
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die sich
ihr erstes Terrarium mit exotischen Tieren einrichten
möchten. Die besonders schönen Terrarientiere, die
hier vorgestellt werden, sind alle gut und ohne beson-
dere Vorkenntnisse zu pflegen. Alles, was man über
Foto: Redaktion
Einrichtung, Pflege und Fütterung wissen muss, wird
Ein Pflanzenpad mit dem „Süßwassertang“
Lomariopsis hier Schritt für Schritt erklärt.
cf. lineata, eigentlich eine Farnvariante.

übrig. Aber schon bei der Brasilianischen Graspflanze


/
( Lilaeopsis brasiliensis) sieht das anders aus. Hier www.facebook.com
terraristikmagazin
kann man nämlich eine Pflanzmatte (auch als Pad
bezeichnet) kaufen. Dabei sind die Pflanzen auf einem
Gitter vorgezogen, das nur noch auf dem Bodengrund
etwas verankert werden muss. Allerdings werden
Einfach per Telefon oder online bestellen
nur wenige „normale“ Aquarienpflanzen angeboten, LeserService 072 43/575-143
meist sind es Moose und Farne. Diese können dann service@daehne.de • www.daehne.de
aber auch schräg oder – beispielsweise an der Rück-
wand – sogar senkrecht angebracht werden. Das
eröffnet ganz neue Dekorationsmöglichkeiten, denn
wer einmal versucht hat, Moos (mit Nadeln) an einer
09.12.2014

Rückwand flächendeckend zu befestigen, weiß, wovon www.daehne.de/ter-buch


ich spreche. B2C DE
Dähne Verlag GmbH
Postfach 10 02 50
76256 Ettlingen
ü Tel. +49 / 72 43 / 575-143
5/2015 service@daehne.de
www.daehne.de
Impressum
Herausgeber und Verleger

Vorschau
Karl-Heinz Dähne
Verlag
Dähne Verlag GmbH,
Am Erlengraben 8, 76275 Ettlingen
Telefon 0 72 43/575-0, Telefax 575-200
info@daehne.de, www.AQUARISTIK-online.de
Geschäftsführer
Marc Dähne
AG Mannheim HRB 360363
Redaktion: Philipp Gardemin (verantwortlich),
Oliver Abdorf, Harro Hieronimus, Kai A. Quante
Fachbeirat
Alexandra Behrendt, Andreas Karge,
Werner Klotz, Monika Rademacher, Jürgen
Schmidt, Ingo Seidel, Andreas Spreinat,
Michael Taxacher

Anzeigenleitung Thomas Heinen


Gültig ist Anzeigenpreisliste Nr. 22 vom
1. Oktober 2014. Für den Anzeigeninhalt trägt
der Auftraggeber die Verantwortung.
Anzeigenvertretungen
Benelux/Skandinavien
Lothar Wittich, Tel. +49/54 07/81 63 22
l.wittich@daehne.com
Großbritannien/USA/Kanada
Mary-Ann Vonstein, Tel. +49/54 52/91 75 68
m.vonstein@daehne.com
1
Frankreich
Martine Kilias, Tel. +49/541/150 51 97
m.kilias@daehne.com
Italien
Gloria Oddone, Tel. +49/541/6 00 52 08
g.oddone@daehne.com
Vertriebsleitung Thomas von der Heyde
Vertrieb Grosso IPS Pressevertrieb GmbH
Erscheinungsweise sechsmal jährlich
Bezugspreise 2015
Jahresabonnement Inland ¤ 33,50
Ausland ¤ 36,00
Bei Bedarf Luftpostzuschlag ¤ 40,00
Alle Preise inkl. Versandkosten und MwSt.
Kündigungsmöglichkeit zum Ende eines Be-
zugsjahres mit sechswöchiger Kündigungsfrist,
andernfalls verlängert sich das Abonnement
um ein weiteres Jahr.
Herstellungsleitung Ulrike Stauch
Layout Anna-Bärbel Raatz
Druck Kraft Druck GmbH, 76275 Ettlingen
Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und 2
Internet und Vervielfältigungen auf Datenträgern
wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger
schriftlicher Zustimmung des Verlages. Für
unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos
wird keine Haftung übernommen.
Zum Abdruck übernommene Arbeiten gehen
in das alleinige Verfügungsrecht des Verlages
über. Berichte über Neuheiten und technische
Angaben aus uns zugesandten Meldungen
werden ohne Gewähr veröffentlicht.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen
nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar.
Bei Nichterscheinen infolge höherer Gewalt
besteht kein Anspruch auf Lieferung oder
Rückzahlung des Bezugsgeldes.
ISSN 1863-1282
23. Jahrgang

SERVICE
Redaktionskontakt Philipp Gardemin
Tel. +49/7243/575-231, p.gardemin@daehne.de
3
Anzeigenberatung Angelika Müller
Tel. +49/7243/575-105, a.mueller@daehne.de

Anzeigenverwaltung Manuel Weber


Tel. +49/7243/575-106, m.weber@daehne.de

Leser- /Aboservice Hannelore Schwarzwälder


Tel. +49/7243/575-143 ü
h.schwarzwaelder@daehne.de 5/2015
Vorschau

1
Ohne Heizung Gesellschaftsaquarien …
Viele Fische der Subtropen
und der gemäßigten Zo-
… sind die wohl meistpraktizierte Form der Aquaristik und stellen
nen eignen sich für ein so
genanntes Kaltwasseraqua- oftmals den Einstieg in das Hobby dar. Die Bandbreite der Gesell-
rium. schaftsaquarien ist groß, die Themenvielfalt ebenso. Wir berichten
2 ausführlich über diese populäre Form der Aquaristik und geben In-
Wenn einer formationen, Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Hobby.
eine Reise
tut … 6/2015

… dann kann er was erzäh- 23. Jahrgang

len. Aquaristische Reisen ¤ 5,70 (D)


¤ 6,70 (A)
¤ 6,80 (Benelux
sfr 9,90
12302
)

bieten völlig neue Einblicke


in das schönste Hobby der
Welt. Die aquaristik 6/2015 Vere int mit AQUA
RIUM live

3 erhalten Sie ab dem


Schnecken- 2. November im
cichliden … Abonnement oder ab
… des Tanganjikasees sind
bemerkenswerte Tiere. Bei dem 4. November bei Großer Sonder
teil:
den einzelnen Arten gibt
es reichlich Unterschiede im Ihrem Händler. G e s e ll s c h a ft s -
Verhalten. a q u a ri e n

Kaltwasser
Eine Aquariumein Themenreisen
richtung Faszinierend für Tanganijkasee
Aquarianer Bolivien
Viefältige Cichlid
en
Kleinbleibende Helant
hium

3/2015
5/2015 ü
6/2015 23. Jahrgang
¤ 5,70 (D)
¤ 6,70 (A)
¤ 6,80 (Benelux)
sfr 9,90
12302

Vereint mit AQUARIUM live

. N o v e m be r
Ab 4
H a n d e l ...
im

Großer Sonderteil:

Gesellschafts-
aquarien

Gesellschaftsaquarien Bolivien
Kleinbleibende Helanthium
Einrichtung, Technik, Pflege
• Wer passt zu wem?
• Die beliebtesten Pflanzen
S e i t e n
• Futtertipps
+ 16



Filtertechnik im Vergleich
Wirbellose als Putzkolonne
Aquariensets
Ext r a t e i l
... oder schon früher im Abo unter
www.daehne.de/aquaristik ü