Sie sind auf Seite 1von 3

Aufgabe 1: Übersetze die unterstrichenen Ausdrücke in deine Sprache!

Sie sind wichtig


zum Thema.

¤ der Zahnarzt
 die Patientin

¤ Na, sehen wir mal, was das Problem ist!


 Links, unten tut mir der Zahn weh.
¤ Aha, ich sehe schon! Ich kann den faulen Zahn bohren, er muss nicht
herausgezogen werden.
 Es tut aber sehr weh!
¤ Sie brauchen keine Angst zu haben. Ich gebe Ihnen eine Spritze als
Betäubung.
 Wird es weh tun?
¤ Das ist nur ein Moment. …… Jetzt warten wir ein paar Minuten.
………….
¤ Zuerst bohre ich den faulen Zahn, dann plombiere ich ihn.
………….
¤ Alle ist fertig. Jetzt verschreibe ich Ihnen ein Rezept. Wenn Sie
Schmerzen haben, nehmen Sie eine Schmerztablette ein, aber Maximum
3mal pro Tag.
Danke, Herr Doktor!
Aufgabe 2: Lies die Bildbeschreibung! Dann schreib ein Gespräch zwischen der Ärztin
und dem Patienten!

Auf dem Foto behandelt eine Zahnärztin einen


Patienten. Die Ärztin untersucht die Zähne des
Patienten gründlich. Sie stellt fest, was zu tun ist.
Sie trägt einen weißen Arztkittel, Handschuhe
und Mundbedeckung. Sie ist sehr gründlich und
sorgfältig. Der Mann hat ein wenig Angst. Ich
meine, niemand geht gern zum Zahnarzt, weil die
Behandlung schmerzhaft ist. Wenn das Problem
nicht zu groß ist, kann der Zahn gerettet werden.
In diesem Fall bohrt und plombiert die
Zahnärztin den faulen Zahn.
In einem schlechteren Fall muss er aber
herausgezogen werden.
Man sollte jährlich zum Zahnart zur Kontrolle
gehen, um die späteren Problemen zu vorbeugen.
Wenn man gesunde Zähne will, muss man 3mal pro Tag Zähne putzen, viel
rohes Obst und Gemüse und weniger Süßes essen und trinken.

Aufgabe 3: Ergänze den Lückentext mit den unterstrichenen Ausdrücken der 1. Aufgabe!
Du sollst manchmal konjugieren!

1. Seit zwei Tagen hat Ilse schreckliche Zahnschmerzen. Sie hat große Angst, dass der
Zahn ……………………. ……………………….. ……………………….

2. Ihre Freundin probiert sie zu beruhigen: „……………………………………………“

3. Sie hat keinen Mut zum Zahnarzt zu gehen, also nimmt sie ………………………….

4. Da eine nicht geholfen hat, nimmt sie sie ………………………………………………

5. Nach drei Tagen geht sie endlich zum Arzt, der ihr zuerst eine Spritze
………………………………………………………. gegeben hat.

6. Der Arzt ………………. ihr ………………….. …………………………….

7. Dann ………………. der Zahnarzt den Zahn.

8. Er ……………………….. ihr kein Rezept, weil sie keine weiteren Tabletten braucht.