Sie sind auf Seite 1von 2

modales zu + Partizip I (+Adjektivendung!) nur transitive Verben!

Partizip zu verkaufend_ sein + zu + Infinitiv


zu beachtend_ Passiv + können/müssen
anzuerkennend_

Bitte formen Sie das Partizipialattribut in einen Relativsatz um.


Bilden Sie zuerst die einfachere Form mit “sein+zu+Inf.”,
erst danach bilden Sie den Relativsatz im Passiv und suchen das passende Modalverb dazu.

1. Seit langer Zeit schon beschäftigt er sich mit dieser kaum zu lösenden Aufgabe
a. Seit langer Zeit schon beschäftigt er sich mit dieser Aufgabe. die kaum zu lösen ist
b. Seit langer Zeit schon beschäftigt er sich mit dieser Aufgabe, die kaum gelöst werden
kann
c. die kaum lösbar ist
d. die man kaum lösen kann
e. die sich kaum lösen lässt
2. Der von Ihnen zu zahlende Betrag ist unten auf dieser Rechnung aufgeführt.
a. Der Betrag, der von Ihnen zu zahlen ist, ist unten auf dieser Rechnung aufgeführt
b. Der Betrag, der von Ihnen gezahlt werden muss, ist unten auf dieser Rechnung
aufgeführt
c. der Betrag, den Sie zahlen müssen
3. In dem Bild fand der Gutachter an einer unauffälligen Stelle eine mit bloßem Auge kaum zu
erkennende Veränderung.
a. In dem Bild fand der Gutachter an einer unauffäligen Stelle eine Veränderung, die
mit bloßem Auge kaum zu erkennen ist/war.
b. In dem Bild fand der Gutachter an einer unauffäligen Stelle eine Veränderung, die
mit bloßem Auge kaum erkannt werden kann/konnte.
c. die mit bloßem Auge kaum erkennbar ist/war.
d. die man mit bloßem Auge kaum erkennen kann/konnte.
e. die sich mit bloßem Auge kaum erkennen lässt/ließ.
4. Die Texte des jungen Autors folgen oft einer nicht zu durchschauenden Logik.
a. Die Texte des jungen Autors folgen oft einer Logik, die nicht zu durchschauen ist.
b. Die Texte des jungen Autors folgen oft einer Logik, die nicht durchschaut werden
kann.
c. die undurchschaubar ist.
d. die man nicht durchschauen kann.
e. die sich nicht durchschauen lässt.
5. Jeder Anfänger macht beim Autofahren zunächst ein paar nicht zu vermeidende Fehler.
a. Jeder Anfänger macht beim Autofahren zunächst ein paar Fehler, die nicht zu
vermeiden sind
b. Jeder Anfänger macht beim Autofahren zunächst ein paar Fehler, die nicht vermieden
werden können
c. die unvermeidbar sind
d. die unvermeidlich sind
e. die sich nicht vermeiden lassen
6. Hier ist eine Liste der unbedingt zu beachtenden Regeln.
a. Hier ist eine Liste der Regeln, die unbedingt zu beachten sind
b. Hier ist eine Liste der Regeln, die unbedingt beachtet werden müssen
c. die man unbedingt beachten muss

Übrigens: Welche Adjektive sind hier auch möglich?


➔ nicht zu vermeidende Fehler
➔ un__ Fehler
➔ un__ Fehler