Sie sind auf Seite 1von 12

Ausgabe vom 1. bis 30.

April 2011
Jahrgang LIX
Nr. 4

Ostern

Licht
Leben
Auferstehung
Liebe Pfarrgemeinde!

Es brennt -
bei den Christinnen und Christen in der Osternacht
Zunächst vor den Kirchen und wenig später in den
Kirchen - und hoffentlich auch in den Herzen der
Menschen. In der Osternacht spielen die Christen im
wahrsten Sinne des Wortes mit dem Feuer.

Gewiss, es ist ein liturgisches Spiel, aber ein ernstes Spiel. Es geht dabei um
Leben und Tod, besser noch: um Tod und Leben.
Harmlos ging es im Leben Jesu ja nie zu. Aber in den letzten Tagen seines
Lebens spitzte sich vieles dramatisch zu. Es wurde brenzlig für ihn und seine
Jünger. Jesus ging dieser Herausforderung nicht aus dem Wege. Er hat für
seine Überzeugung und für die Botschaft vom Reiche Gottes nicht nur -wie
wir sagen- seine Hand ins Feuer gelegt, sondern er hat für uns Menschen und
um unseres Heiles Willen sein Leben hingegeben. Doch Gott hat ihn nicht im
Tod gelassen. Er hat ihn zum neuen Leben erweckt.
Wir Christen sind berufen, das Feuer des Osterglaubens neu zu entfachen, es zu
hüten und weiterzugeben. Über den beeindruckenden Lichtritus der Osternacht
hinaus sollen wir uns in dieser Feier auch selber neu entzünden lassen, um so zu
Boten und Bringern des Lichtes, zu Brandstiftern im besten Sinne des Wortes
zu werden; zu Menschen mit Ausstrahlung, mit zündenden Gedanken, Worten
und Taten; zu Menschen, die mit dem, was sie sagen und tun sich gegenseitig
anstecken und zu Brandstiftern werden in den Herzen und Seelen.
„Nur wer selber brennt, kann zum Zunder für andere werden“,
hat P. Jordan, Begründer der Salvatorianer, einmal gesagt.
Die Osternacht mit ihrer Botschaft von Tod und Auferstehung Jesu führt uns
zur Glut- und Feuerstelle, zur Licht- und Lebensquelle unseres Glaubens. Wir
dürfen das „Lumen Christi“, das Lichtfeuer des Auferstandenen, neu empfangen
und mit einem frohen „Deo gratias“ weiterreichen.
Bernhard Holzer, Dekan
2
Kapuziner - Gottesdienste am Sonntag

Änderungen im
Kapuzinerkloster

N ach jahrelanger
Vorbereitung werden mit
Mai 2011 die beiden
Kapuzinerprovinzen Südtirol
und Österreich
zusammengeschlossen zur
Provinz des hl. Laurentius von
Brindisi.
Im Zuge dieses Zusammenschlusses sind mehrere Veränderungen geplant, die
u.a. auch eine personelle Einschränkung im Kapuzinerkloster in Bozen mit
sich bringen.

Auswirkungen für die Gottesdienste am Sonntag


Die Patres, die noch in Bozen verbleiben, versehen seit mehreren Jahren regel-
mäßig an den Sonntagen seelsorgliche Aushilfen, insbesondere im
Mariengarten, in Leifers, Seit und in Pfarreien des Sarntales.
Um den Gläubigen in diesen Gemeinden auch weiterhin eine Eucharistiefeier
am Sonntag zu gewährleisten, können die Kapuziner ab Juli 2011 die Messe
um 9.00 Uhr in der Kapuzinerkirche nicht mehr aufrechterhalten.
Stattdessen haben sie der Dompfarre das Angebot unterbreitet, am Sonntag
die Frühmesse um 7.00 Uhr zu übernehmen. Diese ist mit ihren
Aushilfsdiensten zeitlich vereinbar.
Die Messe um 7.00 Uhr wird somit ab Juli (erstmals am 3.7.2011) nicht
mehr im Dom sondern in der Kapuzinerkirche gefeiert.
Die Gläubigen werden um Verständnis für diese erforderlich gewordene
Änderung gebeten. Im Vorspann der „Gottesdienstordnung“ des Pfarrblattes
findet sich eine Übersicht über sämtliche Eucharistiefeiern im Territorium der
Dompfarre; Sonntagsmessen um 9.00 Uhr finden derzeit auch in der
Herz-Jesu-Kirche und in der Deutschhaus-Kirche statt.
Wir danken den Kapuzinern für ihre große Hilfsbereitschaft
und die vielen wertvollen seelsorglichen Dienste
in unserer Pfarrei und wünschen Ihnen
Gottes Segen für die Zukunft.

