Sie sind auf Seite 1von 2

Zusammengesetzte Verben- setzten Sie das richtige Wort in der richtigen Form ein!

absichern, abstimmen, ansehen, aufwenden, ausdenken, bedeuten, bedrohen, befördern,


befreien, begleiten, bekennen, beschließen, beschuldigen, besetzen, betonen, betrachten,
beurteilen, erforschen, erleben, erreichen, sich enthalten, verängstigen, zuhören

Er ***.das Essen vor ihm misstrauisch. Würde es schmecken? betrachtet

Wir mussten der langweiligen Rede von unserem Chef ***.

Der Bewerber wird in seinem Zeugnis sehr gut ***.

Im Urwald hat sie das Verhalten der Schimpansen ***.

Die Gewerkschaft will morgen darüber *** ob gestreikt wird.

Er hat keine Lust zu kommen deshalb *** er sich eine Ausrede ***.

Der Minister *** dass er mit dem Skandal nichts zu tun hat.

Nach zehn Jahren ist er zum Hauptkommissar *** worden.

Dieser Geschäftsabschluss *** sehr viel für unsere Firma.

Willst du dir auch die moderne Shakespeare-Inszenierung im Theater ***?

Die Konferenz der UNO wurde durch Sicherheitskräfte hermetisch ***.

Wenn es blitzt und donnert ist unser Hund immer ganz ***.

Jane wurde gefangen aber Tarzan kam und *** sie.

Der Hund *** den Jäger in den Wald.

Wenn du dich durch deinen Abteilungsleiter *** fühlst solltest du zum


Betriebsrat gehen.

Die Beweise waren so offensichtlich dass der Angeklagte seine Schuld ***
musste.

So ein Chaos habe ich noch nie ***! In dieses Restaurant gehe ich nicht
mehr.

Sie *** ihn zu Unrecht! Er hat den Geldschein nur aus der Kasse genommen
um Wechselgeld zu holen.

Für den Bau des Opernhauses wurde viel zu viel Geld ***.

Der Vorstand hat *** die Prämien zu senken.

Bei der Vorstandswahl hat sich der Kandidat der Stimme***.

Ganz Gallien ist von den Römern ***. Ganz Gallien? Nein!

Ihre Mail hat mich leider nicht ***. Können Sie sie noch einmal schicken?
Zusammengesetzte Verben- dies sind die richtigen Verben in der richtigen Form!
absichern, abstimmen, ansehen, aufwenden, ausdenken, bedeuten, bedrohen, befördern,
befreien, begleiten, bekennen, beschließen, beschuldigen, besetzen, betonen, betrachten,
beurteilen, erforschen, erleben, erreichen, sich enthalten, verängstigen, zuhören

Er ***.das Essen vor ihm misstrauisch. Würde es schmecken? betrachtet

Wir mussten der langweiligen Rede von unserem Chef ***. zuhören

Der Bewerber wird in seinem Zeugnis sehr gut ***. beurteilt

Im Urwald hat sie das Verhalten der Schimpansen ***. erforscht

Die Gewerkschaft will morgen darüber *** ob gestreikt wird. abstimmen

Er hat keine Lust zu kommen deshalb *** er sich eine Ausrede ***. denkt aus

Der Minister *** dass er mit dem Skandal nichts zu tun hat. betont

Nach zehn Jahren ist er zum Hauptkommissar *** worden. befördert

Dieser Geschäftsabschluss *** sehr viel für unsere Firma. bedeutet

Willst du dir auch die moderne Shakespeare-Inszenierung im Theater ***? ansehen

Die Konferenz der UNO wurde durch Sicherheitskräfte hermetisch ***. abgesichert

Wenn es blitzt und donnert ist unser Hund immer ganz ***. verängstigt

Jane wurde gefangen aber Tarzan kam und *** sie. befreite

Der Hund *** den Jäger in den Wald. begleitet

Wenn du dich durch deinen Abteilungsleiter *** fühlst solltest du zum bedroht
Betriebsrat gehen.

Die Beweise waren so offensichtlich dass der Angeklagte seine Schuld *** bekennen
musste.

So ein Chaos habe ich noch nie ***! In dieses Restaurant gehe ich nicht erlebt
mehr.

Sie *** ihn zu Unrecht! Er hat den Geldschein nur aus der Kasse genommen beschuldigen
um Wechselgeld zu holen.

Für den Bau des Opernhauses wurde viel zu viel Geld ***. ausgegeben

Der Vorstand hat *** die Prämien zu senken. beschlossen

Bei der Vorstandswahl hat sich der Kandidat der Stimme***. enthalten

Ganz Gallien ist von den Römern ***. Ganz Gallien? Nein! besetzt

Ihre Mail hat mich leider nicht ***. Können Sie sie noch einmal schicken? erreicht