Sie sind auf Seite 1von 8

In einer Woche zum Motorradführerschein

www.bikers-school.de
Motorrad pur: Intensivkurs & Urlaub im Münsterland

... das ist doch Wahnsinn!?


... das ist unmöglich zu schaffen!?
... das bedeutet schlechte, unzureichende Ausbildung!?

Mit viel Spaß zum Motorradführerschein - in nur 8 Tagen


Ausbilderteam:
Fahrlehrer mit langjähriger Erfahrung in der Zweiradausbildung.
⇒ Vertrauensvolle Ausbildung durch eingespieltes Expertenteam
⇒ individuelle Betreuung durch ausreichende Anzahl Fahrlehrer
⇒ Expertenrunde zur Erarbeitung von Problemlösungen

Ausbildung:
Sportpädagogisch motivierte Gruppen- und Einzelbetreuung
⇒ max. 2 - 3 Fahrschüler je Fahrlehrer
⇒ Bewegter Einstieg zur ganzkörperlichen Schulung der Psychomotorik
⇒ Spezialtraining zur Schaffung und Förderung von Vertrauensbildung
⇒ Intensive Verknüpfung von Theorie- und Praxiseinheiten vor Ort
⇒ Vermittlung einer „Positiven Lebenseinstellung“ als Erfolgsgarant

schreibt in Ausgabe 05/2005

Führerschein leicht und schnell gemacht!

Der erste Intensivkurs im April 2005 mit 8 Teilnehmern


und 100 % Erfolg: Alle haben bestanden! #wasmitmotorrad
Kompetenz in Sachen Motorrad seit 1999 mit über 4.000 Ausbildungen.
€ 25,-- Starthilfe Gutschein von Louis (siehe letzte Seite im Flyer).
In einer Woche zum Motorradführerschein

Motorradführerschein Kosten Kl. A / A2 / A SZ80: Lehrgänge 2020:


FR 13.03. bis FR 20.03.20
Grundbetrag 430,- € FR 20.03. bis FR 27.03.20
Fahrstunde 56,- € (45 min) FR 27.03. bis FR 03.04.20
Sonderfahrten 66,- € (Autobahn, Überland, Nachtfahrt, 45 min) FR 17.04. bis FR 24.04.20
Vorstellung zur theoretischen Prüfung 80,- € FR 08.05. bis FR 15.05.20
FR 22.05. bis FR 29.05.20
Vorstellung zur praktischen Prüfung 160,- €
FR 12.06. bis FR 19.06.20
Lernsystem "FAHREN LERNEN MAX" + "DRIVERS CAM" 69,- € FR 19.06. bis FR 26.06.20
Preisbeispiel Motorradführerschein FR 26.06. bis FR 03.07.20
FR 10.07. bis FR 17.07.20
1. Woche Intensivkurs Klasse A FR 17.07. bis FR 24.07.20
bei 8 Fahrstunden und 12 Sonderfahrten: 1.979,- € FR 07.08. bis FR 14.08.20
(inkl. Grundbetrag, Prüfungen und Lernsystem). Bei Vorbesitz Kl. 3 / 4 vor FR 14.08. bis FR 21.08.20
01.04.1980 bzw. Kl. A1 / 1b sind nur 6 Sonderfahrten vorgeschrieben. FR 21.08. bis FR 28.08.20
(+ TÜV-Gebühren Theorie 22,49 € und Praxis 121,38 €). Preisstand 19.07.2018
FR 04.09. bis FR 11.09.20
Schutzkleidung kann von uns gestellt werden (Grössen S, M, L, XL, XXL bzw. 46 bis 64).
FR 18.09. bis FR 25.09.20
Helme sind in gängigen Grössen vorhanden. Ein eigener Helm bzw. Schutzkleidung ist
jedoch wesentlich angenehmer zu tragen. Motorradstiefel (knöchelhoch) sollten von jedem FR 09.10. bis FR 16.10.20
Teilnehmer mitgebracht werden. Aus hygienischen Gründen empfehlen wir dringend sich FR 23.10. bis FR 30.10.20
eigene Handschuhe zu besorgen.
Bei einem Fahrschulwechsel von einer anderen Fahrschule zu uns (Theorieprüfung bestanden und nicht älter als
1 Jahr), berechnen wir einen Grundbetrag von 390,- €. Der Unterricht kann gerne bzw. sollte mitbesucht werden.