3
Pfarrgemeinderat
Die neuen Fachausschüsse
Es gibt verschiedene Gnadengaben, Es gibt verschiedene Kräfte,
aber nur den einen Geist. die wirken,
Es gibt verschiedene Dienste, aber nur den einen Gott:
aber nur den einen Herrn. Er bewirkt alles in allem.
(1Kor 12)
Mit diesem Bibelzitat vor Augen hat der Pfarrgemeinderat in der Sitzung vom
13. Jänner 2011 die Fachausschüsse gebildet.
Je nach Interesse, Fähigkeiten und zeitlichen Möglichkeiten haben die Mitglieder des
Pfarrgemeinderates sich einem oder mehreren Fachausschüssen zugeordnet.
Die jeweiligen Fachausschüsse übernehmen einen bestimmten Aufgabenbereich, den
sie selbstständig, jedoch in Absprache mit dem Pfarrgemeinderat planen und gestalten.
Mittlerweile haben sich die Fachausschüsse getroffen, die durch motivierte Mitarbeite-
rinnen und Mitarbeiter von der Pfarrgemeinde erweitert wurden.
Dies ist eine große Bereicherung, denn die Pfarrgemeinde lebt durch das
aktive Zusammenwirken vieler Menschen.
Bei der ersten Sitzung wurden die Vorsitzenden
der jeweiligen Fachausschüsse gewählt.

Fachausschuss Liturgie Fachausschuss Ehe und Familie-


Vorsitzende: Elisabeth Pichler Erwachsenenbildung
Vorsitzender: Rainer Oberhollenzer

Fachausschuss Kinder und Jugend


Vorsitzende: Anna Silbernagl
Fachausschuss Öffentlichkeit-
Tourismus
Fachausschuss Caritas und Mission Der Fachausschuss trifft sich in Kürze
Vorsitzende: Rosmarie Viehweider zur genauen Planung und Ernennung
der/des Vorsitzenden.

Die jeweiligen Fachausschüsse werden sich mit ihren Mitgliedern, Aufgaben und
Programmen selbst im Pfarrblatt vorstellen.
Somit bekommen Sie einen guten Einblick in das weitläufige und vielfältige
Aufgabenfeld der Pfarrei.

Ich wünsche allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern


der Fachausschüsse
viel Freude, Motivation und Gottes Segen!
Elisabeth Oberkofler

4
Fastenzeit - Osterfest

Fastenzeit:
Das Leben neu in den Blick nehmen.
Suchen, was dem Leben dient.
Aussichtspunkte und Lichtblicke
wahrnehmen.
Sich von Jesus die Augen öffnen lassen.
Aus der Dunkelheit aller Todesängste in das Hoffnungslicht Gottes treten.

Unser
Unser Weg zum Osterfest
braucht Schritte
Schritte der Versöhnung.
Unser
Unser Weg zum Osterfest
braucht
braucht das Ziel vor Augen.
Unser
Unser Weg zum Osterfest
braucht den
den Mut kleiner Schritte.
Unser
Unser Weg zum Osterfest
braucht die gegenseitige
gegenseitige Ermutigung.
Unser
Unser Weg zum Osterfest
braucht Etappen der
der Stille und Besinnung.
Unser
Unser Weg zum Osterfest
braucht
braucht Hände zum Teilen.
Unser
Unser Weg zum Osterfest
braucht offene
offene Augen und Ohren.

Unser Weg zum Osterfest


braucht Gottes Geist, der uns antreibt.

