Sie sind auf Seite 1von 9

GRANADA LANGUAGE SCHOOL EVALUACIÓN I

ALEMÁN A.2 LEHRERIN: Cristina Molina Conde

NAME: DATUM:
VORNAME: ERGEBNISS: ____/100

I. GRAMMATIK

Schreiben Sie die Namen

1. der F__________ 7. d__ L__________ 13. d__ Sc__________


2. d__ Pf__________ 8. d__ B__________ 14. d__ St__________
3. d__ T__________ 9. d__ F__________ 15. d__ B__________
4. d__ T__________ 10. d__ B_____r_____ 16. d__ P________ / das
5. d__ S__________ 11. d__ K__________ B______
6. d__ C_______/ das S_______ 12. d__ C__________

Was passt? Dass oder weil? Ergänzen Sie

1.Hans und Hanni gehen nach Hause, _______________ sie müde sind.

2.Franzi isst ein Brot, _______________ sie Hunger hat.

3.Bene denkt, _______________ er nicht dünn genug ist.

4.Ihr findet, _______________ ihr zu viel arbeitet.

5.Du kündigst, _______________ die Arbeit keinen Spaß macht.

Wo oder Wohin? Setze die Präposition und den passenden Artikel im Akkusativ oder Dativ
ein!

1. Ich bin _______ Kino.


2. Der Schlüssel liegt _______ Tisch.
3. Das Bild hängt _______ Wand.
4. Die Lampe hängt _______ dem Tisch.
5. Das Bild ist _______ Regal und _______ Fenster.
GRANADA LANGUAGE SCHOOL EVALUACIÓN I
ALEMÁN A.2 LEHRERIN: Cristina Molina Conde

Lesen Sie die Telefonnummern und schreiben Sie in Zahlen.

1. vierhundertzehn-achtzehn-elf 4101811
2. dreizehnhundertneununddreißig ___________
3. sechsundfünfzigtausendachthundertfünfundfünfzig ___________
4. einundneunzig-einhundertsieben-zweiundachtzig ___________
5. fünfzehn-fünfundfünzig-dreihundertfünf ___________

Ergänzen Sie die Possesivartikel in Nominativ, Akkusativ oder Dativ

1. _______ Nachbarn haben zwei Kinder. (ich) 6. _______ Katze ist schwarz und weiß. (wir)
2. Jens geht gern mit _______ Hund spazieren.
(Jens) 7. Das Mädchen bringt _______ Puppe in die
3. Rufst du _______ Mutter an? (du) Schule mit. (das Mädchen)
4. Von _______ Freund hat Julia das Klavier 8. Die Kinder fahren mit _______ Fahrrädern.
spielen gelernt. (Julia) (die Kinder)
5. Wie geht es _______ Großmutter? (ihr) 9. _______ Mutter kocht gut. (du)

Füllen Sie die Tabelle aus

Setzen Sie die richtige Adjektivendung ein

1. Max möchte einen gemütlich___ Sessel.


2. Julia trifft sich mit der neu___ Freundin.
3. Magst du die alt___ Filme?
4. Karla kauft ein lecker___ Brot.
5. An einem groß___ Tisch haben viel___ Gäste Platz.
6. Frau Meier, Sie müssen den alt___ Pass mitbringen, wenn Sie den
neu___ Pass bekommen.

Übersetzen Sie auf Deutsch (extra)

1. ¿debería comprarle mi hermana una bufanda a tu abuela?


2. Quiero ir al cine con un vestido azul el martes
3. Mi novio guapo está leyendo un libro interesante
4. Trabajo como peluquera en el Corte Inglés
5. Coloque usted la cómoda al lado del armario moderno. Sí, el armario está delante de la
pared blanca . Encima del armario hay un cuadro viejo.
GRANADA LANGUAGE SCHOOL EVALUACIÓN I
ALEMÁN A.2 LEHRERIN: Cristina Molina Conde

II. LESEVERSTEHEN

Lesen Sie den folgenden Text und antworten Sie die Fragen

Juliana kommt aus Paris. Das ist die Hauptstadt von Frankreich. In diesem Sommer macht sie einen
Sprachkurs in Freiburg. Das ist eine Universitätsstadt im Süden von Deutschland. Es gefällt ihr hier sehr
gut. Morgens um neun beginnt der Unterricht, um vierzehn Uhr ist er zu Ende. In ihrer Klasse sind außer
Juliana noch 14 weitere Schüler, acht Mädchen und sechs Jungen. Sie kommen alle aus Frankreich, aber
nicht aus Paris. Julianas beste Freundin Marie macht auch gerade einen Sprachkurs, aber in Hamburg,
das liegt ganz im Norden von Deutschland. Wenn die beiden ihre Schule beendet haben, wollen sie in
Deutschland studieren. Juliana will Tierärztin werden, ihre beste Freundin auch. Aber Maries Eltern sind
beide Zahnärzte, deshalb wird Marie wahrscheinlich auch Zahnärztin werden. Juliana und Marie
verbringen insgesamt sechs Wochen in Deutschland. Nach dem Sprachkurs machen sie eine Prüfung.