Übernachtungsmöglichkeit Gästehaus “Bikers Home“ Welcome Hotel:

Das Gästehaus "Bikers Home" liegt mit seinen insgesamt 13 Zimmern in einer ruhigen Randlage des Dorf
Münsterland (Am Landwehr 4, 48739 Legden). Die theoretischen Schulungen finden im Seminarraum „Gästehaus
I“ des Hotels statt. Große Freiflächen können Vorort für die praktische Ausbildung genutzt werden.
Einzelzimmer (Doppelzimmer zur Alleinnutzung) Partnerpauschale:
mit Dusche / WC / TV / WLAN Übernachtung / Frühstück im Doppelzimmer des
7 x Übernachtung Kursteilnehmers
7 x "Welcome the Day" Frühstück
Kosten: 41,-- € pro Person / Nacht
2 x Mittagessen (Buffet) an Tag 1 und 2
Kosten: 372,-- € für Intensivkurs von Freitag bis Freitag Bitte Übernachtungswunsch angeben, wir buchen das Hotel!

Info für Teilnehmer ohne Übernachtung:

Für 2 x Lunchbuffet an Tag 1 und Tag 2 und für alkoholfreie Getränke (Wasser, Apelsaft und Kaffee) während der Unterrichtszeiten im
Seminarraum werden einmalig 64,-- € am Lehrgangsanfang berechnet. Für Teilnehmer inkl. Übernachtung fällt dieser Betrag nicht extra
an! Jeder Teilnehmer kann am 1. Tag eine Zahlkarte auf Prepaid Basis an der Rezeption des Welcome Hotels Dorf Münsterland aufladen.
Das entrichtete Pfand von 2,50 € pro Karte sowie das Restguthaben können am Ende der Lehrgangswoche wieder zurückerstattet werden.

Um einen reibungslosen und erfolgreichen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir darum, sich unbedingt mindestens 4 - 6 Wochen vor
Lehrgangsbeginn mit uns in Verbindung zu setzen. Dies ist erforderlich, da vor Lehrgangsbeginn ein Antrag auf Erteilung der
Fahrerlaubnis Kl. A gestellt werden muss. Es kann ggf. auch ein Eilantrag gestellt werden. Wir sind gerne bei der Antragsstellung
behilflich.
Info: Fahrschule am Vorpark / Biker´s School Team Inh. Alwin Prenger-Berninghoff
Peppermühl 18 - 48249 Dülmen - Tel. / WhatsApp : 02594 / 792 80 58 - e-Mail: info@bikers-school.de
Tel. / WhatsApp Zeiten: Mo bis Fr 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr - Sa 9.00 – 12.00 Uhr
Ausbildung und Übernachtung im Freizeitressort Haidkamp 1 - 48739 Legden
Beispiel Wochenablaufplan
Ein Fahrlehrer mit 2 Fahrschülern (X + Y)

FR 09:00 Uhr Erstes Treffen / Kennenlernrunde / Gruppeneinteilung


10:00 – 11:30 Uhr Sonderunterricht Kl. A (alle Fahrschüler)
11:45 – 13:15 Uhr Sonderunterricht Kl. A (alle Fahrschüler)

14:30 – 16:00 Uhr Übungsfahrstunde (90 min) Schüler X


16:00 – 17:30 Uhr Übungsfahrstunde (90 min) Schüler Y

18:00 – 19:30 Uhr Grundunterricht (alle Fahrschüler)

SA 09:00 – 10:30 Uhr Sonderunterricht Kl. A (alle Fahrschüler)


10:45 – 12:15 Uhr Sonderunterricht Kl. A (alle Fahrschüler)

13:30 – 14:30 Uhr Übungsfahrstunde (60 min) Schüler X


14:30 – 15:30 Uhr Übungsfahrstunde (60 min) Schüler Y
15:30 – 16:15 Uhr Übungsfahrstunde (45 min) Schüler X
16:15 – 17:00 Uhr Übungsfahrstunde (45 min) Schüler Y