5
7
GOTTESDIENSTORDNUNG
Sonn- und Festtage: Dom: 18 Uhr (VA*), 7; 10 Uhr (19 Uhr ital.)
Franziskanerkirche: 7; 8.30; 10; 19 Uhr (11.15 Uhr ital. ) – Kapuzinerkirche: 9 Uhr
Kohlern: 8.30 Uhr – Kampenn: 18 Uhr (VA) – Deutschhaus: 18.30 Uhr (VA), 9 Uhr –
Herz-Jesu-Kirche: 19.30 Uhr (VA), 7.30; 9; 10.30 Uhr;
Dominikanerkirche (ital.): 18.30 Uhr (VA), 8.30; 10.30 Uhr
Werktage: Dom: 9 Uhr (mit Radioübertragung im Kirchensender RGW) –
Deutschhaus: 7.30 Uhr - Franziskanerkirche: 6.30; 9 Uhr; Kapuzinerkirche: 7; 18 Uhr;
Herz-Jesu-Kirche: 8; 19.30 Uhr; (8.30 Uhr ital.)
Täglich: Andacht in der Gnadenkapelle des Bozner Domes um 17 Uhr
(mit Radioübertragung im Kirchensender RGW);
Beichtgelegenheiten im Territorium der Dompfarre:
Dom: täglich 17-18 Uhr, Herz-Jesu-Kirche: täglich 8 -11.30 Uhr und 14 -20 Uhr,
Franziskanerkirche: tägl. 8-10 Uhr; Kapuzinerkirche: samstags von 16-17 Uhr
(*VA = Vorabend; ital. = italienische Sprache; m.G. = mit Gedenken)
____________________________________________________________________
Fr 01.04.2011
09:00 Hl. Messe m.G. an die Lebenden und Verstorbenen der
Fam. Ritsch und m.G. an Irma Kerschbaumer
____________________________________________________________________
Sa 02.04.2011 Hl. Franz von Pàola
09:00 Jahrtag für Adolf und Karolina Fuchsberger und
hl. Messe m.G. an Peter Canins
14:30 Feier für Ehepaare mit Bischof Karl Golser
16:55 Kindergottesdienst KiGo
18:00 Eucharistiefeier (VA)
____________________________________________________________________
So 03.04.2011 4. SONNTAG DER FASTENZEIT (Laetare)
07:00 Eucharistiefeier
08:30 Eucharistiefeier mit den Südtiroler Musikkapellen
10:00 Eucharistiefeier
17:00 Andacht
____________________________________________________________________
Mo 04.04.2011 Hl. Isidor
09:00 Jahrtag für Josef Ausserbrunner und Eleonore Perathoner
Malfertheiner
____________________________________________________________________
Di 05.04.2011 Hl. Vinzenz Ferrer
09:00 Hl. Messe m.G. an Alfred Leimegger und Alois Kofler jun., Rauth
____________________________________________________________________
Mi 06.04.2011
09:00 Hl. Messe m.G. an Alois Moser und an Josef Kofler, Deutschnofen

6
Do 07.04.2011 Hl. Johannes Baptist de la Salle
09:00 Jahrtag für Norbert Gasser und für Ottilie und Roland Plank
________________________________________________________________
Fr 08.04.2011
09:00 Eröffnungsgottesdienst zum 40-stündigen Gebet
Jahrtag für Reinhard Knapp und
hl. Messe m.G. an Anton Völser, Waldbaumer;
anschließend Anbetungsstunden
17:00 Eucharistische Andacht mit Gebetspredigt
_______________________________________________________________
Sa 09.04.2011
09:00 Eucharistiefeier mit Gebetspredigt;
Jahrtag für Leopold Kögl und für Filomena Resch Gander
15.00 Eucharistiefeier mit Krankensalbung
16:55 Kindergottesdienst KiGo
18:00 Eucharistiefeier (VA)
________________________________________________________________
So 10.04.2011 5. SONNTAG DER FASTENZEIT Gebetssonntag
07:00 Eucharistiefeier
10:00 Eucharistiefeier (F.R. Hummel: Messe in F für Chor
und Orgel, Ch. Gounod: O salutaris hostiae)
17:00 Eucharistische Andacht zum Gebetsschluss mit Predigt
und Segen (Sakramentshymnen)
________________________________________________________________
Mo 11.04.2011 Hl. Stanislaus
09:00 Hl. Messe m.G. an die Lebenden u. Verstorbenen der Maria
Oberhollenzer
________________________________________________________________
Di 12.04.2011
09:00 Hl. Messe nach Meinung
20:00 Bußfeier (gestaltet von Werner Wallnöfer, Hans Duffek und
Sr. Elfriede Alber)
________________________________________________________________
Mi 13.04.2011 Hl. Martin I.
09:00 Hl. Messe m.G. an Alois Kohlhaupt und Hilde Profanter
________________________________________________________________
Do 14.04.2011
09:00 Hl. Messe m.G. an die Freunde und Verwandten der
Maria Volgger
________________________________________________________________
Fr 15.04.2011
09:00 Hl. Messe m.G. an Anton Riegler und Martin Plattner
________________________________________________________________
Sa 16.04.2011
09:00 Jahrtag für Hochw. Wilhelm Rotter und
für Zita Lunger Unterhofer
18:00 Eucharistiefeier (VA)