Hast du den Text verstanden?


3. In welcher Stadt macht Marie einen
1. Woher kommt Juliana? Sprachkurs?
a. aus Hamburg a. Freiburg
b. aus Paris b. Bremen
c. aus Freiburg c. Paris
d. aus Deutschland d. Hamburg

2. Wie viele Schüler sind im Sprachkurs? 4. Warum macht Marie einen Sprachkurs?
a. 14 a. Sie möchte in Deutschland studieren
b. 13 b. Ihre Eltern leben in Deutschland
c. 15 c. Sie mag die deutsche Sprache
d. 8 d. Sie hat einen deutschen Freund

5. Was möchte Juliana später werden?


a. Lehrerin
b. Tierärztin
c. Zahnärztin
d. Anwältin
GRANADA LANGUAGE SCHOOL EVALUACIÓN I
ALEMÁN A.2 LEHRERIN: Cristina Molina Conde

III. HÖRVERSTÄNDNISS

Hören Sie das Einkaufsgespräch und antworten Sie

1. Die Frau möchte...

a. ein blaues Sommerkleid


b. einen gelben Mantel
c. eine blaue Jacke

2. Sie hat Größe...

a. 38
b. 40
c. 42

3. Die Frau nimmt das rote Kleid nicht, ...

a. weil es das Kleid in ihrer Größe nicht gibt


b. weil ihr Rot nicht steht
c. weil sie schon ein rotes Kleid hat

4. Vor dem Kauf möchte die Frau das Kleid

a. ausprobieren
b. anprobieren
c. Umtauschen

5. Sie möchte...

a. mit Kreditkarte bezahlen


b. mit Bargeld zahlen
c. das Kleid nicht
GRANADA LANGUAGE SCHOOL EVALUACIÓN I
ALEMÁN A.2 LEHRERIN: Cristina Molina Conde

IV. SCHREIBEN

OPCIÓN A.
Eine Beschreibung schreiben
Sie sind umgezogen und wollen Ihre Wohnung einrichten. Sie schreiben Ihrem Vater eine E-Mail
und beschreiben ihm die Einrichtung Ihrer Wohnung. Wo stellen sie die verschiedene
Möbel-Stücke? Wo legen Sie die Deko-Stücke?
Zeichnen Sie, wenn Sie es möchten oder brauchen, die Möbel im Bild ein.

Aufgabe: Schreiben Sie eine E-Mail. Beantworte folgende Fragen:

Wie ist deine Wohnung?


Was steht/liegt/hängt da?
Was stellst/legst/hängst du da?
Was machst du dort?
Wie fühlst du dich dort?
Magst du dein Zimmer? Gefällt es dir?
Warum?
GRANADA LANGUAGE SCHOOL EVALUACIÓN I
ALEMÁN A.2 LEHRERIN: Cristina Molina Conde

OPCIÓN B.
Mein Lieblingsperson beschreiben
Sie haben ein Berufsinterview und die Interviewerin stellen Ihnen eine schwierige Frage: Wer ist
Ihr Lieblingsperson? Beschreiben Sie deine Lieblingsfrau/Lieblingsmann auf der ganzen Welt.
Beantworten sie die folgende Fragen:
Wer ist das?
Woher kommt er/sie?
Wo wohnt er/sie?
Wo wohnt seine/ihre Familie?
Hat er/sie Geschwister?
Was ist er/sie von Beruf?
Warum hast du sie/ihn ausgewählt?
...?
GRANADA LANGUAGE SCHOOL EVALUACIÓN I
ALEMÁN A.2 LEHRERIN: Cristina Molina Conde
GRANADA LANGUAGE SCHOOL EVALUACIÓN I
ALEMÁN A.2 LEHRERIN: Cristina Molina Conde

V. SPRECHEN

TEIL 1. Sich vorstellen


TEIL 2. Um Informationen bitten und Informationen geben. THEMA: Einkaufen und Hobbys

Ca. 3-4 Minuten/Student

AUSSPRACHE WORTSCHATZ KOHERENZ STRUKTUR

TEIL 1
TEIL 2
GRANADA LANGUAGE SCHOOL EVALUACIÓN I
ALEMÁN A.2 LEHRERIN: Cristina Molina Conde

ERGEBNISSE

GRAMMATIK ______/55 -- ______/35


LESEVERSTEHEN ______/50 -- ______/20
HÖRVERSTÄNDNISS ______/50 -- ______/25
SCHREIBEN ______/100 -- ______/10
SPRECHEN ______/100 -- ______/10
TOTAL: ______/370 -- ______/100