18:00 – 19:30 Uhr Grundunterricht (alle Fahrschüler)

ab ca. 20:00 Uhr Freiwilliger Dorfabend, gemütliche Teilnehmerrunde

SO 11.00 - 12.00 Uhr Freiwillige Auffrischung in LSM am Unfallort mit Schwerpunkt Motorrad

MO 14:00 – 15:00 Uhr Übungsfahrstunde (60 min) Schüler Y


15:00 – 16:00 Uhr Übungsfahrstunde (60 min) Schüler X
16:00 – 16:45 Uhr Überlandfahrt (45 min) Schüler X
16:45 – 17:30 Uhr Überlandfahrt (45 min) Schüler Y

19:00 – 20:30 Uhr Grundunterricht (alle Fahrschüler)

21:00 – 22:30 Uhr Beleuchtungsfahrt (90 min) Schüler X (Uhrzeit je nach Jahreszeit)
22.30 – 23:15 Uhr Beleuchtungsfahrt (45 min) Schüler Y

DI 08:30 – 10:00 Uhr Grundunterricht (alle Fahrschüler)

10:45 – 11:15 Uhr Übungsfahrstunde (30 min) Schüler X


11:15 – 11:45 Uhr Übungsfahrstunde (30 min) Schüler Y
11:45 – 13:15 Uhr Überlandfahrt (90 min) Schüler Y

14:00 – 15:30 Uhr Überlandfahrt (90 min) Schüler X


15:30 – 17:15 Uhr Autobahnfahrt (45 min) Schüler Y

21:00 – 22:30 Uhr Beleuchtungsfahrt (90 min) Schüler Y (Uhrzeit je nach Jahreszeit)
22:30 – 23:15 Uhr Beleuchtungsfahrt (45 min) Schüler X

MI 08:00 – 08:45 Uhr Übungsfahrstunde (45 min) Schüler Y


08:45 – 09:30 Uhr Übungsfahrstunde (45 min) Schüler X
09:30 – 11:00 Uhr Autobahnfahrt (90 min) Schüler Y
11:00 – 12:30 Uhr Autobahnfahrt (90 min) Schüler X

13:15 – 14:00 Uhr Autobahnfahrt (45 min) Schüler Y


14:00 – 15:30 Uhr Autobahnfahrt (90 min) Schüler X

17:00 – 18:30 Uhr Grundunterricht (alle Fahrschüler)


18:45 – 20:15 Uhr Grundunterricht (alle Fahrschüler)

DO 08:00 – 08:30 Uhr Übungsfahrstunde (30 min) Schüler X


08:30 – 09:00 Uhr Übungsfahrstunde (30 min) Schüler Y
09:00 – 10:30 Uhr Überlandfahrt (90 min) Schüler Y
10:30 – 12:00 Uhr Überlandfahrt (90 min) Schüler X

14:45 - 17:15 Uhr theoretische Prüfung (alle Fahrschüler, TÜV Raum, Stockum 1, 48653 Coesfeld)

FR 10:00 – 11:00 Uhr Prüfungsfahrt inkl. Grundfahraufgaben (60 min) Schüler X


11:00 – 12:00 Uhr Prüfungsfahrt inkl. Grundfahraufgaben (60 min) Schüler Y

Fahrstundenanzahl Übungsstunden / Grundfahraufgaben a 45 min: Schüler X 8 Stück - Schüler Y 8 Stück und je 12 Sonderfahrten
(5 Überland, 4 Autobahn, 3 Beleuchtungsfahrten) kpl. absolviert. Das Beispiel kann nicht als allgemeingültig angesehen werden!
Wenn Fahrschüler X fährt, schaut Fahrschüler Y zu und umgekehrt => super Lerneffekt. Wenn erforderlich weitere Übungsstunden
problemlos möglich.
Zeiten theoretischer Unterricht Intensivkurs genehmigt durch Kreis Coesfeld, Abteilung 136.1 Straßenverkehrsaufsicht, Kreuzweg 27, 48249 Dülmen.
www.bikers-school.de Motorrad pur: Intensivkurs & Urlaub im Münsterland #wasmitmotorrad
Schnupperkurs*

Unser Ziel ist für das Motorradfahren zu begeistern!