7
So 17.04.2011 PALMSONNTAG - Feier des Einzugs Christi in Jerusalem
Beginn der Karwoche
07:00 Eucharistiefeier
08:30 Palmbuschen binden im Pfarrheim
10:00 Palmweihe vor dem Dom, Palmprozession und
Festgottesdienst (G.F. Händel: Tochter Zion; J.S. Bach: Choräle)
16:00 Wort-Gottes-Feier in der Grabeskirche auf dem
Kalvarienberg (gest. von Hans Duffek und Sr. Elfriede Alber)
17:00 Andacht
____________________________________________________________________
Mo 18.04.2011
09:00 Hl. Messe gestaltet von der Frauenkongregation
m.G an Angehörige der Fam. Sanoll und Mahlknecht
____________________________________________________________________
Di 19.04.2011
09:00 Hl. Messe m.G. an Raimund Koppelstätter
____________________________________________________________________
Mi 20.04.2011
09:00 Jahrtag für Klaus Dubis
____________________________________________________________________
Do 21.04.2011 GRÜNDONNERSTAG
15:00 Feier für Kinder
20:00 Abendmahlfeier mit Fußwaschung (A. Bruckner: Choralmesse für
Chor und Orgel; H. Paulmichl: Dies ist mein Gebot)
und anschließender Übertragung des Allerheiligsten in die
Gnadenkapelle; dort Ölbergandacht bis 22:00 Uhr
____________________________________________________________________
Fr 22.04.2011 KARFREITAG
06:00 Jugendkreuzweg zum Johanneskofel
10:00 Schülerkreuzweg zum Kalvarienberg
15:00 Feier vom Leiden und Sterben Christi mit Bischof Karl Golser
(J. Butz: Chorantworten; Bach: Choräle aus der Johannespassion)
20:00 Jugendkreuzweg durch die Stadt
____________________________________________________________________
Sa 23.04.2011 KARSAMSTAG
09:00 Stundengebet (Laudes) im Dom
20:00 Osternachtfeier (H. L. Hassler: Christ ist erstanden; H. Paulmichl:
St. Georgsmesse f. V., Gemeinde, Chor, Orgel)
____________________________________________________________________
So 24.04.2011 OSTERSONNTAG - Hochfest der Auferstehung des Herrn
07:00 Eucharistiefeier
10:00 Festgottesdienst der italienischen und deutschen
Pfarrgemeinde mit Bischof Karl Golser (J. Haydn: Missa
St. Nicolai für Soli, Chor und Orchester; Fr. Schubert: Regina coeli)
17:00 Ostervesper

8
Mo 25.04.2011 OSTERMONTAG
07:00 Eucharistiefeier
10:00 Festgottesdienst
17:00 Andacht
________________________________________________________________
Di 26.04.2011
09:00 Hl. Messe nach Meinung
________________________________________________________________
Mi 27.04.2011
09:00 Hl. Messe nach Meinung
________________________________________________________________
Do 28.04.2011
09:00 Hl. Messe m.G. an Anna und Gotthard Seeber
________________________________________________________________
Fr 29.04.2011
09:00 Hl. Messe m.G. an Theresia Heiss und an Hans Vonmetz
________________________________________________________________
Sa 30.04.2011
09:00 Jahrtag für Elisabeth Brotto und verstorbene Eltern,
hl. Messe m.G. an Julius Neulichedl
16:00 Eucharistiefeier mit dem Südtiroler Schützenbund
18:00 Eucharistiefeier (VA)

Deutsche und italienische Gemeinde feiern gemeinsam Ostern


Bei einem Gespräch im Pfarrausschuss mit dem
Pfarrer für die italienische Seelsorge wurde
vorgeschlagen, dass in Zukunft die Gläubigen der
deutschen und der italienischen Pfarrgemeinde
den Festgottesdienst am Christtag und am
Ostersonntag um 10 Uhr gemeinsam im Dom
feiern.
Der Vorschlag wurde im Pfarrgemeinderat gutgeheißen.
Die Vertreter und Vertreterinnen der beiden Liturgieausschüsse werden sich
jeweils vorher treffen, um die Feier gemeinsam vorzubereiten.
Was die drei für Sonn- und Festtage vorgesehenen biblischen Lesungen betrifft,
werden -alternierend- erste Lesung und Evangelium in der einen und die zweite
Lesung in der anderen Landessprache vorgetragen.

An den genannten Tagen wird in Zukunft die Eucharistiefeier


in der Dominikanerkirche um 10.30 Uhr entfallen.

9
Gebetstage der Dompfarre 2011
Am 8., 9. und 10. April 2011 finden in unserer Dompfarre wieder die Gebetstage
statt. Gebetsprediger ist heuer Kanonikus Leo Munter.
Eigens hingewiesen sei auf die Krankensalbung am Samstag um 15 Uhr, zu der alle,
die an einer Krankheit leiden und jene, die durch das Alter geschwächt sind, herzlich
eingeladen sind. An alle ergeht die Einladung, sich nach Möglichkeit an den
Gottesdiensten und an den Gebetszeiten zu beteiligen. Ein Vergelt`s Gott allen, die
sich wieder bereit erklärt haben, die jeweiligen Gebetstunden zu gestalten.
Freitag, den 8. April 2011
Zeit Liturgie Gruppe Verantwortliche/r
09.00 Messe, anschließend Aussetzung
10.00 Anbetungsstunde Frauenkongregation Frau Waltraud Clementi
11.00 Anbetungsstunde Senior/innen Frau Waltraud Wallnöfer
12.00 Anbetungsstunde Kolping Herr Hans Duffek
13.00 Anbetungsstunde Rosenkranzgruppe Herr Fritz Staffler
14.00 Anbetungsstunde Frauenrunde KFB Frau Rosmarie Mumelter
15.00 Anbetungsstunde Frauengruppe Dom Frau Monika Christofoletti
16.00 Anbetungsstunde Ordensfrauen Sr. M. Gabriela Eppacher
Barmherzige Schwestern
17.00 Anbetungsstunde - Andacht mit
Predigt und eucharistischem Segen
Samstag, den 9. April 2011
Zeit Liturgie Gruppe Verantwortliche/r
09.00 Messe, anschließend Aussetzung

10.00 Anbetungsstunde Ordensfrauen (Marienkl., Sr. Maria Nives


OT, SCSC, CS)

11.00 Anbetungsstunde GCL- Gemeinschaft Frau Elisabeth Pichler


Christlichen Lebens
12.00 Anbetungsstunde Schützen Herr Fritz Prosser
13.00 Anbetungsstunde Vinzenzkonferenz Herr Josef Plankensteiner
14.00 Anbetungsstunde Gebetsgruppe Ehepaar Mayr

15.00 Messe mit Krankensalbung Schwesternchor Sr. Mirjam Volgger


Marienklink
16.00 Anbetungsstunde Frauentreff KFB Frau Martha Pichler
16.55 KiGo
18.00 Vorabendmesse mit Gebetspredigt

Sonntag, den 10. April 2011


Zeit Liturgie Gruppe Verantwortliche/r
10.00 Sonntagsmesse - Domchor,
anschließend Aussetzung
13.00 Anbetungsstunde Kath. Männerbewegung Herr Fritz Staffler
14.00 Anbetungsstunde Kath. Arbeiterverein, Frau Bruna Joppi
Franz. Gemeinschaft