Beim Schnupperkurs ist uns daran gelegen, alle die sich noch nicht so ganz sicher sind, ob das
Motorradfahren zu ihnen passt, für das Thema zu begeistern. Hierzu werden wir uns in lockerer
Atmosphäre mit dem Thema Motorrad auseinandersetzen. Es wird darauf hingewirkt, dass die
Teilnehmer selbst fahren, um ein Gefühl von Begeisterung für das Motorradfahren zu bekommen.
Schutzkleidung wird selbstverständlich von uns gestellt. Dauer ca. 3 Zeitstunden wobei 1 Fahrlehrer
max. 2-3 Teilnehmer betreut.

Inhalte für Wiedereinsteiger und Fahrschulwechsler werden individuell abgestimmt.

Inhalte:
Für die etwas kleineren
• Kennenlernrunde Interessenten bieten wir die
• Richtige Schutzkleidung Möglichkeit, Motorradstiefel der
• Grundlegende Einweisung ins Fahrzeug Marke Daytona mit höheren
• Motorrad Handling im Stand und beim Schieben Stand (ca. 6 cm) zu testen.
• Gas- / Kupplungsbedienung
• Betätigen der Hand- und Fussbremse
• Schaltübungen (Fahrzeug aufgebockt)
• Anfahren - Anhalten
• Langsamfahrübung Stop and Go
• Schalten 1 - 2 - 3 - 2 - 1 Gang
• Kreisbahn - Slalom - Ausweichen
• Nachbesprechung
• Aushändigung Teilnahmebescheinigung

Kosten:

Schnupperkurs 129,-- € pro Teilnehmer.


Bei späterer Anmeldung in der Fahrschule erfolgt eine
Gutschrift von 20,-- € auf das Lernmaterial! (Preisstand 19.07.2018)

Termine 2020

SA 14.03.20 SA 11.07.20
SA 21.03.20 SA 18.07.20
SA 28.03.20 SA 08.08.20
SA 18.04.20 SA 15.08.20
SA 09.05.20 SA 22.08.20
SA 23.05.20 SA 05.09.20
SA 13.06.20 SA 19.09.20
SA 20.06.20 SA 10.10.20
SA 27.06.20 SA 24.10.20

Zeitraum 09:00 - 12:00 Uhr.

Treffpunkt 08:30 Uhr , Haidkamp 1 - 48739 Legden.


Anmeldeformular zum ausfüllen unter: http://www.bikers-school.de Menüpunkt: Anmeldung

*auf abgesperrtem Parkplatz


Anmeldeformular zum ausfüllen unter:
http://www.bikers-school.de Menüpunkt: Anmeldung
Nach Eingang der Anmeldung melden wir uns umgehend telefonisch oder per
e-Mail bei Dir. Wir bitten folgendes für eine Lehrgansteilnahme zu beachten.
Ein Lehrgangstermin kann erst bei Wertstellung einer Zahlung von 499,- €
(Reservierungsbetrag 430,- € + 69,- € für Lernmaterial) auf unserem Konto bei der N26 Bank
Kontoinhaber Alwin Prenger-Berninghoff, IBAN: DE94 1001 1001 2629 0154 09
BIC: NTSBDEB1XXX, zugesichert werden. Der Reservierungsbetrag von 430,- €
wird voll auf den Grundbetrag angerechnet, verfällt aber, wenn die Ausbildung
nicht angetreten wird. Bei Absage bis 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn erheben
wir einen Bearbeitungsbetrag von 100,- €. Als Verwendungszweck bitte
Lehrgangs-Datum / Reservierungsbetrag / Lernmaterial angeben.
Nach Zahlungseingang von 499,- € (Reservierungsbetrag 430,- € + 69,- € für Lernmaterial)
bekommst du eine e-Mail mit den Zugangsdaten für unser online
Lernsystem "FAHREN LERNEN MAX" + "DRIVERS CAM".
(www.bikers-school.de Menüpunkt: KURSE & KOSTEN Lernen
2.0). Das Beste: Du benötigst nur einen Zugang für beides!
Die gewünschte Übernachtungsmöglichkeit reservieren wir auch
umgehend für Dich.
Mit dem online Lernsystem erzielen wir überdurchschnittliche Erfolge in der
Theorieprüfung. Wer unvorbereitet am Lehrgang teilnimmt, wird grosse
Schwierigkeiten haben, die theoretische Prüfung zu bestehen.
In der Lehrgangswoche setzen wir voraus, dass jeder Teilnehmer sich im
Eigenstudium schon grundlegend mit der Theorie auseinandergesetzt hat!

Wir wünschen viel Spass beim Lernen ;-)


Anlage zum Führerscheinantrag

Antrag auf Erteilung der Kl. A (offene Klasse ab 24 Jahren), Kl. A2 (leistungsbeschränkte
Klasse ab 18 Jahren) oder Kl. A SZ80 (Schlüsselzahl 80 ab 21 Jahren) stellen (Rathaus,
Bürgerbüro, Landratsamt oder Straßenverkehrsamt).

Benötigte Unterlagen:

Personalausweis, Fahrerlaubnis, Sehtest (nicht älter als 2 Jahre), Passfoto (biometrisch) und
Nachweis über die Teilnahme an einem Kurs "Erste Hilfe" (9 UE). Mit der 13. Verordnung zur Änderung der
Fahrerlaubnisverordnung wurde die Übergangsvorschrift des § 76 Nr. 11 FeV ersatzlos gestrichen. Somit muss bei jeder Erweiterung einer
Fahrerlaubnis eine Erste-Hilfe-Bescheinigung vorgelegt werden, sofern beim Ersterwerb lediglich die frühere Bescheinigung über einen Kurs
über lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort (LSMU) vorgelegt wurde.

Name der ausbildenden Fahrschule:

Ferien- und Intensiv- Fahrschule am Vorpark


Inh. Alwin Prenger-Berninghoff
Peppermühl 18
48249 Dülmen
Tel.: 02594-7928058 - Fax: 02594-949484
E-Mail: info@bikers-school.de
www.bikers-school.de #wasmitmotorrad [Werbung]: Spare bis zu 15,- €. Gib den Gutscheincode RABATT19
beim online Ticketkauf ein auf: www.erstehilfe.de
Kursorte durch Eingabe deiner Postleitzahl finden.
Fahrschulnummer TÜV Nord 33312

Prüfungsort:

48653 Coesfeld (ca. 36.000 Einwohner - Autobahnanbindung A43 u. A31)


alternativ 48157 Münster (ca. 300.000 Einwohner - Autobahnanbindung A43 u. A1)

Prüfauftrag durch Straßenverkehrsamt bitte weiterleiten an:

TÜV Nord DZ Münster


Rudolf-Diesel-Str. 5-7
48157 Münster
Tel.: 0251/1412-235
Fax: 0251/1412-236
E-Mail: fsbueromuenster@tuev-nord.de
https://www.fielmann.de/service/fuehrerschein-sehtest/

Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung für die Bestimmung des Prüfortes für die
praktische Fahrerlaubnisprüfung nach § 17 Abs. 3 (FeV).

Familienname: Vorname: Geburtsdatum:

Begründung:
Aus beruflichen, familiären und zeitlichen Gründen ist es mir nicht möglich, meine
Führerscheinerweiterung erst nach Monaten mit der Prüfung abzuschließen.
Ich möchte Sie bitten, mir das Ablegen der Fahrerlaubnisprüfung im Rahmen eines
Intensivkurses zum Motorradführerschein bei einer auf die Motorradausbildung
spezialisierten Fahrschule zu genehmigen.

Ort / Datum Unterschrift des Antragstellers


Für einen reibungslosen Ablauf der Ausbildung sollten die Unterlagen mindestens 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn bei der zuständigen
Behörde eingereicht werden. Jeder Teilnehmer ist für die Antragstellung selber verantwortlich. Auf Wunsch sind wir gerne bei der
Antragstellung behilflich. Es kann keine Prüfung erfolgen, wenn nicht alle Unterlagen bis Lehrgangsbeginn beim TÜV in Münster vorliegen.
Kopie Schreiben TÜV Nord zur Vorlage bei der Führerscheinstelle bezüglich Prüfortinformation

Nachtrag Prüfort Coesfeld:


Einschlägige Kommentare zu § 17 Abs. 3 FeV

Quelle: „Führerschein" Ein Handbuch des aktuellen Fahrerlaubnisrechts und angrenzender Rechtsgebiete 10. Auflage
2018. Herausgeber Daimler AG, Mercedes-Benz Deutschland. Autoren Ass. jur. Bernd Brenner und Jochen Klima

S. 152 6.9.7 Prüfort (§ 17 Abs. 3 FeV) und Prüfungsstrecke

Die Fahrerlaubnisbehörde kann auch zulassen, dass der Bewerber die Prüfung an einem anderen Prüfort ablegt, z. B.
am Ort einer Ferienfahrschule. Diese Regelung soll sicherstellen, dass namentlich Ersterwerber die Fahrausbildung
und die Fahrprüfung in dem Bereich absolvieren, in dem sie als Fahranfänger nach Erteilung der Fahrerlaubnis am
Straßenverkehr teilnehmen.

Quelle: Schreiben Wahl des Prüfortes (Erlass vom 21.05.99) Ministerium für Verkehr, Energie und Landesplanung des
Landes Nordrhein-Westfalen vom 28.11.2002 Aktenzeichen VI B 2-21-02/4.1.4

Aus gegebener Veranlassung wird nochmals darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Anwendung des § 17 Abs. 3
Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) die Zulassung des Bewerbers zur Ablegung der Prüfung an einem anderen Prüfort
als dem seiner Hauptwohnung oder dem Ort seiner schulischen oder beruflichen Ausbildung, seines Studiums oder
seiner Arbeitsstelle großzügig zu handhaben ist. ...... Dies gilt auch für den Besuch von sog. „Ferienfahrschulen“.
...... In der Regel ist der Wahl eines anderen Prüfortes durch den Bewerber zu entsprechen. Die entsprechenden
Zulassungen gelten hiermit als erteilt mit der Folge, dass Gebühren nicht erhoben werden können.

Quelle: Sonderbeilage in „Fahrschule“ 09.02 Fahrerlaubnisverordnung (FeV)


erläutert von Regierungsdirektor Christian Weibrecht 2. Auflage 2002

S. 32 Erläuterung zu § 17 FeV

Absatz 3 bestimmt, wo der Bewerber die praktische Prüfung abzulegen hat. Auch innerhalb der Bundesrepublik
Deutschland gilt der Grundsatz, dass ein Fahranfänger möglichst dort ausgebildet und geprüft werden soll, wo er nach
Erwerb der Fahrerlaubnis hauptsächlich am Verkehr teilnimmt, ......

Quelle: Webseite Fahrlehrer-Verband Land Brandenburg e.V. Aktuelles - Info MIL


Schreiben vom 04.01.2000 LAND BRANDENBURG Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung

Bestimmung des Prüfortes nach § 17 Abs. 3 FeV

hier: Erweiterung der Fahrerlaubnis


Nach § 17 Abs. 3 FeV hat der Bewerber die praktische Prüfung am Ort seiner Hauptwohnung oder am Ort seiner
schulischen oder beruflichen Ausbildung, seines Studiums oder seiner Arbeitsstelle abzulegen. Nach der amtlichen
Begründung wurde vom Gesetzgeber damit der Grundsatz zum Ausdruck gebracht, dass ein Fahranfänger möglichst
dort ausgebildet wird und geprüft werden soll, wo er nach Erwerb der Fahrerlaubnis hauptsächlich am Verkehr
teilnimmt. In Fällen der Erweiterung der Fahrerlaubnis wird es vor dem Hintergrund der amtlichen Begründung daher
für vertretbar gehalten, wenn nach Ausübung des pflichtgemäßen Ermessens und unter Berücksichtigung der Dauer
des Besitzes der bereits erworbenen Fahrerlaubnisklasse ein anderer Prüfort zugelassen wird. Um zukünftige
Berücksichtigung bei Ihrer Entscheidungsfindung wird gebeten.

Tipps zur Antragstellung finden Sie auf unserer Webseite


www.bikers-school.de “Infos“ - “Ausnahmeantrag“

Ferien- und Intensiv-


Fahrschule am Vorpark / Bikers School Team
Inh. Alwin Prenger-Berninghoff
Peppermühl 18
48249 Dülmen
Tel.: 02594-7928058 - Fax: 02594-949484
E-Mail: info@bikers-school.de #wasmitmotorrad