15.00 Anbetungsstunde Marianische Herr Josef Tissot


Bürgerkongregation

16.00 Anbetungsstunde Pfarrgemeinderat Frau Elisabeth Oberkofler

17.00 Eucharistische Andacht mit


Gebetspredigt und Schlusssegen

10
Aus unserer Pfarrei
Gebetskreis im Propsteizimmer jeden Mittwoch von 20 bis 21.30 Uhr.
Gesprächsrunde Kath. Frauenbewegung am Montag, 11. April um 17 Uhr im
Pfarrheim der Dompfarre.
Mittwochsrunde der Senioren:
♦ 6. April: Frohes Beisammensein
♦ 13. April: Wir zeigen einen Film
♦ 20. April: Karwoche Kreuzwegandacht
♦ 27. April: Diavortrag von W. Wallnöfer: Unterwegs in Neuseeland, Teil 1
Besuch der Firmlinge bei Bischof Karl Golser am Do 14. April um 17 Uhr.
Erstkommunion:
♦ 3. Elternabend am Di 5. April, 20 Uhr
♦ Singprobe– Leseprobe am Mi 27. April, 15.30 Uhr
♦ Generalprobe am Fr 29. April, 15.30 Uhr
__________________________
Werden auch Sie Mitglied!
Die Vinzenzkonferenz zur hl. Notburga besteht seit elf Jahren und zählt
20 ehrenamtliche Mitglieder. Sie haben sich verpflichtet, einmal in der Woche
zwei Stunden lang im Bozner Spital die Kranken zu begleiten. Sie leisten Hilfe
beim Essen, Spazieren gehen, sie hören den Kranken zu, schenken ihnen
aufmunternde oder aufheiternde Worte.
Dieser völlig ehrenamtliche Dienst wird in der Geriatrie, in der Medizin II und in
der Nephrologie geleistet. Um alle Vormittage und Nachmittage abdecken zu
können, sucht die Konferenz weitere Mitglieder, Frauen wie Männer.
Interessierte möchten sich bitte bei der Präsidentin Frau Elisabeth Ondertoller,
Tel. 349 3138082 oder bei ihrer Vertreterin, Frau Nora Pichler, Tel. 0471 971264
melden.
__________________________
Mitteilungen:
Im Zuge ihrer Ausbildung zu Leitern und Leiterinnen
von Wort-Gottes-Feiern werden Hans Duffek, Werner
Wallnöfer und Sr. Elfriede Alber nächsthin weitere
zwei Wort-Gottes-Feiern gestalten, und zwar
♦ am 12. April um 20.00 Uhr im Dom (Bußfeier)
♦ und am 17. April um 16.00 Uhr (Palmsonntag)
in der Grabeskirche auf dem Kalvarienberg.
Anlässlich des 25jährigen Bestehens des Südtiroler Vokalensembles findet am
Samstag, 2. April 2011 um 20.30 Uhr im Dom ein Geistliches Konzert unter
der Leitung von Willi Tschenett statt, zu dem alle herzlich eingeladen sind.
Am Samstag, 16. April zieht sich der Pfarrgemeinderat zu einer ganztägigen
Klausurtagung auf Kloster Säben zurück.

11
Kinderseite
Ein schönes Ostergeschenk zum Basteln und Malen!
Lasst euch von euren Eltern oder älteren Geschwistern die Vorlagen größer
kopieren und beim Ausschneiden helfen.
Viel Spaß und ein schönes Osterfest!

Impressum
Herausgegeben von: Dompfarrei Maria Himmelfahrt Bozen
Presserechtlich verantwortlich: Martin Lercher
Druck und Verlag: Karo Druck OHG, Frangart
Ermächtigung: Landesgericht Bozen, 30.01.1949, Nr. 34
Nächster Erscheinungstermin: Mai 2011
Redaktionsschluss: jeweils am 5. des Vormonats
Redaktionsteam: Helga Frass, Walter Mayr, Gabi Pichler, Anna Silbernagl
Pfarrplatz 27, Bozen; Telefon 0471 978676; Fax 0471 978107;
E-Mail: redaktion@dompfarre.bz.it
Bilder entnommen aus: eigenem Archiv, www.labourcom.uni-bremen.de, kreativ, image,
www.katholische-kirche-steiermark.at

12